MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Fragen, die ich immer schon mal beantwortet haben wollte #2
A N Z E I G E

[ « » ] Insgesamt 182 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
CaptnSpaulding ist offline CaptnSpaulding
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von CaptnSpaulding anzeigen CaptnSpaulding eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich denke das passt hier am besten rein.

Wird das "Best of" vom Cyboard mal wieder aktualisiert? Bzw, wie ist allgemein da jetzt der Stand?

Ich habe beim stöbern ein bisschen die "Best of" durchgelesen. (Genial übrigens )
Der letzte Eintrag stammt von November 2015. Also seit 3 Jahren kam nichts mehr neues rein. Ich denke frisches Material wäre nicht schlecht.

PS: Meine Frage betrifft eher an die Admins hier im Forum. Aber wer jemand anderes dazu Infos hat, immer her damit.

--------------------
Top 20 WWE Stars:
Hulk Hogan, Bret Hart, Ric Flair, Stone Cold Steve Austin, The Rock, Shawn Michaels, Triple H, Undertaker, Andre the Giant, Mick Foley

Eddie Guerrero, Chris Benoit, Kane, Big Show (The Giant), Brock Lesnar, Ultimate Warrior, Randy Savage, Randy Orton, John Cena, Kurt Angle

Old Post Posted: 04.01.2019, 13:34 Uhr
Beiträge: 1051 | Wohnort: Sachsen | Registriert seit: 26.02.2015 Info | Posting ID: 9164183  
Griese ist offline Griese
MoonAdmin

Profil von Griese anzeigen Griese eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Naja, es gab halt auch nix "richtig" Best-Of würdiges mehr seitdem. Für Vorschläge sind wir natürlich immer offen.

Old Post Posted: 04.01.2019, 21:27 Uhr
Beiträge: 69084 | Wohnort: | Registriert seit: 09.04.2006 Info | Posting ID: 9164503  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

ich hatte gestern mit meinem Chef eine sehr interessante Unterhaltung über die letzten zwei bzw. (bald) drei Jahre unseres Start-Up-Unternehmens und sind dabei auf drei spannende Fragen gestoßen.

Und da ich die Fragen ziemlich interessant finde (und ich mich gerne von anderen inspirieren lasse), möchte ich sie der Community stellen um zu sehen, wie viele verschiedene Antworten entstehen.
Es gibt kein richtig oder falsch.

- Wie erreicht man ein 10-Jahres Umsatzziel in den nächsten 6-12 Monaten (die Summe lassen wir mal außer acht, es geht mehr um das wie)?

- Wie gewährleistet man, in einer leitenden Position, dass der Kundenstamm wächst (auch hier geht es eher um das wie als um die Branche)?

- Was ist der wichtigste Faktor, für ein erfolgreiches und gesundes Unternehmen?

Old Post Posted: 10.01.2019, 09:02 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 9168622  
Wicked Ninja ist offline Wicked Ninja
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Wicked Ninja anzeigen Wicked Ninja eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Great Ezaki:

- Was ist der wichtigste Faktor, für ein erfolgreiches und gesundes Unternehmen?



Zufriedene und dadurch motivierte Mitarbeiter!

--------------------
"Chewie, we're home!" - Han Solo (The Force Awakens)
"Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!" - Bertrand Russell

Meine Zeichnungen

Old Post Posted: 10.01.2019, 09:46 Uhr
Beiträge: 15482 | Wohnort: | Registriert seit: 11.06.2001 Info | Posting ID: 9168659  
1900 ist offline 1900
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von 1900 anzeigen 1900 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Naja, es gab halt auch nix "richtig" Best-Of würdiges mehr seitdem. Für Vorschläge sind wir natürlich immer offen.


Muss sich halt mal wieder jemand bereit erklären Farbe über seinen Lörres zu kippen.

--------------------
Das Leben ist ein Wurstkonzert.

Old Post Posted: 10.01.2019, 14:34 Uhr
Beiträge: 34072 | Wohnort: Bei Griese | Registriert seit: 22.09.2002 Info | Posting ID: 9168787  
Stingray ist offline Stingray
MoonModerator

Standardicon Profil von Stingray anzeigen Stingray eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Wicked Ninja:
Zufriedene und dadurch motivierte Mitarbeiter!

Ich glaube nicht, dass das der wichtigste ist.

Für mich ist der wichtigste, dass das, was man anbietet (ob nun Service oder Produkt) auch rentable einen Markt findet.

Wenn ich ein Startup mit super Atmosphäre eröffne und hoch motivierte Mitarbeiter habe nutzt mir das wenig, wenn mein Produkt am Ende keiner haben will.

Oder sagen wir mal anders: Ich glaube, die meisten Unternehmen gehen nicht daran zugrunde, dass die Mitarbeiter nicht zufrieden und motiviert waren - auch wenn das ohne Zweifel ein wichtiger Erfolgsfaktor ist.

--------------------
Choo Choo.

Old Post Posted: 10.01.2019, 14:45 Uhr
Beiträge: 28787 | Wohnort: Düsseldorf | Registriert seit: 05.10.2000 Info | Posting ID: 9168795  
Kapitän Ahab ist offline Kapitän Ahab
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Kapitän Ahab anzeigen Kapitän Ahab eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Great Ezaki:

- Wie erreicht man ein 10-Jahres Umsatzziel in den nächsten 6-12 Monaten (die Summe lassen wir mal außer acht, es geht mehr um das wie)?

- Wie gewährleistet man, in einer leitenden Position, dass der Kundenstamm wächst (auch hier geht es eher um das wie als um die Branche)?

- Was ist der wichtigste Faktor, für ein erfolgreiches und gesundes Unternehmen?



a)

Umsatzziele, insbesondere über einen solch langen Zeitraum gesteckt, halte ich per se für Schwachsinn. Erfahrungsgemäß kann man den Umsatz durch betriebswirtschaftlich fragwürdige Aktionen nahezu beliebig aufblasen, in der Hoffnung in seinem Markt ein entsprechendes Gewicht zu erhalten, um dann in Zukunft aus der Marktmasse einen Gewinn zu generieren. (Amazon ist da das Musterbeispiel, bei dem das geklappt hat). Wenn man nicht einen extrem langen Atem und massive Invest-Fähigkeiten hat, geht dies aber meistens schief. Daher rate ich von Umsatzzielen üblicherweise ab. Ich weiß, Banken stehen auf sowas, ich halte es für Schwachsinn. Wichtiger ist das erschließen das vorhandenen potentiellen Marktes (keinen neuen durch Werbung generieren), um das Unternehmen auf eine gesunde Basis zu stellen, aus welcher dann die Erschließung neuer Märkte und Zweige möglich ist. Sollte sich die gesunde Basis aus dem natürlichen Markt nicht ergeben, dann ist das Unternehmen für mich schon eine Totgeburt, die künstlich am Leben gehalten wird. Eben ein nahezu organisches Wachstum anstreben. Und wenn das nicht geht, dann sollte man den Laden halt schließen.
(Natürlich, falls die Idee ist, die schnelle Kohle zu machen, dann sollte man einen kurzen Erfolg mit viel Marketing generieren, sprich den Umsatz maximieren, und sich dann einen Käufer suchen und dann halt die Kohle einstreichen. Passiert oft genug.)

b)
Der Kundenstamm soll wachsen? Das wichtigste ist, dass man für den Supply sorgen kann. Ich weiß, dass klingt so banal, aber wenn ich mehr Kunden ansprechen will, muss ich auch liefern können. Weil sich zu sagen: "Ich stell einfach 50 neue Mitarbeiter ein", und Produktivität und Effizienz bleiben gleich, ist so ein bisschen eine Vereinfachung, an der viele Firmen am Ende ersticken.
Dann geht es natürlich darum, den eigenen Markt realistisch zu erkennen, und das eigene Produkt in selbigem möglichst attraktiv zu platzieren. In meinem Geschäftsfeld geht dies hauptsächlich über Mund-zu-Mund-Propaganda, Messen und andere Fachveranstaltungen, da es für mein Produkt eben einen sehr kleinen Käuferkreis gibt. Da heißt es viel "Flagge zeigen".

c)
Das wichtigste? Ich glaube nicht, dass es wirklich ein einzelnen wichtigsten Faktor gibt, den man beeinflussen kann. Für sehr bedeutend halte ich den Faktor "Glück" bzw. "Zufall". Man kann Erfolg nicht planen, aber eben grundsätzlich die Weichen dafür stellen, dass er eintritt. Und dazu gehört eben eine gewaltige Menge "Glück", bzw. zur rechten Zeit am rechten Ort sein. Das klingt frustrierend, ist aber leider so.
Aber bei den Dingen, die man aktiv beeinflussen kann, sieht es dann anders aus. Da ist es dann "ein gemeinsames Ziel". Auch das klingt wieder nach Kalenderspruch, ist aber unglaublich hilfreich, insbesondere, wenn die ganze Belegschaft für das selbe Ziel arbeitet.
Und final ist natürlich Realismus auf der Führungsebene notwendig. Man muss auch erkennen, wenn ein Pferd totgeritten ist, und in der Lage sein, sich eine Niederlage einzugestehen.

--------------------
Zunächst das Fundamentale. Sei niemals feige, sei niemals grausam. Und iss niemals Birnen! Und nicht vergessen: Hass ist so was von töricht! Und Liebe ist immer weise. Versuch ruhig, immer nett zu sein, aber hör nie auf, gütig zu sein. Oh! Und verrat bloß niemandem deinen Namen. Es würde ihn ohnehin keiner verstehen. Mit Ausnahme von Kindern. Kinder hören ihn gelegentlich. Vorausgesetzt, sie haben ihr Herz am rechten Fleck. [...] Kinder, ja, die hören deinen Namen. Aber keiner sonst. Keiner sonst. Niemals.

Lache laut! Lauf schnell. Vergiss nicht, gütig zu sein.

Old Post Posted: 10.01.2019, 15:07 Uhr
Beiträge: 8716 | Wohnort: | Registriert seit: 08.10.2004 Info | Posting ID: 9168802  
Martini Cruiser ist offline Martini Cruiser
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Martini Cruiser anzeigen Martini Cruiser eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Stingray:
Wenn ich ein Startup mit super Atmosphäre eröffne und hoch motivierte Mitarbeiter habe nutzt mir das wenig, wenn mein Produkt am Ende keiner haben will.

Oder sagen wir mal anders: Ich glaube, die meisten Unternehmen gehen nicht daran zugrunde, dass die Mitarbeiter nicht zufrieden und motiviert waren - auch wenn das ohne Zweifel ein wichtiger Erfolgsfaktor ist.




Ist auf jeden Fall richtig, dass ein Unternehmen nicht gerettet wird, wenn niemand ein Produkt haben will, die Mitarbeiterzufriedenheit aber hoch ist.

Andererseits kann hohe Zufriedenheit unter den Mitarbeitern bis hin zu völliger Identifikation mit dem Unternehmen und damit einhergehendem Einsatz Probleme zu lösen und zu überbrücken, auch viel bewegen. Elon Musk, der zweifelsohne zu den größten Visionären der heutigen Zeit gehört, schafft es immer wieder, dass seine Mitarbeiter sich für seine Ideen und Konzepte "aufopfern". Seine Unternehmen waren aufgrund der notwendigen sehr hohen Investionssummen immer wieder kurz vor dem Bankrott und durch aufopferungsvollen Einsatz von ihm und seinen Mitarbeitern konnte ein Bankrott immer wieder abgewendet werden. Das wäre nicht möglich gewesen, wenn die Mitarbeiter nicht auch alles dafür gegeben hätten.



Zitat:
Original geschrieben von Great Ezaki:
ich hatte gestern mit meinem Chef eine sehr interessante Unterhaltung über die letzten zwei bzw. (bald) drei Jahre unseres Start-Up-Unternehmens und sind dabei auf drei spannende Fragen gestoßen.

Und da ich die Fragen ziemlich interessant finde (und ich mich gerne von anderen inspirieren lasse), möchte ich sie der Community stellen um zu sehen, wie viele verschiedene Antworten entstehen.
Es gibt kein richtig oder falsch.

- Wie erreicht man ein 10-Jahres Umsatzziel in den nächsten 6-12 Monaten (die Summe lassen wir mal außer acht, es geht mehr um das wie)?

- Wie gewährleistet man, in einer leitenden Position, dass der Kundenstamm wächst (auch hier geht es eher um das wie als um die Branche)?

- Was ist der wichtigste Faktor, für ein erfolgreiches und gesundes Unternehmen?




Das sind sehr interessante Fragen.
Inspirierend für derartige Fragen finde ich "7 Wege zur Effektivität" von Covey.
Echt empfehlenswert.

--------------------
Tippspielsiege CyBoard:
Ligen: 1x Liga BBVA (2012/2013), 1x Premier League (2013/2014)
Pokale: 3x Champions League (2006/2007, 2007/2008, 2014/2015), 3x Europa League (2010/2011, 2013/2014, 2017/2018), 1x DFB-Pokal (2013/2014)

Old Post Posted: 15.01.2019, 19:31 Uhr
Beiträge: 7077 | Wohnort: Dortmund | Registriert seit: 15.04.2005 Info | Posting ID: 9172920  
BigCountry ist offline BigCountry
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Martini Cruiser:
Andererseits kann hohe Zufriedenheit unter den Mitarbeitern bis hin zu völliger Identifikation mit dem Unternehmen und damit einhergehendem Einsatz Probleme zu lösen und zu überbrücken, auch viel bewegen. Elon Musk, der zweifelsohne zu den größten Visionären der heutigen Zeit gehört, schafft es immer wieder, dass seine Mitarbeiter sich für seine Ideen und Konzepte "aufopfern". Seine Unternehmen waren aufgrund der notwendigen sehr hohen Investionssummen immer wieder kurz vor dem Bankrott und durch aufopferungsvollen Einsatz von ihm und seinen Mitarbeitern konnte ein Bankrott immer wieder abgewendet werden. Das wäre nicht möglich gewesen, wenn die Mitarbeiter nicht auch alles dafür gegeben hätten.



Für Musk opfert sich niemand auf. Er übt extremsten Druck aus.

Zitat:
Original geschrieben von Great Ezaki:
ich hatte gestern mit meinem Chef eine sehr interessante Unterhaltung über die letzten zwei bzw. (bald) drei Jahre unseres Start-Up-Unternehmens und sind dabei auf drei spannende Fragen gestoßen.

Und da ich die Fragen ziemlich interessant finde (und ich mich gerne von anderen inspirieren lasse), möchte ich sie der Community stellen um zu sehen, wie viele verschiedene Antworten entstehen.
Es gibt kein richtig oder falsch.

- Wie erreicht man ein 10-Jahres Umsatzziel in den nächsten 6-12 Monaten (die Summe lassen wir mal außer acht, es geht mehr um das wie)?

- Wie gewährleistet man, in einer leitenden Position, dass der Kundenstamm wächst (auch hier geht es eher um das wie als um die Branche)?

- Was ist der wichtigste Faktor, für ein erfolgreiches und gesundes Unternehmen?



Umsatz: indem man entweder den Preis soweit runternimmt, das man die Konkurrenz deutlich unterbietet oder indem man agressiv Werbung macht. Beides geht zu Lasten der Profitabilität. Aber es wurde ja explizit nach Umsatz gefragt und viele junge Unternehmen arbeiten so (Umsatz zuerst, Profitabilität später).

Kundenstamm Wachstum: Grundvoraussetzung ist ein Produkt/Dienstleistung, das am Markt gebraucht. Um zu wachsen, muss man den Bekanntheitsgrad steigern. Durch Werbung oder mehr Mitarbeiter im Verkauf.

Wichtigster Faktor: Es gibt nicht DEN Faktor. Wenn man es trotzdem so verkürzen möchte, dann ist es am Ende ein fähiger Geschäftsführer, der all die kleinen Punkte (Produkt, Mitarbeiter, Profitabilität...) kompetent managed. Ansonsten: ohne ein Produkt/Dienstleistung, das am Markt benötigt wird, ist alles Management nur graue Theorie.

--------------------
EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!

The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Old Post Posted: 15.01.2019, 21:31 Uhr
Beiträge: 21418 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 Info | Posting ID: 9173072  
Bendido ist offline Bendido
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Bendido anzeigen Bendido eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Great Ezaki:
...



Ich versuche mal ganz konkret darauf einzugehen:

Umsatzziel übererfüllen: Mir fällt spontan ein: Sein Produkt diversifizieren. Beispiel: Du machst rote Kaugummis und die verkaufen sich gut. Wie würden sind dann wohl blaue verkaufen? Wir können auch Lego heranziehen. Es sind Steine. Aber in Verbindung mit Themen und clever gewählten Lizenzen wird eben der Umsatz angekurbelt und jetzt mit Harry Potter werden z.B. ganz neue Käuferschichten angesprochen. Dazu erschafft man z.b. durch Lego Ideas einen ständigen Austausch und sieht auch was "gut geht" und was nicht. Diversikfation und sich mit seinem Kunden auseinandersetzen. Nennen wir es doch einfach so. Wir können auch noch größer denken: Disney. Eine richtig starke Marke, die sich auch ordentlich diversifiziert und somit niemals still steht: Netflix, Prime & Apple TV zittern schon.

Kundenwachstum positiv beeinflussen in einer leitenden Position: Da gibt es nun wirklich sehr viele Wege. Der einfachste: Mehr Akquise. Dann muss der Chef aber mitmachen bzw. das gewünschte Verhalten belohnen. Also reden wir über "Führung" als Vorbild. Ansonsten empfehlen zufriedene Kunden dich auch weiter. Es macht also Sinn Qualität abzuliefern, egal was man für ein Produkt bzw. eine Dienstleistung hat. Ich bestelle ja seit einiger Zeit Lepin-Modelle (heute kam das Dritte), weil ich die Lego-Preise für alte Sets nicht mehr mitgehen möchte. Der Shop aus China ist einfach großartig und weiß sich eben auch über die entsprechenden Foren und z.B. Reddit zu positionieren. Der hat den perfekten Kundenservice, der sich einfach rumspricht, wenn man denn dort unterwegs ist, wo auch der Kunde anzutreffen ist...

Der wichtigste Faktor: Wenn jeder Mitarbeiter motiviert zur Arbeit kommt, wird das Unternehmen gesund (nach innen & außen) als auch äußerst erfolgreich sein. Also kümmere dich um deine Mitarbeiter. Jeder hat andere Bedürfnisse, die es zu erfüllen gilt. Geld, Macht, Freizeit bzw. Entlastung, Kreativität, Flexibilität usw. Mach aber nicht den Fehler jetzt 1x im Jahr ein Mitarbeitergespräch zu führen und das dann alles wieder zu vergessen. Denn Bedürfnisse können sich auch mal ändern. Faule Äpfel gehören übrigens gegangen. Am besten schon bei der Einstellung das Team mit einbeziehen. Dann ist das Onboarding auch schon halb gestartet.

Old Post Posted: 17.01.2019, 21:44 Uhr
Beiträge: 26736 | Wohnort: | Registriert seit: 14.12.2000 Info | Posting ID: 9174860  
Wicked Ninja ist offline Wicked Ninja
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Wicked Ninja anzeigen Wicked Ninja eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Stingray:
Ich glaube nicht, dass das der wichtigste ist.

Für mich ist der wichtigste, dass das, was man anbietet (ob nun Service oder Produkt) auch rentable einen Markt findet.

Wenn ich ein Startup mit super Atmosphäre eröffne und hoch motivierte Mitarbeiter habe nutzt mir das wenig, wenn mein Produkt am Ende keiner haben will.

Oder sagen wir mal anders: Ich glaube, die meisten Unternehmen gehen nicht daran zugrunde, dass die Mitarbeiter nicht zufrieden und motiviert waren - auch wenn das ohne Zweifel ein wichtiger Erfolgsfaktor ist.



Ich habe jetzt nicht wirklich an ein Startup gedacht. Und nicht jede Firma bietet ein "Produkt" an Es gibt ja auch reine Diesnsleistungsunternehmen.

Sicher gibt es da mehrere Faktoren, aber ich bin der Meinung dass dies einer der wichtigsten Punkte ist! Es hilft einem Unternehmen auch nicht, wenn ich das geilste Produkt habe, aber gefühlt jeder Mitarbeiter sich jeden morgen denkt "Oh mein Gott... wieder zur Arbeit -_-!"

--------------------
"Chewie, we're home!" - Han Solo (The Force Awakens)
"Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!" - Bertrand Russell

Meine Zeichnungen

Old Post Posted: 21.01.2019, 14:19 Uhr
Beiträge: 15482 | Wohnort: | Registriert seit: 11.06.2001 Info | Posting ID: 9178434  
il Mostro ist offline il Mostro
MoonSurfer 5000

Profil von il Mostro anzeigen il Mostro eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich möchte mir ein Subway-ähnliches Sandwich kreieren. Mit Putenbruststreifen etc. Doch wo bekomme ich ein passendes Brötchen/Baguette dafür her? Welche Supermarktkette ist da zu empfehlen?
Ich fand letztes mal keine Brötchen, die ausreichend lang und breit waren, sodass man die auch schön belegen kann...

Old Post Posted: 28.01.2019, 09:59 Uhr
Beiträge: 9391 | Wohnort: Nähe Mannheim | Registriert seit: 10.12.2003 Info | Posting ID: 9187745  
Wicked Ninja ist offline Wicked Ninja
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Wicked Ninja anzeigen Wicked Ninja eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Gibt's wirklich in jedem Supermarkt der mir in den Sinn kommt: REWE, Aldi, Lidl.... die haben alle mindestens verpackte Baguettes. Aber normalerweise haben die auch frische Teigwaren und dort findest du auch frische Baguettes. Ansonsten einfach bei irgendeinem Bäcker vorbeischauen.
Und ansonsten: Selbst machen! Gibt da genug gute Rezepte bei YouTube oder Chefkoch.de

--------------------
"Chewie, we're home!" - Han Solo (The Force Awakens)
"Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!" - Bertrand Russell

Meine Zeichnungen

Old Post Posted: 28.01.2019, 10:07 Uhr
Beiträge: 15482 | Wohnort: | Registriert seit: 11.06.2001 Info | Posting ID: 9187748  
Grandmaster-C ist offline Grandmaster-C
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Grandmaster-C anzeigen Grandmaster-C eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Robert Downey Jr:
Die Nebelscheinwerfer können AFAIK nur aktiviert werden, wenn das Abblendlicht an ist.



Geht (ging früher?) auch in Kombination mit dem Standlicht. Konnte man sehr häufig bei alten 3er BMW sehen. Die Fahrer waren wohl lächerlicherweise der Meinung, das sähe besonders cool aus.

Wenn wir schon bei Autobeleuchtung sind: Warum fahren so viele Leute bei kleinstem Regen oder Schneefall mit eingeschalteter Nebelschlussleuchte spazieren?

Die Regeln sind eindeutig: Nur bei Nebel mit Sichtweiten unter 50 Meter und dann darf auch nicht schneller als 50 km/h gefahren werden.

Die Realität auf deutschen Straßen sieht leider anders aus. Ist es so schwer zu erkennen, daß die Leuchte an ist? Wird einem im Cockpit doch deutlich angezeigt. Oder sind die Leute schlicht zu doof zu wissen, wann man diese anschalten darf?

--------------------
"Global warming is a joke, Obama is a bigger joke, and the bleeding heart liberal socialists who want to "re-distribute" wealth are clowns."
Eric Bischoff

"I wish the WWE the best in their future endeavors!"
Gail Kim

Old Post Posted: 28.01.2019, 11:05 Uhr
Beiträge: 2903 | Wohnort: München | Registriert seit: 28.02.2001 Info | Posting ID: 9187786  
Wicked Ninja ist offline Wicked Ninja
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Wicked Ninja anzeigen Wicked Ninja eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Grandmaster-C:
Oder sind die Leute schlicht zu doof zu wissen, wann man diese anschalten darf?



This! Ich denke das wird es wohl sein.

--------------------
"Chewie, we're home!" - Han Solo (The Force Awakens)
"Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!" - Bertrand Russell

Meine Zeichnungen

Old Post Posted: 28.01.2019, 11:17 Uhr
Beiträge: 15482 | Wohnort: | Registriert seit: 11.06.2001 Info | Posting ID: 9187796  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 05:31 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 182 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 [21] 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Fragen, die ich immer schon mal beantwortet haben wollte #2


A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.10418701 Sekunden generiert (45.77% PHP - 54.23% MySQL - 18 queries)