MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Europa > #056 Beatdown - wXw 16 Carat Gold Review


[ « » ] Insgesamt 4 Seiten: « 1 2 [3] 4 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Was ihr hören wollt, das kriegt ihr.
Just like that!

Viel Spaß mit unserer Review zur 17th Anniversary der wXw.

#036 Beatdown - wXw 17th Anniversary Review (Youtube)

#036 Beatdown - wXw 17th Anniversary Review (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 31.12.2017, 14:28 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8840127  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zum Jahresende eine wieder einmal gelungene Beatdown-Ausgabe, die gezeigt hat, was Beatdown ausmacht. Lob und Kritik halten sich immer die Waage, die wXw wird nicht gebasht, aber auch nicht in Watte gepackt. Kritik, so wie beim Thema Ladies-Belt wird immer sachlich vorgetragen. Und ich bin froh, dass die Jungs von Beatdown meine Meinung zum Ladies-Title, die mir fälschlicherweise als Shoot ausgelegt wurde, teilen. Ich finde, dass wenn man eine Promotion auch mal sachlich kritisiert, ein Lob auch viel ehrlicher rüberkommt. Deswegen halte ich den Beatdown-Podcast auch für so hörenswert.

Richtig gut gelöst finde ich hat die wXw die Storyline um den Split von A4. Klar, kritisiere einige, dass es angeblich keinen Sinn macht, dass der Jüngere immer wieder eins vom Älteren auf die Mütze kriegt, aber Andy ist auch nicht über 50 und wirklich gut in Form. Aus dieser Fehde werden beide gestärkt rausgehen, so dass Marius sich in Richtung Shotgun-Titel orientieren kann und Andy als charismatischer Heel sicherlich noch einige Schlachten schlagen wird.

Mal abgesehen davon, dass ich mir für das Tourfinale etwas mehr Pep für die Rise-Storyline gewünscht hätte, wurde eine Sache in Oberhausen noch überhaupt nicht aufgeklärt. Bones hat Da Mack doch gesagt: „In Oberhausen kannst Du mir nicht helfen. Aber da werde ich Dir helfen.“ Deswegen hatte ich eigentlich erwartet, dass Bones in Oberhausen die Weichen dafür stellt, dass Da Mack bei wXw Dead End XVII in Hamburg vielleicht doch antreten kann. Aber die Sache blieb (noch?) ungeklärt.

Aber gerade bei Da Mack bin ich gespannt, was das Jahr 2018 bringen wird, denn so genial ich derzeit auch diese Mutantenwandlung bei ihm finde, ewig und drei Tage wird man ihn in diesem Gimmick auch nicht lassen können und dann bin ich mal gespannt, wie es nach Rise mit ihm weitergeht.

Ilja erwarte ich übrigens bei Shortcut to the top 2018 mit der Startnummer 30 wieder zurück.

Ich wünsche dem Beatdown-Team Toby und Kevin alles Gute für 2018 und freue mich schon auf weitere Podcasts.

Old Post Posted: 02.01.2018, 07:52 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8841214  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

- Stellt sich Pete Bouncer nun endlich gegen Bones?
- Was wird aus den Young Lions werden?
- Und wie gut war eigentlich die Promo von Toni Storm?
Das und noch mehr gibt es bei unserer Shotgun-Review.

Viel Spaß!

#037 Beatdown - wXw Shotgun #336 Review (YouTube)

#037 Beatdown - wXw Shotgun #336 Review (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 07.01.2018, 10:16 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8844915  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Team Ringkampf und Monster Consulting kämpfen gegen Rise und wissen selbst irgendwie nicht, wie ihnen geschieht. Auf der einen Seite macht diese Ansetzung für mich auch weiterhin keinen Sinn, weil sie keine Geschichte hat, die auf den Event hin erzählt wurde. Auf der anderen Seite gefällt mir der Gedanken echt gut, dass da ggf. im Hintergrund ein Mastermind agiert und die Wrestler wie Schachfiguren gegen Rise positioniert. Das wiederum hätte was…

Allerdings: Ich finde, dass Avalanche in der Entwicklung und im Standing in der wXw schon mal weiter war. Als ich ihn das letzte Mal live im Ring gesehen hatte (in Bielefeld gegen Francis Kaspin) hatte er noch das Gimmick der tickenden Zeitbombe, des Tiers. Ausdruck einer absoluten Power und des Willens. Seine Entwicklung, die er nun bei Monster Consulting nimmt, ist da eher ein Schritt zurück. Und: Man weiß ja, dass die wXw gerne die Aufteilung Heel/ Face fließend hält, aber im Falle von Monster Consulting ist es in meinen Augen eher kontraproduktiv, dass man sie nicht klar positioniert und sie damit irgendwie in der Luft hängen lässt.

Ich sehe das ähnlich, wie die beiden Beatdowner. Bei Rise stehen die Zeichen auf Trennung/ Split. Bitter, denn damit war der einzige Moment, in dem Rise wirklich dominant aufgetreten ist, der, an dem Rise das erste Mal die Bühne der wXw betreten hat. Und ich bleibe dabei, dass für mich der Split von Rise mit dem Split der Young Lions einhergehen wird, weil die beiden sich nicht für eine Seite entscheiden können, der sie die Treue halten.

Mit meiner Meinung, dass ich die Promo von Toni Storm für nicht überragend halte, stehe ich wohl etwas allein auf weiter Flur. Aber das Mädel ist 22, da könnte man doch etwas mehr Karbid im Hintern habe, oder? Ich bin mir auch nicht ganz sicher, was man damit bezweckt, sie jetzt als Heel ins Geschehen eingreifen zu lassen. Das wirkt für mich mit der Brechstange erzwungen. Ich finde es wirklich gut, dass die wXw offensichtlich die Schmach des Turniers und dessen Verlauf wieder wettmachen will, aber wenn Toni jetzt als Heel zurückkommt, sehe ich eher schwarz für Melanie Gray. Denkbar wäre zwar ein Szenario, dass sich Toni den Titel holt, weil es sich die wXw natürlich nicht nehmen lassen wird, ihren Namen in die Titelhistorie einzubauen, Killer Kelly sich den Titel wieder zurückholt und dann gegen Melanie verteidigt. Ehrlich gesagt habe ich aber eher die Befürchtung, dass das Titelgeschehen auf Dauer an Melanie vorbeiläuft und ihr auch demnächst empfohlen wird, sich erstmal in anderen Ligen die „Hörner abzustoßen“.

Insgeheim hoffe ich aber, dass mich die wXw bei Back to the roots echt überrascht und sich da einen richtig geilen Event, mit vielen nicht vorhersehbaren Weichenstellungen aus den Rippen leiert.

Old Post Posted: 08.01.2018, 10:36 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8845549  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Shotgun Nr. 337 in unserer Review.
Die Young Lions stehen loyal zu Bones, bei Ivan sind wir uns da nicht so sicher. Wie war eigentlich Teil 2 von Bobbys Jahresrückblick und wo sehen wir Jurn aktuell? Das und mehr gibt es bei uns. Viel Spaß!

PS: Sorry, dass wir aktuell keine wirklich gute Soundqualität bieten können. Wir arbeiten dran und hoffen, dass wir in dem Bereich schon in der kommenden Woche etwas besseres liefern können.

#038 Beatdown - wXw Shotgun #337 Review (YouTube)

#038 Beatdown - wXw Shotgun #337 Review (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 11.01.2018, 03:16 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8847435  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Interessante Ausgabe, wobei ich aufgrund des Halls in der Akustik manchmal dachte, Ihr hättet die Ausgabe in der Geseker Stiftskirche aufgenommen. Aber ich finde es immer gut und wichtig, Eure Meinung zu der aktuellen Shotgun-Ausgabe zu hören. Und in Sachen Aktualität ist Beatdown nicht zu toppen. Ein großes Lob von mir.

Das Match Chris Colen vs. Da Mack hätte ich so nicht auf dem Schirm gehabt. Das sehe ich aber als sehr interessante Ansetzung, weil ich eben nicht davon ausgehe, dass Da Mack mit einem Sieg die Position von Bad Bones festigt, sondern glaube, dass Chris Colen mit einem Sieg den letzten Zusammenhalt bei Rise auch noch bröckeln lässt. Jeder Moment, den die Rise Story jetzt noch künstlich am Leben gehalten wird, ist einer zuviel.

Mit diesem Match hat sich dann aber auch mein Tipp des Shotgun-Title Herausforderers erledigt. Mist! Dafür gibt es jetzt eine Live-Raucherpause was ja auch nicht soooo neu ist, denn bei so manchem Tourstop auf dem Dorfe, hat Bobby sich das Publikum auch schon mal live vorgenommen, was dann in einer offenen Herausforderung endete. Um einem Marquee-Event gerecht zu werden, dürfte das dann allerdings kein Wald- und Wiesen-Herausforderer sein sondern eine echte Überraschung. Einer mit dem keiner rechnet. Vielleicht ein sensationelles Comeback? Wüsste aber nicht, wer das sein könnte. Ich habe mir auf der HP mal das Roster angeschaut, wer in Frage käme und da fiel mir auf, dass Karsten Beck wieder in den Roster aufgenommen wurde… Hmmh…

Für Julian Pace freut es mich übrigens ungemein, dass er jetzt zum Mainroster gehört. Ich halte es für den Bestand der Academy auch für wichtig, dass es immer mal wieder ein Student in den Mainroster schafft und bin mir sicher, dass man mit eigenen Leuten wie Francis Kaspin oder Julian Pace die Fans mehr an die wXw bindet, als mit Gast-"Stars" wie z.B. Jaxon Stone.

Old Post Posted: 11.01.2018, 07:07 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8847456  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von BudPyrmont:
Interessante Ausgabe, wobei ich aufgrund des Halls in der Akustik manchmal dachte, Ihr hättet die Ausgabe in der Geseker Stiftskirche aufgenommen.



Haha, das Gefühl hatte ich beim schneiden gestern Abend auch.

Zitat:
Original geschrieben von BudPyrmont:
Aber ich finde es immer gut und wichtig, Eure Meinung zu der aktuellen Shotgun-Ausgabe zu hören. Und in Sachen Aktualität ist Beatdown nicht zu toppen. Ein großes Lob von mir.



Dankeschön. Und in der nächsten Woche dann hoffentlich auch wieder aktuell und in besserer Soundqualität.

Old Post Posted: 11.01.2018, 07:25 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8847466  
Discoholik ist offline Discoholik
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Discoholik anzeigen Discoholik eine Private Nachricht schicken Füge Discoholik zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von BudPyrmont:
Ich habe mir auf der HP mal das Roster angeschaut, wer in Frage käme und da fiel mir auf, dass Karsten Beck wieder in den Roster aufgenommen wurde… Hmmh…




Mir ist dabei aufgefallen, dass Kevin nicht mehr im Roster ist, Marius aber schon.
Killer-Kelly fehlt im Übrigen auch noch.

--------------------
Blue Nikita: "THIS IS SPARTA!!!!!"

Old Post Posted: 11.01.2018, 10:27 Uhr
Beiträge: 2117 | Wohnort: | Registriert seit: 01.03.2005 IP: Gespeichert | Posting ID: 8847558  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Heute sprechen wir über Back to the Roots und gehen davor noch kurz auf die aktuelle Shotgun ein.

- Wir sind uns bei einem sicher: Wir wissen, wer den Main Event an Tag 1 des Carats bestreiten wird.
- War Walter, wo es um die Womens-Division ging, einfach nur die Stimme der Fans?
- Und womit können wir im Main Event rechnen?

Viel Spaß bei unserer Vorschau!

#039 Beatdown - wXw Back to the Roots Preview (YouTube)

#039 Beatdown - wXw Back to the Roots Preview (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 17.01.2018, 22:19 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8853704  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wieder eine topaktuelle interessante Ausgabe. Bei den Tipps zu Back tot he roots bin ich aber teilweise geteilter Meinung.

Zunächst einmal freut es mich aber wie Bolle für die Pretty Bastards, dass sie es bei einem größeren Event der wXw zumindest schon einmal in die Pre-Show geschafft haben. Mal abgesehen davon, dass ich sowohl Maggot als auch Prince Ahura für richtig geiler Wrestler mit Charisma halte, aber wer hätte nach seiner schweren Verletzung bei GHW XTreme im September 2016 gedacht, dass Prince Ahura diesen Weg gehen wird. Ich freue mich gerade für ihn so sehr.

Wenn man die Storyline um den Main-Event noch irgendwie glaubhaft retten will, dann stellt sich die Matchansetzung rückblickend als Masterplan von Julian Nero raus, der so sein Team Monster Consulting noch mal im Titelrennen positionieren will, nach dem man während oder nach dem Match gegen Ringkampf turnt. Aber ich befürchte, dass es wie so oft gar nicht um eine durchdachte Storyline geht und das Match so geil werden wird, dass danach sowieso keiner mehr fragt. Trotzdem schade.

Ich hoffe aber, dass Rise das Match trotzdem verliert und Back to the roots den Abgesang der Gruppierung einleitet. Daher habe ich auch auf einen Sieg von Chris Colen gegen Da Mack getippt, da das die Position von Bad Bones als Anführer weiter bröckeln lässt. Ich würde es als fürchterlich empfinden, wenn Rise nach Back to the Roots plötzlich wieder als untrennbare, dominante Einheit dastehen würde und die Rise-Story auch wieder wie Kaugummi gezogen wird.

Was die Damenmatches betrifft, so glaube ich, dass sich Toni Storm jetzt schon den Titel holen wird. Was mich allerdings stutzig macht ist die Tatsache, dass sie diese Titelchance als Heel wahrnimmt. Das schmälert in meinen Augen eher die Chancen von Melanie, die in meinen Augen den Titel einfach verdient hat. Ich hoffe, dass Melanie nach einem Sieg gegen Martina tatsächlich in Richtung Titel geht.

Was ich allerdings nicht denke ist, dass man Martina danach erstmal nicht mehr sieht. Okay, man kann sie sich schnell satt sehen mit diesem überdrehten Gimmick und storytechnisch ist sie damit auch recht eindimensional, aber laut CMJ war oder ist die eine von vier Wrestlerinnen, die zu Beginn des Turnier die Ladies Division der wXw bilden sollten. Pauline ist davon auch schon wieder aus dem Roster der wXw gestrichen worden, da wird man sich nicht die Blöße geben, Martina auch schon wieder in die Wüste zu schicken.

--------------------
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen (Helmut Schmidt)

Old Post Posted: 18.01.2018, 07:34 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8853789  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Discoholik:
Mir ist dabei aufgefallen, dass Kevin nicht mehr im Roster ist, Marius aber schon.
Killer-Kelly fehlt im Übrigen auch noch.


Die wXw hat die Rosterübersicht überarbeitet. Neu dabei:

Julian Pace
Juvenile X
Killer Kelly
Leon van Gasteren
Toni Storm
T-K-O
"Manticore" Toby Blunt
Veda Scott

Und bei einigen wurden die Profilfotos entsprechend der aktuellen Ausrichtung angepasst.

Beitrag editiert von BudPyrmont am 19.01.2018 um 07:33 Uhr

--------------------
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen (Helmut Schmidt)

Old Post Posted: 19.01.2018, 07:14 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8854512  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie war das Touropening der wXw und was wird jetzt aus Rise? Dies und mehr gibt es in der Review zu Back to the Roots.

Viel Spaß!

#040 Beatdown - wXw Back to the Roots Review (YouTube)

#040 Beatdown - wXw Back to the Roots Review (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 21.01.2018, 17:15 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8857108  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Sehr interessante Ausgabe, die auch kritische Worte findet, was ein Format im allgemeinen einfach glaubhafter macht. Beatdown ist wahrlich nicht die Haus-Postille der wXw, aber gerade das macht den Podcast derzeit zu meinem Favoriten, was ich allerdings nicht als Seitenhieb auf die zahlreichen anderen Formate verstanden wissen will. Nach back to the roots stehen viele Fragen offen, die sich alle drehen um: „Was wird eigentlich aus…“

Melanie Gray. Beim Tourfinale um den Titel gebracht, verliert sie jetzt klar und sauber gegen Session Mosh, was aber irgendwie gar nicht in diese Screwjob-Kampagne reinpasst. Martina scheint sich damit als Herausforderin Nr.1 zu positionieren, Killer Kelly bekommt sicherlich auch ein Rückmatch und dahinter muss sich jetzt Melanie einreihen?

Chris Colen Die wXw nimmt ja für sich in Anspruch, jeden Wrestler in Sachen Promos, Charakterentwicklung weiterzubringen. Bei Colen sieht man davon leider nichts. Am liebsten würde ich ihn als schweigenden Power-Heel sehen mit Adam Polak an seiner Seite, der für ihn redet.

Monster Consulting:

Ohne Storyline in die Käfigschlacht geschickt und jetzt? Fordern sie jetzt einen Titleshot gegen Ringkampf? Oder ist Nero Consulting auch schon wieder Geschichte?

Da Mack:

Apropos Monster Consulting? Da Mack hat doch mit Nero auch noch eine Rechnung offen, weil dieser ihn zu Gunsten von Avalanche ans Messer lieferte. Aber ist Da Mack jetzt plötzlich der große Gewinner bei Rise nachdem Rise die Käfigschlacht verloren hat und Da Mack gegen Colen gewonnen hat? Und steht er jetzt nicht eigentlich besser da, als sein großer Mentor Bad Bones? Tobi sieht es völlig richtig, sein Verhalten und sein "taktisches" Vorgehen entspricht nicht mehr einem Leader.

Rise:

Hoffentlich macht die wXw auf die Rise Geschichte jetzt zügig einen Deckel drauf. Aus der Story hat man seit Rise aufgetaucht ist, vielleicht gerade mal 30% des Potential rausgeholt. Da war mehr drin. Ich bleibe dabei, dass für mich mit dem Split von Rise auch der Split der Young Lions einhergeht, so dass sich Rise in zwei Lager teilt: Bones, Da Mack, Tarkan und Kiev, Bouncer, Lucky.

Wenn ich mir für 2018 etwas wünschen dürfte, dann wären das neben wesentlich durchdachteren Storylines auch eine breiter aufgestellte Tag Team Division mit sechs, sieben Teams, die die Szene auch mal über einen längeren Zeitraum prägen können. In meinen Augen ist der Kader der wXw sowieso zu dünn für so einen großen Tourkalender, vielleicht tut sich da ja noch was.

--------------------
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen (Helmut Schmidt)

Old Post Posted: 22.01.2018, 09:37 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8857965  
Discoholik ist offline Discoholik
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Discoholik anzeigen Discoholik eine Private Nachricht schicken Füge Discoholik zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von BudPyrmont:

Rise:

Hoffentlich macht die wXw auf die Rise Geschichte jetzt zügig einen Deckel drauf. Aus der Story hat man seit Rise aufgetaucht ist, vielleicht gerade mal 30% des Potential rausgeholt. Da war mehr drin. Ich bleibe dabei, dass für mich mit dem Split von Rise auch der Split der Young Lions einhergeht, so dass sich Rise in zwei Lager teilt: Bones, Da Mack, Tarkan und Kiev, Bouncer, Lucky.




Ich sehe im Grunde auch keinen Grund, warum RISE Bones weiter folgen sollte. Gefühlt hat RISE alles gewonnen, bevor Bones dazu kam. Nun bekommt man nur noch drauf. Und Bones halt in der Käfigschlacht als Volltrottel, der bei klarer Überlegenheit (auch dank Bouncer draußen), plötzlich den Käfig verlässt um Bouncer anzupöbeln, dass dieser versehentlich vor 5 Minuten ihn mit der Käfigtür getroffen hat.

Mal sehen wie es weiter geht, ob man einfach Bones rausschmeißt, oder es einen Split gibt. Ich denke man wird es mit einem RISE Face Team versuchen. Auch bin ich gespannt, wie es mit Da Mack weitergeht. Der spielt den gehirngewaschenen zwar gut. Aber gerade dieses "irgendwas stimmt mit ihm halt gerade nicht", führt halt dazu, dass er auch keine richtigen Heel Reaktionen beim Publikum bekommt.

--------------------
Blue Nikita: "THIS IS SPARTA!!!!!"

Old Post Posted: 22.01.2018, 11:00 Uhr
Beiträge: 2117 | Wohnort: | Registriert seit: 01.03.2005 IP: Gespeichert | Posting ID: 8858017  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie war das brandneue Shotgun?
Was sind unsere ersten Eindrücke der Show?
Wie gut war eigentlich die Promo von Dragan?
Hat Bad Bones immer ein Ass im Ärmel?
Was ist unsere Meinung zur Womens Division?

Viel Spaß!

#041 Beatdown - wXw Shotgun #339 Review (YouTube)

#041 Beatdown - wXw Shotgun #339 Review (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 26.01.2018, 08:13 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8862313  
Reiseleiter ist online! Reiseleiter
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Reiseleiter anzeigen Reiseleiter eine Private Nachricht schicken Füge Reiseleiter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Danke für die Einladung lieber Tobi in meinem Lieblingspodcast der immer "Sackstark" abliefert.

Auch wenn es diesmal zu lang , nicht aktuell war und ich es lieber habe wenn Kevin dabei ist.
Dennoch aber bleibe ich Fan, trotz das Herr Flöter dabei war.

--------------------
Lese und Rechtschreibschwächel !!!
Ich bin vom Scheiss FC Bayern
I'm not even supposed to be here today (Dante Hicks)
GF - Der Talk reinhören

Old Post Posted: 26.01.2018, 10:30 Uhr
Beiträge: 4977 | Wohnort: Norden von Deutschland | Registriert seit: 01.10.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 8862383  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

- Welche Vorteile bieten die Shotgun-Tapings in Köln?
- JAY-FK weg vom 100%-Babyface-Team?
- Wann eskaliert es zwischen Bad Bones und Pete Bouncer?
- Sehen wir Tarkan Aslan nun nicht mehr in der wXw?

Diese und mehr Themen besprechen wir in der aktuellen Shotgun-Review.

Viel Spaß!

#042 Beatdown - wXw Shotgun #340 Review (YouTube)

#042 Beatdown - wXw Shotgun #340 Review (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 01.02.2018, 10:40 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8870800  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

In dieser Woche kam ich endlich mal wieder dazu, Beatdown zu hören und natürlich gibt es von mir auch wieder ein Feedback. Knackige 30 Minuten. Ideal für die Mittagspause.

Walter gegen Bad Bones ist wirklich eine granatenstarke Ansetzung. Ich frage mich nur, wie man sich eigentlich aus Sicht von Thatcher als amtierender Tag Team Champion fühlt, wenn man hört, dass der Tag Team Partner ein Titelmatch um die Heavyweight Championship fordert und auch bekommt?

Dass es auf einen Carat-Sieg von Thatcher hinausläuft, kann ich mir nicht vorstellen, obwohl ich es ihm echt gönnen würde. Sein Stil im Ring trifft wirklich nicht immer meinen Geschmack, aber ich finde, dass das echt einfach ‚nen cooler Typ ist.

Gar nichts anfangen kann ich dagegen mit Alexander James, ihn empfinde ich einfach als nichtssagend, blass von der Ausstrahlung her und seine Nominierung für das Carat kommt für mich wirklich aus heiterem Himmel. Dass jetzt so viele Regulars im Carat stehen, unterstützt ja auch irgendwie die Vermutung vieler, dass die „Ersatzleute“ vielleicht schon von vornherein eingeplant waren. Wenn CMJ allerdings sagt, dass dem nicht so ist, dann glaube ich ihm das natürlich.

Jetzt kriselt es also auch bei Jay FK. Hmmmh… Ich werde das Gefühl nicht los, dass die wXw ihre Tag Team Szene noch stiefmütterlicher behandelt als die Ladies Division. Anscheinend fungiert die Tag Team Szene nur noch dazu, dass man einem Rookie wie Francis oder Marius Al-Ani einen erfahrenen Wrestler wie Jay Skillet oder Andy an die Seite zu stellen, um die weiter zu entwickeln. Wo sind die Tag Teams, die auch mal eine Ära prägen, die wirklich dauerhaft als Team zusammengestellt werden? Und wo ist der Mut der wXw ein Team auf dem Erfahrungslevel wie damals „Reich & Schön“ zusammen ins Rennen zu schicken?

Ich hoffe, dass wir die Pretty Bastars jetzt öfter sehen werden, dazu „Die Keiler“, sobald Jan Dietrich wieder fit ist und vielleicht bekommt ja auch Dragan einen „guten Freund“ als Tag Team Partner an die Seite gestellt. Vielleicht Mike Schwarz?

„The Purge Club“ wäre sicherlich ein Team, das für Furore sorgen könnte, wenn denn Rise wirklich mal Geschichte ist. Überhaupt denke ich mir manchmal, was das für geile Matches und Stories hätte geben können, wenn es diesen ganzen Rise-Trallafitti nicht gegeben hätte, sondern man Pete, Ivan und die Lions einfach als Neuzugänge eingebaut hätte. Denn in einem muss man Ivan, dessen Promo in meinen Augen übrigens eine Katastrophe und ein Rückfall in alte Zeiten war, widersprechen. Rise hatte wirklich nur einen Moment, wo sie dominant rüberkamen. Und das war beim allerersten Auftritt.

Die Zeit von Rise ist abgelaufen, die Abwicklung nur noch eine Frage von Wochen.

Old Post Posted: 01.02.2018, 14:25 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8870928  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Eine kurze Vorschau auf Dead End in Hamburg.
- Kein Titelwechsel in Hamburg?
- Julian Pace und Mike Schwarz als Team?
- Was hat die "Aussprache" bei Rise gebracht?

Viel Spaß!

#043 Beatdown - wXw Dead End Preview (YouTube)

#043 Beatdown - wXw Dead End Preview (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 08.02.2018, 04:14 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8876526  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich sehe das Ende von Rise ja schon seit längerer Zeit kommen und bisher ging ich immer von einer Spaltung in zwei Lager mit jeweils drei Mitgliedern aus. Tobis Idee, dass Bones als Anführer samt Da Mack abgesägt wird und die restlichen vier dann einen Face-Run hinlegen, finde ich allerdings auch richtig gut. Bin gespannt, wie das endet. Denn DASS die Zeit von Rise abgelaufen ist dürfte inzwischen selbst der blindeste Betriebsblinde sehen. Ich frage mich nur, warum die Rise-Mitglieder Da Mack einfach so mit dem Freilos ins Carat durchkommen lassen. Vielleicht führt der Neidfaktor ja noch dazu, dass Da Mack hinterrücks von Maskierten attackiert und verletzt wird, so dass er nicht am Carat teilnehmen kann.

Ich vermute übrigens, dass es die Geschehnisse von Carat dazu führen, dass es bei Carat nicht Walter gegen Bones ODER Bailey heißt, sondern Walter gegen Bones UND Bailey.

Nach einem verkorksten Damenturnier bekommt die wXw jetzt anscheinend doch noch ganz gut die Kurve. Gut erzählt, wie es zu dem Four-Way der Ladies kommt. Jetzt kann ich mir sogar gut vorstellen, dass der Titel wechselt. Eine Toni Storm lässt sich natürlich nicht pinnen, aber in einem Four Way sind ja viele andere Konstellationen möglich. Mein Tipp geht daher auch in Richtung Veda Scott.

Dass Mike Schwarz bei Dead End auf die große Bühne zurückkehrt, freut mich ungemein. Ich bin einfach ein Fan von ihm! Aber bitte nicht im Tag Team mit Julian Pace. Diese Hire & Fire-Vorgehensweise in der Tag Team Szene der wXw gefällt mir überhaupt nicht. Tag Teams sind doch nicht nur dazu da, um einen Neuling im Roster zu etablieren und das Team nach einem halben Jahr wieder in die Tonne zu treten. Wo sind die Teams, die auch mal wieder über Jahre eine Ära prägen? Deswegen hoffe ich auch, dass es nicht so bald zu einem Split bei Jay FK kommt und ich freue mich, wenn Jan Dietrich bald wieder fit ist und die Keiler wieder in den Ring steigen.

Old Post Posted: 08.02.2018, 09:06 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8876595  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Heute spreche ich mit Kai von Headlock über Dead End in Hamburg:

- Was zeichnet die Markthalle aus?
- Unsere Liebe für Mike Schwarz
- Was wird aus Marius Al-Ani
- Ein kleiner Blick in Richtung 16 Carat Gold
und vieles mehr.

Viel Spaß!

Talker:
Tobi
Kai (Headlock)

#044 Beatdown - wXw Dead End Review (YouTube)

#044 Beatdown - wXw Dead End Review (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 14.02.2018, 06:55 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8881581  
ViddyClassic ist online! ViddyClassic
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von ViddyClassic anzeigen ViddyClassic eine Private Nachricht schicken Füge ViddyClassic zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hat mir richtig gut gefallen, euer Talk. Tolle Chemie miteinander, schön begeistert. Weiter so!

Übrigens: Lucky Kid gegen Da Mack fand beim WCPW Qualifer statt: https://www.youtube.com/w...h?v=6SXy-ufagrA Kann man sich auf alle Fälle angucken!

Old Post Posted: 14.02.2018, 10:39 Uhr
Beiträge: 263 | Wohnort: Berlin | Registriert seit: 28.12.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8881742  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Vielen Dank für die zeitnahe Review von Dead End. Das war ‚ne sehr angenehme Talkatmosphäre, finde ich immer wichtig, wenn sich die Gesprächspartner auf Augenhöhe begegnen, man anderer Meinung sein kann und dem anderen nicht seiner Meinung aufdrückt. Davon profitiert man auch als Zuhörer, weil man dem Talk viel entspannter folgen kann.

Man soll ja nicht immer über Dinge reden, die man nicht gesehen hat, daher habe ich mir natürlich auch erst Dead End angeschaut und schreibe jetzt meinen Senf dazu.

Ich finde auch, dass sich Jay FK gegen Ringkampf sehr gut geschlagen haben. Ob sie damit schon auf Titelniveau sind, wage ich zu bezweifeln. Zumindest so lange Ringkampf Champions sind. Es rächt sich in meinen Augen jetzt, dass die wXw seit Monaten die Tag Team Szene so stiefmütterlich behandelt. Denn nach Walter und Timothy, die wirklich fast weltweit zur Elite gehören dürfte, kommt derzeit einfach kein Team, das sich über Monate entwickeln durfte. Ich glaube, dass Ringkampf den Tag Team Titel ablegen werden, eine Niederlage könnte man in der derzeitigen Konstellation wirklich nur verkaufen, wenn es nicht clean abläuft.

Wehmütig denke ich da an 2015 zurück als es mit Reich & Schön, Hot & Spicy, Team Prost, French Flavour und den Schilds gleich fünf feste Teams gab. Aber Jay FK sind auf einem sehr guten Weg und ich hoffe und wenn Ringkampf den Titel nicht mehr hat, wird die Tag Team Szene hoffentlich wieder aufblühen. Mit den Pretty Bastards rückt ja auch ein sehr interessantes Teams nach.

Klasse, dass Mike Schwarz wieder da ist. Der Typ hat bei mir einfach einen Stein im Brett. Wenn man ihn im Ring gegen Jurn Simmons gesehen hat, dann merkt man einfach auch, dass der Junge Bock hat, den Fans was zu bieten. Dienst nach Vorschrift gibt es für ihn nicht und das zeigt, dass man als Promotion eben auch auf Herz und Leidenschaft setzen muss und nicht immer nur auf Flippidiflopp. Gleiches gilt übrigens auch für Vinnie Vortex. Und bei beiden merkt man, dass ihnen die Zeit in kleineren Promotions gut getan hat, dass Selbstvertrauen dazugekommen ist. Insoweit geht die wXw da den richtigen Weg, auch wenn ich zunächst anderer Meinung war. Aber mir fällt da kein Ei aus der Hose, wenn ich mal nicht richtig lag. Umso mehr hoffe ich natürlich, dass auch für Reich & Schön irgendwann wieder der Weg zurückführt.

Ob es wirklich so eine gute Idee war, die Rollenverteilung beim Split so zu setzen, dass Andy Heel gegen Marius turnt und nicht umgekehrt. Denn ich bin wie Tobi der Meinung, dass es Marius gegen Andy in der Gunst der Fans schwer haben wird. Trotzdem sehe ich in Marius den nächsten Durchstarter der wXw.

Im Mainevent hat man mal gesehen, wie geil das ist, wenn die Fans auf einer Seite stehen und im direkten Vergleich zum „Heel vs. Heel“-Match Kiev/ Lucky war das ein Klassenunterschied in den Fan-Reaktionen. Vielleicht kommt mir die Rise-Zeit auch nur deshalb so lange vor, weil die ersten Monate so lahmarschig waren. Der Rauswurf von Colen, die Niederlageserie von Bouncer. Sind wir doch mal ehrlich: Ein Phase, in der Rise tatsächlich dominant war, es keine Risse gab und es eine geschlossene Einheit darstellte, gab es doch nicht. Trotzdem bin ich gespannt, wie es am Ende ausgehen wird, wenn es mit Rise zu Ende geht. Eine Zeit lang war ich mir sicher, dass Rise in zwei Teile zerbricht. Inzwischen könnte ich mich aber nicht auf eine Tendenz festlegen.

Damit ist zum Thema Dead End alles gesagt und jetzt freue ich mich auf Shotgun heute Abend.

Old Post Posted: 14.02.2018, 14:12 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8881867  
Beatdown ist offline Beatdown
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Beatdown anzeigen Beatdown eine Private Nachricht schicken Füge Beatdown zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

- Pete Bouncer ganz auf sich allein gestellt?
- Steht Ivan Kiev zwischen den Stühlen?
- Jurn Simmons. Wahnsinnspromo auf dem Weg zum Sieg des Carats?

Das und mehr hört ihr in der aktuellen Review von wXw Shotgun.

Talker:
Tobi
Kevin

#045 Beatdown - wXw Shotgun #342 Review (YouTube)

#045 Beatdown - wXw Shotgun #342 Review (RSS-Feed)


Beatdown jetzt auch mit allen Ausgaben im RSS-Feed
Und natürlich auch bei iTunes

Links zu unseren Social Media Kanälen:
Beatdown bei Facebook
Beatdown bei Twitter

Old Post Posted: 15.02.2018, 18:03 Uhr
Beiträge: 1211 | Wohnort: Geseke | Verein: Hannover 96 | Registriert seit: 27.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8883114  
BudPyrmont ist offline BudPyrmont
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BudPyrmont anzeigen Füge BudPyrmont zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mich würde mal die Meinung der beiden Beatdowner interessieren, ob es wirklich dabei bleibt, dass der Platz von Bobby Gunns bei der Road to 16 Carat frei bleibt oder ob da kurzfristig, vielleicht sogar am Abend selbst, noch jemand nachrückt. Vielleicht könnt Ihr in der kommenden Ausgabe ja Eure Einschätzung dazu abgeben?

Mein erster Gedanke war: Das könnte die Chance für Pete Bouncer werden.

Die geilste, aber unwahrscheinlichste Variante: Bones hat das Nörgeln von Bouncer satt und besorgt ihm den Ersatzplatz für Bobby Gunns. Dann gewinnt Bouncer aber nicht nur die Road to 16 Carat, sondern sensationell auch das Carat und hat damit eine Titelchance. Aber das wäre wirklich einen Tick zu extrem. Die zweite Variante: Bouncer tritt als Ersatz für Gunns an, verliert das Match jedoch auch wieder und ist ab da bei Bones komplett unten durch. Und dadurch könnte vielleicht auch die letzte Loyalität von Kiev zu Bouncer bröckeln.

Auf jeden Fall kam die Kritik der letzten Wochen an der Rise-Story und der Ladies Division wohl bei der wXw an, denn inzwischen sind so viele Variante möglich, wie es mit Rise weitergeht, dass ich auf die nächsten Wochen echt gespannt bin.

Was die Ladies Division betrifft, so glaube ich nicht, dass Melanie einen Titleshot beim Carat bekommen wird. Den hatte sie ja letzte Woche bei Shotgun schon und hat gegen Toni Storm verloren. Ich finde es aber granatenstark, dass Toni Storm bei Carat dabei ist und dort ihren Titel verteidigt. Das wertet den Ladies Belt weiter auf. Aber ich gehe davon aus, dass Toni nach dem Carat den Gürtel nicht mehr halten wird. Ich hab‘ allerdings keinen Schimmer, gegen wen sie ihn verlieren wird.

Old Post Posted: 16.02.2018, 08:49 Uhr
Beiträge: 351 | Wohnort: | Registriert seit: 10.01.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8883554  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 22:13 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 4 Seiten: « 1 2 [3] 4 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Europa > #056 Beatdown - wXw 16 Carat Gold Review


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.12079501 Sekunden generiert (84.13% PHP - 15.87% MySQL - 18 queries)