MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Hard- & Software > Horizon - Zero Dawn (PS4)
A N Z E I G E

DIE MOONSAULT.DE YEAR-END AWARDS 2020 SIND ERÖFFNET: JETZT ABSTIMMEN!

[ « » ] Insgesamt 11 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Patrick Rain ist offline Patrick Rain
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Patrick Rain anzeigen Patrick Rain eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Mit Level 17 fast am Ende?
Bin Level 44 und hab immer noch die Mission offen, wo ich nach Schöpfers End muss

--------------------
Cyboard-Parttimer

Old Post Posted: 17.03.2017, 17:45 Uhr
Beiträge: 15452 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 06.11.2009 Info | Posting ID: 8572668  
Engelbert ist offline Engelbert
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Engelbert anzeigen Engelbert eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

@Mok: Danke, läuft eigentlich gut. Konnte heute weiter spielen. Habe Schöpfers Ende und die nächste Hauptquest "Der Grabhort" erledigt und bin jetzt Level 28. Ich liebe ja Abschnitte, bei denen ich schleichen und meine Gegner lautlos erledigen kann, daher war Schöpfers Ende trotz des

Spoiler:
Todbringers


eigentlich einfach, da ich mich gut verschanzen konnte. Aber meine Fresse, die im Spoiler genannte Maschine im Grabhort - Tausend Tode Potential.

Spoiler:
Das Ding zerlegt ja alles und man hat nirgends wirklich Deckung. Ich habe es tatsächlich erst im 5. Anlauf geschafft und auch da war es verdammt knapp. Hatte am Ende nur noch ganz wenig Gesundheit, keine Heilpflanzen oder -tränke mehr und auch diese temporären Gesundheitsaufwerter waren alle verbraucht. Auch sämtliche Pflanzen, Kisten und Gegnerdrops verbraucht. Und gefühlt 400 Feuerpfeile.


Ich werde jetzt erst mal mein Inventar wieder leer machen und ordentlich was verscherbeln. Außerdem muss ich dringend meine Vorräte wieder auffüllen. Kräuterli und Rohstoffe von Tieren. Jedenfalls macht es immer noch so viel Spaß, die Kämpfe finde ich nach wie vor anspruchsvoll (immer wenn ich denke, es kann keine schlimmere Maschine mehr kommen, legt das Spiel nochmal nach ) und besonders nach den beiden genannten Quests kann man sich schon gut erklären, was damals passiert ist. Wobei noch entscheidende Details fehlen. Was bei mir leider bei größeren Maschinen einfach nicht klappen will ist das Absprengen von Teilen mit Pfleilen. Man kann ja z.B. Waffen der Dinger laut Beschreibung mit Zersprengerpfeilen oder ähnlichem ablösen, aber da kann ich draufjagen, wie ich will, meine "Absprengpfeile" des Scharfschützenbogens z.B. bleiben immer wirkungslos.

Werde jedenfalls noch viele viele Stunden mit dem Spiel verbringen.

Edit, Nachtrag:
Habe heute Abend noch weiter gespielt und die für mich bisher nervigste Stelle im Spiel gehabt bei einer "Klettere und springe unter Zeitdruck und massivem feindlichen Beschuss einen unübersichtlichen Parcour entlang" Szene. Bin ungelogen 14 Mal draufgegangen, weil man hier echt schnell die Übersicht verliert, da man mit dem rechten Stick ja immer das Sichtfeld nachjustieren muss. Ich war kurz davor, das Gamepad gegen die Wand zu klatschen und das Spiel ad acta zu legen, habe es dann aber doch geschafft.

Scheinbar bin ich schon ziemlich weit mit der Hauptquest jetzt. Ich soll als nächstes

Spoiler:
ins dunkle Herz der Erde hinab (so heißt die Mission)


Man hat mir nun mitgeteilt, dass ich mich vor dieser Mission sehr gut ausrüsten soll und meine Nebenaufgaben machen soll, denn sobald ich die Mission beginne, gebe es kein Zurück mehr. Sollte es wirklich so sein, dass ich dann keine Nebenquests und Aufträge etc. mehr machen kann? Dann hab ich vorher noch ne Menge zu tun.

Beitrag editiert von Engelbert am 17.03.2017 um 22:53 Uhr

Old Post Posted: 17.03.2017, 18:15 Uhr
Beiträge: 5317 | Wohnort: Berlin | Registriert seit: 15.11.2012 Info | Posting ID: 8572680  
Mok ist online! Mok
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Mok anzeigen Mok eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Die letzten Tage wieder etwas zum Zocken gekommen. Bin nun auf Level 23 und habe ein paar Nebenmissionen gemacht. Irgendwie hat mich mein hastiger Spielstil selbst schon aufgeregt, so dass ich bewusst mal etwas auf die Bremse getreten habe und ein paar Aufträge erfülle.

In der Hauptstory:
Spoiler:
Habe ich jetzt den Sender auf dem Langbein im Lager der Eclipse zerstört. Die Mission war irgendwie cool, Sylens hat mir vorher schon einen komischen Eindruck gemacht. Denke da kommt vielleicht noch irgendein Twist, dass er vielleicht Hades ist oder solche Späße. Sonst hat mich Hades direkt mal an Sauron erinnert


Ist noch lange zu Spielen? Also sollte ich noch viel mehr Nebenmissionen vor der nächsten Hauptmission machen?

--------------------
twitch.tv/elmokito
Vorbeikommen, Spaß haben, abonnieren!

Los Angeles Lakers / Los Angeles Chargers

Old Post Posted: 21.03.2017, 07:16 Uhr
Beiträge: 2501 | Wohnort: Hannover | Registriert seit: 07.01.2016 Info | Posting ID: 8575570  
Patrick Rain ist offline Patrick Rain
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Patrick Rain anzeigen Patrick Rain eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Nach der Hauptmission kann man auf jeden Fall weiterspielen. Ist nur die übliche "Story endet bald" Warnung.

--------------------
Cyboard-Parttimer

Old Post Posted: 21.03.2017, 15:36 Uhr
Beiträge: 15452 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 06.11.2009 Info | Posting ID: 8575889  
Engelbert ist offline Engelbert
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Engelbert anzeigen Engelbert eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

@Mok:
Bin mit der Hauptquest auch nur minimal weiter. Dann geht es ja nach Sonnenfall oder wie der Ort nochmal heißt. Gut, ich denke, da kommt schon noch einiges, aber wahrscheinlich sind wir mit der Hauptstory schon über 50% durch.

Insgesamt habe ich laut Ingame Statistik jetzt 53% Spielefortschritt, bisher aber "erst" 35% der möglichen Trophäen, wobei mir die eigentlich nicht so wichtig sind. Viel wichtiger ist, dass ich dieses Spiel immer noch großartig, wunderschön und wahnsinnig toll finde.

Ich habe jetzt tatsächlich erst mal Nebenquests weiter gemacht, die mich dann wieder an einen weiteren Ort führten, an denen es neue Nebenquests gab. Toll! Insgesamt hab ich jetzt fast die komplette Map aufgedeckt. Von den Sammelitems hab ich jetzt alle Becher komplett und eingetauscht. Panoramen, Metallblumen und Banuk Figuren sind aber noch unvollständig. Habe mir jetzt auch soweit einige lila Rüstungen geholt und wechsle die immer je nach Anforderung. Hatte inzwischen auch das Glück, zwei richtig große Maschinen plätten zu können.

Was mich vor allem immer wieder begeistert ist, dass man gegen die Maschinen (und Menschen) auf so unterschiedliche Arten kämpfen kann. Am liebsten gehe ich lautlos vor, besonders gegen Banditenlager. Bei den Maschinen feiere ich gerade den (Schatten) Kriegsbogen mit seinen Verderbnispfeilen. 1-3 Pfeile je nach Größe der Maschine in sie hinein gejagt und sie fangen an, andere Maschinen anzugreifen. Macht sich besonders gut gegen größere Maschinenansammlungen, vor allem, wenn sehr starke Viecher dabei sind.
Das ist einfach ganz großes Kino, wenn man sieht, wie sich dann die Maschinen gegenseitig bekämpfen. Falls einer übrig bleibt, ist der dann leichte Beute. Und man kann sich ohne all zu große Sorgen das Spektakel angucken.

Momentan farme ich wieder mal ein paar Rohstoffe, dann will ich noch ein paar Banditenlager räumen und vor allem endlich noch einmal die Brutstätten angehen, Metallblumen und Banukfiguren sammeln, Panoramen entdecken und dann weiter questen. Ach ja, ich werde noch sehr viel Zeit mit dem Spiel verbringen!

Old Post Posted: 21.03.2017, 21:54 Uhr
Beiträge: 5317 | Wohnort: Berlin | Registriert seit: 15.11.2012 Info | Posting ID: 8576170  
Cliqster2000 ist offline Cliqster2000
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Cliqster2000 anzeigen Cliqster2000 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Wahnsinnig tolles Spiel

Gerade, da ich nicht lange Zeit gehabt hätte, einfach in ein großes Waldgebiet gegangen und gejagt.
Nachdem ich bei der letzten Brutstätte genau ALLE Gesundheitstränke verbraucht habe,
musste ich Aloy erstmal wieder aufpeppeln. Und auch das macht Spaß, weil diese
wunderbare Welt einfach großartig ist. Wenn es zB wie aus Kübeln gießt und dann die Sonne durchkommt ... alles richtig gut gemacht..

Aber da sieht man mal, viele sagten, das Spiel würde dem Hype nie gerecht werden und nun....schauts ein bisschen anders aus.

Old Post Posted: 21.03.2017, 22:12 Uhr
Beiträge: 2484 | Wohnort: Salzgitter | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 22.09.2000 Info | Posting ID: 8576179  
Engelbert ist offline Engelbert
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Engelbert anzeigen Engelbert eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Es ist soweit. Die letzte Quest der Hauptstory, der letzte Kampf steht an. Inzwischen ist klar, was mit der Menschheit, wie wir sie kennen, passiert ist, wie viel Zeit vergangen ist und was Aloy mit alldem zu schaffen hat.

Und es ist einfach großartig. Die Hauptgeschichte trifft genau meinen Nerv, ich habe eine emotionale Verbindung zu Aloy und ihren Verbündeten, aber auch zu der Vergangenheit der Menschheit. Eine solche Verbindung schaffen bei mir nicht viele Spiele.

Tja und nun bin ich unschlüssig, was ich machen soll. Ich habe noch Nebenquests offen, die ich auch nach der Hauptstory machen kann. Ich muss noch etliche Metallblumen, 2 Banukfiguren und wenige Panoramen freischalten. Eine letzte Brutstätte fehlt auch noch. Außerdem habe ich noch etliche in der Welt platzierte Textdokumente nicht entdeckt. Aber ich bin hin und her gerissen, ob ich ich erst die Hauptstory zu Ende bringen soll, oder erst alles andere fertig machen soll. Denn einerseits will ich unbedingt wissen, wie es ausgeht, andererseits will ich aber auch nicht, dass es vorbei ist.
Ich hatte auch in den letzten Wochen Gelegenheit, das Game intensiv zu spielen, damit ist es ab nächster Woche erst einmal vorbei. Das macht es auch nicht unbedingt leichter.

Jedenfalls bleibe ich dabei. Horizon ist ein ganz tolles, außergewöhnliches Spiel, in dessen Welt ich vollkommen eintauchen und so viel entdecken kann. Und eigentlich will ich nicht, dass das vorbei ist. Aber ich will wissen, wie es ausgeht. Eine echte Zwickmühle.

Old Post Posted: 25.03.2017, 22:22 Uhr
Beiträge: 5317 | Wohnort: Berlin | Registriert seit: 15.11.2012 Info | Posting ID: 8578826  
Dr. King Schultz ist offline Dr. King Schultz
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Dr. King Schultz anzeigen Dr. King Schultz eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Habe es durchgespielt und es ist wirklich ein sehr schönes Spiel. Gerade auch die letzte Quest hatte ein wenig was von Mass Effect wenn man die ganzen Verbündeten nochmal vor dem Showdown trifft. Zumal gibt es auch noch paar Punkte die man offen gelassen hat und an die man eine Fortsetzung knöpfen kann.

Wenn ich ein Kritikpunkt habe dann ist das das Leveling/Erfahrungspunktesystem. Es werden für Sidequests oder Roboter denen man levelmäßig hoch überlegen ist teilweise unnormal viele EP verteilt. Daran knüpft auch an das die Maschinen im gesamten Spiel ihr Level behalten. Da hätte ich es besser gefunden wenn die Gegner in späteren Regionen auch höherer Level gehabt hätten, so hate ich irgendwann mit allen Gegnern leichtes spiel und auch das Erhöhen des Schwierigkeitsgrad half da nicht viel.

--------------------
"Mein Name ist Dr. King Schultz und das ist mein Pferd Fritz."

How to sign up for DDT UNIVERSE

Old Post Posted: 26.03.2017, 15:46 Uhr
Beiträge: 4906 | Wohnort: Mitten in Niedersachsen | Registriert seit: 27.10.2007 Info | Posting ID: 8579220  
Engelbert ist offline Engelbert
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Engelbert anzeigen Engelbert eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich habe heute noch meine letzten beiden richtigen Nebenquests gemacht (die eine Brutstätte, verbotene Zonen und Sammelbares kommt später) und dann die letzte Hauptquest gemacht und somit die Hauptstory jetzt auch durch.

Ich muss sagen, dass war schon episch und auch teilweise hoch emotional. Was einem da alles entgegen geworfen wird und wie man selbst noch mal richtig loslegen kann, genial.

Spoiler:
Die Gespräche mit den Freunden und Verbündeten vor der Schlacht waren schön. Als es dann los ging, war der erst Bossfight gegen den Mörder von Ross (komme grad nicht auf den Namen) schon fordernd, aber absolut machbar.

Dann mit den Ossaram Kanonen die Maschinen zu plätten war einfach geil. Wie danach Meridian gebrannt hat, war heftig und ging mir nahe. Den Kampf gegen den finalen Zerstörer habe ich erst im 2. Anlauf weniger als 30 Sekunden vor Ablauf des Timers geschafft, da ich bei dem Ding seltsamer Weise anders als bei den beiden Vorher in Schöpfers Ende kaum Schaden gemacht habe, trotz Schattenwaffen und Dreifachschuss. Absprengen von Teilen war auch kaum möglich. Aber dann mit der Schattensprenger Schleuder down bekommen. War aber echt lebenswichtig, die Schildweberin Rüstung zu haben.

Die finale Videosequenz nach der Besiegung von Hades war mir fast ein wenig kurz. Trotzdem aber sehr emotional für mich, insbesondere, wenn Aloy zum Heim von Elisabet Sobek reitet und sie dort findet. Quasi ihre Mutter, auch wenn Aloy eher ein Klon von ihr ist. Die kurze Sequenz mit Sylens lässt ja dann auf einen zweiten Teil hoffen. Das wünsch ich mir einfach, denn ich will einfach, dass Aloys Geschichte weiter geht. Schade fand ich, dass man nach der Schlacht und dem Sieg nicht mit seinen Leuten reden konnte. Egal ob mit Erend, dem Sonnenkönig, Sona oder den anderen.

Enttäuscht bin ich ehrlich gesagt, dass nach dem Ende zum weiterspielen die Welt auf den Stand vor dem Endkampf zurück gesetzt wird. Teilweise kann ich es storytechnisch verstehen, denn Meridian wäre in geschmolzener Steinhaufen, alle Maschinen müssten eigentlich friedlich sein. Aber andererseits ist das einfach ein wenig ein Bruch, der mir nicht so gefällt.


Die restlichen offenen Aufgaben werde ich auf jeden Fall noch abschließen und vielleicht mache ich mal einen zweiten Durchlauf. Kann jetzt aber schon sagen, dass Horizon eines, wenn nicht vielleicht sogar das beste Spiel ist, dass ich je gespielt habe. Die Story hat mich von Anfang an gepackt, die emotionale Verbindung zu den Charakteren ist da, die Welt sieht einfach wundervoll aus, die Geschichte ist in sich schlüssig und auch nicht so utopisch, dass man sich es nicht vorstellen kann. Die Spielmechaniken gehen flüssig von der Hand und man kann immer wieder neue Taktiken an den Maschinen probieren und lernen, was das Spiel sehr variabel macht. Crafting und Skilltree sind vorhanden, ufern aber nicht aus. Insgesamt greift alles nahezu perfekt ineinander und ergibt ein Meisterwerk von Spiel für die aktuelle Konsolengeneration.

Old Post Posted: 26.03.2017, 17:54 Uhr
Beiträge: 5317 | Wohnort: Berlin | Registriert seit: 15.11.2012 Info | Posting ID: 8579391  
Patrick Rain ist offline Patrick Rain
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Patrick Rain anzeigen Patrick Rain eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich mag das Spiel ja echt gerne und ist auf jeden Fall als Spiel des Jahres vorgemerkt und ich habe sehr viel Zeit damit verbracht, aber es gibt 2 größere Kritikpunkte, die ich echt Schade finde:

1. Bin bei den Quests nun bei "Das Herz der Nora" und vorher kam ja eine recht wichtige Stelle

Spoiler:
Man findet das Projekt Zero Dawn und es wird sehr, sehr viel erklärt. Und das ist auch gut gemacht, nur absolut nichts neues und ziemlich unkreativ.
- Man meint, man tut was Gutes, ist es aber nur so halb
- Die Lebenserhaltende Form heißt GAIA
- Die "K.I." enwickelt ein menschliches Bewusstsein und es gibt ein Hin und Her ob das nun gut ist oder nicht


Weiß nicht, wie lange ich noch habe und was genau die "Stimme auf dem Fokus" mit allem zu tun hat und vielleicht kommen ja noch paar Twists und "so war das gar nicht!" Momente.

2. Die Nebenquest mit Brin. Alter...Spielzeitstreckung war noch nie so offensichtlich.
Gefühlt zum zehnten mal muss ich irgendein Blut für ihn holen und dann schwaffelt er in großen Worten, was es in zwei Sätzen auch tun würde. So viel Interpretation steckt da leider nicht drin.

Edit: Habe das Spiel nun beendet und es kommt ja wirklich nichts mehr dazu.
Ist wirklich ein tolles Spiel und hat sehr viel Spaß gemacht, nur ist dennoch ein großer Wermutstropfen da, weil einiges an Potenzial in der Story verschenkt wurde.

Dazu machen auch die Szenen am Ende keinen Sinn.

Spoiler:
Hades wurde gelöscht und GAIA kann die Welt wieder aufbauen, natürlich fliegt Hades weg und Slyens fängt ihn auf....Wie oft ich in dem Spiel auf die Option gewartet habe, Sylens zu töten. Spätestens als er erzählt, dass er Hades quasi aufgebaut hat bzw. zur Macht verholfen. Aber Aloy lässt ihn einfach gehen, nachdem Sylens "Jo, muss dann mal weg, räume du mal meinem Mist auf." sagt.

Beitrag editiert von Patrick Rain am 12.04.2017 um 14:46 Uhr

--------------------
Cyboard-Parttimer

Old Post Posted: 11.04.2017, 14:52 Uhr
Beiträge: 15452 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 06.11.2009 Info | Posting ID: 8599223  
Engelbert ist offline Engelbert
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Engelbert anzeigen Engelbert eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Naja, man hat sich halt auch Optionen auf einen möglichen 2. Teil offen gelassen. Zumal ich irgendwo gelesen habe, dass man "Horizon" gerne zu einem Franchise ausbauen möchte. Wenn ich mir so die Verkaufszahlen und positiven Kritiken anschaue, dann wird das mit großer Wahrscheinlichkeit auch passieren. Und ganz ehrlich: ich kann es kaum erwarten!

Natürlich ist die Geschichte ein Versatzstück aus vielen guten Sci-Fi und Fantasy Geschichten. Mich hat das aber überhaupt nicht gestört, ich fand im Gegenteil die fiktive Geschichte, was aus unserer Menschheit wird, plausibel - auch auf Grund unserer realen technischen Entwicklungen.

Zu Deinen Anmerkungen zum Ende:
Spoiler:
Ich sehe Sylens eigentlich als typischen Tweener. Ihm scheint "gut" oder "böse" recht egal zu sein. Er will sich so viel Wissen wie möglich aneignen und auch alles über die menschliche Vergangenheit lernen. Er hat Aloy eigentlich nur geholfen, um an all die Geheimnisse um "Zero Dawn" ranzukommen. Irgendwo wollte er ja auch, dass Hades nicht gewinnt, weil wenn der die ganze Menschheit erneut ausrottet incl. Sylens, dann kann der auch kein Wissen mehr anhäufen.

Wie gesagt, dass Hades entkommt, hat natürlich erst mal den Sinn, einen 2. Teil zu teasern. Aber abgesehen davon, gibt es ja noch Fragen, die dann vielleicht in einem 2. Teil oder DLC aufgegriffen werden. Z.B., wer hat Hades eigentlich erweckt? Sylens war es nicht, er hat ihn, als er bereits erweckt war, lediglich gefunden. Wo sind die anderen eigenständigen Subprogramme abgeblieben? Wie kam es, dass Hades doch nicht vollständig gelöscht wurde?

Letztlich ist Hades ja ein Kontrollprogramm für Gaia. Es soll, wenn es feststellt, dass bei ihrem Terraforming Prozess etwas verkehrt läuft eingreifen und notfalls alles Leben ausradieren, damit erneut von Anfang an neu terraformiert werden kann. Soweit ich mich erinnere, findet man doch Aufzeichnungen, dass in der Vergangenheit tatsächlich der terraforming Prozess mindestens einmal neu gestartet wurde. Aber Hades scheint eine eigene, bösartige Intelligenz entwickelt zu haben. Wie kam es dazu?

Das sind für mich alles Fragen, die man zukünftig gut aufgreifen kann, sofern es eine Fortsetzung gibt.


Ansonsten, wirklich grandioses Spiel, dass mich immer noch an die Konsole zieht. Ich habe die Hauptstory durch, alle Brutstätten, verdorbenen Zonen, Banditenlager, Metallblumen, Banuk-Figuren und Panoramen gefunden / gelöst / abgearbeitet. Interessanter Weise habe ich durchs gucken von Gronkhs Horizon Lets Play noch eine Nebenquest gefunden, die ich wohl übersehen habe. Ist jetzt auch abgeschlossen. Mir fehlen allerdings noch einige Datenpads, gerade von denen, die in der Landschaft verstreut sind. Die will ich auch alle noch finden.
Außerdem habe ich jetzt tatsächlich den Fotomodus für mich entdeckt! Kann ich mich stundenlang damit beschäftigen, diese wundervollen Landschaften und Aloy in allen möglichen (Kampf) Situationen zu "fotografieren". Die Bilder habe ich mir auch auf meinen Rechner gezogen und die laufen da als Diashow als Desktophintergrund. Hätte nie gedacht, dass mir das soviel Spaß macht.

Old Post Posted: 13.04.2017, 06:29 Uhr
Beiträge: 5317 | Wohnort: Berlin | Registriert seit: 15.11.2012 Info | Posting ID: 8601669  
Cowboy ist offline Cowboy
MoonSurfer 1000

Profil von Cowboy anzeigen Cowboy eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Gestern Abend habe ich dann auch endlich mal mit dem Spiel angefangen und nach ein paar Stunden kristalisiert sich bereits heraus, dass das Spiel mich wohl sehr lange in Beschlag nehmen wird. Komme keine fünf Meter weit um nicht von irgendwas (sei es Pflanzen, Tiere, Quests,...) abgelenkt zu werden. Im Ernst, bisher macht mir das Spiel recht viel Spaß. Optisch passt das alles sehr gut und die Charaktere und Storys gefällt mir bisher auch.

Old Post Posted: 20.04.2017, 21:33 Uhr
Beiträge: 1703 | Wohnort: Osaka | Registriert seit: 04.02.2014 Info | Posting ID: 8609071  
GrafSpeeDVD ist offline GrafSpeeDVD
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von GrafSpeeDVD anzeigen GrafSpeeDVD eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cowboy:
Gestern Abend habe ich dann auch endlich mal mit dem Spiel angefangen und nach ein paar Stunden kristalisiert sich bereits heraus, dass das Spiel mich wohl sehr lange in Beschlag nehmen wird. Komme keine fünf Meter weit um nicht von irgendwas (sei es Pflanzen, Tiere, Quests,...) abgelenkt zu werden. Im Ernst, bisher macht mir das Spiel recht viel Spaß. Optisch passt das alles sehr gut und die Charaktere und Storys gefällt mir bisher auch.



Naja mit dem Spiel ist man schneller durch als man denkt mir haben eigentlich 4 Wochenenden gereicht, da ich unter der Woche nicht Spielen konnte um das ganze zu Platiniren und alles zu beenden. Für den Witcher habe ich immerhin ein halbes Jahr gebraucht um das ganze zu beenden, und mit DLCs dann sogar 17 Monate.

--------------------
http://www.movie-infos.de/
Meine Moviebase DVD Profiler

Old Post Posted: 21.04.2017, 00:08 Uhr
Beiträge: 4963 | Wohnort: Magdeburg | Registriert seit: 27.01.2006 Info | Posting ID: 8609321  
Cowboy ist offline Cowboy
MoonSurfer 1000

Profil von Cowboy anzeigen Cowboy eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ah okay, danke für den Hinweis. Habe nichts dagegen wenn es sich nicht eeewig zieht, da ich ja z.B. Wichter 3 auch noch zocken will.

Old Post Posted: 22.04.2017, 14:55 Uhr
Beiträge: 1703 | Wohnort: Osaka | Registriert seit: 04.02.2014 Info | Posting ID: 8610613  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich muss ehrlich sagen, ich bin ein bisschen enttäuscht.

Klar, ich hätte mich vorher besser informieren sollen aber irgendwie habe ich was anderes erwartet. Ein Spiel das etwas mehr Richtung Shadow of Collossus geht. Die Grafik ist natürlich toll und die Modelle sind allesamt klasse aber irgendwie… Das Spiel ist einfach nichts Besonderes. Die Steuerung, Aufgaben, Kämpfe alles irgendwie nichts Neues. Auch die Story haut mich nicht vom Hocker.

Spoiler:
Ich bzw. Aloy ist gerade zur Sucherin ernannt worden. Ich habe dann den „Dämon“ besiegt und soll jetzt gucken, ob ich die Maschinen steuern kann. Dann habe ich gespeichert.


Wahrscheinlich fängt das Spiel jetzt erst richtig an und der o.g. Aspekt erweitert das Spiel wahrscheinlich um einen großen Schritt aber ich weiß nicht ob ich mich noch motivieren kann weiter zu zocken.

Beitrag editiert von am 12.06.2017 um 16:48 Uhr

Old Post Posted: 12.06.2017, 16:36 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 8657616  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 14:39 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 11 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Hard- & Software > Horizon - Zero Dawn (PS4)


A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07022595 Sekunden generiert (82.28% PHP - 17.72% MySQL - 19 queries)