MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > [NB] Monday Night RAW Report vom 09.11.2020
A N Z E I G E
[ « ] Insgesamt 4 Seiten: « 1 2 3 [4]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Stichie79 ist offline Stichie79
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Stichie79 anzeigen Stichie79 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ich hab' wohl was verpasst, dass Drew und Sheamus mal als Tag Team unterwegs waren. Hm... oder habe ich da was falsch verstanden?

Ricochet vs Ali war sehr ansehnlich und auch storytechnisch passte es. Ich denke, dass Retribution kein schlechtes - wenn auch nur mittelmäßiges Heel Stable wären. Ihr kindisches Rumgehampel zu Beginn und 'ne kurze Fehde gegen The Hurt Business nahmen mir allerdings etwas die Laune.

Bei der Retribution könnte man eigentlich 2 von den Jungs nehmen und ein Tag Team bilden, um die Division etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Beim U.S. Titlematch hatte ich endlich mal wieder ein "Hol dir das Gold"-Feeling, da ich Titus ganz gerne mag. Leider viel zu schnell abgefertigt worden, wobei ich irgendwie nicht mitbekommen habe, dass Lashley bei Titus Griff ins Seil den Full Nelson löste. Resultat also bislang ein weiteres Heel vs Heel Match bei der Survivor Series.

Ich bin halt nicht so der Heel vs Heel Fehdenfan und kann mich kaum an interessante Fehden solch einer Konstellation erinnern. Shawn Michaels vs Rick Martel hatte wenigstens noch etwas Unterhaltungswert. Ja, ich bin alt.

Trotz meiner Abneigung ggü. der Brand-Elimination Matches (zumindest mit durchgewürfelten Face/Heel Teams) hat zumindest das RAW Team ein wenig Unterhaltungswert. AJ hat da gehörigen Anteil daran. Aber so richtig weiß ich auch noch nicht, für wen ich bei der Series sein sollte.

Orton ist halt Orton und von keinem der Freund. Auch nicht von Miz & Morrison. Zu ihm passt es, auch wenn ich die Zeiten vermisse, in denen Heels jeglicher Coleur meist zusammenhalten um den guten Jungs das Leben schwer zu machen.

Dies ist kein Angriff auf jene, denen New Day aufn Sack gehen aber manchmal frage ich mich - ohne New Day mit legendären Teams vergleichen zu wollen, ob dieses "satt" sein von bestimmten Leuten/Teams - in diesem Falle New Day auch damals der Fall gewesen wäre zu Zeiten von LOD, Rockers, Hart FOundation oder Steiner Brothers. Ich denke mal es liegt hauptsächlich daran, dass die Tag Team Division schon seit längerem nicht allzu vielseitig ist. Leider.



24/7 langweilt, auch wenn ich Truth großartig finde.

Old Post Posted: 12.11.2020, 20:55 Uhr
Beiträge: 226 | Wohnort: Hannover | Registriert seit: 30.12.2004 Info | Posting ID: 9783923  
Sting's Bat ist offline Sting's Bat
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Sting's Bat anzeigen Sting's Bat eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Stichie79:
Ich hab' wohl was verpasst, dass Drew und Sheamus mal als Tag Team unterwegs waren. Hm... oder habe ich da was falsch verstanden?


Lt. iwd gab es bei FCW zwei Matches:

FCW New Port Richey Show 12/16/2008
Tag-Team Match
Drew McIntyre & Sheamus O'Shaunessy def. Kafu & Scotty Goldman

FCW Tampa Show 3/12/2009
FCW Florida Tag Team Championship Match
Johnny Curtis (c) & Tyler Reks (c) def. Drew McIntyre & Sheamus

Old Post Posted: 12.11.2020, 22:02 Uhr
Beiträge: 840 | Wohnort: | Registriert seit: 20.07.2020 Info | Posting ID: 9783961  
Stichie79 ist offline Stichie79
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Stichie79 anzeigen Stichie79 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Danke für die Info.

Ich hatte auf die Schnelle nur ein Six Man Tag Teammatch gefunden, wo sich The Bar mit Drew zusammentaten.

Old Post Posted: 12.11.2020, 22:39 Uhr
Beiträge: 226 | Wohnort: Hannover | Registriert seit: 30.12.2004 Info | Posting ID: 9783987  
Gnasty Gnorc ist online! Gnasty Gnorc
MoonSurfer 5000

Profil von Gnasty Gnorc anzeigen Gnasty Gnorc eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zu der Drew & Sheamus Sache muss man sagen, dass die beiden ja schon vor FCW bzw WWE im Indy Circuit des UK unterwegs waren. Nehme mal an, da wurde auch regelmäßig geteamt.

--------------------
"Gnasty Gnorc is a simple creature. He has been contained in a remote world and is no threat to the dragon kingdom. Besides he is ugly.."

Old Post Posted: 13.11.2020, 01:24 Uhr
Beiträge: 9845 | Wohnort: Mannheim | Registriert seit: 18.12.2012 Info | Posting ID: 9784018  
Edgar Neubauer ist offline Edgar Neubauer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Edgar Neubauer anzeigen Edgar Neubauer eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zu McIntyre und sheamus hab ich eine Hand voll Matches bei FCW gefunden, allerdings nichts über eine gemeinsame Zeit in Europa, die bei Raw mMn angedeuted wurde (letzte Woche glaube).

Zitat:
Original geschrieben von Stichie79:
Dies ist kein Angriff auf jene, denen New Day aufn Sack gehen aber manchmal frage ich mich - ohne New Day mit legendären Teams vergleichen zu wollen, ob dieses "satt" sein von bestimmten Leuten/Teams - in diesem Falle New Day auch damals der Fall gewesen wäre zu Zeiten von LOD, Rockers, Hart FOundation oder Steiner Brothers. Ich denke mal es liegt hauptsächlich daran, dass die Tag Team Division schon seit längerem nicht allzu vielseitig ist. Leider.



Dazu lediglich ein Fun Fact:
Titel New Day: 7
Titel LOD, Rockers, Hart Foundation und Steiners kombiniert: 6

--------------------
Crime Yes!
Criminals No!

Old Post Posted: 13.11.2020, 08:54 Uhr
Beiträge: 4206 | Wohnort: Spielau | Registriert seit: 27.09.2012 Info | Posting ID: 9784114  
Stichie79 ist offline Stichie79
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Stichie79 anzeigen Stichie79 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ja, das ist glaube ich ein allgemeines Problem. Früher war es noch besonders, wenn jemand 3facher Titelträger war.

New Day muss für mich persönlich nicht so oft die Titel haben aber sie sind eins der wenigen, echten Teams die schon dauerhaft wrestlen. Es fehlt irgendwie an Konkurrenz bzw an Kreativität oder Willen, mal ne ordentliche Tag Team Division aufzubauen. Dann würfelt man lieber hin und wieder Singlewrestler zusammen, gibt denen keine Teamnamen oder irgendeine Team Identität (fängt ja schon bei Klamotten an) und splittet die nach einiger Zeit wieder.

Cesaro und Nakamura z.B. - auch wenn sie ein gutes Team abgeben, sind als Teamwrestler irgendwie verschwendet. Aber nun wrestlen sie nun mal zusammen, werden aber nur hin und wieder von den Kommentatoren als "Artist Collective" (u.a. zusammen mit Zayn). Für mich machen Kleinigkeiten viel aus, so zum Beispiel eine Einblendung des Teamnamens beim Entrance aber gut, war hier ja schon oft das Thema.

Old Post Posted: 13.11.2020, 10:03 Uhr
Beiträge: 226 | Wohnort: Hannover | Registriert seit: 30.12.2004 Info | Posting ID: 9784152  
Kippensepp ist offline Kippensepp
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Kippensepp anzeigen Kippensepp eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Stichie79:
Ja, das ist glaube ich ein allgemeines Problem. Früher war es noch besonders, wenn jemand 3facher Titelträger war.

New Day muss für mich persönlich nicht so oft die Titel haben aber sie sind eins der wenigen, echten Teams die schon dauerhaft wrestlen. Es fehlt irgendwie an Konkurrenz bzw an Kreativität oder Willen, mal ne ordentliche Tag Team Division aufzubauen. Dann würfelt man lieber hin und wieder Singlewrestler zusammen, gibt denen keine Teamnamen oder irgendeine Team Identität (fängt ja schon bei Klamotten an) und splittet die nach einiger Zeit wieder.



Es ist jetzt wirklich nicht so, dass das Potenzial für eine ordentliche Tag Team Division nicht da war. Nur wurden halt 90% der "echten" Teams unnötigerweise auseinander gerissen, gefeuert oder einfach nur sehr schlecht dargestellt. Die WWE hat kein Interesse an einer echten, kompetetiven TT-Division. Das haben sie mehr als deutlich gemacht. Das letzte ordentliche, durch die WWE "zusammengewürfelte" Team war The Bar. Danach wurde gewürfelt.

--------------------
WWE-Tippspiel-Meister 2009
Alter Nick: Jaynbg --> cooltiviert --> Kippensepp
PSN ID: Sepp_Says

Old Post Posted: 13.11.2020, 10:33 Uhr
Beiträge: 3002 | Wohnort: Nürnberg | Registriert seit: 29.05.2008 Info | Posting ID: 9784170  
Eddie Guerrero ist offline Eddie Guerrero
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Eddie Guerrero anzeigen Eddie Guerrero eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Ellie_Williams:

Qyatt/Strowman & Bliss/Cross für den Anfang? Why not! Ein reines Stables mit Bray und Mädels (Bliss,Cross,Liv,Ruby zB) wäre auch mal was neues, aber wird so bestimmt nicht kommen. Da müssen auch Männer mit rein



Warum? Gerade, dass man eventuell so ein Stable aufbaut, wie von mir beschrieben, wäre doch etwas ganz Neues . Dass eine Dame zwei oder drei Herren managed/begleitet o.ä sieht/sah man ja schon oft.

--------------------
*09.10.1967-13.11.2005*
FC Bayern München & KSV Hessen Kassel
Mit dieser Band hast du nicht viele Freunde,doch die,die du hast, teilen deine Träume.Die,die du hast, teilen alles mit dir!-Böhse Onkelz
#MakeChesterProud

R.I.P Chester "The Scream" Bennington - Now "In the end" your body is "Numb",but you have "No more sorrow". "Breaking the habit" was difficult for you,but you were always "One step closer".Your voice will be always "Crawling" on me "From the Inside",till the day I "Bleed it out" and "Faint."

Old Post Posted: 13.11.2020, 11:51 Uhr
Beiträge: 12129 | Wohnort: Nordhessen | Registriert seit: 14.09.2013 Info | Posting ID: 9784217  
mr undertaker ist online! mr undertaker
MoonSurfer 10000

Profil von mr undertaker anzeigen mr undertaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Ellie_Williams:
Ach, nicht so hart sein. Cross war zu Anfang schon kontinuierlich involviert. Dann sollte es zum Match kommen und Covid kam dazwischen. In der Zeit wurde zu RAW umgezogen und sich bei Orton vorgestellt. Da hätte Cross auch nicht reingepasst. Nun steht die Series an, und man kramt Cross wieder aus. Finde ich gut, dass man es nicht einfach hat fallen lassen (soll in der WWE ja auch vorkommen) und weder Fiend, noch Bliss haben Matches bei den Series und das wird so bestimmt nicht bleiben.



Das sehe anders bzw. so wie der zuvor zitierte. Wochenlang interessiert Cross das gar nicht, nachdem genau diese Fehde gerade bei SD startete. Das man sie dann zu Raw rübernimmt wäre logisch, aber darauf hatte man keinen Bock. Das Corona dazwischen kommt, ist ja durchaus richtig, aber das ändert nichts daran, dass sie bei ihrer Rückkehr (Cross) nichts mehr mit Bliss zu tun hatte warum auch immer und jetzt kommt sie wieder angeschissen, das ist einfach BS. Vorallem weil sie genau das gleiche vorkurzem schon mal abgezogen haben mit Strowman & Fiend. Beide werden um ein Titelmatch beschissen und es könnte sie nicht weniger interessieren. Strowman bekommt dann mal eben 2 Jahre später das Re-Match und man muss einfach die Frage stellen: Warum erst jetzt? und darauf gibt es keine verünftige Antwort.

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Die Twisted Union Story ist auf Jahre ausgerichtet.



Klar, Raw steht erst 2 Minuten vor dem Start fest, aber die WWE plant über Jahre hinweg

Ansonsten:
- Wo zur Hölle war A Moment of Bliss? Selbst wenn es mit Bray geplant war und dieser verhindert gewesen ist, die beiden anderen waren anwesend und fit...Daher find eich die Streichung schon extrem unglücklich.

- Start Segment hat mir gefallen, aber mit The Miz drin, steht das fast schon fest wenn The Miz teilnimmt.

- Riddle hat also den nächsten Vornamen verloren, ob die eine gemeinsame Gewerkschaft bilden?

- Das ganze Team Raw besteht aus Egoisten womit klar ist, dass SDs einzige Chance ist, das dies auch so bleibt. Gefällt mir aber eig. sehr gut, schließlich bringt das Spannung und Story Optionen.

- Zu Nikki hab ich mich schon geäußert, das kommt einfach um Wochen zu spät.

- Bei Titus hatte ich das Gefühl, dass dieses Segment & das Match nur 5 Sekunden vorher geplant wurde, denn im Match stimmte vom Gefühl her gar nichts. Jeder Mal 5 Meter daneben geschlagen damit es auch jeder sieht und dann innerhalb eines 2 Minuten Matches zwei herbe Missverständnisse, das war alles aber nicht gut.

- Mit Sheamus & Drew scheint sich ein Tag Team anzukündigen, was mich etwas wundert ist das Drew angeblich in Europa Claymores verteilt hat, hatte er diesen Finisher damals denn schon?

- Natürlich muss Lana nochmal durch das Pult, klar ist ihre momentane Story, aber man darf dennoch fragen warum sie überhaupt zum Ring kommt, wenn sie doch so viel Angst vo dem Tisch hat.

- 24/7 war ganz nett, nicht mehr nicht weniger.

- Von Retribution halte ich weiterhin nichts, der Zug ist schon lange abgefahren.

- Main Event war dann wiederrum sinnvoll gebookt. Miz & Morrisen sehen nicht zu dämlich aus, während Orton einfach kein Bock hat, ergibt durchaus Sinn, weil es einfach zu Orton passt.

Old Post Posted: 14.11.2020, 02:58 Uhr
Beiträge: 17091 | Wohnort: | Registriert seit: 15.08.2010 Info | Posting ID: 9784628  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 22:14 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 4 Seiten: « 1 2 3 [4]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > [NB] Monday Night RAW Report vom 09.11.2020

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2021 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.04464102 Sekunden generiert (78.16% PHP - 21.84% MySQL - 23 queries)