MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling > [NB] AEW Dynamite Report vom 14.10.2020
A N Z E I G E
[ « ] Insgesamt 3 Seiten: « 1 2 [3]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Guru-Kovac ist offline Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Der Tag Team Titel auf dem Kreuzfahrtschiff.

Könnte man vielleicht eine Umfrage machen in der Richtung "1 Jahr AEW, seit ihr noch mit voller Leidenschaft dabei oder reicht der Report aus?

Ich mag wie oft gepostet den PWG bzw. AEW Wrestling Stil sowie auch "Blood'n Guts" Matches.

Was mich bei AEW stört, das die Matches oft nicht weitergeführt werden.

Z. B. war ich gehypt mit Brian Cage und das er gleich stark gepusht wird.

Hat das Titel Match verloren und ist irgendwo in der Versenkung, den man irgendwann aus der Versenkung herausgeholt wird.

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
"Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Old Post Posted: 16.10.2020, 14:49 Uhr
Beiträge: 30118 | Wohnort: FanFCB,WWE,Lucha Underground | Registriert seit: 07.01.2001 Info | Posting ID: 9756184  
Beast ist offline Beast
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Beast anzeigen Beast eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Cage bekam halt erst das Problem, das Mox wegen Covid pausieren musste, dann hat man den FTW Titel reaktiviert. Dann bekam Team Taz Zuwachs mit Starks und man fehdete gegen Darby Allin, wo dann Mox wieder mit dazu kam. Ein 6 Men Tag musste erneut wegen Covid abgeändert werden, es sollte Mox, Darby und Hobbs gegen Cage, Starks und Archer geben. Lance wurde positiv getestet. Auch Cage verpasste selbst eine Dynamite-Folge weil er sich nicht gut fühlte.
Letzte Woche wurde diese Fehde weiterhin hoch gehalten durch Cage gegen Hobbs.

Ich sehe da lediglich leichte Beeinträchtungen durch Covid, nicht, dass Cage irgendwie verpufft wäre.
Aktuell plant man Darby Allin in das TNT Match, vermutlich gegen Cody, so bleiben bspw. Mox & Hobbs gegen Starks & Cage beim PPV über, oder gar ein Mox vs. Cage Titelmatch. Und Taz ist fleißig dabei als Kommentator Cage und Co. weiterhin zu pushen.

--------------------
Tony Schiavone: "Why do you people want to dwell on bad things? Is that the way of the world now?"

Old Post Posted: 16.10.2020, 17:15 Uhr
Beiträge: 55097 | Wohnort: | Registriert seit: 16.07.2001 Info | Posting ID: 9756303  
RD-Basti ist offline RD-Basti
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von RD-Basti anzeigen RD-Basti eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Tony Khan scheint generell kein großer Fan von Matchserien sein. Andernfalls kann ich mir das schnelle abfrühstücken von Fehden nicht erklären. Das fing mit Cody vs. Spears (oder auch Cody vs. MJF) an und hörte seitdem nie wieder auf. Einzig Bucks vs. Luchas und Jericho vs. Orange blieb mir etwas länger in Erinnerung.

Mir Archer, Cage und Brodie sind zudem Leute als Big Guys in die Liga gekommen, welche "WWE like" nicht nur imposant rüber kommen sondern auch wirklich etwas zu bieten haben... trotzdem stellen alle drei nach kurzer Zeit keine Bedrohung dar. Da wird viel verschenkt.

Dass mit Darbie Allin verstehe ich auch nicht. Er müsste der TNT Champion sein, seit Anfang an. Er bräuchte eine Siegesserie...wäre ein Superstar made by AEW. Stattdessen hat genau die Person den Titel, die ihn nicht braucht Cody...der Entrance ist doch schon genug Ruhm.

Beitrag editiert von RD-Basti am 16.10.2020 um 17:50 Uhr

Old Post Posted: 16.10.2020, 17:37 Uhr
Beiträge: 1157 | Wohnort: Oberfranken | Registriert seit: 16.02.2003 Info | Posting ID: 9756313  
Nostrademon ist offline Nostrademon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Nostrademon anzeigen Nostrademon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Guru-Kovac:
Könnte man vielleicht eine Umfrage machen in der Richtung "1 Jahr AEW, seit ihr noch mit voller Leidenschaft dabei oder reicht der Report aus?


So ein Jahresrückblick oder Zwischenfazit nach einem Jahr fände ich auch interessant.

Zitat:
Original geschrieben von RD-Basti:
Tony Khan scheint generell kein großer Fan von Matchserien sein. Andernfalls kann ich mir das schnelle abfrühstücken von Fehden nicht erklären. Das fing mit Cody vs. Spears (oder auch Cody vs. MJF) an und hörte seitdem nie wieder auf. Einzig Bucks vs. Luchas und Jericho vs. Orange blieb mir etwas länger in Erinnerung.

Mir verkommen auch zu viele potentiale Signings zu schnell als Edeljobber.


Vielleicht traut man sich wegen Covid auch nicht so richtig an längere Matchserien ran, man musste ja schon häufiger mal etwas ändern. Könnte mir z.B. auch vorstellen, dass Adam Page gerade nicht anwesend sein kann, jedenfalls fände ich es seltsam, wenn man ausgerechnet jetzt vorm Turnier-Beginn auf ihn verzichtet, obwohl er zur Verfügung stünde. Matchserien täten aber gerade Mox oder auch Shida mal ganz gut, so ist das alles Stückwerk, wovon die unterlegenen Gegner/innen auch nicht wirklich profitieren.

Old Post Posted: 16.10.2020, 17:50 Uhr
Beiträge: 8653 | Wohnort: | Registriert seit: 29.08.2008 Info | Posting ID: 9756319  
RD-Basti ist offline RD-Basti
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von RD-Basti anzeigen RD-Basti eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Nostrademon:
So ein Jahresrückblick oder Zwischenfazit nach einem Jahr fände ich auch interessant.


Vielleicht traut man sich wegen Covid auch nicht so richtig an längere Matchserien ran, man musste ja schon häufiger mal etwas ändern. Könnte mir z.B. auch vorstellen, dass Adam Page gerade nicht anwesend sein kann, jedenfalls fände ich es seltsam, wenn man ausgerechnet jetzt vorm Turnier-Beginn auf ihn verzichtet, obwohl er zur Verfügung stünde. Matchserien täten aber gerade Mox oder auch Shida mal ganz gut, so ist das alles Stückwerk, wovon die unterlegenen Gegner/innen auch nicht wirklich profitieren.



Den Trend gabs schon vor Covid meiner Meinung nach.

Old Post Posted: 16.10.2020, 17:51 Uhr
Beiträge: 1157 | Wohnort: Oberfranken | Registriert seit: 16.02.2003 Info | Posting ID: 9756320  
LordGangrel ist offline LordGangrel
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von LordGangrel anzeigen LordGangrel eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Jeff Hardy:
Ich finde ja MJF und Jericho brillant. Aber irgendwie muss man da echt aufpassen, dass das ganze nicht komplett zum Comedy Act wird. IC sollte immernoch gefährlich wirken.



Das tut der IC schon lange nicht mehr, die sind schon länger zu Witz Figuren geworden.

--------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Bei Risiken oder Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Deutschlehrer oder lesen Sie ein Buch.

Old Post Posted: 16.10.2020, 17:56 Uhr
Beiträge: 8886 | Wohnort: | Registriert seit: 03.08.2003 Info | Posting ID: 9756326  
fazZ ist offline fazZ
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von fazZ anzeigen fazZ eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von RD-Basti:
Tony Khan scheint generell kein großer Fan von Matchserien sein. Andernfalls kann ich mir das schnelle abfrühstücken von Fehden nicht erklären. Das fing mit Cody vs. Spears (oder auch Cody vs. MJF) an und hörte seitdem nie wieder auf. Einzig Bucks vs. Luchas und Jericho vs. Orange blieb mir etwas länger in Erinnerung.

Mir Archer, Cage und Brodie sind zudem Leute als Big Guys in die Liga gekommen, welche "WWE like" nicht nur imposant rüber kommen sondern auch wirklich etwas zu bieten haben... trotzdem stellen alle drei nach kurzer Zeit keine Bedrohung dar. Da wird viel verschenkt.

Dass mit Darbie Allin verstehe ich auch nicht. Er müsste der TNT Champion sein, seit Anfang an. Er bräuchte eine Siegesserie...wäre ein Superstar made by AEW. Stattdessen hat genau die Person den Titel, die ihn nicht braucht Cody...der Entrance ist doch schon genug Ruhm.



Leider wurde halt jeder der neuen "Big Guys" direkt an Mox "verfüttert". Damit wurde jedem gleich ordentlich Wind aus den Segeln genommen. Zumal auch keine der Fehden wirklich spannend gewesen ist. Man wusste halt immer das Mox gewinnt. Zum Glück haben sie den selben Fehler nicht auch mit Miro gemacht. Allerdings haben sie dem halt Kip Sabian ans Bein gebunden. Keine Ahnung ob das am Ende wirklich besser ist

Old Post Posted: 16.10.2020, 20:15 Uhr
Beiträge: 665 | Wohnort: | Registriert seit: 25.12.2002 Info | Posting ID: 9756419  
LooseCannon ist offline LooseCannon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von LooseCannon anzeigen LooseCannon eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Mittelmäßige Show

FTR vs BF war gut bis zu dem Spot mit dem Spielautomaten

Miro & Kip vs Jobber war halt ein Jobber-Kampf, Kip versucht böse zu gucken... Junge, du bist im letzten halben Jahr regelmäßig von der Women's Division verkloppt worden!

Cody vs OC war gut, ich hoffe der Pay-Off irgendwann von Codys 2. Titelgewinn wird auch gut.

Frauendivision hat mich bis auf Dr Britt Baker total verloren.

Mox vs Archer konnte bei mir kein Interesse auslösen. Glaubt hier irgendjemand, dass Eddie Kingston oder einer seiner Schützlinge Mox entthronen wird? Wenigstens sind Kingstons Promos saugut! Nochmal zu Mox, er kassiert Archers Finisher und hat sofort noch genug Kraft um den Cruzifix-Pin durchzuhalten

Matt Hardys mysteriöser Angreifer von vor einigen Wochen war/ist der Typ, mit dem er seit Monaten fehdet, wow!

MJF und Jericho wieder sehr unterhaltsam. MJF im Inner Circle sollte sehr gut werden, mal sehen, wen er da betrügen wird.

Nr1-Herausforderer-4-Way sollte an die Bucks gehen, kann mir beim PPV nicht FTR gg Private Party, Butcher&Blade oder Silver&Reynolds vorstellen, klingt alles eher nach Weekly. Aber ein Upset durch Private Party würde den Bogen nochmal zu 2019 spannen und jetzt schon FTR vs Young Bucks wäre etwas früh,oder es endet dirty beim PPV und hitzt danach nochmal so richtig auf.

Beitrag editiert von LooseCannon am 16.10.2020 um 22:02 Uhr

--------------------
NJPW G1 Climax 2017 - 17.07. - 13.08.2017 LOVE


AEW, NWA, MLW, NXT, NJPW

Old Post Posted: 16.10.2020, 21:54 Uhr
Beiträge: 6266 | Wohnort: o|0,-t[|]u|?o| | Registriert seit: 02.03.2001 Info | Posting ID: 9756463  
PORTO91 ist offline PORTO91
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von PORTO91 anzeigen PORTO91 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Ausgabe war Grund solide, mit Höhen und ,,tiefen“ aber für eine Jubiläums Show waren da meine Erwartungen denn doch viel zu hoch gesetzt.

Opener, Joar war ganz ok aber kommt nicht an das Match FTR gegen SCU ran. Fand es cool gemacht wie man Miro und Kip hier mit eingebaut hat. Auch wenn es etwas seltsam erscheint wegen des Automaten soooooo sehr auszurasten. Naja kann ich mit leben Hauptsache Miro und Kip bekommen eine Story.

Das Segment mit MJF und dem IC, stark einfach nur stark, und das von allen Beteiligten. Diese ganze Mimik und Körpersprache von den ich sag mal Nebendarstellern in diesem Fall, haben wesentlich dazu beigetragen das das Segment so gut war. Sei es Hager der nur stur zu wardlow guckt und sich mit ihm messen will, oder Ortiz der mal gar keinen Bock auf MJF hat und Sammy hier zur Seite steht, oder halt der MVP Sammy der so traurig, enttäuscht und wütend guckt wegen seiner Jacke und MJF auch nicht dabei haben will. Fand ich echt genial. Ich freue ich mich auf mehr

Britt Baker und Tony sind auch jede Woche einfach zu witzig

TNT Titel Match, hier war ich wirklich gespannt was passiert und war wirklich voller Vorfreude, denn kommt Cody raus, und hat wieder blonde Haare hier dachte ich schön hää was soll es, und denn zeigen sie auch noch Darby Allin. Da war klar hier passiert heute gar nix und der Titel wird Cody behalten. Mitten im Match wird Darby auch noch als Challenger für den Titel bei Full gear bekannt. Da war ich kurz echt sauer. Wie kann man bitte so dämlich sein. Aber das ist bei der AEW schon paar mal passiert das sie das hier und jetzt quasi Spoilern nur um ein Match für die Zukunft aufzubauen. Sollen sie Allin einfach nach dem Match zeigen, und später in der Grafik zeigen das Allin Herausforder ist bei Full gear. Warum unnötig dieses Match Spoilern und es quasi auch opfern. Das gleiche vor 1-2 Wochen mit den Tag Titeln. Und denn kündigen die auch noch ein rematch Cody gegen Orange an. Da Fass ich mir echt an die Birne, das glaubt doch niemand das Orange hier eine Chance hat. Fehlt eig nur noch das Cody und Darby nächste Woche noch irgendwelche Berührungspunkte haben werden. Zumal Allin gegen Starks auch noch nicht durch ist wie bei dark zu sehen war.
Zum Match selber Joar war ganz ok, war halt klar das Cody gewinnt. Dark Order Eingriff war nur solala, ohne das da etwas bei rum kam. Hier hoffe ich wirklich das sich da noch paar Leute mit einmischen bis Full gear. Brodie Lee und Ricky Starks.


Die klopperei mit Archer und Mox backstage war gut um ihr Match aufzubauen.

Hardy gegen guevara geht auch wieder weiter, find ich gut, solange beide gesund bleiben. Aber ich denke das kriegen die Jungs hin, ich freu mich drauf, und Sammy muss hier den Sieg holen.!

Diese Auslosung für die Nr1 contender, konnte ich iwie wenig mit anfangen. Aber ein schöner brawl danach denn noch. Bin gespannt ob es den Bucks wieder versaut wird und werden Herausforderer. Aber eig müssten sie gegen FTR gegen bei Full gear.

Womens Match war denn mein lowlight und das trotz dem Quark beim tnt Titel Match. Aber das hier war iwie langweilig. Keiner glaubt das shida hier verliert, und auch nach dem Match passierte nix. Btw hieß es nicht das Shanna wieder einreisen durfte die Tage? Bzw vor der Show?

Das Eddie Kingston sich zu den Kommentatoren setzt Spoilerte ja auch wieder das Mox gewinnt, wobei hier denk ich eh niemand geglaubt hat das Archer hier unseren World Champ Moxley entthronen könnte. Das Match als No DQ hatte ich Bock drauf, aber iwie wollte es nicht so ganz zünden. Wenig Tempo dabei, weiß nicht, war froh als Mox gewonnen hat und Kingston in den Ring kam. Denn reden kann er das war wieder richtig stark, hier gibts bestimmt eine Schlacht bei Full gear.

Im großen und ganzen war halt ok, für eine Jubiläums Show aber die Erwartungen zu hoch gesetzt meinerseits, die Menge der Titel Matches sollten sie runter Schrauben. Das Turnier könnte gute Matches hervor bringen.

--------------------
I am AEW, i bleed Black, White and Gold

Old Post Posted: 17.10.2020, 07:31 Uhr
Beiträge: 673 | Wohnort: | Registriert seit: 16.04.2009 Info | Posting ID: 9756604  
Skyclad ist online! Skyclad
MoonSurfer 20000

Profil von Skyclad anzeigen Skyclad eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Guter Opener, aber FTR können niemanden mal clean besiegen - das ist langweilig und passt nicht zu ihnen. Miro die Dampfwalze war dann natürlich auch nett im Aftermath.

MJF und Inner Circle war richtig groß - da spielen alle ihre Rollen gut. Man hat auch viele Optionen hier.

Britt Baker ist eh großartig.

Wenn ich Cody sehe, spule ich schon vor. Diese Selbstbeweihräucherung, die er perfektioniert hat, nervt. Bitte Titelverlust und für ein paar Monate raus aus dem TV, oder wenigstens ein klarer Heel-Turn. Dann zeigt man noch Allin, um klar zu machen, dass OC nicht gewinnt. Ziemlich sinnbefreit.

Sammy vs Hardy brauch ich nicht mehr, die Story ist schon durch. Come on!

Cooler Spot mit den Tags Teams und den Bucks in neuer Bucks-Manier. Denke aber nicht, dass sie schon No.1 Contender werden, das Match muss man sich für eine explodierende Halle aufsparen - also noch lange nicht.

Big Swole ist jedes Mal im Ring eine Enttäuschung. Ist sie noch grün, fehlt das Talent, fehlt es an Absprachen, keine Ahnung, ihre Matches sind immer Stückwerk. Da sehe ich lieber 10 Mal Shida vs Ivelisse.

Moxley vs Archer war unterhaltsam, und das Ende war dann mit Kingston auch noch besser. Bei Moxley merke ich generell, dass ihm die Energie der vollen Halle einfach fehlt. Aber mit Kingston hat er bald einen Gegner, bei dem ich einen Titelwechsel für wahrscheinlicher halte als in den letzten Fehden Moxleys.

Fazit:
Schwierige Ausgabe. Üble Lowlights mit den Frauen und Cody, einiges an solider Action rund um Moxley, Archer und die Tag Team-Szene, und dann als Highlights MJF/Jericho und Eddie Kingston am Schluss.

Gerade bei den Frauen ist absolut keinerlei Linie oder Konstanz zu erkennen. Shida und Britt werden klar positioniert, der Rest ist mal da, mal nicht.

--------------------
Rabidgames - A honest look on video games


xBox live Gamertag: Slough Feg / PSN: SloughFeg23

Old Post Posted: 17.10.2020, 09:18 Uhr
Beiträge: 33407 | Wohnort: London, UK | Registriert seit: 26.09.2005 Info | Posting ID: 9756663  
Ballermann 27 ist offline Ballermann 27
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Ballermann 27 anzeigen Ballermann 27 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Richtig gute Show.
MJF & Jericho waren wieder mal unterhaltsam, schöner Quatsch mit dem Haare anfassen und dem Dinner Das die 2 das so eiskalt durchziehen können Dann noch Sammy's Jacke Dessen Einspieler mit Hardy war auch ganz gut gemacht.
Die Brawls von Archer und Moxley sowie das Match waren auch ganz cool, schade nur, dass der Sieger klar war. Finde Archer eigentlich richtig gut, nur müsste man mehr aus ihm machen. Der Helm sah nur etwas dämlich aus
Kingston war dann cool, aber er kommt mir nicht als Gefahr für Moxley rüber. Kenne ihn nur von AEW, etwas mehr Aufbau des Charakters hätte es für mich dann schon geben müssen, bevor er im ME glaubhaft gefährlich wirken kann. Für jemanden, der ihn eh schon kennt, mag das vielleicht anders wirken.
Shida vs Swole war auch ganz cool, Britt Baker war auch wieder ganz lustig.
FTR vs. Best Friends hatte leider auch keine Spannung, war ansonsten aber gut. Auch das mit Sabians Arcadegame und Miro. Die Auslosung mit den Teams fand ich dann irgendwie nicht so prall.
Ich mag Cassidy, das Match musste ich aber nach 3 Minuten skippen. Cody ist einfach nur schrecklich.
Abgesehen davon hat es richtig Spaß gemacht.

Beitrag editiert von Ballermann 27 am 17.10.2020 um 13:06 Uhr

--------------------
Bayerische Karibik - Walchen - & Eibsee 09/2020
---------------------
Ostsee 07/2020
yt-Playlist Malediven
yt-Playlist mein 4-beiniger Kumpel Sammy
yt-Playlist wireless Festival Germany
Mein youtube-Kanal

Old Post Posted: 17.10.2020, 12:50 Uhr
Beiträge: 1194 | Wohnort: bei FFM | Verein: SGE | Registriert seit: 06.04.2009 Info | Posting ID: 9756817  
BigCountry ist offline BigCountry
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von THE_pp:
Es gibt in meinen Augen eine dünne Linie zwischen “das ist ein starker Champion“ zu “in der Liga fehlt es einfach an starken Gegnern“.



Den letzten Satz möchte ich herausstreichen.

Ich gehe absolut mit, das AEW gutes Wrestling zeigt und auch entertaint. Sonst würde ich gar nicht schauen. Was mich aber z.Zt. von grosser Begeisterung abhält, ist die fehlende SPANNUNG.

Gerade, wenn man ohne Publikum arbeiten muss - die Atmosphäre war für mich bisher DAS Highlight von Dynamite - muss man anderer Stelle mehr bieten.

Moxley hat einen in meinen Augen ziemlich bedeutungslosen Run als Champion. Ich hatte nie das Gefühl, das der Titel mal in Gefahr war. Was aber schlimmer ist - die Roadmap scheint mittlerweile Konsens zu sein: Kenny vs. Hangman im Finale - Kenny Heelturn - Kenny nimmt Moxley den Titel ab - irgendwann Entthronung durch Page. Das wird sicher alles gut werden. Aber diese Vorhersehbarkeit ist nicht das, was ich mir von einer Wrestlingshow wünsche.

Gerade bei Omega & Hangman war so viel Rätselei drin. Wir haben ja zeitweise wöchentlich mit einer Explosion von einem der beiden gerechnet. DAS war spannend und hätte beim TT Titelverlust den Höhepunkt finden können/müssen. Und dann - nichts. Klar, Kenny kann im Finale Heel turnen. Aber imo wäre viel mehr Feuer drin, wenn das bereits im Vorfeld geschehen wäre. Wenn alles AEW like abläuft, dann gewinnt er das Turnier und direkt danach geht es gegen Moxley weiter, während die Geschichte mit Page erstmal wieder ruhen muss. Hoffe, ich irre mich.

Apropos Turnier und um nochmal auf den o.g. Satz bezügl. "starker Gegner" zurückzukommen: sie haben mit Wardlow imo echtes Gold in der Hand. In meiner Wunschwelt hätten sie ihn mittlerweile soweit aufgebaut, das er als ernstzunehmender Mitfavorit neben Omega/Page gelten würde. Leider wird es für ihn (wie auch die anderen Big Men) wohl die nächste Niederlage in einem wichtigen Match setzen. Man kann nur hoffen, das MJF irgendwie dafür verantwortlich ist, damit es zwischen diesen beiden wenigstens vorangeht.

--------------------
EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!

The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Old Post Posted: 17.10.2020, 13:46 Uhr
Beiträge: 21064 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 Info | Posting ID: 9756883  
Guru-Kovac ist offline Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Doppel Post.

Beitrag editiert von Guru-Kovac am 17.10.2020 um 14:08 Uhr

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
"Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Old Post Posted: 17.10.2020, 14:03 Uhr
Beiträge: 30118 | Wohnort: FanFCB,WWE,Lucha Underground | Registriert seit: 07.01.2001 Info | Posting ID: 9756902  
Guru-Kovac ist offline Guru-Kovac
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Guru-Kovac anzeigen Guru-Kovac eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Bei mir wäre MJF Champion geworden auch wenn er ihm die Zukunft gehört mit erst 23 Jahren.
Die Sieges Bilanz wurde gut thematisiert und das er keine Chance bekommen hatte und ein "Chicken Heel" Champion hätte Abwechslung gebracht.
Moxley hatte einen starken Titel Run, wo einen Titelwechsel nicht geschadet hätte.

Die Comedy Schiene mit Jericho wirft ihn etwas zurück, da er vorher als ernsthafter Gegner präsentiert wurde.

--------------------
"Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
"Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
"Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

Old Post Posted: 17.10.2020, 14:06 Uhr
Beiträge: 30118 | Wohnort: FanFCB,WWE,Lucha Underground | Registriert seit: 07.01.2001 Info | Posting ID: 9756907  
Negan ist offline Negan
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Negan anzeigen Negan eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Also aktuell hat AEW ganz schön nach gelassen.

FTR und Tully passen, aber wieso haut man permanent Titel Matches raus? Sollte es ein längerer Run werden, hat man mit den Best Friend und SCU schon zwei große Kaliber an Herausforderern verballert. Immerhin hatte das Match gegen die Friends einen kleinen Aufbau. Aber so bleiben an guten Contendern ja eigentlich nur noch die Bucks die sie noch nicht besiegt haben. Da verbrät mir AEW zu viel Potential in wenigen Wochen. Die Matches sind gut, aber kaum bis gar nicht aufgebaut und somit auch nicht spannend. Aber die Kombination mit Tully gefällt mir sehr gut.

Britt Baker sollte eigentlich der neue Star der Frauen werden, und nach ihrer Verletzung und den teilweise genialen Segmenten mit Tony war sie richtig hot. Dann verliert sie gegen Big Swole und das Segment die Woche war bis auf das schlecht geschauspielerte gekreische ganz ok.

Miro sollte eigentlich ein Monster sein und nicht mit einen Undercarder im Team stecken. Aber aktuell hat man auch genug Big Man. Ich hab auch keine Idee wie man ihn aktuell besser einsetzen könnte.

Cody hätte den TNT Titel nie zurück gewinnen dürfen. Brodie Lee hatte seinen starken Debüt nach der Niederlage gegen Mox viel Momentum verloren und gerade als er es sich zurück geholt hat macht man schon wieder alles kaputt. Der man hat Potential, ist aber auch nicht mehr der jüngste, man muss ihn von der Leine lassen, jetzt oder nie.

Mein größtes Problem aktuell ist aber Moxley, und dafür kann weder er nocht die Writer was. Der Mann zieht seine Aura einfach aus den Publikum und ohne das wirkt er einfach nicht so. Ohne Corona hätte er bestimmt einen genialen Titelrun, so mussten aber öfters Fehden von ihm umgeworfen oder umgebookt werden.

Beim Turnier und den #1 Contender Spot hoffe ich einfach mal, dass man noch nicht Page vs Omega bringt. Das ist einfach die Story von AEW bisher und das große Match zwischen den beiden muss einfach einen epischen Aufbau haben und nicht das Finale eines Turniers sein. Ich hoffe mal Omega nimmt Moxley den Titel ab und verliert ihn dann nächsten Sommer oder bei All Out gegen Page.

Old Post Posted: 18.10.2020, 14:36 Uhr
Beiträge: 432 | Wohnort: Thüringen | Registriert seit: 01.11.2017 Info | Posting ID: 9757756  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 02:21 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 3 Seiten: « 1 2 [3]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > All Elite Wrestling > [NB] AEW Dynamite Report vom 14.10.2020

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.07331610 Sekunden generiert (86.89% PHP - 13.11% MySQL - 23 queries)