MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > [NB] Monday Night RAW: In Your Face Report vom 14.09.2020
A N Z E I G E
[ « ] Insgesamt 3 Seiten: « 1 2 [3]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
ArjenR0033 ist offline ArjenR0033
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von ArjenR0033 anzeigen ArjenR0033 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Drew / Keith
Wie man Drew bookt, gefällt mir weiterhin. Allerdings muss man langsam aufpassen, dass es nicht "drüber" wirkt.
Lee ist zwar ein klasse Wrestler, aber er holt mich weiterhin nicht ab.

Profits vs. Cesaro
CESARO MUSS AN DIE SPITZE!

Garza / Andrade
Wirkt auch etwas abgelutscht, wobei ein Match zwischen den Beiden stark wird.

Hurt Business
Jetzt fängt man mit Cedric wenigstens mal etwas an.

Owens / Black
Einzig KO unterhaltsam. SIeg geht klar.

Rollins vs. Dominic
Gutes Booking. Seth jetzt wohl gegen Murphy. Die Story könnte Murphy ordentlich nach oben katapultieren. MotY incoming. Seth einfach einer der Besten und Murphy ist auf dem Weg dorthin.

RAW Underground
Für mich kompletter Dünnschiss.

Drew vs. Lee
Vernünftiges Ende.
Retribiution ist für mich jetzt schon durch. Mich interessiert kaum noch, was da kommt.

Old Post Posted: 16.09.2020, 09:12 Uhr
Beiträge: 1856 | Wohnort: | Registriert seit: 08.10.2013 Info | Posting ID: 9730956  
Eden H. ist offline Eden H.
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Eden H. anzeigen Eden H. eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Als die ganzen Mysterios triumphierend im Ring standen war der genau richtige Zeitpunkt gekommen um die Entrance Theme von Lars Sullivan einzuspielen.

--------------------
R&S Kick A**

Old Post Posted: 16.09.2020, 22:19 Uhr
Beiträge: 5240 | Wohnort: Köln | Registriert seit: 05.11.2018 Info | Posting ID: 9731713  
mr undertaker ist offline mr undertaker
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von mr undertaker anzeigen mr undertaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Braun ist doch nicht weg von SD. RAW Underground läuft doch völlig abseits von den Storylines. Dennoch kann es schon sein, dass Braun erstmal aus der Sache mit Bray Wyatt & Alexa Bliss raus ist und die entweder gemeinsam oder separate gegen Randy Orton (Draft) bzw. Nikki Cross, später um die Women's Championship gegen Saha oder Bayley fehden werden. Es ist eine langfristige Story wo man nicht jede Woche ein neues Mitglied im Stable erwarten kann. Alles wartet darauf, bis Alexa's verspätete Verwandlung vom Slam nachgeholt wurde. Da es jetzt eh alle kommen sehen, der Überraschungs-Effekt weg und noch Zeit bis zum nächsten PPV ist, wird es halt detailierter und langsamer gebookt.
Braun's Rematch war schon bei Payback und von Alexa wollte er nichts mehr wissen. Insofern ist Braun vorerst on idle. Bray spielt im FF. Letzterer wird wohl schon zumindest teilweise mit Alexa zusammenarbeiten, da unmittelbarer Bezug besteht.



Das Problem ist einfach egal ob Bray bzw Braun jetzt noch irgendwas mit Alexa zu tun haben, es muss sich zwangsläufig die Frage stellen warum sich beide 2 Monate einen Scheiß um sie interessieren. Egal ob jetzt auf ihrer Seite oder gegen sie.
Das gleiche bei Braun allgemein. Selbst wenn er nur gegen Bray fehdet, warum ignoriert er ihn 3 Wochen nachdem er so unbedingt hinter the Fiend her war? FFH als Begründung kann kaum zählen, schließlich hat er Bray dort bereits aufgesucht.
Von daher ergibt es einfach keinen Sinn, dass sie momentan getrennte Wege gehen, wenn sich ihre Wege bald wieder kreuzen sollen. Letztlich ergibt aber auch Bray & Brauns allgemein keinen Sinn, weil sie sich an Roman rächen sollte. (Das ergibt für mich nur Sinn wenn sie sich voneinander ablenken lassen, aber auch das ist ja nicht der Fall)

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Ja, gerade eben erst wieder. Er ist ja wie erwähnt einer derer, die woanders untergekommen sind und daher nicht für die Retribution in Frage kommen.


Muss trotzdem nicht heissen, dass sie keine Platzhalterin ist... Auch Retribution ist offenbar was langfristiges, das man nicht zu schnell durchkauen will.



- bei oberem hab ich mich verlesen mit EC3, sorry

- Ich bezweifel das sie einen langfristigen Plan für sie haben. Bis jetzt erscheint alles ziemlich planlos, nachdem sie eig. immer das gleiche machen, dabei wenig gefährlich aussehen und zwischen durch einfach gar nicht mehr zu sehen waren, weil ... ja warum eig.?

Old Post Posted: 17.09.2020, 00:39 Uhr
Beiträge: 14727 | Wohnort: | Registriert seit: 15.08.2010 Info | Posting ID: 9731800  
Sting's Bat ist online! Sting's Bat
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Sting's Bat anzeigen Sting's Bat eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von mr undertaker:
Das Problem ist einfach egal ob Bray bzw Braun jetzt noch irgendwas mit Alexa zu tun haben, es muss sich zwangsläufig die Frage stellen warum sich beide 2 Monate einen Scheiß um sie interessieren. Egal ob jetzt auf ihrer Seite oder gegen sie.
Das gleiche bei Braun allgemein. Selbst wenn er nur gegen Bray fehdet, warum ignoriert er ihn 3 Wochen nachdem er so unbedingt hinter the Fiend her war? FFH als Begründung kann kaum zählen, schließlich hat er Bray dort bereits aufgesucht.
Von daher ergibt es einfach keinen Sinn, dass sie momentan getrennte Wege gehen, wenn sich ihre Wege bald wieder kreuzen sollen. Letztlich ergibt aber auch Bray & Brauns allgemein keinen Sinn, weil sie sich an Roman rächen sollte. (Das ergibt für mich nur Sinn wenn sie sich voneinander ablenken lassen, aber auch das ist ja nicht der Fall)


The Fiend ist ja auch erstmal untergetaucht und würde aktuell wieder nur in Dark Matches antreten, wenn Fans da wären (man musste das 2019 liefern, nach dem Draft sogar in beiden Shows, bis der Darft den RAW-Vorverkauf eingeholt hatte, da The Fiend mit Abstand der heisseste Character war und die Fans sauer gewesen wären, wenn sie ihn nicht live zu sehen bekommen hätten). Das war eigentlich immer so, dass The Fiend im TV ein "part timer" ist und Bray im FF oder in Matches als sich selbst die Zeit on air überbrückt.
Momentan muss man die Story erst nachjustieren. Ich weiss nicht, wie Bray Wyatt jetzt eigesetzt werden würde, wenn Roman Reigns beim Slam nicht zurückgekommen und stattdessen Alexa als Fiend dazugestossen wäre. Als Universal Champion mit Alexa an seiner Seite? Wer wäre der nächste Herausforderer? Jay Uso eher nicht.
Vmtl. hebt man sich den Plan jetzt für WM37 auf, oder zumindest bis HiaC oder Survivor Series.
Lassen wir erstmal Alexa ihre Verwandlung abschliessen und dann gegen Nikki Cross fehden. Später kommt dan vmtl. Randy Orton zu SD und wird der nächste Gegner von Bray Wyatt und da reicht es auch noch, wenn Alexa erst beim ersten PPV-match der beiden dann Randy Orton attackiert und die Fehde anschliessend mit ihr fortgesetzt wird.
Es ist eine langfristige Story und bedarf keiner Eile.

Dass man für Braun z.Z. nichts anderes zu tun hat, als Underground, ist wohl dem bevorstehenden Championship-PPV geschuldet. Würde mich nicht wundern, wenn selbst Seth Rollins, Murphy und die Mysterios bei CoC aussen vor bleiben würden.

Zitat:
Original geschrieben von mr undertaker:
- Ich bezweifel das sie einen langfristigen Plan für sie haben. Bis jetzt erscheint alles ziemlich planlos, nachdem sie eig. immer das gleiche machen, dabei wenig gefährlich aussehen und zwischen durch einfach gar nicht mehr zu sehen waren, weil ... ja warum eig.?


Was man der WWE vorwerfen kann ist, dass man die Retribution zu früh gestartet hat. Ob diese Story auch durch Roman's kurzfristiger Rückkehr o.ä. in der Luft hängt, oder entsprechend angepasst werden muss, weiss man nicht. Vlt. haben auch geplante Mitglieder abgesagt und man lässt sie nun vom Hurt Business ein für alle mal in die Flucht schlagen und die Sache wird abgeblasen.

Old Post Posted: 17.09.2020, 04:15 Uhr
Beiträge: 288 | Wohnort: | Registriert seit: 20.07.2020 Info | Posting ID: 9731855  
mr undertaker ist offline mr undertaker
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von mr undertaker anzeigen mr undertaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
The Fiend ist ja auch erstmal untergetaucht und würde aktuell wieder nur in Dark Matches antreten, wenn Fans da wären (man musste das 2019 liefern, nach dem Draft sogar in beiden Shows, bis der Darft den RAW-Vorverkauf eingeholt hatte, da The Fiend mit Abstand der heisseste Character war und die Fans sauer gewesen wären, wenn sie ihn nicht live zu sehen bekommen hätten). Das war eigentlich immer so, dass The Fiend im TV ein "part timer" ist und Bray im FF oder in Matches als sich selbst die Zeit on air überbrückt.
Momentan muss man die Story erst nachjustieren. Ich weiss nicht, wie Bray Wyatt jetzt eigesetzt werden würde, wenn Roman Reigns beim Slam nicht zurückgekommen und stattdessen Alexa als Fiend dazugestossen wäre. Als Universal Champion mit Alexa an seiner Seite? Wer wäre der nächste Herausforderer? Jay Uso eher nicht.
Vmtl. hebt man sich den Plan jetzt für WM37 auf, oder zumindest bis HiaC oder Survivor Series.
Lassen wir erstmal Alexa ihre Verwandlung abschliessen und dann gegen Nikki Cross fehden. Später kommt dan vmtl. Randy Orton zu SD und wird der nächste Gegner von Bray Wyatt und da reicht es auch noch, wenn Alexa erst beim ersten PPV-match der beiden dann Randy Orton attackiert und die Fehde anschliessend mit ihr fortgesetzt wird.
Es ist eine langfristige Story und bedarf keiner Eile.

Dass man für Braun z.Z. nichts anderes zu tun hat, als Underground, ist wohl dem bevorstehenden Championship-PPV geschuldet. Würde mich nicht wundern, wenn selbst Seth Rollins, Murphy und die Mysterios bei CoC aussen vor bleiben würden.



Also zunächst Mal das absolute nichts tun zu rechtfertigen mit "Roman ist zurück" ist viel zu einfach und man kann sie so auch gar nicht treffen, denn das was ich als Zuseher bewerten kann ist nur das was man zu sehen bekommt. was im Hintergrund abläuft ist da für mich ziemlich irrelevant, wie auch beim Beispiel mit Retriubution, selbst wenn da irgendwer abgesagt hat, ist das letztlich nicht mein Problem, ich kann nur bewerten was sie mir vorsetzen und in diesem Beispiel ist es ihr Problem wenn sie mit etwas planen das noch nicht feststeht. Und auch hier ist es mir egal wenn sich ihre Pläne durch Romans Rückkehr zerschießen, kann ja nicht sein das sie alles über Bord werfen, nur weil der Golden Boy wieder auftreten könnte und wenn sie es doch machen, dann wirkt so manchen auf mich als Zuschauer einfach beschissen.

Wie jetzt die Braun/Bray/Alexa Fehde, inzwischen habe ich das Gefühl das sie alle drei nun einfach erstmal ihren Weg gehen werden, komplett getrennt voneinander. Bei Alexa ergibt das auch durchaus Sinn und das gefällt mir wirklich gut, aber bei den anderen beiden? Da ergibt diese komplette Abwesenheit gar keinen Sinn. Fangen wir einfach mir Bray & dem Fiend an. Erstmal am Rande was der FIend in Dark Matches macht ist komplett unwichtig, weil es eben Dark Matches sind, von daher tritt er selten auf, was ja durchaus in Ordnung ist, sonst ist der Charakter auch zu schnell durch, alleine weil Niederlagen ihn extrem schwächen, daher ist es zwar sinnvoll das nur Bray auftritt (eine mögliche Optionaus meiner Sicht), wenn man sich aber überlegt das Bray eig. klar gesagt hat das es The Fiend nur um den Titel geht, das passt dieses komplette ignorieren überhaupt nicht mehr. (Erinnert etwas an den Shield Split und Roman).Es ging The Fiend ja um den Titel, dann muss er doch jetzt zumindest in den Willen zeigen sich Roman zu schnapppen. Entweder in dem er ihn angreift oder so oder durch Bray und das FFH der verspricht das The Fiend sich seinen Titel wiederholen will, doch das kommt einfach gar nicht und ein Kommentar zum No1 Contender Match? Nö, warum auch, gerade sind zwei Leute ja nur um ihr Titelmatch gebracht worden, warum sollte sie da aufgebracht sein... Also das handeln vin Bray /Fiend passt überhaupt nicht und dselbst wenn du jetzt kommst mit "abwarten" und "später", so passt es selbst dann nicht weil es doch gar keinen Sinn ergibt zu warten.

Was Braun angeht so ergibt sein handeln ebenfalls wenig Sinn außer in dem Punkt das er Frust hat, das geht klar. Aber das was Braun klar gesagt hat war: Er will The Fiend! Darum ging es ihm, er hat ihn bekommen und verrissen, da ja sofort der nächste PPV kam hatte er auch sofort die Chance auf Rache, welche ihm aber genommen wurde. Die Reaktion sauer zu sein, ergibt Sinn aber dann soll er entweder auf Roman losgehen, der ihm seine Chance auf Rache einfach genommen hat oder auf The Fiend/Bray, denn ihn wollte ja schließlich in die Finger bekommen. Stiften gehen ergibt hier halt auch 0 Sinn und selbst wenn er irgendwann eine Offenbarung erhält ist es dann einfach zu spät, wieso sollte er bei seiner Jagd bitte 2 Monate Pause einlegen? Wäre genauso Hirnrissig wie es sein Heelturn nun war. Denn mal ehrlich warum musste man ihn unbedingt turnen, ja um zu zeigen das sich jeder ändert der es mit dem Fiend zu tun bekommt, aber das hätte man auch nur temporär zeigen können oder sich in der Fehde gegen Bray durchaus später durchziehen können, aber jetzt fehlt auch einfach ein starker Face bei SD der Braun ja eben gewesen ist. Aber weder The Fiend noch Roman sind momentan ansatzweise Face, den einzigen anderen Face dann zu turnen und zu killen ist letztlich ziemlich sinnfrei.

Deswegen passt dieses hingehalte für mich einfach gar nicht und selbst wenn deine Theorie was Orton betrifft, stimmen sollte (was ich gar nicht mal glaube), so kommt eine Reaktion von Bray & Strowman einfach zu spät und da kann man Romans Rückkehr auch einfach nicht vorschieben. Das einzige war gerade richtig gut umgesetzt wird ist Bliss vs Nikki, das ist aus meiner Sicht echt stark gemacht (wobei ich die schauspielerische Leistung von Bliss bei SD gar nicht so überragend fand, weil keine deutliche Reaktion auf das Wort "Fiend" zu sehen war, hätte mir da gewünscht, das ihr Blick sich entweder ein Mal ruckvoll in eine Richtung ändert und sie dann wie paralysiert doch hinblickt oder sie komplett einfriert, hab mir das aber nochmal angesehen und es war er eine fließende Bewegung; das ist jetzt aber auch jammern auf sehr hohem Niveau), deswegen sollen sie das so vernünftig wie bisher durchziehen. Ein sinnvolles EInmischen von Braun & Bray sehe ich aber absolut nicht.

Old Post Posted: 17.09.2020, 13:15 Uhr
Beiträge: 14727 | Wohnort: | Registriert seit: 15.08.2010 Info | Posting ID: 9732186  
Sting's Bat ist online! Sting's Bat
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Sting's Bat anzeigen Sting's Bat eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von mr undertaker:
Also zunächst Mal das absolute nichts tun zu rechtfertigen mit "Roman ist zurück" ist viel zu einfach und man kann sie so auch gar nicht treffen, denn das was ich als Zuseher bewerten kann ist nur das was man zu sehen bekommt. was im Hintergrund abläuft ist da für mich ziemlich irrelevant, (...)

Wie jetzt die Braun/Bray/Alexa Fehde, inzwischen habe ich das Gefühl das sie alle drei nun einfach erstmal ihren Weg gehen werden, komplett getrennt voneinander. Bei Alexa ergibt das auch durchaus Sinn und das gefällt mir wirklich gut, aber bei den anderen beiden? Da ergibt diese komplette Abwesenheit gar keinen Sinn. Fangen wir einfach mir Bray & dem Fiend an. Erstmal am Rande was der FIend in Dark Matches macht ist komplett unwichtig, weil es eben Dark Matches sind, von daher tritt er selten auf, was ja durchaus in Ordnung ist, sonst ist der Charakter auch zu schnell durch, alleine weil Niederlagen ihn extrem schwächen, daher ist es zwar sinnvoll das nur Bray auftritt (eine mögliche Optionaus meiner Sicht), wenn man sich aber überlegt das Bray eig. klar gesagt hat das es The Fiend nur um den Titel geht, das passt dieses komplette ignorieren überhaupt nicht mehr. (Erinnert etwas an den Shield Split und Roman).Es ging The Fiend ja um den Titel, dann muss er doch jetzt zumindest in den Willen zeigen sich Roman zu schnapppen. Entweder in dem er ihn angreift oder so oder durch Bray und das FFH der verspricht das The Fiend sich seinen Titel wiederholen will, doch das kommt einfach gar nicht und ein Kommentar zum No1 Contender Match? Nö, warum auch, gerade sind zwei Leute ja nur um ihr Titelmatch gebracht worden, warum sollte sie da aufgebracht sein... Also das handeln vin Bray /Fiend passt überhaupt nicht und dselbst wenn du jetzt kommst mit "abwarten" und "später", so passt es selbst dann nicht weil es doch gar keinen Sinn ergibt zu warten.


Man muss sich aber mit Roman's Rückkehr auseinandersetzen. Die Championship-Ambitionen von Bray Wyatt stammen numal aus der Zeit, als die Rückkehr von Roman noch nicht bekannt war.
Gegen Oldberg hat er auch Null Interesse an einem Rematch gezeigt und stattdessen John Cena herausgefordert und sich erst Monate später wieder auf den Universal Titel konzentriert. Sowohl Roman als auch Goldberg sind ungefragt gegen The Fiend angetreten. Bray Wyatt hatte nichts mit denen zu tun und daher kein Interesse an einer Fehde.

Zitat:
Original geschrieben von mr undertaker:
Was Braun angeht so ergibt sein handeln ebenfalls wenig Sinn außer in dem Punkt das er Frust hat, das geht klar. Aber das was Braun klar gesagt hat war: Er will The Fiend! Darum ging es ihm, er hat ihn bekommen und verrissen, da ja sofort der nächste PPV kam hatte er auch sofort die Chance auf Rache, welche ihm aber genommen wurde. Die Reaktion sauer zu sein, ergibt Sinn aber dann soll er entweder auf Roman losgehen, der ihm seine Chance auf Rache einfach genommen hat oder auf The Fiend/Bray, denn ihn wollte ja schließlich in die Finger bekommen. Stiften gehen ergibt hier halt auch 0 Sinn und selbst wenn er irgendwann eine Offenbarung erhält ist es dann einfach zu spät, wieso sollte er bei seiner Jagd bitte 2 Monate Pause einlegen? Wäre genauso Hirnrissig wie es sein Heelturn nun war. Denn mal ehrlich warum musste man ihn unbedingt turnen, ja um zu zeigen das sich jeder ändert der es mit dem Fiend zu tun bekommt, aber das hätte man auch nur temporär zeigen können oder sich in der Fehde gegen Bray durchaus später durchziehen können, aber jetzt fehlt auch einfach ein starker Face bei SD der Braun ja eben gewesen ist. Aber weder The Fiend noch Roman sind momentan ansatzweise Face, den einzigen anderen Face dann zu turnen und zu killen ist letztlich ziemlich sinnfrei.


Braun ist doch raus aus dem Universal Championship Rennen. Es gab vier PPV-Matches zw. Bray und Braun, erst der Sieg gegen den normalen Bray Wyatt, dann die Niederlage im Slump fight und dann hatte er zwei mal keine Chance gegen The Fiend und wurde zwei mal klar gepinnt, auch wenn das zweite mal von Roman, aber damit ist für ihn die Championship vorbei. Einzig der Unterschied, dass Dark Alexa schon beim Slam Braun die Championship gekostet hätte. Ich meine daher fast, das wäre auch ohne Roman zu Ende und bei CoC würde es Sheamus oder King Corbin oder beide für The Fiend als Kanonenfutter geben während Braun so oder so im Underground Dampf ablässt.

Zitat:
Original geschrieben von mr undertaker:
Deswegen passt dieses hingehalte für mich einfach gar nicht und selbst wenn deine Theorie was Orton betrifft, stimmen sollte (was ich gar nicht mal glaube), so kommt eine Reaktion von Bray & Strowman einfach zu spät und da kann man Romans Rückkehr auch einfach nicht vorschieben. Das einzige war gerade richtig gut umgesetzt wird ist Bliss vs Nikki, das ist aus meiner Sicht echt stark gemacht (wobei ich die schauspielerische Leistung von Bliss bei SD gar nicht so überragend fand, weil keine deutliche Reaktion auf das Wort "Fiend" zu sehen war, hätte mir da gewünscht, das ihr Blick sich entweder ein Mal ruckvoll in eine Richtung ändert und sie dann wie paralysiert doch hinblickt oder sie komplett einfriert, hab mir das aber nochmal angesehen und es war er eine fließende Bewegung; das ist jetzt aber auch jammern auf sehr hohem Niveau), deswegen sollen sie das so vernünftig wie bisher durchziehen. Ein sinnvolles EInmischen von Braun & Bray sehe ich aber absolut nicht.


Roman ist aber nunmal Vince's Golden Boy und für den muss alles andere zurückgestellt / aufgegeben werden. Man kann froh sein, dass man die Sache mit Alexa trotzdem fortsetzt und sie nicht einfach wie vorher wrestlet, als wäre sie nie involviert gewesen.
Wie sollte man denn The Fiend jetzt einsetzen ohne Championship und ohne Gegner? Die Sache mit Braun ist wie erwähnt durch. Da wird nichts hingehalten, sodern es ist Alexa's Zeit, die sich erstmal verwandelt (ja, wenn man sich ein Segment 100 mal ansieht und unbedingt etwas zu kritisieren finden will, dann findet man was , ich kann da nichts falsches oder verbesserungswürdiges erkennen, sie musste zus Seite gehen damit Nikki springen konnte, war eh schon knapp mit der Werbepause direkt nach Sister Abigail) und wie ich von Anfang an vermutet habe, weiterhin auch ihre eigenen Matches und früher oder später auch die Women's Championship haben wird und nicht nur als reines Valet von Bray Wyatt eigesetzt wird, wie es manche hier befürchtet haben. Sie kann da durchaus zwei- oder gar dreigleisig fahren, in der Women's Division, als Managerin von Bray ringside bzw. durch Licht-aus Eingriffe bei dessen Matches und als normale Alexa im Firefly Funhouse. Es gibt aber zurecht nicht alles auf einmal, sondern nach und nach um die Story langfristig interessant zu halten.
The Fiend (Bray Wyatt) vs. Roman gibt es vlt. später noch, wenn das mit Randy Orton durch ist. Motto: On My Time! Not yours.

Old Post Posted: 17.09.2020, 22:07 Uhr
Beiträge: 288 | Wohnort: | Registriert seit: 20.07.2020 Info | Posting ID: 9732570  
mr undertaker ist offline mr undertaker
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von mr undertaker anzeigen mr undertaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Man muss sich aber mit Roman's Rückkehr auseinandersetzen. Die Championship-Ambitionen von Bray Wyatt stammen numal aus der Zeit, als die Rückkehr von Roman noch nicht bekannt war.
Gegen Oldberg hat er auch Null Interesse an einem Rematch gezeigt und stattdessen John Cena herausgefordert und sich erst Monate später wieder auf den Universal Titel konzentriert. Sowohl Roman als auch Goldberg sind ungefragt gegen The Fiend angetreten. Bray Wyatt hatte nichts mit denen zu tun und daher kein Interesse an einer Fehde.



Das ist doch kompletter Unsinn, man bewertet das Produkt das einem als Zuschauer am Ende vorgesetzt wird. Da ist es vollkommen egal ob die Rückkehr irgendwelche Pläne über den Haufen geworfen hat oder der Plan vorher perfekt war. Wenn man ihn wegen Roman wegschmeißen und dadurch einiges sinnlos erscheint. Das ist ein Teil von dem was abgeliefert wird einfach sinnlos. Ende. Möglicherweise hätte man sich mehr Gedanken über die Rückkehr machen können oder dem nicht alles unter ordnen. Das diese geklappt hat steht für mich außer Frage, aber die Strowman/Fiend Fehde hat man somit einen harten Tod sterben lassen, der einfach einige Logiklücken lässt.
Übrigens ist es auch nicht sinnvoll einen weiteren Fehler anzuführen Denn alles rund um Goldberg war ebenfalls Mist, erst das Fiend an ihn seinen Titel verliert und dann das es ihn nicht mehr juckt. Ein paar Wochen später fällt es ihm dann wieder ein, entweder Stimmungsschwankung (vllt schwanger?), große Unentschlossenheit oder komplett planlos.
Also ich weiß wie es auf mich wirkt.

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Braun ist doch raus aus dem Universal Championship Rennen. Es gab vier PPV-Matches zw. Bray und Braun, erst der Sieg gegen den normalen Bray Wyatt, dann die Niederlage im Slump fight und dann hatte er zwei mal keine Chance gegen The Fiend und wurde zwei mal klar gepinnt, auch wenn das zweite mal von Roman, aber damit ist für ihn die Championship vorbei. Einzig der Unterschied, dass Dark Alexa schon beim Slam Braun die Championship gekostet hätte. Ich meine daher fast, das wäre auch ohne Roman zu Ende und bei CoC würde es Sheamus oder King Corbin oder beide für The Fiend als Kanonenfutter geben während Braun so oder so im Underground Dampf ablässt.



Er ist raus, das sieht man ja, aber das ist ja eben komplett unsinnig. Nach seiner ersten Niederlage hätte man das noch begründen können mit "er hat den kürzeren gezogen und zieht sich eben zurück weil es ein Fehler war". Das hätte man durchaus bringen können. Durch das Re-Match aber nicht mehr. Er hat es sich ja offensichtlich noch getraut, wollte das Re-Match. Dieses hat ja nicht wirklich verloren. Fiend ja auch nicht, sie sind beide einfach hart beschissen worden, weil Reigns erst zum Schluss mitgemacht hat nachdem beide kaputt waren. Da ist keine logische Reaktion das beide sagen "Ok, Glückwunsch hast mich beschissen, genieße deinen Erfolg". Logische Reaktion: "Aufs Maul?!" aber die kam nicht. Denn auch Braun hätte sagen müssen: Ja zunächst gefailed, aber jetzt hat die Sau mir das Re-Match genommen. Und The Fiend hätte sich um sein Baby betrogen fühlen müssen, dadurch hätte beide noch im Rennen bleiben MÜSSEN, Betonung liegt auf "beide" also auch Braun.
(Btw. Warum Raw Underground auch erst in Woche 3? Das hätte auch einfach in Woche 1 klappen können... außer man ist natürlich komplett planlos und weiß nichts mehr mit Braun anzufangen)

Übrigens ist es auch einfach nur Spekulation was du immer von "was wäre passiert" schreibst. Was sie wirklich gemacht & gebracht hätten wissen wir einfach nicht. Da hilft es auch nicht ständig zu sagen XY wäre passiert.


Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Roman ist aber nunmal Vince's Golden Boy und für den muss alles andere zurückgestellt / aufgegeben werden. Man kann froh sein, dass man die Sache mit Alexa trotzdem fortsetzt und sie nicht einfach wie vorher wrestlet, als wäre sie nie involviert gewesen.
Wie sollte man denn The Fiend jetzt einsetzen ohne Championship und ohne Gegner? Die Sache mit Braun ist wie erwähnt durch. Da wird nichts hingehalten, sodern es ist Alexa's Zeit, die sich erstmal verwandelt (ja, wenn man sich ein Segment 100 mal ansieht und unbedingt etwas zu kritisieren finden will, dann findet man was , ich kann da nichts falsches oder verbesserungswürdiges erkennen, sie musste zus Seite gehen damit Nikki springen konnte, war eh schon knapp mit der Werbepause direkt nach Sister Abigail) und wie ich von Anfang an vermutet habe, weiterhin auch ihre eigenen Matches und früher oder später auch die Women's Championship haben wird und nicht nur als reines Valet von Bray Wyatt eigesetzt wird, wie es manche hier befürchtet haben. Sie kann da durchaus zwei- oder gar dreigleisig fahren, in der Women's Division, als Managerin von Bray ringside bzw. durch Licht-aus Eingriffe bei dessen Matches und als normale Alexa im Firefly Funhouse. Es gibt aber zurecht nicht alles auf einmal, sondern nach und nach um die Story langfristig interessant zu halten.
The Fiend (Bray Wyatt) vs. Roman gibt es vlt. später noch, wenn das mit Randy Orton durch ist. Motto: On My Time! Not yours.



Klar, das wäre tatsächlich möglich gewesen, man hätte Alexa dann einfach rausnehmen können. Hätte ich der WWE auch zu getraut, aber das wäre ja genauso albern gewesen. Sie wird von Braun umgenietet, von The Fiend entführt und das kratzt sie dann einfach nicht mehr? Klar als dünne Erklärung "sie will sich dann wirklich raushalten" würde das gehen, aber bitte... niemals Alexa. Sie hätte sich dann mindestens Braun schnappen müssen ob dann um ihn wieder zurückzudrehen oder um sich an ihm zu rächen sei mal dahingestellt oder sogar The Fiend um herauszufinden was er wirklich wollte. Da sie so durch die Uhr ist, wie jetzt hat das Ganze deutlich Spuren hinterlassen und das musste ja auch einfach der Fall sein. Deswegen wäre ein droppen natürlich möglich gewesen, aber das wäre auf so vielen Ebenen unverständlich gewesen.

Wie man The Fiend jetzt einsetzen müsste ist doch relativ einfach und das habe ich ja bereits gesagt. Er hätte nicht mal auftauchen müssen, er hätte aus meiner Sicht gereicht wenn Bray in einem seiner FFH Segmente erwähnt das sich Roman und Paul warm anziehen sollen, weil dem Fiend etwas gestohlen wurde und er wird es sich wiederholen, sie wissen aber nicht wann es passiert. Einfach eine kurze Ankünduigung das The Fiend/Bray ihn jetzt nicht einfach so damit durchkommen lassen
Oder wenn er im Einsatz sein sollte: Fiend mit Braun im No1 Contender Match, wobei sie sich dann gegenseitig aus der Halle brawlen. Dann wäre ihre Fehde kurz weitergegangen und Roman hätte Ruhe und könnte gegen den Uso fehden, während Braun udn The Fiend es sich nochmal richtig geben (von mir aus hier mit klarem Finish Sieg für The Fiend) Damit hätte man dies sinnvll beendet, hätte noch ein großes Match auf der Card (Auch wenn es Clash of Champions ist, das heißt ja nur das alle Titel verteidigt werden, nicht das alle Matches Titelmatches sein müssen)

Bei beiden Szenarien könnte sich Alexas Entwicklung übrigens genauso fortsetzen wir jetzt, also es geht sehr wohl auch etwas parallel Btw möche mal erwähnen das Alexa noch gar nicht an Brays Seite ist. Ob dies überhaup passiert werden wir erst noch herausfinden, aber genau deswegen ist das was jetzt passiert doch auch noch gar kein Indiz wie es an der Seite vom Fiend laufen wird, einfach weil sie noch nicht zusammen "rumhängen".
Die voraussichtliche Fehde gegen Nikki ist ja eindeutig nur dazu da den Turn komplett zu machen, also aus Alexa etwas anderes zu machen.

Old Post Posted: 18.09.2020, 00:05 Uhr
Beiträge: 14727 | Wohnort: | Registriert seit: 15.08.2010 Info | Posting ID: 9732620  
Sting's Bat ist online! Sting's Bat
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Sting's Bat anzeigen Sting's Bat eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von mr undertaker:
Das ist doch kompletter Unsinn, man bewertet das Produkt das einem als Zuschauer am Ende vorgesetzt wird. Da ist es vollkommen egal ob die Rückkehr irgendwelche Pläne über den Haufen geworfen hat oder der Plan vorher perfekt war. Wenn man ihn wegen Roman wegschmeißen und dadurch einiges sinnlos erscheint. Das ist ein Teil von dem was abgeliefert wird einfach sinnlos. Ende. Möglicherweise hätte man sich mehr Gedanken über die Rückkehr machen können oder dem nicht alles unter ordnen. Das diese geklappt hat steht für mich außer Frage, aber die Strowman/Fiend Fehde hat man somit einen harten Tod sterben lassen, der einfach einige Logiklücken lässt.
Übrigens ist es auch nicht sinnvoll einen weiteren Fehler anzuführen Denn alles rund um Goldberg war ebenfalls Mist, erst das Fiend an ihn seinen Titel verliert und dann das es ihn nicht mehr juckt. Ein paar Wochen später fällt es ihm dann wieder ein, entweder Stimmungsschwankung (vllt schwanger?), große Unentschlossenheit oder komplett planlos.
Also ich weiß wie es auf mich wirkt.


Mir gefällt es es ja auch nicht, dass sich alles Roman unterordnen musste. Ich versuche nur zu erklären, was ab geht und warum. Ich versuche nicht, das zu rechtfertigen. Schon gar nicht Oldberg. Das war Grütze hoch 10 The Fiend clean in ein paar Minuten verlieren zu lassen. Du musst Vince sagen, dass er Mist gebaut hat. Der hat die Entscheidung getroffen. War dann wegen Corona und Roman's Abgang genauso für die Tonne.

Gut ist jedoch unter den aktuellen Voraussetzungen, dass The Fiend nicht sofort sein Rematch einfordert, da Roman die Championship wohl längere Zeit behalten soll/muss und Bray Wyatt das Rematch entweder als normaler Bray Wyatt verschwenden - oder noch schlimmer - Roman Reigns The Fiend clean besiegen würde. 2021 kann man das ggf. besser aufbauen, mit Siegchance für The Fiend, wenn selbst Vince vom Golden Boy genug hat.

Zitat:
Original geschrieben von mr undertaker:
Klar, das wäre tatsächlich möglich gewesen, man hätte Alexa dann einfach rausnehmen können. Hätte ich der WWE auch zu getraut, aber das wäre ja genauso albern gewesen. Sie wird von Braun umgenietet, von The Fiend entführt und das kratzt sie dann einfach nicht mehr? Klar als dünne Erklärung "sie will sich dann wirklich raushalten" würde das gehen, aber bitte... niemals Alexa. Sie hätte sich dann mindestens Braun schnappen müssen ob dann um ihn wieder zurückzudrehen oder um sich an ihm zu rächen sei mal dahingestellt oder sogar The Fiend um herauszufinden was er wirklich wollte. Da sie so durch die Uhr ist, wie jetzt hat das Ganze deutlich Spuren hinterlassen und das musste ja auch einfach der Fall sein. Deswegen wäre ein droppen natürlich möglich gewesen, aber das wäre auf so vielen Ebenen unverständlich gewesen.
(...)
Bei beiden Szenarien könnte sich Alexas Entwicklung übrigens genauso fortsetzen wir jetzt, also es geht sehr wohl auch etwas parallel Btw möche mal erwähnen das Alexa noch gar nicht an Brays Seite ist. Ob dies überhaup passiert werden wir erst noch herausfinden, aber genau deswegen ist das was jetzt passiert doch auch noch gar kein Indiz wie es an der Seite vom Fiend laufen wird, einfach weil sie noch nicht zusammen "rumhängen".
Die voraussichtliche Fehde gegen Nikki ist ja eindeutig nur dazu da den Turn komplett zu machen, also aus Alexa etwas anderes zu machen.


Jo, das wird jetzt eben anders und langsamer umgesetzt. Nicht mehr "You never see it coming" sondern in kleinen Schritten. So lange Alexa noch nicht ihre Version von 'The Fiend' debütiert hat, wäre es auch sinnlos, sie schon an Bray's Seite zu stellen. Reicht noch später wenn Bray Wyatt als 'The Fiend" wrestlet. Vorher kann man sie auch nicht zusammenführen. Muss auch nichtmal bei der ersten Gelegenheit sein, sondern er kann Alexa immeroch als As aus dem Ärmel schütteln. Oder man setzt das umgekehrt um, dass Bray zuerst Alexa in einem Match hilft. Auch das ist eine Möglichkeit.

Beitrag editiert von Sting's Bat am 18.09.2020 um 02:26 Uhr

Old Post Posted: 18.09.2020, 01:48 Uhr
Beiträge: 288 | Wohnort: | Registriert seit: 20.07.2020 Info | Posting ID: 9732646  
mr undertaker ist offline mr undertaker
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von mr undertaker anzeigen mr undertaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Mir gefällt es es ja auch nicht, dass sich alles Roman unterordnen musste. Ich versuche nur zu erklären, was ab geht und warum. Ich versuche nicht, das zu rechtfertigen. Schon gar nicht Oldberg. Das war Grütze hoch 10 The Fiend clean in ein paar Minuten verlieren zu lassen. Du musst Vince sagen, dass er Mist gebaut hat. Der hat die Entscheidung getroffen. War dann wegen Corona und Roman's Abgang genauso für die Tonne.

Gut ist jedoch unter den aktuellen Voraussetzungen, dass The Fiend nicht sofort sein Rematch einfordert, da Roman die Championship wohl längere Zeit behalten soll/muss und Bray Wyatt das Rematch entweder als normaler Bray Wyatt verschwenden - oder noch schlimmer - Roman Reigns The Fiend clean besiegen würde. 2021 kann man das ggf. besser aufbauen, mit Siegchance für The Fiend, wenn selbst Vince vom Golden Boy genug hat.



Mir erklären warum das passiert brauchst du nicht Das weiß ich selber Nur kenne ich Vince leider nicht persönlich und kann ihm meine Meinung leider nicht mitteilen. Daher mache ich dies hier in einem Wrestlingforum wo ich zum Ausdruck bringe welche Fragen man sich beim handeln so mancher Personen stellt und auf diese Antwort muss dann eig. eine Antwort geben, wenn Vince und Co. ihren Job machen. Wenn ich also frage warum macht XY dies, dann nicht weil ich denn echten Grund wissen will, soll eine storymäßige Antwort erhoffe. (Könnte ja darum liegen, dass ich die Antwort nur nicht sehe oder es eben keine gibt). Wieso, weshalb, warum so manches passiert (aus internen Gründen) ist ja häufig schon klar, nur muss die WWE ja Antwort in den Geschichten liefern, wenn dies nicht geschieht ist das aber etwas das mich als Zuschauer stört, wie bei Bray & Braun jetzt.

Ich habe nicht mal ein Problem damit das beide rausgenommen werden aus dem Titelpicture, wenn es dafür eine logische Begründung gibt (habe ja ein Beispiel genannt wo es die gegeben hätte), nur gab es die leider noch nicht.

Zitat:
Original geschrieben von Sting's Bat:
Jo, das wird jetzt eben anders und langsamer umgesetzt. Nicht mehr "You never see it coming" sondern in kleinen Schritten. So lange Alexa noch nicht ihre Version von 'The Fiend' debütiert hat, wäre es auch sinnlos, sie schon an Bray's Seite zu stellen. Reicht noch später wenn Bray Wyatt als 'The Fiend" wrestlet. Vorher kann man sie auch nicht zusammenführen. Muss auch nichtmal bei der ersten Gelegenheit sein, sondern er kann Alexa immeroch als As aus dem Ärmel schütteln. Oder man setzt das umgekehrt um, dass Bray zuerst Alexa in einem Match hilft. Auch das ist eine Möglichkeit.



Bray der in ein Damenmatch eingreift Ich glaube das wird nie passieren, würde ich mir aber schon lustig vorstellen.
Die Sache mit Bliss ist momentan aber auch einfach die, es ist deutlich zu sehen das sie dem FIend ähnlicher wird und einen kompletten Wandel hinlegt, jedoch steht für mich überhaupt nicht fest ob sie überhaupt nochmal mit Bray oder Braun interagiert oder das einfach ihre ganz eigene Geschichte wird, in der sie sich wandelt, das wird alles die Zukunft erst zeigen. Von einer Alexa als wortwörtliche Sister Abigail bin ich weiterhin nicht begeistert, bezweifel aber auch noch das es so kommt.

Old Post Posted: 18.09.2020, 23:14 Uhr
Beiträge: 14727 | Wohnort: | Registriert seit: 15.08.2010 Info | Posting ID: 9733601  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 05:20 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 3 Seiten: « 1 2 [3]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > [NB] Monday Night RAW: In Your Face Report vom 14.09.2020

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.08770609 Sekunden generiert (85.39% PHP - 14.61% MySQL - 23 queries)