MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Sport > Formel 1 - Großer Preis v. Großbritannien 2020 - Großer Preis d. 70-jährigen Jubiläms
[ « ] Insgesamt 42 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Cyberwarrior ist offline Cyberwarrior
MoonSurfer 5000

Profil von Cyberwarrior anzeigen Cyberwarrior eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Naja Vettel hat bei Start schon wieder mal alles selber verloren, somit klar das sich beim Rennen alle auf Leclerc konzentriert haben. Bezüglich Strategie hätte sich Vettel ganz klar gegen den Wechseln ausprechen können, aber was wäre wenn es dann komplett schiefgegeangen wäre? Dann wäre Vettel komplett unten durch, so haben beide Seiten versagt, was jetzt nix neues ist. Ich denke auch wenn vettel nur einmal gestoppt wäre, wären Punkte klar drin ohne Frage. Aber ist das am Ende der Anspruch?

Zu Mercedes, wenn die bei nur etwas wärmeren Temperaturen solche Probleme kriegen, fann ist die Meisterschaft doch noch nicht durch. Das war ja der Wahnsinn, bei keinem Auto waren die Dinger so schnell durch wie bei Mercedes und die sind sogar extra langsam gefahren. Das war schon erschreckend ...

RacingPoint, wie immer eigentlich okay mehr nicht. Was aber nicht verwunderlich ist, in der Qualifikation top im Rennen naja. Man hat mit der Überhnahme des alten Mercedes Design auch dessen Schwäche übernommen, im Verkehr funktioniert der nur halb so gut als wenn er vorne weg fährt.

Renualt wird auch immer besser, ist aber so eine graue Maus okay gelbe. Auch vorigens Rennen sehr starke Ergebnisse ohne den Fehler von Ricciardo wäre mehr drin gewesen.

McLaren und AlphaTauri sind noch Wundertüten, mal ganz oben dabei mal recht schwach.

Aber egal das Mittelfeld macht Spaß da Ferrari, RacingPoint, McLaren, Renault und mittlerweile auch AlphaTauri unfassbar nah beieienander sind.

--------------------
.
.
.

Old Post Posted: 10.08.2020, 11:08 Uhr
Beiträge: 9896 | Wohnort: Aachen (NRW), Glöthe (Sachsen- | Registriert seit: 17.03.2001 Info | Posting ID: 9699066  
Olivia Wilde ist offline Olivia Wilde
MoonSurfer 20000

Profil von Olivia Wilde anzeigen Olivia Wilde eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Bei Mercedes gibts halt eine recht "einfache" Erklärung.

Dadurch dass das Auto so gut ist, und Abtrieb und Anpressdruck an Stellen generiert, wo es andere Autos eben nicht tun, werden die Reifen auch härter beansprucht. Das hatte jetzt eher nicht mit den Temps zu tun, die waren ja auch eher human.

Eher am Streckenlayout mit schnellen Kurven, dazu dann noch die anderen Reifen im Vergleich zur Vorwoche.

Old Post Posted: 10.08.2020, 11:50 Uhr
Beiträge: 35639 | Wohnort: Dresden | Registriert seit: 28.06.2006 Info | Posting ID: 9699094  
mr undertaker ist offline mr undertaker
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von mr undertaker anzeigen mr undertaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von legacy1909:
Wenn man das ganze Wochenende ( so wie letzte Woche und in der letzten Saison auf der Strecke), deutlich langsamer war als sein Teamkollege, halte ich es für fragwürdige so das Team anzugehen.



Was soll daran fragwürdig wenn das Team offen klar gegen eine Absprache vor dem Rennen verstoßen hat? Wenn man das so akzeptiert, dann lässt man letztlich alles mit sich machen und das kann und darf Vettel nicht zu lassen.

Zitat:
Original geschrieben von Cyberwarrior:
Naja Vettel hat bei Start schon wieder mal alles selber verloren, somit klar das sich beim Rennen alle auf Leclerc konzentriert haben. Bezüglich Strategie hätte sich Vettel ganz klar gegen den Wechseln ausprechen können, aber was wäre wenn es dann komplett schiefgegeangen wäre? Dann wäre Vettel komplett unten durch, so haben beide Seiten versagt, was jetzt nix neues ist. Ich denke auch wenn vettel nur einmal gestoppt wäre, wären Punkte klar drin ohne Frage. Aber ist das am Ende der Anspruch?



Wie hätte Vettel sich denn gegen den Stopp wehren sollen? Er musste definitiv nochmal stoppen daran gab es es kaum ein vorbeikommen, deswegen kann Vettel kaum was dagegen sagen, weil er nicht weiß wo er raus kommt. Hat er freie Fahrt, wäre der frühe Wechsel vllt nicht so verkehrt, so hat es Vettel jede Chance auf Punkte genommen, nicht zu vergessen, nach dem Stopp war Platz 10 2 Sekunden weg, von daher waren Punkte definitiv möglich, ob das nun der Anspruch ist oder nicht sollte ja kein Grund sein, diese möglichen Punkte wegzuwerfen.

Old Post Posted: 10.08.2020, 12:48 Uhr
Beiträge: 13950 | Wohnort: | Registriert seit: 15.08.2010 Info | Posting ID: 9699145  
Olivia Wilde ist offline Olivia Wilde
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Olivia Wilde anzeigen Olivia Wilde eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von mr undertaker:
das kann und darf Vettel nicht zu lassen.



Hat er letzte Saison aber schon recht oft hingenommen (zumin. für die Öffentlichkeit). Gerade beim Thema Stallorder, wo im Rennen dann doch einiges anders gemacht wurde, als vorher besprochen.

Old Post Posted: 10.08.2020, 13:34 Uhr
Beiträge: 35639 | Wohnort: Dresden | Registriert seit: 28.06.2006 Info | Posting ID: 9699175  
Andelko ist offline Andelko
MoonSurfer 5000

Profil von Andelko anzeigen Andelko eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Binotto hat doch nach dem Rennen zugegeben das man Vettel reingeholt hat um Leclerc problemlos wieder vorbei zu lassen.

Das hat Ferrari mehr Punkte gekostet als gebracht.

Old Post Posted: 10.08.2020, 13:46 Uhr
Beiträge: 8635 | Wohnort: Rheinbrohl | Registriert seit: 29.11.2005 Info | Posting ID: 9699186  
mr undertaker ist offline mr undertaker
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von mr undertaker anzeigen mr undertaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Olivia Wilde:
Hat er letzte Saison aber schon recht oft hingenommen (zumin. für die Öffentlichkeit). Gerade beim Thema Stallorder, wo im Rennen dann doch einiges anders gemacht wurde, als vorher besprochen.



Wenn man weiß das es in dem Moment vernünftig ist, dann kann man das ja auch akzeptieren, aber was zu opfern ohne Ertrag ist nicht sinnvoll und dann kann man sowas nicht einfach so hinnehmen.

Zitat:
Original geschrieben von Andelko:
Binotto hat doch nach dem Rennen zugegeben das man Vettel reingeholt hat um Leclerc problemlos wieder vorbei zu lassen.

Das hat Ferrari mehr Punkte gekostet als gebracht.



Ganz ehrlich, zumindest gedanklich würde ich ihm als Vettel aufs Maul hauen wollen. Denn das war erstens dumm und killt das Vertrauen und zweitens zeigt es auch das Ferrari beiden nicht vertraut, allerdings nicht sonderlich gut.

Old Post Posted: 10.08.2020, 14:23 Uhr
Beiträge: 13950 | Wohnort: | Registriert seit: 15.08.2010 Info | Posting ID: 9699207  
Skyclad ist offline Skyclad
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Skyclad anzeigen Skyclad eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Cyberwarrior:
Zu Mercedes, wenn die bei nur etwas wärmeren Temperaturen solche Probleme kriegen, fann ist die Meisterschaft doch noch nicht durch. Das war ja der Wahnsinn, bei keinem Auto waren die Dinger so schnell durch wie bei Mercedes und die sind sogar extra langsam gefahren. Das war schon erschreckend ...



Das war jetzt mal ein Rennen, in dem Mercedes endlich mal Probleme hatte.

Da jetzt eine spannende WM herleiten ist verfrüht. Dafür muss Hamilton einmal ausfallen und Verstappen (oder Bottas) dann das entsprechende Rennen gewinnen. Aber wenn Hamilton ausfällt, gibt es garantiert einen unnötigen Ferrari-Doppelsieg oder so was ...

Die WM und die nächste sind durch, machen wir uns nix vor.*

*Haut mir ruhig den Post um die Ohren, wenn ich da falsch liege, aber Mercedes ist der Konkurrenz um Lichtjahre voraus. Und ohne den Reifenplatzer von Bottas und seine fehlenden Punkte wäre Verstappen auch nur 3.

--------------------
Rabidgames - A honest look on video games


xBox live Gamertag: Slough Feg / PSN: SloughFeg23

Old Post Posted: 10.08.2020, 16:31 Uhr
Beiträge: 32364 | Wohnort: London, UK | Registriert seit: 26.09.2005 Info | Posting ID: 9699320  
legacy1909 ist online! legacy1909
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von legacy1909 anzeigen legacy1909 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Letzte Saison gab es mindestens 1 Rennen in dem sich Vettel weigerte Leclerc vorbei zu lassen. Dazu sind die beiden sich mehrmals ins Auto gefahren. Dem zu entgehen indem man Vettel was früher reinholt, halte ich nicht für völlig bescheuert.

Leclerc war das ganze Wochenende klar schneller und wäre fast aufs Podium gefahren.

Vettel hat es im Qualifying versaut in dem er nicht in Q3 gekommen ist und als er nach Runde 1 auf dem letzten Platz lag.

War die Strategie des Teams gut? War sie wahrscheinlich nicht. War seine Leistung gut ? Nein war sie nicht.

Old Post Posted: 10.08.2020, 16:40 Uhr
Beiträge: 13456 | Wohnort: Düsseldorf | Verein: Dortmund | Registriert seit: 24.06.2012 Info | Posting ID: 9699334  
Skyclad ist offline Skyclad
MoonSurfer 20000

Profil von Skyclad anzeigen Skyclad eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich seh's auch so, dass Vettel erst mal fehlerfrei fahren soll, bevor er die Klappe aufreißt und öffentlich vom Leder zieht. Macht sich für nächstes Jahr auch nicht gut, sein zukünftiger Arbeitgeber dürfte da auch mal genauer hinsehen. Allein deshalb ist sein Verhalten recht unklug.

Dass Ferrari ein Sauhaufen ist, bei dem nix klappt, ist schon länger klar.

Aber - Leclerc hat 45 Punkte und 2 Podiumplätze, Vettel 10 Punkte und einmal 6. als beste Platzierung. So schlecht kann das Auto dann auch nicht sein. Sicher muss man Leclerc auch für die dämliche Karambolage kritisieren, aber ein viermaliger Weltmeister kann doch nicht derartige Probleme haben - und ja, Vettel verursacht viele Probleme selbst.

--------------------
Rabidgames - A honest look on video games


xBox live Gamertag: Slough Feg / PSN: SloughFeg23

Old Post Posted: 10.08.2020, 17:00 Uhr
Beiträge: 32364 | Wohnort: London, UK | Registriert seit: 26.09.2005 Info | Posting ID: 9699351  
mr undertaker ist offline mr undertaker
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von mr undertaker anzeigen mr undertaker eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von legacy1909:
Letzte Saison gab es mindestens 1 Rennen in dem sich Vettel weigerte Leclerc vorbei zu lassen. Dazu sind die beiden sich mehrmals ins Auto gefahren. Dem zu entgehen indem man Vettel was früher reinholt, halte ich nicht für völlig bescheuert.

Leclerc war das ganze Wochenende klar schneller und wäre fast aufs Podium gefahren.

Vettel hat es im Qualifying versaut in dem er nicht in Q3 gekommen ist und als er nach Runde 1 auf dem letzten Platz lag.

War die Strategie des Teams gut? War sie wahrscheinlich nicht. War seine Leistung gut ? Nein war sie nicht.



Der Unterschied ist aber doch, dass es damals deutlich knapper war und man deswegen wirklich diskutieren konnte man Plätze tauschen soll oder nicht, gestern gab es da keine Diskussionsgrundlage und das wird wohl auch Vettel einsehen, denn er war ja allgemein einfach langsam und sie sind "unterschiedliche" Rennen gefahren, da sollte es eig. keine Probleme geben.

Zitat:
Original geschrieben von Skyclad:
Aber - Leclerc hat 45 Punkte und 2 Podiumplätze, Vettel 10 Punkte und einmal 6. als beste Platzierung. So schlecht kann das Auto dann auch nicht sein. Sicher muss man Leclerc auch für die dämliche Karambolage kritisieren, aber ein viermaliger Weltmeister kann doch nicht derartige Probleme haben - und ja, Vettel verursacht viele Probleme selbst.



Das ist im Endeffekt einfach eine deutlich zu simple Milchmädchenrechnung. Natürlich hat Leclerc mehr Punkte, das liegt zum Teil aber auch daran, dass er Seb in die Karre gebrettert ist, als dieser in Quali besser abgeschnitten ist. Wäre das nicht passiert, wäre der Unterschied zumindest mal geringer. Man sollte dabei auch nicht vergessen, dass es im Quali gerade mal 3:2 steht, problematisch ist natürlich zwei Vettel zwei der Rennen zumindest zum Teil weggeschmissen hat, aber das lässt sich durch eine beschissene Strategie nicht mehr ändern und letztlich waren die Rennen ja auch so aufgeteilt, ein Rennen gehört Vettel in österreich, eines Leclerc, Ungarn gehört Seb und GBR jetzt klar Leclerc, nun hat Vettel aber auch einfach ein bisschen Pech das dieses Rennen zwei Mal stattfindet, wie sehe es wohl aus wäre Ungarn zwei Mal dran? (Das kann natürlich keiner definitiv beantworten)
Nur ist das auch ein Faktor der letztlich einfach ein wenig Pech ist, dazu kommt der Crash und dann kommt eben zum Abstand der Punkte auch zu Stande weil man Vettel eben verwehrt hat in die Punkte fahren zu können, daher kann man eig. kaum über diese Argumentation rechtfertigen das sie Vettel so verarschen, wenn man das Ergebnis der Verarschung verwendet.

Old Post Posted: 10.08.2020, 17:46 Uhr
Beiträge: 13950 | Wohnort: | Registriert seit: 15.08.2010 Info | Posting ID: 9699404  
legacy1909 ist online! legacy1909
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von legacy1909 anzeigen legacy1909 eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Natürlich hat Leclerc mehr Punkte, das liegt zum Teil aber auch daran, dass er Seb in die Karre gebrettert ist


Das war in Runde 1 und Vettel lag meine ich auf Platz 12. Niemand kann sagen wo er am Ende gelandet wäre. Vielleicht auf Platz 6 oder 10 oder auch außerhalb der Punkte.

Zitat:
Ungarn gehört Seb


Da profitierte er übrigens von der besseren Strategie. Hier waren beide aber gleich schnell. Deswegen ist das gar nicht vergleichbar mit den letzten 2 Wochen. Da war Vettel je 4 oder 5 Zehntel langsamer.

Old Post Posted: 10.08.2020, 23:23 Uhr
Beiträge: 13456 | Wohnort: Düsseldorf | Verein: Dortmund | Registriert seit: 24.06.2012 Info | Posting ID: 9699749  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 05:37 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 42 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Sport > Formel 1 - Großer Preis v. Großbritannien 2020 - Großer Preis d. 70-jährigen Jubiläms

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.04024911 Sekunden generiert (84.13% PHP - 15.87% MySQL - 23 queries)