MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > WWE: NXT UK Report vom 13.03.2019


 Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

Jiri Nemec ist offline Jiri Nemec
MoonModerator

Standardicon WWE: NXT UK Report vom 13.03.2019 Profil von Jiri Nemec anzeigen Jiri Nemec eine Private Nachricht schicken Füge Jiri Nemec zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

WWE NXT UK
Ausstrahlung: 13.03.2019
SkyDome Arena, Coventry
Kommentatoren: Nigel McGuinnes & Vic Joseph


Sid Scala und Johnny Saint kommen an der Halle an und werden direkt abgefangen. Der Reporter gratuliert ihnen zum Erfolg von NXT TakeOver UK und möchte wissen, was wir heute erwarten können. Scala entgegnet, dass Kay Lee Ray ihr Debüt feiern wird, Saint bestätigt den Main Event zwischen WALTER und Pete Dunne gegen die Coffey Brothers.

Nach dem Vorspann kriegen wir dazu noch die Matchgrafik ehe es mit einem Match losgeht.

Single Match
Wolfgang besiegt Flash Morgan Webster via Pinfall nach dem Caber Toss

Wolfgang setzt trotz des Sieges noch gegen Webster nach und prügelt auf diesen ein bis ihn der Ringrichter davon abbringt und er die Halle unter Buhrufen verlässt.

Kassius Ohno wird sich noch zu NXT UK äußern. Anschließend folgt ein kurzer Highlight-Clip über die Coffey Brothers.

Nach einem Spot für WWE Photo Shoot hören wir von Kassius Ohno. Ausgerechnet er als Amerikaner hätte bei NXT UK gezeigt, wie man den britischen bzw. europäischen Stil wrestlet. Er bezeichnet das Roster von NXT UK als Copycats, bevor sie Erfolg hatten war er schon in ganz Europa unterwegs. Die NXT UK Brand gehört nicht den ganzen Neulingen. Wenn sie wirklich zeigen wollen, was britisches Wrestling ist, sollen sie gegen Kassius Ohno antreten und herausfinden, was wirklich dahinter steckt.

Tag Team Match
Kenny Williams & Amir Jordan besiegen Tyson T-Bone & Saxon Huxley via Pinfall nach der Swanton Bomb von Jordan gegen Huxley

Jinny in einem Earlier Today Interview. Sie ist genervt von Toni Storm, ständig Toni Time hier, Toni Time da. Das interessiert sie nicht, sie interessiert sich nur für den NXT UK Women's Titel. Sollten die Reporter noch weitere Fragen haben, sollen sie sich doch an Toni Storm wenden. Jinny zieht genervt von dannen.

Eddie Dennis redet in einem Clip von seinem Comeback. Nächste Woche kehrt er aus dem Exil zurück und wird gegen Ligero antreten. Er hat ja angekündigt, das ganze Roster auseinanderzunehmen und mit ihm beginnt er.

Zurück in der Halle ertönt die Musik von Noam Dar. Es fühle sich gut an, zurück bei NXT UK zu sein und diesmal sei er gekommen um zu bleiben. Während er die Welt bereist hat und bei NXT sowie 205 Live angetreten ist, hätte er NXT UK nicht aus den Augen verloren und sieht eine Show, die sich stets verbessert und liefert. Nächsten Monat wird es noch besser, wenn man endlich eine Show aus dem besten Teil UKs bringt: Glasgow, Schottland. Falls das Publikum es vergessen hat: er war schon letztes Jahr, als alles gestartet ist, am Start und hat allen gezeigt, was es heißt ein Superstar zu sein. Seitdem hat sich viel getan, aber mehr als 4/10 wäre seine Wertung nicht. Dar lästert noch über Gastauftritte der UK Stars bei 205 Live ab ehe Mark Andrews seine Promo unterbricht. Dar möchte ihn attackieren, doch Andrews weicht ihm aus und schickt ihn mit einem Tritt aus dem Ring.

Xia Brookside redet über ihre Geschichte. Sie sei stolz aus einer Wrestling-Familie zu kommen, aber der Name hätte es ihr auch schwer gemacht. Sie hasst Bullys und der größte Bully bei NXT UK sei Rhea Ripley. Doch länger lässt sie sich nicht herumschubsen, Rhea würde eine neue Xia Brookside kennenlernen.

Als nächstes soll das Debüt von Kay Lee Ray folgen, doch vorher stellt man uns noch mal das Team The Hunt vor, Primate und Wild Boar. Kommende Woche beginnt die Jagd.

Werbung für die WWE Titelgürtel und wir bekommen Highlights von WALTER und Pete Dunne bei NXT UK zu sehen.

Single Match
Kay Lee Ray besiegt Candy Floss via Pinfall nach einem Facebuster

Moustache Mountain melden sich via Selfie-Video. Sie seien im Dusty Rhodes Classic eine Runde weitergekommen, aber hätten NXT UK nicht vergessen. Ein Match gegen die amtierenden Champions haben sie noch nicht. Sie fordern James Drake heraus, da Zack Gibson noch keine Freigabe hat wegen einer Verletzung.

Nun ist es Zeit für den Main Event.

Tag Team Match
WALTER & Pete Dunne besiegen The Coffey Brothers via Pinfall von WALTER an Mark Coffey nach einer Powerbomb

Zum Ende der Show liegt der NXT UK Titelgürtel zwischen den Beiden. Als Pete Dunne ihn aufheben möchte, stellt sich WALTER drauf. Er hebt den Gürtel vom Ringboden auf, inspiziert ihn kurz und übergibt ihn dann Pete Dunne. WALTER verlässt den Ring, Pete Dunne schaut ihm nach. Er verbleibt im Ring, sein Theme ertönt und zu seiner typischen Pose endet NXT UK für diese Woche.

--------------------
Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

No matter how hard you try to change the past - your dad will always have fucked your mom.

Old Post Posted: 13.03.2019, 21:45 Uhr
Beiträge: 67818 | Wohnort: Ruhrpott | Xbox: S04RhYnO1985 | Registriert seit: 09.02.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 9227662  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonSurfer 1000

Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Füge Papa Shango zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

So wirklich interessant finde ich nur Pete Dunne, WALTER und Gallus, da das Trio einen sehr guten Start bei NXT UK hatte und mittlerweile einen guten Stand hat, auch wenn es für den ganz großen Wurf wohl nie reichen wird. Demzufolge hat mir auch der Main Event am besten gefallen. Die Niederlage der Coffey Brothers war abzusehen und mit Hinblick auf ein Title Match zwischen Dunne und WALTER auch absolut richtig. Das Finish war ziemlich cool, genauso wie das Ende der Show mit dem Titelgürtel. Daumen hoch dafür!

Mehr gibt es dann leider nicht wirklich. Flash Morgan Webster hängt in der Luft, aber der Sieg für Wolfgang war absolut richtig, um Gallus nicht nur auf der Verliererseite zu haben. Match war ganz ok und für ein Weekly völlig in Ordnung.

Jinny labert bisher nur und interessiert mich nicht wirklich. Den langsamen Aufbau finde ich an sich ganz ok und sie wird auch recht eindeutig in Stellung gebracht, aber so gar keine Interaktion mit Toni Storm ist halt auch nicht so das Wahre. Das Title Match wird es wohl bei den nächsten Tapings geben und hier merkt man, dass regelmäßige Großveranstaltungen dann irgendwo fehlen. Aber man benötigt auch gute Kämpfe bei den Tapings. Ich hoffe allerdings jetzt schon auf eine Titelverteidigung von Toni.

Beim ersten Tag Team Match war wirklich der Höhepunkt meines Desinteresses erreicht. Brauche keinen der 4 Teilnehmer. Candy Floss und Xia Brookside könnten auch irgendwann mal was für die Tag Team Division der Frauen sein, wenn man nach der Optik geht. Kay Lee Ray scheint eine große Nummer zu sein und ich bin gespannt wie lange es braucht um von den Showcase Matches wegzukommen.

Auf nächste Woche habe ich schon jetzt eher weniger Lust. Eddie Dennis kehrt aus seinem Exil zurück und Wild Boar fand ich bisher auch eher zum Fremdschämen. Das sind schon mal 2 Punkte in der Show, die mir überhaupt nicht zusagen.

Noam Dar nun wieder Heel und das Match gegen Mark Andrews dürfte gut werden.

Wie oben schon gesagt, Daumen hoch für Gallus, Dunne und WALTER. Bei allem anderen kann mich NXT UK bisher so gar nicht überzeugen, obwohl ich die Show jede Woche schaue.

--------------------
Xbox Live: TwoFaceXBL || 205 Live <3

2k1X Universe Backlash || No Mercy || Battleground || Road to Judgment Day #1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 || Judgment Day || Road to SummerSlam #1 #2 #3 #4 #5 #6

Old Post Posted: 14.03.2019, 15:44 Uhr
Beiträge: 4738 | Wohnort: Thüringen | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 9228272  
J-Man ist offline J-Man
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von J-Man anzeigen J-Man eine Private Nachricht schicken Füge J-Man zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Na bei der ersten Ausgabe konnte ich mit fast keinem was anfangen, aber es entwickelt sich alles. Pete Dunne, Tyler Bate, Walter, Mastiff, Toni Storm, Rhea Ripley, Isla Dawn, Xia Brookside. Und man sieht auch schon Leute wie Jordan Devlin das da noch viel drauß wird.

Beitrag editiert von J-Man am 14.03.2019 um 17:29 Uhr

--------------------
I have seen war and i hate war !

Old Post Posted: 14.03.2019, 17:14 Uhr
Beiträge: 16543 | Wohnort: Raum Niedersachsen | Registriert seit: 17.09.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 9228348  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Füge Papa Shango zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von J-Man:
Na bei der ersten Ausgabe konnte ich mit fast keinem was anfangen, aber es entwickelt sich alles. Pete Dunne, Tyler Bate, Walter, Mastiff, Toni Storm, Rhea Ripley, Isla Dawn, Xia Brookside. Und man sieht auch schon Leute wie Jordan Devlin das da noch viel drauß viel.


Ach, da habe ich mich wahrscheinlich etwas undeutlich ausgedrückt. Ich meinte vorwiegend die Leute die in dieser Show zu sehen waren. Es sind zwar nicht viele mehr, die mich interessieren und begeistern können, aber Moustache Mountain, die Tag Team Champions und auch Jordan Devlin (inkl. Travis Banks) wissen zu überzeugen bzw. sehe ich sehr gern.

--------------------
Xbox Live: TwoFaceXBL || 205 Live <3

2k1X Universe Backlash || No Mercy || Battleground || Road to Judgment Day #1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 || Judgment Day || Road to SummerSlam #1 #2 #3 #4 #5 #6

Old Post Posted: 14.03.2019, 17:20 Uhr
Beiträge: 4738 | Wohnort: Thüringen | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 9228354  
SmackDownMember ist online! SmackDownMember
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von SmackDownMember anzeigen SmackDownMember eine Private Nachricht schicken Füge SmackDownMember zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ja, dem Roster fehlt einfach (noch?) die Tiefe. Gallus, WALTER und Pete Dunne stechen heraus, sonst maximal noch Toni Storm und Jordan Devlin. Mit Dar und Ohno kommt immerhin etwas nach.

Trotzdem ist da noch zu viel was ''zu Indy'' ( nicht Böse gemeint) ist und kaum NXT bzw. WWE Format hat, wenn man versteht was ich meine.

Trotzdem bleibe ich weiter dran, denn NXT US war am Anfang auch noch nicht so doll und nach einiger Zeit für mich zumindest großartig und ich glaube in 1,2,3 Jahren kann NXT UK dort auch sein.

--------------------
John Cena Fan since 2002!
"The Man" Becky Lynch
FC Bayern München / Los Angeles Lakers / Green Bay Packers
Stand up if you love the Darts!

Old Post Posted: 14.03.2019, 22:29 Uhr
Beiträge: 5408 | Wohnort: nähe Bonn | Registriert seit: 04.06.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 9228827  
SmackDownMember ist online! SmackDownMember
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von SmackDownMember anzeigen SmackDownMember eine Private Nachricht schicken Füge SmackDownMember zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Edit: bitte löschen

--------------------
John Cena Fan since 2002!
"The Man" Becky Lynch
FC Bayern München / Los Angeles Lakers / Green Bay Packers
Stand up if you love the Darts!

Old Post Posted: 14.03.2019, 22:30 Uhr
Beiträge: 5408 | Wohnort: nähe Bonn | Registriert seit: 04.06.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 9228830  
Weegel ist offline Weegel
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Weegel anzeigen Weegel eine Private Nachricht schicken Füge Weegel zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von SmackDownMember:
Ja, dem Roster fehlt einfach (noch?) die Tiefe.

...


Trotzdem bleibe ich weiter dran, denn NXT US war am Anfang auch noch nicht so doll und nach einiger Zeit für mich zumindest großartig und ich glaube in 1,2,3 Jahren kann NXT UK dort auch sein.



Genauso ist es. NXT war von 2012 - 2014/2015 auch noch lange nicht da, wo es jetzt ist. Wenn ich mir die 2014er Takeovers anschaue ist das mit heute nicht zu vergleichen - das fing auch alles erst so richtig mit Owens und Balor an, sich dahin zu entwickeln, wo es jetzt ist.

NXT UK hat dann noch die "Schwierigkeit", dass die Charaktere noch weniger im Vorhein bekannt sind, als die Indy-"Stars", die bei NXT (US) aufschlagen, und sich daher erstmal wirklich jeder ein Standing und Overness erarbeiten muss. Ich sehe da NXT UK auch auf einem sehr guten weg und hoffe, dass man irgendwann - vielleicht sogar im Laufe dieses Jahres - dahin kommt, den NXT (World) Title auch mal bei NXT UK auszufechten. Das wäre auch mal ein Showcase Match, um Dunne nach einem potentiellen NXT UK Titelverlust (an WALTER?) auf die nächste Stufe zu heben. Da gehört Dunne hin.

Die Show an sich fand ich auch Gut. Gallus und Moustache Mountine im Feature ist immer ein Grund zu schauen, Dunne sowieso. Mit WALTER werde ich hingegen noch nicht so wirklich warm - da fehlt mir einfach etwas, wobei dieser No-Selling-Shit Stil eh nicht so over bei mir ist wie bei anderen.

--------------------
... an then, the Bell Rang. Ya know!!
Proud Member of the fDm Organization

Old Post Posted: 16.03.2019, 12:38 Uhr
Beiträge: 776 | Wohnort: Netphen | Registriert seit: 06.05.2002 IP: Gespeichert | Posting ID: 9229891  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 13:36 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
 Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > WWE: NXT UK Report vom 13.03.2019


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.04368901 Sekunden generiert (79.89% PHP - 20.11% MySQL - 23 queries)