MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Entertainment > Der allgemeine Star Wars Thread #1


[ « ] Insgesamt 117 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 [117]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

obimankenobi ist offline obimankenobi
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von obimankenobi anzeigen obimankenobi eine Private Nachricht schicken Füge obimankenobi zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ok, in Deinem ersten Post klang es nach einem Fakt und nicht nach einfachen Vermutungen.

Kann es sein, dass Du da alles etwas vermischt und durcheinander bringst?
In den zusätzlichen Kosten ist kein Marketing enthalten. Die 250 Mio US Dollar sind reine Produktionskosten. Inklusive Marketing hat der Film 400 Mio. gekostet. Und bei usprünglich anvisierten 125 Mio. Produktionskosten es ex extrem unrealistisch, dass die Marketingkosten auf 150 Mio runtergekürzt wurden. Wo sollen sie denn dann vorher gelegen haben?

Und man hat erst so spät begonnen Solo ver vermarkten um den Fokus nicht von The last Jedi zu nehmen. Hat man damals auch so kommuniziert.

Old Post Posted: 20.06.2018, 12:19 Uhr
Beiträge: 1316 | Wohnort: | Registriert seit: 29.03.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9003597  
Kir Royal ist offline Kir Royal
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Kir Royal anzeigen Kir Royal eine Private Nachricht schicken Füge Kir Royal zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von obimankenobi:
Ok, in Deinem ersten Post klang es nach einem Fakt und nicht nach einfachen Vermutungen.

Kann es sein, dass Du da alles etwas vermischt und durcheinander bringst?
In den zusätzlichen Kosten ist kein Marketing enthalten. Die 250 Mio US Dollar sind reine Produktionskosten. Inklusive Marketing hat der Film 400 Mio. gekostet. Und bei usprünglich anvisierten 125 Mio. Produktionskosten es ex extrem unrealistisch, dass die Marketingkosten auf 150 Mio runtergekürzt wurden. Wo sollen sie denn dann vorher gelegen haben?

Und man hat erst so spät begonnen Solo ver vermarkten um den Fokus nicht von The last Jedi zu nehmen. Hat man damals auch so kommuniziert.



Gibt es für die deine 150 Millionen Marketing-Kosten überhaupt eine Quelle? Lucasfilm hat Solo ab Ende Januar beworben. Für 5 Monate sollten doch 150 Millionen ausreichen, oder etwa nicht?

Ich finde allgemein diese Marketing-Diskussion nicht logisch: Wenn das Marketing-Budget groß genug war wie bei den anderen Disney-SW-Filme, warum soll dann ausgerechnet das Solo-Marketing so schlecht gewesen sein?

--------------------
"I'm telling an old myth in a new way, that's how you pass down the meat and potatoes of your society to the next generation."
George Lucas 1999 über seine sechsteilige Star Wars Saga.

Mark Hamill über die neuen STAR WARS Filme: "Ich bin mir aber sicher, dass es sehr schwer für George Lucas war, seine Schöpfung loszulassen, genau wie es für mich schwer ist, Teil von etwas zu sein, seit er nicht mehr unser Anführer ist. Ohne ihn wird STAR WARS nie wieder dasselbe sein!!!"

Old Post Posted: 20.06.2018, 12:57 Uhr
Beiträge: 12502 | Wohnort: | Registriert seit: 10.07.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9003624  
obimankenobi ist offline obimankenobi
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von obimankenobi anzeigen obimankenobi eine Private Nachricht schicken Füge obimankenobi zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ja
Hat auch niemand behauptet, dass das unzureichend war. Lediglich Du hast behauptet das Budget wurde auf Grund der Nachdrehs gekürzt.
Was marketingtechnisch alles schief gelaufen ist wurde hier und im Spoiler Thread bereits hinreichend diskutiert.

Old Post Posted: 20.06.2018, 13:07 Uhr
Beiträge: 1316 | Wohnort: | Registriert seit: 29.03.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9003650  
Kir Royal ist offline Kir Royal
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Kir Royal anzeigen Kir Royal eine Private Nachricht schicken Füge Kir Royal zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von obimankenobi:
Ja
Hat auch niemand behauptet, dass das unzureichend war. Lediglich Du hast behauptet das Budget wurde auf Grund der Nachdrehs gekürzt.
Was marketingtechnisch alles schief gelaufen ist wurde hier und im Spoiler Thread bereits hinreichend diskutiert.



Sorry, aber das ist auch nur eine Analysten-Prognose:

Zitat: "Analysts project “Solo” could end its run with approximately $400 million to $450 million in revenues, a dreadful result for a film that cost at least $250 million to produce and $150 million to promote."

Offizielle Zahlen kennen wir dagegen nur vom Einspielergebnis

--------------------
"I'm telling an old myth in a new way, that's how you pass down the meat and potatoes of your society to the next generation."
George Lucas 1999 über seine sechsteilige Star Wars Saga.

Mark Hamill über die neuen STAR WARS Filme: "Ich bin mir aber sicher, dass es sehr schwer für George Lucas war, seine Schöpfung loszulassen, genau wie es für mich schwer ist, Teil von etwas zu sein, seit er nicht mehr unser Anführer ist. Ohne ihn wird STAR WARS nie wieder dasselbe sein!!!"

Old Post Posted: 20.06.2018, 13:14 Uhr
Beiträge: 12502 | Wohnort: | Registriert seit: 10.07.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9003664  
obimankenobi ist offline obimankenobi
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von obimankenobi anzeigen obimankenobi eine Private Nachricht schicken Füge obimankenobi zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Spielt doch gar keine Rolle ob fürs Marketing nun letztendlich 120 Mio oder 180 Mio draufgegangen sind.
Erst behauptest Du das Marketing wurde gekürzt auf Grund der Nachdrehs, dann waren die Marketingkosten in den Produktionskosten enthalten und nun kommst Du völlig vom Thema ab und hinterfragt völlig grundlos wie hoch letztendlich die Kosten fürs Marketing waren (wobei dieses Budget eh völlig irrelevant ist für alles was marketingtechnisch im Vorfeld passiert ist)?
Damit verabschiede ich mich aus dem Thema. Mal wieder endet eine Diskussion mit Dir völlig absurd. Werde in Zukunft das Thema Star Wars und/oder Dich auf dem Board meiden.

Old Post Posted: 20.06.2018, 13:31 Uhr
Beiträge: 1316 | Wohnort: | Registriert seit: 29.03.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9003692  
Kir Royal ist offline Kir Royal
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Kir Royal anzeigen Kir Royal eine Private Nachricht schicken Füge Kir Royal zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von obimankenobi:
Spielt doch gar keine Rolle ob fürs Marketing nun letztendlich 120 Mio oder 180 Mio draufgegangen sind.
Erst behauptest Du das Marketing wurde gekürzt auf Grund der Nachdrehs, dann waren die Marketingkosten in den Produktionskosten enthalten und nun kommst Du völlig vom Thema ab und hinterfragt völlig grundlos wie hoch letztendlich die Kosten fürs Marketing waren (wobei dieses Budget eh völlig irrelevant ist für alles was marketingtechnisch im Vorfeld passiert ist)?
Damit verabschiede ich mich aus dem Thema. Mal wieder endet eine Diskussion mit Dir völlig absurd. Werde in Zukunft das Thema Star Wars und/oder Dich auf dem Board meiden.



Bitte? Du behauptest seit einer Woche, dass Solo am "falschen Marketing" gescheitert ist. Quellen für diese Aussage hast du nie geliefert. Im angegeben Spoiler-Thread wurde über alles mögliche diskutiert, nur so gut wie nichts übers Marketing.

Ansonsten hast du mir mehrmals falsche Aussagen in den Mund gelegt. Ich hatte letztes Jahr gelesen, dass Lucasfilm am Solo-Marketing sparen muss. Vielleicht war das so eine Fehlmeldung wie die enormen Vorverkaufszahlen für Solo ...

https://www.independent.co.uk/arts-...m-a8338616.html

Ich mach es ganz kurz, da ich von Argumenten mehr halte als von "persönlichen Beleidigungen":

Lucasfilm konnte drei Star Wars Filme (Episode VII / Rogue One / Episode VIII) mit gutem Marketing bewerben und den letzten Solo-Film waren sie plötzlich dazu nicht mehr in der Lage? Findest du das Argument nicht selbst "widersprüchlich"?

Mein Argument ist, dass Lucasfilm einen Teil der Star-Wars-Hardcore-Fans verärgert hat, die zig Jahre auf ein Comeback von Luke Skywalker gewartet haben. Und die Gelegenheits-Zuschauer haben sich für die Solo-Backstory nicht interessiert.

Das beste Marketing für eine Film-Reihe ist eigentlich, wenn der Vorgänger-Film gut war

--------------------
"I'm telling an old myth in a new way, that's how you pass down the meat and potatoes of your society to the next generation."
George Lucas 1999 über seine sechsteilige Star Wars Saga.

Mark Hamill über die neuen STAR WARS Filme: "Ich bin mir aber sicher, dass es sehr schwer für George Lucas war, seine Schöpfung loszulassen, genau wie es für mich schwer ist, Teil von etwas zu sein, seit er nicht mehr unser Anführer ist. Ohne ihn wird STAR WARS nie wieder dasselbe sein!!!"

Old Post Posted: 20.06.2018, 14:49 Uhr
Beiträge: 12502 | Wohnort: | Registriert seit: 10.07.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9003822  
space1980a ist online! space1980a
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von space1980a anzeigen space1980a eine Private Nachricht schicken Füge space1980a zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Gerade bei so einer Figur wie Han Solo hätte man den Einzelfilm schon besser aufbauen können. Aber Nö, man murkst ihn lieblos ab und wirft dann ohne Bezug den Einzelfilm auf den Markt. Mehr Liebe zum Detail und schon hätte man sich ein paar Marketingmillionen hätte sparen können.

Old Post Posted: 20.06.2018, 15:15 Uhr
Beiträge: 21353 | Wohnort: | Registriert seit: 06.02.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 9003868  
Darth Zannah ist offline Darth Zannah
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Darth Zannah anzeigen Darth Zannah eine Private Nachricht schicken Füge Darth Zannah zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Vielleicht macht es mehr Sinn, zu sagen, dass die scheinbar gewählte Marketingstrategie am Ende nicht aufgegangen ist. Es muss ja speziell entschieden worden sein, dass zum Beispiel Han Solo im Trailer zu Solo nur so wenig zu sehen ist.

Ich fand bei Solo auch noch penetranter als bei den Vorgänger Disney-Star-Wars-Filmen die Minivideos mit Schnipseln in verschiedenster Ausführung/Schnitt/Untermalung. Das wird genauso Marketingstrategie gewesen sein, aber vielleicht erinnere ich mich auch nur nicht an die gefühlten 100 Schnipselvideos zu den anderen Filmen.

Bemerkenswert finde ich ja, dass die Zuschauerzahlen so sehr abgenommen haben. Ich persönlich fand den Film jetzt ganz unterhaltsam und so weit ich gesehen habe wurde er in vielen Bewertungen auch nicht extrem zerrissen. Selbst wenn ich als Fan oder Sympathisant wegen TLJ Solo nicht sofort sehen wollte, hätte ich doch nach den ordentlichen Kritiken dann doch mein Ticket gelöst.

Aber das ist irgendwie nicht passiert.

--------------------
Imagine a future moment in your life where all your dreams come true. You know it's the greatest moment of your life and you get to experience it with one person. Who's standing next to you?

Old Post Posted: 20.06.2018, 15:52 Uhr
Beiträge: 2347 | Wohnort: Spandau | Verein: ManUnited | Registriert seit: 12.10.2005 IP: Gespeichert | Posting ID: 9003896  
GrafSpeeDVD ist offline GrafSpeeDVD
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von GrafSpeeDVD anzeigen GrafSpeeDVD eine Private Nachricht schicken Besuche GrafSpeeDVD's Homepage! Füge GrafSpeeDVD zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Das grosse Problem was Solo hat ist einfach auch der Ballast den "the last Jedi" verursacht hat, viele hatten danach einfach keine Lust mehr auf einen Star Wars Film. Auch ist die Zeitspanne zwischen den Filmen einfach viel zu kurz.

Disney muss einfach auch erkennen das selbst die Marke "Star Wars" gewisse grenzen hat und es eigentlich wenige Leute gab die überhaupt einen eigenen Han Solo Film sehen wollten. Bin ja ohnehin der Meinung man hängt zu sehr an den alten Figuren, dabei gibt es andere die interessanter währen z.b Ahsoka Tano ist vollkommen ins "Star Wars Universum integriert und das abseits der Filme man sollte sich jedenfalls eher auf solche Figuren konzentrieren.

--------------------
http://www.movie-infos.de/
Meine Moviebase DVD Profiler

Old Post Posted: 20.06.2018, 18:50 Uhr
Beiträge: 4647 | Wohnort: Magdeburg | Registriert seit: 27.01.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 9004149  
Kvothe ist offline Kvothe
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Kvothe anzeigen Kvothe eine Private Nachricht schicken Füge Kvothe zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Konsequenz des Solo-Flops: Das Star Wars Story-Format soll laut Collider erst einmal auf Eis gelegt werden, soll auch den Kenobi-Film betreffen:

Zitat:
It may be a while before we see any more movies like Solo: A Star Wars Story out of Lucasfilm. Sources with knowledge of the situation tell Collider that Lucasfilm has decided to put plans for more A Star Wars Story spinoff movies on hold, instead opting to focus their attention on Star Wars: Episode IX and what the next trilogy of Star Wars films will be after that film. Sources tell us that the previously rumored Obi-Wan movie was in active development, but those who were working on the film are no longer involved. It was recently reported that Logan filmmaker James Mangold was in early talks to write and direct the Boba Fett film, but that was before Solo’s release.

http://collider.com/star-wars-spinoffs-on-hold/


Falls der Solo-Flop bedeutet, dass Lucasfilm nicht mehr so auf die OT und ihre Charaktere baut, dann kann das Star Wars nur gut tun, finde ich. Andererseits muss nicht jede Story eine Filmreihe werden, von daher hoffe ich, dass man sich von eigenständigen Filmen nicht komplett verabschiedet.

Beitrag editiert von Kvothe am 20.06.2018 um 19:52 Uhr

Old Post Posted: 20.06.2018, 19:28 Uhr
Beiträge: 775 | Wohnort: | Registriert seit: 27.06.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 9004187  
Kir Royal ist offline Kir Royal
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Kir Royal anzeigen Kir Royal eine Private Nachricht schicken Füge Kir Royal zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Darth Zannah:
Vielleicht macht es mehr Sinn, zu sagen, dass die scheinbar gewählte Marketingstrategie am Ende nicht aufgegangen ist. Es muss ja speziell entschieden worden sein, dass zum Beispiel Han Solo im Trailer zu Solo nur so wenig zu sehen ist.



Also ich habe das im Januar so interpretiert, dass sie ABSICHTLICH Ehrenreich so wenig zeigen im Teaser, weil eben die Ähnlichkeit mit dem jungen Solo aus der OT "überschaubar ist" um es höflich zu beschreiben.

Zitat:
Original geschrieben von Kvothe:
Konsequenz des Solo-Flops: Das Star Wars Story-Format soll laut Collider erst einmal auf Eis gelegt werden, soll auch den Kenobi-Film betreffen:

Falls der Solo-Flop bedeutet, dass Lucasfilm nicht mehr so auf die OT und ihre Charaktere baut, dann kann das Star Wars nur gut tun, finde ich. Andererseits muss nicht jede Story eine Filmreihe werden, von daher hoffe ich, dass man sich von eigenständigen Filmen nicht komplett verabschiedet.



Ich finde diese Entscheidung schade. Denn der Obi-Wan-Film hat ein Problem weniger, dass der Solo-Film hatte: Einen glaubwürdige Hauptdarsteller, den die Zuschauer leicht als Obi Wan Kenobi akzeptieren.

Insgesamt bin ich gespannt, ob die Zuschauer dann eine "vierte Trilogie" akzeptieren, die nichts mehr mit der OT und der Skywalker-Saga im allgemeinen zu tun hat.

--------------------
"I'm telling an old myth in a new way, that's how you pass down the meat and potatoes of your society to the next generation."
George Lucas 1999 über seine sechsteilige Star Wars Saga.

Mark Hamill über die neuen STAR WARS Filme: "Ich bin mir aber sicher, dass es sehr schwer für George Lucas war, seine Schöpfung loszulassen, genau wie es für mich schwer ist, Teil von etwas zu sein, seit er nicht mehr unser Anführer ist. Ohne ihn wird STAR WARS nie wieder dasselbe sein!!!"

Old Post Posted: 20.06.2018, 20:57 Uhr
Beiträge: 12502 | Wohnort: | Registriert seit: 10.07.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9004427  
Downfall of Gaia ist offline Downfall of Gaia
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Downfall of Gaia anzeigen Downfall of Gaia eine Private Nachricht schicken Füge Downfall of Gaia zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Oh man, die Fans waren doch heiß auf den Kenobi Film

--------------------
MMA Bulletin: "Dan Henderson is 76-years-old and still killing people."

Old Post Posted: 20.06.2018, 21:10 Uhr
Beiträge: 2359 | Wohnort: nähe Weimar | Registriert seit: 16.12.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 9004451  
obimankenobi ist offline obimankenobi
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von obimankenobi anzeigen obimankenobi eine Private Nachricht schicken Füge obimankenobi zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Darth Zannah:
Vielleicht macht es mehr Sinn, zu sagen, dass die scheinbar gewählte Marketingstrategie am Ende nicht aufgegangen ist. Es muss ja speziell entschieden worden sein, dass zum Beispiel Han Solo im Trailer zu Solo nur so wenig zu sehen ist.


Nicht nur das, man hat es auch im Zuge der Werbekampagne nicht geschafft die Skepsis bezüglich Ehrenreich zu mindern und ihn als glaubhaften Han Solo zu etablieren.
Und wie hier und im Spoiler Thread schon mehrfach genannt die unzähligen Marketing Patzer im Vorfeld, die es dem Film einfach unfassbar schwer gemacht haben, völlig unabhängig von der letztendlichen Qualität des Films. Fast jede Pressemitteilung im Vorfeld des Films war ja negativ. Viel schlimmer geht es marketingtechnisch ja gar nicht.
Erst legt man den Film so kurz hinter den so enttäuschenden Last Jedi und startet demzufolge auch erst sehr spät mit der Werbekampagne. Und dann häufen sich schon weit vor Kinostart die negativen Stimmen und Schlagzeilen. Ehrenreich wurde ja von Anfang an schon sehr kritisch gesehen. Und dann kamen ja noch die Berichte zu seinem schlechten acting und dem angeblich engagierten Schauspielcoach. Dann gegen Ende der Dreharbeiten der Regisseurwechsel, verbunden mit massiven Nachdrehs und darauf folgenden Produktionskosten, die nahezu explodiert sind. Dann setzt man den Starttermin mitten in eine Flut aus (interessanteren?) Blockbustern. Viele von The Last Jedi enttäuschte Fans werden dann noch zusätzlich geschwankt haben ob sie Solo überhaupt im Kino gucken wollen. All das wird sich schon sehr negativ auf das Einspielergebnis ausgewirkt haben. Dass dann Berichte aufkamen wie beispielsweise geklaute Posterdesigns usw hilft dann auch nicht mehr die Stimmung ins positive kippen.
Da ist es dann völlig egal wie hoch das Werbebudget war oder wie bei anderen Filmen geworben wurde, solch schlechte Grundstimmung hab ich bei einem großen Franchise oder Blockbuster selten vorher wahrgenommen, zumindest bei keinem erfolgreichen. Ich denke aber niemand wird bestreiten, dass der Film nicht auf Grund seiner Qualität gefloppt ist sondern durch viele äußerer Umstände. Dass die Zahlen dann tatsächlich so erschreckend ausfallen, ist natürlich hart aber für Disney und letztendlich auch alle Fans auch eine Chance zu Kurskorrektur, wenn die richtigen Schlüsse gezogen werden.

Old Post Posted: 20.06.2018, 21:55 Uhr
Beiträge: 1316 | Wohnort: | Registriert seit: 29.03.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 9004485  
Gavin ist offline Gavin
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Gavin anzeigen Gavin eine Private Nachricht schicken Füge Gavin zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Spoiler:
Finde ich sehr schade, dass man die STAR WARS STORY-Filme erstmal auf Eis gelegt hat. Ich bin aber auch der Meinung, dass solche Dinge wie eben Maul im Solo Film usw. der Sache am Ende eher schaden. Wenn man sich anschaut, wie Maul (Auch wenn er bei vielen Fans der PT Ultra beliebt war) in Clone Wars und Rebels dargestellt wurde und dann am Ende so "billig" drauf geht...
vieles "neuerfundene" hätte nicht sein müssen (Maul Auferstehung, Nik Saint aus ROTJ ist in Wirklichkeit Captain Rex aus den Klonkriegen)

Die neueren Star Wars Fans finden das sicher interessant, aber ich kenne extrem viele, die mit Clone Wars oder Rebels null anfangen können und sich an solchen Dingen extrem stören! Auch an Charakteren wie Ahsoka Tano, die hier ja auch schon genannt wurde.

Das Problem ist bei den Charakter-Filmen auch, meiner Meinung nach, dass viele "Normalos" gar nicht an der Story interessiert sind. Die kennen Han Solo aus der OT und Episode 7 und das reicht denen. Die Fans interessiert das dann mehr. Bei Kenobi das Selbe. Da weiß man einfach schon "Zuviel" durch Episode 1-4.
Bei Boba Fett wäre es wieder was Anderes, weil man da nur seine Story als Kind kennt, aber mehr eben auch nicht. Wobei da auch der "Normale Kinogänger" sich sagt: Ja juckt mich nicht.

Dann kommt erschwerend hinzu, dass viele alte Fans die neuen Schauspieler gar nicht akzeptieren wollen/können, die die altbekannten Figuren verkörpern. Dabei hat Ehrenreich das am Ende super hinbekommen. Wie man das "vorher" den Leuten zeigen will... keine Ahnung. Aber öfter im Trailer zeigen... hm... nö. Hätte auch nichts dran geändert, denke ich.

Letztendlich hat Star Wars das Problem, bin ich der Meinung, dass es "zu groß" ist und nirgendwo Erfolg und Misserfolg so dicht nebeneinander liegen.

Beitrag editiert von BBK am 21.06.2018 um 15:37 Uhr

--------------------
Die Behauptung hat aber nur dann wirklichen Einfluß, wenn sie ständig wiederholt wird, und zwar möglichst mit denselben Ausdrücken. Napoleon sagte, es gäbe nur eine einzige ernsthafte Redefigur: die Wiederholung. Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, dass es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird.

Old Post Posted: 21.06.2018, 00:15 Uhr
Beiträge: 7691 | Wohnort: Wolfsburg | Registriert seit: 28.08.2002 IP: Gespeichert | Posting ID: 9004532  
Wicked Ninja ist offline Wicked Ninja
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Wicked Ninja anzeigen Wicked Ninja eine Private Nachricht schicken Füge Wicked Ninja zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@ Gavin: das hier ist NICHT der Star Wars Spoiler-Thread! Du solltest den ersten Absatz mal in Spoiler-Tags packen!

Also ich fänd's wirklich schade wenn es keine weiteren Spin-Offs gäbe.
Rogue One war super.
Solo hat mich auch gut unterhalten und nach dem Ende will ich unbedingt das es weiter geht. Wäre echt schade, wenn der Film jetzt doch einfach für sich allein steht und da nichts mehr kommt.

Eine echte Solo-Trilogie hätte ich jetzt auch nicht unbedingt gebraucht. Ich hätte eher die Filme "Solo", "Lando" und "Boba Fett" gedreht und dann die Schauspieler eben dort auftauchen lassen bzw. die in Solo begonnene Story dort weiter fortgesponnen.

Einen Kenobi-Film mit McGregor hätte ich auch noch gern gehabt :/

--------------------
"Chewie, we're home!"
- Han Solo (The Force Awakens)

"Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!"
- Bertrand Russell

Old Post Posted: 21.06.2018, 07:36 Uhr
Beiträge: 14291 | Wohnort: | Registriert seit: 11.06.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 9004574  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 18:55 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 117 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 [117]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Entertainment > Der allgemeine Star Wars Thread #1


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.13336110 Sekunden generiert (39.12% PHP - 60.88% MySQL - 24 queries)