MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB] Slammiversary XV Results vom 02.07.2017


[ « ] Insgesamt 2 Seiten: « 1 [2]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

BrainDamage ist offline BrainDamage
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von BrainDamage anzeigen BrainDamage eine Private Nachricht schicken Füge BrainDamage zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Yardie:

Als ehem. ECW und CZW Gucker will ich solche Matches sehen. Es muss ja nicht sein wie Ende der 90er - Anfang der 2000er wo es gerade bei CZW die ganzen Barbed Wire und Neonröhren Matches gab...aber wiedermal etwas Hardcore und kein 80er Jahre Opa Wrestling wäre toll. Und so viele Matches in einer Reihe haben mich schon ne weile nicht mehr Unterhalten. Das letzte Match das ich so gefeiert habe wie fast alle bei Slammiversary 15 war Eric Young vs. Tommy Dreamer vor 1 - 2 Jahren



Sehe ich auch so. Ich finde zu einem sehr guten PPV gehört abwechslung und die bringt z.B ein Harcore Match. Es ist doch langweillig wenn nur normale Matches auf der Card sind (deswegen ertrage ich auch größtenteils die WWE nicht mehr, die ja eiskalt 5 mal hintereinander dasselbe bringen nur mit anderen Leuten).

Das fand ich bei Slamm15 besser. Das von dir genannte FMM Match, dann noch das Trash Ding mit Steiner.(den ich auch einfach mag weil er einfach das sagt was er denkt ) Sowas bringt abwechslung zu den normalen Matches.

Gut finde ich auch die Einbindung anderer Ligen, das wahrscheinlich einzige gute an der GFW.

Richtig blöd waren die selbstgemachten Spoiler vorher, das Alberto gewinnt war fast zu erwarten aber so gabes null Spannung und ich hab das Match auch nicht geschaut. Ich mag Alberto einfach nicht, obwohl seine Kommentare gegen die WWE doch unterhaltsam sind, Weil ich auch finde das er recht hat.


Insgesamt aber auch kein Feuerwerk was hier gezündet wurde aber besser als die meisten WWE PPV's.

Old Post Posted: 06.07.2017, 10:04 Uhr
Beiträge: 345 | Wohnort: | Registriert seit: 07.10.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 8677696  
Tracy'Smothers ist offline Tracy'Smothers
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Tracy'Smothers anzeigen Tracy'Smothers eine Private Nachricht schicken Füge Tracy'Smothers zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Der Opener war klar Match of the Night. Das war ein schöner Abschluß von TNA, so wie PPV eigentlich immer begannen und die Leute hypte. Steiner Match auch ein tolles Random Comedy Match. Dass Matthews mal trainierte, sah man ihm an. Nur bei JB sah man seine Schmerzen, und da fühlte ich echt mit ihm. Reisszwecken in der Hand tun weh.

Dass Jarrett nun seine Goldverkaufende GFW auf dem Fundament von TNA aufbaut, nervt mich dann doch. Vor allem, wenn seine Titelträger noch gewinnen. Ich kann mit Del Rio einfach nichts anfangen, der ist nach 5min im Match schon am Pumpen und sein Finsher ohne Impact. Und sein Rope Running sah teilweise schlimmer aus als im WWE Performance Center.

Ansonsten ein durchaus guter bis solider PPV, was die Matches angeht. Immerhin war die Halle gut voll, mal sehen, was die Tapings da so anbieten.

--------------------
''Who fu*king Houseshow?''

''Hat TNA deine Frau geschwängert oder warum der Hass und die Provokationen? Haben TNA-Fans deinen Wohnwagen angezündet? Oder ist dein bester Freund, Corporal Donner in der Schlacht gegen sie draufgegangen? ''

Old Post Posted: 06.07.2017, 10:18 Uhr
Beiträge: 1922 | Wohnort: Berlin | Registriert seit: 25.12.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 8677702  
Patrick Rain ist offline Patrick Rain
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Patrick Rain anzeigen Patrick Rain eine Private Nachricht schicken Füge Patrick Rain zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Auch mal wieder an TNA bzw. GFW rangewagt. Show war ganz in Ordnung und hab ich den letzten Jahren schon schlechteres gesehen. Werde aufgrund verschiedener Dinge, die mir einfach nicht zusagen, dennoch nicht regelmäßig einschalten.

Kick-Off war mittelmäßig. Trotz rausstechender Persönlichkeiten wie Kongo Kong (Kamala?) und Laurel Van Ness (Da war irgendwas mit Hochzeitscrashern und deshalb das Kleid, oder?) war das alles Random für mich.

GFW Tag Team Titlematch zeigte dann genau das auf, was Orton in seinem Twitterposting meinte. Spots an Spots sinnlos aneinandergereiht, es wird brav auf den nächsten Spot gewartet, stellenweise war das Timing grauenhaft und alle 10 Sekunden muss wieder eine rausfliegen. Nach 5 Minuten holt mich das schon nicht mehr ab, weil es einfach Überreizung ist. Typisch TNA der 3 Count, der aber nur bis 2 geht von Drago. Da hat Fantasma ihn schon am Bein und wollte ihn selbst runterziehen...vor allem Marufuji ist schön locker entspannt in den Ring gejoggt um ein Cover zu unterbrechen - stellenweise reichte ein Windzug eines Tritts, der nicht trifft.

Moose & Footballer gegen Drake und Adonis war ebenso wie das Kick-Off Match meh. Williams hat sich ganz gut verkauft, wobei hier natürlich die Frage aufkommen kann, warum ein kaum trainierter (Ex-)Footballer so gut mit jahrelangen Profis mithalten kann. Finish wieder ganz große Kiste mit dem Flug vorbei am Tisch. Moose und Drake haben da wohl gut improvisiert und der Tisch geht doch noch kaputt.
Dieses "Moose!" Gebrüll geht leider sehr schnell auf die Nervel. Bisschen wie "I am Groot", mehr gibt`s bei dem Charakter leider nicht zu holen.

EC3 Vs James Storm hatte im Vorfeld eine gute Story, die - abgesehen man heißt WCW - immer interessant ist. Matchstory hat auch gefallen, Carter will dann trotz Strap abhauen und kann schließlich nur mit Würgen und Tricks ins Match zurückfinden und gewinnen. Storm hat auch seine kleine Revanche mit den Strapschlägen erhalten und diese Story auch gut eingebracht. Strap Matches können ganz gerne ja mal schief gehen, dieses zählt jedoch zu den besseren. Seit wann hat EC3 denn die Angel`s Wings als Finisher? Oder war dies das erste mal, weil der One Percenter nicht zum Sieg gereicht hat?

Kommentatorenfehde...Michael Cole und Jerry Lawler haben schon gezeigt, wie scheiße das ist. Selbst das Comeback von Scott Steiner - von dem ich nach der ganzen Hasstirade und Klage gegen TNA niemals gedacht hätte, ihn dort jemals wieder zu sehen - basiert auf dem Meme, dass er "Fat Asses" hasst...
Immerhin tauchte Joseph Park wieder auf, mochte die ganze Story - hat sich halt nur zu lange gezogen.
Nach paar Basics musste J.B. dann durch die Blume nochmal sagen, dass er das "Broken" Gimmick erfunden hat und sie hauen schon wieder so einen vorgetapten Dünnpfiff raus. Und weil TNA im Vorspann so schön gesagt hat, dass sie sich zwar an die Vergangenheit erinnern, aber in die Zukunft schauen wollen, wärmt man die Abyss/Father James Mitchell Story und Shark Boy nochmal auf...

Davey Richards Vs Eddie Edwards könnte mit der Vorgeschichte an Chris Harris Vs James Storm von Sacrifice 2007 anknüpfen...aber auch hier musste man wieder eine Beziehungsgeschichte mit einbauen und das ganze ordentlich runterziehen. Anstatt einer harten Schlacht der beiden wurde ein Anfang 2000er WWE Hardcore-Thrash Gerümpel draus.
Schön auch, dass man im Match vorher Thumbtacks in einem Säckchen hatte, da wurden im Kampf darauf dann die Thumbtacks im Becherchen ausgepackt, sodass es nur zu 99% der gleiche Spot ist.
Und Eddie Edwards haut sich mit der Sunset Powerbomb von der Leiter erstmal selber durch den Tisch, gewinnt aber trotzdem. Ach Kinners...
Theme von Eddie gefällt mir aber, erinnert an "Weißes Fleisch" von Rammstein

Bevor Sonjay Dutt Vs Low Ki gestartet ist, fand ich ja schon das Outfit von Ki geil. Das er auch wirklich im Anzug wrestlet und komplett auf Agent 47 macht ist schon geil und lässt ihn nochmal extra herausstechen.
Match hat gefallen, so muss X-Division. Beide jederzeit gleich auf, Match wurde immer schneller und intensiver und beide sind einfach Veteranen, die wissen, wie es geht. Dazu noch die Geschichte rund um Low Ki`s Verletzungen von Fake out zu "echt", wunderbar!

Sienna Vs Rosemary. Alleine der Entrance von Rosemary Hätte auch ich booken können Cooler Song! Kampf war ganz gut, zwischen den Knockouts scheint es durchaus Fehden zu geben, die sich über mehrer Paarung strecken. Löblich!
Kann mir vorstellen, dass es bald zu Sienna gegen Gail Kim und Rosemary gegen Laurel Van Ness (bitte ohne "Broken" Nonsens Kampf) kommt.

Jeff Jarret sah in seinem Anzug aus wie ein Lehrer aus Hogwarts Schöne, kleine Dankesrede von ihm! Schon krass, dass sich TNA 15 Jahre trotz der ganzen finanziellen Probleme und allen Backstagegeschichten gehalten hat.

Main Event wirkte trotze Unification irgendwie "klein" bzw. normal. Kampf war ordentlich, Lahley hat vor allem bei TNA gezeigt, dass er echt gute Matches bestreiten kann und Del Rio ist halt Del Rio und selbst sein größter Fan. Vor allem hasse ich diesen Superkick, bei dem Alberto sich bei dem klatschen auf den Oberschenkel mehr tut als dem Gegner mit dem leichten Trittchen.

Die Zuschauer waren zum Großteil unfassbar leise. Da wurde dann ein Shark Boy mehr abgefeiert als der Großteil, was schon ein Wehrmutszeichen ist.

--------------------
"What do the Fans want? They want change.
What happens when you give them change? It`s not the change they wanted and everybody wants things back the way they were."

Old Post Posted: 07.07.2017, 22:08 Uhr
Beiträge: 13035 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 06.11.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 8679019  
marselfish ist offline marselfish
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von marselfish anzeigen marselfish eine Private Nachricht schicken Füge marselfish zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie ein Neustart fühlte sich das ja alles nicht an. Die Road to verschwendet man mit teils peinlicher Anbiederung an den indischen Markt und wundert sich dann ggf., warum manche Matches beim PPV keinen Hype mehr haben. Ganz schwacher Aufbau für Titelverteinigungen und einen Event, der in eine bessere Zukunft führen sollen. Die Vorzeichen waren da schon denkbar schlecht in meinen Augen.

Es fehlt ein "GFW"-Gefühl und wirkt in Teilen wie Stückwerk. Da hatte jeder TNA-Neustart vorher mehr Eindruck gemacht. Beim Event hier war sicherlich nicht alles schlecht, aber auch genau nichts hochklassig. Am meisten konnte ich da noch mit EC3 und Storm anfangen, die eine intensive Fehde hatten und das ins Match transportieren konnten. Dazu Low-Ki mit einer genialen Performance. Drumherum eine Mischung aus Impact-Trash (per se ja nicht schlecht) und Irrelevanz.

Der Main Event hat kein Big Time-Gefühl und das ist dann schon ziemlich bitter. Finish überhaupt nicht mein Geschmack. Alberto ist kein Aushängeschild für einen Neustart.

Insgesamt durchschnittlich, da hatte man sich aber gewiss mehr erhofft.

Old Post Posted: 10.07.2017, 15:03 Uhr
Beiträge: 680 | Wohnort: Schleswig-Holstein | Registriert seit: 28.01.2015 IP: Gespeichert | Posting ID: 8681595  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 22:08 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 2 Seiten: « 1 [2]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > IMPACT Wrestling > [NB] Slammiversary XV Results vom 02.07.2017


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2019 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.03612590 Sekunden generiert (74.06% PHP - 25.94% MySQL - 23 queries)