MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Kampfsport > K-1 WGP - 26. Sep. 2009 - Final 16
[ « ] Insgesamt 2 Seiten: « 1 [2]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Beast ist offline Beast
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Beast anzeigen Beast eine Private Nachricht schicken Füge Beast zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Bin auch nur wegen seiner geilen Offense und der andauernden Benachteiligung für ihn... an sich zu unfair.

Old Post Posted: 21.09.2009, 21:11 Uhr
Beiträge: 53659 | Wohnort: | Registriert seit: 16.07.2001 Info | Posting ID: 3302172  
Gordon Ryan ist offline Gordon Ryan
MoonModerator

Standardicon Profil von Gordon Ryan anzeigen Gordon Ryan eine Private Nachricht schicken Besuche Gordon Ryan's Homepage! Füge Gordon Ryan zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Erstklassige Interviews mit Badr Hari, Melvin Manhoef und Peter Aerts. The Voice macht so einen unglaublich fantastischen Job. Trägt zu Recht seinen Nickname!

Morgen ists soweit, freu mich wie ein Schulkind, auf die Sommerferien!

Beitrag editiert von Gordon Ryan am 25.09.2009 um 12:12 Uhr

--------------------
| FROM NOTHING, TO SOMETHING, TO EVERYTHING | KNICKSTAPE | THANK YOU KOBE |
---------------------------------------------------------------------------------------
| GIANT KILLER - MARK HUNTO~! | WANDERLEI SILVA | DONALD "COWBOY" CERRONE |

Old Post Posted: 25.09.2009, 12:02 Uhr
Beiträge: 10064 | Wohnort: Germany | Verein: NYK / OLD | Registriert seit: 26.05.2004 Info | Posting ID: 3308067  
Gordon Ryan ist offline Gordon Ryan
MoonModerator

Standardicon Results Profil von Gordon Ryan anzeigen Gordon Ryan eine Private Nachricht schicken Besuche Gordon Ryan's Homepage! Füge Gordon Ryan zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mit Spannung und großen Erwartungen hatte die weltweite Fangemeinde dem heutigen K-1 WGP Final 16 in Seoul entgegengefiebert. Konnte dieser World Grand Prix an den, in den letzten Monaten von den Veranstaltern FEG vielbeschworenen, alten K-1- Spirit anknüpfen, mit Favoritensterben und KO- Festival? Überraschungen und Upsets blieben weitgehend aus, die Favoriten setzten sich ausnahmslos durch, in großteils unterhaltsamen Kämpfen, die bis auf eine Ausnahme über die Distanz gingen. Auch die Niederlage von Peter Aerts ist trotz des forschen Selbstvertrauens, was der K-1-Veteran im Vorfeld in gewohnter Weise zur Schau getragen hatte, keine wirkliche Überraschung. Das Geheimnis der ewigen Jugend wurde auch vom „Dutch Lumberjack“ nicht gelüftet.

Image
Taiei Kin vs. Catalin Morosanu
Der Rumäne Morosanu lag bei der Fan-Abstimmung für die Final 16 vor Musashi, aber der Japaner hatte aufgrund seiner Rücktrittsabsichten den Vorzug für die Final 16-Ausscheidung bekommen. Morosanu also nun im ersten Hauptkampf des Abends gegen den K-1 Asia GP-Finalisten Taiei Kin. Morosanu hat viel vor, schwere Artillerie gegen Kin, der beständig im Rückwärtsgang ist. Als die letzten zehn Sekunden angekündigt werden, denkt Morosanu, die Runde wäre vorbei und will in seine Ecke gehen, Kin nutzt das aus und trifft Morosanu mit einem Kopftreffer, der Rumäne legt noch mal richtig los und schlägt noch nach dem Gong, Kin nimmt zwei Volltreffer und geht KO. Obwohl die Ringglocke evtl. zu überhören war, war der Referee aber auch schon dazwischen und hatte das Trennkommando gegeben, Morosanu wird für diese Aktion disqualifiziert, ein sehr unbefriedigendes Ende für ihn.
Morosanu 1R 3:00 Disqualified

Remy Bonjasky vs. Melvin Manhoef
Hier ist es was persönliches, Manhoef hat sich bei der Pressekonferenz nicht sehr schmeichelhaft über den dreifachen WGP Champion Bonjasky geäußert. Remy sieht sehr groß aus im Vergleich zu Melvin, einen Handshake gibt es nicht. Manhoef mit einer abwartenden Taktik, will Bonjasky kommen lassen, was dem als Konterspezialisten gar nicht passt. Ein paar Würfe von Manhoef, einige Male explodiert er gefährlich und Bonjasky sieht aus, als ob er in Schwierigkeiten wäre, aber die Deckung hält. Mit zunehmender Dauer kommt Bonjasky mehr und mehr auf, die letzte Runde geht ziemlich klar an ihn für eine Vielzahl von Kicks. Jetzt merkt Manhoef wieder, wie schwer es ist, gegen Heavyweights von Remys Ausmaßen zu kämpfen und hart getroffen zu werden. Trotzdem von Melvin noch ein spektakulärer Drehkick zum Kopf von Remy! In den ersten beiden Runden war Bonjasky alles andere als dominant, aber die Punktrichter geben ihm den Kampf einstimmig. Das Publikum jubelt trotzdem Manhoef zu.
Winner Bonjasky by 3R Decision 3:0

Errol Zimmerman vs. Glaube Feitosa
Zimmerman läuft wie gewohnt mit Skelett-Kostüm ein. Wird er auch wieder eine so tödliche Bedrohung wie im Vorjahr für Feitosa sein können? Eine enge erste Runde, Feitosa kontrolliert die Ringmitte, gute Kicks, Zimmerman noch abwartend, aber 30 Sekunden vor Schluss kommt Zimmerman hart durch, Feitosa in Bedrängnis. Zweite Runde ist relativ ausgeglichen, beide kämpfen entschlossen, Zimmerman aber mit den härteren Schlägen, stellt Feitosa mehrmals am Seil. Dritte Runde geht an Feitosa, der mit haufenweise wunderschönen Kicks punktet, aber Zimmerman hält dagegen. Eine enge Kiste, ein Punktrichter sieht es Unentschieden, zwei geben den Kampf an Zimmerman. Enttäuschung bei Feitosa, aber der Jugend gehört die Zukunft.
Winner Zimmerman by 3R Majority Decision 2:0

Ruslan Karaev vs. KYOTARU
Eine neue harte Bewährungsprobe für KYOTARU, formerly known as Keijiro Maeda, den ersten japanischen K-1 Champion. Wird er Karaev mit einem seiner harten Konterschlägen aus dem Rennen nehmen können? KYOTARU bevorzugt es erst einmal, vor Karaev davonzulaufen. Karaev hat es schwer, den Japaner zu stellen. Das Spiel setzt sich in der zweiten Runde fort, KYOTARU rennt, klammert (wird dafür auch mehrmals ermahnt), meidet Karaevs Aktionen und versucht es mit Kicks aus der Distanz und seinem schweren rechten Konterschlag. In der dritten Runde stellt sich KYOTARU dann und geht vorwärts, teilweise offener Schlagabtausch. Karaev trifft mit der Spinning Backfist. Die besseren Aktionen und Treffer über die gesamte Distanz hat Ruslan zu verbuchen, KYOTARU’s winning streak endet heute, das war zu wenig vom japanischen K-1 Heavyweight Champion.
Winner Karaev by 3R Decision 3:0

Ewerton Teixeira vs. Singh „Heart“ Jaideep
Teixeira ist der Favorit, aber Jaideep bewegt sich gut und gibt kein festes Ziel für Teixeiras geradlinige Attacken, die erste Runde ist ausgeglichen. In der zweiten schlägt Teixeira wesentlich mehr Hände als der Inder, Beide bearbeiten sich mit Kicks, die Knieattacken des Inders gehen erst noch ins Leere, aber in der dritten Runde trifft kurz vor Schluss ein Knie zum Kopf voll, Teixeira wackelt. Nach drei Runden sieht ein Punktrichter den Inder vorn, zwei sehen es Unentschieden. Es gibt volle zwei Zusatzrunden, Jaideep wird ermahnt wegen seines fortgesetzten Muay Thai-Clinches, Beide bekommen eine Gelbe Karte wegen Inaktivität, das koreanische Publikum buht sogar. Teixeira enttäuscht, Jaideep setzt sich besser als im Vorfeld erwartet in Szene, ist zum Schluss hin auch der Aktivere, aber die Überraschung bleibt aus. Die Punktrichter sehen nach zwei Zusatzrunden einstimmig Teixeira vorn. Der schwächste Kampf des Abends bisher.
Winner Teixeira by Ext. 2R Decision 3:0

Semmy Schilt vs. Daniel Ghita
Ghita läuft mit „Braveheart“-Klängen ein. Mut wird er auch brauchen, um gegen den „Hightower“ zu bestehen. Ghita versteckt sich nicht, startet im Vorwärtsgang, dann kommt die Semmy-Maschine auf Touren: Jab, Kicks, Knie, Drehkick, aber dann wieder Ghita. Harte Hände und ein Highkick erschüttern Schilt! Ghita zeigt keinen Respekt und versucht im Vorwärtsgang zu kämpfen, aber die zweite Runde geht an Schilt, der wieder einmal seinen Rhythmus durchsetzen kann und mit einer Barrage von Techniken punktet. Ghita wirkt bereits müde. In der dritten Runde gelingt Ghita fast nichts mehr, er steht genau in der Jabdistanz von Schilt, die Overhand Right-Schläge, die er fast verzweifelt abschießt, treffen nicht. Aber dafür der steife Jab von Schilt, Ghita geht runter. Und wenige Sekunden später ein zweiter Knockdown. Nur mit einem Willenskraftakt rettet sich Ghita über die dritte Runde. Und nun können sich die anderen Kämpfer wieder mit Schilt im WGP-Finale herumärgern. Wird ihn diesmal jemand stoppen können?
Winner Schilt by 3R Decision 3:0

Jerome Le Banner vs. MUSASHI
Und jetzt: Go, Jerome! Schickt er Musashi in den verdienten Ruhestand? Hat das Training mit GSP ihm noch einmal neue Impulse geben können? JLB sehr konzentriert, beherrscht die Ringmitte, setzt harte und klare Treffer. Musashi kämpft mit, bringt überraschend gute Hände. Wann hat man das letzte Mal so einen guten Musashi gesehen? Dritte Runde, gute Kombinationen, gutes Headmovement von Musashi, JLB setzt alles auf eine Karte, die Beiden gehen mano-a-mano, Musashi muss runter! Jetzt rettet ihn nur noch sein Wille über die Zeit, das ist der Sieg für JLB! Diese Begegnung hätte der Stinker des Abends werden können, stattdessen ist es bis jetzt der Kampf des Abends. Ein würdiger Abschied für Musashi, der sichtlich bewegt ist. Das war sein letzter Kampf für K-1, beide Kämpfer knien im Ring nieder und verneigen sich voreinander, eine sehr respektvolle und sportliche Geste.
Winner JLB by 3R Decision 3:0

Peter Aerts vs. Alistair Overeem
Der Altmeister des K-1 gegen den Demolition Man! Alistair sieht wieder einmal monströs brutal aus und der Kampf wird mit der erwarteten Härte geführt. Alistair schleudert Aerts wie eine Puppe zu Boden, zeigt sich unbeeindruckt von allem, was Aerts anzubieten hat. Die zweite Runde beginnt mit Aerts in der Offensive, aber die verpufft wirkungslos, Overeem kommt wieder auf und marschiert bis zum Ende der dritten Runde hinter Aerts her, unaufhaltsam und wahrhaft zerstörerisch, Knieattacken und harte Treffer erschüttern Aerts ein ums andere Mal. Alistair zeigt keine Ermüdungserscheinungen. Aerts ist schwer gezeichnet mit Schwellungen unter beiden Augen, der Punktsieg von Overeem ist folgerichtig, bereits nach der zweiten Runde lag er nach Punkten vorn. Eine mehr als gediegene Leistung von Overeem, er sollte Schilt bei den Final 8 kämpfen. Ein WGP-Finale ohne Peter Aerts? Unvorstellbar, aber wahr.
Winner Overeem by 3R Decision 3:0

Badr Hari vs. Zabit Samedov
Das sollte eine klare Sache werden, auch die Buchmacher geben gar nichts auf Samedov. Er hat also nichts zu verlieren und das ist vielleicht seine Chance. Aber der Größenunterschied ist schon beachtlich. Samedov bewegt sich viel, zirkelt um Hari herum, versucht blitzschnell im Infight zu explodieren, bringt sogar Highkicks, aber es prallt alles an Hari ab, Samedov scheint gegen eine Wand zu springen. Hari lauert darauf, Samedov abzuschießen, und zack, bumm, schon ist es vorbei. Ein Körpertreffer erwischt Samedov, er hockt in der Ringecke, davon erholt er sich nicht mehr bis zum 8- Count. Der einzige KO- Sieg des Abends geht wieder einmal auf das Konto des Bad Boys und im Finalturnier warten nun wunschgemäß Bonjasky und Overeem auf ihn.
Winner Hari by 1R KO

Die vollständigen Ergebnisse im Überblick:

K-1 World Grand Prix 2009 Final 16
26. September 2009
Seoul, Korea

Vorkämpfe

Taisei Ko vs. Hyn Man Myung
Winner Myung by 3R Decision 3:0

Min Ho Song vs. Nae Chul Kim
Winner Song 2R 2:09 TKO (Doctor stop)

Su Jeong Lim vs. Chen Qing (Frauenkampf)
Winner Lim by 3R Decision 3 :0

Chi Bin Lim vs. Tahir Menxhiqi
Winner Lim 3R Decision 3:0

Hauptkämpfe

Superfight:
Taiei Kin vs. Catalin Morosanu
Morosanu 2R 0:00 Disqualified

Final 16 Ausscheidungskämpfe

Remy Bonjasky vs. Melvin Manhoef
Winner Bonjasky by 3R Decision 3:0

Errol Zimmerman vs. Glaube Feitosa
Winner Zimmerman by 3R Decision 2:0

Ruslan Karaev vs. KYOTARU
Winner Karaev by 3R Decision 3:0

Ewerton Teixeira vs. Singh „Heart“ Jaideep
Winner Teixeira by Ext.2R Decision 3:0

Semmy Schilt vs. Daniel Ghita
Winner Schilt by 3R Decision 3:0

Jerome Le Banner vs. MUSASHI
Winner JLB by 3R Decision 3:0

Peter Aerts vs. Alistair Overeem
Winner Overeem by 3R Decision 3:0

Badr Hari vs. Zabit Samedov
Winner Hari by 1R KO

Quelle: http://www.groundandpound.de

--------------------
| FROM NOTHING, TO SOMETHING, TO EVERYTHING | KNICKSTAPE | THANK YOU KOBE |
---------------------------------------------------------------------------------------
| GIANT KILLER - MARK HUNTO~! | WANDERLEI SILVA | DONALD "COWBOY" CERRONE |

Old Post Posted: 27.09.2009, 18:04 Uhr
Beiträge: 10064 | Wohnort: Germany | Verein: NYK / OLD | Registriert seit: 26.05.2004 Info | Posting ID: 3313442  
Gordon Ryan ist offline Gordon Ryan
MoonModerator

Standardicon Profil von Gordon Ryan anzeigen Gordon Ryan eine Private Nachricht schicken Besuche Gordon Ryan's Homepage! Füge Gordon Ryan zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Acht Kämpfer hatten sich durch einen Sieg bei der Final 16-Veranstaltung im koreanischen Seoul für das Finalturnier qualifiziert.
Bereits im Anschluss an die Final 16 trafen Ruslan Karaev, Remy Bonjasky, Semmy Schilt, Jerome Le Banner, Badr Hari, Ewerton Teixeira, Alistair Overeem und Errol Zimmerman zusammen, um festzulegen, wer im Viertelfinale gegen wen und in welcher Reihenfolge am 5. Dezember um den Gürtel des K-1 WGP Champions kämpfen wird.

Dazu wurde die Methode aus Glück und Auswahl genutzt, die sich bereits in den vergangenen Jahren bewährt hat. Die Kämpfer zogen blindlings eine nummerierte Kugel aus einem Behälter und wählten dann in der entsprechenden Reihenfolge der von 1 bis 8 nummerierten Kugeln ihre Position im Turnierfeld aus, indem sie sich auf den Positionen A bis H platzierten. Dadurch haben die Kämpfer die Möglichkeit, einen speziellen Gegner auszuwählen oder diesem aus dem Weg zu gehen, und können auch entscheiden, in welcher Viertelfinalgruppe sie antreten (A-D ist Gruppe 1, E-H ist Gruppe 2).

Die Kugel mit der Nummer 1 hatte Ruslan Karaev, der sich ohne Zögern auf Position A begab, was bedeutet, dass er den ersten Turnierkampf des Abends bestreiten wird und als Sieger die meiste Zeit zur Erholung bis zum Halbfinale hätte. Kugel Nr. 2 hatte Badr Hari, der sich ein Lächeln nicht verkneifen konnte und direkt zu Ruslan Karaev ging. Die Beiden haben bereits zweimal gegeneinander gekämpft, und jeder konnte den anderen einmal durch KO besiegen. Es ist also eine spektakuläre Auseinandersetzung zu erwarten, wie Hari meinte: „Unsere Stile passen gut zueinander. Das wird ein epischer Kampf werden, der den Fans gefallen wird.“

Errol Zimmerman mit Kugel Nr. 3 stellte sich auf Position G und brachte damit maximalen Abstand zwischen sich und seinen Stallgefährten Karaev (Beide treten aktuell für Golden Glory an). Remy Bonjasky mit Kugel 4 wurde, während er noch darüber sinnierte, wie schwierig die Wahl wäre, von Zimmerman zu sich gerufen. Bonjasky konnte der Herausforderung offensichtlich nicht widerstehen und nahm an. Remy sagte: „Er hat mich gerufen, diese Herausforderung musste ich annehmen“, während Zimmerman meinte, das er gegen den amtierenden K-1 WGP Champion ran will, um genau zu sehen, wo er leistungsmäßig steht.

Jerome Le Banner mit Kugel Nr. 5 stellte sich auf Position E, Semmy Schilt mit Kugel Nr. 6 gesellte sich gleich dazu. Schilt erklärte zwar, dass er in der vergangenen Nacht einen Traum gehabt hätte, dass er in Gruppe 2 antreten würde, allerdings dürfte der Umstand, dass Schilt gegen Le Banner bereits mehrmals als Sieger das Seilgeviert verlassen hat, keine völlig unbedeutende Rolle bei der Wahl gespielt haben.

Damit waren die Auswahlmöglichkeiten im Prinzip erschöpft, Ewerton Teixeira mit Kugel Nr. 7 hatte nur noch die wahrhaft schwierige Entscheidung zwischen Position C und D zu treffen. Alistair Overeem war offensichtlich auch zufrieden, den Brasilianer vor die Fäuste zu bekommen.

Die gesamte Auslosung lief in einer ungewöhnlich ernsten Atmosphäre ab: Den Kämpfern war anzumerken, dass es in diesem Jahr, wie Badr Hari sagte, „eine Hölle von Tournament“ werden wird. Wer sich durch dieses harte Turnierfeld hindurchkämpft, hat die Krone wahrhaft verdient.

Quelle: http://www.groundandpound.de

--------------------
| FROM NOTHING, TO SOMETHING, TO EVERYTHING | KNICKSTAPE | THANK YOU KOBE |
---------------------------------------------------------------------------------------
| GIANT KILLER - MARK HUNTO~! | WANDERLEI SILVA | DONALD "COWBOY" CERRONE |

Old Post Posted: 27.09.2009, 18:12 Uhr
Beiträge: 10064 | Wohnort: Germany | Verein: NYK / OLD | Registriert seit: 26.05.2004 Info | Posting ID: 3313469  
HighOnPCP ist offline HighOnPCP
MoonSurfer 1000

Profil von HighOnPCP anzeigen HighOnPCP eine Private Nachricht schicken Besuche HighOnPCP's Homepage! Füge HighOnPCP zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Sehr schöne Arbeit, arbeitest du auf einen Mod-Posten hin?

btw, Alistair ~!

--------------------
tststs , online flamer!

Old Post Posted: 27.09.2009, 21:14 Uhr
Beiträge: 1137 | Wohnort: Stuttgart/ Hrvatska | Registriert seit: 11.03.2007 Info | Posting ID: 3313934  
Gordon Ryan ist offline Gordon Ryan
MoonModerator

Standardicon Profil von Gordon Ryan anzeigen Gordon Ryan eine Private Nachricht schicken Besuche Gordon Ryan's Homepage! Füge Gordon Ryan zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wenn man als Mod nur kopieren muss?!

Die Leistung von Alistair dann doch ne kleine Überraschung. Besiegt hier doch recht deutlich Mr. K-1! Der Typ sieht aber auch nicht normal aus, ein wirkliches Tier. Da bekommt der der Ausdruck mit beiden Beinen voll im "Saft" stehn, eine ganz andere Bedeutung.

Schön auch die Leistung von Badr Hari, als Einziger hält er mal wieder die KO Fahne hoch.

Sehr schön auch die Gesten nach dem Musashi vs. Le Banner Fight. Insgesamt sind alle meine Picks weiter, bis auf Peter.

Schade ists auch für den kleinen Melvin, Runde 1 und 2 liefen wirklich gut für ihn, aber da will man wohl doch lieber einen Bonjasky weiter im Turnier sehn, anstatt den kleinen Holländer.

--------------------
| FROM NOTHING, TO SOMETHING, TO EVERYTHING | KNICKSTAPE | THANK YOU KOBE |
---------------------------------------------------------------------------------------
| GIANT KILLER - MARK HUNTO~! | WANDERLEI SILVA | DONALD "COWBOY" CERRONE |

Old Post Posted: 27.09.2009, 21:24 Uhr
Beiträge: 10064 | Wohnort: Germany | Verein: NYK / OLD | Registriert seit: 26.05.2004 Info | Posting ID: 3313964  
Gordon Ryan ist offline Gordon Ryan
MoonModerator

Standardicon Profil von Gordon Ryan anzeigen Gordon Ryan eine Private Nachricht schicken Besuche Gordon Ryan's Homepage! Füge Gordon Ryan zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Peter Aerts trifft im Final 8 Reserve Kampf auf Melvin Manhoef, somit sind die Chancen auf den vierten WGP Sieg noch nicht vollkommen dahin.

--------------------
| FROM NOTHING, TO SOMETHING, TO EVERYTHING | KNICKSTAPE | THANK YOU KOBE |
---------------------------------------------------------------------------------------
| GIANT KILLER - MARK HUNTO~! | WANDERLEI SILVA | DONALD "COWBOY" CERRONE |

Old Post Posted: 28.09.2009, 23:57 Uhr
Beiträge: 10064 | Wohnort: Germany | Verein: NYK / OLD | Registriert seit: 26.05.2004 Info | Posting ID: 3315751  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 20:13 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 2 Seiten: « 1 [2]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Kampfsport > K-1 WGP - 26. Sep. 2009 - Final 16

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, Poppy...in HD! & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.04686308 Sekunden generiert (79.15% PHP - 20.85% MySQL - 23 queries)