MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Der Fitness- & Ernährungsthread Part 2
A N Z E I G E
[ « » ] Insgesamt 216 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 [212] 213 214 215 216 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Noch eine kurze Frage Bodymedia wird ja nicht mehr wirklich unterstützt, gibt es da eine alternative und wie funktioniert das? Ermittelt das Armband wie viel Energie/Kalorien ich verbrauche oder wie viele ich benötige? Kann man die Sachen auch ohen Smartphone nutzen? Verstehe das nicht so ganz.

Old Post Posted: 26.04.2018, 12:12 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 8949889  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Rainmaker:
Noch eine kurze Frage Bodymedia wird ja nicht mehr wirklich unterstützt, gibt es da eine alternative und wie funktioniert das? Ermittelt das Armband wie viel Energie/Kalorien ich verbrauche oder wie viele ich benötige? Kann man die Sachen auch ohen Smartphone nutzen? Verstehe das nicht so ganz.


Alternativen sind Fitnessarmbänder wie Fitbit oder ähnliches, die aber leider mittlerweile immer mehr zu einem Fitnessaccesoire verkommen. Bei Fitbit werden regelmäßig die Algorithmen geändert, so dass der "Normalbürger" mit den Daten motiviert wird, anstelle dass sie echte Daten liefern.

Sitzt man viel, dann ist das FitBit teilweise noch sehr genau. In dem Moment, in dem man viel zu Fuß unterwegs ist, kann man das Ding eigentlich vergessen. Da bieten sich dann eher Armbänder an, die auch einen Brustgurt haben (was dann aber wieder "blöd" zu tragen ist).

Alles was die Bänder oder das Bodymedia machen ist, deinen Verbrauch zu messen. Deinen Schlaf und wie viel Energie zu verbrauchst. Das war es. Was du zu dir nimmst, kannst nur du ehrlich aufschreiben. Das kann dir (noch) kein Gerät abnehmen

Also: ja, die Armbänder können einen guten Richtwert liefern, sie können aber auch um 500kcal bis 1.000 kcal daneben liegen. Offiziell wird das Bodymedia nicht mehr unterstützt, das stimmt, man kann es aber noch nutzen, wenngleich man das jetzt eigentlich nicht weiter ausführen dürfte Es bietet meiner Erfahrung nach aber immer noch eine der genauesten Richtwerte.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 26.04.2018, 12:41 Uhr
Beiträge: 29380 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 8949919  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Ricky Spanish:
Hey,

hat hier jemand Erfahrungen mit "Barbell Complexes" ?
Hierbei handelt es sich um Übungen die aneinandergereiht mit einer Langhantel und dem selben Gewicht durchgeführt werden ohne das dabei die Hantel abgesetzt wird. Bezüglich der Übungs/Wiederholungs und Satzzahl gibt es hier viele Gestaltungsmöglichkeiten.
Man schnappt sich also bspw. Eine Langhantel und führt folgende Übungen ohne Absetzten der Hantel durch:

- Rumänisches Kreuzheben
- Rudern vorgebeut
- Military press
- Kniebeuge

Dann setzt man die Hantel ab und pausiert bis zur nächsten Runde.
Dies Soll eine Klasse Workout für Kraftausdauer und zur Fettverbrennung sein (erinnert mich an das gute alte Zirkeltraining)

Finde den Ansatz interessant, da man nicht viel Equipment braucht und das Prinzip recht einfach erscheint. Für mich stellt sich nur die Frage ob es sinnvoll ist mit einem Gewicht diese Übungen durchzuführen, da man mit 60 KG bspw. Beim Überkopfrücken eher im niedrigen WDH Bereich arbeiten muss um sich dann die Hantel in den Nacken zu legen um Kniebeugen im hohen WDH Bereich zu trainieren. Überlege jedenfalls ob ich das mal ausprobiere.

VG


Ist halt ein bisschen Conditioning. Mehr nicht. Die Antwort gibst du dir selbst: wenn ich auch nur ansatzweise das Überkopfdrücken könnte, was ich RDLe oder Beuge, dann wäre ich happy ohne Ende

Kraftausdauer ja aber die Frage ist halt: wofür brauchst du das? Und wie spezifisch ist das jetzt wirklich? Fett verbrennst du sowies nicht durchTraining

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 26.04.2018, 12:44 Uhr
Beiträge: 29380 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 8949923  
Unregistriert
Guest
Standardicon Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

So habe mich in der Zwischenzeit etwas schlau gemacht, da ich auf die schnelle mein Körperfett nicht berechnen kann, wollte ich mal fragen, ob es eine konventionelle Methode zum Kalorienbedarf gibt, die bevorzugt genutzt werden sollte, um zumindest schon mal einen Anhaltspunkt zu haben? Am logischsten erscheint mit die Harris-Benedict-Formel und Mifflin-St.Jeor Formel.

Im Netz habe ich 7 verschiedene Rechner benutzt und hatte 7 verschiedene Ergebnisse
Deshalb muss jetzt der gute alte Zettel und Stift herhalten.

Old Post Posted: 26.04.2018, 20:40 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 8950449  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Das hatten wir doch erst besprochen

Kein Rechner kann dir ein genaues Ergebnis geben. NEAT ist immer entscheidend. Rechne dein Gewicht in lbs um und multipliziere es mit 12-14 (je nach Aktivität). Das sollte dir einen guten Rahmen geben. Der Rest ist dann wiegen täglich, Wochenschnitt nehmen, Ernährung aufschreiben (Kalorienzufuhr) und vergleichen was passiert. Dann hat man innerhalb von zwei bis drei Wochen recht schnell raus was man tatsächlich verbraucht.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 27.04.2018, 05:07 Uhr
Beiträge: 29380 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 8950772  
TheQuietOne ist online! TheQuietOne
MoonSurfer 1000

Profil von TheQuietOne anzeigen TheQuietOne eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Habe mal eine kleine Frage bezüglich der Übungen. Eigentlich sind Bankdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben ja die "wichtigsten" Übungen. Also sie werden immer so behandelt. Aber kann man auch mit alternativen Übungen den selben Muskelaufbau erreichen? Solange der Muskel stimuliert wird, müsste es ihm doch egal sein mit was oder irre ich mich? Wenn ich z.b jetzt Dips anstatt Bankdrücken ausführe, weil ich mich dort besser steigern kann, wird dies dann in Punkto Muskelaufbau nicht erfolgreicher sein?

--------------------
WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

Old Post Posted: 06.05.2018, 12:56 Uhr
Beiträge: 4779 | Wohnort: | Registriert seit: 12.09.2010 Info | Posting ID: 8962088  
Unregistriert
Guest
Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

möglich ist es, mit z.B. Dips ähnliche Erfolge zu erzielen wie mit Bankdrücken. Ich würde aber trotzdem immer mal wieder zwischen den Übungen variieren. Heißt z.B. eine Phase lang (4-5 Wochen) Dips mit anderen Übungen und in der nächsten Phase eine Variante des Bankdrückens (flach, schräg [wobei du auch beim Schrägbankdrücken variieren kannst], Langhantel, Kurzhantel). Ich persönlich habe immer die Erfahrung gemacht, dass ich irgendwann stagniere wenn ich immer nur die selbe Übung mache. Deshalb immer etwas Variation.

Andere Frage an dich Rhino: gibts einen Grund weshalb du nicht Bankdrücken möchtest?

Old Post Posted: 06.05.2018, 15:22 Uhr
Beiträge: N/A | Wohnort: | Registriert seit: Not Yet Info | Posting ID: 8962195  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Habe nicht viel Zeit, daher nur kurz:

„Egal“ ist es bedingt, stimulieren bedeutet aber nicht gleichzeitig stimulieren. Das heißt: eine fliegende Bewegung, die nur eine Funktion der Brustmuskulatur abdeckt wird niemals eine Drückbewegung ersetzen können.

Mechanischer Stress ist, war und wird immer der Hauptfaktor für Muskelwachstum sein. Immer. Das heißt, Übung suchen die weitestgehend alles abdeckt (in diesem Fall eine Drückbewegung), die sicher ausführbar ist, verletzungsfrei bleiben und brutal stark werden. Fertig.

Deshalb; auf keinen Fall nach vier Wochen eine Übung wechseln. Gerade die „großen“ Übungen haben eine Lernkurve. Bis Hypertrophie einsetzt, braucht es einige Wochen. Jedes Mal zu wechseln wird eine Person immer wieder „neue“ Zuwachse machen lassen, allerdings nur neuronal. Stagnation passiert, wenn man nicht lange genug dran bleibt oder ab einem gewissen Punkt einfach nur noch versucht draufzulegen. Ab und an eine leichtere Phase, allerdings mit der gleichen Übung und dann weiter. Stark werden.

Zusätzlich dazu haben wir mittlerweile reale Daten was passiert wenn neue Übungen ausgeführt werden. Der Großteil der Proteinsynthese wird ausschließlich für Reparaturprozesse verwendet. Erst nach mehreren Einheiten werden Aminosäuren erst als Baublöcke für neue Muskulatur verwendet.

Übersetzt heißt das: frequenter Übungswechsel = mehr Muskelkater = mehr Reparatur = weniger Gainz.

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 07.05.2018, 01:14 Uhr
Beiträge: 29380 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 8962844  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Tl:dr: hier zwei Bilder die das was ich oben beschrieben habe noch mal sehr gut grafisch aufzeigt:

http://fs1.directupload.n...07/2ttuumf8.jpg

—> MPS anfangs für Reparatur, erst später findet echtes Muskelwachstum statt. Oder etwas „ehrlicher“ formuliert: öfter die Hauptübungen zu wechseln ist ein ganz sicherer Weg sich schön lange auf der Stelle zu bewegen.

Hier auch noch mal:

http://fs1.directupload.n...07/55fe89wf.jpg

Siehe: https://link.springer.com...0421-017-3792-9

„The precise number of RT sessions or time frame neces- sary to achieve true hypertrophy is still debatable, but to this date we can infer that (1) increases in muscle CSA pro- moted by ~ 4 RT sessions are mostly attributable to edema- induced muscle swelling; (2) only after approximately 8–12 RT sessions, a modest magnitude of muscle hypertrophy can be detected; and (3) ~ 18 RT sessions, performed over 6–10-weeks of RT, seem to promote significant muscle hypertrophy.
Initial RT-induced muscle damage possibly drives MyoPS towards muscle remodelling, not hypertrophy. Both muscle damage and MyoPS are attenuated early on into RT, even when considering distinct magnitudes of initial damage.

With the progressive decrease of muscle damage throughout RT (repeated bout effect), the increases in MyoPS after each RT bout may contribute to increases in muscle mass. Espe- cially in a trained state, in which muscle damage is minimal, MyoPS increase post-RE strongly correlates with muscle hypertrophy promoted by weeks of RT.„

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 07.05.2018, 14:50 Uhr
Beiträge: 29380 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 8963818  
Smue ist offline Smue
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Smue anzeigen Smue eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Tl:dr: hier zwei Bilder die das was ich oben beschrieben habe noch mal sehr gut grafisch aufzeigt:

http://fs1.directupload.n...07/2ttuumf8.jpg

—> MPS anfangs für Reparatur, erst später findet echtes Muskelwachstum statt. Oder etwas „ehrlicher“ formuliert: öfter die Hauptübungen zu wechseln ist ein ganz sicherer Weg sich schön lange auf der Stelle zu bewegen.

Hier auch noch mal:

http://fs1.directupload.n...07/55fe89wf.jpg

Siehe: https://link.springer.com...0421-017-3792-9

„The precise number of RT sessions or time frame neces- sary to achieve true hypertrophy is still debatable, but to this date we can infer that (1) increases in muscle CSA pro- moted by ~ 4 RT sessions are mostly attributable to edema- induced muscle swelling; (2) only after approximately 8–12 RT sessions, a modest magnitude of muscle hypertrophy can be detected; and (3) ~ 18 RT sessions, performed over 6–10-weeks of RT, seem to promote significant muscle hypertrophy.
Initial RT-induced muscle damage possibly drives MyoPS towards muscle remodelling, not hypertrophy. Both muscle damage and MyoPS are attenuated early on into RT, even when considering distinct magnitudes of initial damage.

With the progressive decrease of muscle damage throughout RT (repeated bout effect), the increases in MyoPS after each RT bout may contribute to increases in muscle mass. Espe- cially in a trained state, in which muscle damage is minimal, MyoPS increase post-RE strongly correlates with muscle hypertrophy promoted by weeks of RT.„



Was für ein Monster Habs mir mal besorgt, nächstes Wochenende steht eine lange Zugfahrt an, vielleich gönne ich es mir dann direkt. Bin gespannt, ob ich es verstehe und wenn ja, wie gut

Old Post Posted: 08.05.2018, 15:51 Uhr
Beiträge: 621 | Wohnort: | Registriert seit: 14.08.2014 Info | Posting ID: 8964610  
Porno in Livorno ist offline Porno in Livorno
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Porno in Livorno anzeigen Porno in Livorno eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Hab mal ne Frage, ich habe einen ziemlichen Rundrücken, hintere Schulterblätter zusammenziehen fällt mir ziemlich schwer. Da erstmal nur den Rücken trainieren um das rauszukriegen? Und hilft so stabilisierende T Shirts?

--------------------
Honestly, Bananas are an overrated Source of potassium. The Real MVP is the Potato, Coming in at an impressive 941 mg of potassium each, easily dwarfing the Banana at 422mg of potassium. Lot of fresh veggies (Brokoli, Spinach) are better sources for potassium. But for some Reason the Banana takes all of tue Credit.

Old Post Posted: 26.05.2018, 20:38 Uhr
Beiträge: 9328 | Wohnort: dresden | Registriert seit: 22.09.2008 Info | Posting ID: 8981048  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Das wirst du auch mit Training nicht wirklich "rausbekommen". Stell dir immer die Frage: wie viele Stunden am Tag habe ich eine bestimmte Position inne gegenüber der Zeit, die ich mit dem Training verbringe?

Jetzt ist so eine Haltung an sich auch nicht verkehrt. Der ganze "Posture"-Wahnsinn der letzten Jahre hat ja zu schon zu solchen ganz tollen Sätzen wie "sitzen ist das neue Rauchen" geführt.

Lösungsansatz wäre es also den Oberkörper entsprechend zu trainieren. Dazu gehören im Grunde alle Muskeln die mit dem Schulterblatt zu tun haben, der obere Rücken usw. Das sollte man gesundheitlich sowieso immer machen. Dann die Frage: hast du Probleme? Also Schmerzen oder ähnliches? Dann müsste man mit einem Arzt und anschließend einem guten Physio noch mal genauer ran.

Und nein, diese Shirts bringen genauso wenig, wie sich bewusst aufrecht zu setzen. Der Körper adaptiert über Wochen, Monate und Jahre. Die Gewebestruktur verändert sich. Das kehrt man nicht mit einem straffen Shirt wieder um

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 28.05.2018, 08:19 Uhr
Beiträge: 29380 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 8982565  
Porno in Livorno ist offline Porno in Livorno
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Porno in Livorno anzeigen Porno in Livorno eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Heisenberg:
Das wirst du auch mit Training nicht wirklich "rausbekommen". Stell dir immer die Frage: wie viele Stunden am Tag habe ich eine bestimmte Position inne gegenüber der Zeit, die ich mit dem Training verbringe?

Jetzt ist so eine Haltung an sich auch nicht verkehrt. Der ganze "Posture"-Wahnsinn der letzten Jahre hat ja zu schon zu solchen ganz tollen Sätzen wie "sitzen ist das neue Rauchen" geführt.

Lösungsansatz wäre es also den Oberkörper entsprechend zu trainieren. Dazu gehören im Grunde alle Muskeln die mit dem Schulterblatt zu tun haben, der obere Rücken usw. Das sollte man gesundheitlich sowieso immer machen. Dann die Frage: hast du Probleme? Also Schmerzen oder ähnliches? Dann müsste man mit einem Arzt und anschließend einem guten Physio noch mal genauer ran.

Und nein, diese Shirts bringen genauso wenig, wie sich bewusst aufrecht zu setzen. Der Körper adaptiert über Wochen, Monate und Jahre. Die Gewebestruktur verändert sich. Das kehrt man nicht mit einem straffen Shirt wieder um



Ne schmerzen habe ich keine, geht eigtl. nur um die Optik und damit nix schlimmeres draus wird.

--------------------
Honestly, Bananas are an overrated Source of potassium. The Real MVP is the Potato, Coming in at an impressive 941 mg of potassium each, easily dwarfing the Banana at 422mg of potassium. Lot of fresh veggies (Brokoli, Spinach) are better sources for potassium. But for some Reason the Banana takes all of tue Credit.

Old Post Posted: 28.05.2018, 08:38 Uhr
Beiträge: 9328 | Wohnort: dresden | Registriert seit: 22.09.2008 Info | Posting ID: 8982574  
Heisenberg ist offline Heisenberg
Ehrenmitglied

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Porno in Livorno:
Ne schmerzen habe ich keine, geht eigtl. nur um die Optik und damit nix schlimmeres draus wird.


Schlimmer wird es wahrscheinlich sowieso nicht. Zumindest nicht nur wegen der Haltung. Da gab es ganz interessante Analysen bei Hochleistungssportlern, die, teilweise völlig Dysbalancen hatten ohne jegliche Probleme. Müsste ich aber noch mal raussuchen.

Wenn es nur um die Optik geht: "Money Übungen" wie Rudern brustgestützt, Klimmzüge/Pulldowns sowie Isolationsübungen für die hintere Schulter am besten mit einem guten Widerstandsprofil (Maschine/Kabel) und dem ganzen einfach Zeit geben

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 28.05.2018, 09:16 Uhr
Beiträge: 29380 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 Info | Posting ID: 8982589  
Erik Jendrisek ist offline Erik Jendrisek
MoonSurfer 5000

Profil von Erik Jendrisek anzeigen Erik Jendrisek eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen      Zitieren

Zum Thema Ernährung. Ich beobachte das bei erschreckend vielen Arbeitskollegen und Mitmenschen: Sie trinken nichts. Mein Kollege im Büro macht sich drei Kaffee und trinkt ansonsten nix. Auf Dauer ist das doch total schädlich für den Körper? Ich hau mir mindestens meine 1,5 Liter rein, wenn ich Sport mache geht das auf fast 3 hoch. Ich würde das aber gar nicht schaffen, alleine vom Durstgefühl her nichts zu trinken.

Old Post Posted: 28.05.2018, 13:31 Uhr
Beiträge: 6466 | Wohnort: | Registriert seit: 26.09.2016 Info | Posting ID: 8982773  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 17:04 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 216 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 [212] 213 214 215 216 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Der Fitness- & Ernährungsthread Part 2

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.13781691 Sekunden generiert (32.85% PHP - 67.15% MySQL - 23 queries)