MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, AEW, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, AEW, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, AEW, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Wrestling Games > WWE 2k20 Universe
A N Z E I G E
[ « » ] Insgesamt 4 Seiten: « 1 2 [3] 4 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Hannoveraner ist offline Hannoveraner
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Hannoveraner anzeigen Hannoveraner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Monday Night Raw

Monday Night Raw wird mit einem großen Feuerwerk eröffnet, wir bekommen direkt einen Rückblick auf die Fehde von Randy Orton und Edge die heute im Main Event in einem Loser Leaves Raw Ladder Match ihr Ende finden wird.

Die Show wird von WWE Champion Drew McInytre eröffnet welcher mit einem Mikro bewaffnet den Ring betritt. Er sagt das natürlich alle nun gerne die Stipulation für das WWE Championship Match bei Extreme Rules wissen würden, deswegen möchte er nicht lange warten, sondern bittet Bobby Lashley heraus. Heraus kommt allerdings nur MVP, dieser fragt McIntyre ob er nicht etwas vergessen hätte, die Stipulation des Tag Team Titelmatches steht ebenfalls noch nicht fest, doch es scheint ihm mal wieder nur um sich selber zu gehen. McInyre lässt dies kalt, er fragt MVP wo Lashley denn verdammt nochmal sei. MVP sagt nun er solle einen genauen Blick auf das Titantron werfen. Dort sehen wie Lashley zusammen mit Cedric Alexander & Ricochet Backstage auf die Street Profits einprügelt, der WWE Champion eilt daraufhin direkt zur Stage an MVP vorbei in den Backstagebereich.

Singles Match

R-Truth besiegt Shelton Benjamin via Roll-Up (4:41)

Wir sehen nun eine Backstage Unterhaltung zwischen Rey Mysterio und Aleister Black, Rey erklärt Black das er ihm für sein Eingreifen letzte Woche sehr dankbar ist und er es sicherlich verdient hätte ein Match bei Extreme Rules gegen Seth Rollins zu haben. Aber Rey möchte noch ein mal gegen Rollins antreten um diesen endlich zu besiegen, Black akzeptiert dies und sagt Rey nur das er sich für ihr Tag Team Match gegen Austin Theory und Buddy Murphy bereit machen soll.

Kurz daraufhin wird in das Parkinglot geschaltet wo sich Drew McIntyre um die verletzten Street Profits kümmern will, er wird jedoch kurz darauf von Lashley & Co. von hinten attackiert. Als Bobby Lashley ihn in den Full Nelson nimmt sagt MVP zu McInyre das sich seine schwachen Freunde auf ein Extreme Rules Tornado Tag Team Match am Sonntag freuen können, und er solle sich schon ein mal an Enge gewöhnen, denn das WWE Championship Match am Sonntag wird in einem Steel Cage stattfinden ! Daraufhin schlägt MVP McIntyre mit dem Titel nieder und Lashley posiert mit diesem, während Alexander & Ricochet die Tag Titel in die Höhe strecken.

Tag Team Match

Austin Theory & Buddy Murphy (w/ Seth Rollins) besiegen Aleister Black & Rey Mysterio via Pinfall von Murphy an Black nach Murphys Law (14:01)

Kurz vor Ende des Matches deutete Rollins außerhalb einen Angriff auf Mysterio an, dies brachte den Referee dazu außerhalb des Rings auf Rollins einzureden, diese Chance nutzte Austin Theory um Aleister Black ein Low Blow zu verpassen, woraufhin dieser Murphys Law einstecken musste.

Nach Ende des Matches gesellte sich Rollins in den Ring und verpasste Black den Curb Stomp, daraufhin beauftrage er Murphy & Theory dazu Mysterio in den Ring zu holen, diesen legten ihn zum Curb Stomp auf den Boden. Rollins schnappte sich noch ein Mikro und akzeptierte ein Match bei Extreme Rules. Dann gab es für Mysterio noch den Curb Stomp und die 3 ließen sich feiern.

Die Kommentatoren berichten nun das die Raw Womens Champion Asuka heute mit ihrer Partnerin Kairi Sane auf ihre Herausforderin Peyton Royce und Billie Kay treffen wird, außerdem gibt es noch eine große Nachricht für das WWE Universe. Bei der nächsten Raw Ausgabe nach Extreme Rules wird uns ein neuer General Manager vorgestellt !

Nun macht sich Kevin Owens auf den Weg zum Ring für sein Match gegen Shelton Benjamin, am Wochenende wurde bereits bekannt gegeben das Owens am Sonntag bei Extreme Rules in einem Triple Threat Match auf Apollo Crews um die US Championship antreten wird.

Singles Match

Kevin Owens besiegt Shelton Benjamin via Pinfall nach dem Stunner (3:51)

Nach dem Match kommt Andrade mit Zelina Vega zum Ring, Owens macht sich direkt kampfbereit. Doch Vega stellt klar, das sie nur etwas besprechen wollen. Sie sind selbstverständlich nicht damit einverstanden das es am Sonntag zum Triple Threat Match kommt, die beiden...dann wird sie von der Musik von Apollo Crews unterbrochen. Als dieser im Ring etwas sagen will, wird er wiederum direkt von Zelina unterbrochen, diese sagt das es einfach unfair ist wenn ein Champion seinen Titel ohne Beteiligung verlieren könnte. Crews stempelt dies als jammern ab, schlägt aber vor das Match zu einem Triple Threat Elemenation Match zu machen, da er im Nachhinein kein Geheule hören will wenn er US Champion ist, Owens geht daraufhin ein wenig auf Crews zu und fragt ihn ob er wirklich glaubt das er Champion wird. Bevor er weiter reden kann, wird er von Andrade attackiert, als dieser Owens zum Hammerlock DDT hochnimmt, schaut er Crews überrascht an da dieser nicht eingreift. Es gibt den DDT für Owens und der Champion hinterlässt Owens am Boden, während Crews nur Andrade und dem Titel hinterherschaut.

Backstage wird Edge interviewt und gefragt ob dies heute das wichtigste Match seiner Karriere ist, dieser bejaht dies, er habe zwar sicherlich schon größere Matches gehabt, doch nichts war ihm je so wichtig wie Randy Orton los zu werden !

Tag Team Match

The Ilconics (Peyton Royce & Billie Kay) besiegten The Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane) via Roll-Up von Royce an Sane (9:25)

Bei Roll-Up hielt Billie Kay die Hand von Peyton Royce fest,somit konnte Sane nicht auskicken. Die Ilconics verschwinden daraufhin, während eine enttäusche Asuka im Ring zurückbleibt.

Mr Money in the Bank AJ Styles betritt nun den Ring, er meint das viele Leute ihm vorwerfen würden, dass er seit er Otis den Koffer abnahm ein wenig in der Luft hängen würde. Er fragt die Zuschauer wie jemand in der Luft hängen könne, der einen sicheren Titelgewinn in seinen Händen trägt. Vielleicht casht er Sonntag Nacht bei Extreme Rules seinen Koffer ein, vielleicht wartet er aber auch noch 10 Monate. Als er weiter reden will, geht plötzlich das Licht aus und der Gong vom Undertaker ertönt ! Das Licht geht allerdings schnell wieder an und ein kurz erschrockener AJ Styles beruhigt sich wieder. Als das selbe Szenario einige Momente später wieder passiert, fragt er nur was diese Spielchen sollen. Der alte Mann solle herkommen wenn er etwas will, vielleicht schafft er es ja dieses mal ihn wirklich zu begraben. Als Styles auf der Stage noch einmal den Koffer in die Luft streckt, wird das Licht erneut leicht abgedunkelt und wir hören Motorradgeräusche, dies reicht AJ Styles dann und er verschwindet...



Loser Leaves Raw Ladder Match

Randy Orton besiegt Edge via Stipulation (19:38)

Bevor Orton den Vertrag zum Verbleib bei Monday Night Raw abhängen konnte verpasste er Edge einen Super RKO vom Top Rope auf eine Leiter, Edge bleib daraufhin regungslos liegen.

Ein angeschlagener Orton lies sich danach nur kurz feiern und verschwand dann. Als Edge nach einige Minuten wieder zu Beinen kam gab es einen riesen Applaus für ihn, der Rated R Superstar bedankte sich unter Tränen und verließ die Halle mit gesenktem Kopf.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Extreme Rules Matchcard

WWE Championship Steel Cage Match

Drew McIntyre (c) vs Bobby Lashley

WWE Raw Tag Team Championship Tornado Tag Extreme Rules Match

The Street Profits (c) vs Cedric Alexander & Ricochet

WWE Raw Womens Championship

Asuka (c) vs Peyton Royce

WWE SmackDown Tag Team Championship Match

The New Day (c) vs The Miz & John Morrison

WWE SmackDown Womens Championship Match

Bayley (c) vs Mickie James

Old Post Posted: 19.06.2020, 22:38 Uhr
Beiträge: 304 | Wohnort: | Registriert seit: 23.06.2013 Info | Posting ID: 9659206  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonModerator

Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Raw hat mir rundum gut gefallen. McIntyre vs. Lashley im Steel Cage passt denke ich, das Tornado Match ist dank Ricochet & Cedric auch ok. Im weiteren Fehdenverlauf darf sich Drew aber gern wieder von den Profits entfernen. Insgesamt war das aber durchaus ok als Eröffnung, auch wenn mir die sich immer um die anderen kümmernden Faces etwas auf die Nerven gehen (also allgemein gesagt).

Der arme Shelton Benjamin hat gleich in 2 Matches auf die Mütze bekommen...

Rollins' Jünger punkten dank ihm gegen Mysterio und Black. Das ist erstmal ein großer Sieg und freut mich sehr für Murphy. Könnte mir hier vorstellen, dass am Ende eventuell sogar Black gegen Mysterio turnt. Wurde gut weitergeführt.

Triple Threat um den US Title ebenfalls anständig weitergeführt. Vorhin habe ich es noch kritisiert, zum Glück lief es hier anders und ein Face hat dem anderen nicht geholfen. Mal schauen wie sich das noch weiterentwickelt.

Die IIconics mit einem Sieg gegen Asuka und Sane, was ich so nicht erwartet habe. Aber auch eine gute Möglichkeit, um Peyton stark in Szene zu setzen. Das Finish passt auch gut. Ich denke aber Asuka wird den Titel klar verteidigen.

Cooles Segment mit Styles und den Andeutungen des Undertakers. Ein richtiges Match würde ich zwar nicht sehen wollen, aber ein Sieg von AJ wäre schon cool. Gut auch dass am Ende das Motorrad zu hören war.

Main Event thronte dann über allem und hat die Show gut abgeschlossen. Mal sehen ob es das für Edge schon wieder war oder ob der Rated R Superstar bei SmackDown auftaucht. Dann aber bitte nur mit Tony Chimel als Ringsprecher.

Ankündigung für einen neuen GM finde ich gut!

--------------------
Nur auf dem Cyboard: Shangos WWE Universe #35 - Monday Night Raw

Old Post Posted: 22.06.2020, 21:01 Uhr
Beiträge: 7914 | Wohnort: Thüringen | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 Info | Posting ID: 9662304  
Hannoveraner ist offline Hannoveraner
MoonSurfer 100

Thumbs up Profil von Hannoveraner anzeigen Hannoveraner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Raw hat mir rundum gut gefallen. McIntyre vs. Lashley im Steel Cage passt denke ich, das Tornado Match ist dank Ricochet & Cedric auch ok. Im weiteren Fehdenverlauf darf sich Drew aber gern wieder von den Profits entfernen. Insgesamt war das aber durchaus ok als Eröffnung, auch wenn mir die sich immer um die anderen kümmernden Faces etwas auf die Nerven gehen (also allgemein gesagt).


Ja absolut, McIntyre und die Profits soll jetzt auch keine längere Geschichte werden.

Zitat:
Triple Threat um den US Title ebenfalls anständig weitergeführt. Vorhin habe ich es noch kritisiert, zum Glück lief es hier anders und ein Face hat dem anderen nicht geholfen. Mal schauen wie sich das noch weiterentwickelt.


In der US Titel Fehde will ich mich auf jeden Fall relativ schnell vom realen entfernen, das ist ja bisher alles noch sehr ähnlich wie in den echten Shows.

Zitat:
Das Finish passt auch gut. Ich denke aber Asuka wird den Titel klar verteidigen.


Mal schauen

Zitat:
Cooles Segment mit Styles und den Andeutungen des Undertakers. Ein richtiges Match würde ich zwar nicht sehen wollen, aber ein Sieg von AJ wäre schon cool. Gut auch dass am Ende das Motorrad zu hören war.


Mir passt in dem Fall sein "Karriereende" eigentlich ganz gut, dann habe ich hier die Chance noch was eigenes aus der Story zu machen

Zitat:
Main Event thronte dann über allem und hat die Show gut abgeschlossen. Mal sehen ob es das für Edge schon wieder war oder ob der Rated R Superstar bei SmackDown auftaucht. Dann aber bitte nur mit Tony Chimel als Ringsprecher.

Ankündigung für einen neuen GM finde ich gut!



Edge wird sicherlich noch mal seinen Weg finden, mal schauen wann. Mal schauen wo sich Chimel sehen lässt

Danke für die Review

Old Post Posted: 30.06.2020, 18:10 Uhr
Beiträge: 304 | Wohnort: | Registriert seit: 23.06.2013 Info | Posting ID: 9669368  
Hannoveraner ist offline Hannoveraner
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Hannoveraner anzeigen Hannoveraner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Friday Night SmackDown

Die letzte Episode SmackDown vor Extreme Rules beginnt mit einem Rückblick auf die Attacken von Braun Strowman letzte Woche, der scheinbar vom Fiend kontrolliert, Drew Gulak übel attackierte.

Kurz danach sehen wir in einer Grafik das Strowman seinen Titel bei Extreme Rules in einem No Holds Barred Match gegen Daniel Bryan verteidigen muss.

Die Show selber von SmackDown Womens Champion Bayley eröffnet, diese kommt mit Sasha Banks zum Ring. Sie sagt, dass sie natürlich Respekt vor dem habe was Mickie James in der WWE erreicht hat, auch wenn sie keine Lesben Storyline mit Trish Stratus gebraucht habe um erfolgreich zu werden. Außerdem sei sie ganz schön in die Jahre gekommen und das werde Sie ihr Sonntag zeigen. Daraufhin kommt James zum Ring. Sie sagt sie fühle sich besser den je. Und Sie kann gerne beweisen das sie noch mithalten kann, da Bayley ja schon Sonntag ihr blaues Wunder erlebt kann Sasha heute gerne einen kleinen Vorgeschmack bekommen, nach kurzen hin und her kommt es zum folgenden Match..

Singles Match

Mickie James besiegt Sasha Banks (w/ Bayley) via Roll-Up (10:23)

Kurz vor Ende des Matches griff Bayley das Bein von Mickie James, woraufhin sie eine heftige Diskussion mit dem Referee hatte, davon lies sich Banks so hart ablenken das sie von James zum Pin eingerollt wurde.

Als James sich nach dem Match feiern lassen wollte, wurde sie von Bayley hinterrücks mit dem Titel niedergeschlagen, daraufhin strecke sie diesen in die Luft, während Sasha Banks relativ regungslos daneben steht.

Later Tonight : Miz TV with The New Day !

Backstage sehen wir Tucker im Gespräch mit Otis, Tucker sagt ihm das er Mandy Rose bei seinem Match gegen Nakamura heute auf keinen Fall in seiner Ecke haben möchte, Otis reagiert nicht sehr erfreut, verspricht jedoch sich darum zu kümmern.

In der Arena kommt nun der neue Intercontinental Champion Jeff Hardy unter großem Jubel in die Halle, dieser bedankt sich beim Publikum, diese habe immer zu ihm gestanden, in guten, wie in schlechten Zeiten. Dieser Titel ist ein gutes Beispiel dafür das man es immer wieder nach oben schaffen kann...doch dann wird er von der Musik von Sheamus unterbrochen, Hardy schaut zur Stage und bekommt plötzlich von Hinten den Brogue Kick verpasst. Sheamus schnappt sich daraufhin ein Mikro und sagt, das er ihn Sonntag zu einem 2 out of 3 Falls Match um den Intercontinental Title erwartet, eine Antwort kann er sich heute sparen, dazu wird er eh nicht mehr in der Lage sein. "See you Sunday"

Nach der Werbung gehen die Kommentatoren kurz auf die Attacke von Sheamus ein, sie gehen davon aus das Hardy diese "Herausforderung" annehmen wird, da er ein Fighting Champion sei. Dann präsentieren sie uns ähnlich wie bei Raw eine Grafik, auch bei SmackDown wird nächste Woche ein neuer General Manager präsentiert, wir bekommen als kleinen Tipp, das es sich dabei um einen WWE Hall of Famer handelt !

Singles Match

Shinsuke Nakamura (w/ Cesaro) besiegt Tucker (w/ Otis) via Pinfall nach der Kinshasa (4:02)

Vor der Kinshasa ertönte die Musik von Mandy Rose, diese kreischte zum Ring das sie sich von Niemanden etwas sagen lasse, Otis eilte daraufhin zu ihr, während Nakamura Tucker niederstreckte. Während Nakamura und Cesaro sich über die anderen lustig machten, eilte Otis Rose in den Backstage hinterher.

Singles Match

Baron Corbin besiegt Chad Gable via Pinfall nach dem End of Days (8:02)

The Miz und John Morrison kommen nun für Miz TV in die Arena und bitten direkt die "Clown von Tag Champions" in den Ring. Big E und Kofi kommen daraufhin in die Arena, Miz sagt ihnen das sie sich nicht vorstellen können wie froh Sie sind das es nur noch 2 statt 3 Clowns sind, Big E reißt ihm daraufhin direkt das Mikro aus der Hand und droht ihm das er was erlebt, sollte er noch mal abwertend über Woods sprechen. Morrison ergreift daraufhin das Wort und sagt das er sich beruhigen soll, die treffen doch Sonntag eh das letzte mal aufeinander, danach brauchen Sie sich auch um die Titel keine Gedanken mehr machen. Dann spricht er direkt Kofi Kingston an und sagt das er ein ernstes Anliegen habe, sie haben solange kein 1 on 1 mehr gehabt, dieses möchte er jetzt sofort haben ! Kofi akzeptiert dies, während Morrison noch lachend fragt ob er länger aushalten werde als gegen Brock Lesnar.

Singles Match

Kofi Kingston (w/ Big E) besiegt John Morrison (w/ The Miz) via Pinfall nach dem Trouble in Paradise (15:55)

Die Champion lassen sich nach dem Match feiern, während Miz und Morrison mit runterhängenden Köpfen im Ring verbleiben.

Nun macht sich Daniel Bryan auf dem Weg zum Ring, er sagt das er weiß wie es ist wenn wenn Bray Wyatt aka The Fiend seine Spielchen mit einem spielt, alle die auf ihn trafen haben sich verändert, er hat noch gerade die Kurve bekommen, er weiß das er Sonntag auf Strowman trifft, aber er weiß das er im Endeffekt auf den Fiend trifft und Strowman befreien kann ! Braun Strowman kommt daraufhin in den Ring, er wirkt ziemlich entspannt. Der Universal Champion sagt zu Bryan das er keine Ahnung hat wie es ist, wenn der Fiend ihn seinem Kopf ist, es ist unkontrollierbar. Die beiden werden von dem Intro des Firefly Funhouses unterbrochen. Dort sehen wir Bray Wyatt welcher erzählt das der Fiend sehr enttäuscht sein wird, wenn er hört wie die beiden über ihn sprechen, doch der Fiend und auch er selber durchschauen Bryans Spiel, er will nur die Universal Championship, welche er damals nicht gewinnen konnte. Alles andere wäre eine Lüge, dann taucht im Firefly Funhouse der Fiend auf und sagt Strowman das er den Verräter aus ihrer Halle entfernen soll, der Blick von Strowman ändert sich schlagartig und geht auf Bryan los. Dieser kann sich jedoch mit einigen Tritten wehren, als Strowman ihn dann doch zum Powerslam hochnimmt, kann Bryan gerade noch der Stage flüchten. Dort liefert er sich mit Strowman einen Staredown und wird plötzlich hinterrücks von dem Fiend in die Mandible Claw genommen, mit diesen Bildern endet die letzte SmackDown Show vor Extreme Rules.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Extreme Rules Matchcard

WWE Championship Steel Cage Match

Drew McIntyre (c) vs Bobby Lashley

WWE Universal Championship No Holds Barred Match

Braun Strowman (c) vs Daniel Bryan

WWE United States Championship Triple Threat Elimination Match

Andrade (c) vs Kevin Owens vs Apollo Crews

WWE Raw Tag Team Championship Tornado Tag Extreme Rules Match

The Street Profits (c) vs Cedric Alexander & Ricochet

WWE Raw Womens Championship Match

Asuka (c) vs Peyton Royce

WWE Smackdown Tag Team Championship Match

The New Day (c) vs The Miz & John Morrison

WWE Smackdown Womens Championship Match

Bayley (c) vs Mickie James

Beitrag editiert von Hannoveraner am 30.06.2020 um 19:23 Uhr

Old Post Posted: 30.06.2020, 19:06 Uhr
Beiträge: 304 | Wohnort: | Registriert seit: 23.06.2013 Info | Posting ID: 9669411  
EyeofLegend ist offline EyeofLegend
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von EyeofLegend anzeigen EyeofLegend eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

WWE Smackdown - 4. Wochen bis TLC

Smackdown beginnt mit einem Rückblick auf den besten Hell in Cell PPV aller Zeiten. Öffnet wird dann Smackdown von The New Day. Im Gegensatz zu ihren anderen Auftritten sind sie dieses Mal nicht in guter Stimmung. Kofi & Xavier fühlen sich vom Ringrichter betrogen und wollen heute ihr Re-Match. Woods sieht das es in Big E. kocht. Dieser Mann hatte seine erste Chance WWE Champion zu werden und die wurde ihm durch das Chaos anderer kaputt gemacht und Shane McMahon konnte sein Versprechen für Ordnung zu halten. AJ Styles weiß er hatte nur Glück und auch Big E. verdient sich ein Re-Match. Glück, schreit Big E. ins Mikro. Alle würden wissen es war Becky Lynch die in den Main Event verkleidet eingriffen hat. Bevor sie sich weiter aufregen können werden sie von Heyman unterbrochen. New Day haben allen Grund wütend zu sein. Er stimmt zu Kofi & Xavier verdienen sich ihr Re-Match. Bei Big E. sieht es Heyman etwas anders. Er ist sich nicht sicher ob er das Zeug dazu hat WWE Champion zu werden. Bevor Big E. darauf eingehen kann ertönt die Musik von Sami Zayn, der sich in den Ring gesellt. Er wurde um den WWE Titel gebracht, ein Ring gestohlen, von Becky Lynch & Seth Rollins verraten und von Paul Heyman fallengelassen. Wenn jemand Redemption bekommen sollte ist es er. Er will Rache an Seth Rollins und er will den WWE Titel. New Day & Sami streiten um das Vorrecht gegen AJ anzutreten. Wenn es schon um seinen Titel geht meldet sich auch AJ Styles zu Wort. Auf der Rampe spricht er davon nicht zufällig so lange Champion zu sein und er wird es auch über das Jahr hinaus bleiben. Was Big E. & Sami Zayn betrifft, hat er beide bereits besiegt und keinerlei Interesse gegen sie noch einmal anzutreten. Heyman widerspricht der Aussage. Beide konnte er nur umstritten und dank Hilfe von außen besiegen. Deshalb wird er bei TLC seinen Titel gegen beide aufs Spiel setzen! AJ regt sich darüber auf wie unfair das ist. Im Ring reicht Big E. Sami die Hand, der hat aber kein Interesse daran einen seiner TLC Gegner die Hand zu schütteln. Das ist aber TLC fügt Heyman hinzu. Heute Abend werden Karl Anderson & Luke Gallows erneut ihre Titel gegen Kofi Kingston & Xavier Woods verteidigen!

Nachdem sie für heute Tye Dillinger vs. Gentleman Jack Gallagher für den Main Event hypen, mit einer Stipulation die sich der Gentleman aussuchen wird, erfahren wir den Kommentatoren, dass Nia Jax nächste Woche erneut auf Ember Moon treffen wird. Sekunden später sehen wir American Alpha in der Halle ankommen. Chad Gable sagt er ist angeschlagen, doch trotz der Attacke, bei der er sich sicher ist es waren The Revival wird er heute gegen Scott Dawson gewinnen.

Im Heizungskeller hat sich Eric Young mit Killian Dain & Alexander Wolfe versammelt und ärgert sich darüber, dass sie zu schwach waren und er deshalb am Sonntag nicht gewinnen konnte. Er ohrfeigt seine eigenen Gefolgsleute und sich selbst. Wenn Killian Dain heute auf Roman Reigns trifft haben sie die Chancen sich zu rehabilitieren. Bevor es zum ersten Match des Abends kommt erfahren wir noch, dass Elias heute noch mit einem geheimen Special Guest auftreten wird.

Tag Team Match
Liv Morgan & Sarah Logan besiegen The IIconics durch den Jersey Codebreaker von Liv Morgan an Peyton Royce (09:27)
- Mitten im Match erscheinen Mickie James & Ruby Riott auf der Rampe, die zuletzt so ihre Probleme mit Morgan & Logan hatten. Es scheint so als hätte Sarah Logan fast darauf gewartet, denn sie holt unter dem Ring eine Armbrust hervor als sich Mickie & Ruby nähern wollen. Als der Ref Sarah die Armbrust abnehmen will, lässt sie das grinsend zu, was wiederum Carmella ausnützen kann, vom Kommentatorenpult in den Ring springt, beiden IIconics den Superkick verpasst und es ihnen so für letzte Woche heimzahlt. Liv Morgan ist Nutznießerin und staubt den Sieg ab. Liv feiert den Sieg während Sarah Logan Ruby Riott & Mickie James nicht aus den Augen lässt.

Unruhe herrscht Backstage, was in der WWE oft vorkommt. Nach Chad Gable ist es diese Woche Shinsuke Nakamura der hinterrücks attackiert wurde. Wir hören Nakamura auf japanisch fluchen, doch wie schon Chad Gable konnte er nicht erkennen wer ihn das angetan hat.

Im Lockerroom des Clubs kotzt sich AJ Styles bei Seth Rollins & Finn Balor darüber aus wie unfair es ist seinen Titel gegen gleich zwei Leute aufs Spiel setzen zu müssen. Ihm könnte das Selbe wie Finn passieren. Das Match verlieren ohne gepinnt worden zu sein. Balor wird daran ungerne erinnert, versichert aber mit Roode noch nicht fertig zu sein, denn alle Titel müssen auf der Seite des Clubs sein. Rollins bleibt in der Unterhaltung wortkarg. Er ist von der Niederlage gegen Randy Orton genervt. Nicht weil Randy der bessere Mann war, nur weil er einen Fehler begangen hat. Er will ein Re-Match gegen Orton, auch wenn er es sich mit roher Gewalt besorgen muss. Trotz dieser Rückschläge ist sich der Club am Ende sicher alles zum Guten wenden zu können.

Singles Match
Roman Reigns besiegt Killian Dain durch DQ (10:50)
- Als Dain der Spear droht stürmen Young & Wolfe den Ring. Zu tritt schaffen sie es gegen Reigns die Überhand zu behalten und nachdem man Roman auf einen Tisch fixiert hat springt Dain durch selbigen und beschert Roman Reigns einige Schmerzen. Eric Young nimmt einen Kameramann sein Arbeitswerkzeug weg und schreit hinein, dass es nicht nur eine Warnung an Roman Reigns war, auch an allen anderen.

Über einen Monitor hat sich das auch Samoa Joe angesehen und als er sich abwendet wird er von Kayla Braxton abgefangen, die Joe befragt wie es für ihn nach der bitteren Niederlage gegen Roman Reigns weitergehen wird. Joe hat mit Roman abgeschlossen und vielleicht muss er seine Einstellung überdenken, besonnener und wenig hitzköpfig sein. Kayla zeigt sich über die Ansage überrascht und wünscht Joe viel Glück damit.

Kalisto es offenbar satt die Zeit totzuschlagen und verlangt von Paul Heyman jetzt rauszukommen um die Sache mit Heath Slater & Rhyno aufzuklären. Heyman kommt wenig erfreut heraus, niemand außer vielleicht Brock Lesnar sagt einem Paul Heyman was er zu tun hat. Heyman’s Problem bei der Sache ist, Heath Slater ist nicht erschienen und so kann er nichts für Kalist tun. Der ist sauer und flucht in seiner Landessprache, doch dann unterbricht Rhyno das Geschehen. Wegen seiner finanziellen Probleme war er einige Wochen nicht hier. Auch könnte, aber will Kalisto keine Antworten geben. Manche Dinge bleiben besser im Verborgenen, um bestimmte Leute nicht zu verletzen. Kalisto soll das Ganze einfach verpassen. Kalisto gibt sich damit aber nicht zufrieden und schwört herauszufinden was hier gespielt wird. Wütend zieht er davon. Sarkastisch meint Heyman gegenüber Rhyno, dass er auch mal wieder zur Arbeit erscheint. Wenn er schon da ist soll er kurz warten, er wird Backstage gehen und sich umblicken wer gegen Rhyno antreten will. Soweit kommt es gar nicht, denn Samoe Joe kommt bereits heraus um das Match in Anspruch zu nehmen.

Singles Match
Samoa Joe besiegt Rhyno durch den Coquina Clutch (10:27)
- Im Anschluss an das Match hilft Joe Rhyno überraschenderweise auf die Beine, sagt dann aber gut hörbar, dass er nicht ändern kann wer er ist und verpasst Rhyno auch noch den Muscle Buster.
Paul Heyman hat sich das Match vor Ort angesehen. Als er hinter dem Vorhang wieder Backstage erscheint warten bereits Shelton Benjamin & Cesaro. Beide sind enttäuscht trotz ihrer Freundschaft zu Paul Heyman zuletzt nicht eingesetzt worden zu sein. Heyman meint mit bestimmter Stimme jetzt keine Zeit zu haben. Sie sprechen sich später. Shelton & Cesaro werfen sich unzufriedene Blicke zu. Cesaro sagt er hatte seine Chance, Shelton nickt und meint Paul wäre jetzt selber Schuld, was auch immer das heißen mag.

Im Interview-Bereich wird EC3 von Alyse Ashton über seine Niederlage zu Rey Mysterio befragt und ob sich Rey nun seinen Respekt verdient hat. EC3 sieht das nicht ein, Rey hätte nur eine Fluke Victory eingefahren. Im Gegenteil so billig wie Rey davon gekommen ist verachtet er Rey nur noch mehr, auch wenn EC3 auf den Schock vergessen hat sich die Haare zu waschen. Alyse soll mal anfassen, die Haare sitzen nicht so gut wie sonst. Als Alyse sich mit der Hand nähert hat es sich EC3 anders überlegt. Er kann nicht jeder x-beliebigen Person sein wertvolles Haar anfassen lassen. Hell in a Cell sollte sein großer WWE PPV Debut Abend sein. Das hat Rey Mysterio kaputt gemacht, deswegen wird er jetzt Rey Mysterio kaputt machen.

Mit einer Mitarbeiterin unterhält sich Bayley über ihre Matches bei NXT gegen Sasha Banks als sie von Mandy Rose unterbrochen wird, die sie darauf hinweist, dass sie heute Abend ein Match haben. Bayley kann so viel über ihre NXT Vergangenheit sprechen wie sie will, doch es ist was es ist…Vergangenheit und eines steht fest. Sie wird niemals so toll aussehen wie Mandy Rose. Zum Glück hat Bayley anderes im Kopf als nur hübsch zu sein, denn was macht Mandy erst wenn ihr aussehen erstmal verblichen ist? Vielleicht sollte Mandy lieber damit anfangen ihre Karriere ernst zu nehmen und weniger auf darauf achten sich stundenlang zu schminken. Mandy ist darüber sichtlich unerfreut, kann es aber kaum erwarten Bayley eine Lehrstunde im Ring zu erweisen.

Im Ring gibt es dann eine Diashow über Jinder Mahal’s Ausflug nach Indien, die Mahal mit freundlich grinsenden Einheimischen und ausgiebigen Essen zeigt. Mahal behauptet einfach mal der Lieblings WWE Superstar aller Inder wäre Jinder Mahal, denn im Gegensatz zu den Amerikaner und besonders den Tennesee Hillbillys & Rednecks hier würden sie einen richtigen Superstar erkennen. Ohne Musik kommt dann überraschend Oney Lorcan heraus. Paul Heyman wollte ihm nicht einfach so einen Vertrag geben, aber hat ihn das Angebot gemacht wenn er Jinder Mahal besiegt seine Meinung vielleicht zu ändern. Mahal ist darüber erbost, er weiß nicht einmal wer dieser verrückte Fan hier ist. Mahal hat keinerlei Interesse gegen einen niemand anzutreten und verlässt desinteressiert den Ring. Oney will hier nicht ohne Match weggehen und spricht eine offene Herausforderung aus, die von Seth Rollins angenommen wird.

Singles Match
Seth Rollins besiegt Oney Lorcan durch den Corp Stomp (09:17)
- Nach dem Match klemmt Rollins den rechten Arm von Lorcan in einem Stuhl ein und droht Oney den Arm zu brechen wenn Randy Orton nicht herauskommt und die Herausforderung zu einem Re-Match annimmt. Orton erscheint auch, es ist ihm aber ziemlich egal was Rollins mit Lorcan macht. Genau gesagt kann er Oney auch beide Beine brechen. Sein Re-Match kann Rollins auch so haben. Er ist richtig auf den Geschmack gekommen Seth Rollins zu blamieren und würde das gerne fortsetzen. Rollins lässt nach den Worten von Orton Lorcan’s Arm frei. Dafür knallt er ihn den Stuhl über den Kopf, wirft ihn wie Müll aus dem Ring und provoziert Orton mit dessen typischer Geste. Orton bleibt aber gelassen und geht einfach weg.

Nach der Werbung soll es eigentlich mit dem Tag Team Titelmatch weitergehen doch schon auf dem Weg zum Ring werden die Herausforderer von Gallows & Anderson attackiert und brutal gegen Ringabsperrung und Treppe gerammt. Gallows & Anderson fordern Charles Robinson daraufhin auf das Match zu starten, doch der weigert sich das Match so durchzuziehen und läuft nach Androhungen von Schlägen davon.

Alicia Fox ist dann vor einem Monitor über einen weiteren Kairi Sane Hype Clip verärgert weil sie nie so viel Aufmerksamkeit bekommen hat. Obwohl Fandango ihr immer wieder zustimmt wie toll sie doch ist zeigt sich Fox auch mit Fandango nicht zufrieden und meint er sollte endlich anfangen Matches zu gewinnen. Außerdem ist sie verärgert, dass er Tyler Breeze nicht unter Kontrolle hat, auch wenn sie ohne ihn besser dran sind. Fandango stimmt Fox einfach nur zu, Gegenwind würde ohnehin nicht helfen.

Tag Team Match
Heavy Machinery besiegen AJ Kirsh & Dave Dutra durch The Compactor an Dutra und Pinfall von Tucker (02:23)

Ric Flair erscheint direkt nach dem Match mit Bobby Roode im Schlepptau und verweigert mit Otis zu tanzen, der mit gesenktem Kopf enttäuscht Backstage geht. Flair sagt vieles getan zu haben worauf er nicht stolz ist, aber in seinem Alter hat er nichts mehr zu verlieren und egal was kommt wird er auch das wegstecken. Er glaubt aber C-TV würde auch nur leere Drohungen ausstoßen. Dabei hat sich Ric Flair verschätzt denn plötzlich werden Aufnahmen gezeigt wie Ric Flair an einer Bar gut abgefüllt sitzt. Zu Flairs Pech vergleicht er Paul Heyman mit einem Warzenschwein und macht sich darüber lustig wie dumm die WWE ist ihn weiter so viel Geld in den Rachen zu werfen. Wäre das nicht schon peinlich genug philosophiert er darüber, dass er Mandy Rose gerne für Doktorspiele mit nachhause nehmen würde und den Plan hat Abführmittel in Speisen und Getränke anderer Wrestler zu mischen um Roode einen Vorteil zu verschaffen. Sekunden später setzt sich Flair an einem Tisch zu schläft ein. Einige Zeit lang starren sich Flair & Roode an, bis Roode Respekt für Ric Flair einfordert. Was im betrunkenen Zustand gesagt wird würde nicht zählen und kann man nichts ernst nehmen. Über die Leinwand meldet sich Heyman. Der sieht es ganz anders. Betrunkene und Kleinkinder sagen die Wahrheit und für seinen Aussetzer suspendiert er Ric Flair bis auf weiteres. Es sind dann mehrere Offizielle notwendig um Flair aus der Halle zu geleiten und ihn durch einen Hinterausgang aus dem Gebäude zu werfen. Roode kann es nicht fassen und steht vorerst ohne Manager da.

Singles Match
Scott Dawson besiegt Chad Gable durch den Inverted Figure 4 Leglock (13:34)
- Chad Gable ist einfach noch zu angeschlagen und muss unter großen Schmerzen die Niederlage eingestehen. Somit verliert er auch gegen das zweite Revival Mitglied, worüber Revival selbst sichtlich zufrieden sind.

Paul Heyman sucht und findet Nikki Cross & Becky Lynch im Gespräch, wo Nikki immer wieder davon spricht wie toll Becky doch ist. Heyman will, dass Nikki sie entschuldigt, bekommt aber nur ein nüchternes No. Auch gut. Er kann zwar nicht eindeutig beweißen, dass Becky Lynch in den Hell in a Cell Main Event eingriffen hat und deswegen kann er sie nicht suspendieren. Weil er sich aber sicher ist, dass es sie war will er ihr trotzdem eine Lektion erteilen. Bevor Heyman irgendetwas verlautbaren kann nimmt Nikki Cross die Schuld komplett auf sich und behauptet La Luchadora gewesen zu sein. Heyman fragt ob sie das auch vor Gericht aussagen würde. Becky gibt Nikki zu verstehen, dass sie darauf nicht antworten muss, sie kann für so was nicht vor Gericht landen. Nikki hat damit kein Problem. Sie würde dafür die Hand ins Feuer legen oder eine komplette Flasche Öl austrinken. Heyman ist nicht erfreut, kündigt sich aber an etwas auszudenken was Becky und Nikki nicht gefallen wird. Nikki gehr daraufhin Heyman hinterher um auch ihn davon zu überzeugen wie toll Becky ist. Die bleibt vorerst alleine zurück und als sie sich umdreht steht sie vor Sami Zayn. Becky droht um Hilfe zu rufen sollt er ihr etwas antun. Er bezeichnet sie als Biest und ist erbost darüber sie könnte glauben er schlägt eine Frau. Er ist nur hier um ihr zu sagen wenn er erst WWE Champion ist wird er sich um Seth Rollins kümmern und wenn es soweit ist wird sie es bereuen was sie und Seth ihm angetan hat. Becky wagt es nicht etwas zu entgegnen und ist erleichtert als Sami Zayn angewidert geht.

Nach einem Hype Clip für die Viking Raiders und ihr baldiges Smackdown Debut geht es weiter mit Bayley vs. Mandy Rose. Außerdem erfahren wir, dass Seth Rollins bei TLC erneut auf Randy Orton treffen wird.

Singles Match
Bayley besiegt Mandy Rose durch Bayley to Belly (05:02)
- Im Anschluss an das Match hält Bayley eine Promo darüber auf ihre Chance zu warten, aber nicht dazu bereit ist sich ewig die Spielchen zwischen Becky & Nikki anzusehen.

Es kommt zum versprochenen Segment mit Elias, der bereits auf einem Stuhl im Ring sitzt und ein weiterer Stuhl ist für seinen Gast bereit gestellt worden. Normalerweise ist er Solo-Künstler und teilt das Spotlight nicht mit anderen Künstlern. Doch dieses Mal macht er eine Ausnahme und begrüßt die Country Legende und den langjährigen The Voice Juror Blake Shelton. Blake klatscht mit der ersten Reihe und quatscht mit Elias darüber wie toll es ist hier zu sein. Er freut sich darüber mit Elias etwas Musik zu machen, wozu es aber nicht kommt weil sie von Mike Kanellis unterbrochen wird. Der nimmt das Loch im Socken erneut als Ausrede für die Niederlage. Blake glaubt eher an ein Loch im Kopf. Kanellis fragt wer er denn überhaupt ist. Blake stellt sich auch Kanellis als Country Legende vor. Außerdem hat er als Coach 7 Mal The Voice gewonnen und was hat Mike so gewonnen. Erstes heißt es für ihn Mr. Kanellis und durch dumm daherreden 7 Mal etwas zu gewinnen wäre keine Leitung. Noch schlimmer, er war schon mal verheiratet und hat sich wieder scheiden lassen. So jemand wisse gar nicht was Liebe ist. Blake erhebt sich genervt. Mike lacht darüber nur und will zuschlagen. Blake weicht aber aus. Er ist darüber verdutzt und kann den Drift Away von Elias nicht verhindern. Elias überlässt es Blake Mike Kanellis aus dem Ring zu werfen und nach dieser unerwünschten Unterbrechung geben beide am Ende noch „Tennessee Whiskey“ von sich.

Als das abgehakt ist geht Aiden English auf Bo Dallas ein. Einige Mitarbeiter und er kann es auch bei sich aus erster Hand bestätigen, dass Bo die letzten Tage verwirrende Anrufe getätigt hat und davon sprach, dass ER kommen wird und dann nichts mehr so sein wird wie es vorher war. Aiden weiß nicht was mit Bo seit dem Match mit Randy Orton falsch läuft, hofft aber das er die Hilfe bekommt die er braucht.

Im Ring ist Paul Heyman aufgebracht. Eigentlich wollte er einen tollen Main Event zeigen doch ein gewisser Gentleman ist nicht aufzufinden und er musste Tye Dillinger auf ein anderes Mal vertrösten. Wenn Jack Gallagher nächste Woche nicht auftauchen sollte dann…plötzlich wird er von Dolph Ziggler unterbrochen. Er hat eine schlechte Nachricht für Heyman. Jack Gallagher wird hier gar nicht mehr auftauchen. ER hat ihn sich geholt. Was meint Ziggler mit ER hat ihn sich geholt und hat Ziggler nicht erst bei RAW gekündigt? Bo ist nicht verrückt. ER existiert und ER hat ihn überzeugt, deshalb ist er wieder hier. Heyman hat keine Geduld und will sofort wissen was mit Gallagher gemacht wurde und wer dieser ER ist. Das wird Paul noch früh genug erfahren. Jetzt reicht es Heyman und will gerade nach der Security rufen als plötzlich auch Shelton Benjamin & Cesaro in den Ring kommen und sich schützend vor Ziggler stellen. Heyman fühlt sich eingeschüchtert und zieht vor den Ring zu verlassen. Die Kameras folgen Heyman Backstage wo er von Camella angesprochen wird. Er hat jetzt keine Zeit für sie. Carmella muss in fast schon dazu zwigen zuzuhören und hält Heyman mit ihrem Handy eine Nachricht hin, die offenbar von Bo Dallas geschrieben wurde. Seltsame Sachen gehen hier vor sich stellt Paul Heyman fest. Ohne zu erfahren was in der SMS stand geht die Show mit einem nachdenklichen Paul Heyman zu Ende.

WWE TLC Card

WWE Championship - Triple Threat Match
AJ Styles (c) vs. Sami Zayn vs. Big E.

Singles Match
Seth Rollins vs. Randy Orton

--------------------
EyeofLegend's
WWE Storys - Aktuell: Smackdown - 3. Wochen bis WWE TLC (Erstellt am 28.07.2020)

Old Post Posted: 30.06.2020, 23:22 Uhr
Beiträge: 8836 | Wohnort: | Registriert seit: 09.12.2017 Info | Posting ID: 9669632  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonModerator

Standardicon Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@Hannoveraner: Die letzte Episode vor Extreme Rules?! Backlash ist doch gerade mal 2 Wochen her. Zumindest hast du nur je 2x Raw und SmackDown gepostet. Nun gut, finde ich etwas kurz, aber ok.

Mickie James zwar mit dem notgedrungenen Sieg, um sie überhaupt im Title Match ernstzunehmen, aber hier sieht man, dass die restlichen Wochen sehr gut getan hätten um der Fehde Inhalt zu geben und um Mickie aufzubauen. So muss Sasha herhalten, was mir eher weniger gefällt. Mickie geht zwar gestärkt ins Title Match, wird aber keine Chance haben.

Einige Filler Matches wie z.B. Nakamura vs. Tucker und Corbin vs. Gable. Dazu Hardy mit einer recht inhaltsleeren Promo und Sheamus mit der Attacke. Two out of Three Falls hätte ich bei den beiden nicht erwartet. Hier wäre vielleicht ein Ladder Match oder irgendwas anderes passender gewesen.

Kingston und Morrison liefern einen würdigen Main Event. Hier tippe ich auf Miz & Morrison, um The New Day eine Zeit lang von den Gürteln wegzuhalten. Die Promo am Ende mit Strowman, Bryan und dem Fiend am Ende hat mir ebenfalls gut gefallen.

Main Event und Ende gut, der Rest leider nicht so. Der PPV hätte gern noch etwas mehr inhaltlichen Aufbau bekommen können.

@EoL: Schöner Seitenhieb, mit dem besten Hell in a Cell PPV aller Zeiten.

Gutes Opening mit New Day, die mehr können als nur Clowns spielen. Dazu Sami Zayn, aus dessen Rolle ich noch nicht ganz schlau werde. Finde aber gut, dass er aktuell weder glasklar Face, noch glasklar Heel ist, sondern einfach nur auf sich und seine Vergeltung schaut. Die Dinge die er getan hat, lassen ihn klar Heel sein. Die Dinge die ihm in letzter Zeit widerfahren sind, lassen ihn eher wie ein Face wirken. Eine gute Rolle und das Triple Threat klingt vielversprechend. Aber überraschend, dass du das gleich in der ersten Woche ankündigst. Jetzt müssen die restlichen Wochen auch mit Inhalt gefüllt werden. Durch die Club Member sowie New Day dürfte das aber kein Problem sein.

Reigns mit dem Sieg via DQ passt, um Dain etwas zu schützen. Am Ende steht SAnitY über Roman, was auch ok ist. Bleibt abzuwarten ob das nur ein kleiner Übergang war bis eine neue Fehde für Roman entsteht oder ob es für länger zu Reigns vs. SAnitY kommt. Unterstützung sollte der Big Dog wohl keine erhalten.

Joe mit einem kleinen Wandel... oder doch nicht?! Auch hier bleibt nur abzuwarten was für ihn kommt.

Bei Kalisto ging diesmal nicht viel, EC3 mit einer kurzen Reaktion auf die Niederlage ist ok. Die kleine Story um Oney Lorcan ganz witzig. Mal schauen wann er offiziell ein Teil SmackDowns wird. Der Sieg für Rollins war wichtig.

Der Club mit dem Angriff auf The New Day passt natürlich in die Fehde. Bálor macht das, was ich schon an anderer Stelle vermutete. Er sagt, dass er nicht gepinnt wurde und noch nicht mit Roode fertig ist. Ich denke der Titel wird im nächsten Sinlges Match wechseln. Roodes Segment mit Flair und Heyman war der Wahnsinn im positiven Sinne. Musste ziemlich lachen und eine sehr gute Sache wie du Ric hier aus den Shows schreibst. Die Kombi mit Roode passte sehr gut in meinen Augen, auch wenn Bobby den Nature Boy nicht wirklich an seiner Seite benötigt, da er sehr gut selbst reden kann.

Die Mädels laufen zum Großteil eher so nebenbei. Die Sache mit Nikki und Becky gefällt mir. Ich sagte ja schon, dass mir diese Kombination wesentlich lieber ist als Cross und Bliss im echten Leben.

Sehr schön wie du die Show hast enden lassen. Wer ist ER? Ist es der Fiend? Würde zu Bo Dallas passen. Was haben Cesaro und Shelton Benjamin damit zu tun? Und was macht Ziggler auf einmal hier? Fragen über Fragen, das finde ich top.

Show hat mir ganz gut gefallen.

--------------------
Nur auf dem Cyboard: Shangos WWE Universe #35 - Monday Night Raw

Old Post Posted: 08.07.2020, 21:13 Uhr
Beiträge: 7914 | Wohnort: Thüringen | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 Info | Posting ID: 9676460  
Hannoveraner ist offline Hannoveraner
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Hannoveraner anzeigen Hannoveraner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@Shango

Danke fürs Feedback.

Ja mache das in dem Fall mit nur je 2 Shows da ich relativ fix großteils von den echten WWE Stories wegwill..

Nach ER werde ich mit min. 3x Raw und SD weitermachen.

Freitag kommt dann hoffentlich ER, danach schau ich auch bei dir wieder rein

Old Post Posted: 08.07.2020, 21:41 Uhr
Beiträge: 304 | Wohnort: | Registriert seit: 23.06.2013 Info | Posting ID: 9676484  
Hannoveraner ist offline Hannoveraner
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Hannoveraner anzeigen Hannoveraner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

WWE Extreme Rules

Exteme Rules beginnt mit einem Rückblick auf die Entstehunggeschichte der beiden World Title Matches zwischen Drew McIntyre und Bobby Lashley bzw. Braun Strowman und Daniel Bryan.

Backstage sehen wir Otis sich mit Tucker unterhalten, Otis überzeugt Tucker in einem längeren Gespräch davon Mandy Rose noch eine Chance zu geben, diese kommt dazu und entschuldigt sich persönlich bei Tucker für ihr Erscheinen bei SmackDown, doch heute möchte Sie dafür sorgen das die beiden den Sieg holen. Tucker akzeptiert dies zähneknirschend, bittet Sie jedoch nicht in das Match einzugreifen.

Die Kommentatoren merken vor dem ersten Match nochmal an, dass the New Day kein Titelmatch gegen Morrison und Miz kriegen werden sollten Sie heute verlieren.

WWE SmackDown Tag Team Championship Match

The Miz & John Morrison besiegen The New Day (Big E & Kofi Kingston) (c) via Pinfall von Morrison an Kofi Kingston nach dem Starship Pain (13:55) > TITELWECHSEL !

Die neue Champions lassen sich feiern, während Big E seinem Kollegen nach dem Match wieder auf die Beine hilft.

WWE Raw Womens Championship Match

Asuka (w/ Kairi Sane) (c) besiegt Peyton Royce (w/ Billie Kay) via Submission im Asuka Lock (10:21)

Nach dem Match stehen sich Asuka und Peyton gegenüber, Asuka streckt ihrer Gegnerin die Hand entgegen, Peyton scheint diese annehmen zu wollen, wird allerdings von Billie Kay weggezogen und die Ilconics verschwinden, während Asuka und Kairi die Titelverteidigung feiern.

Es wird Backstage geschaltet wo Bobby Lashley, MVP, Ricochet & Cedric Alexander auf Mr. Money in the Bank AJ Styles treffen. Styles fragt Lashley ob er überzeugt sei das er den Titel dieses mal gewinnt, dieser bejaht dieses natürlich. Styles meint daraufhin das dies dann allerdings eine sehr kurze Titelregentschaft werden würde, er habe da nämlich noch etwas und verweist auf seinen Koffer. MVP ergreift daraufhin das Wort und meint das er es ja gerne versuchen könne, die zukünftigen Tag Team Champions, der neue WWE Champion und er würden sicherlich Spaß mit ihm haben. Dann sagt er ihm noch, dass er lieber seine Augen aufhalten solle, er habe nämlich gehört der Undertaker sei heute hier, daraufhin parodieren Alexander und Ricochet den Taker und die Vier ziehen lachend ab, während Styles verunsichert zurück bleibt.

Tag Team Match

Cesaro & Shinsuke Nakamura besiegen Heavy Machinery (Otis & Tucker) (w/ Mandy Rose) via Pinfall nach dem Neutralizer von Cesaro an Otis (7:02)

Kurz vor dem Finish stieg Mandy aufs Apron und machte einige verführerische Gesten in Richtung Otis, dieser lies sich davon ablenken und Cesaro nutzte die Chance.

Nach dem Match liesen sich Cesaro,Nakamura und Mandy Rose gemeinsam feiern, während Otis mit den Tränen kämpfte und sich bei Tucker entschuldigen wollte, dieser verschwand jedoch.

Vor dem U.S Titelmatch sehen wir einen Rückblick auf die letzte Raw Ausgabe, in welcher Apollo seinem Kumpel Kevin Owens nicht helfen wollte, als dieser von Andrade attackiert wurde.

United States Triple Threat Elimination Championship Match

Andrade (c) besiegt Kevin Owens & Apollo Crews (16:14)

# Kevin Owens eliminiert Apollo Crews via Pinfall nach der Pop-Up Powerbomb (14:22)
# Andrade eliminert Kevin Owens via Roll-Up (16:14)

Nach dem Crews nach seiner Eliminierung wieder auf die Beine kam, führte er eine hitzige Diskussion mit Owens, als Owens dies alles zu blöd wurde verpasste er ihm den Stunner, Sekunden danach wurde er allerdings sofort von Andrade eingerollt und dieser verteidigte seinen Titel.

Backstage wird der Intercontinental Champion Jeff Hardy interviewt und gefragt ob er das 2 of 3 Falls Match gegen Sheamus akzeptiere. Als er gerade antworten will, bekommt er aus dem Nichts einen Brogue Kick von Sheamus verpasst und knallt mit dem Kopf gegen einen Monitor. Kurz darauf wird Sheamus von Offiziellen aus dem Backstage gebracht und Hardy wird behandelt.

WWE Smackdown Womens Championship Match

Bayley (w/ Sasha Banks) (c) besiegt Mickie James via Pinfall nach dem Diving Elbow Drop (11:23)

Nach dem Match lies sich Bayley feiern, doch plötzlich forderte Sie das ihre Musik ausgestellt wird, sie legte den Titel ab und fing an hemmungslos auf Mickie James einzuschlagen. Doch plötzlich ertönte die Musik von Trish Straus. Diese kam unter großem Jubel in den Ring gelaufen und lieferte sich einen Schlagabtausch mit Bayley, Bayley forderte derweil die Unterstützung von Sasha Banks, diese stand jedoch regungslos daneben. Schlussendlich beförderte Bayley auch Stratus auf die Matte und schlug hemmungslos auf diese ein. Irgendwann reichte es Banks uns Sie riss Bayley von ihr runter. Daraufhin schrie Bayley Banks an was mit ihr los sei, doch Banks antwortete mit einer schallenden Ohrfeige, welche vom Publikum riesig bejubelt wurde. Bevor noch mehr passieren konnte flüchtete Bayley auf die Stage und streckte den Titel in die Höhe während sich Banks um Stratus und James kümmerte.

Wir sehen nun Backstage wie Jeff Hardy mit einer Trage in einen Krankenwagen gebracht wird, es wird heute kein Match um die Intercontinental Championship geben !

Vor dem Match zwischen Seth Rollins und Rey Mysterio erhalten wir von dem Kommentatoren die Info das keine anderen Leute Ringside zugelassen sind.

Singles Match

Seth Rollins besiegt Rey Mysterio via Pinfall nach dem Curb Stomp (13:18)

Nach dem Match verlässt Rollins den Ring und geht zur Stage, dort wird er von Austin Theroy und Buddy Murphy empfangen und gefeiert.

Vor dem Universal Championship Match sehen wir noch ein mal einen Rückblick auf die Geschichte rund um Daniel Bryan und Braun Strowman.

WWE Universal Championship No Holds Barred Match

Braun Strowman (c) besiegt Daniel Bryan via Pinfall nach einem Powerslam durch das Kommentatorenpult (17:30)

In einer Phase des Matches in der Bryan oft mal kurz vor dem Titelgewinn stand, wurde plötzlich das Licht abgedunkelt. Daraufhin agierte Strowman deutlich aggressiver, unter anderem kamen Kendo Sticks, Stühle und die Ringtreppe zum Einsatz. Als Strowman Bryan zum Powerslam hochnahm eilte der immer noch angeschlagene Drew Gulak in Halle um seinen Freund zu helfen. Er rannte allerdings nur in einen Big Boot vom Champion. Nach dem Match als Strowman seinen Sieg feierte ging das Licht plötzlich komplett aus. The Fiend Bray Wyatt erschien und rollte den verletzten Daniel Bryan in den Ring und verpasste ihm die Sister Abigail. Nach dem er Strowman einige Momente in die Augen schaute legte dieser den Titel nieder und lies sich ohne jegliche Verteidigung ebenfalls die Sister Abigal verpassen. Nach der Aktion streckte der Fiend den Titel in die Luft..

WWE Raw Tornado Tag Team Extreme Rules Championship Match

Cedric Alexander & Ricochet besiegen die Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) (c) via Pinfall von Ricochet an Dawkins nach dem 630 Splash, zuvor hatte Dawikins einen Stuhlschlag von Alexander kassiert (14:02) > TITELWECHSEL !

Die neuen Champions lassen sich an der Seite von ihrem Manager MVP feiern und dann folgt auch schon der Main Event !

WWE Championship Steel Cage Match

Drew McIntyre (c) besiegt Bobby Lashley via Pinfall nach dem Claymore Kick (19:05)

Am Ende des Matches schafften es Ricochet und Cedric Alexander den Referee außerhalb des Rings abzulenken, diese Chance nutzte MVP um in den Käfig zu gelangen. Dort lagen an diesem Moment beide Männer am Boden. MVP nahm den Champion in den Full Nelson und forderte Lashley auf ihm den Spear zu verpassen. Im letzten Moment konnte sich McIntyre allerdings befreien und verpasste dem heranrauschenden Lashley den Claymore Kick, daraufhin beförderte er noch MVP gegen den Käfig und sicherte sich den Sieg.

Mit einem feiernden WWE Champion Drew McIntyre endet WWE Extreme Rules.

Beitrag editiert von Hannoveraner am 12.07.2020 um 22:05 Uhr

Old Post Posted: 10.07.2020, 17:48 Uhr
Beiträge: 304 | Wohnort: | Registriert seit: 23.06.2013 Info | Posting ID: 9677786  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonModerator

Standardicon Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Die Titel wechseln glücklicherweise zu Miz & Morrison. Ich denke nicht dass du die beiden so verheizen wirst wie aktuell.

Asuka verteidigt, ebenfalls wie vermutet. Zweiter richtiger Ausgang. Szene im Anschluss könnte auf einen Split der IIconics hindeuten. Weiß nicht wie ich das finden würde, da ich mir vorstellen könnte, dass beide allein etwas untergehen.

Stable um MVP gefällt. Interaktion mit Mr. MitB passt ebenfalls, genauso wie die erneute Erwähnung des Undertakers.

Die Liebelei zwischen Mandy und Otis ist endgültig vorbei. Finde ich gut, dass du das nicht länger rausgezögert hast. Erfolg tut Nakamura und Cesaro gut, auch wenn ich die beiden nicht unbedingt als langfristiges Tag Team sehe. Otis nun also erstmal allein, zumindest an diesem Abend. Ich hoffe aber Tucker kommt zurück, denn für mehr als HM reicht es bei beiden wohl langfristig sowieso nicht.

US Title Match wäre sicherlich gut, ansonsten aber nichts Spannendes passiert. Owens sehe ich sowieso eine Stufe höher. Crews hätte gern gewinnen können. Andrade würde ich gern in einem richtigen Team mit Angel Garza ala Los Guerreros sehen. Garza hat das Zeug zum 2. Eddie, während Andrade ziemlich geil im Ring ist.

Bayley verteidigt erwartungsgemäß und hat neben Sasha Banks auch Trish Stratus gegen sich. Das dürfte ein ordentliches Programm werden, was endlich mal mehr als nur den 08/15 Standard beinhalten könnte.

Das IC Title Match zu streichen tat dem PPV gut und so gab es eine kleine Story zwischen den Matches. Dürfte wohl bei SmackDown nachgeholt werden.

Rollins gewinnt gegen Mysterio - passt.

Universal Title Match würde ich so ganz gern mal sehen. Der Fiend mischt auch munter mit und insgesamt eine anständige Weiterführung der bisherigen Geschichte.

Die Street Profits sind die Titel zum Glück los. Immerhin ein kleiner Erfolg für MVPs Stable. Dieser Ausgang freut mich.

Niederlage für Lashley war recht deutlich. Dürfte sich wohl erledigt haben. Etwas schade, da ich Lashley mit richtigem Einsatz durchaus als sehr ernstzunehmenden Main Eventer sehe. Allerdings sehe ich auch keinen anderen würdigen Gegner für McIntyre, was ja auch aktuell ein großes Problem ist, um seinen Run bedeutungsvoller zu machen.

Anständiger PPV, nun bin ich auch die Weeklies gespannt.

--------------------
Nur auf dem Cyboard: Shangos WWE Universe #35 - Monday Night Raw

Old Post Posted: 13.07.2020, 21:35 Uhr
Beiträge: 7914 | Wohnort: Thüringen | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 Info | Posting ID: 9680208  
EyeofLegend ist offline EyeofLegend
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von EyeofLegend anzeigen EyeofLegend eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

WWE RAW - Letzte Ausgabe vor Unforgiven

RAW beginnt mit einem Rückblick auf die Vorwoche als John Cena & Kevin Owens statt gegen Sheamus & Baron Corbin gegen die AoP ran mussten und John Cena nach dem DQ Sieg von Brock Lesnar zerstört wurde.

Eröffnet wird die Show allerdings wird von Triple H & Lars Sullivan im Ring. Laut Hunter würde man Braun ansehen nicht gerade ein Gehirnchirurg zu sein. Er hat ihn aber nicht für so dumm gehalten so weit wie letzte Woche zu gehen. In seiner Privatsphäre einzudringen geht zu weit. In das Heim einzudringen, wo seine Familie wohnt geht zu weit. Braun hat es zu persönlich werden lassen und dafür wird er am Sonntag die Zeche bezahlen. Wie in vielen Monsterfilmen hatte das Monster sein Spotlight, doch am Ende des Films wird das Monster zerstört. Lars Sullivan wird das tun. Er wird Braun das Monster zerstören und dann wird nur noch vom Freak und nicht mehr vom Monster gesprochen. Zur Verwunderung aller erscheint Shane McMahon und lässt sich einfach mal vom Publikum abfeiern. Shane erwähnt, dass viele dieser Monster wiederkommen und Hunter würde Braun unterschätzen wenn er glaubt Lars besiegt am Sonntag Strowman und die Sache ist einfach erledigt. Er versteht auch nicht warum Hunter so fest an Lars Sullivan glaubt. Er ist erst seit kurzer Zeit hier und hat noch nicht viel bewiesen. Triple H unterbricht Shane in seiner Ansprache. Was will er hier? Er ist sicher nicht hier weil er sich um seine Schwester Sorgen macht und das er sich um ihn Sorgen macht glaubt er erst recht nicht. So, warum ist Shane wirklich hier. Bestimmt nicht wegen Braun oder Lars. Shane macht es Spaß Triple H zu ärgern, aber deshalb ist er auch nicht hier. Er ist hier Triple H daran zu erinnern, dass Smackdown die A-Show ist. Smackdown ist so gut, dass der Schützling des Smackdown General Manager Universal Champion bei RAW ist. Stört das Triple H kein Stück? Es muss Triple H doch innerlich wurmen zu wissen Smackdown steht über RAW. Shane kennt seine Schwester und bei ihr ist es ganz sicher so. Hunter sieht es gelassen. Vince hat Shane die B-Show Smackdown gegeben und nichts hätte sich geändert. RAW ist noch immer die A-Show. Nur deswegen ist Brock Lesnar Universal Champion. Weil er bei der Nummer 1 antreten will, weil er bei der Nummer 1 Champion sein will. Was Shane aus Smackdown gemacht hat ist ganz nett und so weiter, gegen RAW sind und bleiben sie aber nur die Nummer 2. Deswegen ist Shane auch hier. Weil die Nummer 2 zur Nummer 1 kommt und nicht umgekehrt. Beide liefern sich einen Staredown als BRAUN aus den Lautsprechern ertönt. Entschlossen Schrittes marschiert er in den Ring. Ihm ist es egal ob RAW, Smackdown oder eine Hundeshow die Nummer 1 ist. Was für Braun zählt ist Lars will get these Hands! Als die Situation droht zu eskalieren hat Shane einen Vorschlag. Triple H scheint sich seiner Sache sicher zu sein. Deswegen fordert er Triple H zu einem Match heraus, heute Abend! Gewinnt er wird Triple H am Sonntag vom Ring verbannt. Triple H findet das amüsant und stimmt unter einer Bedingung zu wenn er gewinnt wird Shane McMahon öffentlich zugeben, dass RAW die unangefochtene Nummer 1 ist. Nach etwas zögern willigt Shane ein.

Als Breaking News bekommen wir nach der Pause von den Kommentatoren zu hören das The Bunny heute sein erstes Interview geben wird. Corey Graves ist sich sicher. An der Stimme wird man bestimmt erkennen wer unter der Maske ist. Des weiteren für heute angekündigt: Ein Konfrontation zwischen den Usos und ihren Herausforderern Big Show & Kane und John Cena will Brock Lesnar herausrufen.

Im Ring befindet sich dann Buddy Murphy. Viele würden nur davon reden wie sie Cruiserweight Champion werden wie Brian Kendrick, der aber nicht mal ein Match gewinnen kann. Andere laufen Nackt durch eine Wiese oder sein heutiger Gegner ist mehr damit beschäftigt einen Frau zu finden die er gar nicht kennt. Das ist sein Vorteil. Denn im Gegensatz zu anderen ist er fokussiert Champion zu werden. Und egal wann Edge vorhat den Titel auszukämpfen, heute gibt es einen Vorgeschmack wie die Zukunft der CW Division aussehen wird.

Singles Match
Buddy Murphy besiegt Cedric Alexander durch Murphy’s Law (15:32)
- Murphy setzt sich in einem hart umkämpften Match durch. The Brian Kendrick scheint Buddy’s Aussagen aber nicht auf sich sitzen lassen zu wollen und stellt Murphy zur Rede. Murphy zeigt wenig Interesse und geht einfach. Kendricks Frust bekommt Cedric Alexander ab, der von Kendrick in den Captain’s Hook genommen wird, bis die Lucha Houseparty & Mustafa Ali erscheinen und Brian Kendrick in die Flucht schlagen.

Charlotte sucht Dana Brooke auf. Charlotte stellt klar, dass sie beide in der Vergangenheit ihre Probleme miteinander hatten doch heute Abend würde sie sich gegen Sonya Deville & Bianca Belair gegenseitig brauchen. Dana möchte ehrlich zu Charlotte sein. Sie braucht Charlotte nicht. Sie hat keine Probleme mit Sonya & Bianca außer Charlotte macht es zu ihrem Problem. Ihre Problem heißt Titus O’Neal, doch weil es besser ist an der Seite von Charlotte zu kämpfen als gar nichts zu tun wird sie heute ihr Bestes geben. Genau das erwartet und verlangt Charlotte auch. Dana soll ihr Bestes geben, denn sie hat nicht vor wegen Dana zu verlieren. Dana schnauft durch und fragt nach ob sie Charlotte unbedingt mögen muss. Charlotte meint nein, sie können trotzdem gemeinsam kämpfen.

Natayla ist Backstage offenbar stinksauer. Angeblich wurde ihr von Humberto Carrillo zugetragen wie wenig Sasha Banks von ihr hält und lieber gar nicht gegen die MMA Horsewomen antritt als sie als Ersatz zu nehmen. Natalya sucht und findet dann auch Banks und stellt sie zur Rede. Sasha bestreitet es zwar gesagt zu haben und außerdem macht es sowieso keinen Sinn weil die MMA Bitches nur gegen die 4 Horswomen antreten wollen und gegen Natalya. Die Kanadierin sieht sich als Wegbereiterin für dürre Bohnenstangen wie Sasha Banks und behauptet ohne sie wäre eine Banks erst gar nicht hier. Wäre die Stimmung nicht schon aufgeheizt genug mischt sich auch noch Alexa Bliss ein, die „schlichten“ möchte und meinen beide würden nerven. Daraufhin wird sie von Sasha & Natalya attackiert, die dann aber aufeinander losgehen bis Finlay & Co einschreiten und beide trennen, während Alexa herumschreit beide müssten suspendiert werden.

Im Ring hält Drew McIntyre eine Promo darüber, dass er Rusev am Sonntag nicht nur einfach besiegen wird. Er wird ihn demütigen und ihn den Koffer aus seinen toten, kalten Händen reißen. McIntyre kann es kaum glauben, dass ihn Drew Gulak, der die Klette von Rusev heute zu einem Match herausgefordert hat. Drew hat kein Problem damit Rusev einen Vorgeschmack zu geben was am Sonntag passieren. Wird Claymore Kick 1….2…..3!

Singles Match
Drew McIntyre besiegt Drew Gulak durch den Claymore Kick (08:40)
- Gulak hält gut mit, muss sich schlussendlich aber geschlagen geben. Nach dem Match soll es einen weiteren Claymore geben. McIntyre losläuft ist aber Rusev da und haut McIntyre mit dem Matschka Kick um. Es soll der Accolade folgen, doch Neville schreitet zur Rettung und es geht in die Werbung.

Singles Match
Rusev besiegt Neville durch DQ (10:18)
- Als der Accolade droht greift McIntyre ein und schlägt auf Rusev ein. Der Bulgare kann sich befreien. Statt des zweiten Matschka Kick am heutigen Abend gegen den Schotten weicht McIntyre aus und Gulak bekommt den Kick ab. McIntyre nützt die Ablenkung und kann Rusev den Claymore Kick verpassen. McIntyre hilft Neville auf die Beine und ist zufrieden damit was er hier angerichtet hat.

The Miz beklagt sich lauthals im Office von Edge über das Auftauchen und die Handlungen von Daniel Bryan an seinem Pool. Edge freut sich, dass Miz sich entschlossen hat doch noch zur Arbeit zur erscheinen und kann sich ein Lachen über die Vorwoche nicht verkneifen. Wenn er Daniel Bryan bei Unforgiven besiegt verlangt er von Edge ihn zurück zu Smackdown zu schicken. Edge gibt zu bedenken, dass die Shake Up Phase abgeschlossen ist und er wäre dumm jemanden wie Daniel Bryan zurück zu schicken. Dann will Miz eben eine Strafe für Bryans Handlungen in der Vorwoche, aber auch darauf lässt sich Edge nicht ein. Daniel Bryan taucht dann auch kurze Zeit später auf. Er braucht gegen The Miz nur eine Chance. Er wird The Miz besiegen, davon ist er so sehr überzeugt wie von nichts anderen. Für Miz leeres Geschwätz und Bryan würden den Ringrost unterschätzen. Vielleicht tut er das, doch sollte er es nicht schaffen The Miz zu besiegen wird er öffentlich zugeben, dass Miz der besser Mann ist. Miz gefällt das, will aber noch mehr. Ein T-Shirt auf dem oben steht, dass er der bessere Mann ist. Bryan geht darauf ein und will einen Handshake um den Deal zu besiegeln. Miz würde niemals Daniels Hand schütteln, dafür wird am Sonntag seine Hand zum zeichen des Sieges erhoben...

Nach einem Rückblick auf die letzte Woche mit der peinlichen Verhaftung von Adonis Nese sehen wir ein paar Polizeifotos von Nese. Heute Abend müssen sich Nese & Goldust aber zusammenraufen denn sie treffen später noch auf Lince Dorado & Gran Metalik.

Kevin Owens ist nach der Vorwoche stinkig und fordert im Ring auf Baron Corbin herauszukommen. Weil er keine Antwort bekommt stellt er im Ring einen Stuhl auf und setzt sich hin. Er wird erst weggehen wenn sich Baron Corbin stellt. Wenn er ein richtiger Mann ist wird er herauskommen…tatsächlich erscheint Baron Corbin. Er fand es witzig zu sehen wie er und John Cena letzte Woche verprügelt wurden. Weil er auch etwas Spaß möchte wird er das jetzt eigenhändig an Kevin Owens übernehmen. Wie sich herausstellt war das aber eine Falle, denn Sheamus schleicht sich hinterrücks an Owens heran. Der hat das aber irgendwie gerochen und weicht dem Brogue Kick aus. Corbin Plan geht nach hinten los und Sheamus fängt sich den Stunner von Corbin ein. Corbin ist darüber nicht erfreut. Er könnte jetzt die AoP herausholen, aber Owens ist ihm nicht so viel wert ihn erneut verprügeln zu lassen. Diese Arbeit wird er am Sonntag selbst erledigen. Owens fordert Corbin energisch auf jetzt in den Ring zu kommen, doch Corbin hat daran kein Interesse und wartet lieber den Sonntag ab.

Tag Team Match
Curt Hawkins & Zack Ryder besiegen The Colons durch den Rough Ryder an Epico (05:31)
- Nach dem Wechsel zu RAW endlich sein Sieg für Hawkins & Ryder. Nach der Abreibung letzte Woche von Harper & Rowan bleibt es für die Colons dagegen eine schwierige Zeit.

Paul Heyman, der wegen Brock Lesnar heute Abend auch bei RAW ist sucht wenig erfreut Shane McMahon bei dessen Aufwärmtraining für sein Match gegen Triple H auf. Heyman gefällt es nicht wie Shane die Reputation von Smackdown einfach so aufs Spiel setzt. Glaubt Heyman nicht, dass er Triple H besiegen kann. WHAT?! Er weiß Shane kann Triple H nich besiegen und wird Smackdown und damit auch ihn lächerlich machen. Sollte das heute Abend schief gehen sollte sich Shane bei Smackdown nicht blicken lassen, denn niemand wird gut auf Shane zu sprechen sein.

Mike Rome ist nun bereit das Bunny zu interviewen. Doch das läuft nicht wie geplant. Statt zu sprechen hält das Bunny einfach nur Zettel hoch und fragt gleich zu Beginn wo Charly ist. Auf die Frage ob er nicht lieber sprechen will verlangt das Bunny erneut Charly. Rome meint so macht das Interview keinen Sinn. Das Bunny zuckt mit den Schultern, als Noam Dar dazukommt und Rome möchte von Dar wissen was hier vor sich geht und wer das Bunny ist. Dar kann das laut eigener Aussage nicht, verbietet sich aber die Nachfrage warum, warnt aber gleichzeitig das Bunny davor üble Dinge mit Charly Caruso anzustellen. Das verwirrt Rome nur noch mehr und bleiben Fragen offen während keine beantwortet wurden.

Singles Match
Bobby Lashley besiegt Apollo Crews durch den Spear (05:17)
- Auch Apollo Crews der zuletzt versucht hatte Curtis Axel & Akira Tozawa zu helfen muss sich am Ende Bobby Lashley deutlich geschlagen geben. Titus verlangt nach dem Match zukünftig bessere Gegner für Bobby Lashley.

Von Kacy Catanzaro werden für die offizielle WWE Seite einige Fotos geschossen. Naomi sieht sich das eine Weile an bis sie mit Kacy zu reden hat. Sie weiß nicht ob es bereits andere getan haben, aber sie warnt Kacy vor Noam Dar. Er hat keine guten Dinge in Sinn. Kacy hat davon gehört will sich aber ihr eigenes Bild machen. Für Naomi hört sich das so an als würde Kacy sie als Lügnerin bezeichnen und außerdem soll Kacy sie Ma’am nennen. Kacy fragt nach warum das denn? Naomi besteht aber darauf aus Respekt mit Ma’am angesprochen zu werden. Wenn sie das verstanden hat soll sie Yes Ma’am sagen. Widerwillig um ihre Fotos zu Ende bringen zu können steigt Kacy darauf ein. Naomi bezeichnet sie daraufhin als gutes Kind und so schwer war es doch gar nicht. Ach noch eines. Nächste Woche wird Kacy ihr RAW Debut geben…gegen Ma’am. Mit einem verächtlichen Blick wendet sich Naomi ab und Kacy fragt sich wohl was Naomi für ein Problem hat.

Humberto macht sich gerade irgendwelche Notizen als er von scheinbar ganz beiläufig von Jeff Hardy angesprochen wird. Doch plötzlich drückt ihn Hardy an die Wand. Er bekommt mit was Humberto hier für Spiele treibt. Sollte Humberto jemals einfallen Mist über ihn oder seine Familie verbreiten wird er das bereuen stellt Hardy klar. Hat er das verstanden? Hardy drückt Humberto nachdrücklich fester an die Wand und Humberto nickt eingeschüchtert und atmet erst erleichtert durch als Jeff gegangen ist.

Tag Team Match
Lince Dorado & Gran Metalik besiegen Goldust & Adonis Nese durch den Metalik Driver an Goldust (06:47)
- Am Ende flüchtet Nese weil die älteren Damen des vermeintlichen Kochkurs von der Lucha Houseparty zu RAW eingeladen wurden und Nese am liebsten vernaschen wollen. In Unterzahl hat Goldust keine Chance und verliert durch den Metalik Driver

Edge hat dann mit Jeff Hardy ein ernstes Wort zu sprechen. Hat er oder hat er nicht Humberto Carrillo bedroht? Humberto kam ganz aufgelöst und traurig zu ihm. Ja, aber dessen Lügen….Edge interessiert es nicht was Humberto getan oder nicht getan hat. Er kann hier nicht wahllos Leuten mit Gewalt drohen. Jeff soll jetzt besser ins Hotel fahren und sich das durch den Kopf gehen lassen. Sie werden das zu einem späteren Zeitpunkt besprechen. Jeff bezeichnet Humberto als dreckigen Lügner und Edge wisse, dass es Bullshit ist.

Von Charly Caruso erfährt Alexa Bliss, dass sie nach den Geschehnissen heute Abend bei Unforgiven in einem Triple Threat Match auf Natalya & Sasha Banks treffen wird. Bliss sieht Natalya & Sasha Banks voller Neid zerfressen weil sie die schönster Frau im WWE Lockerroom ist, Nataylas Mann nicht mehr antreten kann und Sasha’s Typ nur ein kleiner Angestellter ist während sie sich jeden Mann aussuchen kann. Außerdem müsste sie bei Unforgiven um den RAW Womens Title antreten. Sie hat niemals ihr Smackdown Womens Title Re-Match bekommen und sollte deshalb automatisch bei RAW ihr Titelmatch bekommen. Ja, diese Worte waren an den RAW General Manager Edge gerichtet und nachdem sie am Sonntag gewonnen hat besteht sie auf ihr Titelmatch.

Tag Team Match
Dana Brooke & Charlotte Flair besiegen Bianca Belair & Sonya Deville durch den Spear von Charlotte Flair an Bianca Belair (12:34)
- Nach dem Sieg ruft Charlotte Sonya noch hinterher, dass sie sich bei Unforgiven vor der Queen verneigen wird.

Im Ring sind die Usos für die Konfrontation mit Big Show & Kane bereit. Er erscheint aber nur Big Show. Bevor und nachdem sein Vater gestorben war machte ihn der Big Boss Man das Leben zur Hölle. Er hat den Sarg seines Vaters gestohlen. Wie der Boss Man Big Shows Vater nicht respektiert hat so respektieren die Usos ihren eigenen Vater nicht und sollten sich schämen. Laut Jey würde Show hier Äpfel mit Birnen vergleichen und außerdem geht Show die Beziehung der Usos zu ihrem Vater gar nichts an. Ist das so? Fragen wir ihn doch selbst. Tatsächlich bringt Big Show Rikishi heraus, der sich darüber aufregt was für verzogene jungen Männer seiner eigenen Söhne, sein eigen Fleisch und Blut ist. Jimmy gibt zu sie hätten so ihre Probleme, aber darum geht es Big Show nicht. Er will sie verunsichern und seine eigenen Chancen für Sonntag erhöhnen. Das hätten sie nicht von Big Show erwartet und hätten ihn für einen stärkeren Charakter gehalten. Laut Big Show würden sie nur nach ausreden suchen und bei Unforgiven wird Rikishi an der Seite von Big Show & Kane stehen, um zu sehen wie seine eigenen Söhne eine Lektion erteilt bekommen. Jey will das von Rikishi selbst hören. Am Sonntag werden Jey & Jimmy bekommen was sie verdienen. Die Tracht Prügel die er ihnen schon als Kinder hätte zukommen lassen hätte kommen. Vielleicht werden sie dann endlich aufwachen, die nötige Disziplin lernen und ihrem Vater den Respekt geben den er verdient hat.

Singles Match
Triple H besiegt Shane McMahon durch den Pedigree (20:31)
- Braun Strowman & Lars Sullivan brawlen sich während des Matches aus der Halle und am Ende gewinnt Triple H nachdem er Shane mit dem Gesicht auf den mittleren Turbuckle knallen lässt, wo Shane selbst die Polsterung entfernt hat. Gegen den ausgeknockten Shane McMahon macht es dann keine Mühe mehr den Pedigree zu zeigen. Triple H ist klar, dass Shane aktuell nicht in der Lage ist zugegeben, dass RAW die bessere Show ist. Wir können aber mit anhören wie Triple H zu Shane sagt, dass es bei Unforgiven Live sagen wird.

Am Ende von RAW kommen wir zu John Cena, der eine Promo darüber hält eigentlich alles erreicht zu haben und viele werden sich fragen was will er eigentlich noch? Die Frage wäre wird nicht zu unrecht gestellt. Er hatte eine harte Zeit bei Smackdown und vielleicht ist es nur ein Gefühl und vielleicht täuscht er sich auch. Ihm kommt es aber vor als würde seine Zeit langsam zu Ende gehen. Er weiß nicht ob es wirklich so ist, vielleicht spielen ihm seine Gedanken auch nur einen Streich, doch am Sonntag muss er sich selbst beweißen, dass er noch immer der Champ ist. Paul Heyman räuspert sich als er auf die Stage kommt. Viele werden es ihm nicht glauben, aber er mag John Cena, wirklich. Doch Cenas Gefühl ist richtig. Cenas Zeit ist vorbei. Er ist genauso alt wie Brock Lesnar, doch Brock ist einfach stärker und denkt nicht über was wäre wenn und was passiert wenn nach. Er zerstört einfach. Warum? Weil er es kann. Und es wären ihnen eine Ehre die Karriere von John Cena zu beenden. Selbst wenn das passiert können ihn seine Fans weiter in Hollywood sehen. Doch einen Fehler sollte John Cena nicht machen. Mitleid von Brock Lesnar erwarten. Er wird ihn diesen wie ihn jeden anderen Fight gehen. Brock interessiert es nicht ob sich John Cena verletzt oder danach nie wieder antreten kann. Brock will zerstören und John Cena ist ein wunderbares Opfer. Deshalb wird am Sonntag vielleicht Geschichte geschrieben und das Ende von John Cena ist da. Eines ohne Happy End, aber ein Ende. Cena lässt sich Heymans Worte durch den Kopf gehen. Er will fighten bis zum umfallen, er wird fighten als wäre es sein letztes Match. Das ist es was er den Fans und sich selbst schuldig ist. Denn vielleicht ist auch Brock’s Zeit vorbei und ihn einer Woche hören wir alle THE CHAMP IS HERE. Heyman meint gelassen, Cena soll an seinen Traum festhalten, doch eines ist am Sonntag gewiss: Dream Over…

WWE Unforgiven Card

WWE Universal Championship
Brock Lesnar (c) vs. John Cena

WWE Intercontinental Championship
The Miz (c) vs. Daniel Bryan

WWE RAW Tag Team Championship
The Usos (c) vs. Kane & The Big Show

WWE RAW Womens Championship
Sonya Deville (c) vs. Charlotte Flair

Singles Match
Braun Strowman vs. Lars Sullivan

Singles Match for the Money in the Bank Briefcase
Rusev vs. Drew McIntyre

Singles Match
Kevin Owens vs. Baron Corbin

Triple Threat Match
Sasha Banks vs. Alexa Bliss vs. Natalya

--------------------
EyeofLegend's
WWE Storys - Aktuell: Smackdown - 3. Wochen bis WWE TLC (Erstellt am 28.07.2020)

Old Post Posted: 16.07.2020, 23:03 Uhr
Beiträge: 8836 | Wohnort: | Registriert seit: 09.12.2017 Info | Posting ID: 9682166  
Hannoveraner ist offline Hannoveraner
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Hannoveraner anzeigen Hannoveraner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Monday Night Raw

Die erste Ausgabe Monday Night Raw nach Extreme Rules wird mit einem Rückblick auf den PPV eröffnet,wir sehen noch einmal wie WWE Champion Drew McIntyre seinen Titel gegen Bobby Lashley im Steel Cage verteidigen konnte.

Dann begrüßen uns die Kommentatoren zur Show.

Die richtige Show wird von Vince McMahon eröffnet ! Dieser sagt das wir ein chaotisches WWE Extreme Rules erlebt haben, doch nun wird wieder ein wenig Zeit für Ordnung. Er möchte Ihnen nun den neuen General Manager von Monday Night Raw vorstellen, dieser hat früher selber oft für Chaos gesorgt, doch er vertraut ihm zu 100%. Der neue General Manger von Raw ist....Kane ! Dieser kommt unter großem Jubel und im Anzug in die Arena. Er begrüßt das WWE Universe und möchte Ihnen etwas verraten. Er hat eine Überraschung im Gepäck, sie sollen den vielleicht größten WWE Champion aller Zeiten begrüßen...John Cena ! Dieser spricht im Ring über seine Vergangenheit mit Kane, sie haben einiges zusammen erlebt. Kane möchte darüber gar nicht mehr groß sprechen, er möchte ihm ein Angebot machen, er ist 16 facher World Champion, beim Summer Slam hat er die Chance 17 facher zu werden. Er schlägt ihm ein Match gegen Drew McIntyre vor ! Als Cena gerade antworten will, lässt der WWE Champion nicht lange auf sich warten.

im Ring angekommen fragt Drew Vince McMahon ob das hier alles ein schlechter Scherz sein soll, dieser antwortet jedoch nicht. Kane macht ihm darauf klar, dass er ab sofort sein erster Ansprechpartner ist. McInytre fragt Cena ob er sich schon freue, Cena antwortet das es für ihn eine Ehre wäre erneut um den Titel anzutreten. McIntyre meint daraufhin, das er meinte ob er sich auf einen schönen Claymore Kick beim Summerslam freue und streckt den Titel in die Luft.

Doch dann ertönt die Musik von Seth Rollins ! Dieser kommt mit Buddy Murphy & Austin Theroy in den Ring. Rollins fragt Cena ob er sich errinere wie er sich damals über The Rock aufgeregt habe, diesen schrecklichen Parttimer. Er sagt es wie es ist, er hat sich dieses Match nicht verdient, während Rollins und seine Jungs jede Woche Top Leistungen liefern ! Kane berät sich währenddessen mit Vince und unterbricht die beiden, heute im Main Event wird John Cena auf Seth Rollins treffen, der Sieger trifft beim Summerslam auf Drew McIntyre !

Wir sehen einen kleinen Rückblick auf die Niederlagenserie von Shelton Benjamin.

Singles Match

R-Truth besiegt Shelton Benjamin via Pinfall nach einem Legdrop vom Toprope (7:22)

R-Truth bietet Benjamin nach dem Match einen Handshake an, doch dieser reagiert nicht und verlässt den Ring, während sich Truth noch ein wenig feiern lässt.

Vor dem Match von Asuka gegen Billie Kay, sehen wir noch ein mal das Aftermath von dem Match bei Extreme Rules Match als Billie Peyton von einem Handschlag wegzog. Wir sehen die Ilconics sich Backstage unterhalten Billie sagt Peyton das Sie heute den Sieg holen wird und danach wird es garantiert kein möglichen Handshake geben, sie könne ja mit an den Ring kommen und zeigen auf welcher Seite sie stehe.

Non-Title Match

Asuka (c) (w/ Kairi Sane) besiegt Billie Kay (w/ Peyton Royce) via DQ, nachdem Royce Asuka angriff als diese Kay im Asuka Lock hatte (9:49)

Die Attacke rief natürlich Kairi Sane auf den Plan und sie stürmte den Ring, lief jedoch direkt in einen Big Boot von Royce. Als sich Billie Kay erholte, verpassten die Ilconics Asuka noch einen Doppel DDT auf den Titelgürtel und strecken diese zusammen in die Höhe.

Wir sehen nun in einer Grafik das Cedric Alexander & Ricochet ihre Titel heute in einem Extreme Rules Rematch gegen die Street Profits verteidigen werden.

United States Champion Andrade macht sich nun auf den Weg zum Ring, Zelina Vega ist natürlich auch wieder dabei. Zelina erzählt das es spätestens jetzt wohl keine Frage mehr geben sollte, wer der einzige wahre United States Champion ist. Owens und Apollo Crews lassen dann natürlich nicht lange auf sich warten, die beiden machen sich jedoch nur gegenseitig Vorwürfe das der jeweils andere Schuld sei, dass Andrade noch Champion ist. Die beiden werden von der Musik Von Lashley unterbrochen, dieser kommt mit MVP zum Ring. MVP meint das Lashley am gestrigen Sonntag etwas erlebt habe, was für Sie alle drei unerreichbar wäre, eine Schlacht um die WWE Champinoship, die er nur unfair verloren hätte. Owens macht sich daraufhin ein wenig über die Aussagen lustig. MVP meint das er nicht mehr lachen würde, wenn Lashley ihm seinen Contender Spot um Andrades Titel klauen würde. Zelina unterbricht Ihn und sagt, dass keiner von Ihnen etwas zu melden hätte. MVP zeigt ihr jedoch einen Zettel, auf diesen wird von Kane bestätigt das nun einer #1 Contender Triple Threat Match folgen wird !

No 1 Contender Triple Threat Match

Bobby Lashley besiegt Apollo Crews & Kevin Owens nach dem Spear an Crews (12:25)

Kurz vor Ende des Matches wollte Owens Lashley nach einer Powerbomb pinnen, bekam jedoch aus dem Nichts den RKO von Randy Orton verpasst !

Nach dem Match gab es einen Handshake zwischen MVP und Randy Orton, während Lashley sich einen Staredown mit Andrade lieferte.

Es wird nun Backstage geschaltet, dort sehen wir Rey Mysterio, dieser befindet sich in einem Gespräch mit Aleister Black. Rey meint das er durchdreht, wenn Rollins das Titelmatch beim Summerslam bekommt, er will ihn beim Summerslam bezwingen. Black verdreht daraufhin nur die Augen und muntert Rey auf, er meint das es Zeit wird das er sich um Rollins kümmert. Rey bettelt Black daraufhin an ihm nur noch eine Chance zu geben, ein genervter Black meint daraufhin, das Sie das nächste Woche klären werden.

WWE Raw Tag Team Championship Match

Cedric Alexander & Ricochet (c) besiegen die Street Profits via Pinfall von Cedric Alexander an Ford nach dem Lumbercheck (10:02)

Backstage sehen wir AJ Styles welcher in das Büro des neuen General Mangers Kane geht. Er sagt ihm das er die Schnauze voll habe von den Spielchen vom Undertaker, er solle seinen Bruder sagen das es reicht. Sonst verliert er einen großen Star und er verschwindet zu SmackDown. Kane fragt Styles daraufhin ob er wirklich glaubt, dass sich irgendetwas verändern würde wenn er zu SmackDown geht, er kennt seinen Bruder, dieser wird ihm auch dort das Leben schwer machen. Styles meint daraufhin, dass ihm das alles egal sei, er ist der GM. Nächste Woche soll er ihm eine Lösung präsentieren !

WWE Champion Drew McIntyre setzt sich für den Main Event zu den Kommentatoren.

#1 Contender Match / Winner faces the WWE Champion at Summerslam

John Cena besiegt Seth Rollins (w/ Buddy Murphy & Austin Theory) via Pinfall nach dem Attitude Adjustment (18:20)

Nach dem Match gehen Murphy & Theroy sofort auf Cena los, während Rollins noch geschlagen am Boden liegt. Als Cena einige Aktionen einstecken muss, geht McIntyre in den Ring und verpasst den Beiden den Claymore Kick. Daraufhin streckt er Cena die Hand entgegen und hilft diesen auf, als die beiden sich gegenüberstehen streckt McIyntre seinen Titel in die Luft, mit diesen Bildern endet Monday Night Raw !

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Summerslam Matchcard

WWE Championship Match

Drew McIntyre (c) vs John Cena

WWE United States Championship Match

Andrade (c) vs Bobby Lashley

Beitrag editiert von Hannoveraner am 25.07.2020 um 21:12 Uhr

Old Post Posted: 25.07.2020, 17:42 Uhr
Beiträge: 304 | Wohnort: | Registriert seit: 23.06.2013 Info | Posting ID: 9688116  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonModerator

Standardicon Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@EoL: Recht angenehme, aber auch relativ unspektakuläre Go Home Show für Unvorgiven. Einfach mal so McMahon vs. Triple H raushauen ist dann aber doch noch ein starkes Stück gewesen. Mal sehen was hier beim PPV passiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Shane hier nur aufgetaucht ist um zu sticheln. Könnte auf ein Survivor Series Match hinauslaufen oder auf eine größere Story. Dadurch ist Sullivan vs. Strowman fast schon in den Hintergrund gerückt, was ich dann eher negativ finde. Hier war auch etwas zu wenig Hass bei Braun.

Die Match-Zeiten lesen sich alle ganz gut. McIntyre triumphiert vor dem PPV, was eigentlich auf einen Sieg Rusevs hindeutet. Aber wie gesagt, ich denke der Koffer wird zu Drew wechseln und auch bei dir wird es Rusev nicht ganz in den Main Event schaffen.

Geschichten wie Adonis, Carrillo oder dem Bunny sind ganz witzig. Corbin hingegen nicht. Ich hoffe Owens macht ganz kurzen Prozess mit dem Kerl. Das dürfte auch das Match werden auf das ich mich am wenigsten freue. Die Cruiserweight Division nimmt weiter Formen an und mit Murphy dürftest du hier einen der Top Heels dieser Division aufbauen.

Cena und Heyman mit dem typischen Blabla, ohne dass es viel dazu zu sagen gibt. Aber natürlich haust du dann noch Dream Over raus und nun stelle ich mir die Frage, ob du den Velveteen Dream bringst und ob dieser wirklich ein Heyman Guy sein müsste, da er doch selbst gut reden kann. Oder aber du hast das absichtlich gemacht, weil es vorher um Träume ging, aber mit dem Dream hat es am Ende gar nichts zu tun. Du Schlingel.

Mädels waren ok. Bei Sonya fehlt mir aktuell aber noch irgendwas. Das Triple Threat dürfte wohl Alexa gewinnen nachdem Sasha Banks von den MMA-Mädels attackiert wird oder so. Ihr Rematch dürfte dann sicher sein. Ich weiß nicht genau wie dein PPV-Kalender aussieht, aber ich glaube wir sind noch etwas vor den Series, weshalb Bliss zur Überbrückung gut wäre bzw. sogar Champion werden könnte, da Horsewomen vs. Horsewomen gar keinen Titel braucht.

Lashley wird als Zerstörer aufgebaut, das passt sehr gut. Mal sehen wann er den ersten großen Gegner bekommt. Miz und Bryan eher kurz gehalten. Die letzte Aussage ähnelt dann der die Shane nun sagen muss. Gleich 2x in einer Show diese Form ist etwas unglücklich gewählt. Aber gut, vielleicht muss Bryan ja gar nix sagen.

Big Show wieder normal. Sehr schade, ich fand seine Rolle in der Wyatt Family genial und ich erinnere mich liebend gerne an den Fight gegen SAnitY zurück. Im Team mit Kane brauche ich ihn hingegen nicht, aber das weißt du ja. Ich gehe aber von einer Verteidigung der Usos aus, auch wenn es böses Blut mit Rikishi gibt. Oder gerade deshalb? So richtig traue ich dem Braten noch nicht, denn trotz der Vergangenheit denke ich, dass Rikishi zu seinen Söhnen turnen konnte.

_____

@Hannoveraner: Anzug-Kane passt ja, auch wenn es durch seinen Job als Bürgermeister eng werden dürfte, jede Woche anwesend zu sein. John Cena als Überraschung und Gegner für McIntyre passt. Ist auf jeden Fall ein großes Match. Rollins zum Glück noch mit der Unterbrechung. Eigentlich hätte Cena als Ehrenmann von selbst drauf kommen können, dass er ein Title Match gar nicht verdient hat. Rollins als Contender wäre aber auch total in Ordnung gegangen. Wobei der ja eher gegen Mysterio bzw. Black gehen wird. Auch hier deutet sich weiter an, dass Black die Nase voll von Mysterio hat und eventuell sogar gegen ihn turnt. Triple Threat wäre auch eine Möglichkeit.

Lashley vom World Title zum US Title. Das passt für mich noch immer nicht so ganz. Die Kombi mit MVP weiß aber zu gefallen. Nur dürfte Heel vs. Heel in diesem Fall etwas schwierig werden, da beide Akteure sowie Manager nix haben wofür man jubeln könnte. Mal sehen welche Begründung Orton liefert. Das Match gegen Owens beim Summerslam dürfte stehen.

Extreme Rules Match einen Tag nach Extreme Rules... ok. Aber positiv atürlich, dass die Street Profits aus dem Titelrennen raus sein dürften. Beim Summerslam nun gerne ein Unification Match, denn 2 Tag Team Titles sind einer zu viel.

Die IIconics weiter auf dem Prüfstand. Asuka eher in der Nebenrolle. Eine neue Herausforderin sollte spätestens nächste Woche ins Spiel kommen.

Die Sache zwischen Styles und dem Undertaker gefällt mir nach wie vor sehr gut. Kane passt da natürlich super rein.

--------------------
Nur auf dem Cyboard: Shangos WWE Universe #35 - Monday Night Raw

Old Post Posted: 25.07.2020, 23:50 Uhr
Beiträge: 7914 | Wohnort: Thüringen | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 Info | Posting ID: 9688247  
Hannoveraner ist offline Hannoveraner
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Hannoveraner anzeigen Hannoveraner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
"Anzug-Kane passt ja, auch wenn es durch seinen Job als Bürgermeister eng werden dürfte, jede Woche anwesend zu sein."


Den hat er für seinen Job bei Raw natürlich aufgegeben

Zitat:
"Eigentlich hätte Cena als Ehrenmann von selbst drauf kommen können, dass er ein Title Match gar nicht verdient hat."


Ja das hatte ich auch im Kopf, wollte die Promo allerdings nicht allzu lange haben. Hätte vielleicht noch ein kleiner Part gut getan, in dem Cena das Match nicht sofort haben will.

Zitat:
"Lashley vom World Title zum US Title. Das passt für mich noch immer nicht so ganz. Die Kombi mit MVP weiß aber zu gefallen. Nur dürfte Heel vs. Heel in diesem Fall etwas schwierig werden, da beide Akteure sowie Manager nix haben wofür man jubeln könnte."


Sehe ich tatsächlich gar nicht groß anders, wollte nur vermeiden das Lashley nach seinen Matches gegen McIntyre direkt wieder im Niemandsland verschwindet und mit Rollins & Orton habe ich da noch 2 präsente Heels die nicht im Titelpicture sind. Heel gegen Heel ist denke ich hin und wieder in Ordnung, da ich Owens und Crews auf keinen Fall in einem weiteren US Titelmatch haben wollte.

Zitat:
"Extreme Rules Match einen Tag nach Extreme Rules... ok. Aber positiv atürlich, dass die Street Profits aus dem Titelrennen raus sein dürften. Beim Summerslam nun gerne ein Unification Match, denn 2 Tag Team Titles sind einer zu viel."


"Extreme Rules Rematch" sollte in dem Fall nur heißen, dass es das Match schon beim PPV gab, hatte nichts mit der Stip zu tun

Unification wird sicher irgendwann kommen, wird allerdings noch ein wenig dauern. Beide Heel Team haben gerade erst die Titel gewonnen und ich muss mir dann noch überlegen wie ich das genau mit einem Titel machen würde.

Zitat:
"Die Sache zwischen Styles und dem Undertaker gefällt mir nach wie vor sehr gut. Kane passt da natürlich super rein."


Das war ein ziemlich netter Zufall

Danke fürs Feedback

Old Post Posted: 28.07.2020, 16:53 Uhr
Beiträge: 304 | Wohnort: | Registriert seit: 23.06.2013 Info | Posting ID: 9689878  
Hannoveraner ist offline Hannoveraner
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Hannoveraner anzeigen Hannoveraner eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Friday Night Smackdown !

Die erste SmackDown Ausgabe nach Extreme Rules soll genau wie Raw, mit der Vorstellung des neuen General Managers beginnen. Dazu begibt sich Michael Cole in den Ring, und begrüßt einen frischen Hall of Famer und den neuen GM von SmackDown und zwar John Bradshaw Layfield. JBL kommt wie in alten Zeiten mit der Limo in die Arena gefahren und erhält sehr gemischte Reaktionen. Er spricht direkt zum Publikum und sagt das unter seiner Führung SmackDown zu alten Glanz finden soll, und endlich wieder die Nr. 1 Show der WWE sein wird. Als kleine Überraschung hat er für jetzt sofort ein Titelmatch parat. Jeff Hardy und Sheamus werden nun ihr Match um die Intercontinental Championship nachholen ! Sheamus kommt daraufhin auch sofort in den Ring, nach einiger Wartezeit kommt auch IC Champion Jeff Hardy dazu, dieser humpelt allerdings und hält sich den Kopf. Hardy sagt zu JBL das er so nicht antreten kann, er ist immer noch angeschlagen von der hinterhältigen Attacke von Sheamus und Ärzte hätten ihm abgeraten in den nächsten 2 Wochen in den Ring zu steigen. JBL meint daraufhin das er natürlich ein fairer GM sei und Hardy etwas entgegen kommen werde. Da es sich um ein 2 out of 3 Falls Match handele, wird es heute nur um das erste Fall gehen. Sheamus lacht daraufhin, während Hardy verdutzt guckt und JBL anschreit. JBL grinst daraufhin nur und ordert einen Referee in den Ring..

WWE Intercontinental Championship Match 2 out of 3 Falls Match (1st Fall)

Sheamus besiegt Jeff Hardy (c) via Referee Stoppage. (2:02) (1:0)

Hardy kassierte direkt zum Matchbeginn den Brogue Kick, danach folgten von Sheamus noch einige brutale Aktionen gegen den Kopf von Hardy, bevor der nächste Brogue Kick folgen konnte brach der Referee das Match ab. Sheamus lies sich nach dem Match feiern und streckte den Titel in die Luft.

Nach dem Match wird in das Büro von JBL geschaltet, dieser ist begeistert von dem was er gerade gesehen hat. Er sagt das dieses Match die Richtung von seinem SmackDown zeige, in seiner Show sei nur Platz für wahre kämpfende Champions.

Singles Match

King Corbin besiegt Kalisto via Pinfall nach dem End of Days (6:54)

SmackDown Womens Champion Bayley macht sich nun auf den Weg zum Ring, sie sagt das Sie am Sonntag bei Extreme Rules von ihrer besten Freundin verraten wurde und das unter dem Jubel von Tausenden WWE Fans. Als das Publikum daraufhin wieder jubelt sagt Bayley das jeder von Ihnen ebenfalls ein Verräter sei, sie habe Sasha Banks nie gebraucht und wird Sie auch in Zukunft nicht brauchen. Dann ertönt die Musik von Sasha Banks, welche mit Trish Stratus zum Ring kommt. Banks sagt das Sie immer zu Bayley stand, doch das ganze ist keine Einbahnstraße. Sie kann einfach nicht erwarten das Sie zu Ihr hält während Sie ihre Vorbilder und Idole angreift. Bayley meint daraufhin das Sie sich keine Sorgen mehr um ihre Idole machen soll, den das nächste mal wird sie das Opfer sein. Bayley meint daraufhin noch das Sie besser als all ihre Idole zusammen sei. Status ergreift daraufhin das Wort und meint nur das Sie dies ja beweisen könne. Sie wird ihr nicht verzeihen das James sich wegen ihr nicht mehr zur Arbeit traut. Sie schlägt ihr daraufhin vor das Sie das nächste Woche in einem Match klären, doch sollte Stratus gewinnen, wird sie ihren Titel beim Summerslam gegen Sasha Banks aufs Spiel setzen. Bayley lacht darüber herzlich und akzeptiert und sagt das Sie sich über einen schönen freien Summerslam Sonntag freut. Dann möchte Bayley noch etwas ergänzen..sie meint das Sie Sonntag einen Fehler gemacht hat...sie hätte Status noch heftiger verprügeln sollen, daraufhin gibt es eine heftige Backpfeife und Bayley rollt sich aus dem Ring und posiert mit dem Titel, während sich Banks um Status kümmert.

Later tonight Braun Strowman vs Drew Gulak

Singles Match

Alexa Bliss besiegt Lacey Evans via Pinfall nach Twisted Bliss (6:20)

Auf dem Bildschirm sehen wir nun die neuen Tag Team Champions Miz und Morrison, die beiden erwähnen das Sie heute gar nicht viel zu sagen haben. Sie sind New Day endlich los und haben ihre Titel wieder. Heute nehmen Sie sich eine völlig verdiente Auszeit, doch nächste Woche sind die größten Stars von SmackDown selbstverständlich wieder da. Und dort wird es eine Open Challenge geben, der Titel wird dabei aber natürlich nicht auf dem Spiel stehen, denn dies müsse man sich ja erst verdienen !

Cesaro steht nun mit Nakamura und Mandy Rose im Ring, sie warten auf Heavy Machinery um ihr angesetztes Rematch über die Bühne zu bringen. Backstage sieht man Otis wie er verzweifelt nach Tucker sucht, schlussendlich kommt er allerdings alleine zum Ring.

Tag Team Match

Cesaro & Nakamura (w/ Mandy Rose) besiegen Heavy Machinery (Otis & Tucker) via Pinfall nach der Kinshasa an Otis (10:11)

Während des Matches gab es einige Provokationen von Rose in Richtung Otis, schlussendlich erscheint dann doch noch Tucker, konnte die Niederlage aber nicht verhindern.

Nach dem Match nahmen Cesaro und Nakamura Mandy Rose auf die Schultern und liesen sich feiern...doch dann ertönte die Musik von Sami Zayn !

Dieser stand mit einem Mikro auf der Stage und schaute die drei im Ring mit einem sehr verwirrenden Blick an, nach einigen Momenten in denen er scheinbar nach Worten suchte, ließ er das Mikro fallen, verschwand und hinterließ die drei verwirrt im Ring zurück.

Singles Match

Drew Gulak (w/ Daniel Bryan) besiegt Braun Strowman (c) via DQ, nachdem der Fiend Gulak hinterrücks in die Mandible Claw nahm (7:55)

Nach dem Eingriff von Wyatt greift Bryan sofort ein und attackiert ihn, wird allerdings von Strowman gestoppt. Gulak kann das Chaos nutzen um Strowman hinterrücks mit einem Stuhl zu attackieren, dieser wird daraufhin noch aggressiver und schmeißt ihn im hohen Bogen aus dem Ring. Daraufhin will sich der Universal Champion wieder Bryan widmen, doch plötzlich schafft Daniel Bryan es dem Fiend die Maske vom Kopf zu ziehen, Strowman scheint sich darauf plötzlich wieder zu berappeln. Er und Bryan schauen einen verängstigten Bray Wyatt an, als Strowman auf diesen losgehen will, kann dieser allerdings noch gerade flüchten. Bryan gibt Strowman daraufhin einen aufmunternden Klopf auf die Schulter und kümmert sich um seinen Freund Gulak.

Zum Ende der Show ertönt die Musik von The New Day, es erscheint allerdings nur Kofi Kingston und auch das bekannte Intro von Big E fehlt. Kofi meint das Extreme Rules für New Day katastrophal verlaufen wäre, sie haben die Titel verloren und dürfen um diese auch erstmal nicht mehr antreten. Noch schlimmer ist allerdings das Big E sich am Knöchel verletzt habe, sie hoffen natürlich das es nicht schlimmes ist, aber heute kann er nicht hier sein.
Nun ist er, da Xavier ja auch noch fehlt, das letzte Mitglied von New Day welches hier ist. Seine beiden besten Freunde welchen ihm seinen ersten WWE Titel ermöglicht hatten und immer zu ihm standen, doch nun ist er alleine und möchte für Sie weiter die New Day Flagge hochhalten, daher solle wer auch immer ein Match gegen einen ehemaligen WWE Champion haben möchte nun herauskommen...plötzlich erscheint Paul Heyman auf der Stage, dieser meint das er Kofi für seine Worte respektiere und fragt Kofi ob er nicht eine richtige Herausforderung sucht, vielleicht ja jemand der ihm letztes Jahr seinen Titel in 10 Sekunden abnahm ? Durch das Publikum geht schon ein lautes Raunen, dann zeigt Heyman zur Stage und begrüßt..erstmal Niemanden. Heyman meint zu Kofi, das er nun auch nicht so wichtig sei das sein Client das erste mal seit Wrestlemania wieder zur WWE kommen würde. Kofi wird langsam angepisst und fragt Heyman was das hier alles soll, wenn er einen Gegner hat soll dieser kommen..plötzlich bekommt er hinterrücks einen German Suplex von Brock Lesnar ! verpasst. Es folgen noch 3 weitere und ein F5. Mit einem grinsenden Brock Lesnar + Paul Heyman endet Friday Night SmackDown !

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Summerslam Matchcard

WWE Championship Match

Drew McIntyre (c) vs John Cena

WWE United States Championship Match

Andrade (c) vs Bobby Lashley

Beitrag editiert von Hannoveraner am 28.07.2020 um 23:05 Uhr

Old Post Posted: 28.07.2020, 21:06 Uhr
Beiträge: 304 | Wohnort: | Registriert seit: 23.06.2013 Info | Posting ID: 9690004  
EyeofLegend ist offline EyeofLegend
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von EyeofLegend anzeigen EyeofLegend eine Private Nachricht schicken Diesen Beitrag einem Moderator melden Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

WWE Smackdown - 3. Wochen bis TLC

Smackdown zeigt uns einen Rückblick auf die Vorwoche als sich am Ende der Show Cesaro & Shelton Benjamin vor Dolph Ziggler stellten, der wie schon Bo Dallas von ER sprach. Zu Beginn der Show wartet Alyse Ashton vor dem Office von Paul Heyman. Als sie die Türe öffnet kommt allerdings Samoa Joe heraus und schickt Ashton. Heyman hat weder etwas zu Bo Dallas noch zu Shane McMahon zu sagen. Heyman kommt dann aber doch heraus. Er kann es nicht zurückhalten Shane als Dummkopf zu bezeichnen, der nicht nur sich selbst sondern auch Smackdown lächerlich gemacht hat. Heyman geht wieder ins Innere und Joe schlägt die Türe hinter ihnen zu. Alyse atmet erstmal etwas durch und wir sehen einen Rückblick auf die Fehde zwischen Nia Jax & Ember Moon.

Eröffnet wird die Show allerdings von Finn Balor im Ring. Er findet es schade, dass Bobby Roode seinen Ric Flair verloren hat. Aber er ist ein ganz schlechter Lügner, ihm gefällt das sehr. Jetzt hat er die Gelegenheit Bobby Roode One on One und ohne Eingriffe von außerhalb herauszufordern. Kein WOOOO Nature Boy. Das letzte Mal hatte Roode einfach nur Glück. Das lässt Roode nicht auf sich sitzen und vollführt seinen Entrance. Beeindruckt stellt Balor fest…doch wenn man den Entrance ein paar Mal gesehen hat ist die Magie weg und es ist einfach nur Bobby Roode. Der erklärt Balor schon überall auf der Welt aufgetreten zu sein. Außerdem ist ein former NXT Champion und wenn Balor nicht gleich sein Grinsen ablegt wird er dafür sorgen. Er ist der US Champion. Ja Finn war der erste Universal Champion Bla Bla Bla. Das ist die Vergangenheit. Jetzt ist die Gegenwart und er würde es lieben Finn eine Lektion zu erteilen. Balor schüttelt den Kopf. Dafür das Roode so lange dabei ist würde er sehr naiv sein. Plötzlich springen Karl Anderson & Luke Gallow in den Ring um gemeinsam attackieren sie Bobby Roode. Xavier Woods & Kofi Kingston kommen aber zur Hilfe und schaffen es gemeinsam mit Roode tatsächlich die Überhand zu gewinnen und den Club zu vertreiben. Woods findet das absolutely Glorious! Ersten braucht Roode nicht ihre Hilfe und zweitens soll er das nie wieder tun. Dann zeigt er selber wie die Pose seiner Meinung nach ausgeführt werden muss. Nach dem Segment werden uns Dolph Ziggler, Shelton Benjamin & Cesaro gezeigt die in der ersten Reihe Platz genommen haben.

Im Raum des Clubs regt sich Finn Balor über The New Day auf, freut sich aber darauf wenn Seth Rollins heute auf Kofi Kingston trifft. Er will das Seth Rollins Kofi nicht nur einfach besiegt. Er will dass er ihn leiden lässt. Rollins sieht das entspannt. Er weiß was er zu tun hat. Er wird sich in Randy Orton hineinversetzen um genauso skrupellos wie er zu sein wenn es zu ihrem Re-Match kommt. AJ Styles macht sich keinerlei Sorgen. Wenn es hart auf hart kommt werden The New Day & Sami Zayn einbrechen. Sie sind nicht der Club. Sie sind nur Männern in Körpern von Kindern.

Singles Match
Ember Moon besiegt Nia Jax durch die Eclipse (11:48)
- Nia löst den Top Turnbuckle während es Kampfes, läuft am Ende aber selbst hinein, als Ember in der Ecke ausweichen kann. Nia nützt das schließlich aus und schafft es die gewaltige Frau zu besiegen. Als sie Backstage kommt wartet dort bereits Kayla Braxton um eine Statement zu bekommen. Ember ist froh das Thema Nia Jax hinter sich lassen zu können und will sich auf etwas Goldenes konzentrieren. Bayley hat das aus etwas Entfernung mitbekommen. Sie gratuliert Ember Moon, doch sie hat das selbe Ziel. Nach einem kurzen Blickaustausch gehen sie getrennte Wege.

Carmella wird bei Kayla Braxton befragt ob sie ihr sagen kann was in Bo Dallas Textnachricht stand. Dazu kommt es aber nicht, denn Braxton ergreift die Flucht als die IIconics Carmella attackieren und dann mehrere Flaschen Bier über sie ausleeren und sie dann auch noch mit dem Gesicht am Boden in die Flüssigkeit reiben. Peyton & Billie sind der Meinung Carmella würde gar nicht so IIconic aussehen und gehen lachend davon. Carmella weint wegen des Biergestanks fast, doch R-Truth der gerade erst dazu gekommen ist gefällt der Geruch. Er weiß nicht wonach sie riecht doch es erinnert ihn an seine Eltern. Carmella entschuldigt sich, sie muss sich waschen gehen. Das versteht R-Truth gar nicht. Warum legt sich einen Duft auch wenn er ihr nicht gefällt?

Mike Kanellis sucht und findet Elias. Er fordert Elias zu einem Gesangswettbewerb heraus. Elias sagt Mike sieht ihn nicht lachen. Warum? Weil Elias das einfach nur traurig findet. Mike hat sich letzte Woche zum Idioten gemacht und jetzt will er das wiederholen. Aber wenn er das will. Die Frage ist WHO WANTS TO WALK WITH Mike Kanellis oder WHO WANTS TO WALK WITH ELIAS? Er glaubt die Entscheidung der Fans wird klar ausfallen. Kanellis beschimpft die Fans als geschmacklos, genauso wie Elias ganze Optik. Er wird schon etwas findet worin er besser ist als Elias. Darauf ist Elias schon gespannt und stimmt seine Gitarre.

Singles Match
Jason Jordan besiegt Dash Wilder durch den Jordan Slam (07:23)
- Scott Dawson versucht seinem Tag Team Partner dabei zu helfen das Match mithilfe der Seile zu gewinnen. Das verhindert Chad Gable außerhalb des Rings. Die Ablenkung nützt Jordan aus um das Match für sich zu entscheiden.

Shane McMahon steht vor dem Womens Lockerroom herum und scheint auf jemanden zu warten. Tatsächlich kommt dann nach einiger Zeit auch Sarah Logan heraus. Er will mit ihr über letzte Woche sprechen. Sie kann hier nicht einfach mit Pfeil und Bogen erscheinen. Das ist gefährlich und wirft ein schlechtes Licht auf Smackdown. Weiß Shane was ein schlechtes Licht auf Smackdown wirft. Was er bei RAW getan hat und wenn er am Sonntag vor Triple H auf die Knie gehen wird um sagen RAW wäre besser als Smackdown will sie das nicht sehen. Was Ruby & Mickie angeht wollte er sie nur einschüchtern. Sie nennt ihn noch Shane’O, klopft ihm auf die Schulter und geht. Was war das fragt sich Shane selbst. Wo ist der Respekt? Sie sagt einfach so Shane’O zu ihm.

Kalisto steht nun im Ring. Er will endlich Klarheit und ruft Heath Slater & Rhyno heraus. Es erscheint aber nur Rhyno. Er versteht die die Besessenheit von Kalisto über ein verdammtes Kondom nicht. Er mischt sich in Sachen ein die ihn nichts angehen und nur für Ärger sorgen. Versteht Kalisto das nicht? Sein mexikanisches Wörterbuch hat er nicht mit dabei. Versteht er die Worte die aus seinem Mund kommen? Er versteht ihn sehr gut. Er hat zu lange an seinen Nachforschungen gesessen und Freunde bei RAW während er bei SD geblieben ist. Er kann jetzt nicht einfach so aufhören. Ist das sein letztes Wort? JA! Ist er sich da sicher? JA! Daraufhin sprüht Rhyno Kalisto eine rötliche Substanz in die Augen und Kalisto schreit weil er nichts mehr sehen kann. Offizielle eilen herbei. Er muss sich keine Sorgen machen. Das heilt in etwa 4 bis 5 Stunde ab, doch es soll ihm eine letzte Warnung sein.

Nach einer Werbeunterbrechung und Bildern wie Kalisto die Augen ausgewaschen werden sehen wir Tamina im Ring. John Cenas Ansprache bei RAW hat sie motiviert. Auch ihre Zeit ist nicht unendlich bemessen. Deswegen fordert sie die Beste heraus und als Champion ist Becky Lynch die Beste. Becky geht auf die Nummer ein, doch Nikki Cross dackelt hinterher. Becky muss sich ausruhen und fit bleiben wenn sie das nächste Mal ihren Titel verteidigt. Deswegen wird es Nikki für sie unternehmen. Tamina stellt klar Becky herausgefordert zu haben, doch Nikki läuft in den Ring, der Ref zuckt mit den Schultern und lässt das Match starten.

Singles Match
Nikki Cross besiegt Tamina durch The Purge (04:18)
- Am Ende redet Becky auf Tamina ein, als die gerade auf dem Top Rope zu ihrem Splash ansetzen will. Becky lässt sich widerwillig umarmen. Die Siegesfeier wird aber von Ember Moon unterbrochen. Sie hat hart mit Nia Jax zu kämpfen gehabt und glaubt ein Titelmatch zu verdienen. Bevor Becky antworten kann ist auch schon wieder Bayley da und beansprucht ebenfalls ein Titelmatch für sich. Es wird darüber gestritten wer es mehr verdient, woraufhin Paul Heyman erscheint und ein Number 1 Contender Match für nächste Woche ansetzt. Das macht Nikki wütend und will Bayley beißen. Die Huggerin blockt aber ab und kann Nikki aus dem Ring stoßen. Bevor Cross weiter ihrer Wut freien Lauf lassen kann wird sie von Becky zurückgehalten und beide ziehen sich zurück. Bayley & Ember liefern sich noch einen kleinen Staredown.

Im Ring sind dann nach einem weiteren Werbebreak Shelton Benjamin, Cesaro & Dolph Ziggler. Wieder einmal ist es Dolph Ziggler der das Wort ergreift. Alle halten Bo Dallas für einen Spinner doch ER wird kommen und Smackdown, nein die ganze WWE wie sie war für immer verändern. Unerwartet erscheint dann Oney Lorcan. Er arbeitet nicht für Smackdown, doch wenn ER es will kann er für ihn arbeiten und dienen. Ziggler & Co besprechen es kurz, lehnen es aber ab. Sie sind der Meinung Oney will nur sich selbst einen Vorteil verschaffen. Daraufhin zeigt sich Oney verärgert und verlangt ein Match und zu zeigen, dass er stark genug ist beizutreten. Auch das interessiert sie nicht wirklich. Als sich die 3 vor Oney aufbauen hat er nicht vor sich weiter mit ihnen auseinander zu setzen. Tye Dillinger erscheint dann aber auf der Bildfläche und fort ebenfalls sein Spotlight. Weil sie es so unbedingt wollen sollen beide ihre Abreibung bekommen. Ziggler hat aber keine Lust selbst anzutreten und schickt die anderen Beiden vor.

Tag Team Match
Shelton Benjamin & Cesaro besiegen Tye Dillinger & Oney Lorcan durch den Neutrolizer an (11:18)
- Am Ende turnt Dillinger gegen seinen eigenen Partner…mal wieder. Nach dem Kampf fordert Dillinger in ihr Team aufgenommen zu werden. Laut Ziggler haben sie darüber nicht zu entscheiden. Das bestimmt nur ER. Dillinger möchte wissen wo er die Person findet, doch Benjamin meint ER wird ihn finden, falls ER es möchte.

Im Heizungskeller haben sich SAnitY versammelt und diskutieren über Roman Reigns. Eric Young ist mit Killian Dain nicht restlos zufrieden. Er hat es letzte Woche nicht geschafft seine Aufgabe zu erledigen. Deswegen wird er nächste Woche erneut auf Roman Reigns treffen und dieses Mal besser gewinnen.

Alicia Fox hat es satt, dass alles von Kairi Sane und ihrem heutigen Debut sprechen. Fandango stimmt einfach zu und nickt zu dem was sie hören will. An anderer Stelle sehen wir Kairi bereits auf dem Weg zu ihrem Debut, wo sie aber von Aryia Daivari aufgehalten wird. Schon wieder eine Frau die seinen Platz auf der Card einnimmt. Was hat sie zur ihrer Verteidigung zu sagen. Sie zaubert eine Münze hinter dem Ohr von Daivari hervor, der jetzt verwirrt dreinblickt aber bis auf ein Zwinkern keine Antwort auf seine Frage bekommt. Eigentlich sollte Kairi jetzt gegen NXT Talent Indi Hartwell antreten, doch sie wird auf ihren Weg zum Ring von Alicia Fox attackiert und gegen ein Garagentor gerammt. Ich bestreite das Match schreit Fox Hartwell an.

Singles Match
Kairi Sane besiegt Alicia Fox durch den Insane Elbow (05:22)
- Sane sieht nach dem Matchende Extensions von Alicia Fox am Boden liegen, die sich einsteckt und mitnimmt. Als sie Backstage geht testet Mojo seinen Atem, doch bevor er Kairi ansprechen kann kommen Rawley Liv Morgan, Heavy Machinery & Shinsuke Nakamura in die Quere und gratulieren Kairi zu ihrem erfolgreichen Smackdown Debut. Bevor sich Mojo überhaupt zu Wort melden kann sind sie auch schon im Gespräch vertieft verschwunden.

Sami Zayn kommt zu New Days Lockerroom, aber in friedlicher Absicht. Kofi & Xavier lassen Sami & Big E. unter sich sein. Sami weiß Big E. hat seine ganze Karriere lang auf diese Chance gewartet und bei seiner letzten Chance hatte er dank äußerer Umstände keine wirkliche. Das haben sie gemeinsam. Er wurde beim Summerslam betrogen. Big E. will Champion werden, er muss Champion werden. Nach all dem was er getan und dadurch er verloren hat muss er Champion werden. Für Big E. übertreibt Sami Zayn. Wir müssen essen, schlafen und ab und zu aufs stille Örtchen geben. Nirgendwo steht geschrieben Sami Zayn muss WWE Champion werden. Big E. weiß das Sami einiges durchgemacht hat, dafür ist er aber auch selbst verantwortlich. Er kann bei TLC keine Rücksicht auf Sami nehmen. Er ist ein Sportsmann und als der wird er sein Bestes geben. Egal ob da Sami Zayn oder AJ Styles auf der anderen Seite steht. Sami will es gar nicht anders. Das hat Big E. missverstanden. Er will, dass Big E. sein Bestes gibt, er wird es auch tun. Ein Titelmatch kann er Big E. nicht versprechen. Denn wenn er mit AJ fertig ist wird er sich Seth Rollins, sein eigentliches Ziel vorknöpfen. Big E. meint Sami muss sich darüber keine Sorgen machen, denn der zukünftige WWE Champion steht vor ihm…

Jinder Mahal quatscht Backstage die Singh Brothers voll was für einen Zumutung und Anmaßung es letzte Woche von Oney Lorcan war, ausgerechnet ihn den großen Jinder Mahal herauszufordern. Die Singh Brothers sind aber abgelenkt und blicken lieber Mandy Rose im Schminkstuhl an. Mahal bekommt das nach seinem Redeschwall doch mit ruft zur Disziplin auf. Mit diesem Flittchen haben sie sich nicht zu beschäftigen. Mandy hört was Mahal von ihr hält und will ihn zur Rede stellen als sich plötzlich Lacey Evans in den Weg stellt. Reverend Mahal hat vollkommen Recht. Selten hat sie, eine Lady so etwas Heruntergekommenes und Billiges wie Mandy Rose gesehen. Sie hat keine Klasse, keinen Stil und ist schon gar keine Lady. Mandy möchte ihre Faust sprechen lassen, dazu kommt es aber nicht weil Mahal vorher Lacey dazu auffordert zu seinem Match mit an den Ring zu kommen und sie Arm in Arm verschwinden. Leise kann man noch hören wie Mandy Lacey ein Miststück nennt.

Singles Match
Jinder Mahal besiegt Jake Atlas durch den Khallas (02:25)
- Nach dem Match hilft der vermeintlich gute Reverend Atlas auf, doch der wird von Lacey mit dem Woman’s Right gleich wieder auf die Matte geschickt.

Randy Orton wird vor Seth Rollins Match gegen Kofi Kingston von Alyse Ashton dazu befragt, dass Rollins sich geäußert hat so wie Randy Orton zu denken, vorzugehen und sich in ihn reinzuversetzen. Orton kommt ein leichtes Lächeln auf. Seth Rollins weiß nicht wie er tickt. Er kann nicht wie er denken. Im seinem Inneren ist Seth Rollins zu weich, auch wenn er es nur ganz tief im Unterbewusstsein weiß. Viele Backstage meinen Randy Orton zu respektieren, doch es ist Furcht, er kann es spüren und die Furcht hat er auch in Seth Rollins Augen gesehen. Er wird Seth Rollins ein weiteres Mal besiegen und den Club als das offenbaren was er ist. Einfach nur ein Club.

Singles Match
Seth Rollins besiegt Kofi Kingston durch Ribcord Knee Strike (16:12)
- Am Ende des Kampfes brawlen sich Sami Zayn, Big E & Xavier Woods mit Finn Balor, Karl Anderson & Luke Gallows außerhalb des Rings. Die Ablenkung nützt AJ Styles um mit dem Gürtel Kofi in den Rücken zu schlagen und so Seth Rollins den Sieg zu ermöglichen. Nach dem Match schnallt sich AJ Styles wieder seinen Gürtel um was Randy Orton genug Zeit gibt um im Ring Seth Rollins dessen eigenen Finisher, den Curb Stomp zu verpassen. Zu spät kommt AJ Styles in den Ring um Randy Orton noch in die Finger zu bekommen. Der posiert in seiner typischen Art auf der Rampe, womit Smackdown für diese Woche endet…scheinbar denn wir sehen noch Shane McMahon wütend die Halle verlassen. Er wird sich seinen Respekt wiederholen spricht er Drohgebärden aus. Mit Shane der langsam davonfährt endet Smackdown dann wirklich.

WWE TLC Card

WWE Championship - Triple Threat Match
AJ Styles (c) vs. Big E. vs. Sami Zayn

WWE Smackdown Tag Team Championship
Karl Anderson & Luke Gallows (c) vs. Xavier Woods & Kofi Kingston

WWE United States Championship
Bobby Roode (c) vs. Finn Balor

WWE Smackdown Womens Championship
Becky Lynch (c) vs. Ember Moon or Bayley

--------------------
EyeofLegend's
WWE Storys - Aktuell: Smackdown - 3. Wochen bis WWE TLC (Erstellt am 28.07.2020)

Old Post Posted: 28.07.2020, 21:55 Uhr
Beiträge: 8836 | Wohnort: | Registriert seit: 09.12.2017 Info | Posting ID: 9690029  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 07:02 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « » ] Insgesamt 4 Seiten: « 1 2 [3] 4 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Wrestling Games > WWE 2k20 Universe

A N Z E I G E

Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, AEW, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
[ © 2000 - 2020 MOONSAULT.de | Impressum & Datenschutzerklärung | Team | Werbung ]   
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Grissom, Jaime Lannister, Jesse & Timeus
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.16988897 Sekunden generiert (94.36% PHP - 5.64% MySQL - 23 queries)