MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

TV-SHOW ARCHIV
« zurück [WWE] Monday Night RAW vom 22.02.2016 NEUSTART

WWE Monday Night RAW
22.02.2016
Joe Louis Arena - Detroit, Michigan


Six Man Tag Team Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) besiegen Neville & The Lucha Dragons (Kalisto & Sin Cara) via Trouble In Paradise von Kofi an Sin Cara. - [15:26]

Tag Team Match
The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) besiegen The Ascension (Konnor & Viktor) via Top Rope Splash an Viktor. - [01:59]

Tag Team Match
AJ Styles & Chris Jericho besiegen Social Outcasts (Curtis Axel & Heath Slater) (w/ Adam Rose & Bo Dallas) durch Submission via Walls Of Jericho an Axel. - [03:54]

Six Man Tag Team Match
The Wyatt Family (Bray Wyatt, Erick Rowan & Luke Harper) (w/ Braun Strowman) besiegen Kane, Ryback & The Big Show per Sister Abigail von Bray an Kane. Zuvor ließ Ryback Kane und Big Show alleine zurück. - [12:27]

Singles Match
Sasha Banks besiegt Naomi (w/ Tamina) durch Submission im Bank Statement. - [06:45]

Singles Match
Roman Reigns besiegt Sheamus (w/ Alberto Del Rio, King Barrett & Rusev) durch DQ. - [11:00]

*********************************************************************************************************************************************

WWE Monday Night RAW
22.02.2016
Joe Louis Arena - Detroit, Michigan
Kommentatoren: Michael Cole, JBL & Byron Saxton


In der PreShow hat Renee Young Dolph Ziggler im Interview und befragt ihn, was die Niederlage gegen Kevin Owens gestern bei Fastlane für Auswirkungen auf seine WrestleMania-Pläne hätte. Ziggler ist sichtlich enttäuscht, wie das gestern verlaufen ist und meint, dass er nach den letzten Wochen der Überzeugung war Owens packen und sich den Titel umschnallen zu können. Aber er werde es weiter versuchen und hoffen, bis WrestleMania den Titel zu gewinnen. Plötzlich kommt The Miz dazu und fragt, wie oft man noch Matches zwischen Owens und Ziggler ertragen müsse. Sie seien zwar gut, aber irgendwann müsse damit auch mal Schluss sein. Zudem sei er jemand, der WrestleMania geheadlined hat und vor ausverkauftem Haus im Georgia Dome als WWE Champion auftrat. Dolph rastet daraufhin aus, es sei schließlich schon fünf Jahre her und seitdem hätte Miz nichts Nennenswertes erreicht. Seiner Meinung nach verdiene Miz es nicht einmal, WWE Superstar zu sein.

RAW beginnt mit einem Rückblick auf die gestrigen Ereignisse im Triple Threat Match und einem triumphierenden Roman Reigns am Ende, der sich einen Staredown mit World Heavyweight Champion Triple H lieferte. Die Kommentatoren begrüßen uns dann zur heutigen Ausgabe und sprechen über den bestätigten Main Event von WrestleMania. Außerdem sprechen sie über die Ereignisse, die sich vor RAW abspielten und auf der Facebook-Seite der WWE gezeigt wurden. Dort wurde Dean Ambrose bei der Ankunft an der Joe Louis Arena von Brock Lesnar attackiert und auf die Windschutzscheibe einer Limousine geschmettert. Später wurde Ambrose dann mit dem Krankenwagen abtransportiert und unterzieht sich aktuell noch einigen Untersuchungen. Lesnar und Paul Heyman werden sich später zu diesen Aktionen äußern.

Für die Verleihung des Vincent J. McMahon Legacy Of Excellence Award kommt dann Vince McMahon zum Ring. Den heutigen Abend werde man nicht vergessen, denn der Award wird vergeben. Ein besonderer Award, woraufhin Vince über seine Familie spricht, die alle früher Wrestling promotet haben. Die Person, die heute geehrt wird, ist ein besonderer Mensch, die diesen Award verdient: Vince bittet dafür seine Tochter Stephanie McMahon zum Ring. Die kommt auch dazu und bedankt sich bei ihrem Vater. Vince erzählt noch, dass sie in dieses Business geboren wurde und diesen mehr als nur verdienen würde. Die Fans buhen. Stephanie erklärt, sie hätte zwar nicht damit gerechnet hätte, aber dennoch eine kleine Rede angefertigt hätte. Zuerst dankt sie ihrem Teampartner und World Heavyweight Champion Triple H, der seinen Titel bei WrestleMania gegen Roman Reigns verteidigen muss. Bevor sie fortsetzen kann, kommt auch schon SHANE MCMAHON zum Ring! Vince und Stephanie sind etwas schockiert. Dieser wird einige Minuten von den Fans gefeiert und bedankt sich anschließend dafür.

Dies hätte Vince also tun müssen, damit er zurückkehrt. Ihm gefalle die Sache mit dem Award auch wirklich, aber nicht wer diesen Award bekommen soll. Stephanie verdiene diesen Award nicht. Vince will das Ganze dann nicht vor den Zuschauern weiter ausdiskutieren, sondern sich Backstage mit Shane darüber unterhalten. Dies will Shane aber nicht, er finde es gut dies vor allen in der Halle zu besprechen. Vor Wochen hätte Vince die Chance gehabt, es Backstage zu diskutieren. Stephanie geht dann dazwischen und will wissen, worum es hier eigentlich geht. Shane erklärt ihr, dass sie es nicht verdient hätte. Steph greift daraufhin ein und will wissen, wie Shane das beurteilen könne, schließlich sei er die letzten sechs, sieben Jahre nicht hier gewesen. Shane fragt Vince, ob er es ihr nicht gesagt hätte. Dann erklärt er seiner Schwester, dass sie gemeinsam mit Triple H diese Company in den Abgrund treibt. Die fallende Aktie, die sinkenden TV-Quoten und sämtliche verletzte Superstars würden auf ihre Kappe gehen. Steph erwidert, dass die Halle hier heute ausverkauft sei und Shane sich ja schon vor Jahren aus der Verantwortung gezogen hätte.

Shane will ein weiteres Mal von seinem Vater wissen, ob er es Stephanie wirklich nicht erzählt hat. Vince findet, dass es nicht der richtige Ort sei um es zu besprechen. Shane erklärt Stephanie, dass ihr Vater vor einigen Jahren mal wieder richtigen Mist gebaut hätte und er es nun versuche zu retten. Er und sein Vater hätten ein Abkommen geschlossen. Dieser Deal beinhaltete, dass Shane sich eine Auszeit von der Company nehmen könne und sich um eigene Geschäfte kümmern dürfe. Aber er hätte nie seinen Platz aufgegeben. Stephanie nimmt es ihrem Bruder nicht ab, schließlich wisse sie über sämtliche Vorgänge innerhalb der Company bescheid. Shane verneint das, er habe ihr einfach nur gestattet, an die Spitze der Company zu klettern. Vince soll sich äußern, hält sich aber noch zurück. Stephanie erklärt ihrem Bruder, dass sie auf dem Weg zu WrestleMania seien und sie alles dafür tun könne, Shane ein Ticket für WrestleMania zu besorgen, wenn er denn auftauchen würde. Mit Sicherheit nicht in der ersten Reihe, aber sie gebe ihr bestes. Vince fordert von Stephanie, dass sie den beiden die Zeit geben müsse, es auszudiskutieren. Sie lässt sich darauf nicht ein und verlangt eine Erklärung von Vince, der meint das eine gewisse Wahrheit in Shanes Aussagen steckt. Shane fügt hinzu, dass alles der Wahrheit entspreche. Zu dem Zeitpunkt als sie ihr Abkommen getroffen hätten, wäre es das Beste fürs Business gewesen. Er hält ihr die Ringseile, damit Stephanie verschwinden kann. Sie gibt ihrem Bruder noch zu verstehen, dass sie ihm das nie verzeihen werde und verschwindet.

Vince will dann von Shane wissen, wie viel Geld er will, er habe das Scheckbuch dabei und soll einfach nur eine Zahl nennen. Shane sagt, es gehe ihm dabei nicht um Geld. Er habe schon auf viel Geld verzichtet, nur um damals verschwinden zu können. Außerdem könne er so jeden Morgen aufstehen und sich darüber im Klaren sein, Freiheit zu haben. Es gehe um ein Vermächtnis. Vince sei aus der dritten Generation, er aus der vierten und mittlerweile habe er sich mit seiner Frau und dreier wundervoller Söhne um die nachfolgenden Generationen der Familie gekümmert. Er will, dass dieses Business auch die nächsten Jahre noch besteht. Aber der Weg der eingeschlagen wurde mit der Company, sei kein guter. Daher möchte er die Kontrolle über Monday Night RAW! Vince findet das lächerlich, denn wenn er Kontrolle über RAW wolle, würde das auch mehr oder weniger gleichzeitig Kontrolle über die Company bedeuten.

Daraufhin will Vince erkennen, dass Shane nur ihn und seine Schwester bloßstellen will. Doch dann will er auf den Deal eingehen. Shane fragt, was der Haken an der Geschichte wäre. Vince erklärt, dass Shane nur ein Match an einem bestimmten Abend gewinnen müsse. Da er schon in der Vergangenheit einen Pakt mit dem Teufel geschlossen hätte, werde er dem zustimmen. Wenn das alles vorbei ist, werde er seinen Sohn so verprügeln wie in der Vergangenheit. Shane erinnert sich daran, doch diese Prügel hätte ihn nur stärker gemacht. Shane will dann verschwinden, doch Vince hält ihn noch auf. Er verkündet, dass Shanes Match bei WrestleMania 32 stattfindet. Sein Gegner.... der UNDERTAKER! Doch das ist noch nicht alles, denn dieses Match wird ein Hell In A Cell Match sein!

Six Man Tag Team Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) besiegen Neville & The Lucha Dragons (Kalisto & Sin Cara) via Trouble In Paradise von Kofi an Sin Cara. - [15:26]

Roman Reigns steht Backstage und schaut auf seinem Handy, um über den aktuellen Stand von Dean Ambrose informiert zu werden. Jojo kommt dazu und fragt, ob er schon etwas Neues von Dean wisse. Er könne noch nichts genaues sagen. Auf sein WrestleMania-Match gegen Triple H angesprochen erklärt Roman, dass es das große Match sei auf das er so lange warten musste. Am Ende kommt es auf seine Faust und sein Herz an. Ihm gefallen seine Chancen in diesem Match.

Die Attacke von Brock Lesnar an Dean Ambrose wird nochmal aufgegriffen.

Lesnar und Paul Heyman kommen dann auch zum Ring. Heyman bezeichnet dies nun als den Main Event des Abends. Jedes Segment, in dem sein Klient zu sehen ist, ist der Main Event. Er spricht über den Fastlane Main Event, als Brock Lesnar sowohl Roman Reigns als auch Dean Ambrose mit nach Suplex City genommen hätte. Reigns war nur Sekunden davon entfernt im Kimura Lock aufzugeben, doch dann kam der kleine Dean Ambrose. Dean Ambrose sei dafür verantwortlich, dass sein Klient nicht im Main Event von WrestleMania steht. Dies würde Brock wahnsinnig machen. Doch dann habe sich Dean Ambrose auch selbst aus dem Main Event von WrestleMania genommen, weil er nicht auf Heyman gehört hätte. Vor einigen Stunden hätte Brock Lesnar dann ein bisschen Rache nehmen können, weil er Ambrose für WrestleMania komplett rausgenommen hätte. Daraufhin wird erneut das Video der Attacke bei Ambrose' Ankunft gezeigt. Brock schaut sich diese Bilder gerne an. Kein Shield könne Dean nun noch vor Lesnar beschützen. Brock sei der wahre Main Event von WrestleMania und nicht Triple H oder Roman Reigns. Dean Ambrose hingegen werde irgendwann wie ein kleiner Skater von einem Truck überfahren.

Heyman meint, Brock sei nun ohne WrestleMania-Gegner. Er gibt daher jeden im Locker Room den Tipp, sich bei Dean Ambrose zu erkundigen, wie es ist mit seinem Klienten im Ring zu stehen, damit der Herausforderer von Brock sich die Sache gut überlegt. Mit seinem Gegner werde Lesnar kein Erbarmen haben. Plötzlich hört man Sirenen und Backstage fährt dann auf einmal ein Krankenwagen vor und direkt weiter in die Halle. Am Steuer sitzt Dean Ambrose mit Halskrause. Er steigt aus, reißt sich die Krause vom Hals und kriecht sichtlich mitgenommen zum Ring. Dort sinkt er vor Lesnar zu Boden und Brock steigt ihm auf den Kopf um zu verschwinden. Plötzlich meldet sich Dean per Mikrofon und fordert Brock zu einem No Holds Barred Street Fight bei WrestleMania heraus. Lesnar geht zurück, verpasst Ambrose einen F-5 auf den Hallenboden und Heyman akzeptiert die Herausforderung für seinen Klienten. Ambrose lacht.

Die Usos kommen für ein Match zum Ring. Ihre Gegner werden The Ascension sein. Bevor das Match starten kann, kommen aber die Dudley Boyz auf die Rampe. Sie wollten die ersten sein, die die Usos wieder willkommen heißen. Sie hätten keine persönlichen Probleme mit den Usos, aber sie mussten einfach mal wieder klar machen, dass man sie ernst nehmen muss. Sie werden nie wieder Tische mitbringen. Ihr Vater Rikishi hätte ihnen besser mal ein bisschen Respekt beibringen sollen, statt sich Tanga zu kaufen. Hinterrücks werden die Usos dann von Ascension attackiert und kurz danach beginnt das Match.

Tag Team Match
The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) besiegen The Ascension (Konnor & Viktor) via Top Rope Splash an Viktor. - [01:59]

Die Dudley Boyz, die zum Ende des Matches die Rampe herunter kommen, werden dann von den Usos aufgefordert in den Ring zu kommen. Bubba und D-Von entscheiden sich aber, doch wieder Backstage zu gehen.

Chris Jerichos Musik wird gespielt und Y2J kommt für eine Promo in den Ring. Jahrelang hätte er von diesem grandiosen Wrestler AJ Styles gehört, der immer wieder von sich behaupten würde, phänomenal zu sein. Dann, als AJ beim Royal Rumble auftauchte, konnte er ihn nicht ausstehen. Es hat ihn gerade zu wütend gemacht, dass AJ sich so nennt. Daraufhin hatten sie ihre drei Matches und das letzte hätte AJ gestern gewonnen. Er hatte 24 Stunden um zu verarbeiten, was da passiert wäre. AJ kommt dann dazu und Chris erkennt, dass den Chants der Fans nach zu urteilen ihnen gefallen würde, was sie da sehen. Wenn er AJ letzte Nacht besiegt hätte, dann hätte die Karriere von AJ bereits beendet sein können, bevor sie in der WWE überhaupt angefangen hat. AJ hätte allerdings bewiesen, dass er hier her gehört. AJ habe alles was es braucht um WWE Champion zu sein. Auch hätte Styles bewiesen, nicht nur gut oder großartig zu sein, sondern phänomenal. Beide geben sich die Hand.

Plötzlich kommen die Social Outcasts dazu. Sie applaudieren und machen sich lustig, dass die beiden nun scheinbar beste Freunde sind. Jericho würde nur überspielen wollen, dass AJ ihn gestern zur Aufgabe gezwungen hat. Auch AJ bekommt sein Fett weg, denn jemand wie er, der hier nun locker flockig mit Chris Hände schüttelt, würde er einen Feigling nennen. Auch Adam Rose kauft diese Freundschaftsnummer der beiden nicht ab. Sie seien ein echtes Team und die beiden sollten nun besser ihren Ring verlassen. Chris fragt sich, wieso er und AJ nicht doch ein Team bilden sollten. Und ihre ersten Gegner seien die vier Stooges.

Tag Team Match
AJ Styles & Chris Jericho besiegen Social Outcasts (Curtis Axel & Heath Slater) (w/ Adam Rose & Bo Dallas) durch Submission via Walls Of Jericho an Axel. - [03:54]

Das Eröffnungs-Segment wird nochmal kurz zusammengefasst. Im Büro stehen sich dann Stephanie und Triple H gegenüber. Hunter gibt ihr den Rat, alles was passiert ist einfach zu vergessen. Ihr Bruder würde aber alles zerstören, woraufhin Triple H ihr sagt, dass Shane schon immer ein Versager gewesen sei und sie sich keine Sorgen machen solle. Der heutige Abend werde mit ihnen im Mittelpunkt enden. Also solle sie Roman Reigns sagen, was sie ihm sagen wollten.

Roman Reigns läuft immer noch Backstage umher und starrt auf sein Handy. Stephanie McMahon kommt dazu und setzt ein Match für Roman gegen Sheamus für heute an. Sheamus sei Teil einer richtigen Brüderschaft, nicht so wie Roman. Und wo einer der League Of Nations ist, sind die anderen nicht weit. Sie würde es ziemlich schade finden, wenn die League Roman außer Gefecht setzen würde und er somit sein Titelmatch bei WrestleMania aufgeben müsse.

R-Truth ist in der Umkleide und Goldust schaut mit einer Torte vorbei. Ihm tue das von gestern so furchtbar leid. Truth fragt Goldust, ob er die Aktionen von ihm wegen einer Torte vergessen sollte. Es sei die Golden Truth. Truth will keine Entschuldigungen, keine Torte und... Goldust fällt ihm ins Wort, er wisse ja das er auch nicht der Tag Team Partner sein will. Er könnte schließlich sämtliche Aktionen von Truth vorhersehen. Daraufhin fragt R-Truth, ob er auch folgendes vorhersehen könnte und klatscht Goldust die Torte ins Gesicht, bevor er verschwindet.

Six Man Tag Team Match
The Wyatt Family (Bray Wyatt, Erick Rowan & Luke Harper) (w/ Braun Strowman) besiegen Kane, Ryback & The Big Show per Sister Abigail von Bray an Kane. Zuvor ließ Ryback Kane und Big Show alleine zurück. - [12:27]

Später trifft Roman Reigns noch auf Sheamus.

Ryback wird Backstage von Rich Brennan abgefangen und befragt, wieso er seine Teampartner alleine gelassen hat. Er habe das gestrige Match gewonnen und somit nichts mehr zu beweisen. Er habe keine Lust mehr auf Tag Team Matches, sondern müsse sich um sich selbst kümmern und wolle nach dem Brass Ring greifen.

Singles Match
Sasha Banks besiegt Naomi (w/ Tamina) durch Submission im Bank Statement. - [06:45]

Während des Matches will Tamina eingreifen, doch Becky Lynch kommt zur Hilfe. Divas Champion Charlotte und Ric Flair schauen nach dem Match vorbei und machen sich über die starke Freundschaft von Sasha und Becky lustig. Die Authority hätte sie darüber informiert, dass eine von beiden ihre Gegnerin bei WrestleMania sein wird. Dies wird durch ein Match der beiden entschieden. Die nächsten Wochen werden ziemlich spaßig - für sie. WOOO!

Sheamus bereitet sich auf das Match mit Roman Reigns vor. Seine Buddies von der League Of Nations kommen auch dazu.

Wieder wird das Eröffnungs-Segment kurz zusammengefasst. Stephanie und Vince sitzen dann Backstage im Büro. Steph meint zu ihrem Vater, dass Shane ja was ziemlich Großes gegen ihn in der Hand haben muss. Sie werde jedenfalls nicht für ihren Bruder arbeiten. Vince beruhigt seine Tochter, die Chancen das Shane den Undertaker besiegen könne bei WrestleMania, seien ziemlich gering. Vorallem in Hell In A Cell. Er hätte bei diesem Match sämtliches Risiko eingerechnet. Stephanie nickt, ist aber noch nicht völlig überzeugt.

Der Godfather wird am WrestleMania-Wochenende in die Hall Of Fame aufgenommen. JBL erzählt, dass er sich mit seinem Kumpel Ron Simmons zusammenschließen wird um die Rede zu halten.

WWE World Heavyweight Champion Triple H wird am Donnerstag bei SmackDown zu Roman Reigns sprechen.

Singles Match
Roman Reigns besiegt Sheamus (w/ Alberto Del Rio, King Barrett & Rusev) durch DQ. - [11:00]

Triple H kommt zum Ring und wird bereits von Reigns empfangen. Beide prügeln aufeinander ein und Roman schickt Hunter über die Absperrung. Der World Champion kämpft sich zurück und befördert Reigns in den Ring, wo es einen Superman Punch gibt. Wieder außerhalb des Ringes schlägt Triple H mit der Ringglocke auf Roman ein und befördert ihn mehrmals mit dem Gesicht aufs Kommentatorenpult. Roman blutet stark, doch Hunter lässt nicht locker und schlägt noch weiter auf ihn ein. Einige Offizielle kümmern sich um Reigns, während Hunter genug zu haben scheint. Doch der Champion kommt zurück und verpasst Reigns zum Ende einen Pedigree auf die Ringtreppe. Mit dem Titel posiert Triple H zum Ende über einen am Boden liegenden Roman Reigns.
Ansprechpartner bei Fragen, Ergänzungen, Korrekturen oder Feedback jeglicher Art
Zuständig für diesen Bereich: Fella & nWo_4-life
  

   [ © 2000 - 2017 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]