MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

TV-SHOW ARCHIV
« zurück [WWE] Monday Night RAW vom 04.01.2016 NEUSTART

WWE Monday Night RAW
04.01.2016
AT&T Center - San Antonio, Texas


Singles Match
Kevin Owens besiegt Neville durch Pinfall nach der Pop-Up Powerbomb. - [09:15]

Singles Match
Titus O´Neil besiegt Stardust durch Pinfall nach dem Clash of the Titus. - [04:16]

Non-Title Match
Becky Lynch besiegt Charlotte © (w/ Ric Flair) durch Pinfall nach einem Roll-Up. Vorher wollte Ric Flair Lynch ablenken, doch Lynch konnte den Pin durchbringen. Dabei hatte sie aber die Hände an der Hose von Charlotte. - [10:46]

Singles Match
Big Show vs. Ryback endet im No-Contest, da die Wyatt Family in das Match eingreift. - [01:20]

Tag Team Match
League of Nations (Alberto Del Rio & Rusev) besiegen The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) durch Pinfall von Del Rio an Jey nach dem Double Foot Stomp. - [13:21]

Singles Match
Heath Slater (w/ Adam Rose, Bo Dallas & Curtis Axel) besiegt Dolph Ziggler durch Pinfall nach einem Roll-Up. Zuvor wurde Ziggler jedoch von Dallas abgelenkt. - [04:36]

Six-Man Tag Team Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) besiegen Kalisto & The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) durch Pinfall von Big E an D-Von nach dem Big Ending. - [16:37]

WWE World Heavyweight Championship Match (Special Guest Referee: Vince McMahon)
Roman Reigns © besiegt Sheamus durch Pinfall nach dem Spear. Zuvor wurden Vince McMahon und der Ersatz Referee Scott Armstrong mit dem Superman Punch ausgeknockt. Der Referee John Cone kam dann zum Ring und zählte den 3-Count durch. - [18:20]

*********************************************************************************************************************************************

WWE Monday Night RAW
04.01.2016
AT&T Center - San Antonio, Texas
Kommentatoren: Michael Cole, JBL & Byron Saxton


Die erste Ausgabe von Monday Night RAW beginnt mit einem Rüclblick auf die letzte Woche, in der Vince McMahon festgenommen wurde und John Cena sein Comeback feierte. Zum Abschluss der Show letzte Woche legte Mr. McMahon auch den Main Event für heute fest: Roman Reigns vs Sheamus um den WWE Title – mit Vince als Special Guest Referee.
Zum Beginn von RAW macht sich Stephanie McMahon auf dem Weg in den Ring, während ihres Entrances kommt allerdings auch der Champion Roman Reigns in die Halle. Roman meint, Stephanie müsste nicht hier sein, da es um ihren Vater ginge. Reigns fordert Vince auf, rauszukommen. Stephanie sagt, Vince sei noch nicht hier. Roman bekräftigt, dass der Titel sein Leben ist und er weiterhin Champion bleiben werde. Stephanie macht sich darüber lustig, dass das Publikum nur an Hoffnung glaubt. Sie erwähnt, dass alle Anschuldigungen gegen ihren Vater fallen gelassen wurden. Sie ist der Boss, während Reigns nur eine Hilfe ist. Sobald Reigns seinen Titel verliert, wird sie ihn so lange kämpfen lassen, bis sein Körper aufgibt und das Publikum ihn vergisst. Sie erwähnt Sika, doch Reigns erwidert, wenn ihn jemand heute betrügen will, wird sie ihren Vater nicht im Gefängnis abholen, sondern im Krankenhaus.

Es folgt ein Rückblick auf die letzte Woche, als Kevin Owens zunächst gegen Neville verlor und im Verlauf des Abends Dean Ambrose durch das Kommentatorenpult beförderte. Ambrose setzt sich nun zu den Kommentatoren.

Singles Match
Kevin Owens besiegt Neville durch Pinfall nach der Pop-Up Powerbomb. - [09:15]

Owens attackiert Neville nach dem Match, was Ambrose verhindern will. Owens und Ambrose brawlen rund um das Kommentatorenpult, am Schluss befördert Ambrose Owens mit einem Elbow durch den Tisch.

Vince McMahon erreicht in einer Limousine die Arena. Jojo befragt ihn zur letzten Woche, und Mr. McMahon stellt fest, dass er letzte Woche das Gesetz gebrochen habe, heute aber das Gesetz ist.

Singles Match
Titus O´Neil besiegt Stardust durch Pinfall nach dem Clash of the Titus. - [04:16]

Charlotte trifft backstage auf Becky Lynch. Sie sprechen über ihr letztes Aufeinandertreffen vor einigen Wochen.

Non-Title Match
Becky Lynch besiegt Charlotte © (w/ Ric Flair) durch Pinfall nach einem Roll-Up. Vorher wollte Ric Flair Lynch ablenken, doch Lynch konnte den Pin durchbringen. Dabei hatte sie aber die Hände an der Hose von Charlotte. - [10:46]

Charlotte ist kurz fassungslos, attackiert dann aber Lynch mit einem Big Boot, gefolgt von einem Spear.

Sheamus und Vince McMahon sprechen über den Main Event. McMahon möchte, dass alles glatt abläuft, ohne Interference.

Singles Match
Big Show vs. Ryback endet im No-Contest, da die Wyatt Family in das Match eingreift. - [01:20]

Die Family fertigt Ryback ab, während Big Show vom Ring aus zuguckt. Danach wenden sie sich Show zu. Dieser liefert sich einen Staredown mit Strowman, wodurch der Rest ihn attackieren kann. Die Wyatts lassen Show niedergeschlagen im Ring zurück.

Tag Team Match
League of Nations (Alberto Del Rio & Rusev) besiegen The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) durch Pinfall von Del Rio an Jey nach dem Double Foot Stomp. - [13:21]

Singles Match
Heath Slater (w/ Adam Rose, Bo Dallas & Curtis Axel) besiegt Dolph Ziggler durch Pinfall nach einem Roll-Up. Zuvor wurde Ziggler jedoch von Dallas abgelenkt. - [04:36]

In einer Promo motivieren Rose, Dallas, Axel und Slater sich gegenseitig, bevor Slater sie als Social Outcasts bezeichnet.

Am Donnerstag gibt es beim ersten SmackDown auf dem USA Network zwei Titelmatches: Dean Ambrose vs Kevin Owens und Charlotte vs Becky Lynch.

Vince McMahon erinnert Roman Reigns backstage an die Regeln für den Main Event.

The New Day sagen, 2016 wird ihr Jahr. Anschließend machen sie sich über den Hoverboard-Unfall von Mike Tyson lustig. Sie lassen dann einen Countdown einspielen, um eine Überraschung für das Publikum zu zeigen. Bei 4 wandelt sich der Countdown allerdings in den Countdown von CHRIS JERICHO, der auch auf der Stage erscheint. Er sagt, er ist zurückgekehrt, um die WWE zu retten. New Day erwidern, sie hätten die WWE bereits gerettet. Y2J meint, die Ratings und die Zuschauerzahlen bräuchten einen Y2J-Boost. Jericho verkündet nun, dass er am Royal Rumble Match teilnehmen wird. Die WWE wird never...eeeever so sein wie vorher.

Six-Man Tag Team Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) besiegen Kalisto & The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) durch Pinfall von Big E an D-Von nach dem Big Ending. - [16:37]

Am nächsten Montag wird Brock Lesnar zu RAW zurückkehren.

WWE World Heavyweight Championship Match (Special Guest Referee: Vince McMahon)
Roman Reigns © besiegt Sheamus durch Pinfall nach dem Spear. Zuvor wurden Vince McMahon und der Ersatz Referee Scott Armstrong mit dem Superman Punch ausgeknockt. Der Referee John Cone kam dann zum Ring und zählte den 3-Count durch. - [18:20]

Mr. McMahon schlägt nach dem Match John Cone nieder. Anschließend verkündet der Chairman, dass der WWE World Heavyweight Title im Royal Rumble Match ausgefochten wird.
Ansprechpartner bei Fragen, Ergänzungen, Korrekturen oder Feedback jeglicher Art
Zuständig für diesen Bereich: Fella & nWo_4-life
Amazon  

   [ © 2000 - 2017 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]