MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

TV-SHOW ARCHIV
« zurück [WWE] Monday Night RAW vom 19.10.2015 NEUSTART

WWE Monday Night RAW
19.10.2015
American Airlines Center - Dallas, Texas


6-Man Tag Team Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) (c) besiegen The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) & John Cena.
Woods holt durch einem Roll-Up gegen D-Von den Sieg. - [08:34]

Tag Team Match
Team Bella (Nikki Bella & Alicia Fox) (w/ Brie Bella) besiegen Team BAD (Naomi & Sasha Banks) (w/ Tamina Snuka).
Nikki holte den Sieg mit ihrem Rack Attack gegen Naomi. - [08:50]

Non-Title Match
Seth Rollins (c) besiegt Ryback nach dem Pedigree. - [04:06]

6-Man Tag Team Match
Sheamus, Rusev & King Barrett besiegen Cesaro, Dolph Ziggler & Neville.
Als Ziggler in den Seilen hängt, verpasst Sheamus ihm von außerhalb den Brogue Kick, woraufhin Barrett den siegreichen Pinfall anbringt. - [12:55]

Non-Title Match
Charlotte (c) (w/ Becky Lynch) besiegt Brie Bella (w/ Nikki Bella & Alicia Fox) mit ihrem Figure-Eight Leglock. - [05:30]

Non-Title Match
Kevin Owens (c) besiegt Mark Henry mit der Pop-Up Powerbomb. - [03:40]

6-Man Tag Team Match
The Wyatt Family (Bray Wyatt, Erick Rowan & Braun Strowman) besiegen The Shield (Roman Reigns, Dean Ambrose & Seth Rollins) via DQ.
Rollins lässt im Match seine heutigen Partner im Stich und verlässt die Halle.
Später hat Strowman Reigns in seiner Sleeperhold-Varante, als Dean Ambrose diesen Griff mit einem Kendo-Stick löst und die DQ ausgesprochen wird. - [14:03]

*********************************************************************************************************************************************

WWE Monday Night RAW
19.10.2015
American Airlines Center - Dallas, Texas
Kommentatoren: Michael Cole, JBL & Byron Saxton


WWE Monday Night RAW startet in Dallas / Texas passenderweise mit The Texas Rattlesnake Stone Cold Steve Austin, welcher unter großem Jubel die Halle betritt. Der WWE Hall of Famer erzählt von seinem Karrierestart hier in Dallas im Jahre 1989 und sein Aufeinandertreffen mit The Rock, verweist anschließend auf WrestleMania 32 hier ganz in der Nähe und seinem Podcast im Anschluss von RAW auf dem WWE Network mit Brock Lesnar. Austin kündigte dem Publikum nun einen Mann an, für welchem er eine Menge Repekt empfinde: The Undertaker.
Dieser zelebrierte nun in üblicher Manier seinen Einzug unter großen Pops der Zuschauer. Im Ring angekommen, war Stone Cold bereits verschwunden, die Bühne gehörte nun ausschließlich dem Deadman.
Der Undertaker startete ohne Umschweife mit dem Satz Brock Lesnar - wir haben eine letzte Schlacht auszutragen am Sonntag bei WWE Hell in a Cell. Am Sonntag werden sie die Tore zur Hölle öffnen laut der Legende, ehe nach diesen paar Worten auch schon die Musik von Brock Lesnar zu hören war.
Lesnar und Paul Heyman erschienen auf der Rampe, wo sich Heyman traditionell dem publikum vorstellte und dem Undertaker versprach, das sich sein Klient für die sehr kontroverse Niederlage beim WWE SummerSlam rächen werde, wohingegen der Taker selbst noch immer verbissen Rache dafür nehmen wolle dafür, das Lesnar bei WrestleMania die Undertaker-Streak gebrochen habe. Lesnar werde jedoch die Rache bekommen und dem Taker endgültig dazu zu bringen, seine Niederlage aus dem vorjährigem April sich einzugestehen. Der Undertaker werde erfahren, wie es sich anfühle, mit einem beschmutzten Erbe leben zu müssen. Brock Lesnar werde wieder die Herrschaft an sich reißen, der Mann, der dem Taker alles genommen habe.
Der Undertaker entgegnete, das ein Mann, dem man alles genommen habe, nichts zu verlieren habe und kämpfen werde. Der Undertaker entledigte sich seiner Jacke und seines Hutes, und forderte Lesnar auf, in den Ring zu kommen. Heyman wollte bereits die Halle verlassen, doch Lesnar ging schnell darauf ein und machte sich auf dem Weg. Heyman versuchte noch energisch, Brock davon abzuhalten, was auch von Erfolg gekrönt schien. Als Lesnar einen Moment auf dem Ringrand stand, entschied er sich doch noch dafür, die Angelegenheit mit dem Undertaker am Sonntag zu klären. Heyman & Lesnar traten also den Rückzug an und der Undertaker konnte sich etwas feiern lassen von seinen zahlreichen Fans.

Vor dem anstehendem Match lieferte The NewDay beim Einzug wieder eine Promo, es gab die Feststellung, das jeder in Texas ooty sei und einen kleinen Shoot gegen die Dallas Cowboys folgte dem.


6-Man Tag Team Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) (c) besiegen The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley) & John Cena.
Woods holt durch einem Roll-Up gegen D-Von den Sieg. - [08:34]


Nach ihrem Sieg kommt das Trio nicht zum Feiern, die Dudleys und Cena liefen sich direkt nach Matchende einen kurzen Brawl mit The New Day. Die Faces konnten hier die Oberhand für sich gewinnen, am Ende holte D-Von unter großem Jubel einen Tisch unter dem Ring hervor und es setzte eine Powerbomb von Cena & den Dudley-Brüdern gegen Xavier Woods durch den Tisch.

Backstage bat Renee Young Dean Ambrose zum Interview. Ambrose war übrigens zuvor backstage einige Sekunden zu sehen, wie er mit Finlay & Dean Malenko sich unterhielt und von Orton`s heutiger Abwesenheit erfuhr. Sie fragte, ob Ambrose trotzdem heute mit Orton rechne.
Dean mutmaßte, das die Wyatts Orton ausgeschaltet hätten. Dean war das aber alles leid und meinte, er wolle noch heute einen Kampf mit den Wyatts. Ambrose warnte abschließend, das er sich bei diesem Unterfangen nicht stoppen lassen werde.


Tag Team Match
Team Bella (Nikki Bella & Alicia Fox) (w/ Brie Bella) besiegen Team BAD (Naomi & Sasha Banks) (w/ Tamina Snuka).
Nikki holte den Sieg mit ihrem Rack Attack gegen Naomi. - [08:50]


Nun wurde uns der Auftritt von Shawn Michaels angekündigt. Beim Entrance biss Shawn einem Fan ein Stückchen seiner Pizza ab und starte die Promo, indem er sich dafür entschuldigte, aber er sei kurz vorm Verhungern gewesen.
Michaels sprach natürlich auch über die Hell in a Cell-Stipulation, er erinnerte daran, damals das allererste HiaC Match in der WWE-Geschichte im jahr 1997 bestritten zu haben. Michaels scherzt, er würde ja gerne davon berichten, wie sich diese Erfahrung angefühlt habe, jedoch wisse er es nicht mehr aufgrund der harten Schläge gegen den Kopf, welche er hinnhehmen musste. Nach seinem Match gegen den Taker müsste 17 Jahre später nun Lesnar gegen den Undertaker in die Zelle. Dazu werden auch Roman Reigns und Bray Wyatt sich im Hell in a Cell gegenüberstehen. Der HBK vermutete, das beide Matches ganz groß werden.
Nun störte Seth Rollins die Promo von Michaels. Beide stehen sich dann in Angesicht zu Angesicht einige Sekunden gegenüber, ehe der World Champion fragt, was Michaels hier überhaupt zu suchen habe. Rollins verlangte von dem Hall of Famer, das er die zweite RAW-Stunde damit eröffne, indem er dem World Champion ankündige. Shawn tat dies natürlich nicht und antwortete, das er 20 Jahre lang den Ton angegeben habe. Jetzt sei er hier um Spaß zu haben und Rollins ruiniere ihm das.
Rollins erinnerte Shawn daran, das Triple H hier der Boss sei und er als auch Taker, Lesnar, Wyatt oder Reigns niemanden interessiere und bezeichnete sich als der neue und bessere Shawn Michaels, also Shawn Michaels 2.0. Michaels solle über ihn sprechen. Shawn machte sich darüber lustig und stellte die Frage, warum denn dann alle ihm nacheifern würden und darauf aus seien, der neue Shawn Michaels zu werden. Er selbst wollte damals nie die neue Version von irgendjemanden sein. Nur so sei er zu dem geworden, der er sei, genau das fehle offenbar Rollins. Shawn kommt nun auf Kane zu sprechen, als Rollins verbal eingreift und meint, er sei immer Fan des Heartbreak Kids gewesen, aber jetzt glaube er, das Michaels einfach eifersüchtig auf ihn sei, da er bei WrestleMania dieses Mal einen größeren Moment hatte als Michaels in seiner ganzen Karriere je hatte. Darum wolle er auch nun, das seine Musik gespielt werde und forderte dies mehrmals. Als das nicht geschah, hielt Michaels fest, das solche Sachen nicht in Erfüllung gehen würden, wenn man eine Kopie sein wolle und nicht seiner selbst.
Shawn Michaels kündigt nun an, das Rollins jetzt gegen Ryback wrestlen müsse und verlangte, das seine Musik gespielt werde. Dies geschah und Michaels konnte triumphierend die Halle verlassen.


Non-Title Match
Seth Rollins (c) besiegt Ryback nach dem Pedigree. - [04:06]


Rückblick auf SmackDown mit den Geschehnissen in der Rusev - Ziggler-Fehde, auch wird für später Dean Ambrose vs. Luke Harper & Braun Strowman als Grafik eingeblendet und angekündigt. Außerdem werden einige Spieler der Dallas Cowboys in der ersten Reihe von der Kamera eingefangen.


6-Man Tag Team Match
Sheamus, Rusev & King Barrett besiegen Cesaro, Dolph Ziggler & Neville.
Als Ziggler in den Seilen hängt, verpasst Sheamus ihm von außerhalb den Brogue Kick, woraufhin Barrett den siegreichen Pinfall anbringt. - [12:55]


Nach einer weiteren Werbeunterbrechung war es Zeit für den Auftritt von Ric Flair.
Auch der Nature Boy erwähnt die Wrestlinggeschichte von Dallas, beispielsweise mit der Erwähnung der Freebirds und verweist wie auch Stone Cold zu Beginn, das in Big D WrestleMania gastieren werde im kommendem Jahr.
Nun kündigt uns nach wenigen Augenblicken Naitch auch schon Roman Reigns an, welcher nun durch`s Publikum sich auf den Weg zum Ring macht. Dort angekommen, freut sich Flair tierisch über dessen Anwesenheit und schreit ins Mikro, das Roman Reigns in the House sei. Flair will gerade Reigns das Mikrofon reichen, als das Licht plötzlich ausgeht und die Wyatt Family vor dem Ring steht, als die Beleuchtung wieder anspringt.
Flair ist spurlos verschwunden, doch die Besetzung der Wyatt Family ist interessant. Luke Harper fehlt, aber Bray Wyatt hat nicht nur Braun Strowman an seiner Seite, sondern auch Erick Rowan!
Reigns registriert die Überzahl der Family, stellt fest, das hier ein Ungleichgewicht vorliege. Reigns verlässt den Ring und holt zwei Stühle, welche er im Ring aufstellt. Reigns forderte nun Bray Wyatt dazu auf, alleine zu ihm in den Ring zu kommen, um zu sprechen. Der Big Dog bezeichnet Bray als Tyrann und meint, er könne Angst in dessen Augen erkennen. Wyatt habe Angst davor, mit Reigns im HiaC in den Ring steigen zu müssen. Darauf packt sich Roman seinen Stuhl und geht damit auf den Anführer der Wyatt Family los. Strowman & Rowan kommen darauf in den Ring, als Reigns wieder Unterstützung von Dean Ambrose erhält. Die Faces können die Überlegenheit wahren und gehen gestärkt Sonntag zum PPV.

Backstage im Büro der Authority sehen wir Triple H, Stephanie McMahon & Seth Rollins, welche sich über Reigns und das Handicap Match unterhalten, welches abgeändert wird. Shawn Michaels kommt hinzu und macht sich weiterhin über Rollins lustig, der von HHH & Steph beschützt werden müsse wie ein kleines Baby. Es soll wohl darauf hinaus laufen, das Seth Rollins im ME an der Seite von seinen ehemaligen Shield-Kollegen antreten könne gegen die Wyatts. Rollins hat darauf wenig Lust und argumentiert, er habe bereits heute ein Match gehabt. Michaels geht daraufhin enttäuscht wieder und Steph bedankt sich sarkastisch bei HBK für die Hilfe.


Non-Title Match
Charlotte (c) (w/ Becky Lynch) besiegt Brie Bella (w/ Nikki Bella & Alicia Fox) mit ihrem Figure-Eight Leglock. - [05:30]


Nach dem Match wird backstage zu Renee Young geschaltet, welche Paige zum Interview neben sich hatte. Renee will wissen, wie Paige nun zu Charlotte & Becky Lynch stehe. Paige wich der Frage aus und erwähnte die Ereignisse von SmackDown mit der Beteiligung von Natalya. Laut Paige habe Natalya viel Heat auf sich gezogen in ihrer jahrelangen WWE-Laufbahn und zählt einige Namen auf. Renee antwortet, das niemand von ihnen einen Groll auf Natalya hege außer Paige. Für diese Bemerkung hat Paige noch ein paar nicht gerade nette Worte für Young übrig und meint, sie sei nicht so hübsch wie Erin Andrews von FOX, bevor Paige davon zieht.


Non-Title Match
Kevin Owens (c) besiegt Mark Henry mit der Pop-Up Powerbomb. - [03:40]


Kevin Owens kann seinen Erfolg nicht lange genießen, denn Ryback kommt heraus und betritt den Ring. Owens kann rechtzeitig entkommen, jedoch ist Mark Henry zur Stelle und befördert den Intercontinental Champion in den Ring. Dort muss KO eine Powerbomb von Ryback einstecken.

Renee Young erwischte backstage Seth Rollins und informierte ihn direkt, ob er heute im Main Event an der Seite von Roman Reigns & Dean Ambrose antreten werde, wie es nun angesetzt worden sei. Seth meinte, er habe es nur ihm (Michaels) zu verdanken und lachte über die heutige Re-Union von The Shield. Aber Rollins werde antreten, um zu beweisen, The Man zu sein. Er werde hiermit auch Ambrose & Reigns in Erinnerungen schwelgen lassen, sie jedoch im Anschluss auseinander nehmen. Die Re-Union ist also nur für den heutigen Abend aus nicht ganz freien Stücken, zumindest von Seiten des World Champions.

Ein Video-Package zu Brock Lesnar vs. The Undertaker wird gezeigt.


6-Man Tag Team Match
The Wyatt Family (Bray Wyatt, Erick Rowan & Braun Strowman) besiegen The Shield (Roman Reigns, Dean Ambrose & Seth Rollins) via DQ.
Rollins lässt im Match seine heutigen Partner im Stich und verlässt die Halle.
Später hat Strowman Reigns in seiner Sleeperhold-Varante, als Dean Ambrose diesen Griff mit einem Kendo-Stick löst und die DQ ausgesprochen wird. - [14:03]


Nach dem Match bricht ein Brawl aus, in welcher die Family natürlich ein Mann überlegen ist. Ambrose kann Strowman nach der DQ aus dem Ring befördern und will mit einem Tope angesprungen kommen, doch der Riese fängt Ambrose einfach ab. Jetzt kommt Reigns über die Seile geflogen und alle Wrestler liegen vor dem Ring.
Reigns schnappt sich den Wyatt-Anführer. Es gibt (wie auch vor dem Match bereits) This is awesome-Rufe der Zuschauer, als dann Reigns Wyatt mit dem Spear abfertigt. Rowan kommt auch noch einmal in den Ring und wird von Reigns ausgeschaltet. Der Ring ist geleert und Dean Ambrose kommt hinzu. Entkräftet lassen sich Reigns & Ambrose feiern vor dem Ende dieser RAW-Ausgabe vor dem Hell in a Cell-PPV am Sonntag in Los Angeles.
Ansprechpartner bei Fragen, Ergänzungen, Korrekturen oder Feedback jeglicher Art
Zuständig für diesen Bereich: Fella & nWo_4-life
  

   [ © 2000 - 2017 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]