MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 26.02.2018, 04:10 UhrMOONSAULT.de bei Facebook  Follow MOONSAULT.de at Twitter  WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

   

  « »  
  « »  
WWE: Monday Night RAW Report vom 19.02.2018
Verfasst von Nick Heidfeld am 20.02.2018, 05:23 Uhr
Monday Night RAW
19.02.2018
Talking Stick Resort Arena - Phoenix, Arizona, USA
Kommentatoren: Corey Graves, Jonathan Coachman & Michael Cole


Die letzte Monday Night RAW Ausgabe vor dem Elimination Chamber Pay-per-View beginnt diese Woche mit einer Gedenkminute für die Opfer der Schulschießerei von Parkland in Florida. Nach dem Eröffnungsvideo begrüßen uns die Kommentatoren und das erste Match des Abends, das Gauntlet Match der Elimination Chamber Match Teilnehmer der Männer kann starten. Als Erster kommt Roman Reigns zum Ring, doch bevor sein Gegner herauskommt, führt Charly Caruso noch ein In-Ring Interview mit Roman und befragt diesen zum heutigen Gauntlet Match und dem Elimination Chamber Match der Männer am kommenden Sonntag beim Elimination Chamber Pay-per-View. Roman sagt, dass er sich keine sorgen wegen dem Gauntlet Match heute Abend macht, zweckes dem Elimination Chamber Match der Männer am kommenden Sonntag beim Elimination Chamber Pay-per-View meint Roman, dass er zwar noch nie an einem Elimination Chamber Match teilgenommen hat, jedoch hat er schon gesehen wie brutal solch Matches sein können, und das er dort einigen der besten Superstars der Welt gegenüberstehen wird. Roman gibt dann zuverstehen, dass weder Braun Strowman, Elias, Finn Balor, John Cena, Seth Rollins noch The Miz das Zeug dazu haben, den WWE Universal Champion Brock Lesnar besiegen zukönnen. Der einzige der Lesnar bei WrestleMania 34 besiegen kann, ist er. Die Musik von Seth Rollins ertönt und dieser kommt zum Ring und das Gauntlet Match kann endlich losgehen.

Gauntlet Match
Braun Strowman vs. Elias vs. Finn Balor vs. John Cena vs. Roman Reigns vs. Seth Rollins vs. The Miz
#1: Seth Rollins besiegt Roman Reigns durch Pinfall nach einem Roll-Up. - [21:07]
#2: Seth Rollins besiegt John Cena durch Pinfall nach dem Black Out. - [56:34]
#3: Elias besiegt Seth Rollins durch Pinfall nach dem Drift Away. - [1:05:00]
#4: Finn Balor besiegt Elias durch Pinfall nach dem Coup de Grace. - [1:22:03]
#5: The Miz (w/ The Miztourage) besiegt Finn Balor durch Pinfall nach der Skull Crushing Finale. - [1:33:34]
#6: Braun Strowman besiegt The Miz (w/ The Miztourage) durch Pinfall nach dem Running Powerslam. - [1:44:34]
Sieger: Braun Strowman - [1:44:34]

Während des Matches führt Renee Young Backstage einige Interviews mit Superstars, die beim Gauntlet Match ausgeschieden sind. So sagt John Cena nach seinem Ausscheiden, das Rollins versucht Mr. Monday Night Rollins zu sein, während Cena versucht zu WrestleMania 34 zu kommen. Cena zollt Rollins zwar Respekt, doch Cena gibt zuverstehen, dass er gerade einige Fehler gemacht hat, da er sich mit Ablenkungen herumschlagen muss, die ihn sehr beschäftigen, denn er hat nur noch 6 Tage Zeit um sich auf das Elimination Chamber Match der Männer vorzubereiten, dass er unbedingt gewinnen muss, wenn er einen Weg zu WrestleMania 34 finden will. Sollte er am Sonntag verlieren, weiß er nicht, wie er sonst zu WrestleMania 34 kommen soll. Seth Rollins teilt nach seinem Ausscheiden Renee Young mit, dass er am heutigen Abend zwei der Besten Superstars besiegt hat, doch das, was er am Sonntag im Elimination Chamber Match der Männer machen wird, ist nicht vergleichbar mit dem, was er am heutigen Abend gemacht hat. Elias gibt nach seinem Ausscheiden zuverstehen, dass er das Elimination Chamber Match der Männer gewinnen wird, da er den Vorteil hat, als Letzter in das Match zu kommen. Finn Balor meint nach seinem Ausscheiden, dass heute die Miztourage geholfen hat, ihn zu besiegen, doch am Sonntag werden sie nicht mehr eingreifen können, denn dort wird Balor das Elimination Chamber Match der Männer gewinnen, um WWE Universal Champion Brock Lesnar bei WrestleMania 34 gegenüberzustehen. Nach dem Match feiert Braun Strowman seinen Sieg und wird dann von Charly Caruso auf der Stage zu seinem ersten Elimination Chamber Match befragt. Braun sagt, dass er das Unbekannte nicht fürchtet, denn das Unbekannte fürchtet ihn. Am Sonntag wird es zum gleichen Ergebnis kommen und bei WrestleMania 34 wird er WWE Universal Champion Brock Lesnar gegenüberstehen. Braun fragt, ob der Beastie Boy ihn hören kann, denn er ist noch nicht fertig mit diesem und gibt zuverstehen, dass er es nicht abwarten kann, ihn bei WrestleMania34 in seine Hände zu bekommen. Nach dem Interview kehrt Braun in den Ring zurück und verpasst Bo Dallas und Curtis Axel jeweils einen Running Powerslam. Währendessen flüchtet The Miz aus der Halle, doch Braun nimmt die Verfolgung auf und befördert The Miz zurück in die Halle und in den Ring. Dort kassiert dieser schließlich auch einen Running Powerslam.

Es folgt ein WWE Hall of Fame Video Package für Jeff Jarrett, der in die diesjährige WWE Hall of Fame 2018 Class aufgenommen wird.

Die Musik von Asuka ertönt und diese kommt zum Ring, in dem Renee Young schon für ein In-Ring Interview auf sie wartet. Renee befragt Asuka zu ihrem Match gegen Nia Jax am Sonntag beim Elimination Chamber Pay-per-View. Asuka sagt, dass sie ihr eigenes Schicksal kontrolliert, und ihr Schicksal ist es, bei WrestleMania 34 den Womens Titel zu gewinnen. Auf die Aussage von Nia, dass diese ihren Streak beenden wird, meint Asuka, dass dies starke Worte einer starken Frau sind, jedoch sah sie in ihrem letzten Match nicht so stark aus. Asuka fährt fort und gibt zuverstehen, dass Nia wohl gerne redet, doch am Sonntag wird sie nicht reden können, denn dort wird sie nur damit beschäftigt sein, nicht abzuklopfen. Nia Jax kommt zum Ring und liefert sich einen Brawl mit Asuka, den Nia nach kurzer Gegenwehr für sich entscheiden kann. Nia posiert noch etwas über der abgefertigten Asuka, ehe sie den Ring dann verlässt.

Es folgt ein Video zu Ronda Rousey die am Sonntag beim Elimination Chamber Pay-per-View ihren WWE Vertrag unterzeichnen wird.

Non-Title Tag Team Match
Titus Worldwide (Apollo & Titus O'Neil) (w/ Dana Brooke) besiegen The Bar (Cesaro & Sheamus) © durch Pinfall von Apollo an Sheamus nach einem Roll-Up. - [04:30]

Bray Wyatt gegen Matt Hardy werden am Sonntag beim Elimination Chamber Pay-per-View aufeinandertreffen. Nach dieser Ankündigung erscheint Bray Wyatt auf der Videoleinwand und dieser sagt, dass manche Leute sagen würden, dass das Ende nah wäre. Bray hofft, dass diese Leute recht haben werden, nicht nur wegen der Zuschauer, sondern auch wegen Matt Hardy, dessen Ende am Sonntag beim Elimination Chamber Pay-per-View kommen wird. Matt Hardy taucht ebenfalls auf der Videoleinwand auf und meint, dass er und Wyatt seit Beginn der Zeit miteinander gekämpft haben und ihre Schlacht gerade erst begonnen hat. Mit der Hilfe seiner Woken Warriors wird er Wyatt auslöschen. Die Kamera schaltet dann hin und her und beide versprechen jeweils, dass sie am Sonntag gewinnen werden.

Six-Women Tag Team Match
Bayley, Mickie James & Sasha Banks besiegen Absolution (Mandy Rose & Sonya Deville) (w/ Paige) & Alexa Bliss durch Aufgabe von Sasha an Alexa im Bank Statement. - [15:53]
Nach dem Match gehen Mandy Rose und Sonya Deville auf Sasha Banks los und schlagen auf sie ein. Bayley möchte ihr helfen, jedoch wird auch sie attackiert und abgefertigt. Danach wollen Mandy Rose und Sonya Deville auf Alexa Bliss losgehen, doch Mickie James kommt in den Ring, um Alexa zu helfen. Zusammen verpassen sie Sonya Deville einen DDT, ehe sie den Ring verlassen. Alexa Bliss und Mickie James liefern sich danach noch einen Staredown mit Mandy Rose und Sonya Deville. Mit diesen Bildern endet die letzte Monday Night RAW Ausgabe vor dem Elimination Chamber Pay-per-View.


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 22.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]7046 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version




   [ © 2000 - 2018 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]