MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, GFW, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, GFW, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, GFW, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 24.09.2017, 07:10 UhrMOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

20 Jahre Wrestlingreisen mit Menziken: Die große Jubiläumsreise zu WWE WrestleMania 34 nach New Orleans mit dem ORIGINAL für Wrestlingreisen seit 1998   WWE Live Tour

  « »  
  « »  
WWE: SmackDown Live Report vom 12.09.2017
Verfasst von Nick Heidfeld am 13.09.2017, 06:57 Uhr
SmackDown Live
12.09.2017
Thomas & Mack Center - Las Vegas, Nevada, USA
Kommentatoren: Byron Saxton, Corey Graves & Tom Phillips


Die Sin City Ausgabe von SmackDown Live beginnt diese Woche mit einem Rückblick auf die Vorwoche und den Ereignissen rund um Kevin Owens und Shane McMahon. Nach dem Intro begrüßen uns die Kommentatoren, ehe die Musik von Kevin Owens ertönt.

Kevin Owens kommt dann auch heraus und steigt für eine Promo in den Ring. Dort begrüßt er erst einmal alle zur Kevin Owens Show. Danach spricht er über die Attacke von Shane McMahon aus der Vorwoche und sagt, dass er keineswegs zurückschlagen wollte, da er tatsächlich die Autorität respektiere. Doch mit diesem Angriff habe Shane McMahon eine Grenze überschritten, daher werde er nun alle bei der WWE verklagen, jeden McMahon, jedes Vorstandsmitglied, jeden wird er verklagen, bis SmackDown Live schlussendlich sein ist, und als Kevin Owens Show auf dem USA Network laufe. Owens geht noch weiter und meint, dass die erste Person, die er entlassen werde, Sami Zayn sei. Dann wendet er sich den Kommentatoren zu, und gibt Byron Saxton und Tom Phillips zuverstehen, dass er sie nicht entlassen werde, stattdessen werden beide in denselben Anzug gesteckt, da sie eh immer gleich klingen. Außerdem werde er auch die The Fashion Files absetzen. Doch bevor er all dies umsetzen wird, möchte sich Owens vorher noch mit Vince McMahon unterhalten und ruft diesen heraus. Plötzlich ertönt die Musik von Shane McMahon, was Owens mit einem lauten No kommentiert. Doch statt Shane McMahon kommt Dolph Ziggler auf die Stage und imitiert den suspendierten SmackDown Live Commissioner. Owens bedankt sich bei Ziggler für den Lacher und erwähnt, dass man ihn heute Abend noch einmal sehen wird. Nach dem Ziggler die Halle verlassen hat, ertönt die Musik von SmackDown General Manager Daniel Bryan und dieser kommt dann auch heraus und begibt sich zum Ring. Dort informiert Bryan Owens darüber, dass noch Daniel Bryan und nicht Kevin Owens für SmackDown Live verantwortlich sei. Owens meint diesbezüglich, dass er große Pläne für Bryan habe, wenn er SmackDown Live übernimmt, denn er möchte Bryan zum Hausmeister der Kevin Owens Show machen. Bryan teilt Owens dann mit, dass Mr. McMahon bald hier sein werde, und dass Owens es nicht mögen wird, was ihm der WWE Boss mitzuteilen hat. Owens gibt Bryan dann zuverstehen, dass Mr. McMahon nicht mögen wird, was Owens dem WWE Boss mitzuteilen hat.

WWE United States Championship Match
AJ Styles © besiegt Tye Dillinger durch Aufgabe im Calf Crusher. Zuvor versuchte Baron Corbin in das Match einzugreifen, jedoch kassierte er einen Forearm von Styles. - [07:21]

Nach dem Match gibt es noch einen Handshake zwischen AJ Styles und Tye Dillinger. Plötzlich wird Styles von Corbin aus dem Ring gezogen und gegen die Absperrung befördert. Dillinger möchte Styles helfen und wird mit einer Clothesline zu Boden geschickt. Danach verpasst Corbin AJ noch die End of Days und kündigt sich als nächsten Gegner der United States Open Challenge für nächste Woche an.

Backstage führt Dasha Fuentes ein Interview mit Rusev und fragt, wie seine Heimreise nach Bulgarien war. Rusev sagt, dass die 10 Sekunden Niederlage gegen Randy Orton beim SummerSlam der demütigendste Moment seines Lebens war. Er musste nach Hause zurückkehren, um bei seiner Familie neue Kraft zutanken, doch als er dort ankam, begrüßte ihn seine Familie mit Scham, da sie hatten einen Sieger erwartet haben, und keinen Verlierer. Rusev meint weiter, dass er aber kein Verlierer sei, er habe zwar seinen Killerinstinkt verloren, doch er weiß, was er tun muss, um seinen Killerinstinkt zurückzuholen. Er muss nur eine Legende brechen und zerstören.

The Singh Brothers stehen auf der Stage und kündigen ihren großen Modern Day of Maharaja, den amtierenden WWE Champion Jinder Mahal an. Dieser kommt dann auch heraus und steigt gemeinsam mit den Singh Brothers in den Ring. Dort spricht er über seinen nächsten Herausforderer, Shinsuke Nakamura, gegen den er bei Hell in a Cell antreten muss. Danach lässt Jinder von Nakamura Fotos auf der Videoleinwand erscheinen und macht sich mit den Singh Brothers darüber lustig. Mahal gibt dann noch Nakamura den Rat, sich besser von ihm fern zuhalten, da er niemals den WWE Titel gewinnen kann. Nakamura würde als Champion genauso vom WWE Univerum behandelt werden wie Mahal. Er würde USA Chants zuhören bekommen, wenn er in seiner Sprache spreche, denn die Zuschauer seinen einfach nur rassistisch. Danach spricht Jinder noch etwas in seiner Heimatsprache, ehe der WWE Champion den Ring wieder verlässt.

Backstage spricht Kevin Owens mit einem WWE Mitarbeiter über die Veränderungen, die Owens gerne hätte, wenn er hier künftig die Leitung habe. Danach erblickt Owens seinen ehemaligen Freund Sami Zayn und geht zu diesem hin. Owens sagt, als die beiden vor mehreren Jahren in einer kleinen Halle vor knapp 42 Zuschauern gekämpft haben, gaben sie sich damals gegenseitig das Versprechen, alles dafür zu geben, um irgendwann bei der WWE unter Vertrag zu stehen, damit sie nie wieder vor so wenigen Zuschauer antreten müssen. Owens meint dann weiter, dass es ein großer Abend für ihn sei, denn er werde bald die WWE besitzen, während Sami dann arbeitslos ist. Owens bietet Zayn dann an, dass er ihn anrufen könne, wenn er seine Miete nicht mehr bezahlen kann, dann würde Owens ihn wieder für ein paar Matches einstellen. Zayn meint darauf, dass er lieber wieder in winzigen Hallen vor 42 Leuten kämpfen würde, als jemals für Kevin Owens zu arbeiten.

WWE SmackDown Tag Team Championship Match - Sin City Street Fight
The New Day (Big E & Kofi Kingston) besiegen The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) © durch Pinfall von Big E an Jimmy nach dem Midnight Hour. - TITELWECHSEL - [11:19]

Nach dem Match kommt auch Xavier Woods zum Ring und feiert gemeinsam mit den anderen den Titelgewinn.

Backstage wartet SmackDown General Manager Daniel Bryan weiter auf die Ankunft von Mr. McMahon und unterhält sich dabei mit einem WWE Mitarbeiter.

Inanna Sarkis und Ronda Rousey befinden sich heute im Publikum und erwarten das Finale des Mae Young Classic Turniers, welches nach SmackDown Live stattfinden wird.

Money in the Bank Gewinnerin Carmella kommt mit James Ellsworth, den sie an einer Leine führt heraus und setzt sich für das kommende Match zu den Kommentatoren.

WWE SmackDown Women's Championship Match
Natalya © besiegt Naomi durch Aufgabe im Sharpshooter. - [07:10]

Backstage in der Umkleidekabine sieht man Aiden English, der ein wenig singt, bis Kevin Owens den Raum betritt. Owens ist begeistert vom Aidens Gesang und bittet um eine Demo, denn Owens benötigt einen neuen Song für seine Kevin Owens Show.

Dolph Ziggler betritt die Halle und sagt, dass er versucht habe zu zeigen, dass aufwendige Einzüge keinerlei Bedeutung haben. Es gehe allein um das können im Ring, und da ist Ziggler der beste Performer. Ziggler verlässt die Halle und kommt als Bayley verkleidet wieder heraus. Danach verlässt er wieder die Halle, nur um dann als The Ultimate Warrior zurückzukehren. Im Ring nimmt Ziggler dann die Maske ab und sagt, dass es für ihn absolut nichts Besonderes sei, solch ein Einzug, denn jeder könne diese Personen verkörpern. Im Ring aber habe niemand so viel Talent, wie ein Dolph Ziggler. Und da sich die Zuschauer nicht mehr für ihn interessieren würden, interessiere er sich auch nicht mehr für die Zuschauer. Danach verlässt Ziggler wieder die Halle.

Tag Team Match
Chad Gable & Shelton Benjamin besiegen The Hype Bros (Mojo Rawley & Zack Ryder) durch Pinfall von Gable an Ryder. - [02:24]

Nach dem Match gibt es noch einen Handshake zwischen Mojo Rawley, Shelton Benjamin und Chad Gable. Zack Ryder verweigert den Handshake und verlässt wortlos die Halle.

Vince McMahon ist nun in der Halle angekommen und unterhält sich Backstage noch mit Daniel Bryan.

Kevin Owens steht nun im Ring und wartet gespannt auf die Ankunft von Mr. McMahon. Die Musik von Vince McMahon ertönt dann und der WWE Chairman begibt sich zum Ring. Owens sagt, dass es eine Ehre für ihn ist, mit Vince McMahon in einem Ring zu stehen, denn er fühle etwas Besonderes, er fühle die Angst von Vince McMahon. Nun ergreift Vince das Wort und sagt, dass er keine Angst habe, ihm sei nur übel. Danach konfrontiert er Owens mit dessen Aussage von vorhin, als dieser angab, gegen Shane nicht zurück geschlagen zuhaben, da er die Autorität respektieren würde. Doch in Wahrheit, hatte Owens nicht die Chance zurück zuschlagen, da Shane Owens überlegen war, als Shane Owens Arsch quer durch den Ring geprügelt hatte. Vince gibt Owens dann zuverstehen, dass er auf der Stelle gefeuert werde, sollte er die Klage gegen die WWE tatsächlich einreichen. Außerdem erwähnt Vince, dass er an vielen unzähligen Gerichtsverhandlungen beteiligt war, und dass er keine Einzige davon verloren hat, denn die Gesetze dieses Landes sind für Milliardäre wie einen Vince McMahon geschrieben. Owens unterbricht Vince und erinnert ihn noch einmal daran, dass Owens hier das Opfer sei, den Shane habe ihn attackiert. Vince sagt, dass er sich dessen bewusst ist, und daher wurde Shane auch suspendiert. Doch er habe Shane nur deswegen suspendiert, weil er seine Arbeit nicht richtig zu Ende gebracht hat. Er habe Owens nur attackiert und nicht wirklich abgefertigt und zerstört, daher werde Vince Shane wieder einsetzen, weil es statt einer Klage ein Match zwischen Kevin Owens und Shane McMahon geben wird. Und zwar werden beide beim Hell in a Cell PPV, sich in einem Hell in a Cell Match gegenüberstehen.

Owens lässt sich darauf ein, doch er möchte vorher das Versprechen bekommen, dass er nicht gefeuert wird, wenn er bei Hell in a Cell Shane brutal abfertigen wird. Owens will von Vince garantiert bekommen, dass er einen McMahon straflos bewusstlos schlagen dürfe. Vince ist einverstanden und besiegelt dies per Handshake mit Owens. Plötzlich verpasst Owens Vince einen Headbutt, woraufhin der WWE Chairman zu bluten beginnt und auf den Boden fällt. Owens brüllt ins Mikrofon, dass Vince ihm persönlich erlaubt hat, einen McMahon abzufertigen. McMahon kommt langsam wieder auf die Beine und fängt sich sofort einen weiteren Schlag ein. Danach bekommt Vince noch einen Kick gegen den Kopf verpasst, ehe einige WWE Referees zum Ring kommen und probieren Owens daran zuhindern weiter auf Vince einzuschlagen. Jedoch befördert Owens die Referees aus dem Ring und klettert auf das oberste Seil. WWE Trainer Adam Pearce eilt zum Ring und fordert Owens auf damit aufzuhören. Doch Owens denkt gar nicht nicht daran und zeigt einen Frog Splash gegen Vince. Danach zieht sich Owens langsam zurück, und wird von einer aufgebrachten Stephanie McMahon auf der Stage konfrontiert. Stephanie weißt Owens an die Halle zu verlassen und geht dann in den Ring und kümmert sich mit einigen WWE Offiziellen um ihren Vater, der sich humpelnd die Rippen halt. Mit diesen Bildern endet die Sin City Ausgabe von SmackDown Live für diese Woche.


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 22.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]6275 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version


WWE Live Tour  


   [ © 2000 - 2017 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]