MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 25.09.2016, 05:40 UhrMOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

Wrestling-Fanreise zu WWE WrestleMania 33 mit dem Reisebüro Menziken    WWE Live Tour im November 2016 in Frankfurt, München, Oberhausen, Berlin und Wien

  « »  
  « »  
WWE: SmackDown Report vom 20.09.2016
Verfasst von Klocky am 21.09.2016, 04:05 Uhr
GWF Berlin Wrestling Night
WWE SmackDown
20.09.2016
Legacy Arena - Birmingham, Alabama
Kommentatoren: David Otunga, JBL & Mauro Ranallo


SmackDown beginnt mit einem kleinen Hype für das heutige Programm. So wird Dean Ambrose auf John Cena treffen und The Miz muss seinen Intercontinental Title gegen Dolph Ziggler verteidigen. Dann sind wir auch schon in der Arena in Alabama und General Manager Daniel Bryan steht im Ring. In weniger als drei Wochen steht mit No Mercy der nächste SmackDown-PPV auf dem Plan und heute werde es die erste Vertragsunterzeichnung für ein Women's Title Match bei SmackDown geben. Man wisse zwar, wie solche Geschichten ablaufen, aber bei SmackDown werde dieses Prozedere heute nicht ausarten. Er bittet dann SmackDown Women's Champion Becky Lynch zu sich und redet auch ihr nochmal ein, dass es kein Chaos geben wird.

Anschließend folgt Alexa Bliss und wir sehen auf ihrem Weg zum Ring, wie sie sich den Platz des Herausforderers letzte Woche in einem Five Way Match sichern konnte. Alexa macht Becky direkt klar, dass sie nicht in das Bild eines Champions passt. Viel mehr würde sie Erfolg haben, nur um dann schrecklich zu versagen. Ihre Lebensgeschichte bestehe darin, ein geliebter Superstar zu sein, dem nie der große Wurf gelingt. Sie sei als Verlierer geboren worden, nicht als Champion. Becky stimmt ihr zu, sie wäre mit Sicherheit nicht als Champion geboren, doch sie hätte immer gelehrt bekommen, an sich selbst zu glauben. Sie will diesen Titel mehr als Alexa und werde ihr bei No Mercy den Kopf abreißen. Bliss macht sich lustig über Becky und gibt ihr zu verstehen, dass sie sie bei No Mercy als "One Hit Wonder" bloßstellen wird. Alexa will dann den Vertrag unterschreiben, schlägt aber vorerst Becky damit nieder. Dann unterschreibt sie, wirft Becky den Vertrag zu und wirft den Tisch auf sie, bevor sie verschwindet. Auf halbem Weg wird Alexa von Becky attackiert und in die Flucht geschlagen. Zurück im Ring unterschreibt auch die Titelträgerin das Papier und posiert mit ihrem Titel.

Backstage besprechen sich die Usos, die gleich gegen American Alpha antreten werden. Die Sieger treffen bei No Mercy auf die Champions Heath Slater und Rhyno.

Daniel Bryan läuft Backstage und The Miz kommt vorbei, der ziemlich sauer ist. Bryan fragt ihn, ob irgendwas mit seinem neu ausgehandelten Vertrag nicht in Ordnung sei. The Miz verneint, ihm gefalle die heutige Titelverteidigung nicht. Bryan bietet ihm dann an das heutige Match zu streichen, was The Miz überrascht und bejaht. Dann fügt Bryan hinzu, dass man auch den neuen Vertrag in die Tonne werfen könne. Damit ist Miz nicht einverstanden, Bryan gibt ihm dann zu verstehen, dass er sich mal besser das Kleingedruckte hätte ansehen sollen. Er muss heute den Titel verteidigen, woraufhin Miz verärgert verschwindet.

Während des Einzugs für das nachfolgende Match wird ein Interview mit American Alpha gezeigt. Chad Gable spricht darüber, wie die Usos seine Karriere beenden wollten und ihnen die Chance auf den Sieg des Tag Team Title Tournaments genommen haben. Nun sei er wieder bereit. Jason Jordan fügt hinzu, dass die Usos es auf eine persönliche Ebene gehoben haben, als sie seinen Bruder außer Gefecht setzten.

No. 1 Contenders Match for the SmackDown Tag Team Championship
The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) besiegen American Alpha (Chad Gable & Jason Jordan) via Pinfall nach einem Top Rope Splash von Jey an Jordan. - [10:39]

Zuvor wollte Jordan mit Gable wechseln, doch Chad brach auf dem Apron mit seinem noch immer angeschlagenen Knie zusammen und Jason verzichtete auf den Wechsel. Diese Ablenkung nutzten die Usos, nahmen Gable per Chopblock aus dem Rennen und erledigten Jordan.

Backstage sprechen Rhyno und Slater, die sich das Match angesehen haben, über ihre neuen, alten Herausforderer. Heath schlägt Rhyno dann vor, es ähnlich wie die Usos damals zu machen und während er "Rhy" auf dem Weg in die Halle sagt, würden die Fans mit einem "No" antworten. Die Usos kommen dann dazu und stellen Ansprüche auf die Tag Team Titles, schließlich hätten Rhyno und Slater bei Backlash betrogen, während sie zwei Matches bestreiten mussten. Sie wollen Rhyno die Cracker wegnehmen, wenden sich dann aber Slater zu, dessen Knie sie ebenfalls verletzen könnten. Dann beleidigen sie noch die Kinder von Slater und geben ihnen den Rat, die Tag Team Titles am besten direkt an sie zu überreichen. Rhyno und Slater werden sauer und die Usos verschwinden dann.

Randy Orton wird später noch auf Erick Rowan treffen.

Singles Match
Baron Corbin besiegt Apollo Crews durch Pinfall nach dem End Of Days. - [02:46]

Jack Swagger sitzt während des Matches am Kommentatorenpult und liefert sich nach dem Match einen Staredown mit dem Lone Wolf.

Dean Ambrose bereitet sich Backstage auf sein Match gegen John Cena vor. Außerdem trifft Dolph Ziggler noch auf Intercontinental Champion The Miz. Curt Hawkins nennt einige "Facts" über sich, mit denen sich SmackDown auseinandersetzen müsse.

Nikki Bella und Naomi laufen Backstage, bis Charly Caruso sie abfängt. Sie spricht über das bisherige Momentum der Women's Division bei SmackDown und wie sie dieses Momentum heute gegen Natalya und Carmella aufrecht erhalten. Naomi meint, dass in der Division "Glow"-Time sei und Nikki diesen Glow ebenfalls hätte wie sie. Natalya hingegen hätte diesen schon lange verloren. Nikki spricht darüber, wie jedes Match ihr letztes sein könne, nachdem sie eine solch schwere Verletzung hinter sich lassen konnte und das sich Carmella nur auf ihre Kosten einen Namen machen möchte.

Renee Young hat Dolph Ziggler am Mikrofon und will von ihm wissen, was am heutigen Abend anders sei. Dolph erklärt, dass er heute alles geben müsse um den Titel zu gewinnen. Alles könne passieren bei SmackDown. Er wäre nie als World Champion vorgesehen gewesen und auch nicht als Kent State Hall Of Famer, doch beides hätte er erreicht. Heute werde er beweisen wie gut er ist und er werde Miz ein für alle mal das Maul stopfen.

WWE Intercontinental Championship Match
The Miz (c) (w/ Maryse) besiegt Dolph Ziggler via Pinfall nach dem Skull Crushing Finale. - [15:57]

Wie bei Backlash wollte Maryse Ziggler etwas in die Augen sprühen, aber dieses Mal bemerkte es der Ringrichter und schickte die Frau von Miz in den Backstagebereich. Anschließend wollte Miz mit seinem Titel verschwinden, doch Ziggler wusste das zu verhindern. In einem vom Ringrichter unbeobachteten Moment sprühte Miz dann Ziggler in die Augen und erledigte ihn mit dem Skull Crushing Finale.

Später folgt noch John Cena vs. Dean Ambrose. Randy Orton begibt sich Backstage auf den Weg zum Ring für sein Match gegen Erick Rowan.

Singles Match
Randy Orton besiegt Erick Rowan via Pinfall nach dem RKO. - [02:21]

Sofort nach dem Match geht das Licht aus und anschließend liegt nur noch eine Schafsmaske im Ring neben Orton. Dann meldet sich Bray Wyatt via TitanTron und applaudiert der Viper zum Sieg. Die Fans würden Orton lieben, doch er könne jederzeit sterben, da er nur ein Mann sei. Er hingegen als Gott werde niemals sterben.

Tag Team Match
Naomi & Nikki Bella besiegen Carmella & Natalya durch DQ, nachdem Carmella Nikki attackiert. - [00:33]

Carmella bearbeitet Nikki weiter und schickt sie in die Ringabsperrung. Naomi schickt derweil Natalya auf die Matte und verjagt Carmella, um sich um Nikki zu kümmern.

WWE World Champion AJ Styles putzt Backstage über seinen Titel, bis Charly Caruso ihn interviewt. Er sei jedem überlegen, doch bei No Mercy könnte er seinen Titel verlieren, ohne besiegt zu werden. Nun werde er sich aber erstmal entspannt mit ansehen, wie sich Cena und Ambrose gleichzeitig auseinandernehmen.

Singles Match
Dean Ambrose besiegt John Cena durch Pinfall via Roll-Up. - [10:10]

Nach dem Match wird Cena von AJ Styles attackiert, der aus der Zuschauermenge mit einem Phenomenal Forearm angeflogen kommt. Im Ring setzt es für Dean Ambrose noch den Pele Kick, bevor sich dann General Manager Daniel Bryan zu Wort meldet. Letzte Woche hätte Shane McMahon bereits angekündigt, dass Ambrose sein Singles Match um den WWE World Title bekommen wird und dies werde es nächste Woche Dienstag zu sehen geben. AJ brüllt daraufhin und will erneut auf Ambrose losgehen, doch der Lunatic Fringe empfängt den World Champion und verpasst ihm Dirty Deeds zum Ende von SmackDown.


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 22.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]5321 Views MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version


Amazon   


   [ © 2000 - 2016 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]