MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 01.02.2015, 11:06 UhrMOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

   WWE Live Tour 2015 in Hamburg, Dortmund und Nürnberg

  « »  
  « »  
TNA: IMPACT WRESTLING Report vom 30.01.2015
Verfasst von dieserthomas am 01.02.2015, 10:37 Uhr
GWF Berlin Wrestling Night
TNA: Friday Night IMPACT
Datum: 30.01.2015
Location: Manhattan Center, New York City, New York
Kommentatoren: Josh Mathews & TAZ


Ein starkes Video erinnert uns an die Ereignisse rund um Lashley‘s World Heavyweight Championship. Nach dem Video erscheint Bobby Roode mit dem World Heavyweight Titel. Doch bevor Verwirrung auftritt erinnert uns TAZ wer der eigentliche World Champion ist.

Unter lauten Bobby-Chants sagt Roode dass ihm der Titel nicht zustehe, dieser ihm aber mehr bedeutet als alles andere auf dieser Erde. Pro Wrestling ist sein Leben, die Sache mit der er seine Familie versorgt und seine Leidenschaft. Und dieser Titel repräsentiert TNA. Doch am 07. Januar wurde er um seinen Titel betrogen von seinem ehemaligen besten Freund Eric Young. Der IT-Factor erklärt uns dass er nicht ruhen werde bis EY‘s Blut fließen wird.

Vorher bittet er aber Lashley zum Ring, welcher auch nicht lange auf sich warten lässt. Roode habe etwas, was Lashley gehört. Er habe aber auch etwas, was er von Lashley will.
Roode überreicht dem Champion seinen Titel und fügt hinzu dass er Respekt davor hat dass sich Lashley gegen den Beatdown Clan entschieden hat. Der ehemalige World Champion verlangt ein Rückmatch womit der amtierende Champion einverstanden ist.

Unterbrochen wird das alles vom Greatest Man ever lived, Austin Aries. Dieser kommt natürlich in Begleitung seines Feast or Fired Koffer und stellt klar dass er der Mann mit den meisten Optionen ist. Er kann ein Titelmatch bekommen, zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Gerade als A Double mehr über seine Optionen erzählen möchte wird er vom Anführer des BDC‘s MVP unterbrochen. Wieder einmal erinnert uns MVP daran, dass der Titel dem BDC zustehe und Lashley dementsprechend den Titel gegen ihn verteidigen soll. Lashley akzeptiert diese Herausforderung. Er wird seinen Titel gegen MVP verteidigen. Und gegen Aries. Und gegen Roode. Heute Abend!

Backstage ist Kurt Angle dabei sich ein Team zu suchen mit dem er nächste Woche gegen den BDC antreten kann. Weiter geht‘s mit etwas Knockouts-Action:

Knockout's Championship
Taryn Terrell (c) besiegt Madison Rayne & Gail Kim via Pinfall nach dem Diamond Cutter an Rayne.

Nach dem Match sehen wir den #MagDaddy Magnus der sich auf den Weg zu Bram macht um über die Probleme der letzten Ausgabe zu 'reden‘. Währenddessen betritt Tommy Dreamer die Arena.

Ganz wo anders sehen wir die Gewinner der letzten British Boot Camps, Rockstar Spud und Mark Andrews (der sich nun Mandrews nennt... wie kreativ!). Spud sagt seinem Kumpel dass beide später auf EC3 und Tyrus treffen werden.

Gerade erst angekommen und schon im Ring: Tommy Dreamer ist wieder einmal zurück in den 6 Seiten. Seit 25 Jahren haben ihn die Fans unterstützt und ohne diese Fans würde es ihn nicht geben. Er hat nie jemanden belogen und das werde er auch nie tun. Es gibt aber eine Situation die geklärt werden muss und so ruft er Eric Young zum Ring. Natürlich dauert es nicht lange bis der Freestyle-Fischer zum Ring kommt. EY fordert Dreamer dazu auf, sich nicht in seine Angelegenheiten einzumischen. Die Hardcore Legende warnt EY: man solle nie einem besten Freund den Rücken zukehren. Gleiches gilt gegenüber Fans.

Young meint daraufhin nur dass Dreamer ein fetter Loser ist und das die Freundschaft zwischen ihm und Roode ein Fehler war. Und Fehler begeht er keine mehr.

Sofort geraten beide Männer aneinander aber nach dem Piledriver ist Dreamer im Land der Träume. Doch Bobby Roode stürmt zum Ring um Schlimmeres zu verhindern.

Kurt Angle hat ein Mitglied für sein Team gefunden: GUNNER!

Wir sind wieder bei Engländern doch diesmal sind es nicht Spud und Mandrews sondern Magnus und Bram. Und wie das bei Engländern so ist trifft man sich in einer Bar um Probleme aus der Welt zu schaffen. Mag Daddy erinnert Bram dass er seinen Feast or Fired Koffer für ein Tag Team Titlematch einlösen kann. Er fragt Bram ob er sein Partner sein möchte. Dieser bejaht und beide schauen sich danach Bilder von Magnus‘ Baby Boy an. Ein paar Meter weiter greift Bram plötzlich seinen Partner an. Er knallt den Kopf von Magnus gegen die Wand und schlägt mit einer Billardkugel auf dessen Hinterkopf. Nachdem Magnus regungslos am Boden liegt schreit Bram nur „LOOK AT YOU NOW!“

Monster‘s Ball Match
Jeff Hardy besiegt Abyss via Pinfall nach der Swanton Bomb. Zuvor hämmerte Hardy seinen Gegner mit einer Rolling Powerbomb durch einen Haufen Reißzwecken.

Nach dem Match ist James Storm außer sich vor Wut und verpasst dem Monster eine Ohrfeige.
Backstage sehen wir die Hardy Brüder. Jeff dachte für einen Moment dass das Monster‘s Ball Match sein letztes Match sein wird. Matt fügt hinzu dass sie die Revolution dominieren werden.

Tag Team Match
Rockstar Spud & Mandrews besiegen The BroMans (Robbie E & Jessie Godderz) (w/ Angelina Love) nach der Shooting Star Press von Mandrews an Robbie E.

Nach dem Match zerstört Tyrus (der vor dem Match in Begleitung von EC3 die Halle betreten hat) die beiden Engländer. Auch EC3 drischt auf Spud ein und gibt bekannt dass die beiden nächste Woche gegen Tyrus im Käfig antreten werden.

Nachdem Match dreht Spud im Backstage-Bereich vollkommen durch und verspricht uns dass er EC3 in die Finger bekommen werde denn er ist kein Loser!

TNA World Heavyweight Championship Fatal Four Way
Lashley (c) besiegt Austin Aries, MVP & Lashley via Pinfall nach dem Spear an Austin Aries.

Nach dem Match greift der Beatdown Clan den Champion an doch Kurt Angle und Gunner retten Lashley. Roode nutzt die Gelegenheit und fordert EY zu einem Match für die nächste Ausgabe heraus. Diese Herausforderung nimmt Young ohne zu zögern an.

Danach gibt Angle das nächste Mitglied seines Teams bekannt: Austin Aries! Anschließend fragt er ob Lashley seinem Team beitreten möchte. Dieser weigert sich und verlässt den Ring.

Mit einem geschockten Angle endet Friday Night IMPACT.


Credits to R-Truthahn


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 21.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle TNA News]153 Views
MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version


   WWE Live Tour 2015 in Hamburg, Dortmund und Nürnberg


   [ © 2000 - 2015 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]