MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 23.10.2014, 02:34 UhrMOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

   TNAFans.de

  « »  
  « »  
WWE: NXT Report vom 16.10.2014
Verfasst von RatedRKO am 17.10.2014, 11:49 Uhr
GWF Berlin Wrestling Night
WWE NXT
16.10.2014
Full Sail University – Winter Park, Florida
Kommentatoren: Renee Young, Alex Riley & Rich Brennan



Die Show wird mit dem Theme von Baron Corbin eröffnet der sich auch direkt auf den Weg in den Ring macht.

Singles Match
Baron Corbin besiegt Elias Samson nach knapp zehn Sekunden mit dem End of Days.

Für den Abend werden das Debüt von Carmella sowie ein Tag-Team-Match zwischen den Legionnaires und Enzo Amore & Colin Cassady angekündigt.

Als nächstes kommt Sami Zayn in gewohnt fröhlicher Manier zum Ring und heizt erst einmal die ihn anhaltend feiernde Crowd weiter an. Er bedankt sich für diese Reaktion, doch letzte Woche habe er erneut fair and square verloren und das nage an ihm. “I know I’m better than that." Jetzt sei es an der Zeit den Fokus zurückzuerlangen und das zu schaffen was er seit seinem Beginn bei NXT verlange: NXT Champion sein. In diesem Moment wird Zayn von der Musik von Tyson Kidd unterbrochen der ein T-Shirt seines Rivalen trägt und sich im Entrancebereich erst einmal herzlich einen ablacht. Zayn solle endlich die Fakten akzeptieren und es sei eben ein Fakt, dass er kein NXT-Champion werden würde. Er vergeige jede Gelegenheit und lüge nun nicht nur ihn, sondern auch sein NXT-Universum an. Während Tyson nun auch langsam den Ring betritt stellt Sami klar, dass er sich nicht an der Unterbrechung störe, doch er habe eine Frage: Hat Nattie Tyson die Erlaubnis gegeben hier heraus zu kommen? Wieso gehe er nicht lieber heim und heule sich wie sonst auch in den Schlaf während er Wiederholungen von Total Divas anschaue? Tyson entgegnet er sei lieber bei Total Divas als ein Total Loser. Ja, Zayn werde sicher hier und da noch Matches gewinnen, aber immer wenn er kurz vor der Spitze stehen werde, fiele er herunter. So wie letzte Woche. Der Angesprochene erwidert, dass er nicht in die Vergangenheit sondern in die Zukunft schaue und “Sami Zayn’s road to redemption beginne damit, dass er heute Tyson Kidd besiegen werde. Tyson nimmt die Herausforderung an und stellt klar, dass er später am Abend siegreich sein werde: “Sami Zayn’s road to redemption hits a roadblock … FACT!“

Ohne große Unterbrechungen geht es dann direkt mit einem Block aus zwei Matches weiter.

Non-Title Match
The Lucha Dragons (Kalisto & Sin Cara) (c) besiegen Buddy Murphy & Wesley Blake nach einer Sunset Bomb vom Top Rope von Sin Cara an Blake.

Non-Title Match
Charlotte (c) besiegt Becky Lynch mit der Natural Selection.

Es folgt ein Rückblick auf die Ereignisse der letzten Woche als die Ascension Funaki attackierte und ihn schließlich vor den Augen des hilflos in den Ringseilen eingeklemmten Hideo Itami mit dem Fall of Man niederstreckte sodass er am Ende die Halle auf einer Trage verlassen musste. Dazu wird nun ein weiteres Video eingespielt in welchem Konnor und Viktor sich zu den Vorfällen äußern. An Itami gerichtet erklärt Konnor, dass auch ihm dies widerfahren werde, wenn er sich nicht aus den Angelegenheiten der Ascension heraushalte. Sein Tag-Team-Partner ergänzt, dass Itami einfach nicht hierhin gehöre und er lieber schnell verschwinden solle. "Sayonara!

Zurück in der Halle wird der Swag aufgedreht, denn Enzo Amore und Colin Cassady reden sich in bekannter Weise zum Ring. Ihnen folgen Les Legionnaires und es soll zum Tag Team Match kommen in dem sich zunächst Sylvester Lefort und Big Cas gegenüber stehen. Nach einer ersten Aktion vom Big Man entscheiden sich die Franzosen dafür direkt zu taggen, doch während Marcus Louis in den Ring steigen will reißt ihm sein Partner aus Versehen die Helm-Haar-Konstruktion vom Kopf die seine Haarlosigkeit verdecken soll. Während der French Stallion entgeistert auf die Haare in seinen Händen blickt gerät Louis sichtlich in Rage und beginnt unkontrolliert auf Lefort einzuschlagen, bevor er ihn über das oberste Ringseil befördert und mehrmals mit dem Kopf auf die Rampe am Entrance hämmert.

Nachdem Sylvester Lefort von den Referees versorgt wird richtet sich die Aufmerksamkeit wieder auf den Ring und Colin Cassady verkündet, dass man nun ja noch Zeit für ein Match habe. Die Dame mit den blauen Hosen die er zuvor backstage gesehen habe solle sich doch mal zum Ring aufmachen. Nach einiger Zeit kommt Blue Pants (Indy-Wrestlerin Leva Bates) dann auch begleitet von den Sangeskünsten von Big Cas und ein wenig Trash-Talk von Enzo zum Seilgeviert. Danach kündigen the realest guys in the room ihre Freundin Carmella an die zu einem eigenen Theme für ihr Debütmatch herauskommt.

Womens Match
Carmella besiegt Blue Pants (Leva Bates) in unter einer Minute durch Aufgabe im Head Scissors Choke.

Backstage brezelt sich Sasha Banks gerade auf als Becky Lynch sie damit konfrontiert, dass das was sie Bailey angetan habe abstoßend sei und sie hoffe, dass Sasha noch bekomme was sie verdiene. The Boss of NXT ist nicht wirklich beeindruckt und macht klar, dass das Einzige was sie bekommen werde der NXT Diven-Gürtel sei. Denn anders als Mädchen wie Bailey und Becky die immer nett seien, wisse sie was man tun müsse um sich durchzusetzen. Becky habe nun zweimal gegen Charlotte verloren und vielleicht wäre es auch für sie mal an der Zeit zu überlegen was nötig sei um es an die Spitze zu schaffen. Mit diesen Worten lässt sie die nun sichtlich nachdenkliche Becky stehen.

Zum zweiten Mal an diesem Abend freut sich Sami Zayn zu seiner Musik in den Ring und es folgt der MainEvent des heutigen Abends.

Singles Match
Sami Zayn besiegt Tyson Kidd mit dem Helluva Kick.

Mit dem Blick auf einen sichtlich erschöpften aber ebenso bewegten Sami Zayn endet diese Ausgabe von NXT.


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 21.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle WWE News]2604 Views
MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version


   WWE Live Tour 2014 in Braunschweig und Frankfurt am Main


   [ © 2000 - 2014 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]