MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, ECW, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, ECW, Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.DE WRESTLING NEWSBOARD
MOONSAULT.de Newsboard · Kategorien · Newsboard durchsuchen · E-Mail NewsletterDatum & Uhrzeit: 23.10.2014, 04:19 UhrMOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de!

   TNAFans.de

  « »  
  « »  
Medien: MOONSAULT.de EXKLUSIV-Interview: Cody Knotts - "Pro Wrestlers vs. Zombies" u.a. mit Matt Hardy, Jim Duggan, Kurt Angle, Shane Douglas und Roddy Piper
Verfasst von CptElbow am 16.03.2013, 15:58 Uhr
GWF Berlin Wrestling Night
Exklusiv bei MOONSAULT.de und exklusiv für und mit dem CyBoard!

Hier machen sich junge Filmemacher selbst einen Traum wahr, auch wenn das Ergebnis noch auf sich warten lässt kriegen alle Interessierten nun einen kleinen Einblick in eine wahrhafte Indie-Filmproduktion. Zwar hat natürlich die Möglichkeit der Nutzung von Kickstarter geholfen, doch kein Film ohne wenigstens etwas Geld und die richtigen Freunde. Der offizielle Titel des Films lautet nun "Cody Knotts – Pro Wrestlers vs. Zombies". Der Regisseur und Writer wird zusätzlich noch die Rolle eines Promoters übernehmen, der sich selbst und sein Roster der übermächtigen Zombiehorde gegenüber sieht. Mit von der Partie sind nun tatsächlich Shane Douglas, Jim Duggan, Matt Hardy, Roddy Piper und außerdem Kurt Angle! Jeder der Wrestler spielt sich selbst, was zusätzlich komödiantische Facetten hervorbringen wird. Im generellen ist der Film nicht bloss ein ernsthafter Zombiefilm, er soll natürlich auch Trash sein, ein bisschen Komödie gepaart mit Wrestlingaction und heißen Bräuten. Offizielles Penthouse-Pet Taya Parker werden wir ebenfalls im Kampf gegen Zombies bewundern dürfen. Cody Knotts hat mir ein paar Fragen zu seinem Projekt beantwortet und mich außerdem noch an seinen Mann für die Specialeffects,Sean Humburg, weitergeleitet. Dieser hatte eigentlich einen Job als Schmuckhändler, doch mit diesem Film hat er seinen Traum wahr gemacht und alle Effekte selber kreiert das mit einem Budget von gerade mal 500$! Dabei musste er natürlich einiges an Improvisation leisten, doch das Team seiner selbst gegründeten Firma „Black Crimson Effects Studio“ soll alle Aufgaben bestens erledigt haben. Ein Beispiel für Humburgs Arbeit könnt ihr im Anschluss sehen, jedoch werde ich ihm noch am kommenden Mittwoch ein gesondertes Feature widmen. Kommen wir nun aber zu den Fragen an Cody Knotts, welche auch von bereitwilligen Usern des CyBoard stammen.



CptElbow: Als Allererstes: Schnelle oder langsame Zombies?
Knotts: Schnelle Zombies! Der Hauptgrund dafür ist, dass die Wrestlingmoves so besser bei den Stunts aussehen. Außerdem sind unsere Zombies eine Kreuzung zwischen von Schwarzer Magie geschaffenen und den Romero-Zombies, die mit der Übertragung durch das Beißen.


CptElbow: Auf der Projektseite der Kickstarter-Kampagne ist "American Violence" erwähnt, welcher den Film umschreiben soll, kannst du das etwas für uns und den Film ausführen?
Knotts: Gewalt...wir wollten zu einem Kampf im amerikanischen Stil zurückkehren, keine Martial-Arts. Etwas, dass ein guter alter Amerikaner, ein Cowboy, tun würden.



CptElbow: Eine der ersten Reaktion zu "Cody Knotts – Pro Wrestlers vs. Zombies" auf dem CyBoard war in etwa: "Wie viele Zufälle müssen zusammenkommen, damit dieser Film auch nur ein bisschen gut wird?" Was sagst du zu diesen Leuten?
Knotts: Der Film wird ein Spaß für die Menschen, die Wrestling und gute Popcorn-Unterhaltung lieben. Wenn ihr nach Shakespeare sucht...geht und schaut einem protzigen Schauspieler beim dozieren zu. Wenn ihr dagegen starke Wrestler, die Zombies vermöbeln, sehen wollt, dann guckt unseren Film! Der Film wird gut, das damalige Kickstarter-Video hat NICHTS mit dem Endprodukt zu tun.


CptElbow: Wie verlief die Partnerschaft mit den Wrestlern bei der Schaffung des Films?
Knotts: Ersteinmal Shane Douglas und ich sind Freunde. Er übernahm zusätzlich noch die Stuntkoordination und er ist der Co-Produzent des Films. Er hat einen erstklassigen Job gemacht. Matt Hardy is ein außergewöhnlich guter Schauspieler. Ich glaube daran, dass die Leute sehr überrascht sein werden, wenn sie seine schauspielerische Leistung sehen. Er weiß genau wie man kein Overacting vor der Kamera betreibt und es ist eine Freude mit ihm zu arbeiten. Mit Kurt Angle war es ein Leichtes zusammen zu arbeiten, vom Standpunkt des Regisseurs aus. Wir hatten ihn nur für einen Tag, aber er war einfach unglaublich. Er versteht genau, was man für einen guten Film braucht. "Hacksaw" Jim Duggan ist eine sehr witzige Person um mit ihm zu arbeiten. Es war lustig und interessant ihn auf dem Bildschirm zu sehen. Seine Szenen mit Piper sind die besten. Roddy Piper steht auch im Hauptfokus des Films. Er war sehr intensiv bei der Sache und es war erstaunlich an seiner Seite zu arbeiten. Jeder spielte sich selbst, dies ist also Rowdy Piper, Shane Douglas, Kurt Angle und Hacksaw die gemeinsam die Untoten vermöbeln. Dazu haben wir auch noch Matthew Rush und Penthouse-Pet Taya Parker die ebenfalls gegen die Zombies mitmischen.



CptElbow: Welche Inspirationen hattest du für den Film? Gibt es welche die du benennen kannst?
Knotts: Offensichtlich Romero, aber auch die Geschichte der Zombies... die Haitianische... Schwarze Magie... ich stehe immer unter dem Einfluss Sam Raimis. Horror kombiniert mit Momenten der Comedy, nicht übertrieben, aber auf einem angemessenen Stil von Humor. Der Schlüssel ist es nicht geschmacklos werden zu lassen. Ich liebe die alte ECW, echte Männer, die kämpfen...das und klassischen Rock ´n´ Roll hören, kein R&B... AC/DC nicht Mariah.


CptElbow: Du hast gesagt, dass du dein Geschäft verkauft hast um das Projekt realisieren zu können. Warum nimmst du dieses hohe Risiko auf dich, ist es deine Leidenschaft für das Filmemachen?
Knotts: Ich verfolge meine Leidenschaften, denn das Leben ist kurz. Jedem Mensch wurde eine Zeit zum Sterben gegeben und wenn sie wirklich daran glauben, können sie so mutig sein wie ich. (Anmerkung: Tomas "Stonewall" Jackson; Rechte Hand von General Lee im amerikanischen Bürgerkrieg 1861-1865). Der Schlüssel ist die Eier zu haben aufzustehen und es zu versuchen. Das Leben sicher runter zuspielen bis du im Sarg liegst, hilft nur die Zeit bis dahin zu vertreiben. Schreib das auf: Ich will leben!



CptElbow: Zombies sind sehr präsent in der momentanen Kino und TV-Landschaft, deine Arbeit wird also verglichen werden. Vielleicht liegt "The Walking Dead" manchen auf der Hand. Wie siehst du deine Arbeit im Vergleich zu dieser Serie?
Knotts: "Walkin Dead" ist ein Drama, mit Zombies. Wir machen unser Ding für Horror- und Wrestlingfans. Wir machen es für Leute die "The Mummy" mögen. Habt Spaß, genießt das Gemetzel. Dies wird kein tiefes Drama, welches dir ein OK-Gefühl gibt sich Zombies anzusehen. Der Film ist dafür da, um sich Zombies zum Spaß anzusehen.



CptElbow: Wenn Richard Matheson (Anmerkung: Roman "I am Legend") als der Großvater der Zombies zu verstehen wäre und George A. Romero als der Vater, zu was macht das dann dich?
Knotts: Dann bin ich ihr verdrehter Bastard-Großenkel. Vielleicht ihr untotes Baby.


CptElbow: Welche Wrestlingpromotion magst du am liebsten? Hast du eine die du dauerhaft verfolgst?
Knotts: Ich mag das Wrestling der alten Zeiten. Ich schaue mir Extreme Rising mit Shane an. Ich liebe auch CM Punk, aber die WWE hat ihr Mojo verloren. Sie muss wieder ihren Mann stehen und zurückkehren zu Wrestling für Männer!


CptElbow: Wann etwa können wir den Film nun erwarten? Wann wird eine DVD/Bluray auch in Deutschland herauskommen?
Knotts: Ich hoffe spätestens bis zum nächsten Frühling ist es veröffentlicht.


CptElbow: Hier ist nun noch etwas Platz um noch eine einige Worte loszuwerden, leg los:
Knotts: Unser Film ist eigentlich eine simple Rachestory, aber mit einigen Wendungen. Die Sache ist, dass jeder, der die Attitude-Zeit liebte, wird auch diesen Film lieben. Dies ist ein Film, gemacht für Männer und Frauen die richtige Kerle sehen wollen. Metro-sexuelle werden ihn dagegen nicht mögen. Männer die ihr Bier wie eine Mädchen halten, werden den Film nicht mögen. Aber wenn du ein richtiger Mann bist und gute amerikanische Gewalt sehen willst, dann wirst du den Film lieben. Wenn du denkst die beste Methode ein Problem zu lösen ist es zu zerschmettern, dann ist der Film das richtige für dich. Wenn du eine gute Zeit haben willst und Pro Wrestler auch noch dabei zusehen kannst, wie sie die Probleme zerstören, dann viel Spaß! Schaut ihn euch an und habt dabei eine großartige Zeit. In anderen Worten: Es ist Zeit seinen Mann zu stehen und all den voreingenommen Trotteln zu sagen: Hier ist ein Film, der es Wert ist gesehen zu werden!



Wenn ihr nun neugierig geworden seid, dann könnt ihr euch hier nochmal umsehen:
http://www.prowrestlersvszombies.com

Am Mittwoch folgt dann noch ein Bericht zu den Spezialeffekten mit exklusiven Fotos und ein paar lustigen Insidergeschichten aus der Maske, von und mit Kurt Angle.


» Was ist deine Meinung zu diesem Thema? Zum CyBoard mit 21.000 anderen Fans! Gehe zum letzten Beitrag
« zurück zur Gesamtübersicht [alle Medien News]2491 Views
MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed abonnieren - hier bei MOONSAULT.de! Druckerfreundliche Version


   WWE Live Tour 2014 in Braunschweig und Frankfurt am Main


   [ © 2000 - 2014 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]