MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > [Hall of Fame] Mick Foley im Opener/ Trish ist schwanger/USA zeigt 75 Min Highlights

wXw   WWE Live Tour 2014 in Braunschweig und Frankfurt am Main

[ » ] Insgesamt 34 Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Lionheart ist offline Lionheart
MoonMember

Idee [Hall of Fame] Mick Foley im Opener/ Trish ist schwanger/USA zeigt 75 Min Highlights Profil von Lionheart anzeigen Lionheart eine Private Nachricht schicken Füge Lionheart zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Update vom 02.04.2013:

- Amy Dumas (Lita) wird nun doch nicht Trish Stratus in die "WWE Hall of Fame" einführen. Die blonde Kanadierin wählte stattdessen Stephanie McMahon als Festrednerin. Der Überraschungsdeal wurde am Montagabend medienwirksam über einen öffentlich einsehbaren Twitter-Dialog zwischen Trish und Stephanie vorbereitet. Letzte Woche hatte die Gerüchteküche Amy Dumas noch als so gut wie sicher für die Aufgabe der Trish-Rednerin gehandelt. Auf der WWE App stellte sich Stephanie McMahon am Montagabend zudem ersten Fragen zu ihrer überraschenden Nominierung:
http://de.wwe.com/videos/2013/04/02...ve-april-1-2013

- Die Einführung von Mick Foley in die WWE-Ruhmeshalle wird dieses Jahr überraschend nicht in der einstündigen Zusammenfassung auf dem Kabelsender USA Network zu sehen sein. Dies gaben Verantwortliche des Senders am Montag bekannt. Das Heimat-"Network" von Monday Night RAW strahlt seit Jahren exklusiv eine ca. 60minütige Zusammenfassung der Highlights der jeweils vorangegangenen "Hall of Fame"-Veranstaltung der WWE im Free TV aus. Dies Jahr will man sich auf die Reden von Trish Stratus, Donald Trump und Bruno Sammartino beschränken. Mick Foley wird in den Chefetagen von WWE und USA zurzeit offenbar nur als Nr. 4 in der "Class of 2013" angesehen - jedenfalls in der Rolle des Quotenmagnets. Fans der Hardcore-Legende werden also auf die DVD-Veröffentlichung von WrestleMania 29 im Sommer warten müssen, um sich seine Einführung anschauen zu können. Bei den WrestleMania-DVD-Sets wird die jeweilige "Hall of Fame"-Veranstaltung in der Regel als Bonus-Disc mit beigelegt.

Quelle: f4wonline.com

- Bruno Sammartino hat vor kurzem ein sehenswertes Doppel-Interview auf seinem Youtube-Kanal online gestellt, in dem er sich zusammen mit Triple H Fragen zu den Hintergründen seiner "Hall of Fame"-Aufnahme stellte. Hier könnt ihr es Euch ansehen:

http://www.youtube.com/embed/B5WMkU...ayer_detailpage

Quelle: Bruno Sammartino on Youtube

Update vom 29.03.2013:

- Die in den USA sehr beliebte Boulevard-Moderatorin Maria Menounos wird ein Jahr nach ihrem Match bei WrestleMania 28 erneut einen großen Auftritt bei einer WWE-Veranstaltung haben. Die WWE bestätigte am Donnerstag in einer Pressemitteilung, dass die aus dem Klatsch-Magazin "Extra" bekannte Menounos bei der diesjährigen "Hall of Fame"-Veranstaltung im "Madison Square Garden" den früheren World Champion Bob Backlund als Festrednerin in die Ruhmeshalle einführen wird. Die ungewöhnliche Wahl wurde von der WWE in der Presseerklärung mit der gemeinsamen Vergangenheit der griechischstämmigen Maria und des verrückten Bobs beim Musiksender MTV begründet, wo sich die beiden miteinander angefreundet hatten:

Zitat:

Menounos, a lifelong WWE fan, idolized Backlund while growing up and met him through partner Keven Undergaro, who as Head Writer of MTV's Singled Out, cast Backlund to guest star alongside Jenny McCarthy and Chris Hardwick. Menounos then worked with Backlund on the comedy feature, In the Land of Merry Misfits, and the two have been close ever since. Backlund was present at Menounos Miss Massachusetts USA competition and ran alongside her at the Nike Celebrity Road Race.

"It is an honor to induct my good friend Bob Backlund into the WWE Hall of Fame," said Maria Menounos. "Watching him carry the title for a since unmatched five years and then stage such an incredible comeback with a reinvented persona puts him in a class all his own. Add in his incredible work ethic and high moral caliber, and you have everything that defines the word champion. And astonishingly, he can still wrestle with guys a third his age! He's my hero and my friend. I can't wait for the ceremony on April 6."



Quelle: wwe.com

- Mick Foley hat derweil auf dem Youtube-Kanal seines Sohnes Mickey ein Statement veröffentlicht und seinen Festredner verraten. Es wird sein Idol Terry Funk werden. Hier könnt ihr Euch den Clip mit dem "Announcement" aus seinem Wohnzimmer ansehen:

http://www.youtube.com/watch?v=OKYPuj39Im0

- Booker T. soll jüngesten Gerüchten zufolge derweil von seinem Bruder Stevie Ray in die Ruhmeshalle eingeführt werden. Damit käme es im MSG von New York City dann doch noch zu einer kurzen Wiedervereinigung von "Harlem Heat" - dem erfolgreichsten TagTeam der WCW in den 1990er-Jahren.

Quelle: PWInsider.com

Update vom 25.03.2013:

- Das lange Werben hat sich gelohnt: Die WWE gab am Montag in einer Pressemitteilung bekannt, dass Actionfilmstar Arnold Schwarzenegger am 6. April Bruno Sammartino als Festredner in die "Hall of Fame: Class of 2013" einführen wird. Beide Männer verbindet aus den 1970er-Jahren eine echte Freundschaft, als sie sich im Raum New York mehrfach in angesagten Fittnessstudios über den Weg liefen. Triple H hatte im Namen des WWE-Managements die letzten Wochen intensiver bei Schwarzenegger um eine Zusage geworben. Von dem Auftritt des "Terminators" im Madison Square Garden erhofft sich die WWE einen großen Publicity-Effekt in den Mainstream-Medien. Schwarzenegger war bereits in den 1990er-Jahren einmal als Gast bei Monday Night RAW aufgetaucht.

- Amy Dumas (Lita) soll derweil Trish Stratus in die Ruhmeshalle einführen. Die langjährige Dauerrivalin der Kanadierin wurde sowohl von den Fans als auch von Trish selbst als Festrednerin favorisiert. Die WWE soll diesen Wünschen nun nachgekommen sein.

- Eine überraschende Rednerin soll indessen Bob Backlund bekommen. Ihn soll nach derzeitigem Stand der Pläne die aus dem Klatschmagazin "Extra" bekannte Moderatorin Maria Menounos einführen, die bereits bei WrestleMania 28 ein Match hatte, um für mehr Publicity für den PPV zu sorgen. Die 34jährige Schauspielerin war offenbar in den 1990er-Jahren ein großer Fan von Bob Backlund und suchte seine Nähe auch im letzten Jahr beim WrestleMania-Fanfest WWE Fan Axess.

- Die Pläne, die D-Generation X als Gruppierung in die "Hall of Fame" aufzunehmen, sollen derweil nur um ein Jahr verschoben worden sein. Mike Johnson von PWInsider.com zufolge hätten Triple H, Shawn Michaels, die New Age Outlaws und X-Pac die diesjährige "Class of 2013" auf jeden Fall im MSG als "Headliner" abgeschlossen, wenn Bruno Sammartino nicht in letzter Minute doch noch zugesagt hätte. Mick Foley wäre dagegen nie als Headliner vorgesehen gewesen. Nun soll die DX voraussichtlich 2014 in die Ruhmeshalle aufgenommen werden.

Quellen: PWInsider.com, f4wonline.com


Update vom 04.03.2013:

[NB] Sechster Inductee für die diesjährige Hall of Fame-Zeremonie bekannt?

Wie WrestleNewz exklusiv berichtet, könnte bei der heutigen „WWE RAW goes Old School“-Ausgabe neben Bruno Sammartino, Mick Foley, Trish Stratus, Bob Backlund und Donald Trump der sechste Inductee für die diesjährige „Hall of Fame – Class of 2013“-Zeremonie bestätigt werden. Hierbei soll es sich angeblich um den aktuellen SmackDown! General Manager Booker T. handeln!

Weiter heißt es, dass diese Ankündigung ein großes Geheimnis bleiben sollte, doch nachdem am Wochenende in Stamford ein großes Video über die Karriere von Booker T. fertiggestellt wurde, kam auch diese Neuigkeit ans Tageslicht. Bereits im Dezember gab es Gerüchte über eine Aufnahme von Booker T., damals allerdings zusammen mit Stevie Ray als Harlem Heat.

(Quelle: WrestleNewz)

-----

Update vom 26.02.2013:

[NB] Celebrity gefunden: Donald Trump wird 2013 in die "WWE Hall of Fame" eingeführt!

Wenige Stunden vor dem Beginn von Monday Night RAW hat die WWE ihren nächsten "Hall of Famer" für die kommende "Class of 2013" verraten. Multimillionär Donald Trump wird dieses Jahr in den "Celebrity Wing" der WWE-Ruhmeshalle eingeführt. Dies verriet die Online-Redaktions von WWE.com den Fans in einem Artikel auf der eigenen Website. Donald Trump hatte in seiner Vergangenheit mehrfach mit der WWE kooperiert. Bei WrestleMania 4 und 5 stellte sein "Trump Plaza" in Atlantic City den Austragungsort, vor WrestleMania 23 (2007) war er in eine Fehde mit Vince McMahon verwickelt. Hier könnt ihr Euch den Artikel durchlesen:

http://www.wwe.com/classics/wwe-hal...f-fame-26090724

Quelle: WWE.com

-----

Update vom 21.02.2013:

[NB] Celebrity gesucht: Kommt Donald Trump in die WWE-Ruhmeshalle?/ Auch Cyndi Lauper im Gespräch/ Sammartino demnächst 2 x bei RAW?

- Die WWE will auch bei der kommenden "Hall of Fame"-Veranstaltung wieder einen großen "Celebrity" in ihre Ruhmeshalle einführen, um so im Vorfeld der Veranstaltung ein größeres Medieninteresse im Mainstream hervorzurufen. Seit der Aufnahme vor Baseball-Legende Pete Rose (2004) hatte man in der Vergangenheit immer wieder in unregelmäßigen Abständen Prominente, die früher einmal mit der WWE oder WrestleMania in Kontakt gekommen waren, mit einer Aufnahme in den "Celebritiy Wing" der Hall of Fame geehrt. Dieses Jahr soll man dem Wrestling Observer Newsletter zufolge stark an dem Multimillionär Donald Trump interessiert sein.

Dieser hatte in der Vergangenheit u.a. eine WrestleMania-Fehde mit Vince McMahon gehabt (2007), an derem Ende dem Verlierer die Haare abrasiert werden sollten. Außerdem kaufte er in einer Storyline für eine Woche alle Anteile an Monday Night RAW und war zudem mit seinem "Trump Plaza" Ausrichter von WrestleMania 4 und WrestleMania 5. Der in den Mainstream-Medien der USA sehr bekannte Trump soll aufgrund eines bisher nicht bekannten Streitpunkts in den Verhandlungen mit der WWE eine Aufnahme in die "Hall of Fame" allerdings bisher verweigert haben. Ursprünglich hätte Vince McMahon seinen Namen angeblich bereits gerne bei RAW am 18.02.2013 für die kommende Ruhmeshallen-Zeremonie angekündigt. Nun hofft man auf eine baldige Einigung in den nächsten Wochen.

- Sollte Trump absagen, denkt man im Moment über Cyndi Lauper als Ersatz-"Celebrity" nach. Die in den 1980er-Jahren sehr bekannte Pop-Sängerin ("Girls just wanna have fun") hatte 1985 mit ihrer Teilnahme an WrestleMania 1 einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, dass sich WrestleMania durch die "Cross-Promotion" mit dem Musiksender MTV von Anfang an zu einer großen Erfolgsstory entwickeln konnte und dem Wrestling an sich in den (Jugend)medien zu mehr "Credibility" verholfen.

- Bruno Sammartino soll derweil eventuell auch bei Monday Night RAW nach WrestleMania 29 noch einen großen Auftritt in einer aktuellen WWE-Show bekommen. Entsprechenden Planungen laufen in Stamford angeblich bereits. Sammartino wird auf jeden Fall am Montag nach dem PPV als Gast der WWE backstage anwesend sein. Es gibt außerdem Überlegungen, ihn auf der "Road to WrestleMania" bei Monday Night RAW am 18. März 2013 in seiner Heimatstadt Pittsburgh auftreten zu lassen.

Quelle: The Wrestling Observer Newsletter

-----

Update vom 19.02.2013:

[NB] Ködert die WWE Arnold Schwarzenegger mit gemeinsamen Filmprojekt?/ [Gerücht] Sein Leben als Kinofilm: Auch Bruno Sammartino wurde mit "WWE Films" überzeugt

Die WWE soll letzte Woche erste Gespräche mit Hollywood-Star Arnold Schwarzengger aufgenommen haben, um ihn als Festredner für die Aufnahme von Bruno Sammartino in die "WWE Hall of Fame" bei der kommenden Zeremonie im Madison Square Garden zu gewinnen. Dies berichet Richard Gray von wrestlingnewsworld.com. Der Ex-Gouverneur von Kalifornien soll aber zunächst wenig begeistert von dem Angebot gewesen sein. Triple H setzt daher angeblich nun auf eine neue Verhandlungstaktik.

The Game soll Schwarzegger angeboten haben, ihm seinen nächsten Kinofilm von der WWE-Tochterfirma "WWE Films" produzieren zu lassen. Schwarzegger hatte nach seinen letzten Flops zuletzt Probleme dabei, neue Geldgeber für weitere "Big Budget"-Streifen mit ihm in der Hauptrolle zu finden. Triple H hofft bei dem Angebot nun auf Synergie-Effekte. Schwarzenegger könnte mit seinem Namen die angeblich vor der Pleite stehende Filmsparte der WWE vielleicht doch noch vor dem Ende bewahren, während der Terminator selbst ein neues Großprojekt mit dem Investor WWE im Rücken in Angriff nehmen könnte.

Ironie an der Geschichte: Schon bei den Verhandlungen mit Bruno Sammartino soll ein Angebot zur Kooperation mit "WWE Films" am Ende der "Game Changer" gewesen sein. Auch Bruno Sammartino war an einem Geldgeber für ein großes Filmprojekt interessiert, in dem sein Leben für die Kinobesucher nacherzählt werden sollte. Nachdem Triple H in Aussicht gestellt hatte, dass "WWE Films" seinen Traum in die Realität umsetzen könne, stimmte Bruno (angeblich) einer "Hall of Fame"-Aufnahme zu. Ob es ihm Schwarzenegger nun nachmacht, werden die nächsten Wochen zeigen.

Quelle: wrestlingnewsworld.com

-----

Update vom 18.02.2013:

[NB] Bob Backlund wollte letzten WWE-Run für HOF-Zusage/ Führt Arnold Schwarzenegger im MSG Sammartino ein?/ Für eine Handvoll Dollar? Wieviel Geld bekommt Bruno für die Hall of Fame?

- Bob Backlund soll bei seinen Verhandlungen mit der WWE über eine Aufnahme in die "Hall of Fame" zunächst einen letzten Sommer-Run als aktiver Wrestler in den Hauptshows der Promotion gefordert haben. Dies berichtet Richard Gray von wrestlingnewsworld.com. Demnach wollte der 63jährige Ex-WWE Champion Mitte 2013 noch einmal für eine letzte Fehde ins WWE-TV zurückkehren, um dann einen jungen Wrestler damit aufzubauen. Triple H soll ihm diese Idee dann aber in den Verhandlungen erfolgreich ausgeredet und ihn trotzdem für eine "Hall of Fame"-Aufnahme gewonnen haben. 2004 hatte Backlund eine Aufnahme bereits erstmals abgelehnt, da er noch weiter als aktiver Wrestler auftreten wollte. 2013 wird der zweifache Weltmeister der WWE nun doch in die Ruhmeshalle eingeführt werden. Backlund war zuletzt bei RAW am 9. Juli 2012 im TV zu sehen gewesen, als er Heath Slater attackieren durfte.

Quelle: wrestlingnewsworld.com

- Bruno Sammartino soll eventuell von Schauspieler Arnold Schwarzenegger in die "Hall of Fame" eingeführt werden. Der "Terminator" hatte die Wrestling-Ikone in seinen Anfangsjahren als Bodybuilder in den USA kennengelernt und war zeitweise sogar ein Trainingspartner der "Living Legend" in einem Fitnesstudio in New York. Sammartino verriet nun in einem Interview, dass die WWE Schwarzenegger gerne als Redner gewinnen würde, da er damit für noch mehr Publicity für die Veranstaltung sorgen könnte. Der Ex-Governeur von Kalifornien ist in den USA immer noch ein Prominenter mit sehr großem Namen, um damit Aufmerksamkeit auf die WWE und WrestleMania zu lenken. Sammartino selbst hätte zwar gegen Schwarzenegger nichts einzuwenden, gab aber selbst an, dass er persönlich - wenn er selbst die Wahl hätte - vermutlich Ivan Koloff oder Larry Zbyszko als Redner auswählen würde.

Quellen: f4wonline.com, Wrestling Observer Radio und viele andere Zeitungsinterviews aus der letzten Woche

- Unterschiedliche Gerüchte gibt es weiterhin über die Gage, die Sammartino für seine Zusage am Ende erhalten wird, zu vermelden. Während Wrestling-Journalisten wie Dave Meltzer, Bryan Alvarez oder Mike Johnson anfangs von einem mittelhohen, einstelligen Millionenbetrag für die neu zustande gekommene Zusammenarbeit berichteten, behauptete Sammartino letzte Woche in einem Interview auf seinem eigenen Youtube-Kanal, dass er nur eine kleine Antritts-Gage von 5.000 Dollar erhalten würde. Ob er damit die restlichen Vertragsdetails (wie DVD-Projekte) einfach bewusst unter den Tisch fallen ließ, ist bisher noch unbekannt. Hier könnt ihr Euch das Interview ansehen:

http://www.youtube.com/watch?featur...d&v=7v3mC2u1R-M

Quelle: Bruno Sammartino on Youtube

-----

Update vom 05.02.2013:

[NB] Update zu Sammartino: Telefon-Marathon brachte am Samstag die Einigung in letzter Minute/ Vince McMahon von Triple H beeindruckt

Bruno Sammartino hat der WWE offenbar erst in der Nacht vom Samstag auf Sonntag am vergangenen Wochenende sein "Ja!"-Wort für eine "Hall of Fame"-Aufnahme gegeben. Dies berichtet wrestlingnewsworld.com. Demnach waren sich die Wrestling-Ikone und Triple H bei ihren vorherigen Treffen zwar schon sehr nahe gekommen, dennoch war es bis Samstagabend nicht zu einer finalen Zusage gekommen, da Sammartino eine bestimmte Angelegenheit noch nachverhandeln wollte. Da mittlerweile der Werbefeldzug für die kommende "Hall of Fame"-Veranstaltung längst begonnen hat und die WWE nicht länger auf eine Zusage von ihm warten konnte, organisierte Hunter am Samstagabend spontan eine große Telefonkonferenz zwischen Stamford, New York und Pittsburgh, an der zahlreiche hochrangige Mitarbeiter des WWE-Managements teilnahmen.

Im Vorfeld dieser Gesprächsrunde wären die meisten Teilnehmer noch pessimistisch gewesen, dass es wirklich zu einer Einigung kommen könne. Im Verlauf eines langen Gesprächsmarathons überzeugte Triple H dann aber angeblich Sammartino, eine seiner Schlüsselforderungen, die als Haupthindernis für einen Deal angesehen wurden, zu überdenken und zurückzustellen, gerade mit dem Verweis auf die Zeitnot wegen der beginnenden Marketing-Kampagne. Nach der Einigung vereinbarte man Stillschweigen bis zum Montag und informierte lediglich den ESPN-Reporter John Robinson, der vorab ein Exklusiv-Interview mit Bruno führen durfte.

Vince McMahon, der sich am Wochenende von seiner Hüftoperation erholte, soll von der Einigung sehr überrascht gewesen sein. Insider meinten, dass Triple H ihm damit zutiefst beeindruckt hätte und er sogar ein wenig neidisch auf seinen Schwiegersohn wäre, weil er selbst zum Zustandekommen des Überraschungs-Deals nur sehr wenig beitragen konnte. The Game gilt im Moment backstage allgemein als der große Gewinner des letzten Wochenendes, weil er mit der Sammartino-Aufnahme etwas hinbekommen hätte, was zuvor als unmöglich erschien.

Quelle: wrestlingnewsworld.com

-----

Update vom 04.02.2013:

[NB] BREAKING NEWS: Bruno Sammartino wird 2013 in die WWE Hall of Fame eingeführt!

Bruno Sammartino wird 2013 in die WWE Hall of Fame eingeführt! Dies vermeldete so eben die WWE-eigene Website WWE.com in einem Exklusiv-Artikel. In den letzten Wochen hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, dass Triple H alles in seiner Macht tun würde, die Wrestling-Ikone der 1960er- und 1970er-Jahre für eine Aufnahme in die WWE-Ruhmeshalle zu gewinnen. Sammartino hatte dies in der Vergangenheit aufgrund eines langjährigen Konflitks mit Vince McMahon mehrfach abgelehnt.

Der Italo-Amerikaner war in seiner Hochzeit der größte Star im New Yorker Territorium der damaligen WWWF von McMahons Vater gewesen. Zwischen 1963 und 1971 hielt er fast acht Jahre lang ununterbrochen den WWWF-Titel und bestritt dabei zahlreiche große Main Events im Madison Square Garden, wo die kommende "Hall of Fame"-Zeremonie auch über die Bühne gehen wird. Insgesamt soll Sammartino zu seiner Hochzeit den MSG mit seinem Headliner-Kämpfen in einer Zeit "ohne PPVs" rekordverdächtige 187 mal (!) bis auf den letzten Platz ausverkauft haben. Durch seine Erfolge als Publikumsmagnet bekam der Madison Square Garden in den 1970er-Jahren in den Medien dann auch den Beinamen "The world's most famous arena" verpasst.

Die Aufnahme gilt bei Experten als kleine Sensation, da Sammartino sich seit den 1990er-Jahren immer wieder sehr kritisch über das moderne WWE-Produkt geäußert und vom Mainstream-Wrestling eher distanziert hatte.

Hier könnt ihr Euch den Artikel durchlesen:
Bruno Sammartino wird 2013 in die Hall of Fame aufgenommen!

Die WWE hat außerdem auf ihrem Youtube-Kanal ein dreiminütiges "Info-Video" online gestellt, in der noch einmal gezielt die Frage "Who is Bruno Sammartino?" für heutige Fans beantwortet wird:

http://www.youtube.com/watch?v=6LrdCzEKk7I

Quelle: wwe.com

Bruno Sammartino hat am Montag außerdem der renommierten Sportseite ESPN ein erstes Interview über seine Motive gegeben. Darin sagte er u.a.

Zitat:

“In talking to Paul Levesque, I made it clear, I’ve had issues with WWE and wrestling in general, because there were other organizations,” ...“I didn’t like the direction they had taken. It was bothersome to me. I’m an old-school guy. I spent 25 years in this business. But after talking to Paul, and him explaining to me the changes they’ve made in their program, and how they’ve hired a doctor like Dr. Maroon, who is a world-renowned neurosurgeon, who also operated on me, and now that he has been put in charge of the company’s wellness program and their drug testing, that impressed me. I know what kind of a man he is, and he is a giant in that field, so I take my hat off to WWE because they took such huge steps to make things better for the wrestlers themselves and making sure they are healthy to perform. That was very, very important.

“But as Paul explained to me, WWE made a lot of other changes. There’s no more profanity, there’s no vulgarity in the current product, and that stuff had bothered me as well. When Paul first spoke to me and told me all the changes, I started watching it again, and I was very convinced that they are doing amazing things. I see the wrestlers and all the changes they made. There’s no profanity, there’s no vulgarity, and it’s a family-friendly program. That’s what it used to be, and that’s a huge role in the whole factor.”



Quelle: http://espn.go.com/blog/playbook/fa...artino-into-hof

-----

Update vom 28.01.2013:

[NB] Nächster Name für die Hall of Fame Class 2013 bekannt?

In wenigen Wochen steht die größte WWE Veranstaltung des Jahres auf dem Programm: WrestleMania 29. Am Abend zuvor wird es im historischen Madison Square Garden zur jährlichen Hall of Fame Zeremonie kommen. Seitens der WWE wurden bereits zwei zukünftige Legenden offiziell angekündigt: Mick Foley und Bob Backlund. Mike Johnson vom Pro Wrestling Insider gibt auf seiner neuesten Elite Hotline eine Info zu einer weiteren möglichen Aufnahme für die Hall of Fame Class 2013. Die Rede ist von niemand geringerem als Trish Stratus.

Trish Stratus war jahrelang das Aushängeschild der WWE Divas Division und ist siebenfache Womens Championship Titelträgerin. Stratus war zuletzt regelmäßig bei Tough Enough an der Seite von Stone Cold Steve Austin zu sehen und absolvierte ihren letzten offiziellen WWE Auftritt während der 1.000sten RAW Ausgabe im Juli 2012.


(Quelle: Mike Johnson @ PWInsider.com)

-------

Update vom 17.01.2013:

[NB] Triple H will Foley nicht als "Headliner" bei der Hall of Fame im MSG: Wird nun die DX als Gruppierung im Main Event in die Ruhmeshalle eingeführt?

- Triple H soll backstage weiterhin nicht zufrieden damit sein, dass Mick Foley die kommende "Hall of Fame"-Veranstaltung im Madison Square Garden als "Headliner" der "Class of 2013" abschließen darf. Da er seinen Wunschkandidaten Bruno Sammartino bis jetzt nicht für eine Aufnahme gewinnen konnte, setzt sich The Game mittlerweile für die Ehrung einer Kultgruppierung aus der Attitude-Ära ein: der D-Generation X! Bereits im letzten Jahr hatte die WWE bei der "Hall of Fame: Class of 2012" die legendären "IV Horsmen" um Ric Flair als Gruppierung in ihre Ruhmeshalle aufgenommen, um so für noch mehr Interesse an der Veranstaltung zu sorgen. Die Horsemen waren aber am Ende nur im Co-Main Event aufgetreten, als Headliner fungierte bei der Zeremonie Edge (Adam Copeland).

Die DX könnte dagegen die Veranstaltung im MSG tatsächlich "headlinen". Im Gespräch für eine Ehrung mit einem "Hall of Fame"-Ring ist zurzeit die "große" Besetzung der Gruppierung von Mitte 1998, d.h.: Triple H, "X-Pac" Sean Waltman, Billy Gunn, Jesse James und - als Gründungsvater - Shawn Michaels. Damit würde Triple H bereits vor einer Ehrung für seine eigene Karriere in die "WWE Hall of Fame" aufgenommen werden. Für Shawn Michaels wäre es dagegen bereits sein zweiter "Hall of Fame"-Ring in drei Jahren. Es gibt offenbar keinerlei Ambitionen, "Chyna" Joanie Laurer bei der Ehrung mit aufzunehmen, die damals eigentlich ein essentieller Bestandteil der Gruppierung war. Laurer hatte sich zuletzt immer wieder mit zahlreichen Pornofilmen und persönlichen Drogeneskapaden in der Öffentlichkeit in Mißkredit gebracht.

Neben der DX soll Hunter kurzfristig sogar eine Aufnahme der legendären "Kliq" von 1995/1996 ins Gespräch gebracht haben. Die kleine Clique um Shawn Michaels, Kevin Nash, Scott Hall, Sean Waltman und Triple H hatte damals im WWE-Lockerroom durch eigene "Backstage Politics" von sich reden gemacht und war später, in der Zeit der "worked shoots" im Programm von WWE und WCW, auch dem Mainstream-Publikum als (angeblicher) Machtfaktor im US-Wrestling-Business präsentiert worden (HBK: "The Kliq owns this business!"). Da es sich hier aber "nur" um eine Fraktion hinter den Kulissen handelte, scheint eine Aufnahme in eine RUHMEShalle des Pro Wrestlings im Moment eher unwahrscheinlich. Kevin Nash und Scott Hall, die beide nicht in der D-Generation X waren, müssen daher wohl weiterhin auf eine "Hall of Fame"-Aufnahme warten.

Quellen: f4wonline.com, Figure Four Daily Audio Updates; Mike Johnson, PWInsider.com Elite Section

-----

Update vom 15.01.2013:

[NB] Bob Backlund zu Gesprächen im Titan Tower/ WWE will Kamala einführen/ HHH will Sammartino in Pittsburgh besuchen/ King Kong Bundy Update

- Ex-WWE Champion Bob Backlund war letzte Woche zu Gesprächen mit der WWE-Führungsriege im Titan Tower von Stamford eingeladen. Dort verhandelte man offenbar über eine "Hall of Fame"-Aufnahme des Ex-Stars bei der kommenden Zeremonie im New Yorker Madison Square Garden. Backlund war dies bereits 2004 für WrestleMania XX angeboten worden. Damals hatte der Ex-WWE Champion aber noch mit der Begründung abgelehnt, dass er seine aktive Karriere noch nicht als beendet betrachten würde. Backlund soll sich nun das erneute Angebot der WWE in Ruhe angehört, allerdings noch keine Zusage gegeben haben.

- Neu in der Gerüchteküche gehandelt wird indessen eine Aufnahme des ehemaligen Midcard-Heels Kamala (James Harris). Der Afroamerikaner hatte in der WWE zwischen 1987 und 1993 u.a. zwei große Fehden gegen Hulk Hogan sowie den Undertaker gehabt und war Mitte der 1990er-Jahre noch einmal in prominenter Rolle in der WCW - als Teil des "Dungeon of Dooms" - aufgetaucht. Im WWE-TV hatte man ihn zuletzt u.a. bei der ersten WWE Diva Search im Jahr 2004 bewundern dürfen, wo ihn die Teilnehmerinnen den Bauch streicheln durften. James Harris hatte zuletzt einige schwere gesundheitliche und finanzielle Probleme aufgrund einer Diabetes-Erkrankung durchzustehen. Im November 2011 wurde ihm zunächst das linke Bein amputiert, im April 2012 folgte dann das rechte Bein, so dass er im Alter an den Rollstuhl gefesselt sein wird. Da er auch finanziell auf keine größere Absicherung im Alter zurückgreifen konnte, lebt er nun verarmt bei seiner Nichte Ashley in Senatobia, Mississippi. Hier könnt ihr Euch ein aktuelles Bild von Kamala ansehen:

http://www.moonsault.de/newzboard/u...image-28850.jpg

- Triple H hat immer noch nicht seinen Plan aufgegeben, Bruno Sammartino für eine Aufnahme in die "Hall of Fame: Class of 2013" zu gewinnen. The Game möchte in den nächsten zwei Wochen noch einmal persönlich zu Sammartino nach Pittsburgh fliegen, um die WWE-Ikone zu einer Zusage zu überreden.

- Die Gerüchte um eine Aufnahme von King Kong Bundy haben sich derweil als ein Marketing-Gag des Ex-WrestleMania-Headliners entpuppt. Nachdem er am Sonntag auf Twitter angekündigt hatte, dass er bald in eine "Ruhmeshalle" aufgenommen werden würde, entpuppte sich diese am Montag als eine Ableger-"Hall of Fame" des "Pro Wrestling Reports". Dort soll King Kong Bundy am 5. April mit einem "Lifetime Achivement Award" für seine Wrestling-Karriere geehrt werden. In den Vorjahren hatte der PWR bereits Bobby Heenan, Demolition, Gene Okelund und Kevin Nash mit der Trophäe ausgezeichnet. Dieses Jahr machte man zum fünfjährigen Jubiläum des Awards nun frech eine "Hall of Fame" daraus.

Quelle: PWInsider.com

-----

Update vom 11.01.2013:

[NB] Erster Inductee für die "Class of 2013" Hall of Fame-Zeremonie bekannt!

Laut einem Artikel der New York Post steht Mick Foley als erster Inductee der diesjährigen Hall of Fame-Zeremonie fest! Bereits in der Vergangenheit gab es vermehrt Gerüchte, dass Mick Foley in diesem Jahr in die Hall of Fame aufgenommen wird, welche sich nun bestätigen. Es bleibt allerdings weiterhin fraglich, ob die Hardcore Legende auch als Headliner der Zeremonie fungieren wird.

Da der Ticketverkauf für die diesjährige Hall of Fame am morgigen Samstag startet, wird die offizielle Bekanntgabe für die große Jubiläumsshow am Montag erwartet, wo die Flaggschiff-Show RAW ihren 20. Geburtstag feiern wird. Ob Foley direkt als einziger Inductee verkündet wird, oder ob man wie im letzten Jahr gleich zwei Inductees ankündigt, bleibt abzuwarten.

Die Zeremonie findet am 6. April 2013 im Madison Square Garden.

(Quelle: New York Post, PWInsider)

-----

Update vom 01.01.2013:

[NB] Die Zeit wird knapp: Triple H will Sammartino in den nächsten 2 Wochen für die "Hall of Fame" gewinnen

Triple H soll in den ersten zwei Januar-Wochen 2013 einen letzten Versuch starten wollen, Bruno Sammartino für eine Teilnahme an der "Hall of Fame 2013" zu gewinnen. Bis jetzt war es zwischen beiden Seiten trotz mehrfacher Verhandlungen noch zu keiner Einigung gekommen. Insider meinten aber zuletzt, dass die Chancen mittlerweile gut stehen würden, dass Sammartino "Ja!" sagen könnte. Die WWE-Legende sei davon beeindruckt, wie sehr sich Triple H in den Verhandlungen um ihn bemühen würde. WWE-Besitzer Vince McMahon, mit dem Sammartino die letzten 20 Jahre ein sehr angespanntes Verhältnis gehabt hatte, soll sich aus den Gesprächen völlig herausgehalten haben, um die Chancen für eine Einigung zu erhöhen.

Ein anvisiertes persönliches Treffen zwischen Triple H und der italo-amerikanischen Wrestling-Legende war allerdings vor Weihnachten zuletzt geplatzt, da der Terminkalender von Paul Levesque übervoll gewesen sein soll. Dieses Meeting soll nun Anfang Januar nachgeholt werden. Der Schwiegersohn von Vince McMahon hatte seit dem Frühsommer 2012 intensiv um Sammartino als zukünftigen "Hall of Famer" geworben. Eine Einigung mit Sammartino würde vermutlich als größter Erfolg seiner Office-Karriere gewertet werten. Da Mitte Januar sämtliche Werbekampagnen für WrestleMania 29 und die "Hall of Fame"-Veranstaltung am Tag davor anlaufen, muss bis dahin Klarheit herrschen, ob Sammartino mit von der Partie ist oder nicht.

Quelle: wrestlingnewsworld.com

-----

Update vom 28.12.2012:

[NB] Rock als Sammartino-Ersatz?/ Nasty Boyz und Harlem Heat in der Diskussion!/ "Brooklyn Brawler" Steve Lombardi ebenfalls!

Die Diskussionen um die "Class of 2013" bei der kommenden "Hall of Fame"-Veranstaltungen gehen im WWE-Hauptquartier langsam in die heiße Phase. Nachdem es weiterhin zu keiner Einigung mit Bruno Sammartino gekommen ist, soll die WWE nun sogar darüber nachdenken, Dwayne "The Rock" Johnson als Headliner der kommenden Veranstaltung im Madison Square Garden zu bringen. Der "People's Champion" hatte einst bei der Survivor Series 1996 sein WWE-Debüt im MSG gefeiert. The Rock soll aber bekanntlich auch nur einen Tag nach der "Hall of Fame"-Veranstaltung noch im Main Event von WrestleMania 29 stehen - vermutlich sogar als amtierender WWE Champion. Die Offiziellen sollen daher im Moment unsicher sein, ob man wirklich beides elegant miteinander vereinbaren kann, ohne damit die jüngeren WWE-Superstars zu sehr abzuwerten. Zuletzt hatte Ric Flair 2008 in einem ähnlichen Szenario für Aufsehen gesorgt. Er war damals zunächst in die "Hall of Fame" aufgenommen worden, nur um dann einen Tag später den "heimlichen Main Event" von WrestleMania 24 gegen Shawn Michaels zu bestreiten.

Neben der Rolle des "Headliners" werden zurzeit in Stamford aber auch andere Namen für die Undercard der Veranstaltung im MSG diskutiert. Bei den TagTeams gibt es nach Gerüchten um eine Aufnahme der "New Age Outlaws" nun angeblich auch Diskussionen über zwei Kult-Teams der 1990er-Jahre: Die Nasty Boyz und Harlem Heat. Letztere hatten vor allem in der WCW der 1990er-Jahre für Aufsehen gesorgt und qualitativ hochwertiges TagTeam-Wrestling geboten. Gerüchte gibt es außerdem über die Aufnahme eines Edeljobbers in die WWE-Ruhmeshalle. Steve Lombardi, alias "The Brooklyn Brawler", soll tatsächlich im Moment ernsthaft als ein Kandidat für eine Aufnahme in die Ruhmeshalle im MSG diskutiert werden. Sein überraschendes Comeback beim jüngsten TLC-PPV soll angeblich sogar nur deshalb zustande gekommen sein, da man den "Brooklyn Brawler" den Fans vier Monate vor der "Hall of Fame" noch einmal ins Gedächtnis rufen wollte. Dies soll backstage aber auch bereits bei einigen Mitarbeitern auf Kritik stoßen. Lombardi ist ein echtes WWE-Urgestein und machte auch nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn noch Karriere in Stamford. Böse Zungen hatten dem angeblich bisexuellen Lombardi in der Vergangenheit immer wieder unterstellt, backstage mit den "richtigen" Männern mit Einfluss sexuelle Beziehungen gehabt zu haben, um danach "unkündbar" zu sein.

Quellen: f4wonline.com, Figure Four Daily Audio

-----

Update vom 20.12.2012:

[NB] Ist Sammartino doch käuflich?/ Big Bossman und Bob Backlund hoch gehandelt/ Nash & Foley als Midcarder im MSG?

Die Planungen für WrestleMania 29 laufen in Stamford mittlerweile auf vollen Touren - und damit auch die Vorbereitungen für die "Hall of Fame 2013"-Zeremonie im Madison Square Garden. Mike Johnson von PWInsider.com zufolge werden zurzeit im Titan Tower die folgenden Namen am heißesten diskutiert:

- Bruno Sammartino als "Headliner" der "Class of 2013"

Die Wrestling-Legende der 1960er- und 1970er-Jahre wird nun schon seit Monaten intensiv von Triple H umworben. The Game soll im Moment alles daran setzen, Sammartino für eine Teilnahme zu gewinnen, auch wenn dieser seit über 20 Jahren nichts mehr mit dem WWE-Produkt zu haben will und mit Vince McMahon verfeindet ist. Mike Johnson glaubt mittlerweile, dass am Ende eine sehr hohe Antrittsgage vielleicht doch noch zu einem Umdenken bei Sammartino führen könnte. Mittlerweile werden für einen "One Night Only"-Auftritt im MSG Summen zwischen 500.000 und 900.000 US-Dollar gehandelt. Sammartino könnte bei soviel Geld für einen Gastauftritt eventuell doch noch schwach werden (und einen Teil der Gage hinterher wohltätigen Zwecken stiften).

- Mick Foley

Die Hardcore-Legende wurde einst als Teenager bei einem WWE-Event im MSG Zeuge eines Big Splashs von Superfly Jimmy Snuka von einem Käfigrand, was ihn letztendlich zu seiner Wrestling-Karriere inspirierte. Eine Aufnahme in New York City würde daher absolut passen. Foley selbst hat in Interviews mittlerweile bestätigt, dass er darauf hofft, dass das Gerücht am Ende Realität und er in drei Monaten in die Ruhmeshalle aufgenommen wird. Als dreifacher WWE-Champion wird er von Triple H im Moment aber dennoch nur als "Co-Main Eventer" für die Veranstaltung im MSG gesehen.

- Kevin Nash

Auch Big Daddy Cools Stern ging einst in New York City auf. Als WWE Champion 1994/1995 führte er als Diesel die Promotion durch ein Krisenjahr und war dabei Aushängeschild der damals groß gepushten "New Generation". Mit der nWo schrieb er später in der WCW Wrestling-Geschichte. Nash selbst hatte zuletzt angeblich kein Interesse an der "Hall of Fame", aber die Freundschaft zu HHH könnte hier zu einem Umdenken führen. Auch er soll im Moment nicht als "Headliner" diskutiert werden.

- Bob Backlund

Der zweifache WWE Champion sollte schon 2004 in die Hall of Fame aufgenommen werden. Damals lehnte er dies aber ab, weil er seine aktive Karriere als nicht beendet betrachtete. 2013 könnte es nun aber soweit sein. Backlund war der letzte große World Champion des New York-Territoriums der NWA, bevor Vince McMahon (jr.) mit seinem Nachfolger Hulk Hogan als WWE Champion plötzlich in ganz Nordamerika WWE-Events veranstalten ließ und landesweit den Kampf mit der alten National Wrestling Alliance aufnahm.

- The Big Bossman

Der Midcard-Star der 1980er- und 1990er-Jahre war ein großer Teil der Hulkamania-Ära der WWE und hatte zwischendurch insbesondere im Markt New York ein großes World Title Programm gegen Hulk Hogan. Auch in der WCW der 1990er-Jahre sowie in der Attitude-Ära der WWE feierte Ray Traylor später noch einige gößere Erfolge in tieferen Card-Regionen. Der 2004 verstorbene Bossman würde posthum aufgenommen werden.

- Owen Hart

Der Bruder von Bret Hart war zwischen 1989 und 1999 ebenfalls einer der größten Midcard-Stars der WWE. Sein WrestleMania-Opener gegen den Hitman bei WrestleMania X (1994) im MSG gilt bis heute als eines der besten WM-Matches aller Zeiten. Seine beiden spektakulären Fehden gegen Bret Hart und Stone Cold Steve Austin hinterließen zudem größere Spuren in den Geschichtsbüchern der WWE. Aufgrund seines tragischen Todes ist die WWE aber seit 13 Jahren mit Witwe Martha Hart in diverse Rechtsstreitigkeiten verwickelt. Owens Aufnahme müsste daher gegen ihren ausdrücklichen Willen durchgeboxt werden. Sollte der momentane Rechtsstreit in den nächsten Wochen allerdings endgültig von einem Richter beeendet werden, sollen die Chancen mittlerweile gut stehen. Bret Hart selbst ist für eine Aufnahme seines kleinen Bruders und würde im Fall der Fälle wohl auch stellvertretend die Ehrung im MSG für Owen entgegennehmen.

Wie schon in den Vorjahren wird die WWE auch dieses Jahr wieder nach Weihnachten einen Fragebogen an ihre Mitarbeiter im Titan Tower schicken, wo alle Angestellten ihre Top-Kandiaten für eine "Hall of Fame"-Aufnahme auflisten dürfen. Durch dieses Prozedre wurde 2012 schon Edge mit überwältigender Mehrheit für die Rolle des "Headliners" der "Class of 2012" ausgewählt.

Quelle: Mike Johnson, PWInsider.vom

-----

Update vom 20.12.2012:

Mick Foley als Headliner?

Dem Wrestling Observer zufolge soll es wohl wirklich auf

Mick Foley

als Headliiner hinauslaufen.

Außerdem denkt die WWE wohl über Owen Hart nach, obwohl Witwe Martha Hart dagegen ist.

Zitat:

Mick Foley is the lead name most are talking about internally for the Hall of Fame since it’s being held in Madison Square Garden. A lot of people want Owen Hart, since his match with Bret Hart in MSG at WM X turned his career around.



-----

Ausgangsposting:

[NB] Hall of Fame 2013 im Madison Square Garden! Nach Sammartino-Absage: Mick Foley und Kevin Nash als Headliner?

Die kommende "Hall of Fame"-Veranstaltung im Apil 2013 soll die größte Ruhmeshallenzeremonie in der Geschichte der WWE werden. Laut Insider-Informationen des Wrestling Observer Newsletters hat man sich letzte Woche endgültig mit dem Management des Madison Square Garden darauf geeinigt, die "Hall of Fame 2013" im einstigen Wohnzimmer der Promotion zu veranstalten. In der legendären Halle, in der bereits drei WrestleManias ausgetragen wurden, werden so nun kommendes Jahr am Vorabend von WrestleMania 29 im Nachbarstaat New Jersey die neuesten Mitglieder der WWE-Ruhmeshalle für ihre Wrestling-Karrieren geehrt.

Nach der Absage von WWE-Legende Bruno Sammartino sollen mittlerweile Mick Foley und Kevin Nash erste Kandidaten für die Rolle als "Headliner" für die "Class of 2013" gelten. Insbesondere Foley, der schon als Kind zu WWF-Shows in den MSG rannte, wird eine spezielle Beziehung zu New York nachgesagt, die sich nächstes Jahr gewinnbringend vermarkten ließe. Im MSG hatte der frühere Cactus Jack/ Mankind /Dude Love einige seiner größten Matches, als Buchautor schaffte er es später zudem mehrmals auf die Bestseller-Listen der New York Times. Kevin Nash wiederum war 1995 der Anführer der kurzlebigen "New Generaton" in der WWF, wo er als Diesel seinen Ruf als cooles Babyface begründete, welches ihm später bei der Etablierung der nWo in der WCW zu größtmöglichem Ruhm verhalf. Seinen einzigen WWE World Title gewann er dabei in 8 Sekunden bei einer Houseshow im MSG gegen Bob Backlund. Auch dieser ehemalige WWE Champion soll aufgrund seiner Verwurzelung im alten New York Territorium der NWA mittlerweile ein heißer Kandidat für die "Hall of Fame 2013" sein.

Bei den Verhandlungen mit dem MSG mussten in den letzten Wochen offenbar einige Hürden genommen werden, da WrestleMania ja bekanntlich eigentlich im benachbarten Bundesstaat New Jersey stattfindet, welcher nun auch am meisten von den wirtschaftlichen Privilegien des Events profitieren wollte. Trotzdem konnte man sich am Ende einigen, so dass nun auch der US-Bundesstaat New York etwas von dem kommenden "Superbowl des Wrestlings" profitieren wird. Der traditionelle Fan-Event "Axxess" soll übrigens ebenfalls in einer früheren PPV-Location der WWE stattfinden: Im Izod Center von East Rutherford, New Jersey, wo u.a. bereits dreimal ein Summer Slam ausgetragen wurde. Der eigentliche PPV wird bekanntlich im gigantischen MetLife-Stadium der Stadt stattfinden. Damit dürfte WrestleMania 29 von den Proportionen her nun wirklich die "größte WrestleMania aller Zeiten" werden.

Quelle: The Wrestling Observer Newsletter

Beitrag editiert von Lionheart am 07.04.2013 um 03:47 Uhr

--------------------
"I know people are loosing their minds for a Bryan title win, but anyone who thinks that run would be any different than his Big Gold Belt win, or Rey’s run or Eddie’s run just aren’t watching the promo’s lately. There’s only a tiny line in WWE between underdog and cannon fodder. At the moment Bryan is still in the underdog role. I’m not sure giving him the belt doesn’t push him into the other category." - Paul O'Brien, Autor von "Blood Red Turns Dollar Green"

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:12 Uhr
Beiträge: 22057 | Wohnort: NRW | Registriert seit: 22.10.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 5880986  
Xagon ist offline Xagon
MoonSurfer 5000

Profil von Xagon anzeigen Xagon eine Private Nachricht schicken Füge Xagon zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hallen, in denen früher der Hauptevent stattfand, müssen inzwischen mit Nebenveranstaltungen Vorlieb nehmen. Ist schon krass und natürlich erfreulich, was für ein Mega Event Wrestlemania inzwischen ist.

Foley, Nash und Backlund ist jedenfalls definitiv schonmal ein gutes Lineup. Für meinen Top Wunschkandidat Macho Man ist es vielleicht noch das ein oder andere Jahr zu früh. Bzw. gibt es da nicht auch irgendwelche Probleme mit der Familie?

--------------------
Understanding is a three edged sword: your side, their side, and the truth

"To be different will always cause others to raise their brows—damn them all—be the rebel—even if only a silent one within your heart" - Warrior

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:22 Uhr
Beiträge: 8720 | Wohnort: Hauptstadt a.D. | Registriert seit: 07.05.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881009  
Lionheart ist offline Lionheart
MoonMember

Standardicon Profil von Lionheart anzeigen Lionheart eine Private Nachricht schicken Füge Lionheart zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Xagon:
Hallen, in denen früher der Hauptevent stattfand, müssen inzwischen mit Nebenveranstaltungen Vorlieb nehmen. Ist schon krass und natürlich erfreulich, was für ein Mega Event Wrestlemania inzwischen ist.

Foley, Nash und Backlund ist jedenfalls definitiv schonmal ein gutes Lineup. Für meinen Top Wunschkandidat Macho Man ist es vielleicht noch das ein oder andere Jahr zu früh. Bzw. gibt es da nicht auch irgendwelche Probleme mit der Familie?



Ja, der Bruder von Randy Savage soll unrealistische Forderungen gestellt und von Vince McMahon die Aufnahme der ander Poffo-Familienmitglieder in der Hall of Fame als Bedingung verlangt haben.

--------------------
"I know people are loosing their minds for a Bryan title win, but anyone who thinks that run would be any different than his Big Gold Belt win, or Rey’s run or Eddie’s run just aren’t watching the promo’s lately. There’s only a tiny line in WWE between underdog and cannon fodder. At the moment Bryan is still in the underdog role. I’m not sure giving him the belt doesn’t push him into the other category." - Paul O'Brien, Autor von "Blood Red Turns Dollar Green"

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:24 Uhr
Beiträge: 22057 | Wohnort: NRW | Registriert seit: 22.10.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881017  
-Frollo- ist offline -Frollo-
MoonModerator

Standardicon Profil von -Frollo- anzeigen -Frollo- eine Private Nachricht schicken Füge -Frollo- zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Foley

Realistisch halte ich auch Paul Heyman.

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:27 Uhr
Beiträge: 45008 | Wohnort: | Registriert seit: 12.06.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881024  
shadowrush ist offline shadowrush
MoonSurfer 5000

Profil von shadowrush anzeigen shadowrush eine Private Nachricht schicken Füge shadowrush zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Er wird nur eingeführt wenn die ganze Familie einmgeführt wird, so wollte er es und die Fmailie besteht darauf, will die WWE aber nicht weil es Probleme gab. Irgendwie so war das glaube ich.

--------------------
Verein: VFL Wolfsburg

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:28 Uhr
Beiträge: 8305 | Wohnort: Gf | Registriert seit: 08.10.2009 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881027  
Xagon ist offline Xagon
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Xagon anzeigen Xagon eine Private Nachricht schicken Füge Xagon zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Lionheart:
Ja, der Bruder von Randy Savage soll unrealistische Forderungen gestellt und von Vince McMahon die Aufnahme der ander Poffo-Familienmitglieder in der Hall of Fame als Bedingung verlangt haben.



thx. Tja, schade. Dann können wir darauf wahrscheinlich noch sehr lange warten....

--------------------
Understanding is a three edged sword: your side, their side, and the truth

"To be different will always cause others to raise their brows—damn them all—be the rebel—even if only a silent one within your heart" - Warrior

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:29 Uhr
Beiträge: 8720 | Wohnort: Hauptstadt a.D. | Registriert seit: 07.05.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881028  
Lionheart ist offline Lionheart
MoonMember

Profil von Lionheart anzeigen Lionheart eine Private Nachricht schicken Füge Lionheart zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Irgendwie glaube ich nicht daran, dass Kevin Nash sich als Nr. 2 unter Mick Foley aufnehmen lassen wird.

Bei einem Youshoot-Interview hat er vor kurzem, glaube ich, auch eher seine Abneigung gegen eine baldige HOF-Aufnahme ausgesprochen.

Ich denke:

Foley
Backlund
Heyman (???)

ist erst einmal realistisch. Dann wieder ein TagTeam (Die New Age Outlaws als Attitude-Vorzeige.TagTeam?) und eine Diva (Lesnars Ehefrau Sable?). Und zwei bis drei Filler. Z.B. Rikishi als in New York beliebter Samoaner. Oder der Godfather (Papa Shango) als Midcard Attraction der Attitude Ära.

Mick Foley
Bob Backlund
Paul Heyman
The New Age Outlaws
Rikshi [Fatu]
The Godfather
Sable

und irgendwer aus den 1970er Jahren.

--------------------
"I know people are loosing their minds for a Bryan title win, but anyone who thinks that run would be any different than his Big Gold Belt win, or Rey’s run or Eddie’s run just aren’t watching the promo’s lately. There’s only a tiny line in WWE between underdog and cannon fodder. At the moment Bryan is still in the underdog role. I’m not sure giving him the belt doesn’t push him into the other category." - Paul O'Brien, Autor von "Blood Red Turns Dollar Green"

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:38 Uhr
Beiträge: 22057 | Wohnort: NRW | Registriert seit: 22.10.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881048  
perry cox ist offline perry cox
MoonSurfer 1000

Profil von perry cox anzeigen perry cox eine Private Nachricht schicken Füge perry cox zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Für Foley bete ich, Mein Lieblingswrestler. Ich hab sogar noch ne angemalte Socke von 1998 hier rumliegen.

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:41 Uhr
Beiträge: 2041 | Wohnort: | Registriert seit: 22.03.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881055  
Axxo ist offline Axxo
MoonSurfer 1000

Profil von Axxo anzeigen Axxo eine Private Nachricht schicken Besuche Axxo's Homepage! Füge Axxo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wenn Nash dort wirklich erscheint sollte man ihm den Hippocrite Award verleihen, alleine schon wegen den Aussagen über die HoF in diversen Shootinterviews oder auch bei der Timeline1995 neulich....

--------------------
Sinnloses Twitching @ http://www.twitch.tv/axxo5150

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:45 Uhr
Beiträge: 3245 | Wohnort: | Registriert seit: 23.05.2011 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881066  
-Frollo- ist offline -Frollo-
MoonModerator

Standardicon Profil von -Frollo- anzeigen -Frollo- eine Private Nachricht schicken Füge -Frollo- zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Lionheart:
Bei einem Youshoot-Interview hat er vor kurzem, glaube ich, auch eher seine Abneigung gegen eine baldige HOF-Aufnahme ausgesprochen.


Meinst du vielleicht das?

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:49 Uhr
Beiträge: 45008 | Wohnort: | Registriert seit: 12.06.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881072  
Nekator ist offline Nekator
MoonSurfer 10000

Profil von Nekator anzeigen Nekator eine Private Nachricht schicken Füge Nekator zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Schwaches Line Up für mich, aber ok ..

--------------------
Wir sind heutzutage in alle Belangen so tolerant, dass der Gedanke, etwas könnte kategorisch falsch sein kategorisch ausgeschlossen wird!
Die Welt braucht den Krieg, um den Frieden sicherer zu machen.
<--> two time, two time Kniffelmeister 2011 & 2014 <-->

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:50 Uhr
Beiträge: 13099 | Wohnort: Letzter Höllensumpf links | Registriert seit: 12.04.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881073  
Lionheart ist offline Lionheart
MoonMember

Profil von Lionheart anzeigen Lionheart eine Private Nachricht schicken Füge Lionheart zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ja, genau das

Danke für die Erinnerung!

--------------------
"I know people are loosing their minds for a Bryan title win, but anyone who thinks that run would be any different than his Big Gold Belt win, or Rey’s run or Eddie’s run just aren’t watching the promo’s lately. There’s only a tiny line in WWE between underdog and cannon fodder. At the moment Bryan is still in the underdog role. I’m not sure giving him the belt doesn’t push him into the other category." - Paul O'Brien, Autor von "Blood Red Turns Dollar Green"

Old Post Posted: 16.08.2012, 14:50 Uhr
Beiträge: 22057 | Wohnort: NRW | Registriert seit: 22.10.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881075  
King_Cool ist offline King_Cool
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von King_Cool anzeigen King_Cool eine Private Nachricht schicken Füge King_Cool zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Glaubt jemand dass vielleicht sogar The Rock als Headliner in die HOF aufgenommen wird? Könnte man theoretisch auch gut in seine WM-Storyline miteinfließen lassen. Eine weitere ReUnion der Rock'n'Sock Connection wäre in dem Fall auch möglich.

--------------------
Hunter: "Shawn, I need you at SummerSlam."

Shawn: "I thought it was SummerFest?!"

Hunter: "SummerSlam. SummerFest. What's the difference?"

Old Post Posted: 16.08.2012, 15:05 Uhr
Beiträge: 799 | Wohnort: Düsseldorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881101  
perry cox ist offline perry cox
MoonSurfer 1000

Profil von perry cox anzeigen perry cox eine Private Nachricht schicken Füge perry cox zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

The Rock hält die rede für Foley, das würde doch ganz gut passen.

Old Post Posted: 16.08.2012, 15:07 Uhr
Beiträge: 2041 | Wohnort: | Registriert seit: 22.03.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881104  
Lionheart ist offline Lionheart
MoonMember

Standardicon Profil von Lionheart anzeigen Lionheart eine Private Nachricht schicken Füge Lionheart zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von King_Cool:
Glaubt jemand dass vielleicht sogar The Rock als Headliner in die HOF aufgenommen wird? Könnte man theoretisch auch gut in seine WM-Storyline miteinfließen lassen. Eine weitere ReUnion der Rock'n'Sock Connection wäre in dem Fall auch möglich.



Nicht, wenn er zu WrestleMania 29 als amtierender WWE Champion fährt

--------------------
"I know people are loosing their minds for a Bryan title win, but anyone who thinks that run would be any different than his Big Gold Belt win, or Rey’s run or Eddie’s run just aren’t watching the promo’s lately. There’s only a tiny line in WWE between underdog and cannon fodder. At the moment Bryan is still in the underdog role. I’m not sure giving him the belt doesn’t push him into the other category." - Paul O'Brien, Autor von "Blood Red Turns Dollar Green"

Old Post Posted: 16.08.2012, 15:07 Uhr
Beiträge: 22057 | Wohnort: NRW | Registriert seit: 22.10.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881106  
King_Cool ist offline King_Cool
MoonSurfer 500

Profil von King_Cool anzeigen King_Cool eine Private Nachricht schicken Füge King_Cool zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Stimmt auch wieder. Und dass The Rock als amtierender Champion zu WM fährt gehe ich mittlerweile fest von aus, da es als PR und in Bezug auf New York ziemlich gewinnbringend sein dürfte. Ich will mir nur nicht ausmalen was los ist wenn Cena Rocky in NY den Belt abnimmt. Aber das gehört hier nicht hin. Jedenfalls wäre es wohl wirklich die bessere Alternative, wenn Rocky die Laudatio für Foley hält.

--------------------
Hunter: "Shawn, I need you at SummerSlam."

Shawn: "I thought it was SummerFest?!"

Hunter: "SummerSlam. SummerFest. What's the difference?"

Old Post Posted: 16.08.2012, 15:12 Uhr
Beiträge: 799 | Wohnort: Düsseldorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881110  
Liontamer ist online! Liontamer
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Liontamer anzeigen Liontamer eine Private Nachricht schicken Füge Liontamer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Nekator:
Schwaches Line Up für mich, aber ok ..



Nash und Foley sind schwach? Mir fällt spontan mit Ausnahme von Savage und Rocky niemand ein, der überhaupt über den beiden stehen könnte. Dann auch noch zusammen? Ich fänds klasse.

--------------------
I remember when Rock was young, me and Suzie had so much fun...

Old Post Posted: 16.08.2012, 15:18 Uhr
Beiträge: 9162 | Wohnort: Meenz | Registriert seit: 08.01.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881118  
CokeZeroFreak ist offline CokeZeroFreak
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von CokeZeroFreak anzeigen CokeZeroFreak eine Private Nachricht schicken Füge CokeZeroFreak zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich denke mit Mick Foley als "Main Event" wird man da gut aufgestellt sein. Vielleicht nimmt man ja auch noch Owen Hart auf, der wäre der MSG gut geeignet.

Für mich riecht hat alles danach dass WM XXX in Los Angeles im Los Angeles Memorial Coliseum stattfinden wird und man versucht die 100.000 Marke zu knacken. Und da in LA der Event stattfindet der Main Eventer der HoF 2014 schon feststehen sollte

Zitat:
Original geschrieben von LostMySmile:
Nash und Foley sind schwach? Mir fällt spontan mit Ausnahme von Savage und Rocky niemand ein, der überhaupt über den beiden stehen könnte.

Ja Undertaker, Ultimate Warrior, British Bulldog, Sycho Sid, Marty Jannetty, Jacques Rougeau Jr., Rick Martel, Rick Rude, Honkey Tonk Man, wäre da noch und Razor Ramon wenn er noch einen klaren Gedanken für eine längere Zeit fassen würde.

--------------------
Ich finde es leider nicht bei YouTube aber vielleicht kennt ja jemand die Szene aus dem Zeichentrickfilm "Lucky Luke Daisy Town" als Joe Dalton seinen Nervenzusammenbruch bekommt als er den Tresor sprengen wollte .... spiegelt 1 zu 1 meinen Gemütszustand zum WWE Produkt wieder ;) .. Zitat: ZUM KOTZEN !!! ALLES HIER IST ZUM KOTZEN !!!! AHHHH, ZUM KOTZEN !!! ;)

Old Post Posted: 16.08.2012, 15:19 Uhr
Beiträge: 12700 | Wohnort: Hannover | Registriert seit: 17.09.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881120  
BigBadBully ist online! BigBadBully
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von BigBadBully anzeigen BigBadBully eine Private Nachricht schicken Füge BigBadBully zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Foley und Nash als HoF-Inductees fänd ich schon mal ziemlich stark

Zitat:
Original geschrieben von Lionheart:
Nicht, wenn er (Rock) zu WrestleMania 29 als amtierender WWE Champion fährt






Ist Stone Cold eigentlich schon in der Hall of Fame?

--------------------
Versager

Old Post Posted: 16.08.2012, 16:29 Uhr
Beiträge: 2178 | Wohnort: Enger | Verein: Herforder EV | Registriert seit: 27.03.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881229  
Grissom ist offline Grissom
MoonModerator

Standardicon Profil von Grissom anzeigen Grissom eine Private Nachricht schicken Füge Grissom zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von St. Jimmy:
Ist Stone Cold eigentlich schon in der Hall of Fame?



Ja. 2009 wurde Austin aufgenommen.


Mit Foley könnte ich leben als Headliner. Seine Aufnahme wird langsam überfällig.

--------------------
Bei der Macht von Grayskull...

Old Post Posted: 16.08.2012, 16:36 Uhr
Beiträge: 41612 | Wohnort: Düsseldorf | Verein: Fortuna | Registriert seit: 09.10.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881236  
Andi ist offline Andi
MoonMember

Profil von Andi anzeigen Andi eine Private Nachricht schicken Besuche Andi's Homepage! Füge Andi zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Foley find ich klasse als "Main Eventer" der Hall of Fame 2013 und dann noch im MSG . Allerdings geht mit der Wahl dieser Location einmal mehr der frühere ruhigere, feierliche Ruf der Hall of Fame Induction Ceremony dahin.

--------------------
Infos und vieles Wissenswertes zu Hertha BSC gibt es im HERTHAwiki: herthawiki.de ! Schaut doch mal rein :) ...

Me@Twitter

Old Post Posted: 16.08.2012, 16:43 Uhr
Beiträge: 10727 | Wohnort: BERLIN | Verein: Hertha BSC | Registriert seit: 26.04.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881242  
!m3gamario! ist offline !m3gamario!
Gesperrt

Standardicon Profil von !m3gamario! anzeigen !m3gamario! eine Private Nachricht schicken Füge !m3gamario! zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von CokeZeroFreak:
Ich denke mit Mick Foley als "Main Event" wird man da gut aufgestellt sein. Vielleicht nimmt man ja auch noch Owen Hart auf, der wäre der MSG gut geeignet.

Für mich riecht hat alles danach dass WM XXX in Los Angeles im Los Angeles Memorial Coliseum stattfinden wird und man versucht die 100.000 Marke zu knacken. Und da in LA der Event stattfindet der Main Eventer der HoF 2014 schon feststehen sollte

Ja Undertaker, Ultimate Warrior, British Bulldog, Sycho Sid, Marty Jannetty, Jacques Rougeau Jr., Rick Martel, Rick Rude, Honkey Tonk Man, wäre da noch und Razor Ramon wenn er noch einen klaren Gedanken für eine längere Zeit fassen würde.




Pfff Marty Jannetty in die HoF? Soll das ein Witz sein? jacques Rougeau Jr alter? Rick Martel? WTF auf welchem Stern lebst du denn, das sind alles so die ultra flop Wrestler, ich hoffe von denen kommt nie einer in die HoF... Dann können sie ja gleich auch David Flair, Crowbar und Horace Hogan aufnehmen...

Old Post Posted: 16.08.2012, 17:08 Uhr
Beiträge: 145 | Wohnort: | Registriert seit: 13.07.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881269  
CokeZeroFreak ist offline CokeZeroFreak
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von CokeZeroFreak anzeigen CokeZeroFreak eine Private Nachricht schicken Füge CokeZeroFreak zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von !m3gamario!:
Pfff Marty Jannetty in die HoF? Soll das ein Witz sein? jacques Rougeau Jr alter? Rick Martel? WTF auf welchem Stern lebst du denn, das sind alles so die ultra flop Wrestler, ich hoffe von denen kommt nie einer in die HoF... Dann können sie ja gleich auch David Flair, Crowbar und Horace Hogan aufnehmen...

Von welchem Stern du kommst weiß ich nicht aber diese haben bei WWE alle einen gewissen Namen und gehören damit in die HoF der WWE. Da gibt es wohl schlimmers was in der Vergangenheit aufgenommen wurde .... und nein, David Flair und Horace Hogan kannst du bei weiten nicht mit Jannetty, Rougeau und Martel vergleichen

Da fällt mir ein, ich habe noch IRS und Jim Neidhart oben vergessen. Natürlich nicht alle als "Main Event" Aufnahme.

Beitrag editiert von CokeZeroFreak am 16.08.2012 um 17:25 Uhr

--------------------
Ich finde es leider nicht bei YouTube aber vielleicht kennt ja jemand die Szene aus dem Zeichentrickfilm "Lucky Luke Daisy Town" als Joe Dalton seinen Nervenzusammenbruch bekommt als er den Tresor sprengen wollte .... spiegelt 1 zu 1 meinen Gemütszustand zum WWE Produkt wieder ;) .. Zitat: ZUM KOTZEN !!! ALLES HIER IST ZUM KOTZEN !!!! AHHHH, ZUM KOTZEN !!! ;)

Old Post Posted: 16.08.2012, 17:13 Uhr
Beiträge: 12700 | Wohnort: Hannover | Registriert seit: 17.09.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881279  
Heisenberg ist offline Heisenberg
MoonAdmin

Standardicon Profil von Heisenberg anzeigen Heisenberg eine Private Nachricht schicken Füge Heisenberg zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Tyrion Lannister:
Meinst du vielleicht das?


Nein, Nash hat auf der neuen Timeline 1995 noch was zur Hall of Fame gesagt, nämlich, dass er einer Aufnahme nicht zustimmen würde, wenn vorher nicht jemand anderes in der HoF sei. ich hab jetzt leider nicht mehr im Kopf welchen Namen er nannte. Ich weiß nur noch, dass ich mir dachte: ahh ja, wir werden ja sehen

--------------------
DummerZufall (21:14): Ich fürchte Sex | WELCOME TO TWO THOUSAND AND CHAEL!

OHHHH YEAH! - R.I.P. "Macho Man"!! | Thank you, Eddie!

Old Post Posted: 16.08.2012, 17:17 Uhr
Beiträge: 23264 | Wohnort: Germany | Registriert seit: 14.06.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881286  
BK Style ist offline BK Style
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von BK Style anzeigen BK Style eine Private Nachricht schicken Füge BK Style zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mick Foley und Kevin Nash in die HOF, besser gehts nicht. Wobei ich lieber Nash zusammen mit Hall (und vielleicht auch X-Pac) eingeführt sehen würde.

Old Post Posted: 16.08.2012, 17:53 Uhr
Beiträge: 3226 | Wohnort: | Registriert seit: 28.12.2007 IP: Gespeichert | Posting ID: 5881313  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 21:21 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 34 Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > World Wrestling Entertainment > [Hall of Fame] Mick Foley im Opener/ Trish ist schwanger/USA zeigt 75 Min Highlights

WWE Live Tour 2014 in Braunschweig und Frankfurt am Main  


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
   [ © 2000 - 2014 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD!, saito` & Stingray
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.16002893 Sekunden generiert (92.50% PHP - 7.50% MySQL - 18 queries)