MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Wrestling Games > WWE 2K18 - Universe Mode Thread

wXw  

[ « ] Insgesamt 3 Seiten: « 1 2 [3]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Füge Papa Shango zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von PaigeTurner:
Gute Nachricht: Ich bin wieder da. Und ich hab mich sogar dazu entschieden, mein altes Universe wieder auszugraben, nachdem ich zwischenzeitlich mit etwas neuem geplant habe und sogar schon die ersten zwei Shows fertig habe. NXT wird allerdings vorerst mal pausiert.


Comeback des Jahres!

--------------------
Xbox Live: TwoFaceXBL

Old Post Posted: 01.11.2017, 16:13 Uhr
Beiträge: 2881 | Wohnort: | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 8790798  
Albert Wesker ist offline Albert Wesker
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Albert Wesker anzeigen Albert Wesker eine Private Nachricht schicken Füge Albert Wesker zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Raw presents Payback

Payback startet mit dem üblichen Feuerwerk . Und die Kommentatoren begrüßen uns zum ersten Raw PPV nach Wrestlemania .

Es wird auf die heutige Card eingegangen danach folgt auch schon das Video zum Tables Match zwischen Owens und RVD


Table Match
Kevin Owens besiegt RVD per Toprope Powerbomb durch einen Tisch (13:21)


Es folgt ein Rückblick auf die Fehde zwischen Alexa und Micki James .

James steht beim Interview und sagt das heute zähle , wenn sie es nicht schafft weiß sich nicht ob ie hier her gehört . Doch sie werde ihr bestes geben und ist sich sicher am ende des Tages neue Championess zu sein .


Raw Womans Titel Match
Alexa Bliss (c) besiegt Micki James per Snap DDT ( 07:03)

Nach dem Match feiert Alexa ihren Sieg während eine nachdenklich Micki James langsam die Halle verlässt .


Backstage unterhält sich das Samoan Empire wie man Dean Ambrose am besten heute demütigen kann und was die folgenden Ziele sind . Roman macht klar das es nur ein Ziel gibt , Titel zurück zur Familie zu holen .


Singles Match
Roman Reigns /w. The Usos besiegt Dean Ambrose per Spear (17:22)

Während des Matches zeigte das Empire die alte Shield Powerbomb gegen Ambrose woraufhin die Usos vom Ring verbannt wurden .

Dean stand kurz vorm Sieg als Nia Jax zum Ring kam und den Ringrichter ablenkte was Reigns zum Spear nutzen konnte .

Nach dem Match feiert Roman zusammen mit Nia seinen Sieg .


Bray Whyatt ist erneut in einen dunklen Raum , er sagt das heute die Zeit gekommen sei . Der nächste Held wird fallen und seine Armee ist bereit ein Zeitalter der Finsternis und des schreckens zur WWE zu bringen .


Es folgt ein Video das nochmal die Geschichte rum um den Bullet Club beleuchtet . The Club wollten die letzten Wochen mit Aj und Finn zusammen Teamen was diese aber ablehnten . In der letzten Raw ausgabe gab es einen Beatdown vom Club allerdings schienen die beiden darüber selber nicht so begeistert .


Tag Match
AJ und Finn besiegen The Club per Forearm an Gallows (15:45)

Nach den Match feiern AJ und Finn ihren Sieg , The Club kommt dazu und bietet einen Handshake an . Dieser wird angenommen und nach einer Umarmung scheint der Club sich endlich zusammengefunden zu haben .


Es folgt ein Rücklick auf Asuka und Sasha .

Submission Match
Asuka besiegt Sasha per Asuka Lock

Nach dem Match schreit Asuka das sie doch gesagt habe Sasha sei nicht bereit für sie .


Es folgt ein Video zur Rückkehr von The Revival und wie sie sich daran machten Chaos und Zerstörung bei Raw zu hinterlassen und die Tag Team Champions wiederholt angriffen .

Backstage befinden sich The Revival auf den Weg zum Ring und attackieren erneut nebenbei einige angestellte .


Tag Titel Match
The Revival besiegen Orton/Cena (cc) per Inverted Figure Four an Orton

Während des Matches ging der Ringrichter KO kru darauf wurde es dunkel in der Halle . Bray Whyatt ließ sich blicken und beförderte Cena per Sister Abigail gegen die Ringtreppe und knockte Cena so aus .

Orton hatte alleine dann gegen The Revival keine Chance . Nach dem Match setzte Revival Orton noch weiter zu und brachen dessen Bein .


Ein Hype Video kündigt die Ankunft vom Velveteen Dream für Morgen an .


Ein Video zum bevorstehenden Match um den Universal Titel wird gezeigt . Man sieht nochmal Nakamuras größte Siege ebenso den Weg der Zerstörung den Braun hinterlassen hat . Man sieht nochmal die andauernden Angriffe von Strowmann und wie es zum First Blood Match kam .


Universal Titel , First Blood Match
Nakamura(c) besiegt Braun Strowmann nach einen Brutalen schlag mit der Treppe ( 37:16)

Nach dem Match feiert Nakamura seinen Sieg als plötzlich Hideo Itami durchs Publikum kommt und Nakamura den GTS verpasst .

Hitami verlässt daraufhin die Halle und mit einen ausgeknockten Nakamura endet Payback .


Power Rankings Aprik Week 4

1. Braun Strowman (1)
2. Bray Whyatt (3)
3. Alexa Bliss (6)
4. Asuka (12)
5. The Miz (9)
6. Baron Corbin (7)
7. Nakamura (4)
8. Sami Zayn (2)
9. Bobby Roode (5)
10. Seth Rollins (11)


-----------------------------------------------------------------------------

Raw Week 1 Mai


Raw startet diese Woche Backstage mit Braun Strowmann der schreiend durch die Halle walzt . Dabei greift er jeden an und verlangt eine weitere Chance . Triple H stoppt ihn , er erklärt Strowmann das er gestern Nacht fair verloren habe . Jetzt müsse er sich wieder hinten anstellen . Braun packt sich Hunter und verlangt eine weitere Chance . Hunter versucht Braun zurechtzuweisen doch macht das Monster nur noch wütender . Wenn Braun unbedingt Aktion will dann bitte , er soll sich später in den Ring begeben und jeder der will kann sich Braun stellen .


Es folgt das Eröffnungsfeuerwerk und unter lauten Jubel begibt sich Shinsuke Nakamura zum Ring . Gestern habe er das Monster in einen harten Kampf besiegt . Doch danach passierte etwas was er und niemand im Publikum kommen sah . Sein eigenen Landsmann kam zum Ring um ihn anzugreifen und auszuknocken . Er weiß nicht was mit Itami los ist doch er ist hier um eine Antwort zu bekommen .

Hideo kommt der Aufforderung nach und kommt zum Ring . Er sei frustriert das LEute wie Nakamura oder Kassius Ohno zur WWE kommen und an ihn vorbei ziehen . Er habe seinen Körper geopfert für die Fans und war lange verletzt . Dann musste er zusehen wie Nakamura ihn als DEN Japaner ersetzte und auch noch Universal Champion wurde . Jetzt ist er zurück und er will seine Chance und er fängt direkt ganz oben an . Er will Nakamura und den Universal Titel .

Nakamura erwähnt das er hätte nur fragen müssen , Itami unterbricht und sagt er habe es leid auf etwas zu warten , er nehme sich von nun an was er wolle . Hideo lässt das Mikro fallen und nimmt Blitzartig Nakamura zum GTS hoch und knockt den Champion erneut aus . Hideo wirft noch einen Blick auf den Titel bevor er den Ring verlässt .


Backstage läuft Asuka an Sasha und Charlotte vorbei , sie wirft beiden nur einen Spöttischen blick zu bevor sie Richtung Halle geht .


Singles Match
Asuka besiegt Alicia Fox im Asuka lock

Nach dem Match weigert sich Asuka erneut den griff zu lösen . Mehrere Ringrichter können den Griff erneut nicht lösen , als Charlotte zum Ring gerannt kommt . Asuka bemerkt das allerdings zeitig genug und verlässt den Ring . Es folgt ein Stardown zwischen der Empress und der Queen .


Das Samoan Empire kommt geschlossen zum Ring . Roman habe gestern noch ausgiebig mit seiner Familie gefeiert . Endlich ist er Dean Ambrose los , Aber etwas am Empire sei verkehrt wenn er sich so umschaue hat man 4 großartige Samoaner aber keiner hat einen Titel . Es wird zeit das alle 4 ihren Platz einnehmen für den sie Geboren wurden . Reigns will gerade eine Herausforderung aussprechen als die Musik vom Club ertönt .

Anderson und Gallows machen sich langsam auf den Weg zum Ring während das Empire sich auf einen Angriff vorbereitet . Der Club stoppt allerdings vorm Ring und deutet auf die Stage , Die Musik von AJ ertönt und dieser begibt sich zum Club . AJ nimmt ein Mikro und gibt zu verstehen das es hier nur ein Stable gibt das Raw dominiert und das sei der Club . Sollten die LEute im Ring einwände haben können sie es sofort hier und jetzt klären . Roman schickt daraufhin die Usos raus um den Club anzugreifen . Während die Usos den Ring verlassen begib sich AJ in den Ring . Draussen bricht ein Brawl zwischen den Usos und den Club aus während sich AJ und Roman im Ring anstarren . Der Brawl verlagert sich in den zuschauerbereich während sich Nia versucht an AJ anzuschleichen . AJ merkt das aber und dreht sich um fängt sich dann aber einen Lowblow von Reigns ein . Es folgt der Superman Punch und der Spear gegen AJ . The Club bekommen davon Wind und kehren zum Ring zurück während Roman und Nia den Ring verlassen . Die Usos sagen anschließend noch das sie sich noch heute um den Club kümmern werden .


Als nächstes das Debut vom Velveteen Dream

Singles Match
Velveteen Dream besiegt Enzo Amore per Heat Seeking Elbow


Backstage versucht New Day , Micki James aufzumuntern . New day reißt einige Witze über Alexa und bietet Micki eine Mitgliedschaft bei New Day an . Als sich plötzlich Nikki Cross nähert . Sie starrt nur auf alle 4 und fängt Hysterisch an zu lachen als auf einmal New Day von Sanity attackiert wird . Micki schaut wie erstarrt zu und wird dann von Nikki angegriffen . Eric Young fordert ein Mitglied von New Day für später heraus . Sanity lassen New Day und Micki am Boden liegen und verschwinden .


Braun kommt zum Ring . Er fordert einen Gegner , sollte niemand raus kommen werde er sich jemand von den Fans vornehmen . Braun schaut sich bereits um als die Musik von Kassius Ohno ertönt .

Singles Match
Strowmann besiegt Ohno per Reverse Chokeslam


Alexa informiert Backstage das sie in 4 Wochen bei Extreme Rules nicht anwesend ist da ihre Eltern Hochzeitstag haben . Aber da es eh niemand gibt der sich aktuell mit ihr messen kann spielt das sowieso keine Rolle . Alexa verlässt das Bild während man im Hintergrund Paige sieht .


Singles Match
Finn Balor vs Dean Ambrose endet im No Contest nachdem Kevin Owens zum Ring kam und beide abfertigte .


Singles Match
Eric Young /w. Sanity besiegt Woods /w. New Day per rollup nach Ablenkung von Wolfe

Nach dem Match bricht noch ein Brawl aus bei dem letztendlich New Day , Sanity vertreiben können .


Bray Whyatt kommt zum Ring und wendet sich direkt an John Cena . Er fragt sich wo Jonny denn sei , denn er sei nicht bei Raw , er verstecke sich vor Bray und dieser könne das nachvollziehen . So habe Cena bereits sehr viel verloren , nicht nur die Tag Titel sondern auch seinen Partner . Randy sei zuhause mit einen gebrochenen Bein dank The Revival .

Doch er werde Cena noch sehr viel mehr nehmen . Wenn Cena wirklich der große Held ist dann solle er sich nächste Woche zu Raw begeben . Dort werde Bray ihm dann genau mitteilen was Cena noch verlieren wird .

Main Event
The Club /w. AJ besiegt The Usos /w. Roma und Nia per Magic Killer an Jey

Nach dem Match zieht sich das Empire zurück während der Club im Ring sein Erfolg feiert .
Mit einen Staredown zwischen AJ und Roman endet Raw .


-------------------------------------------------

Smackdown Week 1 Mai

Jason McMahon kommt zu beginn von SDL raus . Er hat seine Bodyguards die AOP und Paul Ellering dabei . Ebenso hält er in seinen Händen die Womans Championship .

Er möchte allen die schlechte Nachricht mitteilen das Emma entlassen wurde und somit ist der Titel ab jetzt Vakant . In 2 Wochen bei Takedown werde es allerdings noch keine Neue Championess geben . Denn er wisse noch selber nicht wie er mit dem Titel umgehen wird . Als Ersatz für Takedown setzt er allerdings ein Fatal 4 Way No.1 Contender Match auf den US Titel an . Dolph , Big Cass , Apollo und Harper werden dieses Match bestreiten . Ebenso hat er neue Hinweise bekommen zum möglichen Angreifer von Shane . Diesen werde er nachher noch in seinen Büro befragen . Ausserdem werden wir heute noch ein Match der AOP sehen . In 2 Wochen werden beim PPV die neuen No.1 Contender Ermittelt . In einen 7 Team Turmoil Match . Allerdings könnten sich die Champions noch ändern denn DIY werden nächste Woche ihre Titel gegen die AOP verteidigen müssen . Ein großer Bullshit Chant bricht aus , doch Jason erklärt das habe nichts damit zu tun das sie ihm den rücken freihalten , dies sei eine vorher Vertraglich festgelegte Sache gewesen .

Der GM will den Ring verlassen als Hall of Famer Ted Dibiase auftaucht . Er habe ein anliegen was er gerne mit Jason besprechen würde wenn dieser Zeit hat . Der GM lädt ihn auf ein Gespräch in seinen Büro ein .


Es folgt eine Grafik zum Match zwischen Jericho und Roode bei Takedown

Singles Match
Chris Jericho besiegt The Model Viktor per DQ

Während des Matches kam Bobby zum Ring und verpasste Jericho eine harte Clothline . Viktor und Bobby ferigten danach Jericho noch ab .


Baron Corbin wird von Renee Young befragt warum er ein Problem mit Seth habe . Baron sagt einfach nur das er genervt von Rollins ist . Als Baron gehen will wird er von Rollins attackiert . Rollins prügelt Baron aus der Halle auf die Straßen . Dort befördert er Corbin gegen eine Straßenlaterne eher die Kamera ausfällt .


Ted Dibiase verlässt das Büro von Jason und scheint zufrieden zu sein . Im Büro weißt Jason , Paul an einen Gegner für Smackdowns neusten Superstar für nächste Woche zu finden .

Tag Match
Ziggler und Cass besiegen Crews und Harper per Superkick von Dolph an Harper


Die Hype Bros bereiten sich auf ihr Match vor als Hawkins vorbei kommt . Er fragt sich wie lange Zack noch seine Zeit mit Mojo verschwenden will . Mojo schreit Curt direkt an doch Zack beruhigt ihn . Hawkins sagt es sei langsam Zeit für Zack die Fakten zu betrachten . Und Fakt sei er habe mit Mojo nichts gerissen . Fakt sei , Mojo sei ein verlierer und darum werden sie auch heute gegen die AOP verlieren . Zack schaut nachdenklich während Mojo eine Herausforderug an Hawkins stellt . Der lächelt nur und sagt , Fakt ist du bist meine Zeit nicht wert .


Tag Match
Authors of Pain W. Paul Ellering besiegen Th Hype Bros per Last Chapter an Mojo

DIY haben das Match am TV verfolgt und scheinen angespannt zu sein wegen der nächsten Woche .

Für das Folgende Match ist niemand am Ring erlaubt .


Singles Match
Becky besiegt Payton durch DQ nachdem Billie in den Ring kam und Becky ein BigBoot verpasste


The Miz ist beim Interview . Er sagt das er das folgende Match genau beobachten werde . Er wird Sami genau analysieren um zu dessen vielen schwächen noch weitere zu finden . Und bei Takedown werde er Sami nicht nur besiegen sondern demütigen und ihm alles nehmen was dieser hat .

Singles Match
Sami Zayn besiegt Brian Kendrick per Helluvakick / Senton Bomb Kombo

Nach dem Match kommt Miz heraus um Sami zu provozieren . Das klappt auch und Sami geht zur Stage und liefert sich einen Brawl mit Miz bis mehrere Offizielle kommen und beide trennen.

The Bar betritt das GM Büro . Jason erwähnt das er den verdacht habe einer der beiden könne hinter der Attacke auf Shane stecken . Denn beide waren neu hier und wussten wie schwer es unter Shane ist eine Chance auf Gold zu bekommen . The Bar streiten ab . Sie wären nicht mal in der Arena gewesen . Jason hat aber einen anonymen Tipp bekommen das einer der beiden dahinter steckt. Die frage ist nur wer . Sollte sich derjenige jetzt geständig zeigen werde er zumindest nicht seinen Job verlieren . The Bar zeigt sich nicht begeistert und drohen Jason , werden aber prompt von den AOP angegriffen und aus dem Büro befördert . Jason sagt noch das die Spur scheinbar heiß ist .


Backstage trifft Jordan auf Gable . Er will das Chad sich das folgende Match genau ansieht . Er stehe im Main Event im ersten von vielen . Bei Takedown werde er Chad besiegen und dann unaufhaltsam Richtung WWE Titel marschieren .


Main Event
Roderick Strong besiegt Jason Jordan per End of Heartach

Während des matches ertönte die Musik von American Alpha . Jordan und der Ref. blickten Richtung Stage als Gable von hinten Jordan einen German verpasste .
Strong nutze die Ablenkung zu seinen Finisher und den Sieg .

Während Strong feiert blickt Jordan zu Gable . Damit endet SDL

Power Ranking Week 1 Mai

1. The Miz (5)
2. Bray Wyatt (2)
3. Baron Corbin (6)
4. Sami Zayn (8)
5. Seth Rollins (10)
6. Braun Strowmann (1)
7. Alexa Bliss (3)
8. AJ Styles ( 16)
9. Asuka (4)
10.Becky (13)

Beitrag editiert von Albert Wesker am 04.11.2017 um 15:20 Uhr

--------------------
Thank you for your irrelavant Opinion .

Old Post Posted: 03.11.2017, 14:56 Uhr
Beiträge: 2152 | Wohnort: Neumünster | Registriert seit: 23.11.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 8792519  
The Architect ist offline The Architect
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Architect anzeigen The Architect eine Private Nachricht schicken Füge The Architect zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

November, Week 4


WWE Monday Night RAW


Die neuste Ausgabe von Monday Night RAW startete mit Triple H, der The Shield am vergangenen Montag zeigen konnte, wer am längeren Hebel sitzt und nun endgültig genug vom Hin und Her der letzten Wochen hatte. Daher war The Game entschlossen, Roman Reigns, Dean Ambrose und Seth Rollins ein Angebot zu unterbreiteten, das sie nicht ablehnen könnten. Aus reiner Gutmütigkeit würde er den dreien die Möglichkeit geben, doch noch das Richtige zu tun und bei den Survivor Series mit ihm zusammen im Dienste von RAW gegen Team SmackDown anzutreten. Sollten sie dieses Angebot nicht nur annehmen, sondern bei den Series auch siegreich sein, würde der COO von WWE sogar noch eins drauflegen und ihnen zur Belohnung Titelmatches gegen den Sieger des Aufeinandetreffens zwischen Brock Lesnar und Braun Strowman zusprechen. Sein Angebot hätte jedoch nicht unbegrenzt Gültigkeit. So hätten Rollins, Reigns und Ambrose noch bis zum Ende der heutigen RAW Show Zeit, um die richtige Entscheidung zu treffen. Sollten sie dies nicht tun, würde Triple H dafür sorgen, dass es ihnen in Zukunft genauso ergeben würde wie vor 7 Tagen, wo die Hounds of Justice am eigenen Leib erfahren mussten, was es bedeutet in der Ungunst des King of Kings zu stehen.

8-Man Tag Team Match
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) & The Bar (Sheamus & Cesaro) besiegten Karl Anderson, Luke Gallows & Titus Worldwilde (Titus O'Neil & Apollo Crews) nach der Shatter Machine gegen Apollo Crews.

Nach Etörnen des Ringgongs tauchten Seth Rollins, Roman Reigns und Dean Ambrose im Seilgeviert auf und machten das Siegerteam dem Erdboden gleich.

Im Backstagebereich eilte ein Kameramann zu einer Szenarie, bei der gerade ein wilder Brawl zwischen Samoa Joe und Kane zu gange war, dessen Auslöser scheinbar die Eliminierung Kanes durch Joe bei der No. 1 Contender Battle Royal zwei Wochen zuvor war. Es dauerte einige Momente, bis schließlich Kurt Angle mit mehreren Sicherheitskräften hinzukam, denen es schließlich gelang, die beiden Streithähne zu trennen. Angle machte daraufhin deutlich, dass man Konflikte bei RAW im Ring und nicht in Schlägereien hinter den Kulissen austragen würde, weshalb er für später am Abend ein One on One Match zwischen Kane und Joe festsetzte.

An anderer Stelle stand Finn Bálor zum Interview bei Charly Caruso und erklärte, vor zwei Wochen von The Miz einmal mehr um die Chance gebracht worden zu sein, sich den Universal Title, den er nie verloren hat, zurückzuholen, Doch während er in der Vorwoche bereits maßgeblich daran beteiligt war, dafür zu sorgen, dass The Miz seinen Intercontinental Titel an Jason Jordan abgeben musste, wäre die Rechnung für ihn damit noch lange nicht beglichen. Daher hätte er Kurt Angle um ein Match gegen den A-Lister bei den Survivor Series gebeten, welches ihm vom RAW General Manager auch gewährt wurde. Das sei jedoch noch lange nicht alles, denn heute Abend würde Bálor in Einzelmatches sowohl auf Bo Dallas als auch auf Curtis Axel treffen. Sollten Dallas und Axel diese Matches verlieren, wären sie bei den Series vom Ring verbannt.

Singles Match
Finn Bálor besiegte Bo Dallas (w/ The Miz & Curtis Axel) nach dem Shotgun Dropkick.

Singles Match
Finn Bálor besiegte Curtis Axel (w/ The Miz & Bo Dallas) mit dem 1916.

Backstage hatte Renee Young Braun Strowman zum Interview bei sich, der ankündigte, sich am heutigen Abend seinem Match gegen Brock Lesnar bei der Survivor Series eine kleine Aufwärmübung in Form eines 3-on-1 Handicap Matches gegen R-Truth, Heath Slater und Rhyno gönnen zu wollen.

Andernorts beobachteten R-Truth, Heath Slater und Rhyno diese Ankündigung mit Schrecken, wobei Truth und Slater sofort Fluchtgedanken äußerten. Rhyno machte allerdings deutlich, dass man ihn nicht umsonst das Man Beast nennen und er zur Not auch alleine gegen Strowman in den Ring steigen würde, was seine beiden Leidensgenossen schließlich überzeugte, sich der Herausforderung zu stellen.

Singles Match
Kane vs. Samoa Joe endete in einem No Contest als The Shield den Ring stürmte und beiden Männern Triple Powerbombs verpasste.

Backstage hatte Kurt Angle Jason Jordan bei sich in seinem Büro und gratulierte dem neuen Intercontinental Champion stolz zu dessen letztwöchigem Titelgewinn. Jordan wirkte allerdings ein wenig bedrückt, was er, von Angle darauf angesprochen, damit begründete, den Konflikt mit Samoa Joe, von dem er vor einigen Wochen attackiert wurde, nicht klären gekonnt zu haben, nachdem sich Team SmackDown in ihr Aufeinandertreffen einmischte. Der RAW General Manger verstand den Wunsch seines Sohnes, sich zu beweisen und so setzte er für die Survivor Series Intercontinental Championship Match zwischen Jason Jordan und Samoa Joe an.

8-Woman Tag Team Match
Sasha Banks, Alexa Bliss, Nia Jax & Bayley besiegten Mickie James, Alica Fox, Dana Brooke & Emma via Submission an Fox im Bank Statement von Banks.

In der Tiefgarage der Halle war die Ankunft einer Limousine zu sehen, aus der sogleich Paul Heyman, gefolgt von Brock Lesnar, stieg...

3-on-1 Handicap Match
Braun Strowman besiegte R-Truth, Heath Slater & Rhyno nach dem Double Chokeslam gegen Slater und Rhyno, gefolgt vom Running Powerslam gegen Truth.

Nach dem Ende des Kampfes kam Brock Lesnar zum Ring und es brach ein Brawl zwischen den beiden Monstern aus, der mit dem F5 von Lesnar gegen Strowman endete. Damit war jedoch noch lange nicht Schluss, denn infolgedessen hielten abermals die drei Mitglieder von The Shield ihren Einzug, die sogleich auf den Universal Champion losgingen. Nach und nach musste Brock einen Spear von Roman Reigns, die Dirty Deets von Dean Ambrose und schließlich das Jumping High Knee von Seth Rollins einstecken. Doch die Hounds of Justice hatten noch nicht genug, auch Braun Strowman sollte ihre Kraft in Form der Triple Powberbomb zu spüren bekommen, mit der das Monster Among Men durch das Kommentatorenpult befördert wurde. Im Anschluss ergriff Roman Reigns das Mikrofon, um klarzustellte, dass Triple H damit seine Antwort hätte und RAW bei den Survivor Series an The Shield glauben könne.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------


WWE SmackDown LIVE

Zur Eröffnung hatte sich Baron Corbin im Ring eingefunden, der dem kanadischen Publikum im Air Canada Centre mitteilte, bei der Survivor Series unter Beweis stellen zu wollen, dass Bobby Roode ein ebenso großer Loser wäre wie seine Landsleute. Dies rief mit Chris Jericho einen weiteren Kanadier auf den Plan, der natürlich Anstoß an dieser Aussage nahm. Bevor Jericho Corbin das Maul stopfen konnte kam allerdings Jinder Mahal hinzu und ging gemeinsam mit dem Lone Wolf auf Y2J los. Die 2-on-1 Situation ausgeglichen wurde vom zuvor angesprochenen Bobby Roode, der die Angreifer schließlich gemeinsam mit Jericho in die Flucht schlug.

Survivor Series Team SmackDown Qualifying Match
Shinsuke Nakamura besiegte Aiden English mit dem Kinshasa.

Backstage kam Charlotte Flair gemeinsam mit Dolph Ziggler in der Halle an, während andernorts Tyler Breeze und Fandango mit den Usos zu sehen waren. Die samoanischen Zwiilingsbrüder ließen die Fashon Police dabei wissen, dass sie bei der Survivor Series nur ihrem Lead folgen müssten, um Team SmackDown zum Erfolg zu verhelfen. Breezango entgegnete, man würde bei der Series zwar zum Wohle des blauen Brands mit Jimmy und Jey zusammenarbeiten, nach der Großveranstaltung aber dafür sorgen, dass deren Tag Team Titel zukünfitig um deutlich modischere Hüften geschnallt sein würden.

Tag Team Match
Chris Jericho & Bobby Roode besiegten Jinder Mahal & Baron Corbin nachdem Jericho Mahal nach dem Codebreaker zum 3-Count pinnen konnte.

In einem Backstage Interview mit Renee Young gaben Kevin Owens und Sami Zayn zu verstehen, bei der Survivor Series Shinsuke, trotz dem Klotz am Bein, den ihre Partner, Shinsuke Nakamura und AJ Styles darstellen würden, den Sieg für das blaue Team nach Hause bringen zu wollen. Und um unter Beweis zu stellen, dass sie mehr als fähig wären, dieses Unterfangen in die Tat umzusetzen, versprachen sie in ihrem heutigen Tag Team Match gegen AJ Styles und Randy Orton einen Vorgeschmack darauf liefern, was Team RAW bei den Series blühen würde.

An anderer Stelle hatten sich Charlotte Flair, Natalya und Carmella im Büro von Daniel Bryan in den Haaren, während der SmackDown General Manager vergeblich versuchte an die drei Damen zu appellieren, ihren Konflikt beizulegen, um in 5 Tagen zusammen mit einer Mystery Partnerin erfolgreich gegen Team RAW antreten zu können.

Singles Match
Naomi besiegte Tamina mit dem Rear View.

In der Umkleidekabine wollte Becky Lynch Charlotte von Flair was es mit ihr und Dolph Ziggler auf sich hatte, woraufhin die Queen bestätigte, nun mit Dolph zusammen zu sein. Eine spektische Lynch warnte die Tochter des Natureboys, dass Ziggler ein berüchtigter Schürzenjäger wäre und äußerte gleichzeitig den Gedanken, dass der Showoff möglicherweise lediglich mit ihr zusammen wäre, um seiner strauchelnden Karriere neue Relevanz zu verschaffen. Die empörte Charlotte warf ihrer Freundin daraufhin vor, neidisch auf ihr Glück zu sein, bevor sie die Szenarie verließ und eine besorgt wirkende Becky zurückblieb.

Tag Team Match
AJ Styles & Randy Orton besiegten Kevin Owens & Sami Zayn via Disqualifikation nachdem Owens und Zayn ihre Gegner mit Stühlen attackierten. Infolgedessen wurden sie allerdings selbst Opfer einer Attacke. So stürmten die drei Mitglieder von The Shield den Ring und streckten die beiden SmackDown Superstars nieder, um sich für deren Angriff bei RAW vor einigen Wochen zu revanchieren.

Beitrag editiert von The Architect am 08.11.2017 um 03:25 Uhr

--------------------
How would YOU book WWE?
WrestleMania 33 | Fastlane | Royal Rumble | TLC | Survivor Series | Hell in a Cell
Night of Champions | SummerSlam | Battleground | Money in the Bank | Extreme Rules | Payback

Old Post Posted: 04.11.2017, 18:01 Uhr
Beiträge: 1997 | Wohnort: | Registriert seit: 02.08.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 8793781  
Monster Among Me ist online! Monster Among Me
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Monster Among Me anzeigen Monster Among Me eine Private Nachricht schicken Füge Monster Among Me zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

RAW - Letzte RAW vor Payback

Die heutige RAW starte mit einem Rückblick auf die Vorwoche als Seth Rollins sein Comeback gegeben hat und Finn Balor konfrontiert wurde, nachdem der Club in sein Universal Title Match gegen Kevin Owens eingriffen hat. Nach Einblendung der Fans eröffnet der Universal Champion Kevin Owens die Show. Mit dem Belt um die Schulter kommt er zu gemischten Reaktionen zum Ring. Als erstes gratuliert er Sami Zayn bei Smackdown das Richtige getan zu haben. Man darf im Leben nicht auf Dinge warten, man muss sie sich nehmen und das hätte Zayn getan. Nicht das Richtige hat Kurt Angle getan indem er Finn Balor ein Re-Match um seinen Universe Title gegeben hat. Owens ist sich weiterhin sicher, dass Balor mit den beiden Glatzköpfen unter einer Decke steckt. Er versteht nicht warum Angle das nicht sieht. Ist es weil Angle selbst auch eine Glatze trägt? Aber irgendwann wird der Moment kommen wenn er Kurt Angle und den Fans I told you so mitten ins Gesicht sagen kann. Es ändert aber nichts daran dass er diesen Sonntag Finn Balor besiegen wird. Es ändert nichts daran, dass RAW noch immer die Kevin Owens Show sein wird und es wird nichts daran ändern, dass er der Universal Champion bleiben wird. Siegessicher hält er den Titel nach oben. Die Miene verfinstert sich als die Musik von Finn Balor Kevin Owens Ansprache unterbricht. Der Ire richtet den Kragen seiner Jacke nach oben und wird mit lautstarken Pops empfangen. Finn bleibt auf der Stage stehen und Balor behauptet Owens würde zu viel reden, aber nicht richtig zuhören. Ich hat Kurt Angle geschworen sich nichts mit Gallows & Anderson ausgemacht zu haben und er ist ein Mann der zu seinem Wort steht. Er ist nicht wie Kevin Owens, der sich „Freunde“ wie Chris Jericho sucht um ihnen dann das Messer in den Rücken zu rammen. Diesen Sonntag wird es nicht um den Club gehen, es geht nicht um Freund oder Feindschaften. Es geht einzig und alleine um den WWE Universal Title und es wird Too Sweet wenn er sich das zurückholt was er niemals verloren hat. Owens sieht das anders. Das Bild wird das Selbe wie heute sein. Kevin Owens mit dem Titel, Finn Balor ein Wannabe Star. Was Balor dagegen tun kann? Nothing and like it. Balor sieht der Aussage gelassen entgegen. Zumindest kann er Kevin jetzt in den Hintern treten. Balor entledigt sich seiner Jacke und läuft zum Ring. Owens wartet geduldig. Als Balor im Ring ist springt Owens durch das mittlere Seil nach draußen und zieht sich zurück. Bevor er geht behauptet Owens jetzt Balor nur nicht zu verprügeln weil er einen vollen fitten Balor bei Payback haben möchte, damit der danach keine Ausreden finden kann.

Die Kommentatoren besprechen nach dem ersten Werbebreak das Eröffnungssegment als Rusev unangekündigt herauskommt und zu den Kommentatoren geht. Er lässt sich das Headset von Michael Cole geben. Bei Payback hat er kein Match. Das wäre eigentlich ein Skandal, aber 4 Wochen später ist Money in the Bank und er wird der erste bulgarische Mr. Money in the Bank. Und dann wird er der erste bulgarische WWE oder Universal Champion. Michael Cole wirft ein, dass Noam Dar das Elimination Match gewinnen könnte und dann Rusev um die Tag Team Titel antritt. Rusev behauptet aber das niemand außer Noam Dar selbst glaubt Noam Dar könnte dieses Match gewinnen. Sollte dieses Wunder aber dennoch eintreten wird er auch noch Tag Team Champion und falls er Zeit dafür findet wird er auch noch United States oder Intercontinental Champion. Cole möchte dann sein Headset zurück, muss sich aber gedulden weil Rusev einfach das nächste Match mitkommentieren möchte…egal welches Match das ist. Es ertönt dann die Musik von Breezango und wir erfahren das Fandango auf Goldust treffen wird. Laut Rusev würden Breezango in Bulgarien Straßenbettler sein und nachdem danach Goldust & Stardust erscheinen glaubt er, dass es so etwas in Bulgarien niemals geben wird und das ist auch gut so.

Singles Match
Fandango besiegt Goldust durch den Last Dance (06:17)
- Am Ende nützt Fandango die Ablenkung als Stardust Breeze den Selfie Stick stehlen möchte und beiden durch Ring flitzen. Rusev findet das alles ganz furchtbar und das hat sich einen furchtbaren Kommentator verdient weshalb er Cole sein Headset zurückgibt. Als Rusev geht kommen Primo & Epico heraus. Epico beklagt sich darüber Freaks wie Breezango, Star & Goldust würden die Tag Team Division zu einem schlechten Witz machen. Primo stimmt zu. Auch wenn sie nicht im Elimination Match stehen werden sie in Zukunft mithelfen das Image der Division aufzubessern. Der Name Colon steht für Qualität und die gesamte Tag Team Division muss sich vor ihnen in Acht nehmen.

Kurt Angle sucht dann Kevin Owens in dessen Lockerroom auf. Wenn der Universal Champion flüchtet…Owens behauptet nicht geflüchtet zu sein. Wie auch immer, wie er selbst sagt ist es die Kevin Owens Show und so sollte er als GM den Fans auch die Kevin Owens Show geben. Er findet außerdem, dass Owens ein paar Nebendarsteller dabei haben sollte. Deswegen wird es heute ein großes Tag Team Match geben. Kevin Owens & Samoa Joe gegen Finn Balor & Roman Reigns. Er hofft Kevin hat bei der Kevin Owens Show genauso viel Spaß wie er. Owens sagt Angle, dass er ihn nicht leiden kann. Sarkastisch antwortet Angle sich seine Tränen gerade noch zurückhalten zu können.

Charly Caruso lächelt in die Kamera als sie Naomi zu Gast hat und sie dazu befragt, dass sie letzte Woche nach der Niederlage gegen Bayley ihrer Gegnerin einen Kick verpasst hat. Naomi glaubt überreagiert zu haben. In der Hitze des Gefechts kann so etwas passieren und dafür entschuldigt sie sich. Sie ist noch immer die gleiche Naomi wie vorher. Das werden alle heute sehen wenn sie zusammen mit Dana Brooke von Titus Worldwide antreten wird. Ihre Gegnerinnen Alicia Fox & Summer Rae werdenden den GLOW fühlen. Charly bedankt sich und wünscht ihr viel Glück für heute Abend.

Angesprochner Titus telefoniert auch sehr laut Backstage, damit ist auch ja jeder hören kann wie Titus Worldwide in aller Munde ist und er sich vor Anfragen kaum retten kann. An der Ascension geht die lautstarke Unterhaltung nicht vorbei. Viktor verwickelt Titus in ein Gespräch, was Konnor dazu nutzt Titus das Handy abzunehmen und er feststellt…Titus hat das Telefonat nur vorgetäuscht. Ist es in Wirklichkeit nicht so, dass Titus bisher nur Dana Brooke unter Vertrag hat? Titus gibt zu als einzige Frau Dana unter Vertrag zu haben. Viktor fragt nach wie viel Männer es denn sind. Keiner oder? Bisher keiner bestätigt Titus. Morgen aber vielleicht doppelt so viel! Konnor findet er und Viktor sollten Titus helfen. Am besten prügeln sie Titus die dumme Idee aus dem Leib. Bevor es dazu kommen kann mischen sich zu Titus Erleichterung die Dudley Boyz ein. Laut Bubba hätten sie ein ziemlich großes Maul dafür, dass sie selbst immer nur aufs Maul bekommen. Laut Viktor wären dagegen die Dudleys schon seit über 15 Jahren Out, während D-Von feststellt, dass die Asension niemals angesagt waren. Laut Konnor würde es für Dick & Doof locker reichen. Bubba fragt sich ob sich die Ascension auch zutrauen gegen die Meister der Table Matches in so einem Match anzutreten. Viktor wird da etwas kleinlaut. Konnor dagegen behauptet gleich zu Angle zu gehen und das Match zu verlangen. Auf seine Anweisung hin gehen er und Viktor. Titus hält den Dudleys dann seine Titus Worldwide Karte hin. Die mit einem Blickkontakt und gehen ohne die Karte anzunehmen.

Weiter im Programm geht es mit Apollo Crews, der sich bereits im Ring befindet. Letzte Woche lief es gegen Samoa Joe nicht nach Wunsch, er hat aber nicht vor als Fußnote in der WWE zu enden. Er muss es den Fans, General Manager Kurt Angle aber besonders sich selbst beweißen. Darum macht er das was Samoa Joe letzte Woche getan hat und spricht eine offene Herausforderung aus. Er ist zu NXT gekommen um zu fighten und er ist auch hier her gekommen um zu fighten. Statt eines Gegners kommt Drew Gulak heraus. Sein Ziel ist es RAW besser zu machen. Das beinhaltet auch einen Apollo Crews. Niemand würde Crews sehen wollen und deswegen wird er eine Petition erstellen damit Leute wie Crews entlasse werden. Crews regt sich darüber auf, dass Gulak da in seinem Anzug herumsteht und große Reden schwingt. Warum kommt er nicht in den Ring und kämpft gegen ihn? Gulak deutet auf seinen Anzug. Dafür ist er nicht richtig angezogen…doch er hat jemanden gefunden der es ist. Wie sich herausstellt gibt es ein Wiedersehen mit RUSEV, der seine Lana im Schlepptau dabei hat.

Singles Match
Rusev besiegt Apollo Crews durch den Accolade (07:02)
- Nach dem Match traut sich auch Drew Gulak in den Ring zu steigen. Er entledigt sich seiner Krawatte und würgt Crews damit einige Sekunden. Danach streift er sie wieder über, hebt die Hand und ruft mehrfach „Thank you“

Nun wird es Zeit für Stimmung zu sorgen, denn No Way Jose ist an der Reihe sein Tänzchen zum Ring zu machen. Die Stimmung wird aber schnell gekilled als er wie durch einen Güterzug von Baron Corbin überrollt wird. Corbin schleift Jose zum Ring und wirft ihn gegen die Ringtreppe. Offizielle verjagt Corbin rasch und holt sich einen Stuhl. Mit dem schlägt er mehrfach auf die rechte Schulter von Jose ein. Jose schreit vor Schmerzen. Corbin streckt den Stuhl in die Höhe und schreit Jose an, dass sie sich Sonntag nicht sehen werden. Die Musik von Corbin wird eingespielt und er ist mit sich selbst offenbar sehr zufrieden.

Nach Produktplatzierungen kommt Titus mit seiner bisher einzigen Klientin Dana Brooke zum Ring. Nach den Beiden heißt es Feel the Glow und Naomi zelebriert ihren Entrance. Gemeinsam kommen dann Alicia Fox & Summer Rae zur Musik von Alicia Fox heraus.

Womens Tag Team Match
Alicia Fox & Summer Rae besiegen Dana Brooke & Naomi durch Watch Yo Face von Fox an Dana (08:24)
- Naomi hilft Dana nach der Niederlage auf die Beine, nur um sie dann an den Haaren zu Boden zu reißen und auf sie einzuschlagen. Summer Rae entschließt sich dazu ebenfalls auf Dana einzutreten. Alicia Fox interessiert das gar nicht. Sie geht nach draußen und feiert sich selbst. Als Titus den Ring betritt flüchtet Summer Rae während sich Naomi mit Titus anlegt und ihm eine Ohrfeige verpassen möchte. Der blockt ab, legt Naomi übers Knie und gibt ihr ein paar Klapse auf den Hintern. Naomi rollt sich geschockt aus dem Ring. Titus feiert sich kurz selbst ab und kümmert sich dann um Dana Brooke.

Im Ärztezimmer kümmert sich ein Doktor um die Schulter von No Way Jose. Kurt Angle sieht nach dem Rechten. Der Doktor meint Jose könne Sonntag keinesfalls antreten. Auf dem Weg nach draußen trifft Angle Baron Corbin. Das passiert wenn man Witzfiguren wie No Way Jose zu RAW holt. Die Verletzung von Jose ist nicht seine Schuld, sie ist Angles Schuld. Sie sehen sich nächsten Montag. Angle hält Corbin zurück. Er hat es satt mit Leuten wie Baron Corbin. Okay, No Way Jose ist out für Sonntag. Trotzdem wird er einen Gegner für Corbin finden, der ihn in den Hintern tritt. Corbin verzieht leicht die Mundwinkel. Er ist der Treter. Selbst wenn Gott selbst rauskommt. Als Sieger wird Baron Corbin verkündet werden. Corbin geht und Angle rutsch ein Asshole raus.

Titus unterhält sich Backstage gehend mit Dana darüber, dass Titus Worldwide noch ausbaufähig ist als plötzlich die Usos auf Titus zustürmen und auf ihn einschlagen. Sie knüppeln ihn nieder. Jimmy warnt Titus noch einmal seine Frau anzufassen. Jey bezeichnet Dana noch als Little Slut, für die es besser wäre sich auch von Titus fernzuhalten. Im Weggehen steigt Jimmy auch noch Titus auf den Körper. Der krümmt sich vor Schmerzen und Dana ruft um ärztliche Hilfe.
Es gibt nun einen Rückblick auf die letzte Woche als Charlotte Asuka attackierte und ihre die Maske abnahm. Bayley hat den Ausschnitt über einen Monitor verfolgt und bezeichnet es als Fehler von Charlotte. Die hat das mitbekommen und bezeichnet Bayley als den einzigen Fehler den sie hier sieht. Sie hat sich als kleines Mädchen rauszuhalten wenn die großen Frauen miteinander zu tun haben. Wo ist eigentlich Sasha? Muss sie nicht Bayley’s Händchen halten? Und Asuka? Empress of Tomorrow? Eine weitere Frau auf der Liste der Queen! Sie holt dann die Maske, die sie Asuka gestohlen hat hervor. Wenn sie ihre Maske wieder haben möchte muss sie nur zu ihr kommen. Bayley kann es kaum erwarten Payback zu sehen. Charlotte wird über ihre Arroganz stolpern. Charlotte entgegnet, dass es keine Arroganz ist. Sie ist einfach so gut…und das wird Asuka bei Payback herausfinden. Charlotte geht und Bayley schnauft einmal tief durch.

Ausgebuht werden nun die Usos als sie zum Ring kommen. Jimmy kann das nicht verstehen. Das beste Tag Team der WWE, nein der Welt muss bejubelt werden. Jey bezeichnet die Fans als ignorant und sie würden ihre Klasse einfach nicht erkennen. Das ändert sich aber diesen Sonntag wenn Jimmy gleich 7 Leute auf einmal besiegen wird. Diese Aussage wollen Big Cass & Enzo Amore nicht so stehen lassen. Nach ihrem typischen Entrance zeigt sich Enzo überrascht, dass sie Usos bis 7 zählen können. Außerdem behauptet er Noami hätte sich schon vom halben Lockerroom den Hinter versohlen lassen. Wenn sie gerade zuzieht…how you doin?! Die Usos werden dann auch noch mit dem typischen SAWFT betitelt. American Alpha haben da aber auch noch ein Wort mitzureden. Laut Chad Gable waren sie sehr nahe daran am Sonntag das Titelmatch zu haben und Jason Jordan hat vor die zweite Chance zu nutzen. Das ruft wiederum den Club auf den Plan. Laut Karl Anderson werden bei Payback zwei Dinge passieren. Erstens…Finn Balor wird WWE Universal Champion und Zweitens, der Club wird das Elimination Match gewinnen und danach werden sie auch Tag Team Champions. Daran können die Usos nichts ändern, American Alpha schon gar nicht und die ewigen Verlierer, die schon bei NXT versagt haben Big Cass & Enzo Amore erst recht nicht. Es kommt dann zum kurzen Wortgefecht mit Enzo und es entsteht ein Brawl außerhalb zwischen dem Club, American Alpha, Enzo & Cass. Im Ring finden das die Usos ganz witzig werden dann aber ihrerseits von Akira Tozawa & Neville attackiert. Zu allem Überfluss prügeln sich dann auch Breezango mit Star & Goldust die Rampe hoch. Mitten im wilden Brawl-Chaos geht es in die Werbung.

Zurück aus der Werbung hat sich die Situation beruhigt und es wurde während der Werbung ein Match zwischen dem Club & den Usos vs. American Alpha, Big Cass & Enzo Amore angesetzt.

8 Man Tag Team Match
The Club & The Usos besiegen American Alpha, Big Cass & Enzo Amore durch Uso Splah von Jimmy an Enzo und Pinfall von Karl Anderson (14:25)
- Anderson wechselt sich am Ende selbst ein und staubt den Sieg ab. Die Usos sind darüber alles andere als begeistert während sich der Club selbst feiert. Die Siegesfeier hält kurz an, denn auch ein Noam Dar darf nicht fehlen und hat etwas zu sagen. Die Sieger können sich zwar heute feiern und die Verlierer ihre Wunden lecken, doch Sonntag sind die hier alle Verlierer. Dann gibt es nur einen Sieger...den Scottish Supernova Noam Dar. Der Club blickt sich nach der Aussage kurz an und läuft auf Noan Dar zu. Der erkennt die Absicht des Club und flüchtet schnell Backstage.

Wenig begeistert zeigen sich die Fans als Christian, Jack Swagger, Dolph Ziggler & Paige die Stage betreten. Nachdem Seth Rollins letzte Woche seine Rückkehr gegeben hat sind sie auch selbst nicht besser Laune. Das ändert sich auch nicht so schnell auf dem Weg zum Ring. Laut Christian ist Seth Rollins ein Spotlight-Dieb. Er könne es nicht ertragen wenn Paige, Jack & Doplph im Spotlight stehen. Das darf nicht sein wenn er gleichzeitig zuhause herumsitzt. Das würde Rollins großes Ego nicht verkraften. Vor einiger Zeit war er die große Nummer. Aktuell wäre er nur einer von vielen Leuten im großen WWE Universum. Ziggler stimmt Christian zu und fordert Seth Rollins zu einem Match bei Payback heraus. Dann kann er beweißen, dass Rollins Zeit auch schon wieder abgelaufen ist. Statt Rollins ist es aber The Viper Randy Orton der seine Aufwartung macht und mit einem Mikro dabei ist. Offenbar haben sie vergessen, dass er noch nicht fertig mit ihnen ist. Bei Payback wird es nicht Dolph Ziggler gegen Seth Rollins geben. Es wird noch schöner. Nicht Jack Swagger & Dolph Ziggler. Bei Payback werden sie auf ihn und Seth Rollins treffen. Und falls Paige & Christian auf die Idee kommen sich in da Match einzumischen hat er kein Problem damit RKO’s zu verteilen. Die Gruppierung im Ring möchte sich das nicht anhören. Sie stellen fest gerade 4 gegen einen zu sein. Als Christian das ausgesprochen hat ertönt aber auch schon das Theme von Seth Rollins. Der hat mit einem Stuhl einen weiteren Freund mitgebracht. Wie er selbst sagt, falls sie auf dumme Ideen kommen…und bei dem Blick von Jack Swagger kann man sich sicher sein, dass er immer dumme Ideen hat. Es ist kein Geheimnis, dass sich er und Randy Orton nicht immer grün waren. Sie müssen sich aber auch nicht lieben um in ein paar überhebliche Hintern zu treten. Er findet es heulerisch wie sie davon reden wie er das große Spotlight braucht, aber sie sich in die Shows geheult haben weil sie gar keinen Spot mehr hatten. Was haben sie in die letzten Jahre groß geleistet? Er hat hart, Tag ein Tag aus dafür gearbeitet wo er hingekommen ist und das wird er weiter so tun. Vielleicht sind Ziggler & Swagger einfach nicht so gut wie sie immer glauben. Wenn sie so gut sind würden sie ihn und Randy Orton bei Payback besiegen…das wird aber nicht passieren. Sie werden ihnen in die Hintern treten und dann können sie eine WWE Network Show von Rollstühlen aus filmen. Und wenn er es sich so recht überlegt…warum fangen sie nicht gleich damit an. Entschlossenen Schrittes kommt er mit seinem Stuhl & Tag Team Partner Randy Orton zum Ring. Darauf lassen sich die 4 aber erst gar nicht ein und treten lieber den Rückzug an. Rollins & Orton stört das nicht weiter uns lassen sich dann eben von den Fans feiern.

Kevin Owens sucht Samoa Joe in seinem Lockerrom auf. Er weiß Samoa Joe hat am Sonntag mit Braun Strowman & Roman Reigns gleich beide Hände voll zu tun. Doch heute Abend geht es darum kurz vor Payback eine Nachricht an Dominanz an Finn Balor & Roman Reigns zu richten. Mit voller Macht und Gewalt müssen die die Beiden zu Kleinholz verarbeiten und schon vorab zeigen wer bei Payback das Sagen hat. Joe hört sich das alles in Ruhe an. Er stimmt Kevin Owens auch zu. Falls…nein nachdem er den US Title gewonnen hat ist noch lange nicht Schluss. Kevin Owens hat hier auch einen schönen Titel bei sich. Eines Tages wird er auch darum antreten und vielleicht kommt der Tag schneller als Kevin denkt….aber hey heute geht es um Jevins Nachricht an Dominanz. Joe klopft Joe hart auf die Schulter und man merkt deutlich, dass Owens nicht gerade gefällt was Joe so alles von sich gibt.

Weiter bei RAW geht es mit Charlotte Flair, die mit ihrer langen Robe herauskommt und trotz ihrer Verhasstheit auch ein paar positive Woooooo’s hören kann. In einer Hand hält sie die Maske von Asuka. Laut Charlotte hat sie etwas das Asuka gehört und Asuka etwas das ihr gehört. Wie sie die Maske gestohlen hat, so hat ihr vorher Asuka ihren RAW Womens Title gestohlen. Charlotte hat auch nicht vor bis Payback zu warten. Sie will jetzt und sofort Asuka in einem Match! Die Musik von Asuka ertönt auch sehr schnell. Statt Asuka ist es aber eine Mini-Asuka Ausgabe und ein Mini-Referee kommt auch gleich mit raus.

Womens Match
Charlotte besiegt Mini-Asuka durch den Big Boot (02:14)
- Mini Asuka wirft während des Kampfes Reis durch den Ring und verbeugt sich mehrfach vor Charlotte. Als die Farce vorbei ist hören wir ein weiteres Mal die Musik von Asuka und dieses Mal erscheint das Original. Sie weicht den Big Boot von Charlotte aus und versucht den Asuka Lock anzusetzen. Charlotte kann rechtzeitig flüchten. Mini-Asuka kommt wieder langsam auf die Beine. Nach einem harten Kick von Asuka geht es wieder auf die Matte. Charlotte geht lieber. Asuka dagegen hat ihre Maske wieder und freut sich darüber sichtlich.

Bevor wir zum Main Event kommen steht The Couch mit den Gastgebern Sheamus & Cesaro an. Nach ihrem üblichen Entrance machen sie es sich auf ihrer Couch bequem und Sheamus weißt auf die Schutzfolie hin, die sie extra besorgt haben. Denn ihre Gäste können echte Schweine sein. Kein Schwein werden sie haben wenn es nach Cesaro geht. Diesen Sonntag ist der Spaß von New Day vorbei. Dann können sie sich in Old Days umbenennen, denn sie haben nicht vor die Titel jemals wieder abzugeben. Sie haben American Alpha in einem 2 out of 3 Falls Match besiegt und sind dadurch die echten Alpha Männer. Und in einer Woche werden sie bei der Couch als Alpha Männer WWE RAW Tag Team Champions wiederkommen. Das bringt sie zu ihren heutigen Gästen….die lassen sich aber nicht so einfach ankündigen und sorgen lieber selbst dafür entsprechend gehyped zu werden. Als sie im Ring angelangt sind beschwert sich Sheamus über die schlechten Manieren ihrer Gäste. Die Fans rufen liefer „You look stupid“. Kofi meint daraufhin, dass Sheamus nicht nur stupid aussehen würde. Sheamus findet aber weder Kofi noch New Day lustig. Sie würden zu den Witzfiguren gehören über die sich die Colons beschwert haben. Die Colons? fragt Kofi nach. Who?! Who?! Who?! Wegen der Unhöflichkeit bittet sie Sheamus auch nicht zu setzen. Als Strafe müssen sie stehen. Xavier findet das ganzzzz schlimmmm. Sie dürfen nicht faul auf der Couch rumlümmeln wie Sheamus & Cesaro. Sheamus erwähnt dann das er Woods Show UpUpDownDown schon einige Male gesehen hat. Down wird es für die New Day auch bei Payback gehen. Die Fans wären New Day auch schon lange leid und haben sich satt gesehen. Woods widerspricht. Die Fans finden noch immer und immer und immer wieder New Day Rocks! New Day Rocks! Sheamus behauptet was New Day kann, dass kann er auch. Er versucht Sheamus Rocks anzustimmen, dabei kommt aber eine breite Masse Sheamus sucks heraus. Cesaro und er haben New Day nicht eingeladen damit sie sich über sie lustig machen. Big E. findet das seltsam. Warum tragen sie dann Röcke? Er weiß warum. Weil sie bei Payback ihre Bitches sein werden. Sheamus stell klar, dass es keine Röcke sondern Kilts sind. Woods stimmt dann mit Francesca #2 Kilts sucks an, bis Sheamus ihm sein Instrument wegnimmt, was wiederum Big E. auf den Plan ruft. Schlussendlich gibt er Big E. Woods Instrument in die Hand. Nur um dann Woods mit dem Brogue Kick umzuhauen. Das lässt der Rest von New Day nicht auf sich sitzen und sie werfen die Herausforderer aus dem Ring. Big E. entfernt dann die Schutzfolie von der Couch und springt dann mit den Schuhen auf der Couch herum. Außerdem nimmt er sich eines der Kissen und reibt sich damit genüsslich am Hinterteil. Sheamus & Cesaro gefällt das gar nicht, müssen das aber vorerst so hinnehmen.

Zeit für den Main Event! Roman Reigns wird als erster mit bekannt sagen wir mal gemischten Reaktionen empfange. Anders sieht es dann schon bei Finn Balor aus, der von der Masse abgefeiert wird. Die Gegener bekommen dann zumindest bessere Reaktionen als Roman Reigns.

Tag Team Match
Roman Reigns & Finn Balor besiegen Samoa Joe & Kevin Owens durch DQ (16:35)
- Am Matchende brawlen sich die vier außerhalb als Braun Strowman mit dazu kommt und Roman Reigns attackiert. Zusammen mit Joe & Owens fertigen sie Reigns & Balor ab. Im Ring jubeln sie, bis plötzlich Strowman Joe mit einer Clothesline umhaut. Strowman blickt dann auch Kevin Owens böse an. Der schnappt sich schnell seinen Gürtel und macht sich aus dem Staub. Im Ring verpasst Strowman Joe zwei Running Powerslam. Als ein weiterer Powerslam folgen soll ist Roman Reigns zurück und erwischt Strowman mit den Superman Punch, nach einem weiteren Superman Punch ist Strowman fast am Boden. Mit einem Spear befördert Reigns Strowman endgültig auf die Matte. Strowman rollt aus dem Ring und mit einem triumphierenden Roman Reigns endet die letzte RAW Ausgabe vor Payback.

Payback Card

WWE Universal Championship
Kevin Owens (c) vs. Finn Balor

WWE RAW Womens Championship
Asuka (c) vs. Charlotte Flair

Triple Threat - WWE United States Championship
Braun Strowman (c) vs. Roman Reigns vs. Samoa Joe

WWE RAW Tag Team Championship
The New Day (c) vs. Sheamus & Cesaro

Tag Team Match
Seth Rollins & Randy Orton vs. Jack Swagger & Dolph Ziggler

8 Man Elimination Match for a Future RAW Tag Team Championship Match
Noam Dar vs. Akira Tozawa vs. Goldust vs. Jimmy Uso vs. Big Cass vs. Jason Jordan vs. Luke Gallwos vs. Fandango

Singles Match
Baron Corbin vs. ?

Old Post Posted: 04.11.2017, 21:56 Uhr
Beiträge: 2342 | Wohnort: | Registriert seit: 22.02.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8794199  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Füge Papa Shango zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich hänge momentan ganz schön hinterher und habe meine letzte Woche vor Backlash noch nicht mal im Ansatz fertig, daher erstmal ein paar Worte:

Schön, dass du wieder da bist, PaigeTurner. Es ist ja nun schon eine halbe Ewigkeit her, dass du hier warst, dementsprechend "raus" bin ich aus deinen Shows. Dass Brock Lesnar den amtierenden Champion beim Summerslam herausfordert, daran kann ich mich allerdings noch erinnern. Styles vs. Lesnar klingt auf jeden Fall nach einem geilen Main Event.

Ende der Show wirkte erstmal relativ unspektakulär, allerdings ist die Herausforderung Rollins' schon eine große Sache, schließlich wird es aller Voraussicht nach das Shield Triple Threat beim Summerslam geben, was neben dem großen Title Match wohl der 2. Main Event sein wird.

Kalisto ist US Champion, stimmt ja. Es sieht auch danach aus als ob Rhyno der nächste (Übergangs-)Gegner wird, was nach der Story mit del Rio (bye bye) wohl so ok wäre. Mit Blick auf die Summerslam Card wirkt dieses Match jedoch erstmal ziemlich klein und uninteressant, solltest du wirklich damit planen.

Du hast die Pause genutzt um die Usos heelturnen zu lassen und um die Colóns ohne del Rio zu präsentieren. Mit Blick auf die Realität finde ich das ziemlich gut.

Ebenfalls gut fand ich die Szenen mit Bliss, besonders wie sie nach ihrem verbalen Rundumschlag aus dem Lockerroom geflogen ist.

_____

@Monster Among Me: Opening-Segment mit "Team Cena" fand ich ziemlich cool. Im Main Event dann auch tatsächlich die große Auflösung und mit Sami Zayn natürlich ein absoluter Schocker! Dank Kendrick und Becky Lynch habe ich an ihn mit keiner Silbe gedacht, auch wenn eine Maske aufgrund seiner Vergangenheit sogar typisch für ihn wäre. Da hast du echt für eine grandiose Ablenkung gesorgt und der Main Event dieser Show wirkte damit gleich nochmal ein Stück größer. Die Szenen im Anschluss habe ich so verstanden, dass Bryan die Maske bei Dillinger gefunden hat, da Zayn/Heyman sie bei ihm platziert hatten? Deshalb sprach Bryan Tye an? Und Shane kam raus und diskutierte mit Bryan darüber, dass ihm die Ärzte mitteilten, Sami hätte gar keine Kopfverletzung? Ich muss zugeben das musste ich 2x lesen um ganz folgen zu können, aber falls es so ist wie ich es mir denke, dann ist das ein ganz starkes Ding gewesen. Sami somit erstmal auf dem nächsten Level und der Beatdown am Ende war ziemlich cool, auch weil das Sexy Beast noch einen Schlagring abbekommen hat. ^^

Mal sehen was aus Sami und Becky wird. Ist sie abgestoßen von ihm? Oder turnt sie bald auch Heel? Oder interessiert sich Sami gar nicht für sie und es war tatsächlich nur Ablenkung? Besonders da Nikki aus dem Titelrennen ist und wir Cena/Bella auf der einen Seite haben, halte ich einen Turn von Lynch gar nicht mal für völlig ausgeschlossen.

Die Sache mit Nia Jax, Natalya und Tyson Kidd finde ich lustig. Kidd kann gern weiterhin den "Mann von Nattie" spielen, ohne ganz zu verschwinden und eine größere Rolle einzunehmen. Jax natürlich mit einem Statement Richtung Alexa Bliss, was gut so ist.

Adios Simon Gotch! Viel Glück auf deiner Weltreise und hoffentlich findest du Paul Lee irgendwann wieder.

Wieder einige lustige Segmente mit Carmella und Ellsworth, Shane, Blake & Murphy, Rhyno und R-Truth etc. Gefällt mir, wenn es nicht gänzlich übertrieben wird, immer wieder ziemlich gut und lockert das ernste Geschehen im Ring auf.

Ellering teast weiterhin die Authors of Pain an und ich bin gespannt, ob Dawson & Wilder überhaupt eine Chance gegen die beiden haben werden oder ob sie wie schon bei NXT dominieren.

Das Rennen um den IC Title bleibt spannend. Da gibt es Miz, JBL bringt Bo Dallas in Stellung, ein Jinder Mahal ist auf dem Vormarsch und Slater scheint Unterstützung von Titus Worldwide zu bekommen. Bleiben noch Itami und Nakamura, die sich aber wohl erstmal ohne Blick auf den Titel bekriegen werden bzw. es könnten. Ich bin gespannt ob es bei den vermeintlichen Undercardern Dallas, Slater und Mahal reicht um auf eine Ebene mit Miz zu kommen oder ob das noch Zukunftsmusik ist und du erstmal Gallagher bringst, den ich hier noch vor den genannten sehe.

Gran Metalik bei den Lucha Dragons klingt erstmal nach einer vernünftigen Idee.

Raw fand ich ebenfalls stark. Gute Eröffnung von Owens und Bálor. Hier hat mir auch gut gefallen, das Kevin einige Worte für Sami Zayn übrig hatte, ehe er sich auf seinen PPV-Gegner konzentrierte. Main Event dann in Verbindung mit Reigns und Joe ziemlich gut, ebenfalls der Auftritt von Strowman. Dass Reigns am Ende siegreich dasteht lässt mich hoffen, dass er nicht wieder US Champion wird, auch wenn so natürlich die Gefahr höher ist, dass er in Richtung KO schielen könnte.

Die Teams in der Tag Team Division bekommen alle ihren Auftritt und gewinnen immer mehr an Charakter, das finde ich sehr gut. Auch das große Tag Team Match war hier in Ordnung und ich bin gespannt welche Rolle Noam Dar am Ende spielen wird. So wirklich kann ich mir nicht vorstellen, dass er und Rusev am Ende doch noch ein Team werden.

Usos und Naomi wieder in Verbindung zu bringen finde ich cool. Sie hat die Ghetto Bitch ja sowieso ganz gut drauf und dass die Usos Titus verprügeln war eines meiner Highlights. Das war ziemlich stimmig und nach dem Tag Match der Mädels auch die logische Konsequenz.

Alles rund um Charlotte und Asuka fand ich saustark, mehr kann ich dazu nicht sagen.

Corbin verprügelt Jose und der ist raus aus dem PPV - sehr gut! Nix gegen NWJ, aber ein Match gegen Baron Corbin bei Payback klingt nicht sonderlich vielversprechend und wäre wohl auch ein kleines Lowlight geworden. Ich bin gespannt wen du hier präsentieren wirst, denn ich hab erstmal gar keine Idee.

Die 2 weiteren Promos zwischen dem Stable der Unzufriedenen und Rollins/Orton sowie The Couch mit New Day und Sheamus/Cesaro waren ebenfalls unterhaltsam und haben die Matches sehr gut aufgebaut. Das weitere Tag Team Match rundet die Card gut ab und insgesamt gesehen freue ich mich sehr auf Payback.

Meine Tipps: Bálor verliert dank des Clubs, Strowman verteidigt, Asuka verteidigt, Rollins & Orton gewinnen, Sheamus & Cesaro sichern sich die Titel, Corbin verliert falls es ein größerer Name ist und im Eight Men Elimination Match... joar... Jason Jordan, aber das ist echt einfach nur ins Blaue geraten.

--------------------
Xbox Live: TwoFaceXBL

Old Post Posted: 06.11.2017, 07:30 Uhr
Beiträge: 2881 | Wohnort: | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 8795533  
The Architect ist offline The Architect
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Architect anzeigen The Architect eine Private Nachricht schicken Füge The Architect zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

November, Week 1
November, Week 2
November, Week 3
November, Week 4


WWE Survivor Series 2017

Pre-Show

WWE Intercontinental Championship Match
Samoa Joe besiegte Jason Jordan © via Disqualifikation als Kane im Ring auftauchte und Joe den Chokeslam verpasste.

WWE United States Championship Match
Bobby Roode besiegte Baron Corbin © per Einroller.

Main Show

4-on-4 Survivor Series Elimination Match
Team RAW (The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) & The Bar (Sheamus & Cesaro)) besiegte Team SmackDown (The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) & Breezango (Fandango & Tyler Breeze))
- Cesaro eliminierte Tyler Breeze durch Aufgabe im Sharpshooter. [4:3]
- Sheamus eliminierte Jey Uso nach dem Brogue Kick. [4:2]
- Jimmy Uso eliminierte Sheamus mit dem Superkick. [3:2]
Fandango eliminierte Cesaro nach dem Last Dance. [2:2]
- Scott Dawson eliminierte Jimmy Uso per Einroller. [2:1]
- Dash Wilder eliminierte Fandango mit der Shatter Machine. [2:0]


Singles Match
Finn Bálor besiegte The Miz mit dem Coup de Grâce.

WWE Championship Match
Jinder Mahal © besiegte Chris Jericho nachdem er den Codebreaker mit dem Khallas kontern konnte.

4-on-4 Survivor Series Elimination Match
Team SmackDown (Charlotte Flair, Natalya, Carmella & Paige) besiegte Team RAW (Sasha Banks, Alexa Bliss, Nia Jax & Bayley)
- Alexa Bliss eliminierte Natalya mit dem Twisted Bliss. [3:4]
- Sasha Banks eliminierte Carmella per Aufgabe im Bank Statement. [2:4]
- Charlotte Flair eliminierte Nia Jax via Submission im Figure-Eight Leglock. [2:3]
- Charlotte Flair eliminierte Bayley nach der Natural Selection. [2:2]
- Sasha Banks eliminierte Charlotte Flair per Aufgabe im Bank Statement. [2:1]
- Paige eliminierte Sasha Banks mit dem Ram-Paige. [1:1]
- Paige eliminierte Alexa Bliss via Submission im PTO. [1:0]


WWE Universal Championship No Disqualification Match
Braun Strowman besiegte Brock Lesnar © mit dem Running Powerslam auf die Ringtreppe. Zuvor beförderte Strowman Lesnar mit einem Slam durch die Ringabsperrung und ließ ihn mit dem Chokeslam durch das Kommentatorenpult krachen.

4-on-4 Survivor Series Elimination Match
Team RAW (Roman Reigns, Seth Rollins, Dean Ambrose & Triple H) besiegte Team SmackDown (AJ Styles, Kevin Owens, Shinsuke Nakamura & Sami Zayn)
- Triple H eliminierte Sami Zayn nach dem Pedigree. [4:3]
- AJ Styles eliminierte Triple H mit dem Styles Clash. [3:3]
- Roman Reigns eliminierte Kevin Owens nach dem Spear. [3:2]
- Seth Rollins eliminierte Shinsuke Nakamura mit dem Jumping High Knee. [3:1]
- Roman Reigns eliminierte AJ Styles nach der Triple Powerbomb. [3:0]

Beitrag editiert von The Architect am 08.11.2017 um 04:15 Uhr

--------------------
How would YOU book WWE?
WrestleMania 33 | Fastlane | Royal Rumble | TLC | Survivor Series | Hell in a Cell
Night of Champions | SummerSlam | Battleground | Money in the Bank | Extreme Rules | Payback

Old Post Posted: 07.11.2017, 22:37 Uhr
Beiträge: 1997 | Wohnort: | Registriert seit: 02.08.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 8797087  
Monster Among Me ist online! Monster Among Me
MoonSurfer 1000

Profil von Monster Among Me anzeigen Monster Among Me eine Private Nachricht schicken Füge Monster Among Me zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

@Papa Shango 2x lesen hat geholfen, hast du richtig verstanden mit Sami, Tye & Co. No Way Jose war auch nie als PPV Gegner vorgesehen.

Sich mal mehr Zeit nehmen für eine Show macht ja auch nichts. SD ging mir recht schnell von der Hand. RAW habe ich sehr viel umgeschrieben. Von der original Card blieb nur Goldust vs. Fandango übrig.

Old Post Posted: 08.11.2017, 11:53 Uhr
Beiträge: 2342 | Wohnort: | Registriert seit: 22.02.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8797376  
The Architect ist offline The Architect
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Architect anzeigen The Architect eine Private Nachricht schicken Füge The Architect zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

December, Week 1


WWE Monday Night RAW


Einen Tag nach der Survivor Series wurde Monday Night RAW von einem sichtlich gut gelaunten Triple H eröffnet, der natürlich den Trimuph der Montags Show bei der Series thematisierte. Während Hunter damit beschäftigt war, sich den Erfolg des roten Brands auf die eigene Fahne zu schreiben wurde er von The Shield unterbrochen. Seth Rollins, Roman Reigns und Dean Ambrose erinnerten The Game daran, dass es er gewesen wäre, der als einziger in ihrem Team eliminiert wurde, während sie am Ende den Sieg einfahren konnten. Zudem ergänzten die Hounds of Justice, dass sie nicht vergessen hätten, für diesen Fall vom King of Kings Title Matches zugesichert bekommen zu haben, welche sie nun einforderten. Dieser versicherte, ein Mann seines Wortes zu sein und erklärte, dass sie ihre Titelmatches bekommen würden. Während es Roman Reigns im heutigen Main Event mit dem neuen Universal Champion Braun Strauman zu tun bekäme, würde der Sieger dieses Kampfes in der kommenden Woche auf Dean Ambrose treffen, bevor es Seth Rollins in 14 Tagen schließlich mit dem dann amtierenden Titelträger zu tun bekäme. Allerdings gelte auch für die Regel, nach der die jeweils anderen Shield Mitglieder im Falle eines Auftauches am Ring vor, während oder nach einem dieser Matches, ihre Titel Chancen verlieren würden.

Singles Match
Kane besiegte Samoa Joe via Tombstone Piledriver.

Backstage beschwerte sich ein aufgebrachter Finn Bálor bei Triple H darüber, noch immer vergeblich auf seine Chance zu warten, sich die Universal Championship zurückholen zu können, während Hunter mit Titelmatches nur so um sich wirft. The Game versuchte Bálor zu beruhigen, doch der stellte klar, es satt zu haben, ständig vertrötet zu werden und geriet dabei derart in Rage, dass mehrere Agents nötig waren, um ihn zurückzuhalten. Einen von ihnen war Albert, der begann auf seinen alten Weggefährten einzureden, von Finn jedoch vorgehalten bekam, dass Triple H dessen Karriere ebenfalls an die Wand gefahren hätte, nachdem er aus Japan zurückgekehrt war, während er nun lediglich ein Schatten seines früheren Selbst, der Laufbusche des King of Kings wäre. Albert war nun selbst erbost und gab dem Iren zu verstehen, dass er, wenn er sich abreagieren müsste, dies gerne in einem Match gegen ihn tun könnte, wo ihm der ehemalige A-Train gerne beweisen würde, dass in ihm noch immer die selbe Zerstörungskraft wie früher steckt.

Tag Team Match
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) besiegten Heath Slater & Rhyno nach der Shatter Machine gegen Slater.

Im Backstage Interview mit Renee Young erklärte Braun Strauman, sein Versprechen, Brock Lesnar bei der Survivor Series zu vernichten wahr gemacht zu haben und sich nun Universal Champion nennen zu können. Nicht anders als Lesnar am Vortag würde es heute Abend Roman Reigns ergehen, mit dem er nach der Triple Powerbomb in der Vorwoche noch eine Rechnung offen hätte.

Andernorts warfen Alexa Bliss, Nia Jax und Emma vor Sasha Banks und Bayley vor, dass die Niederlage des RAW Frauen Teams bei der Survivor Series auf ihr Konto ginge, während sie das Match mit Emma als Partnerin für den roten Brand hätten Entscheiden können. Banks und Bayley sahen das allerdings ein wenig anders und gaben an, dass Bliss und Jax die Schwachstelle im Team waren, während das fehlende Bindeglied, das den Erfolg hätte garantieren können, die in diesem Moment hinzukommende Asuka gewesen wäre. Kurt Angle, der diesen Austausch im Hintergrund mitgehört hatte, setzte daraufhin ein 6-Woman Tag Team Match zwischen den beiden Fraktionen an, das zur Klärung führen sollte.

Singles Match
Finn Bálor besiegte Albert mit dem dem Coup de Grâce.

Als nächstes kam Enzo Amore zum Ring und prahlte damit, vor 2 Wochen die gesamte Cruiserweight Division besiegt zu haben, weshalb es nun keine Gegner mehr für ihn geben würde. Sogleich widerlegt wurde diese Aussage durch das Auftauchen von Johnny Gargano, der erläuterte, die Cruiserweight Division stünde dafür, dass Wrestler mit kleinerer Statur nicht nur einen Platz im Business verdient hätten, sondern dieses auch um eine Athletik bereichern würden, von der andere nur träumen könnten. Doch mit Enzo als Champion sei die Division zu einer Lachnummer verkommen, die niemand mehr ernst nehmen würde. Daher wäre Gargano nun hier, um den guten Ruf der Cruiserweights wiederherzustellen, an dessen Aufbau er seine ganze Karriere über gerarbeitet hätte.

Backstage versuchten Bo Dallas und Curtis Axel einen noch immer über sein verlorenes Match gegen Finn Bálor wütenden Miz zu beschwichtigen. Der A-Lister wollte allerdings nichts davon hören und unterstellte, dass die Niederlage die Schuld von Dallas und Axel gewesen wäre, schließlich hätten die ihren Platz an der Seite des Ringes verloren. Während Miz alles dafür tat, die strauchelnden Karrieren der beiden wieder in Fahrt zu bringen hätten sie ihn derart im Stich gelassen. Doch damit sei nun Schluss, denn mit sofortiger Wirkung wäre die Miztourage Geschichte.

6-Woman Tag Team Match
Asuka, Sasha Banks & Bayley besiegten Alexa Bliss, Nia Jax & Emma nach Pin von Asuka an Alexa Bliss.

Im Backstagebereich hielten Sheamus und Cesaro Jason Jordan vor, lediglich aufgrund seines Vaters Intercontinental Champion zu sein. Der hinzukommenden Kurt Angle ließ The Bar wissen, dass ihr Versuch, Jordan zu provozieren, um sich so ein Intercontinental Titel Match zu erschleichen wirkungslos wäre. Wenn sie sich allerdings tatsächlich eine Chance auf das Gold sichern wollten, hätte Jason sicherlich kein Problem damit, nächste Woche gegen einen von ihnen in den Ring zu steigen und demjenigen im Falle einen Sieges einen Titlte Shot zu gewähren.

WWE Universal Championship Match
Roman Reigns besiegte Braun Strowman © per Disqualifikation.
Als Reigns sich nach dem Superman Punch für den Spear positionierte erlosch plötzlich die Hallenbeleuchtung. Als das Licht nach einem "Gong" zurückkehrte stand tatsächlich der Undertaker im Ring und verpasste dem ungläubigen Big Dog unter frenetischem Jubel der Zuschauer einen gewaltigen Tombstone Piledriver.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------


WWE SmackDown LIVE

Zu Beginn der Show erklärten Kevin Owens und Sami Zayn im Ring, dass die Niederlage für Team SmackDown bei der Survivor Series der Unfähigkeit ihrer beiden Partner geschuldet gewesen wäre, während sie das Match andernfalls problemlos für den blauen Team hätten entschieden können. Daher forderten Zayn und Owens, genau wie die Shiled Mitglieder bei RAW, für ihre Mühen mit Titelmatches entlohnt zu werden. Dies nahm natürlich Daniel Bryan zum Anlass, um die fragwürdigen Aussagen der beiden Kanadier nicht nur zu berichten, sondern ebenfalls klarzustellen, dass man bei SmackDown mit Titelmatches nicht einfach so um sich werfen würde. Dennoch sollten die Teammitglieder, die bei der Series für den Brand in die Schlacht zogen, nicht mit leeren Händen ausgehen. Ihre Entlohungen würden sich allerdings nach ihrer Leistung im Elimination Match richten. So bekäme Sami Zayn als erster Superstar, der eliminiert wurde, beim Clash of Champions einen Shot auf den United States Title von Bobby Roode, während die nächsten beiden Eliminierungen, Kevin Owens und Shinsuke Nakamura, bei der Großveranstaltung in einem No. 1 Contender Match gegeneinander um eine Chance auf den WWE Title antreten würden. Und schließlich hätte sich AJ Styles als das Team Mitglied, das am längsten durchhalten konnte, beim Clash ein Match um den WWE Title gegen Jinder Mahal verdient. Kevin Owens und Sami Zayn waren von dieser Entscheidung natürlich alles andere als begeistert, mussten jedoch direkt die nächste Hiobsbotschaft hinnehmen. So verkündete Daniel Bryan , dass es, angesichts der Tatsache, dass es heute noch zum Rückmatch zwischen Bobby Roode und Baron Corbin kommen würde, nur fair wäre, wenn Sami Zayn ebenfalls in den Ring steigen müsste. So bekäme es Zayn im heutigen Main Event mit keinem Geringeren als dem Mann zu tun, der im Vorjahr gegen ihn sein WWE Debüt gefeiert hatte - Shinsuke Nakamura.

Singles Match
Rusev (w/ Lana) besiegte Xavier Woods mit dem Rear Superkick.

Im Anschluss forderte Lana Rusev auf, Woods zu zerschmettern. Daraufhin kam der Bulgarischen Barbar der Aufforderung seiner Liebsten nach, indem er den Accolade gegen das New Day Mitglied ansetzte. Nachdem mehrere Sicherheitskräfte nötig waren, um den Super Athlete dazu zu bringen, den Hold zu lösen, musste Xavier schließlich mit einer Trage abtransportiert werden.

Nach einer Werbeunterbrechung feierte Ric Flair nach seinen gesundheitlichen Problemen einige Monate zuvor seine viel umjubelte Rückkehr in den WWE Ring. Dabei bedankte er sich für die überwältigende Unterstützung der Fans, die ihm über diese schwere Zeit hinweggeholfen hatte. Doch Flair hatte auch etwas weniger erfreuliches anzusprechen. So gab der Natureboy zu verstehen, alles andere als erfreut über die Beziehung seiner Tochter, Charlotte, zu Dolph Ziggler zu sein. Als legendärer Aufreißer würde er einen solchen sofort erkennen und wollte es seiner Tochter natürlich ersparen, Gefühle in jemanden zu investieren, für den sie nur eine von vielen wäre. Daraufhin kam ein aufgebrachter Dolph Ziggler zusammen mit Charlotte zum Squared Circle und wollte vom 16 fachen World Champion wissen, was dieser sich eigentlich herausnehmen würde, derartige Vorwürfe ihm gegenüber zu äußern. Nicht nur würde er Charlotte aufrichtig lieben, sondern wäre, im Gegensatz zu Flair, auch in der Blüte seiner Manneskraft. Daher sollte sich der Dirtiest Player in the Game besser so schnell wie möglich aus seinem Ring verziehen, bevor Ziggler ihm zeigen würde, dass er in einem solchen nichts mehr verloren hätte. Nach diesen Aussagen kam Randy Orton jemand ins Seilgeviert, der sich in selbigem nach wie vor zu behaupten wiuste und dies auch direkt unter Beweis stellte, indem er Dolph mit dem RKO niederstreckte.

Backstage informierte Paige Carmella darüber, sich als Sole Survivor von Team SmackDown bei der Survivor Series eine Chance auf deren Womens Title verdient zu haben. Die Princess of Staten Island sah dies allerdings etwas anders und entgegnete, dass sich Paige nach ihrer Rückkehr erst einmal beweisen und an die Spitze der Division zurückkämpfen müsste. Der hinzukommenden Daniel Bryan war jedoch auf der Seite von Paige und bestätigte, dass für die Frauen das Selbe gelten würde wie für die Männer. So hätte sich Paige mit ihrer Leistung im Elimination Match einen Titelkampf gesichert, der nächste Woche bei SmackDown stattfinden würde und dessen Siegerin beim Clash of Champions mit der Gewinnerin des im Anschluss folgenden No. 1 Contender Fatal 4-Way Matches zu tun bekäme.

WWE SmackDown Womens Championship No. 1 Contender Fatal 4-Way Match
Becky Lynch vs. Tamina vs. Naomi vs. Natalya endete ohne klare Siegerin, da Tamina von Becky Lnych mit dem Disarmher zur Aufgabe gebracht wurde, während Natalya zeitgleich im Feel the Glow von Naomi aufgab.

Hiernach brauchte Jinder Mahal in einer Ring Promo seinen Unmut über die Entscheidung, AJ Styles beim Clash of Champions unverdienterweise ein Match um seinen WWE Titel zuzusprechen, zum Ausdruck. Durch diese Aussagen angespornt gesellte sich Styles hinzu, um Mahal klar zu machen, dass die WWE Championship die höchste Krone im Wrestling Geschäft darstellen würde, weshalb sich Jinder als Titelträger mit den besten der Welt messen müsste und an der Spitze dieser Liste stünde nunmal AJ Styles. In den vergangenen Monaten wäre es dem Maharaja immer wieder gelungen, sich mit dem Titel davonzustehlen, doch beim Clash würde er seinen Meister finden. Bei der Großveranstaltung bekäme der indische Volksheld vom Phänomenalen eine Lektion erteilt, denn er würde nicht nur jeden mießen Trick, den Mahal anwenden könnte, kennen, sondern hätte auch auf alle die passende Antwort.

WWE United States Championship Match
Bobby Roode © besiegte Baron Corbin nach dem Glorious DDT.

Nach Matchende erwieß sich Baron Corbin als schlechter Verlierer, indem er Roode hinterrücks attackierte und mit dem End of Days auf die Matte krachen ließ. Dies rief Chris Jericho auf den Plan, der herbeieilte um weitere Übergriffe zu verhindern.

Als nächstes waren Tyler Breeze und Fandango im Ring, um die Usos, wie vor der Survivor Series angekündigt, zu einem Tag Team Titel Match herauszufordern. Stattdessen ertönte jedoch die Musik von Rikishi, der ihm Eingangsbereich erschien. Während die Fashon Police hiervon angelenkt war, schlichen sich die Uso Brüder hinterrücks heran und streckten sie mit Superkicks nieder. Hiernach gesellte sich Rikishi zu seinen Söhnen und ließ Fandango und Breeze sein gefürchtetes Stikeface spüren.

Singles Match
Shinsuke Nakamura besiegte Sami Zayn via Disqualifikation, da Kevin Owens eingriff und Nakamura die Pop-Up Powerbomb verpasste, als der King of Strong Style gerade den Kinshasa gegen Zayn zeigen wollte.

--------------------
How would YOU book WWE?
WrestleMania 33 | Fastlane | Royal Rumble | TLC | Survivor Series | Hell in a Cell
Night of Champions | SummerSlam | Battleground | Money in the Bank | Extreme Rules | Payback

Old Post Posted: 10.11.2017, 17:22 Uhr
Beiträge: 1997 | Wohnort: | Registriert seit: 02.08.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 8799192  
PaigeTurner ist offline PaigeTurner
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von PaigeTurner anzeigen PaigeTurner eine Private Nachricht schicken Füge PaigeTurner zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

SmackDown - August, Woche 1

Auch SmackDown beginnt mit einem Rückblick auf den Elimination Chamber PPV, bevor in die Halle geschaltet wird, wo im Ring bereits das Set von MizTV aufgebaut ist. Eine Stimme aus dem Off begrüßt die Zuschauer zu einer Spezial Ausgabe der Talkshow und kündigt den Special Guest Host an: “From Concord California comes the most stylish, elegant, bewitching, eternally beguiling, continuously charismatic and fantastically fascinating woman to appear in this or any arena. Allow yourself to be seduced, enchanted, dazzled and entranced by all red everything herself Eva Marie“. Im Ring angekommen begrüßt Eva Marie die Zuschauer und erklärt, dass es für sie eine riesige Ehre ist, MizTV, die wichtigste Talkshow im WWE Universum, zu leiten. Ohne Umschweife begrüßt sie auch schon ihre heutigen Gäste, den brandneuen WWE Intercontinental Champion und seine wundervolle Ehefrau, The Miz und Maryse.
Das selbsternannte It-Couple kommt daraufhin ebenfalls zum Ring und nach einer ausführlichen Begrüßung beginnt Eva mit ihrer ersten Frage. Diese richtet sich an Maryse und sie möchte wissen, wie es sich anfühlt mit einem so talentierten, gut aussehenden und erfolgreichen Mann wie The Miz verheiratet zu sein. Maryse antwortet, dass es das beste Gefühl der Welt ist, jeden Morgen neben ihrem Ehemann aufzuwachen, da es auch sie selbst immer wieder daran erinnert, wie weit sie es in ihrem eigenen Leben gebracht hat. Eva möchte nun von The Miz ebenfalls wissen, wie es sich anfühlt mit einer so wunderschönen, talentierten und erfolgreichen Frau wie Maryse verheiratet zu sein. Auch er kann nur bestätigen, dass es das tollste Gefühl der Welt ist, eine Frau wie Maryse an seiner Seite zu haben, da jeder starke Mann nur so gut sein kann wie seine bessere Hälfte.
Eva Marie möchte jetzt aber auf den Elefanten im Raum zu sprechen kommen, denn wie jeder sieht wurde die ohnehin schon schier unendlich lange Liste von The Miz’ Erfolgen am vergangenen Sonntag noch ein Stückchen länger, indem er sich zum neuen Intercontinental Champion krönen konnte. Daher nun die Frage, ob The Miz überhaupt noch zählt, sein wievielter Titel dieser nun ist. Selbstverständlich weiß The Miz noch ganz genau, wie viele Titel er bereits gewonnen hat, denn trotz all der Erfolge bleibt er natürlich stets demütig, da er genau weiß, dass es noch ein weiter Weg ist, bis er zu den allergrößten in diesem Business gehört. Einen Moment der merkwürdigen Stille setzt ein, dann fangen alle im Ring Anwesenden an laut zu lachen. Selbstverständlich ist The Miz schon längst der Größte, nicht nur im Wrestling Business, sondern in der kompletten Entertainment Industrie und natürlich zählt er seine Preise, Auszeichnungen und Titel schon längst nicht mehr. Trotzdem vergrößert jeder weitere Titel seine Legacy noch weiter. Sein aktuellster Titelgewinn wäre aber ohne einige Leute nicht möglich gewesen, deshalb möchte sich The Miz bei diesen nun noch einmal besonders bedanken. Der erste Dank geht an Eva Marie, dafür, dass sie eine große Hilfe im Match am vergangenen Sonntag war. Ein weiterer großer Dank geht an seine wundervolle Ehefrau Maryse, die ihn immer wieder dazu motiviert das Letzte aus sich rauszuholen. Zu guter letzt geht auch noch ein ganz großer Dank an sich selbst, dafür dass er so Awesome ist.
Eva Marie gibt zu verstehen, dass sie Gerüchte gehört hat, dass The Miz und Maryse für den heutigen Abend eine ganz besondere Ankündigung haben und möchte wissen, was an diesen dran ist. The Miz und Maryse schauen sich einen Moment lang an, dann erklärt The Miz, dass er und seine Frau schon seit längerer Zeit schwanger sind, nämlich mit der Idee einer “The Miz’s Intercontinental Championship World Tour“. Diese wird so aussehen, dass The Miz von nun an jede Woche einem lokalen Wrestler aus der Stadt in der SmackDown zu Gast ist, die Chance bietet in einer Open Challenge um die Intercontinental Championship anzutreten. Maryse unterstreicht noch einmal, wie großzügig ihr Mann doch ist, da er jede Woche einem Niemand die Chance gibt auf einen Schlag zum ganz großen Ruhm zu kommen. Auch Eva Marie ist begeistert von dieser Idee, doch The Miz ist noch nicht fertig: Die erste Open Challenge wird noch am heutigen Abend stattfinden. Deshalb fordert The Miz jeden Wrestler aus der Region, der sich gerade SmackDown im Fernsehen ansieht, auf, seinen faulen Hintern von der Couch zu schwingen und in die Arena zu kommen, denn im heutigen Main Event wird er die erste Open Challenge aussprechen.

Es wird ein Video eingespielt welches zeigt, wie WWE Women’s Champion Alexa Bliss früher am Tag in der Arena ankommt. Charly Caruso kommt hinzu und möchte wissen, ob sich Alexa wieder im Women’s Locker Room umziehen darf, was diese verneint. Allerdings wird sie sich heute nicht mehr in der miefigen Besenkammer umziehen müssen, stattdessen hat Alexa von General Manager Mick Foley ihre private Kabine erhalten, wie es sich für eine echte Göttin auch gehört.

Singles Match
Baron Corbin besiegt Fandango via Pin nach dem End of Days (3:51)

Backstage ist das Trio aus John Cena, Apollo Crews und Nikki Bella zu sehen. Crews ist noch immer sehr geknickt über die Niederlage bei der Elimination Chamber und bietet Cena an, ihre Zusammenarbeit zu beenden, damit er Cena nicht länger aufhält. Cena ist jedoch anderer Meinung. Zwar hat Crews in der Tat einen Fehler gemacht, der ihrem Team bei Elimination Chamber das Match gekostet hat, allerdings kann dies jedem Mal passieren. Cena sieht weiterhin großes Potential in Apollo Crews weshalb er auf jeden Fall mit ihm weiterarbeiten möchte.

Die gesamte Women’s Division inklusive General Manager Mick Foley steht im Ring, wobei Women’s Champion Alexa Bliss etwas abseits von den restlichen Damen steht. Foley geht auf die vergangene Raw Ausgabe ein und rügt die anwesenden Damen dafür, dass sie Alexa Bliss aus dem Locker Room verbannt haben. Zwar waren die Aussagen von Alexa in der Tat wenig schmeichelhaft und möglicherweise auch etwas überzogen, dennoch ist Foley der Meinung, dass man in der WWE in der Lage sein muss, ein wenig Trash Talk auszuhalten. Aus diesem Grund wird Alexa von nun an erst einmal ihren privaten Locker Room erhalten, bis Gras über die ganze Sache gewachsen ist.
Allerdings hat Foley die Division nicht nur versammelt, um zu schimpfen, denn er hat auch eine wahrlich große Ankündigung zu machen. So ist ihm in den letzten Wochen ein echter Coup gelungen, denn er konnte eine echte Ikone des Business für eine Rückkehr gewinnen, welche von nun an die WWE Women’s Division verstärken wird. Die Rede ist von der ehemaligen 6-Fachen WWE Women’s Championesse Mickie James. Diese kommt daraufhin unter sehr guten Reaktionen zum Ring und auch die im Ring anwesenden Damen scheinen größtenteils sehr angetan von ihrer Rückkehr. Einzig Charlotte Flair, Emma und Dana Brooke scheinen nicht besonders angetan von Mickie’s Comeback zu sein.
Im Ring angekommen ergreift Mickie auch das Wort und bedankt sich bei den Zuschauern in der Halle sowie den anwesenden Damen für den freundlichen Empfang. Sie stellt noch einmal klar, dass Mickie James zurück ist und dass es für sie jetzt erst richtig los gehen wird. In Richtung von Charlotte, Emma und Dana meint Mickie, dass sich diese bestimmt fragen warum die alte Frau noch einmal zurückkehrt und dass die drei genervt darüber sind, dass Mickie James zurückkehrt und ihnen ihr “wohlverdientes Spotlight“ klaut. Deshalb will die Rückkehrerin den dreien direkt die Möglichkeit geben, ihr zu zeigen, wo ihr wahrer Platz ist und fordert eine der dreien zu einem Match heraus. Nach ein paar Diskussionen nimmt schließlich Charlotte Flair die Herausforderung an.

Singles Match
Mickie James besiegt Charlotte Flair via Pin nach dem Mick-Kick (14:39)

Im Backstage Bereich sind der Intercontinental Champion The Miz, gemeinsam mit Maryse und Eva Marie zu sehen. The Miz ist begeistert über die großartige Ausgabe von MizTV und ist der Meinung, dass Eva ein phantastischer Special Guest Host war. Plötzlich kommen auch die anderen beiden Mitglieder der A-Listers Tyler Breeze und Summer Rae ins Bild, die etwas enttäuscht sind, dass The Miz sie im Opening Segment mit keiner Silbe erwähnt hat. The Miz reagiert etwas ausweichend und erklärt, dass es für ihn langsam Zeit wird, sich auf seine Open Challenge vorzubereiten und verschwindet.

Tag Team Match
John Cena & Apollo Crews (w/ Nikki Bella) besiegen Curtis Axel & Curt Hawkins via Pin von Cena an Hawkins nach dem Attitude Adjustment (7:21)
- Apollo Crews wurde während des Matches ausgeschaltet, sodass Cena den Sieg alleine einfahren musste

Nach dem Match wirkt Apollo Crews erneut sehr niedergeschlagen, da er das Gefühl hat, nichts zum Sieg seines Teams beigetragen zu haben.

Wieder im Backstage Bereich ist Micke James zu sehen, die sich gut gelaunt mit Naomi, Natalya und Becky Lynch unterhält. WWE Women’s Champion Alexa Bliss kommt ebenfalls hinzu, woraufhin Becky, Naomi und Nattie recht schnell verschwinden. Alexa sagt zu Mickie, dass sie sich in Ruhe mit dieser unterhalten möchte, woraufhin sich die beiden in Alexa’s privaten Locker Room verziehen.

Der Intercontinental Champion The Miz macht sich nun mit seiner Ehefrau Maryse auf den Weg zum Ring. Dort angekommen verkündet er stolz, dass es nun Zeit wird für den ersten Stop der “The Miz's Intercontinental Championship World Tour“, weshalb er auch die erste Open Challenge ausruft. Kurz darauf ertönt die Musik von NXT Superstar Mojo Rawley, der in üblicher Manier zum Ring gesprintet kommt. Dort verkündet er, wie hyped er ist, dass SmackDown in seiner Heimatstadt zu Gast ist und er in dieser die Intercontinental Championship gewinnen wird. The Miz wirkt zwar etwas irritiert über seinen Gegner, das Match startet wenige Augenblicke später aber dennoch.

Intercontinental Championship
The Miz (w/ Maryse) (c) besiegt Mojo Rawley via Pin nach dem Skull Crushing Finale (9:47)

The Miz feiert seine erste erfolgreiche Titelverteidigung, wird dabei aber plötzlich hinterrücks vom ehemaligen Champion Neville attackiert. Dieser verpasst dem amtierenden Champion einige heftige Kicks, bevor er seine Attacke mit dem Red Arrow beendet. Zum Ende der Show posiert Neville mit der Intercontinental Championship im Ring, während Maryse ihren Ehemann aus der Gefahrenzone befördert.
_____

Aktuelle Summerslam Card:

WWE World Heavyweight Championship
AJ Styles (c) vs. Brock Lesnar
_____

@Shango: Stimmt, ich hab beim Schreiben auch gemerkt, dass ich ziemlich raus aus meinem Universe war und mich auch auch nicht mehr an alle Detail meiner Pläne erinnern kann. Die wichtigsten Eckpunkte sind aber noch da. Ich hoffe, dass ich möglichst schnell wieder in den Flow zurückfinden kann, damit meine Shows bald wieder die bekannte Qualität bekommen.

@all: Sorry, aber ich brauche noch einige Zeit, um wieder Feedback geben zu können, da ich noch einiges an Shows nachholen muss...

Old Post Posted: 11.11.2017, 10:44 Uhr
Beiträge: 240 | Wohnort: | Registriert seit: 24.05.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 8799566  
Albert Wesker ist offline Albert Wesker
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Albert Wesker anzeigen Albert Wesker eine Private Nachricht schicken Füge Albert Wesker zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Raw Week 2 April

Raw startet diese Woche mit John Cena im Ring. Er fordert Bray Whyatt auf raus zu kommen . Beide scheinen ein heftiges Problem zu haben , doch er werde sich auf keine Spielchen von Bray einlassen . Dieser soll sich wie ein Mann stellen wenn er erneut von Cena abgefertigt werden wolle . Das Licht geht aus doch anstatt von Bray erklingt die Musik vom Velveteen Dream . Dieser kommt zum Ring und schaut Cena an . John solle sich keine sorgen um Bray machen, viel lieber solle er sich darauf einstellen das der Dream ihm heute in diesem Ring eine krachende Niederlage bereitet . John fragt sich wer er glaubt wer er sei . Er wüsste nichtmal seinen Namen .
Der Dream schaut Cena tief in die Augen , er sagt das John noch am heutigen Abend seinen Namen kennen werde . Er sei der neue Star am Himmel von Raw und er werde Bray wohl entäuschen , denn er werde es sein der Cena in den Ruhestand schickt .

Cena zeigt sich Kampfbereit , doch der Dream verlässt langsam den Ring . Ich komme zurück später wenn du meinen Namen erwähnst .



Es folgt ein Rückblick auf letzte Woche als Owens sowohl Dean als auch Finn abfertigte .
Finn und Dean unterhalten sich und Finn wünscht Dean viel glück für sein Match .

Singles Match
Dean Ambrose besiegt Kevin owens per DQ nachdem überraschend Samoa Joe zum Ring kam und Ambrose den Muscle Buster verpasste .

Nach dem Match wollen Joe und KO noch auf Ambrose los gehen allerdings macht Finn den Safe und vertreibt die beiden Heels .


Hideo kommt zum Ring und erwähnt erneut wie er die letzten Jahre den aufstieg von Shinsuke zum Universal Champion mit ansehen musste . Doch wo sei der Champ jetzt ? Er befindet sich zuhause da er sich nicht traut ihm gegenüber zu treten nachdem er ihn letzte Woche ausknockte . Er werde bei Extreme Rules beweisen das er der überlegen Japaner bei WWE sei . Und er werde es jetzt beweisen . Er fordert Akira Tozawa auf zum Ring zu kommen und sich ihm in einen Match zu stellen .

Akira kommt der Herausforderung nach und begibt sich Kampfbereit zum Ring .

Singles Match
Hideo Itami besiegt Akira Tozawa nach den Knee Strike

Nach dem Match verpasst Itami seinen Gegner noch den GTS


Sanity steht Backstage beim interview . Nikki Cross fordert Micki zu einen Match bei Extreme Rules raus und der Rest von Sanity werde sich The New Day vornehmen . Sie geben den 4 eine Woche Zeit , sollten sie ablehnen werden sie das Chaos zu diesen bringen .


Backstage trifft John auf seine Freundin . Nikki erläutert John das der Velveteen Dream sie bedrängt habe . John Cena gibt Nikki den Rat zum Hotel zu fahren und begibt sich dann zum Ring . Er schreit das der Dream rauskommen solle . Ihr Match werde vorgezogen und er werde ihn jetzt mächtig in den Arsch treten . Der Dream erscheint auf der Stage und verlangt zuerst das John dessen Namen nennen soll ansonst werde es kein Match geben .

John kommt der bitte nach und der Dream begibt sich langsam zum Ring .


Singles Match
Velveteen Dream besiegt John cena per rollup

Vorher lenkte Bray Wyatt`s Musik John Cena ab als dieser zur Vorbereitung zum AA war .


Singles Match
Braun Strowmann besiegt Cedric Alexander per Reverse Chokeslam

Braun begibt sich umgehend Backstage und trifft dort auf Bray . Der bittet Braun um ein Gespräch denn er habe einen Plan für beide . Strowmann sagt Bray das es sich besser Lohnt oder er werde sein nächstes Opfer sein .

Asuka steht beim interview und erwähnt wie sie Sasha auseinandergenommen hat . Doch jetzt wolle die selbsternannte Königin beweisen das sie mit ihr mithalten kann . Sie habe kein Problem damit Charlotte ebenfalls zur Aufgabe zu bringen und danach werde sie sich auf die Jagd nach den Titel machen , egal ob Alexa oder Paige . Wer auch immer nach Extreme Rules Champion ist wird sich mit ihr messen müssen .

Tag Match
The Club/w AJ besiegen Dark Breed ( Konnor /Fulton) per Chokebomb von Luke an Konnor

Während der Club ihren Sieg feiert lässt sich das Samoan Empire auf dem Tron blicken . Sie befinden sich gerade im Lockerroom vom Club . Und sie haben einige Private Sachen wie unteranderem Schuhe , Hosen etc . zusammen getragen . Sie sind aber auch auf einige wertvolle Sachen gestoßen wie Ringe und Schmuck . Allerdings sei alles zusammen gleichviel wert , nämlich nichts . Sie stecken die Sachen in eine Mülltonne . Und während Reigns und Nia den Club verhöhnen brennen die Usos die Sachen vom Club ab .

AJ nimmt sich ein Mikro und stellt klar das das Empire ziemlich dumm ist . Sie sollen doch bitte mal außen an der Tür schauen . Nia kommt dem nach und entdeckt das dies nicht die Umkleide vonm Club ist sondern von Sanity . Diese kommen dann ebenfalls dazu und sehen ihre Sachen in Flammen . Es bricht sofort ein Wilder Brawl aus zwischen allen 8 während der Club sich köstlich im Ring amüsiert .


Backstage sehen wir Slater und Rhino die sich zu The Revival begeben . Da diese beim PPV keine Titelverteidigung haben wollen sie nächste Woche eine Chance auf die Tag Titel . Dash und Dawson geben Slater den Rat er solle sich doch lieber verpissen . Sie haben diese Titel zwei der größten dieser Generation besiegt um die Titel zu gewinnen . Sie haben Orton das Bein gebrochen , was glaube Slater wohl was ihnen passieren würde .

Slater bleibt aber hartnäckig denn schließlich seien sie ehemalige Champions , doch wenn The Revival angst haben kann er das verstehen. Er nimmt daraufhin ein Getränk und kippt es Dash übern Kopf . The Revival will auf Slater losgehen doch Rhino stellt sich dazwischen . The Revival geben daraufhin den beiden ihr Match und versprechen beiden , dass sie nach Nächster Woche sehr lange im Krankenhaus verbringen werden .


Main Event Womans Championship
Paige besiegt Alexa(c) nach einen schnellen Rollup ->>>> TITELWECHSEL

paige feiert draussen ihren Sieg und den Titelgewinn während Alexa im Ring sitzt und nicht fassen kann was gerade passiert ist . Paige begibt ich auf die Rampe .

Mit einer verzweifelten und wütenden Alexa und einer Feiernden Paige endet Raw .

--------------------
Thank you for your irrelavant Opinion .

Old Post Posted: 11.11.2017, 22:08 Uhr
Beiträge: 2152 | Wohnort: Neumünster | Registriert seit: 23.11.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 8799979  
Monster Among Me ist online! Monster Among Me
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Monster Among Me anzeigen Monster Among Me eine Private Nachricht schicken Füge Monster Among Me zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Smackdown - 5. Wochen bis Money in the Bank

Smackdown startet mit einem längeren Rückblick auf The Mask vs. John Cena und die Enthüllung von Sami Zayn als The Mask. Eröffnet wird die heutige Ausgabe dann von Paul Heyman, der wie üblich in Anzug und Krawatte zum Ring stapft. Man kann sofort erkennen wie gut gelaunt er nach letzter Woche ist. In gewohnter Manier stellt er sich vor. Bevor er auf Zayn zu sprechen kommt wird er auch nicht müde zu erwähnen der Advocate auf Brock Lesnar zu sein. Mit Brock Lesnar war er es gewohnt die Gegner von vorne anzugreifen. Mit Sami Zayn war es anders und es hat nicht weniger Spaß gemacht. Die Fragezeichen auf der Stirn der Leute Backstage, die gegenseitigen Verdächtigungen und es war nicht einmal eine schlechte Idee die Taschen durchsuchen zu lassen. Doch ein Paul Heyman hat seine Ohren überall und wenn er jemanden zwei Schritte voraus ist muss der ihm drei Schritte voraus sein. Das war aber nicht der Fall und so haben sie mit Tye Dillinger ein Bauernopfer gefunden. Heyman sieht darin nichts Persönliches. Tye war zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort. Aber Tye Dillinger ist nicht das was die Leute hier wirklich hier interessiert oder? Sie fragen sich noch immer Why Sami Why?! Die eigentliche Frage sollte aber Why not? lauten. Wer kann diese Frage besser beantworten als der Mann der Stunde? Ohne weitere Umschweife präsentiert Paul Heyman Sami Zayn. Ganz ohne Musik erscheint Sami Zayn und wird zu großen Teilen ausgebuht. Das kann Zayn auch gleich nicht verstehen. Ohne in angehört zu haben buhen sie ihn aus. Der verdient Respekt! Dafür bekommt er auch nicht mehr Zuspruch und geht deshalb darüber hinweg. Er hat bei NXT einen sehr guten getan, trotzdem wollte ihn Stephanie von Anfang an nicht bei RAW. Von Anfang an wäre er unten gehalten worden. Mit Smackdown Live bekam er eine neue Hoffnung. Smackdown…The Land of Opportunity. Aber haben sich Shane & Daniel so wirklich richtig für ihn interessiert? Nein…Vor ein paar Wochen hatte er ein Match gegen John Cena. Ein wirklich gutes Match. Nach dem Match kamen einige Leute zu ihm und sagten Great Match, Good Match…auch Daniel Bryan & Shane McMahon. Haben sie aber gesagt wir geben dir jetzt dieses oder jenes? Natürlich nicht. Dafür reichte es dann wieder nicht. Es ist nur Sami Zayn. Aber dann war da Paul Heyman…sein Engel auf Erden. Über diese Aussage freut sich Heyman sehr. Er hat ihm klar gemacht, dass er so nicht weiterkommen und stagnieren würde. Wenn du etwas möchtest dann darfst du nicht darauf warten…nimm es dir. Und wenn nicht wo anfangen als an der Spitze des Eisberges. Beim Posterboy der WWE John Cena. Das Abziehbild des Good Guys, der neue Hulk Hogan. In Wahrheit auch nur ein oberflächlicher, geltgeiler Typ. Deswegen ist er mit der genauso oberflächlichen Nikki Bella zusammen. Deswegen wollte er auch Becky Lynch helfen Nikki aus dem Weg zu räumen. Leider mischte sich dabei The Brian Kendrick ein. Dessen Ablenkung hätte dafür gesorgt, dass Nikki Bella einen Cheater Sieg abstauben konnte. Mehr ist sie nicht, ein Cheater, doch Alexa Bliss hat sie bei Backlash mit ihren eigenen Mitteln geschlagen. Danach hat Becky Smackdown verlassen, was ihn noch wütender gemacht hat. Deshalb haben sie John & Nikki am Parkplatz abgepasst und Nikki bekam einen original Paul Heyman Kuss. Kendrick bekam seine Strafe bei Backlash. Und wie Paul schon sagte war Tye nur ein Bauernopfer. Dabei sollte Tye ihnen noch dankbar sein. Sie hätten das Spielchen noch länger spielen können. Er hat aber lieber Backstage Aries & Kendrick provoziert um mit seiner „Verletzung“ die Leute ein letztes Mal in die Irre zu führen. Ihr Plan ging dann auch gut über die Bühne. Er entschuldigt sich auch nicht bei Chris Jericho. Der wäre letzte Woche nur eine unwichtige Nebenfigur gewesen. Simon Gotch müsse außerdem froh sein, dass sie seinen Affen entführt und an einen Zoo verschenkt haben. So blieb ihm ein anderes Schicksal erspart. Außerdem hat er wie er heute ankam viele Gesichter gesehen, die kritisch betrachtet haben und einige die ihm nicht in die Augen sehen konnte. Doch das ist in Ordnung für ihn. Er ist nicht hier um sich Freunde zu machen. Er ist hier um Erfolg zu haben und mit Hilfe von Paul Heyman kann in nun niemand mehr stoppen. Die Fans können ihn auch weiter ausbuhen oder sie singen weiter seinen Song wenn jetzt gleich seine Musik eingespielt wird. Sind sie bereit…Eins….zwei…und….Und nichts denn plötzlich ertönt nicht Sami’s Musik, nein die Musik von Becky Lynch wird eingespielt und The Irish Lass Kicker kommt tatsächlich zum Ring.

Sie wird entsprechend bejubelt, konzentriert sich aber auf Heyman & Zayn im Ring und klatscht daher nicht mit Fans ab wie sonst. Zayn ist über ihre Ankunft auch sichtlich erfreut, sie möchte aber wissen was hier los ist. Sie kennen sich seit Jahren und weiß nicht was sie davon halten soll. Ist er nicht bei Verstand? Hat ihm Paul Heyman eine Kopfwäsche verpasst? Was ist los Sami?! Laut ihm wäre alles bestens und er würde so klar sehen wie noch nie. Er hatte nur gute Absichten als er Nikki Bella ausschalten wollte, doch Kendrick wäre Schuld, dass es nicht soweit gekommen ist. Er wollte nicht nur sich selbst, nein er wollte auch ihr helfen und das kann er noch immer. Wenn sie sich ihnen anschließt können auch ihre Träume war werden. Er WWE Champion, sie Smackdown Womens Champion…das neue Power Couple und das vielleicht nicht nur auf geschäftlicher Basis. Becky überlegt kurz und meint dann, dass sie froh ist heute Abend hier zu sein. Er hätte ihr tatsächlich die Augen geöffnet und klar gemacht warum sie hier ist und wofür sie steht. Für das Gegenteil was Sami Zayn hier abzieht. Sie wird ihren Weg gehen und auch wenn er steinig und schwer ist wird sie nicht davon abweichen. Vielleicht nicht heute oder in einem Monat, aber irgendwann wird sie wieder WWE Gold um ihre Hüften tragen. Dafür gibt es sarkastischen Applaus von Heyman. Sie wurde mehrfach gescrewed. Wann ist der nächste Zeitpunkt wenn sie davonläuft? Seiner Ansicht nach müsste sie das mit den Leuten machen bevor man sie wieder screwed. Aber hey, soll sie ihren Weg gehen und weitaus weniger erreichen. Bevor sie darauf eingehen kann unterbricht Daniel Bryan das Geschehen und wird mit den üblichen YES Chants empfangen. Er freut sich Becky offenbar wieder mit an Bord zu haben. Das würde zwar das ein oder andere umwerfen, aber sie wird einen Platz in den Money in the Bank Qualifikationsmatches haben. Heyman verlangt daraufhin auch ein Money in the Bank Qualifikationsmatch oder noch besser einen fixen Startplatz, was von Bryan aber abgelehnt wird. Zu einer weiteren Diskussion kommt es erst gar nicht als Tye Dillinger in den Ring stürmt. Er zieht sein die Beine weg und schlägt auf ihn ein. Zayn flüchtet aus dem Ring und Tye verlangt, dass er zurückkommt und sich stellt. Als Bryan gerade etwas ankündigen möchte kommt Shane McMahon heraus und stellt sich neben Bryan auf die Stage. Heute Abend wird es ein Money in the Bank Qualifying Match zwischen Tye Dillinger & Sami Zayn geben. Tye & Zayn sind damit natürlich zufrieden, Daniel Bryan offensichtlich weniger.

Zurück aus der Werbung beschwert sich Daniel Bryan auf dem Weg zum Office bei Shane darüber Sami Zayn nach allem was passiert ist auch noch ein Money in the Bank Qualifying Match zu geben. Shane entgegnet Daniel Bryan hätte Becky Lynch ebenfalls ein Match gegeben nachdem sie Smackdow im Stich gelassen hat. Laut Bryan brauchte sie nur eine Auszeit. Zayn hätte dagegen schlimme Dinge getan. Shane meint dann nur noch, dass getan hat was für Smackdown das Beste ist. Daniel schüttelt den Kopf. Warum sagt er nicht gleich Best for Business? Das müsste ihm doch bekannt vorkommen. Bryan geht und Shane verschwindet in seinem Office, die Türe hinter sich zuknallend.

Im Ring steht dann Greg Hamilton und kündigt den Artist Aiden English an. Der bittet um sein Spotlight, dass er auch gleich erhält. English textet im seinen Gesang „We are the Champions“ zu „I am a Winner“ um wofür er gemischte Reaktionen erhält und schlussendlich von Heath Slater unterbrochen wird. Der bekrittelt English Aussprache. Es müsste „Weiner“ und nicht Winner heißen. Er ist heute der Winner und wird einen Schritt näher seinem großen Traum WWE Einzelgold kommen.

Singles Match
Aiden English besiegt Heath Slater durch School Boy mit Hand an der Hose (05:10)
- Slater schlägt nach dieser billigen Niederlage die Hände über den Kopf zusammen. English feiert sich selbst außerhalb und zeigt mit dem Finger lachend auf Slater im Ring. Zu allem Überfluss kommt auch noch Jinder Mahal heraus. Er schüttelt Aiden English die Hand und zusammen stimmen sie noch Ave Maria an. Mitten im Gesang entschließt man sich lieber dazu wegzuschalten. Man sieht wie James Ellsworth am Parkplatz auf und abwärts geht und auf die Ankunft seiner Mutter wartet. Ellsworth erschreckt sich und bekommt fast einen Herzinfarkt als Renee Young vor ihm steht. Deshalb atmet er auch schwer und muss sich erst wieder sammeln als gerade auch Titus O’Neil ankommt. Er sieht James Ellsworth, überlegt kurz und entschließt sich dann dagegen Ellsworth seine Dienste anzubieten.

Wir sind dann irgendwo Backstage bei Sami Zayn & Paul Heyman. Zayn wusste, dass er sich auf Paul Heyman verlassen kann. Dank Heyman hat er die Chance auf Money in the Bank und kann gleichzeitig Tye Dillinger aus dem Weg räumen. Dass es eigentlich von Shane kam wird an dieser Stelle natürlich verschwiegen. Er mochte dieses alberne Perfect 10 Ding nie. Er bedankt sich bei Heyman für alles was er für ihn getan hat. Laut Heyman muss er seinen Dank nicht aussprechen. Das ist einfach was er tut und Tye Dillinger hat nicht einmal etwas bei Smackdown zu suchen. Beide wissen, dass Zayn Dillinger besiegen kann und wird. Wäre er der General Manager müsste Sami nicht einmal dieses Match bestreiten um im Money in the Bank Match zu stehen. Aber lassen wir mal ausnahmsweise Shane seinen Willen. Er, Daniel Bryan und das gesamte WWE Universum werden sehen, dass er keine Maske braucht um Tye Dillinger 1-2-3 zu besiegen. Let’s go. Zayn nickt und beide gehen.

Es geht dann weiter bei Daniel Bryan, der sich gerade einen Kaffee aus dem Automaten holen möchte. Das wie er selber sagt scheiß Ding frisst aber seine Münze ohne einen Kaffee kommen zu lassen. Daraufhin setzt Chris Jericho den Kaffeeautomat auf seine Liste. Das hat der Automat davon. Er ist aber nicht wegen diesen Automaten hier oder um mit Daniel Bryan ein Kaffeekränzchen abzuhalten. Hat er gesehen was Sami Zayn letzte Woche auch mit ihm getan hat? Er sollte gegen Sami Zayn antreten…diese kleine Bitch! Daniel Bryan verspricht Jericho die Zeit und den Platz dafür zu finden als der IC Champion The Miz erscheint. Er findet es ziemlich mutig und gut was Sami Zayn getan hat. Nebenbei sind damit auch die haltlosen Verdächtigungen gegen ihn vorbei. Nun wirft The Miz ebenfalls eine Münze in den Automat und wieder kommt nichts dabei heraus. Das findet Miz aber nicht weiter schlimm. Wie aus dem Automat würde auch nichts von Daniel Bryan & Chris Jericho kommen. Ein Ex-Wrestler und Krüppel und der andere Alt und gar nicht mehr witzig. Jericho geht mit dem Gesicht nahe an Miz heran. Er findet The Miz witzig. Immer bei Miz TV bekommt der Gastgeber einer aufs Maul. Das ist witzig und steht heute Abend nicht eine Ausgabe von Miz TV an? Daniel Bryan bestätigt das. Miz macht aber klar, dass Hideo Itami der Gast ist und Jericho nicht eingeladen wurde. Das wäre für Jericho kein Problem. Er wird sich das trotzdem sehr nahe ansehen. Sie gehen dann in getrennten Richtungen auseinander und auch Bryan geht seines Weges. Einige Sekunden später fällt im Automat doch noch ein Becher nach unten und der Kaffee fliest. R-Truth kommt vorbei, sieht sich um niemand da. Also nimmt er sich den Kaffee, trinkt einen Schluck, macht laut AAAAAHH und freut sich über das dunkle Gebräu.

Becky Lynch packt ein paar Sachen aus als Nikki Bella bei ihr auftaucht. Nikki heißt sie willkommen zurück und fragt nach ob zwischen ihnen alles klar ist. Schließlich wäre sie nach ihrem Match gegeneinander gegangen. Becky versichert, dass es nichts mit ihr zu tun hat. Das hätte zu dem Zeitpunkt auch jede andere sein können und von Sami würde sie sich jetzt fernhalten. Tamina & Emma platzen dann herein. Sie sind weniger gut auf Becky zu sprechen. Emma müsse um jeden Auftritt betteln und Becky kann ein paar Wochen weg sein und bekommt so einfach ein Qualifying Match für Money in the Bank. Geht es nach Becky können sie das gerne im Ring klären. An dieser Stelle mischt sich Tamina ein. Becky muss sich keine Sorgen um Emma machen. Sie wird nächste Woche ihre Gegnerin sein. Sie wird zeigen, dass Snuka Blut mehr wärt ist als irisches Blut. Emma hat dann auch noch eine schlechte Nachricht für Nikki. Ihre Gegnerin wird sie sein. Und das wird für Nikki Bella schlimmer als jeder Kuss von Paul Heyman. Mit einem Staredown der jeweiligen Paarungen geht dieses Segment zu Ende.

Am Parkplatz sieht dann James Ellsworth auch endlich seine Mutter ankommen. Eine etwas ältere Frau mit Brille steigt aus. Sie beschwert sich sofort von James nicht abgeholt worden zu sein und er jetzt wenigstens ihre Koffer tragen soll. Ellsworth fragt sich wofür sie zwei schwere Koffer braucht. Die Mutter erlaubt aber keinen Widerspruch. Mit Mühe schleppt Ellsworth die Koffer hinterher. Die Mutter fragt dann wer die sind als sie den 3 Lucha Dragons über den Weg laufen. Ellsworth kann wegen der Koffer aber nichts sehen. Es gefällt der Mutter nicht. Wer eine Maske aufsetzt hat etwas zu verbergen. Ellsworth verliert wegen der Koffer etwas den Anschluss und hört dann nur wie seine Mutter jemanden als „Hooker“ bezeichnet. Als er Carmellas Stimmer erkennt fallen ihm die Koffer runter und mitten auf den Fuß. Er schreit vor Schmerzen. Seine Mutter wirft währenddessen Carmella vor ihren Sohn nur auszunutzen und auch wie ein Flittchen angezogen wäre. Carmella bezeichnet sie als alte Schreckschraube und er wegen ihr ein Muttersöhnchen wäre. James setzt sich nun auf die Koffer und lässt sein Gesicht in beide Hände sinken.

Nach einem Werbeblock erfahren wir, dass James Ellsworth bei Daniel Bryan um ein Match gebettelt hat um den Frauen zu entkommen. Im Ring sind dann auch schon Curt Hawkins & Tyson Kidd als James Ellsworth hinzukommt. Curt Hawkins hofft heute seine Niederlagen-Streak zu beenden. Kidd nimmt Hawkins aber dann gleich das Mikro weg. Einer verliert ständig und der andere da hat Frauenprobleme. Dann nimmt Ellsworth Kidd das Mikro weg und erinnert Kidd daran letzte Woche von Nia Jax den Hintern versohlt bekommen zu haben. Das würde ihm nie passieren. Als sie weiter diskutieren werden sie von Ricardo Rodriguez unterbrochen, der die neuen und verbesserten Lucha Dragons ankündigt. Im Dreierpack stimmen Sin Cara, Kalisto & Gran Metalik „Lucha! Lucha! Lucha!“ an.

6 Man Tag Team Match
The New Lucha Dragons besiegen Curt Hawkins, James Ellsworth & Tyson Kidd durch den Metalik Driver an Hawkins (06:10)
- Am Ende verlagern Carmella & Mutter Ellsworth den Streit zum Ring. Sie ziehen sich gegenseitig an den Haaren. Ellsworth kümmert sich darum und die Lucha Dragons haben in Überzahl keine Mühe das Match für sich zu entscheiden. Nach dem Match taucht noch The Brian Kendrick bei den Kommentatoren auf. Er hätte es schon immer gewusst: Sami Zayn ist kein guter Typ. Jetzt schmort Smackdown im eigenen Saft und ist in die selbst gegrabene Grube gefallen. Auf ihn sollen alle hören. Das können sie Daniel Bryan & Shane McMahon ausrichten.

Zurück bei Smackdown verlangt Carmella im Office von Shane die Mutter von James Ellsworth rauswerfen zu lassen. Shane interessiert das aber nicht. Sie hat heute ein Money in the Bank Qualifying Match und auf das sollte sie sich konzentrieren. Carmella dankt Shane für gar nichts und geht angesäuert. Darüber ist Shane sehr froh als mit Natalya die nächste Frau im Office erscheint. Was sie mit ihrem Mann Tyson machen würden wäre ein schlechter Scherz. Letzte Woche Nia, diese Woche im Tag Team mit den zwei größten Verlierern von Smackdown. Er und sie verdienen etwas Besseres. Shane findet es würde einiges aussagen wenn Tyson nicht die Eier hat ihm das selbst zu sagen und wie er schon zu Carmella sagte hat auch sie heute ihr Money in the Bank Qualifying Match. Das ist wichtiger und nun raus hier. Natalya möchte widersprechen, sie geht aber nach einem viel lauterem RAUS HIER!

Die Kommentatoren sprechen ausführlich über das Geschehen um die Frauen und auch Ellsworth als die Musik der Wyatt Family ihr Gespräch unterbricht. Der Laternen Mann kommt mit Luke Harper, Erick Rowan & Big Show zum Leuchten der Handys heraus. Als sie im Ring sind mahnt er seine Family davor zu glauben was sie die letzten Wochen gesehen haben. Sister Abigail ist tot. Wäre sie noch am leben würde er es spüren. Da ist aber nichts. Wer oder was auch immer das war…es war nicht Sister Abigail. Er schreit dann die Family ob das klar ist und die nicken. Zwei Leute könnten dahinter stecken. Dean Ambrose ist krank genug dazu. Er denkt nicht wie der normale Typ. Oder ist es vielleicht ist es AJ Styles, der ihn von seinem Plan abringen möchte WWE Champion zu werden und damit die Herrschaft von Smackdown zu übernehmen? Wer auch immer du bist kommt heraus! Überraschend erscheint tatsächlich der WWE Champion AJ Styles und wird dafür erstmal abgefeiert. Im Ring angelangt stellt aber schnell klar nichts damit zu tun zu haben. Er will von den kranken Spielchen nichts wissen. Er ist der Champion…nicht irgendein Champion….DER Champion. Und wenn Bray Wyatt ihn herausfordert hat er kein Problem damit, denn er ist Phenomenal! Die Wyatt Family baut sich dann vor AJ auf als wir ein verzerrtes Frauenlachen von der Videoleinwand hören. Erneut kommt die Frau mit den Haaren über das Gesicht hängend, ohne Fußbekleidung und im weißen Nachthemd heraus. Bray Wyatt stößt AJ zur Seite und steigt aus dem Ring. Langsam bewegt er sich auf die Frau zu und greift langsam mit der Hand nach vorne. Sie geht ein paar Schritte zurück. Mit den Händen zieht sie die Haare nach oben und erhebt den gesenkten Kopf. Es ist Nikki Cross, die hier laut loslacht als plötzlich das Licht ausgeht und der Scheinwerfer SAnitY auf der Videowall anzeigt. Plötzlich stürzen Alexander Wolfe, Killian Dain und Eric Young in den Ring und gehen auf die Wyatt Family los. Luke Harper werfen sie schnell aus dem Ring. Show packt sich Wolfe & Young zum Chokeslam, bekommt aber einen Tieftritt von Dain ab und fängt sich auch noch einen Double Suplex von Wolfe & Young ein. Der Leader der Wyatt Family sieht sich das geschockt von draußen aus an. SAnitY bauen einen Tisch auf und legen Harper darauf. Dain steigt auf das mittlere Seil und springt auf Harper und durch den Tisch. Zur Freude der Fans feiern sich SAnitY im Ring und auch Nikki Cross ist nun mit dabei. SAnitY has arrived!

Eigentlich wollen die Kommentatoren noch über SAnitY sprechen, es bleibt aber einfach keine Zeit weil das erste Money in the Bank Qualifying Match der Frauen ansteht. Hype Girl Liv Morgan ist als erste an der Reihe und wie wie erfahren ist ein 3 Way mit Natalya & Carmella angesetzt. Carmella soll dann auch erscheinen, muss sich Backstage aber noch mit Ellsworth auseinandersetzten, der sich für seine Mutter entschuldigt und Carmella nicht möchte, dass er heute mit zum Ring kommt. In der Zwischenzeit erscheint Natalya und dann doch auch noch Carmella. Als das Match losgehen soll bekommt aber vorher erneut Daniel Bryan einen Auftritt. Der vorübergehende Abgang von Becky Lynch hat eine Lücke hinterlassen und die mussten sie füllen. Zeitgleich hat es die Matches durcheinander gewirbelt. Daher ist das jetzt kein 3 Way mehr, es ist ein 4 Way….Daniel Bryan blickt auf den Entrance und zur Überraschung aller hören wir die Musik von Ember Moon ! Nach SAnitY gleich das nächste Debut. Die Fans sind darüber sehr erfreut, die Frauen im Ring verständlicherweise weniger.

Fatal Four Way Money in the Bank Qualifying Match
Ember Moon besiegt Liv Morgan, Carmella & Natalya durch Eclipse an Natalya (10:04)
- Damit feiert Ember Moon nicht nur einen tollen Einstand, sie steht auch gleich im Money in the Bank Ladder Match

Renee Young hat im Interview Dean Ambrose zu Gast. Bei Backlash hat es nicht gereicht Champion zu werden…was nun? Zurück ans Ende der Linie oder? Nicht für den Lunatic Fringe. Er hat nächste Woche sein Money in the Bank Qualifying Match. Er weiß noch nicht gegen wen. Er hat einen Dirty Deeds mit vielen Namen darauf. Wyatt, Cena, Jericho, Miz, Itami, sie…meint er kurz als Alexa Bliss ins Bild kommt, widerruft das aber wieder…wobei eigentlich hätte sie sich wahrscheinlich auch einen Dirty Deeds verdient. Bliss sagt sie möchte keinen intimen Moment zwischen Dean & Renee stören. Sie möchte nur darauf hinweisen wie gut sie es findet was für Probleme alle anderen Frauen hier haben. Becky, Emma, Tamina, Nikki, Carmella und auch James Ellsworth geht mehr oder weniger als Frau durch. Nur sie…The only Goddess of WWE geht sorgenfrei durch Smackdown. Im Hintergrund hört man sie schon räuspern und sie kommt dann auch ins Bild…Nia Jax. Ihren Namen hätte Alexa nicht genannt. Sie hat offenbar Angst vor ihr und wenn sie Alexa wäre hätte sie auch Angst vor Nia Jax. Das ist vollkommen verständlich. Denn sie ist auch die größte Gefahr für ihren Titel. Nia stupst Alexa mit dem Zeigefinger auf die Nase. Sie werden sich im Ring sehen…früher oder später. Als Nia weg ist glaubt Ambrose Alexa hat ein Big Problem. Wie sie anmerkt hat sie einen Gürtel, wo ist sein Gürtel oder der von der Mikro Halterin neben ihm. Ambrose gibt ihr Recht stupst ihr dann aber auch auf die Nase und macht dabei Bing. Alexa verlangt, dass er das lassen soll. Er macht dann aber noch einmal Bing. Alexa warnt Ambrose noch einmal Bing zu machen. Also macht es Renee und Ambrose zuckt mit den Schultern. Was denn? Er hat nichts getan? Alexa ärgert sich und geht wütend. Ambrose sagt man gibt zu Todd Pettengill ab (was natürlich nicht der Fall ist).

Im Programm geht es mit Miz TV weiter. Der Gastgeber der Sendung hat beim Einzug seine Frau Maryse und seinen Freund oder was auch immer Glenn Jacobs mit dabei. Bevor Miz TV anfängt erfreit auch schon Jacobs das Wort. Er bedankt für jede E-Mail die ihn erreicht und auch für alle Tweets und zählt dann einige Smileys und Zeichen auf die bei den Tweets dabei waren während Miz schon etwas genervt wirkt. Außerdem fängt dann Jacobs auch noch an aus einem Garfield Comic vorzulesen weil er den lieben Kindern eine Freude bereiten möchte. Miz unterbricht das dann aber doch weil man sonst keine Zeit mehr hätte. Während Miz seine Show hyped und nochmals seine Frau feststellt wird er davon abgelenkt, dass Kane das Comic für sich liest und immer wieder zu lachen beginnt. Deswegen kürzt Miz seine Promo und stellt mit Hideo Itami seinen Gast vor. Der wird nach den Aktionen, die er sich gegen Nakamura geleistet hat natürlich ausgebuht. Miz betont, dass er es gut findet von Itami was er mit Nakamura getan hat. Der stellt aber klar, dass Miz nicht zu glauben braucht der IC Title würde ihn nicht weiter interessieren. Wenn er mit Nakamura fertig ist könnte er sich wieder für diesen Gürtel interessieren. Miz behauptet zumindest das zu respektieren möchte das Thema aber wieder auf Nakamura lenken. Itami beschwert sich darüber nicht halb so viel Zuspruch wie Nakamura bekommen zu haben. Nimmt man Nakamura den Entrance weg wäre da nicht mehr viel. Er war, ist und wird immer besser sein als Nakamura. Er ist der Nr. 1 Japaner der WWE. Letzte Woche war nur ein Vorgeschmack auf was noch folgen wird. Möchte Miz sehen was er mit Nakamura machen wird? Miz schluckt kurz. Nein, er glaubt ihn auch so. Miz versucht dann auch schnell Miz TV zu beenden bevor er wieder auf die Mütze bekommt, wird aber von Daniel Bryan unterbrochen. Nakamura ist nächste Woche wieder da und er ist sauer auf Itami, sehr sogar. Und Miz noch im Anzug? Hat ihm keiner gesagt, dass er jetzt ein Money in the Bank Qualifying Match haben wird? Stimmt, er hat es nur still gedacht und nicht erwähnt…my bad. Miz fragt mehrmals nach gegen wen? Wie sich herausstellt ist es John Cena und der ist nach letzter Woche alles andere als gut gelaunt.

Money in the Bank Qualifying Match
John Cena besiegt The Miz durch den AA (13:55)
- Mitten im Match kamen nach und nach Jack Gallagher, Chris Jericho und Bo Dallas mit JBL heraus um sich das genau anzusehen. Nach dem Match verweilt John Cena noch im Ring und wird von Dasha Fuentes interviewt. Eine Woche ist vergangen. Wie sieht er alles um Sami Zayn eine Woche später. Letzte Woche war er stinksauer und daran hat sich nichts geändert. Den Respekt den Zayn hatte, nicht nur von ihm hat er komplett verloren. Wir würden jetzt sehen was in Sami Zayn wirklich schlummert. Ein feiger, hinterhältiger, kleiner, mit Komplexen beladener Mann. Gerade deswegen hofft er, dass Sami Zayn sein Match gewinnt. Denn bei Money in the Bank will er den Koffer hochhalten und Zayn zeigen, dass sein Weg nicht der richtige Weg ist. Das ruft wiederum The Perfect 10 Tye Dillinger auf den Plan. Nachdem er seinen Entrance zelebriert hat stellt er sich vor Cena auf und hält ihn die 10 Finger mit den 10 Chants der Fans vors Gesicht. Cena gibt Tye das Mikro. Letzte Woche musst er den AA einstecken…für gar nichts. Eigentlich sollte er es John Cena mit gleicher Münze zurückzahlen. Aber er weiß das Cena durch die Hölle gegangen ist und es ein Missverständnis war. Deswegen verzeiht er John Cena. Eines will er Cena aber noch sagen. Sein Wunsch Zayn bei Money in the Bank in die Finger zu kriegen wird nicht erfüllt werden. Denn dieser Abend wird eine Perfect 10. Nach einem kurzen Handshake verlässt Cena den Ring. Kaum hat er das getan warten auch schon Shane McMahon mit einigen Sicherheitskräften. Shane möchte sicherstellen, dass Cena Zayn nicht attackiert und das Match hier klar über die Bühne geht. Darum muss dann Dillinger einige Zeit warten bis Sami Zayn erneut ohne Musik mit seinem Mentor Paul Heyman zu diesem Match erscheint.

Money in the Bank Qualifying Match
Sami Zayn besiegt Tye Dillinger durch den Helluva Kick (13:20)
- Dillinger kann zwar den Tye Breaker zeigen, Zayn rollt im Anschluss aber aus dem Ring. Nach einem Stich in die Augen setzt es den Helluva Kick und Sami Zayn steht wie John Cena ebenfalls im Money in the Bank Ladder Match. Erneut endet Smackdown mit Sami Zayn, der zusammen mit Paul Heyman feiern darf.

Old Post Posted: 11.11.2017, 23:11 Uhr
Beiträge: 2342 | Wohnort: | Registriert seit: 22.02.2017 IP: Gespeichert | Posting ID: 8800012  
Albert Wesker ist offline Albert Wesker
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Albert Wesker anzeigen Albert Wesker eine Private Nachricht schicken Füge Albert Wesker zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Smackdown Week 2 Mai

SDL beginnt mit GM Jason im Ring . Er befindet sich weiter auf der Suche nach den Angreifer der seinen Bruder überfahren hat . Letzte Woche kam er auf eine erste heiße spur als er Cesaro und Sheamus in seinem Büro hatte . Doch es gibt auch durchaus noch andere die in Frage kommen . Er will gerade denjenigen rausrufen als die Musik von Enzo ertönt . Dieser kommt auf seine Typische Art zum Ring und stellt sich als neustes Mitglied von SDL vor . Er sei hier da er noch eine Rechnung mit jemanden offen habe und er wolle endlich das Kapitel mit Big Cass hinter sich bringen .

Jason erwähnt das er Enzo für eine Nervensäge hält , er aber trotzdem erfreut sei das dieser hier ist . Enzo solle sich doch bitte hinten auf sein gleich stattfindendes Match vorbereiten gegen SDL`s neusten wirklichen Superstar . Ein Mann in dem selbst der Million Dolllar Man Geld sieht .

Enzo will noch etwas sagen wird aber prompt aus der Halle geschickt . Jason erwähnt dann noch das er Bobby Roode in seinen Büro sehen will später . Ausserdem werdeer nachher Live ein Assistent suchen und hoffentlich finden . Shane dagegen werde in 5 Wochen zurückkehren und dann werden sie den Angreifer schon finden .


Backsage kommt Carmella zu Enzo und gibt ihm den Rat sich besser von Cass fernzuhalten . Dieser wird am Sonntag neuer No.1 Contender auf den US Titel und Enzo wisse das er eh zerstört werden würde . Carmella sagt Enzo solle das als Warnung sehen und verpasst ihm eine Schallende Ohrfeige .

Enzo begibt sich dann zum Ring um sein erstes Match bei SDL zu bestreiten . Ted Dibiase kommt heraus und kündigt groß den Mann der Zukunft an ... TINO SABBATELLI

Singles Match
Tino /w. Ted besiegt Enzo per Final Cut

Backstage stürmt Bobby Roode in das Büro von Jason , auch Chris Jericho befindet sich dort . Bobby stellt klar das solche Attacken nicht sein Stil wären . Jason beruhigt ihn denn es geht um das Match am Sonntag . Beide sind großartig auf ihre Art und weiße . und Bobby hat bereits ein Titelmatch sicher . Sollte Chris allerdings Gewinnen werde es ein 3 Way werden , sollte dazu Miz am Sonntag Siegen werden wir beim nächsten PPV ein 4 Way sehen .

Bobby zeigt sich nicht begeistert , Jericho fragt ihn ob er kein vertrauen in sich selber habe . Roode macht Jericho klar das er egal was dieser sagt er Sonntag untergehen werde . Doch Jason werde diese Entscheidung noch bereuen und schubst diesen über seinen Tisch und verlässt sauer das Büro . Chris hilft Jason noch auf und macht klar das er Sonntag Siegen werde .


Singles Match
Ember Moon besiegt Taynara Conti per Eclipse

The Miz studiert in seinen Lockerroom Videomaterial von Sami Zayn . Er kommentiert Fehler die Sami immer in seinen Matches macht und sagt seiner Frau das er sich sehr Leicht ablenken lassen würde . Daher wüssten die beiden doch sehr gut was am Sonntag zu tun sei . Egal was Sami probiert er werde am Sonntag endlich wieder seinen WWE Titel in Händen halten .

Tag Match
Seth Rollins und Chad Gable besiegen Jason Jordan und Baron Corbin per Ripcorn Knee an Jordan .


Jason kommt erneut zum Ring . Dort steht ein Tisch und 2 Stühle . Er werde jetzt einen Assistenten suchen , denn Paul müsse sich um seiner AOP kümmern .

Er bietet jeden der möchte an sich vorzustellen . Als erstes kommt eine stark Übergewichtige 45 Jährige Frau heraus . Auf den Weg zum Ring wird sie allerdings sofort abgelehnt .

Als nächstes kommt Maryse raus. Sie bietet sich an Den Job zu übernehmen . Jason stellt klar das sie kein Einfluss darauf hat wer Titelmatches bestreitet und wer Chancen erhält . Sie könne also Miz nicht ein Titelmatch nach den anderen geben . Maryse verliert daraufhin sofort das Interesse und geht wieder .

Jason möchte das jemand mit Qualifikation sich doch bitte melden soll .
Enzo kommt anschließende heraus doch Jason stellt sofort klar das er Enzo definitiv nicht als Assistent wolle . Enzo will aber eher über Cass reden wird allerdings auf Anweisung sofort von Security rausgeworfen .

Jason fragt sich ob jemand überhaupt Backstage den Job verdient habe . Eventuell sollte er sich jemand aus den Publikum suchen . Er fängt an sich umzuschauen als Billie Kay die Aren betritt . in Kurzen Rock und Bluse begibt sie sich in den Ring . Sie beugt sich über Jason und flüstert ihm etwas ins Ohr . Jason scheint davon begeistert zu sein und stellt Billie ein . Allerdings muss sie dafür ihre Karriere als Wrestler zurückstellen . Billie setzt sich auf den Schoß von Jason und stimmt zu .

Jason verkündet das seine neue Assistentin Billie Kay ist . Beide verlassen Arm in Arm die halle während die Fans anfangen zu Buhen .

Singles Match
Aiden English besiegt Mojo per Dirty rollup

backstage hat sich zack das Match angeschaut . Hawkins kommt dazu und fragt Zack ob er wirklich glaubt mit diesen Partner am Sonntag gewinnen zu können .

Fakt ist mit Mojo wirst du nie Champion . Hawkins verlässt das Bild und lässt einen nachdenklichen Zack zurück .

Backstage gehen Bayley und Becky in das Büro von Jason wo sie Billie vorfinden die sich auf Jason räkelt . Sie unterbrechen das ganze und fragen was aus ihren Match am Sonnatg wird da Billie ja nicht mehr aktiv ist jetzt wo sie seine Schlampe sei . Jason findet das nicht lustig , sie haben nur gerade etwas wichtiges Besprochen aber das Math bleibt stehen . Anstelle von Billie werde Payton mit der neuen Verpflichtung von SDL Teamen .

Bayley fragt wie viele menschen Jason noch bringen will die sich gegen die guten wenden und ob er selbst noch gerecht sei . Jason sagt das es ab nächste Woche noch mehr Verpflichtungen gibt und dann könne Bayley ihn nochmal fragen ob es gerecht sei .

Becky und Bayley verlassen das Büro und Billie flüstert Jason erneut etwas ins Ohr . Daraufhin gibt er Billie einen Schlüssel und schickt sie voraus , denn er habe ja eine Show zu leiten .

Tag Team Titel Match
DIY(cc) besiegen The AOP per Meets in the Middle

Während des Matches kamen The Bar zum Ring und während Cesaro den Ringrichter ablenkte verpasste Sheamus Akem den Brouge kick

Nach den Match kommt Jason raus mit Security und verbannt The Bar vom Ring . Anschließend sagt erdas er die beiden nicht dieses tolle Match versauen lässt daher wird das Match erneut gestartet . DIY die völlig aus dem Konzept sind werden von den AOP überrascht und Ciampa wird draussen durch den Tisch befördert .


Tag Titel Match
The AOP besiegen DIY (cc) per Last Chapter an Gargano ->>>>>>>>>>>TITELWECHSEL

Die AOP begeben sich mit den Titeln zur Rampe wo Jason ihnen die Hände schüttelt . Danach kündigt der GM The Bar als erstes Team im Gauntlet am Sonntag an .


Main Event
Sami Zayn besiegt The Model Viktor

nach dem Match kommt Miz in den Ring und greift Sami an . Er verlangt das der Käfig der die ganze Show über dem Ring hang runtergelassen wird . Während Miz sich umschaut kann sich Sami erholen und am Ende Miz gegen den Käfig hämmern .

Mit Sami der oben auf den Käfig sitzt und Miz der unten im Ring sich den Kopf hält endet Smackdown .


--------------------------------------------------------

SDL PPV Takedown : Fall Brawl

Vor den ersten Match setzt sich Roddy zu den Kommentatoren .

Fatal 4 Way US No.1 Contender Match
Big Cass besiegt Apollo Crews , Luke Harper und Dolph Ziggler per East River crossing an Ziggler (13:21)


Nach den Match folgt noch ein Staredown zwischen Cass und Roddy , als Enzo mit einen Stuhl von hinten Big Cass niederstreckt .


Singles Match
Jason Jordan besiegt Chad Gable per Angleslam (07:33)


Tag Team Turmoil

The Bar besiegen Hype Bros per Brouge Kick an Mojo (0:22)

The Bar besiegen The Colons per Assistet Brougekick an Primo ( 03:45)

The Bar besiegen DPM per Neutralizer an Jose ( 06:35)

The Bar besiegen Fashion Police per rollup von cesaro an Tyler (10:17)

The Bar besiegen DIY durch DQ nachdem die AOP Sheamus attackierten ( 16:29)

The Bar besiegen Jinder und Rusev per Submission im Sharphooter von Jinder (31:08)

zuvor ging eine Attacke der AOP schief und sie schalteten ausversehen Rusev aus .


Es folgt ein Video zur Fehde zwischen Baron und Rollins

Singles Match
Seth Rollins besiegt Baron Corbin per Cruzifix rollup (06:19)

Seth feiert draussen seinen schnellen Sieg während Corbin im RIng den Ref. attackiert . Seth sieht dies und kommt zurück fängt sich dann allerdings den End of Days ein .


Jetzt steht das Womans Tag Team Match an . zuerst kommen Becky und Bayley zum Ring , danach Payton .

Jason kommt raus und stellt das erste von mehreren neuen Mitgliedern von SDL vor .

Taryn Terrell !!

Tag Team Match
Bayley und Becky besiegen Payton und Taryn per Flying Elbow von Bayley an Taryn ( 14:52)


Als nächstes steht das langerwartete Debut von Bobby Roode an .
Es folgt nochmal ein Video zur Vertragsunterzeichnung und den Auseinandersetzungen zwischen Bobby und Chris


Singles Match
Bobby Roode besiegt Chris Jericho per Glorious DDT (18:04)

Vor dem Main EVent kommt Jason heraus .

Er hat eine Entscheidung gefällt was den Womans Titel anbelangt .
In den nächsten Wochen wird es 6 Qualifikationsmatches geben . Und die 6 Frauen treffen beim nächsten PPV aufeinander . Inside Elimination Chamber .

Auserdem werde es ein 8 Man Turnier geben dessen Finale ebenso beim PPV ausgetragen wird um den ersten King of Smackdown zu krönen .

Die ersten 6 Teilnehmer sind Chris Jericho , Seth Rollins , Tye Dillinger , Baron Corbin , Tino Sabbatelli und Jason Jordan . Die letzten 2 werden am Dienstag bei Smackdown bekannt gegeben .

Er wünscht allen Männern und Frauen viel glück über die nächsten Wochen doch nun ist es Zeit für den Main Event .


WWE Titel Steel Cage Match
Sami Zayn(c) besiegt The Miz per Escape (25:42)

Mit einen Feiernden Sami Zayn endet Takeover Fall Brawl .


Power Ranking Week 6

1. The Miz (1)
2. Sami Zayn (4)
3. Asuka (9)
4. Bobby Roode (14)
5. Bray Wyatt (2)
6. Jason McMahon (13)
7. Braun Strowmann (6)
8. Chris Jericho (16)
9. Seth Rollins (5)
10. AJ Styles (8)


---------------------------------------------------------------
Raw Week 3 Mai

Zu beginn von Raw werden nochmal Bilder gezeigt vom Brawl zwischen Sanity und dem Empire . Am heutigen morgen trafen sich alle Mitglieder und einigten sich darauf das Man gegen New Day und dem Club gemeinsam vorgehen müsse . Roman und Eric Young werden zu Hunter gehen und das klären . Es folgt anschließend ein Handshake zwischen den beiden Stables .


Raw selbst beginnt mit John Cena im Ring . Er habe die Spielchen satt von Bray denn irgendwie wurde seine Freundin nun auch damit reingezogen . Wenn Bray ihn wolle kein ding er sei genau hier doch er solle seine Spielchen nicht mit Nikki spielen .

Bray erscheint auf dem Tron und macht klar das er nicht Spiele . Denn er habe eine Mission und die sei es John Cena aus der WWE zu entfernen . Und bis John einen entsprechenden Match zustimme werde er vor nichts halt machen , auch nicht vor Nikki . Aber sollte John schon zuvor ein match wollen könne er dies gerne später am Abend haben . Cena macht klar das er nachher erneut rauskommt und dann will er Bray in die Finger bekommen . Bray macht noch klar das sie sich beide später sehen , doch nach heute Abend werde John seiner Forderung nachkommen .


8 Man Tag
New Day und Club besiegen Sanity und Usos per Legdrop/Splash kombo von new Day an Jey

Die Faces feiern ihren Sieg während die Heels sich draußen streiten . Dies wird im Lockerroom von Roman und Eric mit angesehen und beide sind sich einig das sie später gewinnen müssen .


Paige kommt heraus zu einen Interview mit Renee . Paige sei so Stolz das sie endlich wieder da sei und sich sofort den Womans Titel holen konnte . Wir werden eine Neue Paige sehen , sie habe Fehler gemacht in der Vergangenheit doch sie habe schmerzlich daraus gelernt . Sie werde auch Alexa ihr Rematch geben sobald diese wieder zurück sei .
Plötzlich wird Paige von jemand unterbrochen die Stolz zum Ring schreitet . Renee fragt wer sie sei und was sie wolle . Die Frau sagt sie sei Allysin Kay und sie kenne Paige sehr gut . Sie wisse wie Paige sei und das diese sich nie ändern werde . Sie würde sich niemals trauen ihren Titel aufs Spiel zu setzen bis sie dazu gezwungen sei . Paige widerspricht , sie werde den Titel jederzeit aufs Spiel setzen von ihr aus auch schon heute . Wenn Allysin hier bei Raw mit einer krachenden Niederlage starten will dann habe sie kein Problem damit ihr diesen Wunsch zu erfüllen .
Plötzlich wird Paige von Nikki Cross angegriffen . Sie macht klar das auch sie ein Titelmatch wolle . Allysin und Nikki treten auf Paige ein bis Micki den Safe macht . Micki fordert daraufhin die beiden raus zu einen Tag Match für nächste Woche . Paig kommt wieder auf die Beine und will ebenfalls die beiden im Ring haben . Allysin sagt das sie sich nur im Ring sehen wenn sie ein Titelmatch bekommt . Nikki macht klar das sie nur an Kays Seite kämpft wenn das auch für sie gelte . Paige erwähnt das in 2 Wochen Extreme Rules ist und sie zu ihren Wort steht . Sie schlägt ein Fatal 4 Way vor . Sie gegen Allysin gegen Nikki gegen Micki . Die Heels stimmen den zu und im Ring unterhalten sich Paige und Micki noch .

Backstage steht der Dream und sagt das er die letzte Woche das Gesicht von WWE besiegt habe . Heute müsse er sich allerdings mit Truth abfinden . Er richtet sich direkt an Truth , auch du wirst nach heute meinen Namen kennen und dann werde ich Jagd machen auf den IC Titel . Denn niemand kann sich dem Dream entziehen .

Singles Match
R-Truth vs velveteen dream findet nicht statt nachdem der Dream Truth vor dem Match angriff und mit enen DVD auf die Stage ausknockte .

Singles Match
Dean Ambrose /w. Finn Balor besiegt Samoa Joe/w. Kevin owens per DQ nachdem Owens erst Finn und dann Ambrose mit einen Stuhl abfertigte .

nach dem Match baut Joe eine Leiter auf während KO , Ambrose auf einen Tisch legt . Joe springt von der Leiter allerdings zieht KO ; Dean aus den Weg und Joe fliegt durch den Tisch . Es folgt noch eine Popup Powerbomb gegen Dean und Owens feiert anschließend mit dem IC Titel auf der Leiter .


Hideo ist Backstage und sagt das Nakamura das gleiche bevorstehe wie Akira . Nakamura greift daraufhn Itami an und ein Wilder Brawl entsteht bis mehrere Leute die beiden trennen . Hunter kommt dazu und setzt für Extreme Rules ein Extreme Rules Match zwischen den beiden an . Nächste Woche wolle er aber keinen von beiden hier bei Raw sehen damit beide Fit für ihr Match sind .


John Cena kommt mit Nikki heraus und fordert auf das Bray raus kommt . Man hört die Stimme von Bray der sagt er habe gesagt Cena könne ein Match haben , er habe aber nicht gesagt gegen ihn . Die Musik von Strowmann ertönt und dieser kommt zum Ring .


Singles Match
Strowmann besiegt John Cena w. Nikki per Running Powerslam

Nach den Match kommt Bray raus beugt sich über Cena und sagt daser nächste Woche eine Entscheidung wolle oder er müsse sich als nächstes Nikki zuwenden .


Raw Tag Titel Match
Slaterrhyno besiegen The Revival(cc) per Rollup von Slater an Dash ->>>>>>>>>> Titelwechsel

Die neue Champs feiern ihren absoluten Upset Sieg während The Revival nicht glauben können was gerade passiert ist . Dawson nimmt sich ein Mikro und fordert ihr Rematch für nächste Woche ein .


Main Event
Reigns und Young besiegen Styles und Big E per Spear an Big E .

Nach dem Match kommen die restlichen Mitlieder aller 4 Mann raus und es entsteht erneut ein großer Brawl . Am ende will Reigns Styles den Spear verpassen , dieser weicht allerdings aus und Roman trifft Eric Young . Sanity bekommt das mit und gehen erneut auf Reigns los .

Steph und Hunter kommen heraus und sagen das sie von diesem Chaos genug hätten . Bei Extreme Rules trifft das Empire auf den Club und New Day auf Sanity . Doch nächste Woche werden Sanity auf das Empire treffen . Während der Club und New Day aus der halle verbannt sind .

Mit einen Staredown zwischen allen 4 Teams endet Raw .

Beitrag editiert von Albert Wesker am 13.11.2017 um 15:53 Uhr

--------------------
Thank you for your irrelavant Opinion .

Old Post Posted: 12.11.2017, 07:50 Uhr
Beiträge: 2152 | Wohnort: Neumünster | Registriert seit: 23.11.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 8800074  
Albert Wesker ist offline Albert Wesker
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Albert Wesker anzeigen Albert Wesker eine Private Nachricht schicken Füge Albert Wesker zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Smackdown Week 3 Mai

Heute startet bei SDL das King of Smackdown Turnier und es gibt die ertsen Qualifikationsmatches für die Elimination Chamber .

The Miz und Maryse eröffnen die Show . The Miz kam letzten Sonntag leider nicht dazu neuer WWE Champion zu werden . Doch er werde es früher oder später sein , er werde erneut einen Weg finden eine Chance auf den WWE Titel zu erhalten und will deshalb am KoSDL teilnehmen . Wenn er dieses Turnier gewinnt dann habe er wohl erneut eine Chance auf den Titel verdient . Dazu will er das Maryse am Chambermatch teilnehmen darf , denn dann werden sie als Champion Paar nicht nur SDL zu neuen Glanz führen sondern auch Weltweit das beste und Erfolgreichste Paar sein .

Jason kommt auf die Stage und erwähnt das Maryse nur Managerin sei , daher könne er sie nicht in eins der Quali Matches stecken . Maryse ist sauer sie sei zwar Hauptsächlich an Miz`s seite aber sie könne nachwievor in den Ring steigen . Der GM ist sich unsicher er könne sie nur Teilnehmen lassen wenn Maryse später einen neuen vertrag unterschreibt als Vollzeit aktive und es müsse sich jemand finden der dann gegen die Ehemalige Managerin antreten will .

The Miz macht klar das dies doch eine Schikane gegen seine Frau ist da Jason angst habe das die beiden mächtiger werden als er selber . Der GM sei weich geworden nachdem das mit Shane geschah . Jason hat genug gehört , er will Maryse gerade die Teilnahme verweigern als Becky raus kommt .

Becky macht klar das sie gerne gegen Maryse antreten werde . Sie werde sich noch heute Für das Titelmatch Qualifizieren und gleichzeitig Maryse eine Lektion erteilen . Maryse nimmt an und Jason setzt das Match für den Heutigen Main Event fest .


tag Team Match
The AOP(cc) besiegen The Bar per Last Chapter

vor den Match griffen die Authors , The Bar während des Einzuges an . Cesaro wurde mit einer powerbomb über die Barrikade befördert und Sheamus musste daraufhin im Ring 3 mal den Last Chapter einstecken . Zufrieden verlassen die Authors mit ihren Titeln den Ring .


Backstage sieht man wie Payton das GM Büro betritt man hört nur das Payton nicht am Chamber Match teilnehmen will als die Tür zugeht .


Chamber Quali Match
Ember Moon besiegt Dana Brooke per Eclipse

Damit ist Ember die erste Qualifizierte und bekommt endlich ihr Titelmatch .


Backstage suchen Big cass und Carmella nach Enzo. Als sie ihn finden drückt Cass , Enzo an die Wand . Er solle nie wieder versuchen Cass zu attackieren ansonsten werde er Enzos Karriere beenden . Er habe absolut keine Lust sich mit Enzo abzugeben schließlich wartet der US Titel auf ihn . Cass lässt Enzo los und Carmella will Enzo eine ohrfeige verpassen als Liv Morgan dazwischen geht . Sie hält Carmella davon ab Enzo zu schlagen . Carmella will auf Liv losgehen wird aber von Cass abgehalten . Carmella sagt das sie sich nächste Woche im Ring sehen werden und Enzo solle gefälligst aus ihrem und Cass`s weg bleiben .


KoSDL 1st Round
Baron Corbin vs Seth Rollins findet nicht statt da Corbin Rollins noch vor dem Match angreift . Er befördert Rollins gegen die LED Wand und lässt den End of Days folgen .

Jason kommt raus und hat endgültig genug von den beiden . Er nimmt beide aus den Turnier und der Sieger des nachher stattfindenden Matches löst direkt sein Ticket zum PPV .

Er werde sich was einfallen lassen was Seth und Crobin betrifft um dieses Sache endgültig zu regeln .


Backstage begibt sich Hawkins erneut zu den Hype Bros . Er will wissen ob Zack langsam bereit sei Mojo den rücken zu kehren . Mojo schaut Zack an und dieser verlässt einfach den Bereich . Mojo fordert Hawkins für nächste Woche heraus , dann werde er beweisen das er und nicht Curt der richtige Partner ist für Zack . Hawkins bringt erneut einen Fakt an . Fakt ist Mojo werde nächste Woche alles verlieren .


Singles Match
Bobby Roode besiegt Jack Gallagher per Glorious DDT

Vor dem Match kam Sami Zayn raus und setzte sich zu den Kommentatoren .
Wähend des Matches provozierte Bobby immer wieder Sami was allerdings auch jack ein wenig nutzen konnte . Bobby wollte Jack mit den Kopf vorraus gegen den Pfosten hämmern was Zayn unterband . Bobby und Sami starrten sich an als Jack von hinten angerannt kam . Bobby wich allerdings aus und Jack stieß mit Sami zusammen . Roode nutze das aus rollte Jack in den Ring und holte sich mit dem DDT den Sieg . Sami stürmte in den Ring aber Bobby konnte noch rechtzeitig flüchten . Anschließend gab es noch ein Staredown zwischen den beiden Kontrahenten .


KoSDl 1st Round Sieger zieht direkt ins Finale ein
Tye Dillinger besiegt Tino Sabbatelli per Cruzifix Rollup

Tye feiert einen Sieg während Tino sauer Backstage geht . Dort stößt er mit Roderick Strong zusammen und schreit diesen an .
Tye kommt dann ebenfalls Backstage und Roddy gratuliert ihn zu seinen Sieg .


Bayley ist Backstage bei Becky und wünscht ihr viel glück . Sie fragt Becky ob sie mit rauskommen soll aber Becky macht klar das sie schon alleine mit Maryse fertig wird .


Main Event
Maryse /w. The Miz besiegt Becky Lynch per French Kiss

Während des Matches lenkte Miz immer wieder erfolgreich den Richrichter ab . Trotzdem war Beck völlig überlegen . Jedenfalls solange bis Payton zum Ring kam . Diese lenkte Becky ebenfalls ab was Miz dazu nutze das Oberste Polster abzumachen . Als Becky angestürmt kam wich Maryse aus und Becky prallte auf den Stahl . Miz lenkte erneut den Ringrichter ab was Payton für einen harten Kick gegen Becky nutzte und anschließend folgte der French Kiss zum Sieg .

Auf der Stage feiern alle 3 Heels zusammen während Becky Enttäuscht im Ring sitzt .

Zum schluss sehen wir Jason der Shane telefoniert . Er freue sich schon auf dessen Rückkehr in ein paar Wochen , SDL würde ihn langsam entgleiten .

Mit dem GM der sichtlich ermüdet wirkt endet SDL .


Power Ranking

1. The Miz (1)
2. Bobby Roode (4)
3. Sami Zayn (2)
4. Heath Slater (25)
5. Akam (11)
6. Rezar(12)
7. Asuka(3)
8. Paige (15)
9. John Cena (16)
10.Enzo Amore (21)

--------------------
Thank you for your irrelavant Opinion .

Old Post Posted: 14.11.2017, 16:16 Uhr
Beiträge: 2152 | Wohnort: Neumünster | Registriert seit: 23.11.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 8802178  
The Architect ist offline The Architect
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Architect anzeigen The Architect eine Private Nachricht schicken Füge The Architect zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

December, Week 2


WWE Monday Night RAW


Zum Start von RAW begab sich Roman Reigns zum Ring und sprach dort natürlich direkt den Undertaker an, der ihn in der Vorwoche sein Universal Championship Match gegen Braun Strowman gekostet hatte. Der Deadman ließ sich nicht lange bitten und gesellte sich zum Big Dog ins Seilgeviert, um zu erklären, dass Reigns sich täuschen würde, wenn er gedacht hätte, seine Karriere bei WrestleMania begraben zu haben. Da sich Roman in den vergangenen Monaten mit dieser Unwahrheit gebrüstet hätte, gedenke der Sensenmann nun dafür zu sorgen, dass er in Frieden ruhen würde.

Singles Match
Johnny Gargano besiegte The Brian Kendrick per Aufgabe im Gargano Escape.

Die Siegesfeier von Johnny Wrestling war allerdings nicht von langer Dauer, denn nach dessen Aussagen in der Vorwoche revanchierte sich Enzo Amore an Gargano für diese, indem er ihn mit dem Eat Defeat attackierte.

Backstage traf eine lächelnde Asuka auf Alexa Bliss und hatte ihre Blick dabei Fest auf den Womens Title der Goddess gerichtet. Bliss teilte der Japanerin mit, dass sie garnicht erst auf die Idee kommen sollte, zu denken, dass sie sich ein Titel Match verdient hätte, nur weil sie in der Vorwoche einen Glückstreffer landen konnte, als sie Alexa in einem 6-Womans Tag Team Match pinnte. Der zufällig vorbeigehende Kurt Angle meinte allerdings, dass sich diese Idee garnicht schlecht anhören würde und setzte das Match, sehr zum Unmut von Little Miss Bliss, kurzerhand für Armageddon an.

Singles Match
Sheamus (w/ Cesaro) besiegte Jason Jordan als Sheamus ein Ablenkungsmanöver von Cesaro zum Brogue Kick nutzen konnte.

Im Backstage Interview mit Charly Caruso sprach Dean Ambrose darüber, am heutigen Abend einem Monster gegenüber zu stehen, sich in seinem Leben jedoch nie davon abhalten gelassen zu haben, wenn jemand größer oder stärker als er war und dass er es nur dadurch so weit gebracht gebracht hätte. Daher würde er die Herausforderung auch heute nicht nur annehmen, sondern einmal mehr bewältigen und am Ende des Abends mit dem Universal Title nach Hause gehen.

Singles Match
The Miz besiegte Rhyno mit dem Skull Crushing Finale.

Nach dem Match schnappte sich The Miz einen Stuhl und wollte damit auf seinen bereits geschlagenen Gegner losgehen. Bevor es allerdings dazu kommen konnte feierte Rob Van Dam seine Rückkehr und verpasste dem A-Lister den Van Daminator. Im Anschluss ließ RVD als kleine Zugabe den Five-Star Frog Splash folgen.

Tag Team Match
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) besiegten Titus Worldwilde (Titus O'Neil & Apollo Crews) nach der Shatter Machine gegen Crews.

Backstage war ein, nach seiner Niederlage gegen Kane in der Vorwoche mehr als wüntender Samoa Joe auf der Suche nach der Big Red Machine. Im Zuge dessen rempelte er den, ihm dabei im Weg stehenden Kalisto an, welcher daraufhin den Fehler beginn, sich bei Joe darüber zu beschweren. Dies war natürlich Anlass genug für die Samoan Submission Machine, den Mexikaner dem Erdboden gleich zu machen.

WWE Universal Championship Match
Braun Strowman © besiegte Dean Ambrose mit dem Running Powerslam.

Die bloße Titelverteidigung schien Strowman allerdings noch nicht genug zu sein, denn nach dem Ende des Kampfes sollte es für Ambrose einen weiteren Running Powerslam geben. Diesen zu verhindern wusste ein heraneilender Finn Bálor, der sich dem Monster Among Men, mit einem Stuhl bewaffnet, stellte. Tatsächlich gelang es Bálor, den Universal Champion zu Boden zu bringen und RAW mit dem Coup de Grâce den Schlusspunkt zu setzen.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------


WWE SmackDown LIVE

Singles Match
Randy Orton besiegte Konnor (w/ Viktor) mit dem RKO.

Nach dem Match sollte es zu einem Angriff von Dolph Ziggler gegen die Viper kommen, welche diesen allerdings mit einem weiteren RKO abzufangen wusste. Im Anschluss forderte Orton Ziggler für den Clash of Champions zu einem Match heraus, in dem er sich am Showoff für dessen respektloses Verhalten gegenüber seines Mentors, Ric Flair, zu rächen gedachte.

In einem Einspieler war Aiden English bei den Vorbereitungen zu seinem neusten Broadway-Stück zu sehen. Als ein Bühnenassistent hinzukam und den Artiste darüber informierte, dass die Crew für die Probe bereit wäre, pflaumte English diesen dafür an, seine Aufwärmübungen unterbrochen zu haben, was Grund genug für ihn war, den Assistenten zu feuern. Etwas später war der Drama King dann endlich bei den Proben, nachdem einer seiner Kollegen nach Auffassung des Maestros einen Ton nicht getroffen hatte, verließ er Bühne jedoch wieder und tätigte dabei die Aussage, dass er mit solchen Amateuren nicht arbeiten könnte.

Tag Team Match
Shinsuke Nakamura & Bobby Roode besiegten Sami Zayn & Kevin Owens nach dem Kinshasa von Nakamura gegen Zayn.

In seiner Umkleidekabine bereitete sich AJ Styles gerade auf den Main Event vor als Chris Jericho hinzukam. Y2J informierte AJ, ihre vergangenen Differenzen nicht vergessen zu haben, diese für ihre einmalige Y2AJ Reunion jedoch bei Seite schieben zu wollen, um das gemeinsame Ziel zu verwirklichen, den heutigen Tag Team Main Event gegen Baron Corbin und Jinder Mahal zu gewinnen und sich somit das Momentum für die Großveranstaltung am Sonntag zu sichern. Während Jericho die Kabine daruafhin wieder verließ blieb ein skeptisch wirkender AJ Styles zurück.

Singles Match
Rusev (w/ Lana) besiegte Kofi Kingston nach dem Rear Superkick.

Wie schon in der Woche zuvor gegen Xavier Woods setzte Rusev hiernach, auf Aufforderung von Lana, den Accolade gegen Kingston an. Dieses mal eilte jedoch Big E herbei und schlug den Bulgarischen Barbaren in die Flucht, bevor es schlimmeren Verletzungen kommen konnte.

Während Fandango das gesamte Segment über im Hintergrund mit Mundwasser gurgelte, gab Tyler Breeze Renee Young Backstage ein Interview, in dem er mitteilte, dass die Usos in der Vorwoche mit dem Gesäß ihres Vaters ihre ultimative Geheimwaffe ausgepackt hätten. Doch auch die Fashion Police hätte ein Ass im Ärmel, das sie beim Clash of Champions ausspielen würde. Nach diesen Ausführungen trat kein geringerer als Rick "The Model" Martel ins Bild und versprühte ein wenig "Arrogance".

WWE SmackDown Womens Championship Match
Paige vs. Carmella © kam nicht zu Stande, da Carmella ihre Gegnerin bei deren Einzug mit dem Titel Gürtel niederschlug und Paige daraufhin vom Ringside Doktor für kampfunfähig erklärt wurde.

Backstage teilte Carmella Daniel Bryan mit, nach kontroversen Ende des No. 1 Contender Matches in der Vorwoche beim Clash of Champions ohne Gegnerin dazustehen und sich daher am kommenden Sonntag wohl oder übel den Abend frei nehmen zu müssen. Bryan sah die Sache allerdings ein wenig anders und ließ die Princess of Staten Island wissen, dass beim Clash nicht nur sowohl Naomi als auch Becky Lynch einen Title Shot erhalten würden, sondern nach den vorangegangenen Geschehnissen nun auch Paige ein Teil des dort stattfindenten Fatal 4-Way Matches sei.

Tag Team Match
Baron Corbin & Jinder Mahal besiegten Y2AJ (Chris Jericho & AJ Styles) als Corbin Jericho nach dem End of Days pinnen konnte.

--------------------
How would YOU book WWE?
WrestleMania 33 | Fastlane | Royal Rumble | TLC | Survivor Series | Hell in a Cell
Night of Champions | SummerSlam | Battleground | Money in the Bank | Extreme Rules | Payback

Old Post Posted: 14.11.2017, 18:03 Uhr
Beiträge: 1997 | Wohnort: | Registriert seit: 02.08.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 8802244  
The Architect ist offline The Architect
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von The Architect anzeigen The Architect eine Private Nachricht schicken Füge The Architect zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

December, Week 1
December, Week 2


WWE Clash of Champions 2017

Pre-Show

Singles Match
Rusev (w/ Lana) besiegte Big E durch Aufgabe im Accolade.

Main Show

WWE Championship No. 1 Contender Match
Kevin Owens besiegte Shinsuke Nakamura nachdem er dem Kinshasa ausweichen konnte und blitzschnell die Pop-Up Powerbomb ließ.

WWE SmackDown Womens Championship Fatal 4-Way Match
Naomi beisgete Paige, Becky Lynch und Carmella © per Submission an Carmella im Feel the Glow.

Singles Match
Chris Jericho besiegte Baron Corbin via Disqualifikation als Corbin Jericho beim Ansatz zum Codebreaker mit einem Schlagring niederschlug. Im Anschluss ließ der Lone Wolf den End of Days folgen.

WWE SmackDown Tag Team Championship Match
Breezango (Fandango & Tyler Breeze) (w/ Rick "The Model" Martel) besiegten The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) © (w/ Rikishi) nachdem Breeze den zuvor von Rick Martel mit "Arrogance" besprühten Jey Uso mit dem Supermodel Kick niderstreckte und Fandango anschließend den gewinnbringenden Last Dance nachsetzte.

WWE United States Championship Match
Sami Zayn besiegte Bobby Roode © mit dem Helluva Kick. Zuvor hatte Zayn die Aufmerksamkeit des Ringrichters auf sich gezogen, um Roode mit einem Eselstritt den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Singles Match
Dolph Ziggler (w/ Charlotte Flair) besiegte Randy Orton (w/ Ric Flair) als Ric Flair sich gegen Randy Orton stellte und diesem einen Eye Poke verpasste, was Dolph Ziggler für den Zig Zag nutzte. Im Anschluss feierte Flair mit Ziggler und Charlotte, die zuvor den Referee abgelenkt hatte.

WWE Championship Match
AJ Styles besiegte Jinder Mahal © mit dem Styles Clash.
Im Matchverlauf war AJ in der Lage, Mahal in den Calf Crusher zu nehmen, wobei sich der Maharaja jedoch in die Seile retten konnte, sodass der Griff gelöst werden musste. Ebenfalls gelang es Jinder, einen Phenomenal Forearm abzufangen und in den Khallas umzuwandeln. Im anschließenden Cover schaffe der Herausforderer allerdings im letzten Moment vor dem 3-Count den Kick Out.

Beitrag editiert von The Architect am 19.11.2017 um 19:30 Uhr

--------------------
How would YOU book WWE?
WrestleMania 33 | Fastlane | Royal Rumble | TLC | Survivor Series | Hell in a Cell
Night of Champions | SummerSlam | Battleground | Money in the Bank | Extreme Rules | Payback

Old Post Posted: 18.11.2017, 21:27 Uhr
Beiträge: 1997 | Wohnort: | Registriert seit: 02.08.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 8806073  
Papa Shango ist offline Papa Shango
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Papa Shango anzeigen Papa Shango eine Private Nachricht schicken Füge Papa Shango zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Monday Night Raw - 6 Tage bis Backlash

Gleich zu Beginn von Monday Night Raw wird ein Rückblick auf die aktuellen Geschehnisse gezeigt. Im Anschluss läuft das Intro und nach dem obligatorischen Eröffnungsfeuerwerk macht sich auch schon der Intercontinental Champion Kevin Owens auf den Weg zum Ring. Er begrüßt die Zuschauer zu einer weiteren Kevin Owens Show, in der er selbst und sein geliebter Intercontinental Title im Fokus stehen werden. Nachdem ihm letzte Woche einige Leute auf der Nase rumtanzen und die Kevin Owens Show zu einer normalen Show machen wollten, er dann zu allem Überfluss auch noch vom endlich mal wieder anwesenden WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins unterbrochen und von Sami Zayn attackiert wurde, hat er sich am Wochenende dazu entschlossen Raw zu eröffnen und klarzumachen, dass keiner die Kevin Owens Show zerstören kann. Owens regt sich über den zurückgekehrten Sami auf, den er bei WrestleMania klarer als klar besiegt hat. Er weiß, dass Sami sein Rematch möchte, doch dies könne er sich abschminken, denn kein Mensch der Welt glaubt daran, dass Sami ihm den Titel abnehmen kann. Sami war lange Zeit sein bester Freund, was im Nachhinein der größte Fehler seines Lebens war, denn dieser ist nichts weiter als ein Egoist und Verlierer, der nur auf sich selbst schaut und Freundschaften mit Füßen tritt. Da Sami ihm nicht das Wasser reichen kann, widmet sich Owens nun Seth Rollins, der bei SmackDown ebenfalls aufgetaucht ist, um den Thron zu besteigen, den er (Owens) erbaut hat. KO macht sich über das vorgeschlagene Champion vs. Champion Match lustig, denn auch hier müsse jedem klar sein, dass Rollins keine Chance hätte, weshalb das Match nicht sinnloser sein könnte. In diesem Moment ertönt das Theme des eben angesprochenen Seth Rollins, der zur Freude der Fans auf der Stage erscheint und sich ebenfalls zum Ring begibt. Rollins lächelt seinen Gegenüber an und meint, dass Owens stets schöne Worte findet. Doch seine (Rollins) Worte bei SmackDown waren nicht einfach nur dahergesagt. Er will das Match gegen Owens heute Abend haben, denn noch sind es 6 Tage bis Backlash, wo sie beide wichtige Matches zu bestreiten haben. Owens fällt ihm daraufhin ins Wort und fragt was er damit meint, woraufhin Rollins erneut lächelt und ihm mitteilt, dass er Backstage von einem Rematch zwischen Kevin und Sami gehört hat. Owens findet das gar nicht toll und wird wütend über diese Nachricht, die er als weiteren Grund sieht nicht mit Rollins in den Ring zu steigen. Dieser erwidert daraufhin, dass er nicht gedacht hätte, dass Owens ein solcher Feigling sei. Es ist ja noch leichter als er glaubte seinen „Thron“ zurückzuerobern, denn aus Owens kommt ja doch nur heiße Luft. KO riecht den Braten und antwortet, dass er auf Rollins' Provokationen nicht reinfällt - er lehnt das Match noch immer ab! Auf einmal ertönt ein weiteres Theme, welches zum COO Triple H gehört! Der Boss bekommt tatsächlich geteilte Reaktionen als er die Halle betritt, wo er verkündet, dass General Manager JBL heute Abend nicht anwesend ist. Sofort meint Owens zu Rollins, dass dieser nun die Bestätigung von Hunter hören wird, denn dieser will die wichtigen Title Matches bei Backlash sicher nicht mit einem irrelevanten Champion vs. Champion Match gefährden. HHH hat allerdings schlechte Nachrichten für Owens, denn er hält diese Idee für sehr gut, weshalb er Rollins vs. Owens als heutigen Main Event festsetzt! Hunter verlässt die Halle wieder, während die Launen im Ring nicht unterschiedlicher nicht sein könnten. Mit diesen Bildern geht es in die erste Pause.

Nach dieser sind die Kommentatoren Corey Graves, Booker T und Michael Cole das erste Mal zu sehen, die über den Beginn der Show sprechen und den Main Event offiziell bestätigen. Außerdem wird es zum ersten Halbfinale des Tag Team Tournaments kommen, wenn der Bálor Club auf American Alpha trifft. Das 2. Halbfinale zwischen Cedric Alexander & Rich Swann, die Titus Worldwide vertreten und den Hardy Boyz wird es morgen bei SmackDown Live geben.

Tag Team Match
Curt Hawkins & Heath Slater besiegen Jack Gallagher & Aiden English via Pinfall nach dem Smash Hit von Slater gegen Gallagher [7:30 Min.]
- Kurz vor Schluss turnte English gegen seinen Partner und ließ ihn einfach im Stich, weshalb die Sieger am Ende leichtes Spiel mit Gallagher hatten.

Die Fans bedenken die Sieger mit einigen Buhrufen, während English zufrieden von der Stage aus zuschaut. Jack Gallagher hingegen liegt angeschlagen im Ring und die Kommentatoren fragen sich, wieso Aiden English seinen Partner im Stich ließ. Die Kameras schalten dann direkt in den Backstage-Bereich, wo Charly Caruso bei American Alpha steht, mit denen sie über das heutige Halbfinale sprechen möchte. Jordan & Gable erwarten eine extrem harte Nuss, denn Gallows & Anderson sind 2 ziemlich gefährliche Typen mit denen nicht zu spaßen ist. Das war The Revival auch nicht, doch im Gegensatz zu ihren heutigen Gegnern kennen sie Dawson & Wilder ziemlich gut, was ihnen bei SmackDown in die Karten spielte. Sie sind sich allerdings einig, dass sie auch ohne Vorkenntnisse gegen den Club gewinnen wollen und werden, denn nur wenn sie das schaffen, dann kommen sie der Spitze der Tag Team Division einen Schritt näher. American Alpha is ready, willing and gable!

Im Parking Lot ist die Ankunft von Titus O'Neil zu sehen, der schon von einem Backstage-Mitarbeiter empfangen wird, der Titus den Weg zum Lockerroom für Titus Worldwide zeigen möchte. Big T ist darüber etwas verwundert, denn er benötigt die Umkleide nicht, schließlich werden seine Klienten Rich Swann und Cedric Alexander erst morgen ins Finale des Turniers einziehen. Er ist heute Abend hier um einen Deal abzuschließen, weshalb er Triple H sucht. Titus läuft weiter und einen Moment später kommen The Miz & Maryse an, die den immer noch herumstehenden Mitarbeiter nach dem Weg zu ihrer Garderobe fragen. Dieser antwortet zuerst, dass keine für sie vorgesehen ist, doch als The Miz ihn vollmeckert, dass er und seine umwerfende Frau den Abend gemeinsam verbringen wollen, kommt er auf die Idee sie in eine Umkleide zu führen, die heute Abend noch leersteht.

Die bezaubernde Renee Young steht nun vor dem Lockerroom der Frauen, in den sie kurz darauf eintritt und auf eine relativ gut gelaunte Alexa Bliss trifft. Auch Naomi, Alicia Fox, Natalya und Summer Rae sind zu sehen. Renee wendet sich an Alexa, deren Miene sich gleich etwas verschlechtert. Sie möchte mit ihr über das Debüt von Nia Jax sprechen. Wusste Alexa davon? War sie vielleicht sogar die Verantwortliche? Welches Verhältnis hat sie zu Nia Jax? Alexa unterbricht Renee und macht ihr erstmal klar, dass sie viel zu viele Fragen stellt. Aber um Renee das zu geben was sie möchte: Ja, natürlich wusste sie von Nia Jax. Sie hatte von deren anstehendem Debüt im Main Roster gehört und wie Renee vielleicht weiß, ist sie (Alexa) jemand, der gewisse Vorteile gerne für sich ausnutzt, weshalb sie direkt zu Nia Jax gegangen ist und ihr den Vorschlag gebracht hat mit einem riesigen Impact zu debütieren und Becky Lynch auszuschalten. Renee wirkt beeindruckt von Alexas Ehrlichkeit, die daraufhin antwortet, dass sie nichts abstreiten müsse, da ihr sowieso niemand glauben würde. Sie nutzt diese Gelegenheit lieber dazu den anderen Mädels klarzumachen, dass sie es ernst meint und dass sie immer das bekommt was sie möchte, egal wie und egal was sie dafür tun muss. Die sich ebenfalls im Raum befindliche Naomi fühlt sich in diesem Moment wahrscheinlich angesprochen, denn sie unterbricht das Interview und meint in Richtung Alexa, dass diese doch nur eine so große Klappe hat, weil sie denkt Nia Jax an ihrer Seite zu haben. Wenn Alexa ehrlich ist, dann weiß auch sie, dass sie ohne fremde Hilfe nichts reißen kann. Bliss sieht das natürlich etwas anders und am Ende des verbalen Schlagabtauschs steht eine Herausforderung Naomis für heute Abend.

Singles Match
Apollo Crews besiegt Bo Dallas via Pinfall nach der Spin-out Powerbomb [5:15 Min.]

Im Backstage-Bereich ist erneut Titus O'Neil zu sehen, der vor dem Büro von Triple H ist, sich selbst noch ein wenig Mut zuspricht und die Krawatte richtet. Er klopft an und betritt den Raum, wobei ihm sofort Elias mit seiner Gitarre entgegen kommt, der fluchend den Raum verlässt und sich darüber aufregt, dass Triple H gegen eines seiner Konzerte bei Backlash ist. Titus kann sich ein Lächeln nicht verkneifen, ehe er sich an den COO wendet. Er entschuldigt sich für die vielen Anrufe in den letzten Wochen und betont nochmal, dass er Hunter nicht nerven möchte. Dieser weiß anscheinend von gar nichts und fragt Titus wovon er spricht, denn er hat nicht einen einzigen Anruf von O'Neil erhalten. Titus ist überrascht und erzählt Triple H die Geschichte, dass er JBL nach der Nummer gefragt hat, sie letztendlich von einem Mitarbeiter erhalten hatte und dass JBL diesen kurz darauf gefeuert hat. Er zeigt Hunter die Nummer auf seinem Handy, woraufhin dieser meint, dass dies gar nicht seine Nummer sei und er von JBL nicht in Kenntnis gesetzt wurde. Titus erklärt ihm kurz Titus Worldwide und erwähnt dabei nochmal, dass seine Klienten im Halbfinale des Tag Team Tournaments stehen, ehe er Triple H darum bittet, bei Backlash ein weiteres Mitglied von Titus Worldwide präsentieren zu dürfen. Hunter ist nicht sonderlich begeistert davon, denn Backlash sei für Matches da, weshalb er auch Elias gerade eben abgesagt hat. Titus lässt sich jedoch nicht abwimmeln, was Hunter sichtlich ärgert, doch Titus leistet weitere Überzeugungsarbeit und meint, dass er sich mit seinem neusten Klienten schon einig sei und dass Triple H nur noch sein OK geben müsste. Am Ende des Segments flüstert Titus seinem Boss den Namen ins Ohr, was diesen zum Lächeln bringt. Der COO meint, dass Titus einen starken Deal gelandet hat und dass er nichts dagegen hat, wenn es zu einem Auftritt bei Backlash kommt. O'Neil rastet förmlich aus vor Freude, woraufhin Hunter ihn aus dem Büro schiebt und Titus mitteilt, dass er die restlichen Formalien mit William klären wird...

Dean Ambrose streift Backstage durch die Gänge und macht allen klar, dass er auf der Suche nach Samoa Joe ist. Irgendwann trifft er auf den Intercontinental Champion Kevin Owens, der gerade telefoniert und sich bei seinem Gesprächspartner über den heutigen Main Event aufregt. Ambrose läuft weiter, kommt kurz darauf allerdings nochmal zurück, nimmt Owens das Handy aus der Hand und beendet das Telefonat. Owens bleibt der Mund offen stehen und weiß gar nicht so recht was er sagen soll, ehe er damit beginnt Ambrose anzuschreien, was das sollte und was sich Ambrose überhaupt rausnimmt. Dieser bleibt gelassen und will nur wissen wo Samoa Joe ist. Owens erwidert, dass er keine Ahnung hat, er jedoch hofft, dass Joe Ambrose den Arsch versohlt. Und wenn Joe es nicht bald tut, dann wird er Ambrose eben persönlich verprügeln. Ambrose sieht das natürlich sofort als Herausforderung, doch der Intercontinental Champion rudert zurück und meint, dass er heute noch ein Champion vs. Champion Match zu bestreiten hat, weshalb Ambrose ihn in Ruhe lassen und lieber nach Samoa Joe suchen sollte.

Andernorts sind The Miz & Maryse in ihrer Umkleide zu sehen. Miz ist ziemlich verärgert darüber, dass dieser Raum nicht von Anfang an für sie eingeplant war, wobei er wie wild mit dem „Titus Worldwide“-Schild herumfuchtelt. Plötzlich taucht Dolph Ziggler auf, was Miz dazu veranlasst mehrere Schritte zurückzutreten und Dolph anzuschreien, dass er ihm nicht wehtun soll. Ziggler beruhigt seinen „Partner“ und meint, dass er Miz nicht einfach attackieren wird, so wie dieser es letzte Woche mit ihm getan hat. Er versichert ihm, er würde Miz gerne in den Hintern treten, doch auf der anderen Seite möchte er Erfolg haben. Und der schnellste Erfolg wäre wohl der Gewinn der Tag Team Championships gemeinsam mit Mizanin, weshalb er diesem mitteilen möchte, dass er ihn nie, nie wieder angreifen sollte, sonst wird er Miz' Karriere komplett zerstören. Dieser hat sich mittlerweile gefangen und gibt sich gewohnt ignorant. Ziggler wird seine Karriere niemals zerstören können, denn diese sei größer als Dolph selbst. Allerdings heißt er es gut, dass Dolph den Weg zu ihnen gesucht hat, denn auch er ist der Meinung, dass der Gewinn der Tag Team Titles eine gute Sache wäre. Dolph sollte sich deshalb an ihn halten und dann wird schon alles gut gehen. Ziggler überlegt kurz und schüttelt mit dem Kopf. Miz habe immer noch nicht gelernt, dass sie ein Team sein müssten. Anscheinend hatten Goldust & R-Truth letzte Woche recht: Miz sei es einfach nicht wert sich aufzuregen. Dolph will den Raum nun verlassen, woraufhin Miz ihm hinterher ruft, dass diese beiden Idioten überhaupt keine Ahnung haben und er bei JBL ein Tag Team Match gegen diese erwirkt hat, welches morgen bei SmackDown stattfinden wird.

Charlotte macht sich nun unter einigen „Wooos“ und etlichen Buhrufen auf dem Weg zum Ring. Sie ist sichtlich schlecht gelaunt und als sie das Wort ergreift wird klar, dass das Triple Threat Match von SmackDown und die dortige Niederlage gegen Bayley der Auslöser ist. Sie kann es noch immer nicht fassen, dass sie von einem kleinen Mädchen wie Bayley „besiegt“ wurde. Sie prophezeit ihr den Untergang gegen Emma und falls sie wider Erwarten doch gewinnen sollte, wird sie den Titel schneller als sie „Women's Champion“ sagen kann an sie (Charlotte) verlieren. Dass es überhaupt soweit gekommen ist und dass sie überhaupt hier stehen und sich darüber aufregen muss, ist natürlich wieder mal einer ganz besonderen Person zu verdanken: Sasha Banks! Letzte Woche wurde ein weiteres Kapitel ihrer Rivalität und ihrer Feindschaft geschrieben, doch nun, da Bayley die lachende Dritte ist, wird es Zeit für ein letztes, finales Kapitel, denn WrestleMania 33 war nur ein Zwischenstopp. Sie fielen bei SmackDown durch einen Tisch und während sie wieder auf die Beine kam, war Sasha noch immer am Boden. Sie lag ihr zu Füßen und dies ist die einzig richtige Position für Banks. Charlotte erinnert sich gern zurück wie sie Sasha einen Tritt direkt ins Gesicht verpasst hat und kann es kaum erwarten dies zu wiederholen. Diese Worte rufen nun die angesprochene Sasha Banks auf den Plan, die unter großem Jubel die Halle betritt und sich ebenfalls auf den Weg zum Ring macht. Charlotte wirkt genervt und Sasha hat sofort einige Worte für die selbsternannte Queen übrig. Es ärgert sie, dass sie das Triple Threat Match nicht gewinnen konnte, doch es freut sie, dass sich Charlotte Bayley geschlagen geben musste. Schon allein dafür hat sie Charlottes lächerlichen Tritt gern in Kauf genommen. Charlotte erwidert, dass der Tritt so lächerlich nicht gewesen sein könne, während sie Sasha dazu „ermutigt“ ihre Brille abzusetzen, damit jeder sehen kann was passiert ist. Sasha kommt dieser Aufforderung nach und nimmt die Brille ab, weshalb nun ein riesiges, blaues Auge zum Vorschein kommt. Charlotte macht sich darüber lustig, Sasha hingegen findet es gar nicht witzig. Sasha meint, dass sie Charlotte alles heimzahlen werde und dass diese sich am Ende wünschen wird, auch nur mit einem solchen Tritt davongekommen zu sein. Doch da muss sie Charlotte enttäuschen, denn sie wird sich damit nicht zufriedengeben. Sasha fordert Charlotte nun zu einem Match bei Backlash heraus, was diese selbstverständlich annimmt, denn sie möchte sich für ihre Niederlage bei WrestleMania rächen. Sasha erfreut diese Zusage und fügt an, dass ihr Match ein Last Woman Standing Match sein soll! Die Fans jubeln bei dieser Aussage und auch Charlotte hat kein Problem mit dieser Stipulation. Sasha verlässt nun, den Blick nicht von Charlotte lassend, den Ring und meint, dass sie sich am Sonntag sehen werden, womit dieses Segment endet.

Ein kurzer Rückblick beleuchtet den bisherigen Turnierverlauf für den Bálor Club und American Alpha, die in der letzten Runde The New Day bzw. The Revival besiegen konnten und nun aufeinandertreffen werden. Aus diesem Grund machen sich Chad Gable & Jason Jordan unter großem Jubel auf den Weg zum Seilgeviert. Ihnen folgen Karl Anderson & Luke Gallows, die sich sofort bedrohlich vor ihren Gegnern aufbauen. American Alpha zeigt allerdings keine Furcht und die beiden weichen keinen Schritt zurück, weshalb der Referee schon vor dem Start des Matches damit zu tun hat, beide Teams voneinander zu trennen und in ihre jeweiligen Ringecken zu verfrachten.

Tag Team Tournament Semi Final Match
The Bálor Club besiegt American Alpha via Pinfall nach dem Magic Killer gegen Gable [18:57 Min.]
- In der heißen Phase kurz vor Schluss tauchten plötzlich Scott Dawson & Dash Wilder am Ring auf, die vorgaben das Match nur beobachten zu wollen. Kurz darauf brachten Anderson & Gallows den Referee dazu sich voll auf sie zu konzentrieren, was The Revival für eine Attacke gegen Jason Jordan außerhalb des Ringes nutzte. Gable konnte noch einen Two Count nach einem Roll Up einfahren, musste sich am Ende jedoch geschlagen geben.

Die Zuschauer buhen nach diesem Finish natürlich lautstark, während sich Luke Gallows & Karl Anderson über ihren Sieg und damit über den Einzug ins Finale freuen, wo sie entweder auf die Hardy Boyz oder auf Rich Swann & Cedric Alexander treffen werden. Die beiden Mitglieder des Bálor Clubs verlassen zufrieden die Halle, während Jordan & Gable noch immer stark angeschlagen sind. The Revival hingegen hat noch nicht genug, denn sie schnappen sich Jason Jordan und befördern ihn zusammen hart gegen die Ringtreppe außerhalb des Squared Circle. Danach nehmen sie sich Chad Gable zur Brust und lassen die Shatter Machine folgen, ehe auch sie genug und nur noch etwas Trashtalk für American Alpha übrig haben.

Backstage ist Dean Ambrose noch immer auf der Suche nach Samoa Joe, doch diesen kann er einfach nicht finden. Er kommt am Catering vorbei, wo neben Curtis Axel, Darren Young, R-Truth und Goldust auch noch die Colóns zu sehen sind. Die ersten 4 verneinen als Ambrose nach Joe fragt und nur die Colóns scheinen den Lunatic Fringe zu ignorieren. Das nervt diesen, weshalb er zu ihnen geht und sie leicht gereizt direkt anspricht, ob sie Samoa Joe gesehen haben. Primo & Epico mampfen allerdings lieber genüsslich einen Apfel, was Ambrose dazu bringt Epico diesen aus der Hand zu nehmen. Er fragt sie „noch ein letztes Mal“, woraufhin die beiden ebenfalls mit Nein antworten. Ambrose beißt nun selbst in Epicos Apfel, spuckt diesen jedoch aus und meint, dass er ziemlich eklig schmeckt. Er wirft ihn dem verdutzten Epico zu, der den Apfel allerdings fallen lässt und daraufhin eine Diskussion mit Primo beginnt. Ambrose ist in der Zeit schon längst weiter gelaufen...

Charly Caruso hat nun den WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins zu Gast, mit dem sie über das heutige Champion vs. Champion Match sprechen möchte, wobei sie ihn fragt, ob das Risiko so kurz vor Backlash nicht etwas zu hoch ist. Rollins meint, dass er das Risiko schon einschätzen könne und er gibt zu verstehen, dass er am Sonntag bei 100% ist und sein alles geben wird, seinen Titel zu verteidigen. Nach all den letzten Wochen konnte er allerdings nicht anders als Owens zu diesem Match herauszufordern. Auf einmal schwenkt die Kamera um, denn Rollins' Blicke haben sich ebenfalls abgewandt. Triple H ist nun im Bild, dessen Blicke sich mit denen des Champions treffen. Sofort ist die Spannung zwischen beiden bemerkbar, doch es kommt zu einem festen Handshake. Hunter meint, dass sie sich ja nun schon ein paar Wochen nicht gesehen haben und dass er erstaunt über Rollins' „Wandel“ sei. Dieser antwortet daraufhin, dass es an der Zeit war sich etwas zu verändern, auch wenn Hunter und vorallem sein Lakai JBL nur schwer damit umgehen können. Der COO lächelt und meint etwas knirschig, dass Rollins seine große Klappe behalten habe. Kurz darauf dankt der Champion seinem Boss für die Ansetzung des heutigen Matches, doch Hunter meint, dass er alles, ihm aber nicht danken bräuchte. Er hat das Match nicht angesetzt um Rollins etwas Gutes zu tun. Er hat es angesetzt um Rollins zu aufzuzeigen, dass er sich übernimmt und überschätzt, aber das wird Seth noch früh genug selbst sehen.

Schon wieder ist Dean Ambrose Backstage zu sehen. Immer noch auf der Suche nach Samoa Joe und vor sich hinmurmelnd wie ekelhaft der Apfel gerade eben war, trifft er auf Tyler Breeze & Fandango. Die Fashion Police ist gerade dabei ein passendes Outfit für ihr nächstes Match herauszusuchen und verneinen nach Ambrose' Frage, ob sie Samoa Joe gesehen haben. Sie würden Ambrose allerdings gern hier behalten und diesem gern ein neues Outfit geben, damit er bei Backlash nicht mehr in seinem Unterhemd kämpfen müsste. Der Lunatic Fringe antwortet daraufhin, dass er dieses allerdings sehr gern hat, weshalb er „dankend“ verzichtet. Ambrose verlässt den Raum und läuft weiter, doch als er um die Ecke geht wird er auf einmal von einem Steel Chair getroffen! Der amtierende Mr. Money in the Bank geht sofort zu Boden und bleibt - schwer getroffen - reglos liegen. Der Angreifer entpuppt sich als Kevin Owens, der zufrieden über Ambrose steht. Der Intercontinental Champion meint, dass sich Ambrose nie wieder an seinem Eigentum vergreifen sollte.

Singles Match
Alexa Bliss besiegt Naomi via Pinfall nach dem Snap DDT [6:41 Min.]
- Während des Matches ertönte das Theme von Nia Jax, die zum Ring kam und somit die Aufmerksamkeit Naomis auf sich zog.

Nach dem Ende des Matches steigt Nia Jax unter Buhrufen in den Ring, wo sie sich Naomi schnappt und dieser einen Samoan Drop verpasst. Alexa Bliss schaut sich diese Aktion zufrieden aus der Ringecke heraus an und ist der Meinung, dass Naomi noch nicht genug hat. Für diese „Anweisung“ erntet sie allerdings nur einen bösen Blick von Jax. Zum gefürchteten Leg Drop kommt es allerdings nicht, denn auf einmal kommt Becky Lynch in den Ring gestürmt! Während Alexa das Seilgeviert schnellstmöglich verlässt, stürzt sich die Irin sofort auf Nia Jax. Die kann Becky jedoch zügig abwehren und mit einem Powerslam ebenfalls zu Boden bringen. Am Ende zeigt sie noch den Leg Drop, ehe sie von ihren beiden Opfern ablässt und unter Buhrufen den Ring verlässt.

Im Anschluss folgt ein Video Package zum No DQ Tornado Tag Team Match zwischen Luke Harper & Erick Rowan auf der einen sowie Braun Strowman und United States Champion Bray Wyatt auf der anderen Seite. Dabei wird die schier unbändige Kraft Strowmans in den Vordergrund gerückt und wie er selbst Brocken wie Harper oder Rowan durch die Gegend schleudern kann. In diesem Video sind immer wieder Worte Wyatts zu hören, der seinen einstigen Brüdern den Untergang prophezeit. Direkt Danach sind die Kommentatoren Michael Cole, Booker T und Corey Graves zu sehen, die sich über dieses Match austauschen und auch der Meinung sind, dass Wyatt seinen Titel wohl dank Braun Strowman behalten wird, denn Strowman beginnt so langsam aber sicher damit seinen Kräften freien Lauf zu lassen. Sie sprechen dann noch über die restlichen, bisher angekündigten Matches und hypen die Card für Backlash, die vorhin um das Last Woman Standing Match zwischen Charlotte und Sasha Banks erweitert wurde. Natürlich wird der PPV live auf dem Network zu sehen sein.

Champion vs. Champion Non Title Match
Kevin Owens © vs. Seth Rollins © endet im No Contest [12:19 Min.]
- Das Match mündete in einem riesigen Chaos, denn Mr. Money in the Bank Dean Ambrose tauchte auf, um sich an Owens für den Schlag mit dem Stuhl zu rächen. Dies rief wiederum Samoa Joe auf den Plan, der nach Ambrose' langer Suche doch noch zu sehen ist und sofort auf seinen PPV-Gegner losging. Die beiden waren allerdings nicht die Einzigen die auftauchten, denn auch Sami Zayn, Rusev und AJ Styles ließen es sich nicht nehmen in den Ring zu stürmen. Zu diesem Zeitpunkt war das Match allerdings schon längst abgebrochen.

Zwischen allen Beteiligten ist seit einigen Minuten ein riesiger Brawl entstanden. Dabei ist ihnen völlig egal wer gegen wen kämpft, sodass es dazu kommt, dass Samoa Joe Sami Zayn in hohem Bogen aus dem Ring wirft. Auch der vorher schon angeschlagene Dean Ambrose muss die Segel streichen, denn nachdem er Owens den Dirty Deeds DDT verpasst hat, wird er von Joe mit einem Big Boot aus dem Ring befördert. Die Samoan Submission Mashine bekommt allerdings den Phenomenal Forearm von Styles zu spüren und auch Rusev wird aus dem Squared Circle befördert, sodass am Ende nur noch AJ Styles und der WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins im Ring stehen. Die beiden liefern sich einen kurzen Staredown, werden dabei jedoch von Roman Reigns unterbrochen. Der Big Dog taucht unter lauten Buhrufen auf der Stage auf und starrt die beiden an. Rollins nutzt die Gelegenheit und rammt Styles sein Knie direkt ins Gesicht, weshalb dieser zu Boden geht. Dann fordert Rollins Reigns auf ins Seilgeviert zu kommen, doch dieser bleibt auf der Stage stehen, denn er will mit dem ganzen Chaos nichts zu tun haben. Sie werden sich Sonntag sehen und dann wird Rollins seinen Titel an ihn verlieren. Believe that! Und mit diesen Bildern endet Raw in dieser Woche.

_____

Bisherige Card für Backlash:

WWE World Heavyweight Championship - Fatal 4-Way Match
Seth Rollins © vs. Rusev vs. Roman Reigns vs. AJ Styles

United States Championship - No DQ Tornado Tag Team Match
Bray Wyatt © & Braun Strowman vs. Luke Harper & Erick Rowan

WWE Women's Championship
Emma © vs. Bayley

Singles Match
Samoa Joe vs. Dean Ambrose

Last Woman Standing Match
Charlotte vs. Sasha Banks

Intercontinental Championship
Kevin Owens © vs. Sami Zayn

Tag Team Tournament Final
The Bálor Club vs. The Hardy Boyz oder Rich Swann & Cedric Alexander

_____

@PaigeTurner: Worte von Miz wussten zu gefallen, Eva Marie als Special Guest Host ebenfalls. Eine stetige Open Challenge klingt erstmal weniger als Heel, wobei ich mir vorstellen könnte, dass Typen wie Rawley schon die besten Gegner sein werden. Miz benötigt schließlich ein paar starke Titelverteidigungen. Ich denke jedoch dass die OC nicht von langer Dauer ist, denn irgendwie wird daraus eine Story entstehen. Vielleicht ja mit Tyler Breeze, der schon jetzt seinen Unmut gemeinsam mit Summer Rae geäußert hat? Maryse auch schon schwanger und eventuell nimmt Eva ihre Rolle vorübergehend ein, wer weiß.

Mickie James mit der Rückkehr passt ebenfalls. Dass sie gleich zu Beginn Charlotte besiegt hätte ich nicht gedacht. Zeigt aber auch, dass Mickie bei dir wohl nicht nur Jobberin sein wird, was ich sehr begrüßen kann.

Ansonsten war SmackDown ziemlich kurz und etwas Highlight-arm. Die Frage, was mit Apollo Crews und Team Cena/Bella passiert ist noch offen. Ein Heelturn von Crews könnte die Folge seiner Selbstzweifel sein. Was anderes fällt mir erstmal nicht ein.

_____

@Monster Among Me: Wow, weltklasse Show von Anfang bis Ende! Das war wohl die beste Eröffnung die du bisher geschrieben hast. Heyman und Sami mit einer starken Promo, in der jegliche Beweggründe erklärt wurden, in der auch noch die Sache mit Becky Lynch fortgeführt und die Fehde mit Kendrick für beendet erklärt wurde. Zusätzlich noch Tye Dillinger, um den Main Event aufzubauen und Spannungen zwischen Shane McMahon und Daniel Bryan, die sich wohl in den nächsten Wochen vervielfachen werden. Wirklich, dieses Segment gehört mit zum Besten was ich je in einem dieser Threads gelesen habe.

Die Show ging dann spannend weiter und hier folgte wirklich Schlag auf Schlag. SAnitY mit einem geilen Debüt. Stable vs. Stable klingt richtig gut und ich freue mich schon jetzt sehr auf ein kommendes Match der beiden Fraktionen. Das bedeutet zum Glück auch, dass Wyatt wohl erstmal aus dem Titelrennen raus ist. Styles also im gleichen Atemzug erstmal noch ohne Gegner, was aber wohl nicht lange so sein wird.

Mit Ember Moon dann gleich der nächste Schocker, der die momentan wirklich stark in Szene gesetzte Women's Division verstärken wird. Mrs. MitB wird sie wohl nicht werden, im Vorfeld aber als eine DER Favoriten bezeichnet werden.

Auch der Rest der Mädels gefällt mir gut. Backstage mit Emma, Tamina, Nikki und Becky, dann das Segment mit Alexa, Renee und Ambrose, die wirklich lustig zu lesende Story mit Carmella, Ellsworth und dessen Mutter. Das hat die Show wieder einmal super aufgelockert und ich bin dankbar das alles lesen zu dürfen.

Das Title Picture rund um den IC Title weiß ebenfalls zu gefallen. Itami macht seine Beweggründe ebenfalls klar und stellt schon Anspruch auf Miz' Gürtel sobald er Nakamura aus dem Weg geräumt hat, der glücklicherweise nächste Woche wieder da ist. Dazu noch Jericho/Miz Backstage und Dallas/Gallagher tauchen ebenfalls auf. Riecht irgendwie nach einem Four Way + Nakamura vs. Itami. Könnte mir mit Blick in die Zukunft vorstellen, dass Miz verteidigt und Nakamura gegen Itami gewinnt, ehe Shinsuke dann eine weitere Chance gegen Miz kriegt und letztendlich Intercontinental Champion wird, solltest du ihn nicht gleich ins Titelrennen um den WWE Title werfen wollen.

Um es zum Abschluss nochmal zu sagen: Einfach nur großartige Show!

--------------------
Xbox Live: TwoFaceXBL

Old Post Posted: 19.11.2017, 13:44 Uhr
Beiträge: 2881 | Wohnort: | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 02.10.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 8806764  
Albert Wesker ist offline Albert Wesker
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Albert Wesker anzeigen Albert Wesker eine Private Nachricht schicken Füge Albert Wesker zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Raw Week 4 Mai

Raw beginnt mit John Cena der zum Ring kommt und die Herausforderung von Bray annimmt . Ihm ist egal was Bray für ein Match im Sinn hat er werde mehr Käampfen als jemals zuvor in seiner Karriere . Egal ob Hell in a Cell oder Last Man Standing . Er wird Bray besiegen und dieser Sache ein Ende machen . Denn auch wenn sich Bray gerne als Gott bezeichnet so sei er keiner .
Das Licht geht aus und Bray erscheint auf den Tron , er freut sich das Cena zumindest etwas für Nikki übrig hat allerdings werde er selbst nach Sonntag nicht mehr hier sein denn es geht um seine Karriere . Und er werde als erster Cena dazu bringen i Quit zu sagen .

John fragt Bray warum er auf dieses Match eingehen sollte ? Bray sagt das sonst Nikki etwas passieren würde etwas das John egal wie sehr er auf sie aufpasst nicht verhindern könne .

John warnt Bray die Finger von seiner Freundin zu lassen aber er stimmt den Match zu . ray ist sichtlich erfreut , Cena solle sich für heute jedoch einen Partner suchen denn sonst müsse er alleine einer Naturgewalt gegenüber stehen .

Plötzlich wird Cena von Braun attackiert und mit dem Powerslam ausgeschaltet .



Es folgt ein Rückblick auf den überraschenden Titelgewinn von Slater und Rhyno aus der letzten Woche . Nun folgt das Rematch zwischen den neuen Champs und The Revival .

Tag Titel Match
Slaterhyno(cc) besiegen The Revival per Gore an Wilder

Die beiden Underdogs feiern frenetisch ihre Titelverteidigung während Revival völlig angepisst die Halle verlässt .

Allysin Kay steht beim Interview , sie gibt zu verstehen das sie hier zu Raw kam um zu zeigen das sie die beste der Welt ist und auch wenn sie heute mit Cross Teamt ändert es nichts daran das sie Sonntag Nikki verschont . Cross kommt dann dazu und starrt Kay an . Fängt dann an hysterisch zu lachen und verlässt dann wieder das Bild und lässt eine verwirrte Alyssin zurück .

Tag Match
Allysin und Nikki besiegen Paige und Micki per ade in Sin an Paige

nach dem Match attackiert Nikki noch Allysin mit den Fisherman Neckbreaker . Nikki lacht erneut laut und lässt dann ihre 3 Kontrahentinnen im Ring KO zurück .


Es folgt ein Videoeinspieler zu Nakamura wie er sich auf sein Match gegen hideo vorbereitet.

Asuka steht im Ring und bietet jeder Frau im Backstagebereich die nicht Charlotte heißt an raus zukommen und ihr nächstes Opfer zu werden .

Es ertönt eine unbekannte Musik und eine junge Blonde frau kommt raus die sich als Cherry Bomb vorstellt , während die Fans ausser sich sind .

Singles Match
Asuka besiegt Cherry per Empress Combo

Nach den Match will Asuka , Cherry noch in den Asukalock nehmen allerdings kommt Charlotte raus und verhindert dies . Asuka verlässt den Ring und zieht sich langsam zurück .
Charlotte fordert Asuka für Sonntag zu einen Submissionmatch raus . Sie werde das schaffen was Sasha nicht gelang , Asuka zum tappen zu bringen . Asuka lacht und nickt zustimmend .


Ein Video zum Training von Hideo wird eingespielt .

Singles Match
Joe besiegt Balor durch DQ nachdem Owens Joe angriff

Anschließned folgt noch eine Attacke mit dem Stuhl gegen beide bi Dean Ambrose raus kommt um Owens anzugreifen . Nach einen längeren Brawl gewinnen die Faces langsam die Oberhand . Finn stellt eine Leiter im Ring auf während Ambrose draussen 2 Tische bereit stellt und Joe und Owens auf sie legt . Finn springt mit einen Wahnsinnigen Sprung auf die beiden . Alle 3 liegen völlig fertig draussen während Ambrose sich den IC Titel schnappt und damit auf der Leiter feiert .


Tag Team Match
Bray und Braun besiegen John Cena und RVD per Sister Abigail an RVD

Nach den Match schnappt sich Cena einen Stuhl und prügelt damit auf Bray ein . Allerdings achtet er nicht auf braun und dieser verpasst ihm daraufhin noch den Powerslam .

Bray hockt sich über Cena und macht klar das Cena`s Karriere am Sonntag enden wird .


Backstage steht der Velveteen Dream bei Renee . Er fordert Truth heraus für nächste Woche . Denn sie haben noch eine offene Rechnung . Danach werde er sich den dann amtierenden IC Champion vornehmen . Denn jeder wüsste das der Dream hier ist für großes und der erste große schritt ist der IC Titel .


Die Kamera fängt den Club und New Day ein die es sich ausserhalb der Arena im Produktionstruck bequem gemacht haben um sich das folgende Match anzuschauen .


Main Event 6 Man Tag
Sanity vs Samoa Empire endet im Double Countout .

Nach dem Match kommen der Club und New Day zum Ring und es entsteht ein großer Brawl zwischen allen 4 Trios .

Am ende stehen sich AJ Styles Roman Reigns , Eric Young und Big E gegenüber .

Es ertönt die Musik von Triple H er hat genug von diesen Chaos . Nächsten Montag gibt es ein Fatal 4 Way und der Sieger wird den dann amtierenden Universal Champion bei Money in the Bank heraus fordern . Mit einen großen Stardown zwischen den 4 endet Raw .


..........................................................................

Smackdown Live Week 4 Mai

SDL beginnt diese Woche mit The Miz und Maryse . Zuerst Hypt Miz die Teilnahme seiner Frau im Elimination Chamber Match . Sie müssen sich aber auch bei Payton bedanken die aktiv mitgeholfen habe das Becky das Match verliert . Maryse werde neue Womans Champion doch er habe noch 3 Matches vor sich . Heute Abend werde er sich um seinen ersten Gegner kümmern ein Mann der seine beste Zeit lange hinter sich hat . Chris Jericho .

Er werde Jericho genauso abfertigen wie Maryse Becky . Dann werde er weiter Richtung Halbfinale Marschieren und entweder Strong oder Jordan abfertigen eher dann beim PPV auf schlussendlich Tye Dillinger besiegt . Als dann amtierender erster König von SDL werde er erneut ein Titelmatch einfordern können zum Summerslam . Nachdem beide dann Champions sind werden sie Smackdown mit eiserner Hand regieren . Und weder Jason noch Shane werden daran irgendwas ändern können .

Plötzlich ertönt die Musik von Chris Jericho , dieser kommt auf die Stage und schaut sich Miz genau an . Er nimmt sich ein Mikro und stellt fest das Miz das Wohl lauteste Mundwerk im Geschäft habe . Er gehe mit ein paar sätzen allen auf den Sack und im Main Event werde er das alles beenden . Denn nicht Miz sondern er werde zum PPV gehen und gegen Tye antreten und mit diesem die Show stehlen . Während Miz zusehen kann wie Maryse verliert .
The Miz ist sich allerdings Siegessicher denn mit Maryse und seinen Talent hat Jericho nicht den hauch einer Chance . Jericho war vielleicht mal richtig gut aber das ist lange her während Miz schon immer Awesome war . Jericho sieht das als Beleidigung und dafür setzt er beide auf seine Liste . Und am ende des Abends werde er Miz von der Liste der Teilnehmer streichen .


Es folgt nochmal ein Rückblick auf die Geschehnisse zwischen Enzo/Liv und Cass/Carmella aus der letzten Woche .


Chamber Quali Match
Carmella /w Cass besiegt Liv /w. Enzo per Code of Silance

Während des Matches fingen Enzo und Cass eine prügelei an die sich dann in den Backstagebereich verlegte .


In eben diesen will der GM gerade eine Ankündigung machen zu den weiter Qualifikationsmatches als Enzo und Cass vorbei Brawlen . Cass will Enzo einen Big Boot verpassen allerdings duckt sich dieser und Cass trifft aus versehen Jason .

Die AOP schreiten dann ein und verprügeln beide Kontrahenten . Jason kommt dann wieder auf die Beine und setzt für den PPV ein Match der beiden an . Ausserdem entzieht er Cass den No.1 Contender Spot für den Angriff gegen ihn .


Im Ring steht mittlerweile Becky . Sie fordert Payton auf raus zu kommen . Sie habe genug von den Attacken und will das jetzt endgültig klären . Payton habe ihr erneut die Chance auf den Titel genommen . Payton kommt dann auch raus wird allerdings vom GM unterbrochen .

Er hat ebenfalls genug von den Spielchen in der letzten SL ausgabe vorm PPV werde es eine Battle Royal geben um den letzten Platz in der Chamber auszumachen und beide werden in dieser Battle Royal sein . Und ihm ist egal ob Payton das wolle oder nicht .

Jetzt will er aber endlich das heutige weitere Quali Match bekannt geben . Denn dieses werde später von 2 Neuzugängen bestritten . MYC Teilnehmerin Bianca Belair trifft auf Ruby Riot .

Nächste Woche trifft dann Bayley auf den nächsten Neuzugang Dakota Kai .

Die Fans sind sichtlich begeistert von dieser Ankündigung während Payton bettelt nicht in das Match gehen zu müssen kommt Becky auf die Stage und verpasst dieser einen Dropkick .


Es folgt ein Ankündigungsvideo zum bevorstehenden Debut von Aleister Black .


King of SDL First Round Match
Jason Jordan besiegt Roderick Strong per rollup

Roddy hatte gerade eine andauernde offensive als Tino langsam zum Ring kam . Jordan wollte den Gableslam zeigen allerdings konterte Strong , Tino stieg dann auf den Apron und fing sich dafür ein schlag ein was Jordan dann zum Rollup nutzen konnte .


Tye Dillinger gibt Backstage bekannt das er hofft auf Jericho zu treffen da dieser sein Idol sei . Und wenn er den G.O.A.T besiegt werden wirklich alle sehen das er die Perfekte 10 ist und das sei dann der Startschuss Richtung Main Event für ihn.

Tag Match
Rusev und Jinder /w. Lana besiegen Dancing Party Machines per Khallas an Jose


Seth Rollins steht Backstage bei JoJo . Er habe langsam aber sicher die schnauze voll von Corbin . Jedes mal werde er hinterrücks attackiert weil Baron es nicht überwinden könne das Seth einfach besser ist als er . Er wolle endlich einen Schlussstrich ziehen unter diese Rivalität . und das wird er beim nächsten PPV machen . Er fordert Corbin dazu auf selbst eine Matchart zu bestimmen damit Corbin keine weiteren ausreden mehr habe wenn Rollins ihn besiege . Er erwartet nächste Woche das Baron ihm antworten wird .

Backstage läuft Hawkins an Ryder und Mojo vorbei . Curt sagt das wohl Mojo beim GM war und um das Tag Match gebeten habe damit er nicht gegen ihn ran muss . Aber Curt vergisst nicht und er will dann nächste Woche gegen Mojo antreten . Dann werde Zack sehen das Hawkins der bessere Partner ist . Zack hat erneut genug und begibt ich Richtung Ring während Mojo , Hawkins ein schlag verpasst .


Tag Match
The Bar besiegen Hype Bros per Assisted Brouge Kick an Ryder

Vor dem match griffen die Authors of Pain The Bar während ihres Einzuges an . Während mojo das sichtlich Missfiel wollte Ryder gleich die Chance nutzen wurde dann aber von Mojo dazu überredet die Beiden auf die Beine kommen zu lassen .

Nch den Match ist Ryder sichtlich angepisst während backstage Hawkins sich ein lächeln nicht verkneifen kann .


Tino steht bei JoJo und wird von dieser gefragt warum er gegen Roddy heute eingriff . Tino macht klar das er den US Titel will und da Cass seine Chance verloren hat wolle er jetzt seine Möglichkeit . Jason kommt dazu und ist bereit Tino eine Chance zu geben . Er werde nächste Woche ein No.1 Contender Match bestreiten gegen einen bis jetzt noch unbekannten Gegner . Sollte er Jason beeindrucken werde er bei Elimination Chamber auf Strong treffen . Strong sei für das Match nächste Woche vom Ring verbannt damit das Match fair über die Bühne geht .


Chamber Quali Match
Ruby Riot besiegt Bianca Belair per Pelekick

Jetzt kommt es zur Vertragsunterzeichnung zwischen Sami und Bobby .

Roode ergreift ddirekt das Wort und macht klar das Sami`s Zeit abgelaufen sei und SDL endlich einen würdigen WWE Champion brauche . Jemand mit Stil , mit Klasse jemand der SDL besser machen kann als es jemals war . Und das könne nur Bobby Roode , er ist die Zukunft des Wrestlings , er ist die Zukunft von SDL und die Zukunft des WWE Titels . Sami habe den Titel zu einen Witz verkommen lassen doch das alles werde sich bei Elimination Chamber ändern .

Sami widerspricht Roode , denn nicht dieser sei die Zukunft von SDL sondern jeder der sich Tag ein Tag aus den hintern aufreißen würde um die Fans eine klasse Show zu bieten . Er mag ja Chris Jericho besiegt haben , doch er selber habe Wrestlemania gerockt zusammen mit Owens und AJ . Und der einzige Grund warum Bobby den Shot habe sei weil Jason schwach wurde und abgelenkt war durch die Attacke auf Shane . Doch Shane sei bald zurück und dann würden sich beide wieder auf das wesentliche Konzentrieren und Sami werde dann immer noch WWE Champion sein . Er sei der beste Wrestler hier bei SDL und Bobby mache das was er immer Tat , einfach nur sein Maul aufreißen .
Sami unterschreibt dann den Vertrag und will gehen wird aber nochmal von Roode gestoppt .

Roode wisse das Sami ein guter Wrestler sei doch er sei nunmal nicht Glorious wie Bobby . Egal was Sami ihn entgegen wirft seine Regentschaft ist unausweichlich . Bobby unterschreibt ebenfalls den Vertrag und mit einen Staredown endet das Segment .

Per Video verkündet Shane seine Offizielle Rückkehr in 3 Wochen .

Main Event KoSDL First Round Match
Jericho besiegt The Miz/w. Maryse per Codebreaker

Jericho feiert seinen Sieg anschließend mit den Fans bis SDL endet .

Beitrag editiert von Albert Wesker am 21.11.2017 um 16:39 Uhr

--------------------
Thank you for your irrelavant Opinion .

Old Post Posted: 21.11.2017, 09:57 Uhr
Beiträge: 2152 | Wohnort: Neumünster | Registriert seit: 23.11.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 8809383  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 13:12 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 3 Seiten: « 1 2 [3]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Wrestling Games > WWE 2K18 - Universe Mode Thread

   Cyber Monday Woche

Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
   [ © 2000 - 2017 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD!, RatedRKO & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.43164706 Sekunden generiert (97.81% PHP - 2.19% MySQL - 23 queries)