MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Der Thread für juristische Spitzfindigkeiten + Rechtsfragen aller Art

wXw   Surprise Box

[ « ] Insgesamt 171 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 [171]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
TheUnbreakable ist offline TheUnbreakable
MoonSurfer 20000

Profil von TheUnbreakable anzeigen TheUnbreakable eine Private Nachricht schicken Füge TheUnbreakable zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich habe eine etwas komisch erscheinende Frage: Kennt sich hier jemand mit dem deutschen Vereinsrecht aus? Alles Weitere würde ich dann per PN erklären, da es nicht gerade einfach zu erklären ist.

--------------------
Schwarz und Weiß bis in den Tod!
#VardyArmy
#Quotenletzter
GFW > TNA
#AnyoneButYouPeyton

Old Post Posted: 06.10.2017, 09:07 Uhr
Beiträge: 26859 | Wohnort: Voitsberg, Verein: Sturm Graz | Registriert seit: 16.11.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 8765457  
Thomas Müller ist offline Thomas Müller
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Thomas Müller anzeigen Thomas Müller eine Private Nachricht schicken Füge Thomas Müller zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von lool:
Thomas Müller, ich bin kein Steuerexperte, mache aber seit 11 Jahren meine Steuererklärung allein und versuche dir das mal vereinfacht zu erklären:
Du versuchst über die Steuererklärung dein Gehalt nach unten zu drücken (zu bereinigen). Wenn du sagen wir mal jährlich 30000,- brutto verdienst, zahlst du zB in Steuerklasse 1 ca. 15% Steuern, das wären etwa 4500,-. Diese werden - aufgeteilt auf 12 Monate - automatisch von deinem brutto-Gehalt abgezogen.
Jetzt ist das Ziel, dein Brutto zu bereinigen, ein Aspekt dabei sind die Werbekosten. 1000,- werden bei jedem pauschal veranschlagt (egal ob tatsächliche Ausgaben bei 200,-, 400 oder 999,- liegen), alles was darüber liegt, wird dann tatsächlich veranschlagt (zB 1200,- oder 2500,-). Weiterhin kannst du Versicherungen (zB Kfz-Haftpflicht, Haftpflicht etc.), Altersvorsorge etc. absetzen

Kurz gesagt:
30000,- minus Versicherungen minus Werbungskosten minus Altersvorsorge etc. = bereinigtes Brutto (zB 25000,-). Von diesem bereinigten Brutto werden wieder ~15% ermittelt (3750,-)
Du müsstest also tatsächlich nur 3750,- bezahlen, hast aber 4500,- bezahlt über das Jahr. Du erhälst 750,- zurück.



Danke noch mal für die ausführliche Erläuterung, habs glaube ich erst mal einigermaßen verstanden.

Muss mich mal mit diesem Elster Programm auseinandersetzen. Irgendwann schon mal da angemeldet, aber nie weiter was gemacht...

--------------------
FC BAYERN - EIN LEBEN LANG!
STEAM / Dotabuff

Old Post Posted: 16.10.2017, 10:25 Uhr
Beiträge: 23264 | Wohnort: Hamburg | Verein: FCB | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8774387  
Strullawutzje ist offline Strullawutzje
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Strullawutzje anzeigen Strullawutzje eine Private Nachricht schicken Füge Strullawutzje zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Nächste Woche ziehen wir um.
Ich rufe bei 1&1 an um einen Umzug fürs Internet anzumelden. Er bietet mir einen neuen Tarif an, den ich dann abschließen möchte. Er möchte mir noch ein Modem anbieten, dass ich aber ablehne und nicht brauche. (1&1 hat mir im Zuge einer Vertragsverlängerung als kleines Leckerli vor ein paar Wochen eine neue FritzBox zu einem guten Preis verkauft mit der Aussage, dass ich diesen Router brauche um höhere Geschwindigkeiten zu erreichen, wenn in meinem Gebiet die Leitungen ausgebaut werden.)
Sein System sagt ihm allerdings, dass er mir einen neuen Router mitschicken MUSS, denn der, der mir neu verkauft wurde würde nicht ausreichen um die Geschwindigkeiten zu erreichen am neuen Wohnort. Aha? Dazu wurde er mir doch in der alten Wohnung verkauft?
Er kann mir dann kulanterweise die Versandkosten (10€) für einen neuen Router erlassen. Da es sich allerdings dabei um ein Kabelmodem handelt und ich damit auch deutlich schlechter gestellt bin, lehne ich weiterhin ab. Natürlich sehe ich es auch nicht ein Miete für einen WLAN-Router zu zahlen.Er kann mir also ohne Router den neuen Tarif nicht abschließen.
Ich frage ihn, ob er mir dann den alten Tarif in der neuen Wohnung schalten kann. Nein, mein aktueller Tarif ist in der neuen Wohnung nicht vorhanden.

Ich sage ihm, dass ich jetzt mein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen will, weil
1) ich beim Routerverkauf falsch beraten wurde
2) mein aktueller Tarif nicht am neuen Wohnort verfügbar ist

Er sagt, ich soll an die Kündigungsstelle schreiben und auf deren Reaktion warten, sie hätten nochmal andere Möglichkeiten. Hab direkt ein Schreiben aufgesetzt und gefaxt.

Wie könnte es jetzt weitergehen bzw. weiß jemand aus Erfahrung welche Rechte ich tatsächlich besitze?
Wenn man mir den Kauf des Routers storniert oder mir kulanterweise kostenlos einen neuen zur Verfügung stellt, dann wäre ich sogar einverstanden.

Beitrag editiert von Strullawutzje am 23.10.2017 um 11:13 Uhr

Old Post Posted: 23.10.2017, 10:22 Uhr
Beiträge: 789 | Wohnort: | Registriert seit: 26.09.2016 IP: Gespeichert | Posting ID: 8781989  
Jesse ist offline Jesse
MoonAdmin

Standardicon Profil von Jesse anzeigen Jesse eine Private Nachricht schicken Besuche Jesse's Homepage! Füge Jesse zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich blicke da noch nicht ganz durch. Gerade die Sache mit dem Kabelmodem. Das heißt, du hast jetzt ein DSL-Modem? Und der Anbieter sagt, du brauchst in der neuen Wohnung dann ein Kabelmodem? Wie sieht es denn mit dem Anschluss in der neuen Wohnung aus? Ist dort überhaupt DSL verfügbar und wenn ja in welcher Geschwindigkeit? In welcher Geschwindigkeit ist das Internet über Kabel dort verfügbar? Und welche Geschwindigkeit steht dir aktuell zur Verfügung?

Wenn das alles so stimmt (auch das was der Mitarbeiter gesagt hat), klingt das für mich so, als hättest du z.B. aktuell 50 Mbit/s über DSL und in der neuen Wohnung steht nur noch 16 Mbit/s über DSL, aber 100 Mbit/s über Kabel zur Verfügung machen. Dann stünde natürlich deine bisherige Leistung so nicht mehr zur Verfügung, aber dafür ein schnelleres Internet über Kabel, für das du dann natürlich wiederum einen neuen Router bräuchtest. Du wärst dann auch hinsichtlich des Routers nicht falsch beraten worden. Denn wenn dein alter DSL-Router nur 50 Mbit/s verarbeiten konnte, bei dir im alten Wohngebiet aber ein Glasfaserausbau für höhere DSL-Geschwindigkeiten in Aussicht steht, die dein neu gekaufter DSL-Router verarbeiten kann, dann wäre die Aussage ja richtig. Wenn du dann ausziehst und wo hin ziehst, wo es schnelles Internet nur über Kabel gibt (wofür du geschwindigkeitsunabhängig deinen DSL-Router nicht mehr nutzen kannst) ist das dein Problem. Dir wurde ja nur gesagt, dass du einen neuen Router brauchen wirst, wenn an deinem alten Wohnort höhere DSL-Geschwindigkeiten verfügbar werden.

Also wie gesagt, da bräuchte ich noch mehr Informationen. Zweite Frage: Hast du den Vertrag für die neue Wohnung schon abgeschlossen? Wenn du ihn schon abgeschlossen hast, dann besteht kein Sonderkündigungsrecht, da er ja bereits für die neue Wohnung geschlossen wurde. Da hättest du nur das 14-tägige Widerrufsrecht wegen des Fernabsatzgeschäftes oder die Möglichkeit der Anfechtung, wenn du entweder wegen eines Irrtums deinerseits oder einer Täuschung des Anbieters fälschlicherweise davon ausgegangen bist, dass du einen DSL-Anschluss statt eines Kabel-Anschlusses bekommst. Das Sonderkündigungsrecht mit 3-monatiger Frist hast du davon unabhängig in Bezug auf den alten DSL-Vertrag, wenn die Leistung am neuen Wohnort nicht mehr verfügbar ist.

Old Post Posted: 23.10.2017, 11:49 Uhr
Beiträge: 25023 | Wohnort: Augsburg | Registriert seit: 01.04.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8782045  
Strullawutzje ist offline Strullawutzje
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Strullawutzje anzeigen Strullawutzje eine Private Nachricht schicken Füge Strullawutzje zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Jesse:
Ich blicke da noch nicht ganz durch. Gerade die Sache mit dem Kabelmodem. Das heißt, du hast jetzt ein DSL-Modem? Und der Anbieter sagt, du brauchst in der neuen Wohnung dann ein Kabelmodem? Wie sieht es denn mit dem Anschluss in der neuen Wohnung aus? Ist dort überhaupt DSL verfügbar und wenn ja in welcher Geschwindigkeit? In welcher Geschwindigkeit ist das Internet über Kabel dort verfügbar? Und welche Geschwindigkeit steht dir aktuell zur Verfügung?

Wenn das alles so stimmt (auch das was der Mitarbeiter gesagt hat), klingt das für mich so, als hättest du z.B. aktuell 50 Mbit/s über DSL und in der neuen Wohnung steht nur noch 16 Mbit/s über DSL, aber 100 Mbit/s über Kabel zur Verfügung machen. Dann stünde natürlich deine bisherige Leistung so nicht mehr zur Verfügung, aber dafür ein schnelleres Internet über Kabel, für das du dann natürlich wiederum einen neuen Router bräuchtest. Du wärst dann auch hinsichtlich des Routers nicht falsch beraten worden. Denn wenn dein alter DSL-Router nur 50 Mbit/s verarbeiten konnte, bei dir im alten Wohngebiet aber ein Glasfaserausbau für höhere DSL-Geschwindigkeiten in Aussicht steht, die dein neu gekaufter DSL-Router verarbeiten kann, dann wäre die Aussage ja richtig. Wenn du dann ausziehst und wo hin ziehst, wo es schnelles Internet nur über Kabel gibt (wofür du geschwindigkeitsunabhängig deinen DSL-Router nicht mehr nutzen kannst) ist das dein Problem. Dir wurde ja nur gesagt, dass du einen neuen Router brauchen wirst, wenn an deinem alten Wohnort höhere DSL-Geschwindigkeiten verfügbar werden.

Also wie gesagt, da bräuchte ich noch mehr Informationen. Zweite Frage: Hast du den Vertrag für die neue Wohnung schon abgeschlossen? Wenn du ihn schon abgeschlossen hast, dann besteht kein Sonderkündigungsrecht, da er ja bereits für die neue Wohnung geschlossen wurde. Da hättest du nur das 14-tägige Widerrufsrecht wegen des Fernabsatzgeschäftes oder die Möglichkeit der Anfechtung, wenn du entweder wegen eines Irrtums deinerseits oder einer Täuschung des Anbieters fälschlicherweise davon ausgegangen bist, dass du einen DSL-Anschluss statt eines Kabel-Anschlusses bekommst. Das Sonderkündigungsrecht mit 3-monatiger Frist hast du davon unabhängig in Bezug auf den alten DSL-Vertrag, wenn die Leistung am neuen Wohnort nicht mehr verfügbar ist.


Stimmt, man muss ja zwischen Kabel und DSL unterscheiden.
Ich rede die ganze Zeit von DSL. Habe ich jetzt und auch in der neuen Wohnung würde ich es so machen (wo es kein Kabel-Internet gibt). Ich habe derzeit einen Sondertarif für DSL16.000, den es eigentlich nicht mehr gibt, aber für mich gemacht wurde um einen Regio-Zuschlag zu umgehen. In der neuen Wohnung hätte ich dann normales DSL 16.000 oder 50.000. Aber noch nichts abgeschlossen.
Beim Kabelmodem meinte ich das hier. Für die WLAN-Router will 1&1 ja immer eine monatl. Miete

Die Sache damals mit der verkauften Fritz-Box war so:
Ich bin von DSL 6000 auf 16000 hoch. Habe dann dort angerufen und gesagt, dass ich gerade mal ne Geschwindigkeit von ca. 9000 bekomme. Mir wurde gesagt, dass der Grund die Kupferleitungen sind und in meinem Gebiet aber bald gebaut wird und ich dann schnellere Verbindungen habe. Und in diesem Zuge wurde mir der neue Router verkauft, den ich ja brauche um die volle Leistung der dann neuen Leitung zu bekommen.

Old Post Posted: 23.10.2017, 12:38 Uhr
Beiträge: 789 | Wohnort: | Registriert seit: 26.09.2016 IP: Gespeichert | Posting ID: 8782077  
Jesse ist offline Jesse
MoonAdmin

Standardicon Profil von Jesse anzeigen Jesse eine Private Nachricht schicken Besuche Jesse's Homepage! Füge Jesse zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Okay. Wenn du noch keinen neuen Vertrag abgeschlossen hast, ist die rechtliche Situation in Bezug auf den alten Vertrag relativ klar. Wenn der in der neuen Wohnung nicht mehr angeboten wird, hast du ein Sonderkündigungsrecht mit 3-monatiger Kündigungsfrist (§ 46 Abs. 8 S.3 TKG).

Bei dem Router ist die Sache für mich weiterhin ein bisschen unklar. Ein vor wenigen Wochen gekaufter DSL-Router sollte eigentlich mit DSL 50.000 grundsätzlich klarkommen. Welchen Router hast du da denn gekauft? Gibt es irgendwelche Besonderheiten bei deinem jetzigen oder zukünftigen Anschluss? Hast du am neuen Wohnort Glasfaser? Bei einem modernen Glasfaseranschluss wäre es aber eher ungewöhnlich, wenn da nur 50 Mbit/s zur Verfügung stehen. (Gleiches gilt für VDSL-Vectoring.) Das ist aber noch der wahrscheinlichste Fall. Du solltest auf jeden Fall in Erfahrung bringen, warum dein Router am neuen Wohnort nicht mehr funktioniert.
Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten. Du hast beim neuen Wohnort genau wie beim alten einen normalen ADSL/VDSL-Anschluss, dann sollte dein Router auch dort funktionieren. Es gibt für den Anbieter dann aber eigentlich keinen Grund, das Gegenteil zu behaupten, wenn du dann deswegen kündigst. Oder du hast am neuen Wohnort tatsächlich einen anderen Anschluss (z.B. Glasfaser) und dein Router funktioniert dort wirklich nicht. Das hat aber natürlich zur Folge, dass du, auch wenn du den Anbieter wechselt, so oder so nicht drum herum kommst, dir einen neuen Router zu beschaffen. In dem Fall sehe ich aber keine Möglichkeit, dass du den jetzigen Router zurückgeben kannst. Ich sehe da keine Falschberatung. Du hast den Router ja für die alte Wohnung gekauft und sofern die Aussage grundsätzlich stimmt, hast du das bekommen, was dir versprochen wurde, ein Router, der dir beim Ausbau des Anschlusses am alten Wohnort dort höhere Geschwindigkeiten ermöglicht. Wenn du dann aber wohin ziehst, wo es Glasfaser gibt, funktioniert das natürlich nicht. Das ist aber nicht dem Anbieter anzulasten. (Abgesehen davon, dass es Blödsinn gewesen wäre, dir einen Glasfaser-Router zu verkaufen, der in deiner jetzigen Wohnung nicht funktioniert hätte.)

Vielleicht wurde dir das alles nicht gut erklärt, aber wenn du in der neuen Wohnung einen anderen Anschluss hast als jetzt (wie gesagt, das solltest du in Erfahrung bringen), dann sehe ich nicht, dass dein Anbieter hier irgendwas falsch gemacht hat, weder beim Verkauf des Routers für die alte Wohnung noch beim Angebot für die neue Wohnung. Dir steht es aber natürlich dennoch frei, den Anbieter zu wechseln; das Recht hast du allein deshalb, weil die vertragliche Leistung am neuen Wohnort nicht mehr angeboten wird. Du wirst aber dann auch bei einem neuen Anbieter einen neuen Router brauchen. Dass dann dein jetziger Router ein Fehlkauf ist, weil du ihn nicht mehr nutzen kannst, ist halt Pech. (Vielleicht kannst du ihn ja an deinen Nachmieter oder ansonsten halt anderweitig weiterverkaufen.)

Old Post Posted: 23.10.2017, 13:33 Uhr
Beiträge: 25023 | Wohnort: Augsburg | Registriert seit: 01.04.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8782113  
Strullawutzje ist offline Strullawutzje
MoonSurfer 500

Standardicon Profil von Strullawutzje anzeigen Strullawutzje eine Private Nachricht schicken Füge Strullawutzje zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Danke für die ausführliche Erklärung. Um die letzte Unklarheit zu beseitigen:
Alte Wohnung: Kupferleitungen, daher nicht die vollen 16.000, sondern nur etwa 9.000 bis 10.000
Angebot von 1&1: Hier hast du eine neue FritzBox zum Sonderpreis und mit der bekommst du vollen Speed wenn in deiner Straße (alte Wohnung) Glasfaser kommt.

Neue Wohnung: Dort sind Glasfaser-Leitungen. Aussage von 1&1: Kann sein, dass du mit dem aktuellen Router (der neue) nicht die volle Geschwindigkeit bekommst.

Frage von mir: Genau dafür hab ich den doch in der alten Wohnung bekommen? Um in Gebieten mit Glasfaser schnellere Geschwindigkeiten zu bekommen. So wurde es mir verkauft.

Old Post Posted: 23.10.2017, 13:55 Uhr
Beiträge: 789 | Wohnort: | Registriert seit: 26.09.2016 IP: Gespeichert | Posting ID: 8782130  
Jesse ist offline Jesse
MoonAdmin

Profil von Jesse anzeigen Jesse eine Private Nachricht schicken Besuche Jesse's Homepage! Füge Jesse zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Welchen Router hast du denn gekauft (Nummer von der Fritzbox)?

Old Post Posted: 23.10.2017, 14:08 Uhr
Beiträge: 25023 | Wohnort: Augsburg | Registriert seit: 01.04.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8782147  
Strullawutzje ist offline Strullawutzje
MoonSurfer 500

Profil von Strullawutzje anzeigen Strullawutzje eine Private Nachricht schicken Füge Strullawutzje zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

7560 glaube ich, bin gerade nicht daheim.

Um das ganze mal jetzt abzukürzen:
Eben nochmal mit 1&1 telefoniert um mir das ganze nochmal erzählen zu lassen. Der Kollege der Fachabteilung hat gesagt, dass das Quatsch war, was mir gesagt wurde. "Warum soll denn eine neue FritzBox, die bis 100Mbit ausgelegt ist und auch 5Ghz kann nicht ausreichen?" Er konnte alles problemlos fertig machen und hat mir jetzt den neuen Tarif eingestellt und bei der Umzugsgebühr kommt er mir auch entgegen, da ich die letzten Tage etwas Ärger mit ihnen hatte. Problem gelöst.

Old Post Posted: 23.10.2017, 14:43 Uhr
Beiträge: 789 | Wohnort: | Registriert seit: 26.09.2016 IP: Gespeichert | Posting ID: 8782178  
Jesse ist offline Jesse
MoonAdmin

Profil von Jesse anzeigen Jesse eine Private Nachricht schicken Besuche Jesse's Homepage! Füge Jesse zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Okay, hätte mich auch gewundert.

Old Post Posted: 23.10.2017, 15:21 Uhr
Beiträge: 25023 | Wohnort: Augsburg | Registriert seit: 01.04.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8782203  
Brahma Bull  ist offline Brahma Bull
MoonSurfer 10000

Profil von Brahma Bull  anzeigen Brahma Bull  eine Private Nachricht schicken Füge Brahma Bull  zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Habe bei eBay meine WWF Hasbro Sammlung zum Versteigern geboten.
Heute habe ich eine der Figuren, für die ein Gebot von 1€ vorlag, vorzeitig beendet, da mir ein anderes eBay Mitglied, einen Vorschlag für eine "Sofort-Kaufen" Option machte. Habe dem zugestimmt und wie gesagt die Auktion beendet, und den Artikel zum Sofort-Kauf wieder eingestellt.
Mich hat dann der Bieter, der auf die Figur schon geboten hat hatte benachrichtigt, dass er den Fall eBay vorlegen werde und mich verklagen wird.

Was kann ich da jetzt erwarten?

--------------------
"I don't like gays! Write that down in your little notebook. I don't like gays." - Brock Lesnar
"Anderson Silva....you ABSOLUTELY suck!" - Chael Sonnen
"I don't earn title shots - title shots earn me." - Chael Sonnen

#FREEJIMMYSNUKA

Old Post Posted: 07.11.2017, 12:32 Uhr
Beiträge: 16425 | Wohnort: Wien/Österreich | Registriert seit: 31.03.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796519  
il Mostro ist offline il Mostro
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von il Mostro anzeigen il Mostro eine Private Nachricht schicken Füge il Mostro zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Brahma Bull :
Habe bei eBay meine WWF Hasbro Sammlung zum Versteigern geboten.
Heute habe ich eine der Figuren, für die ein Gebot von 1€ vorlag, vorzeitig beendet, da mir ein anderes eBay Mitglied, einen Vorschlag für eine "Sofort-Kaufen" Option machte. Habe dem zugestimmt und wie gesagt die Auktion beendet, und den Artikel zum Sofort-Kauf wieder eingestellt.
Mich hat dann der Bieter, der auf die Figur schon geboten hat hatte benachrichtigt, dass er den Fall eBay vorlegen werde und mich verklagen wird.

Was kann ich da jetzt erwarten?



Mit Sicherheit wirst du deshalb nicht vor Gericht landen

Hast du dem Bieter, der nun sauer ist, den wahren Grund genannt, warum du die Auktion beendet hast?

Old Post Posted: 07.11.2017, 13:16 Uhr
Beiträge: 8948 | Wohnort: Nähe Mannheim | Registriert seit: 10.12.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796555  
Brahma Bull  ist offline Brahma Bull
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Brahma Bull  anzeigen Brahma Bull  eine Private Nachricht schicken Füge Brahma Bull  zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von il Mostro:
Mit Sicherheit wirst du deshalb nicht vor Gericht landen

Hast du dem Bieter, der nun sauer ist, den wahren Grund genannt, warum du die Auktion beendet hast?



Leider habe ich gesagt, dass ich ein gebündeltes Angebot, wo auch diese Figur dabei war, bekommen und angenommen habe.

--------------------
"I don't like gays! Write that down in your little notebook. I don't like gays." - Brock Lesnar
"Anderson Silva....you ABSOLUTELY suck!" - Chael Sonnen
"I don't earn title shots - title shots earn me." - Chael Sonnen

#FREEJIMMYSNUKA

Old Post Posted: 07.11.2017, 13:20 Uhr
Beiträge: 16425 | Wohnort: Wien/Österreich | Registriert seit: 31.03.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796562  
il Mostro ist offline il Mostro
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von il Mostro anzeigen il Mostro eine Private Nachricht schicken Füge il Mostro zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Brahma Bull :
Leider habe ich gesagt, dass ich ein gebündeltes Angebot, wo auch diese Figur dabei war, bekommen und angenommen habe.



Sowas sagt man doch nicht, da erfindet man eine Kellerüberflutung, bei der die Figuren kaputt gegangen sind

Von eBay ist es definitiv nicht erlaubt, da du dich dazu verpflichtest, das Angebot über eBay zu beenden.
Eventuell gibt es Konsequenzen durch eBay aber ich bezweifle mal stark an, dass er dich anzeigen wird

Old Post Posted: 07.11.2017, 14:21 Uhr
Beiträge: 8948 | Wohnort: Nähe Mannheim | Registriert seit: 10.12.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796617  
Jesse ist offline Jesse
MoonAdmin

Profil von Jesse anzeigen Jesse eine Private Nachricht schicken Besuche Jesse's Homepage! Füge Jesse zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Durch Beenden der Auktion kam ein Vertrag mit dem Höchstbietenden zustande. Du bist also verpflichtet dem Käufer die Figur zu geben. Kannst du das nicht mehr, weil du die Figur bereits einem anderen gegeben hast, musst du stattdessen als Schadensersatz den Wert der Figur herausgeben. Ist die Figur 20 Euro wert, musst du ihm 19 Euro (bzw. 20 Euro im Gegenzug mit 1 Euro Kaufpreis) als Schadensersatz bezahlen.

Old Post Posted: 07.11.2017, 14:42 Uhr
Beiträge: 25023 | Wohnort: Augsburg | Registriert seit: 01.04.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796624  
Klabauter ist offline Klabauter
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Klabauter anzeigen Klabauter eine Private Nachricht schicken Füge Klabauter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Jesse:
Durch Beenden der Auktion kam ein Vertrag mit dem Höchstbietenden zustande.


Das ist doch aber nur, wenn die "Auktion" auch ordnungsgemäß beendet wird der Fall.
Hier wurde die Auktion ja abgebrochen (was seitens Ebay möglich, aber wohl nicht für diesen Fall vorgesehen ist).

Old Post Posted: 07.11.2017, 14:57 Uhr
Beiträge: 1715 | Wohnort: Bayern | Registriert seit: 05.06.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796630  
Brahma Bull  ist offline Brahma Bull
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Brahma Bull  anzeigen Brahma Bull  eine Private Nachricht schicken Füge Brahma Bull  zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Jesse:
Durch Beenden der Auktion kam ein Vertrag mit dem Höchstbietenden zustande. Du bist also verpflichtet dem Käufer die Figur zu geben. Kannst du das nicht mehr, weil du die Figur bereits einem anderen gegeben hast, musst du stattdessen als Schadensersatz den Wert der Figur herausgeben. Ist die Figur 20 Euro wert, musst du ihm 19 Euro (bzw. 20 Euro im Gegenzug mit 1 Euro Kaufpreis) als Schadensersatz bezahlen.



Und wie wird der Wert der Figur bestimmt?
Ich hab sie im Bündel für 5€ verkauft.

--------------------
"I don't like gays! Write that down in your little notebook. I don't like gays." - Brock Lesnar
"Anderson Silva....you ABSOLUTELY suck!" - Chael Sonnen
"I don't earn title shots - title shots earn me." - Chael Sonnen

#FREEJIMMYSNUKA

Old Post Posted: 07.11.2017, 14:59 Uhr
Beiträge: 16425 | Wohnort: Wien/Österreich | Registriert seit: 31.03.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796633  
Jesse ist offline Jesse
MoonAdmin

Standardicon Profil von Jesse anzeigen Jesse eine Private Nachricht schicken Besuche Jesse's Homepage! Füge Jesse zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von il Mostro:
aber ich bezweifle mal stark an, dass er dich anzeigen wird



Das scheidet allein deswegen aus, weil keine Straftat vorliegt. Die läge erst vor, wenn man, ich weiß nicht, eine Kellerüberflutung erfindet, bei der die Figur kaputt gegangen ist.


Zitat:
Original geschrieben von Klabauter:
Das ist doch aber nur, wenn die "Auktion" auch ordnungsgemäß beendet wird der Fall.



Nein, wenn die Auktion vorzeitig beendet wird, kommt es darauf an, ob das berechtigt war. Ebay ist da großzügiger als das Gesetz. Wenn die Sache z.B. unverschuldet zerstört wird, kann man eine Auktion vorzeitig beenden. Insofern akzeptiert die Rechtsprechung einen Vorbehalt beim Auktionsangebot im Rahmen der Ebay-Bedingungen. Ein vorzeitiges Angebotsende ist aber auch laut Ebay nicht zulässig, wenn es nur darum geht, den Artikel anderweitig zu verkaufen oder weil einem der Preis nicht passt. In diesem Fall greift der Vorbehalt nicht und mit vorzeitigem Ende der Auktion kommt genauso wie beim regulären Ende der Auktion ein Kaufpreis mit dem zu diesem Zeitpunkt Höchstbietenden zu Stande, der erfüllt werden muss. Übrigens selbst bei einem groben Missverhältnis. Hier geht es ja nur um eine billige Plastikfigur, in den wichtigen BGH-Entscheidungen ging es um ein Stromaggregat und einen Gebrauchtwagen im Wert von gut 8000 bzw. 5000 Euro, die wirksam für 1 Euro verkauft wurden durch einen Abbruch der Auktion.

Zitat:
Original geschrieben von Brahma Bull:
Und wie wird der Wert der Figur bestimmt?
Ich hab sie im Bündel für 5€ verkauft.



Da es sich bei deiner Figur, denke ich, nicht um eine besonders außergewöhnliche gehandelt hat, ist das jetzt nicht so schwierig. Dein tatsächlicher Verkauf allein spielt eine untergeordnete Rolle, da du sie ja auch unter Wert hättest verkaufen können. Aber die Figur wird ja sicherlich öfter mal auf Ebay angeboten, da schaut man sich halt einfach an, zu welchen Preisen die gleiche Figur in einem ähnlichen Zustand so verkauft wird.

Old Post Posted: 07.11.2017, 15:34 Uhr
Beiträge: 25023 | Wohnort: Augsburg | Registriert seit: 01.04.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796671  
Brahma Bull  ist offline Brahma Bull
MoonSurfer 10000

Profil von Brahma Bull  anzeigen Brahma Bull  eine Private Nachricht schicken Füge Brahma Bull  zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ok. Danke für die Aufklärung!

--------------------
"I don't like gays! Write that down in your little notebook. I don't like gays." - Brock Lesnar
"Anderson Silva....you ABSOLUTELY suck!" - Chael Sonnen
"I don't earn title shots - title shots earn me." - Chael Sonnen

#FREEJIMMYSNUKA

Old Post Posted: 07.11.2017, 15:40 Uhr
Beiträge: 16425 | Wohnort: Wien/Österreich | Registriert seit: 31.03.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 8796675  
Bayley ist online! Bayley
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Bayley anzeigen Bayley eine Private Nachricht schicken Füge Bayley zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hätte auch nochmal eine Frage:
Habe am 13.10. über die Homepage der Telekom Internet und Telefon zum 01.11. beantragt . Am 16.10. erhielt ich eine Auftragsbestätigung, in welchem der 25.11. als Bereitstellungstermin genannt wurde. Welches der Daten ist der Tag des Vertragsabschlusses?

HIntergrund der Frage: Bin zum 01.11 in eine neue Wohnung gezogen (hierfür ist der Internet und Telefonvertrag auch gedacht). Heute bin ich eingezogen und habe nun leider jetzt erst festgestellt, dass neben der Telefondose keine Steckdose ist und die Verkabelung eines Routers hier sehr kompliziert wäre, jedoch aber möglich. Hätte ich das bereits vor Wochen gewusst, hätte ich mich wohl gegen die Telekom oder andere Internetanbieter über die Telefondose entschieden und hätte mich für Internet per Kabel (Unitymedia) entschieden , da die Antennendose deutlich praktischer liegen würde. Würde also der 01.11. bzw. sogar der 25.11. das Datum des Vertragsschlusses sein, könnte ich noch von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen. Mein Gefühl sagt mir aber, dass das Vertragsabschlussdatum wohl der 13. bzw. der 16.10. sein wird und ich hier wohl in den sauren Apfel beißen muss und kreativ werden muss, wie ich den Router am Besten verkabelt bekomme.

--------------------
#31
Hätten die Bayern-Spieler Pinsel an den Füßen, sie hätten auf dem Rasen wohl einen Picasso hinterlassen.

Old Post Posted: 11.11.2017, 20:58 Uhr
Beiträge: 13964 | Wohnort: Heidelberg | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 07.08.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 8799932  
Sonnenwirt ist offline Sonnenwirt
MoonSurfer 10000

Profil von Sonnenwirt anzeigen Sonnenwirt eine Private Nachricht schicken Füge Sonnenwirt zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Geh auf keinen Fall zu UM. Größter Scheissladen überhaupt. Hab noch nie einen Vertrag so sehr bereut, nicht mal im Fitnessstudio...

--------------------
D O R A

Unterschicht

Oberguru und neuerdings auch Hellseher

Old Post Posted: 12.11.2017, 06:24 Uhr
Beiträge: 17886 | Wohnort: | Registriert seit: 05.09.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 8800058  
Spunke ist offline Spunke
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Spunke anzeigen Spunke eine Private Nachricht schicken Füge Spunke zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Sonnenwirt:
Geh auf keinen Fall zu UM. Größter Scheissladen überhaupt. Hab noch nie einen Vertrag so sehr bereut, nicht mal im Fitnessstudio...



Dies.
Ich hatte noch nie so viele Probleme mit dem Internet wie bei Unitymedia.
Dieses Jahr läuft es bisher zwar überraschend stabil, aber wenn doch mal etwas ist, brauchst nicht mit großem Support rechnen. Den Router anschreien bringt da genau soviel wie bei der Hotline anzurufen.

--------------------
Lebenskunst besteht zu 90 Prozent aus der Fähigkeit, mit Menschen auszukommen, die man nicht leiden kann.
VfB! LFC! Seahawks!

Old Post Posted: 12.11.2017, 06:36 Uhr
Beiträge: 26771 | Wohnort: Stuttgart | Verein: VfB | Registriert seit: 24.03.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 8800059  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 15:31 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 171 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 [171]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Der Thread für juristische Spitzfindigkeiten + Rechtsfragen aller Art

Amazon  

Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
   [ © 2000 - 2017 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD!, RatedRKO & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.11922598 Sekunden generiert (68.12% PHP - 31.88% MySQL - 23 queries)