MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, TNA, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, TNA, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, TNA, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE

wXw   WWE Live Tour 2014 in Braunschweig und Frankfurt am Main

[ « ] Insgesamt 75 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 [75]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten
Cymaen ist offline Cymaen
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Cymaen anzeigen Cymaen eine Private Nachricht schicken Füge Cymaen zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Beim Main Event war ich echt skeptisch, wie du das so hinkriegen willst, dass es logisch und nicht aufgesetzt wirkt. Das ist dir IMO sehr gut gelungen. Bin immer noch kein Freund von dem Konzept, aber es hat mich trotzdem in der Ausführung sehr positiv überrascht

Der Rest der Card geht, denke ich, auch in Ordnung. Auch Shawns Beatdown ist okay, allerdings müssen wir darauf achten, dass Shawn beim Comeback auf jeden Fall auf Vader trifft.

Der Ton wird rauer, die Beatdowns werden heftiger, alles aber ohne jetzt komplett von 0 auf 100 überdreht zu wirken. Passt!

--------------------
"I have the balls to say things that nobody else has the balls to say"
Fußball: SpVgg Unterhaching / NHL: Toronto Maple Leafs / NFL: New York Giants / MLB: Toronto Blue Jays / NBA: Toronto Raptors

Old Post Posted: 22.05.2014, 13:29 Uhr
Beiträge: 3024 | Wohnort: Regensburg | Registriert seit: 19.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 7174807  
SchattenStunner ist offline SchattenStunner
MoonSurfer 1000

Profil von SchattenStunner anzeigen SchattenStunner eine Private Nachricht schicken Füge SchattenStunner zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Sehr gut geschrieben, hast die Ideen echt toll umgesetzt. Freu mich schon riesig auf den PPV.

--------------------
Don't be a Lemon, be a Rosebud.
Yes!Yes!Yes!
Bolieve!

Old Post Posted: 22.05.2014, 13:59 Uhr
Beiträge: 1391 | Wohnort: Herford | Registriert seit: 25.01.2014 IP: Gespeichert | Posting ID: 7174837  
Crossfacer ist online! Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

So, dann auch nochmal von mir: die Road ist dir mal wieder klasse gelungen.

Und ich persönlich finde die Variante, wie es gelöst wurde, schlüssig und Spannung-aufbauend. Zwar hätte ich gerne den Fighting Shawn beim PPV gesehen, aber gut - wer bin schon ich ... Die Entscheidung ist gefallen und damit haben wir einen Fixpunkt. Zudem brauchen wir uns mit DER WM - Midcard wirklich nicht zu verstecken und können eine gekippte Begegnung locker kompensieren.
@ Cymaen: auch ich gehe von Shawn vs. Vader im Sommer aus. Das steht eigentlich schon in meinen möglichen Planungen. Aber das ist ja noch hin - glaube, da werden wir noch viel Freude erleben, denn die 2. 97er Hälfte war weiß gott zweischneidig.
Shawn - Interview hätte ich zwar nicht gemacht, aber du wirst Dir schon was dabei gedacht haben. Hoffe stark, dass es entweder die Kampfansage oder ein neuerlicher Beatdown wird. Kommt HBK aber fröhlich wie Flip der Grashüpfer in den Ring getanzt, dann läuft glaube ich was schief ... in diesem Projekt.

Owen/Davey im Hintergrund ist gut gelöst, ebenso die NoD - Storyline. Na bin mal gespannt, wer es denn nun letztlich wird.

IC - Titlepic - auch gut gelöst und passig zur Fehde. Langsam sollte mal Ur-Chyna ins Bild kommen. Sycho vs. Rocky kommt nun auch, aber ... was'n das für'n Aufhänger? "Rocky scheint sich mit Sid messen zu wollen" ??? Etwas kreativer hätte ich mir die ganze Sache schon gewünscht statt TNA-mäßigem Holzhammer ... Aber, egal - angeschoben is' ...


So, dann freue ich mich mal auf den PPV ...

--------------------
"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
"Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

Old Post Posted: 22.05.2014, 20:42 Uhr
Beiträge: 2060 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 7175339  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Crossfacer:

Shawn - Interview hätte ich zwar nicht gemacht, aber du wirst Dir schon was dabei gedacht haben. Hoffe stark, dass es entweder die Kampfansage oder ein neuerlicher Beatdown wird. Kommt HBK aber fröhlich wie Flip der Grashüpfer in den Ring getanzt, dann läuft glaube ich was schief ... in diesem Projekt.



Shawn wird nicht im Ring sein, keine Sorge. Emotionales Interview mit Shawn aus dem Krankenhaus, das die Verletzung noch intensiver verkaufen soll..

Old Post Posted: 22.05.2014, 21:31 Uhr
Beiträge: 362 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 7175421  
Crossfacer ist online! Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Knitter:
Shawn wird nicht im Ring sein, keine Sorge. Emotionales Interview mit Shawn aus dem Krankenhaus, das die Verletzung noch intensiver verkaufen soll..



--------------------
"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
"Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

Old Post Posted: 22.05.2014, 21:32 Uhr
Beiträge: 2060 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 7175424  
Bhandu ist offline Bhandu
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Bhandu anzeigen Bhandu eine Private Nachricht schicken Füge Bhandu zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hallo!?

Old Post Posted: 17.06.2014, 23:47 Uhr
Beiträge: 6749 | Wohnort: Windhoek, Namibia | Registriert seit: 14.05.2002 IP: Gespeichert | Posting ID: 7222764  
- TheSmile :) - ist offline - TheSmile :) -
MoonSurfer 1000

Smile Profil von - TheSmile :) - anzeigen - TheSmile :) - eine Private Nachricht schicken Füge - TheSmile :) - zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Bhandu:
Hallo!?


Hey

--------------------
Die meisten Posts hier von mir sind selten ernst oder lustig gemeint. Sinnlos beschreibt sie eher.

"You can not achieve sucess without the risk of failure, and I learned a long time ago, you can not achieve sucess if you fear failure. If you're not afraid to fail, man you have a chance to suceed, but you're never going get there unless you risk it all the way...I was a failure. Sometimes half the fun is failing, learning from your mistakes waking up the next morning and saying "Okay. Watch out. Here I come again" a lil' bit smarter, lickin' my wounds, and really not lookin' forward to getti

Old Post Posted: 18.06.2014, 13:58 Uhr
Beiträge: 2493 | Wohnort: | Registriert seit: 27.10.2010 IP: Gespeichert | Posting ID: 7223346  
momaclacle ist offline momaclacle
MoonRookie

Profil von momaclacle anzeigen momaclacle eine Private Nachricht schicken Füge momaclacle zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich hoffe ich wirke nicht unhöflich, aber wie sieht es mit dem PPV aus?

Old Post Posted: 06.07.2014, 13:11 Uhr
Beiträge: 88 | Wohnort: | Registriert seit: 26.08.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 7260378  
Knitter ist offline Knitter
MoonMember

Standardicon Profil von Knitter anzeigen Knitter eine Private Nachricht schicken Füge Knitter zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Sorry für die lange Wartezeit, aber die Prüfungszeit an der Uni beansprucht leider immer wieder mehr Aufmerksamkeit als mir lieb ist ;-)

Hier nun der IYH13 PPV. Ich hoffe euch gefällt meine Umsetzung der Ideen...

WWF In Your House 13: Rage in the Cage PPV

Während Vince McMahon und Jerry Lawler noch die Fernsehzuschauer begrüßen, beginnt die Musik von Goldust im Hintergrund zu spielen. Das Intercontinental Championship Match eröffnet den PPV

WWF Intercontinental Championship: Goldust © (w. Marlena) vs. Sycho Sid
Der Herausforderer kann seine körperliche Überlegenheit im Ring ausspielen und setzt Goldi immer wieder mit harten Aktonen zu. Der Champion hat dadurch Probleme seinen Rhythmus zu finden. Sid bekommt mehrere Möglichkeiten das Match für sich zu entscheiden, schafft es aber nicht den Titelträger bis drei auf der Matte zu halten und muss dann mit ansehen, wie Goldust sein Comeback startet. Ihm gelingt nun alles und Sid ist derjenige, der sich in der Defensive wieder findet. Während die Action im Ring nun ihren Höhepunkt erreicht, taucht Triple H in der Halle auf und schleicht sich an Marlena heran. Als sie Hunter entdeckt, beginnt direkt ein lautes Wortgefecht zwischen den beiden Erzfeinden. Marlena macht HHH klar, dass er die Halle verlassen soll. Auf einmal steigt eine Person aus den Zuschauerrängen über die Absperrung und packt Marlena von hinten an der Hüfte. Die mit Muskeln bepackte Frau hebt Marlena hoch und schleudert sie in der Luft mehrmals hin und her. Rocky Maivia kommt herbei gesprintet und sorgt dafür dass Marlena losgelassen wird. Goldust will im Ring seinen Finishing Move zeigen, entdeckt dann aber was außerhalb des rings los ist und begibt sich sofort nach draußen. HHH will den Champ attackieren, fängt sich dafür aber direkt eine Faust ein. Hunter's Begleiterin tritt in der Vordergrund und stellt sich schützend vor ihn. Goldust lässt von ihnen ab und wendet sich Marlena zu. Hunter wird von der Frau gestützt und gemeinsam verlassen sie die Halle. Rocky und Goldust sind bei Marlena, als Sid ebenfalls auftaucht und Goldust angreift. Rocky bleibt bei Marlena, bekommt dann aber ebenfalls einen Tritt von Sid zu spüren und geht zu Boden. Sid rollt Goldust zurück in den Ring und möchte das Match mit seiner Powerbomb beenden. Er hebt den IC Champion nach oben, hat dabei aber soviel Schwung geholt, dass Goldust an seinem Rücken herunter rutschen kann. Er dreht sich ein wenig und hat Sid plötzlich im Ansatz zum Curtain Call. Er kann die Aktion durchbringen und fackelt nicht lange mit dem Cover. 1...2...3! Goldust verteidigt seinen Gürtel gegen Sycho Sid.

Die Siegesfeier fällt relativ kurz aus. Goldust verlässt direkt nach dem Pin den Ring und nimmt Marlena in die Arme und trägt seine Begleitung in den Backstagebereich. Sid kommt Sekunden später wieder zu sich und begreift, dass er verloren hat. Er setzt wieder einmal seinen kranken Blick auf und will auf den Ringrichter losgehen. Da Rocky sich immernoch in Ringnähe befindet, klettert er in den Ring und zerrt Sid vom Referee weg. Le junge Superstar lässt einige Schläge vom Stapel und geht dann in die Seile. Er kommt mit einem Flyin' Bodypress geflogen, aber Sid hat den Braten gerochen und fängt ihn locker auf. Es folgt ein Bodyslam für Rocky. Sid schaut ins Publikum und erntet sogar einigen Zuspruch für diese Aktion. Anscheinend wird er dadurch noch weiter motiviert und verpasst Rocky eine Powerbomb. Da der Beifall der Menge nun noch lauter ausfällt, krallt er sich Rocky ein weiteres Mal und verpasst ihm noch eine zweite Powerbomb. Sid hebt die Arme und wird von einigen Fans gefeiert. Rocky bleibt völlig benommen mitten im Ring liegen.

Paul Bearer und Mankind werden interviewt. Paul meint, er würde sich sehr darüber freuen, wenn Mankind bei Wrestlemania um den WWF Championtitel antreten könnte. Allerdings ist dies nicht das Hauptziel am heutigen Abend. Obwohl Mankind mit dem Undertaker gemeinsam antreten muss, werden die beiden alles dafür tun, dass der Taker keine Möglichkeit auf den WWF Titel bekommen wird.

Es folgt ein weiteres Video, bei dem Owen Hart im Kaputzenpulli vor einem Fernseher sitzt und wie paralysiert auf das TV Gerät starrt. Man sieht Ausschnitte aus der Zeit um Wrestlemania 10, als Owen sich mit seinem Bruder Bret verkracht hatte. Es handelt sich um Backstageaufnahmen, die den British Bulldog zeigen, wie er versucht auf Owen einzureden und ihn von dem Kampf gegen Bret abzuhalten. Owen hat die Augen vor dem Fernseher weit aufgerissen und verzieht keine Miene.

Marc Mero, Sable und Scorpio stehen bei Dok Hendrix zum Interview parat. Mero unterstreicht nochmal sein Vertrauen zu Scorpio und meint, er ist froh einen solchen Partner zu haben. Scorpio erwidert die netten Worte und weiß, dass sie die letzte Unterstützung für Ahmed Johnson im Kampf gegen die NOD sind. Er will höchstpersönlich dafür sorgen, dass der Unbekannte Angreifer enttarnt wird und verspricht später beim Cage Match mit am Ring zu sein.

Marc Mero (w. Sable) & Scorpio vs. The Headbangers
Es folgt ein klasse Tag Team Match, bei dem Mero und Scorpio in der Anfangsphase perfekt harmonieren. Mosh und Thrasher kommen überhaupt nicht ins Match und haben große Probleme dem hohen Tempo ihrer Gegner zu folgen. Schnelle Wechsel sorgen für ständige Abwechslung im Ring. Bei einem Pinversuch greift Mosh dann unfair gegen Mero ein, was Scorpio auf die Palme bringt. Er betritt den Ring und der Ringrichter muss ihm klar machen dass er ihn wieder verlassen muss. Die Headbangers nutzen die kurze Ablenkung und können durch einige unfaire Aktionen Mero von der eigenen Ecke fernhalten. Es vergehen einige Minuten und Mero schafft es nicht mit Scorpio zu wechseln. Nach einem Konter gehen Thrasher und Mero dann beide zu Boden. Die Fans feuern Mero an, in die eigene Ecke zu gelangen und Marc ist auch auf einem guten Weg. Mit allerletzter Kraft ist er fast in der Ecke angekommen, als Scorpio plötzlich mit Sable zu diskutieren beginnt. Er ignoriert Mero im Ring und verhindert dadurch einen Wechsel mit seinem Partner. Mosh kommt auf der anderen Seite ins Match und zieht Mero direkt wieder in die Ringmitte. Scorpio beendet die Diskussion und konzentriert sich wieder auf das Match. Es vergehen weitere Minuten, in denen Mero sich durch den Ring quälen muss. Dann erwischt er Mosh mit einem Dropkick und versucht ein weiteres Mal in die eigene Ecke zu krabbeln. Dieses Mal ist Scorpio aufmerksam und streckt ihm die Hand entgegen. Mero ist jetzt in Reichweite und holt zum Tag aus, als Scorpio plötzlich seine Hand wegzieht. Mero blickt erschöpft nach oben. Scorpio schaut seinen Partner an und springt dann vom Apron auf den Hallenboden. Er wendet sich von Mero ab und verlässt unter lauten Buhrufen die Halle. Sable will ihn aufhalten, aber Scorpio reagiert nicht. Mero hangelt sich am Seil hoch und schaut seinem Partner verdutzt hinterher. Den Headbangers ist das ziemlich egal. Gemeinsam lassen sie noch zwei Manöver folgen und fahren dann einen leichten Sieg ein.

Während die Kommentatoren noch darüber diskutieren, was gerdae geschehen ist, gibt es ein weiteres Video mit Owen Hart zu sehen. Dabei sitzt Owen ein weiteres Mal vor dem TV Gerät und schaut sich dieses Mal die Bilder von seinem Titelgewinn bei der Survivor Series an. Davey und er liegen sich dabei feiernd in den Armen.

Im aktuellen Programm geht es dann mit Dok Hendrix weiter, der mit einem Kamerateam die Umkleidekabine von Scorpio betritt. Auf seine Frage kann Scorpio aber nicht antworten, denn Marc Mero und Sable kommen herein gestürmt. Mero ist außer sich vor Wut und will eine Erklärung haben. Scorpio ignoriert ihn allerdings völlig und schnürrt langsam seine Stiefel auf. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Mero wird von hinten geschlagen und man sieht, wie D'Lo Brown eine kreischende Sable festhält. Man kann Crush und Bradshaw erkennen, die den Angriff auf Mero verursacht haben. Scorpio erhebt sich von seinem Platz und öffnet seinen Spint. Die beiden NOD Mitglieder halten Mero mit dem Gesicht zum offenen Spint, sodass er hinein gucken kann. Mero guckt Scorpio vorwurfsvoll an und sagt: „You?!“ Dann erkennt auch der Zuschauer was Mero gesehn hat. Scorpio holt den Baseballschläger aus dem Schrank und schlägt Mero damit endgültig KO. Es folgen die markanten Stiefel, die man schon bei den vielen Angriffen zuvor sehen konnte und jedem ist klar, Scorpio hat sich gegen Ahmed und seine Freunde gestellt und ist zur NOD übergelaufen...

Die Smoking Gunns stehen zu ihrer Titelverteidigung bereit. Billy verspricht seinem Bruder, sich heute voll und ganz auf den Kampf konzentrieren zu wollen. Sunny kommt auf einmal ins Bild und behauptet plötzlich, dass sie immer noch zum Team gehören würde. Bart ist alles andere als begeistert und Billy scheint seinen guten Vorsatz von eben schon wieder vergessen zu haben. Die Musik ertönt, Sunny geht vorweg und Billy folgt ihr blind. Bart bleibt noch eine Sekunde stehen und macht sich dann kopfschüttelnd ebenfalls auf den Weg zum Ring.

WWF Tag Team Championship: The Smoking Gunns © (w. Sunny) vs. LaFon & Furnas
Das Match hat dann ein sehr hohes Tempo und es wird gutes Tag Team Wrestling gezeigt. Die Gunns arbeiten hervorragend zusammen, aber auch die Herausforderer können ihre Klasse unter Beweis stellen. Dann ist es wieder einmal Sunny, die ihre Finger im Spiel hat und den kompletten Matchverlauf auf den Kopf stellt. Bei einem Irish-Whip von Bart an LaFon kommt es zu einem Konter und Bart geht in die Seile. Sunny hat sich zuvor weggedreht und konnte nicht sehen, wie die Aktion gekontert wurde. Sie streckt ihren Arm aus und hält Bart am Bein fest. Feiernd reißt sie die Arme nach oben und denkt sie hat LaFon behindert. Bart hat überhaupt kein Verständnis für diese Aktion und verlässt den ring, um Sunny zur Rede zu stellen. Die beiden bekommen sich erneut in die Wolle und Billy hat große Probleme die beiden Streithähne zu trennen. Alle drei stehen direkt vor dem Ring und diskutieren. LaFon & Furnas schauen sich das kurz an, nehmen dann Anlauf und kommen über das oberste Seil nach draußen auf die Champions geflogen!

Ab diesem Zeitpunkt hat das Blatt sich eindeutig gewendet und die Heruasforderer haben den Vorteil. Es folgen einige Nearfalls, aber Billy und Bart können den Titelverlust jedesmal abwenden. Die Schlussphase wird dann von einem weiteren Eingriff Sunnys geprägt: Während Bart LaFon auf den Schultern hat, springt Sunny auf den Apron und lenkt den Ringrichter ab. Bart kann nicht glauben was er sieht und stellt Sunny zur Rede. Er schubst den Ringrichter beiseite und kassiert völlig überraschend eine Ohrfeige von Sunny! Billy kommt um den Ring gelaufen und will Sunny beruhigen, da gibt es auch für den zweiten Gunn eine Ohrfeige. LaFon kann mit Furnas wechseln, der die Situation am schnellsten erfasst und Bart einrollen kann: 1...2...3! LaFon und Furnas sind die neuen WWF Tag Team Champions! Billy kniet draußen vor dem Ring und hält sich die Wange. Sunny kommt in den Ring gehüpft, krallt sich die beiden Gürtel vom Ringrichter und überreicht sie LaFon und Furnas. Sie stellt sich zwischen die neuen Champs und hebt ihre Arme nach oben. LaFon und furnas wirken völlig überrascht und scheinen nicht genau zu wissen, wie sie reagieren sollen. Sie fallen sich schließlich in die Arme und feiern ihren Triumph. Bart kommt draußen zu sich und zeigt mit dem Finger in den Ring. Er macht Billy große Vorwürfe, stößt ihm vor die Brust und verlässt die Halle. Billy blickt traurig Richtung Sunny und schleicht dann mit gesenktem Kopf in den Backstagebereich.

Stone Cold gibt noch ein paar Worte von sich und ist sich ziemlich sicher, dass er bei Wrestlemania gegen Vader antreten wird. Bret Hart sollte sich bei jedem Offiziellen der WWF bedanken, dass er mit Austin in einem Team antreten darf. Bret soll aber ja aufpassen, dass er das ganze nicht vermasselt. Steve traut seinem „Partner“ keinen Zentimeter über den Weg.

Dann kündigt Vince McMahon einen ganz speziellen Moment an, das Interview mit Shawn Michaels...

Live-Interview mit Shawn Michaels
Vince steht im Ring und fordert die Fans auf, seinen heutigen Gast mit einem riesigen Applaus zu begrüßen. Er zeigt auf die Videoleinwand und es erscheint der HBK Shawn Michaels! Shawn sitzt in einem Rollstuhl und wird natürlich mit Standing Ovations begrüßt. Dabei muss der Royal Rumble Sieger einige Tränen verdrücken. Dann spricht er darüber, dass er weiterhin stark mitgenommen ist und ihm die Nachricht der Ärzte das Herz aus der Brust gerissen hätte. Nachdem er direkt vor seinen Fans und seiner Familie in San Antonio eine der denkwürdigsten Leistungen der Geschichte vollbracht hat, als er 29 Gegner im Alleingang besiegen konnte, wurde er das Opfer eines Monsters. Vader denkt wahrscheinlich, dass er sich mit dem rücksichtslosen Angriff auf Shawn einen Gefallen getan hat, aber da irrt er sich. Shawn hat bei der Nachricht der Ärzte, dem Ringverbot, sein Lächeln verloren. Vader habe ihm dieses Lächeln gestohlen. Die Fans und auch Vader können sich einer Sache sicher sein, wenn Shawn eines Tages zurückkeht, wird er sich sein Lächeln von Vader zurückholen. Einige Fans sind von diesen Worten emotional ergriffen und auch Vince hat eine ziemlich belegte Stimme. Auf die Frage, wem Shawn beim anstehenden Tag Team Match die Daumen drückt und wen er bei WM gegen Vader sehen möchte, antwortet der HBK, dass er den Undertaker gerne gegen Vader sehen möchte. Shawn weiß noch nicht wann er wieder kommen kann, aber sobald er das grüne Licht der Ärzte bekommt, wird er wieder im Ring stehen und den Fans eine Show bieten, die sie nie mehr vergessen werden...

Hinter den Kulissen möchte Dok Hendrix den Undertaker befragen, wird vom Deadman aber kommentarlos stehen gelassen. Zum Glück kommt Bret Hart gerade vorbei, sodass Hendix doch noch seine Fragen loswerden kann. Bret geht auf die Worte von Shawn Michaels ein und wundert sich überhaupt nicht, dass Shawn den Undertaker favorisiert. Auf die Meinung des HBKs gibt Bret aber gar nichts. Er hofft dass Stone Cold die große Chance des heutigen Abends erkennt und ist sich sicher, dass er bei WM endlich sein Titelmatch bekommen wird.

Tag Team Match for the No.1 Contender Spot @ Wrestlemania: Bret Hart & Steve Austin vs. The Undertaker & Mankind (w. Paul Bearer)
Bevor die vier Kontrahenten zum Ring kommen, betreten erstmal der WWF Champion Vader und sein Manager Jim Cornette die Halle und nehmen am Kommenatorenpult Platz. Cornette schnappt sich direkt ein Headset und wird als Gastkommentator fungieren, während Vader neben ihm sitzen wird.

Dann folgen die vier Protagonisten und es wird von Beginn an deutlich, dass hier nicht zwei Teams gegeneinander antreten, sondern vier Einzelkämpfer im Ring stehen. Mankind geht sogar soweit, dass er teilweise gegen seinen eigenen Partner eingreift und den Taker dadurch in zusätzliche Probleme stürzt. Austin und Bret scheinen sich irgendwie zusammen zu raufen und das Ziel gemeinsam zu verfolgen. Bei einem Wechsel blickt Austin dem Hitman erst ziemlich lange in die Augen, hält ihm dann aber die Hand hin und es folgt tatsächlich ein vernünftiger Wechsel. Stone Cold schickt den Taker in die Seile und grieft sich Bret. Es soll eine gemeinsame Double Clothesline gegen den Undertaker geben, aber der Deadman kann unter den beiden Armen hindurch tauchen und seinerseits eine Clothesline gegen die beiden Männer anbringen. Den Fans gefällt das und sie jubeln dem Taker zu. Während Mankind sich für einen kurzen Moment mit seinem Manager unterhält und abgelenkt ist, nutzt der Undertaker die Situation aus und verpasst seinem eigenen Partner einen Big Boot, durch den Mankind vom Apron nach draußen fällt. Der Taker steigt hinteher und es entsteht ein Brawl zwischen ihm und Mankind. Im Ring kommt Stone Cold wieder auf die Beine und knüpft sich seinen Partner vor. Bret lässt sich nichts erzählen und es kommt wie es kommen musste, auch Bret und Austin gehen aufeinander los. Als Austin in die Seile geht, kommt Bret mit viel Schwung hinter ihm her gelaufen und so stürzen sie nach draußen und landen direkt beim Undertaker und Mankind, nur wenige Meter vor dem Kommentatorenpult.

Alle vier Männer schlagen vor dem Ring aufeinander ein. Mankind scheint genug zu haben und klettert nicht nur auf den Apron, sondern auch auf das zweite Seil. Von dort fliegt er nach draußen und kommt auf die Traube geflogen. Austin kann im letzten Moment noch ausweichen und so landet Mankind nur auf dem Undertaker und Bret Hart. Austin freut sich und legt sich in seinem Wahn auch noch mit Vader an. Er lässt einige Worte in Richtung des Champions los und streckt ihm dann auch noch seine Mittelfinger ins Gesicht. Vader erhebt sich von seinem Stuhl und verpasst Austin eine knallende Rechte, die Stone Cold zu Boden schickt. Die Fans feiern diese Aktion des Champions und Vader setzt sich einfach wieder auf seine vier Buchstaben.

Der zu befürchtende chaotische Matchverlauf wird dann wieder etwas geordnet, als Bret Hart und der Undertaker sich im Ring gegenüber stehen. Dabei läuft der Hitman plötzlich direkt in den Ansatz zum Chokeslam. Bret kann sich aber mit einem Tritt befreien und möchte den Undertaker hochstemmen. Es folgt ein weiterer Konter und Bret findet sich im Tombstone wieder. Der Undertaker zieht die Aktion voll durch und kann das Cover ansetzen: 1...2... Paul Bearer zieht den Ringrichter am Bein und unterbricht das Cover. Der Taker ist natürlich angefressen und auch der Ringrichter reagiert sauer und kümmert sich erstmal um Bearer. Mankind kommt zurück und hat sich mit der Urne von Paul Bearer bewaffnet. Die schlägt er dem Undertaker dann unsanft in den Rücken, aber der Taker wankt nur und fällt nicht um. Austin zieht Mankind an den Haaren nach draußen, wobei Mankind die Urne im Ring zurück lässt. Bret ist zurück und kann den Undertaker in den Sharpshooter katapultieren. Austin stellt sich direkt vor den Hitman und feuert ihn an, den Sharpshooter noch fester anzuziehen. Dann zeigt Stone Cold wieder seinen wahren Charakter und tritt Bret voll ins Gesicht. Der Hitman muss den Griff natürlich lösen und der Undertaker ist befreit. Austin lacht sich ins Fäustchen und schnappt sich die Urne. Er wartet bis der Taker wieder steht und will ihn dann mit der Urne schlagen, aber der Taker reagiert schneller und packt Austin am Hals. Stone Cold reißt die Augen weit auf, kontert dann aber mit einem üblen Schlag mit der Urne gegen den Kopf des Undertakers. Der Deadman wankt ein zweites Mal und Austin kann seinem angeschlagenen Gegner den Stone Cold Stunner verpassen. Es folgt das Cover und der Ringrichter ist zurück: 1...2...3! Steve Austin gewinnt das Match und sorgt dafür, dass Bret Hart und er den No.1 Contender Spot bei Wrestlemania 13 unter sich ausmachen können.

Das Match ist zwar offiziell beendet, aber hier ist noch längst nicht Schluß. Während sich Mankind und besonders Paul Bearer diebisch freuen und die Halle verlassen, setzt sich der Undertaker im Ring wieder auf und macht sich auf die Verfolgung nach den beiden Bösewichten. Austin lässt sich natürlich feiern, aber Bret hat da noch etwas mit ihm zu klären. Die Musik verstummt und beide Männer stehen sich noch einmal im Ring gegenüber. Es folgt ein weiteres Wortgefecht, das urplötzlich durch den WWF Champion Vader unterbrochen wird, der Austin und Bret mit einer harten Clothesline zu Boden schickt. Bret muss einen Bodysplash einstecken und liegt im Anschluß besinnungslos in der Ringmitte. Austin steht benommen wieder auf und wird dann ein weiteres Mal hart von Vader attackiert. Die Fans feuern den Champion an, als er Austin in die Ringecke zerrt und ihm seine Vader Bomb verpasst. Während Bret und Austin regungslos herum liegen, reißt jim Cornette den Arm seines Schützlings nach oben. Der WWF Champion zeigt seinen möglichen Wrestlemania Gegner, was sie im Chmapionship Match erwarten wird.

Ein letztes Video von Owen Hart wird eingespielt. Im Fernseher laufen die letzten Augenblicke von IYH 12. Nach dem Eingriff des Bulldogs und dem 3-Count steht Owen auf, reißt den Fernseher aus der Steckdose und schmeißt ihn gegen die Wand. Es gibt eine kleine Explosion und einige Funken fliegen durch die Luft. Owen dreht sich herum und guckt schnaufend und mit einem irren Blick in die Kamera...

Ahmed muss bei Dok Hendrix eingestehen, dass er nun alleine gegen die Nation antreten muss und keinen Partner mehr an der Seite hat. Er ist erschüttert über die brutale Vorgehensweise der NOD und zeigt sich natürlich extrem enttäuscht von Scorpio. Trotzdem wird er den Fight heute annehmen und möchte für sich und all seine Freunde, die unter der NOD gelitten haben, den Sieg einfahren.

Faarooq zeigt sich hingegen sehr siegessicher und begrüßt nun auch ganz offiziell das neuste Mitglied in der NOD: Scorpio! Der kommt auch direkt nochmal ins Bild und meint, er werde sein Versprechen einhalten und heute beim Main event mit am Ring stehen. Allerdings nicht zur Unterstützung von Ahmed, sondern als Mitglied der NOD.

Steel Cage Match: Ahmed Johnson vs. Faarooq (w. Nation of Domination)
Ahmed Johnson kommt zuerst herein und wartet im Käfig auf seinen Gegner. Als die Musik der NOD ertönt, kommt wahrhaftig eine ganze Nation zum Ring stolziert. Neben Faarooq sind nun Crush, Bradshaw, PG-13, D'Lo, Clarence Mason und Scorpio dabei. Die Mitglieder der NOD verteilen sich um den Käfig herum. Faarooq ist sich wieterhin extrem sicher und stolziert in den Käfig. Dort wird er aber direkt von Ahmed attakiert und das Match kann beginnen. Es folgt eine wahre Schlacht im Käfig, bei der es kaum wrestlerische Aktionen gibt. Der Käfig wird von beiden Kämpfern immer wieder mit einbezogen. Als Ahmed den Käfig durch die Tür verlassen möchte, greift Scorpio das erste Mal ein und hämmert Ahmed die Tür mit voller Wucht gegen den Kopf. Johnson beginnt aufgrund dieses heftigen Zusammenpralls sofort an zu bluten und Faarooq kontrolliert das Geschehen wieder. Trotz der Wunde am Kopf kann sich Ahmed aber immer wieder zurück kämpfen und befindet sich nun immer öfter in der Position, den Käfig zu verlassen. Allerdings werden seine Versuche immer wieder von den Mitgliedern der NOD von außerhalb des Rings unterbunden. Wenn Ahmed die Käfigwand hochklettern möchte, greifen die Schützlinge von Faarooq direkt nach einem Bein und halten ihn fest. Versucht Ahmed durch die Tür nach draußen zu kommen, stellt sich die gesamte NOD vor der Tür auf und blockiert auch diesen Weg. Für Ahmed scheint es hier keinen Ausweg zu geben.

Johnson hat im Käfig nun deutlich das Sagen und kann sogar seinen Pearl River Plunge durchziehen. Faarooq liegt auf dem Rücken und schnappt nach Luft, während Ahmed erneut allen Mut zusammenpackt und einen weiteren Fluchtversuch startet. Er klettert ein paar Sprossen nach oben, als Crush ihn von draußen festhalten will. Ahmed kann dieses Mal aber einen Tritt durch das Gitter anbrinegn und Crush vom Käfig befördern. Bradshaw versucht sich als nächstes, wird aber ebenfallls abgefertigt. D'Lo klettert an der Seite nach oben und wartet dort auf Ahmed. Als Johnson oben angekommen ist, fängt er sich direkt ein paar Schläge von D'Lo ein. Ahmed will aber nicht aufgeben und wehrt sich gegen diesen Angriff. Mit mehreren Faustschlägen befördert er D'Lo schließlich vom Käfigrand und Brown fällt rückwarts nach unten. Dort stehen PG-13, Crush und Bradshaw , die den herabstürzenden D'Lo auffangen wollen, aber letztendlich alle zu Boden gehen. Ahmed ist auf dem oberen Ende des Käfigs angekommen und will gerade über die obere Kante nach draußen steigen, als Scorpio die Käfigwand mit seinem Baseballschläger bewaffnet nach oben sprintet und Ahmed einen kräftigen Schlag in den Rücken verpasst. Ahmed schreit vor Schmerz und rutscht ein Stück zurück auf die innere Seite der Käfigwand. Scorpio holt ein zweites Mal aus und schlägt Johnson mit dem Schläger voll auf den Kopf. Ahmed geht KO und fällt aus halber Höhe rückwärts in den Ring zurück. Scorpio krabbelt hinterher und hilft Faarooq auf die Beine. Der mitgenommene Anführer der NOD taumelt durch die Tür, macht die letzten Schritte auf der Ringtreppe nach draußen und fährt den Sieg ein.

Ahmed bewegt sich gar nicht mehr und die Kamera fängt seine blutende Stirn ein. Faarooq ist kräftemäßig ebenfalls am Ende, holt dann aber seine NOD noch einmal zusammen und befehlt ihnen, in den Ring zu gehen. Eine große Anzahl an Offiziellen und Ringrichtern kommt zum Ring gelaufen und möchte die NOD von weiteren Angriffen auf Ahmed abhalten. Das funktioniert aber nicht, denn die gesamte NOD befindet sich nun im Käfig und blockiert von innen die Tür. Scorpio übergibt Faarooq den Baseballschläger, während Crush ihm Ahmed Johnson hinhält. Es soll ein weiterer Schlag gegen den hilflosen Ahmed geben, als plötzlich eine altbekannte Musik ertönt...

"OOOOOOOOOOOHHHH WHAT A RUSH"

Die Halle explodiert, als die Musik der Legion of Doom ertönt. Faarooq lässt vor Schreck den Schläger fallen und die gesamte NOD schaut fassungslos zum Eingang. Hawk und Animal kommen in die Halle und machen sich auf den Weg zum Ring. Faarooq wirkt sehr hektisch und gibt seinen Leuten Anweisungen, die LOD nicht in den Käfig zu lassen. Hawk und Animal schauen noch einmal ins Publikum, dass die beiden ehemaligen Tag Team Champions frenetsich feiert und dann macht sich die LOD auf den Weg die Käfigwand hinauf zu klettern. Von innen klettern alle Mitgleider der Nation nach oben. Am oberen Käfigrand kommt es dann zur Konfrontation, bei der die Legion of Doom klar die Oberhand hat und die Mitglieder der NOD nacheinander in den Ring purzeln. Als Hawk und Animal über den Rand nach innen klettern, flippen die Zuschauer aus. Die LOD zeigt ihre ganze Stärke und bugsiert nacheinander Crush, PG-13, Bradshaw, D'Lo und Scorpio durch die Tür nach draußen. Faarooq befindet sich plötzlich ganz alleine im Käfig und schaut sich hilflos um. Aber er findet keine Hilfe. Ahmed liegt nach wie vor völlig fertig in der Ringecke und schaut sich das Spektakel von dort an. Faarooq muss ins Seil und kassiert eine Double Clothesline. Dann soll der Doomsday Device gegen den Anführer der NOD folgen, allerdings ist D'Lo zurückgekehrt und unterbindet den Versuch. Animal ist für einen Moment abgelenkt und verliert Faarooq aus den Augen, der sich durch die Tür aus dem Staub macht. Die Fans buhen einen Augenblick und auch Hawk und Animal gucken enttäuscht hinterher. Die NOD versammelt sich im Eingangsbereich und will die Halle verlassen. Alle bis auf einen, denn D'Lo befindet sich nach wie vor im Käfig und möchte nun möglichst schnell nach draußen klettern. Im Rücken der LOD macht er sich auf den Weg, wird dann aber plötzlich von Ahmed Johnson gepackt und mit einer Powerbomb von der Käfigwand in den Ring transportiert. Die Fans wollen unbedingt noch etwas sehen und so macht Hawk das Zeichen zum DDD. Animal schultert D'Lo und Hawk kommt mit der Clothesline vom obersten Seil in den Käfig geflogen. D'Lo bleibt bewusstlos liegen. Ahmed Johnson scheint im Kampf gegen die NOD nicht mehr alleine zu sein. Mit den drei feiernden Fanlieblingen geht der PPV schließlich zu Ende.

Auswirkungen:
Der PPV endet mit einer kleinen Überraschung und sollte der Fehde zwischen Ahmed und der NOD den letzten Kick für das anstehende WM Match geben.

Im Titelrennen bleibt Vader auch ohne PPV Match die dominierende Kraft. Bret und Austin werden bei WM um den No.1 Contender Spot antreten. Die Lösung des Problems war hier vielleicht nicht gerade optimal, aber um alle Aspekte (u.a. Den Klassiker zwischen Bret u. Austin von WM13) unter einen Hut zu bekommen, musste hier etwas gebastelt werden. Ob die Situation bei uns besser oder schlechter gelöst wurde als in der Realität, muss jeder für sich entscheiden.

Die Midcard wurde gestärkt und erhält auch weiterhin viel Aufmerksamkeit. Owen und der Bulldog gehen sich zunächst weiter aus dem Weg und sollten nun bei WM ein großes Match mit vielen Emotionen abliefern können.

Damit sind wir dann auch fast bei Wrestlemania 13 angekommen. Die letzten Weichen wurden gestellt und den Paarungen für den PPV fehlt nun nur noch der letzte Schliff. Ich hoffe auf weitere produktive Vorschläge, um das Projekt weiter zu führen.

Old Post Posted: 06.07.2014, 17:31 Uhr
Beiträge: 362 | Wohnort: Klausdorf | Registriert seit: 11.07.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 7260800  
Crossfacer ist online! Crossfacer
MoonSurfer 1000

Standardicon Profil von Crossfacer anzeigen Crossfacer eine Private Nachricht schicken Füge Crossfacer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wie immer:

Super Leistung mal wieder. Die Matches jetzt nicht soplastisch beschrieben wie früher, aber das ist auch gar nicht nötig angesichts der wichtigsten beschriebenen Schritt und Wendungen.

Das Titlepic wurde glaube ich gut gelöst und vorangebracht. Vader dominant, die Face-Züge waren dabei unvermeidlich. Stört aber nicht. Da hätte ich schon eher auf die "Lost my smile" - Promo verzichtet. Weiß aber nicht, ob es anders gegangen wäre.
Das Tag Match war manchmal etwas verwirrend, ja, aber im Kern haben Tenor und Ausgang gestimmt. Vielleicht hätte man noch mehr Fährten legen können, um gleich auf die Submission - Stipu bei Austun & Hart einzuleiten.

Cagematch war großes Kino! So wird die Nation wahrhaft zu einer dominanten Macht. Mit Scorpio glaube ich auch der Richtige gefunden auf Seiten der Heels. So bekommt er gleich Impact. Die Mero - Verletzung kann man auch gut einbauen. Er wäre sicher an Seiten Ahmeds und der LOD in den Krieg gezogen - jetzt kann den Spot ein anderer (Savio?) einnehmen.

TT - Wechsel - denke ich richtige Entscheidung. Noch das Rematch ... und der Run der HF kann beginnen ...

Auch gut gelungen der Twist mit den verschiedenen Handlungsfäden beim IC - Belt. Hat prima gepasst.

Zu Owen vs. Bulldog mus man nicht viel sagen. Owen klasse als gebrochener Held und Davey ... ja, der ist iwie untergegangen. Schade - gab es da ne Möglichkeit?!

Ansonsten wie immer geilomat. Freu mich jetzt auf WM XIII ... da wir den Brocken Michaels nun ENDLICH hinter uns haben ....

--------------------
"Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
"Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast du es hinter dir ..."

Old Post Posted: 07.07.2014, 21:44 Uhr
Beiträge: 2060 | Wohnort: westliches Brandenburg | Registriert seit: 09.09.2012 IP: Gespeichert | Posting ID: 7262195  
banos611 ist offline banos611
MoonRookie

Thumbs up Profil von banos611 anzeigen banos611 eine Private Nachricht schicken Füge banos611 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Tip Top geschrieben , super Lösung für die HBK sache gefunden und ich glaube damit ist jeder zufrieden weiter so !

Old Post Posted: 12.07.2014, 15:39 Uhr
Beiträge: 64 | Wohnort: Kirchheim Unter Teck | Registriert seit: 01.12.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 7269679  
Silent Watcher ist offline Silent Watcher
MoonSurfer 100

Standardicon Profil von Silent Watcher anzeigen Silent Watcher eine Private Nachricht schicken Füge Silent Watcher zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Mal so ein Vorschlag für dazwischen-wir wärs mit so einem Special PPV ECW vs WWF irgendwann im Sommer 97 also nach dem Slam und vor der Series statt einem In Your House PPV?

Könnte vielleicht so aussehen

In Your House-Extreme Takeover-ECW vs WWF

Funk vs Rock
Raven vs Cactus Jack/Mankind
RVD vs Shawn Michaels
Dreamer vs Bulldog
Sabu vs Owen Hart
Tazz vs Bam Bam vs Sid
Dudleyz vs LOD
Eliminators vs NAO
Sandman vs Austin
Douglas vs Bret Hart

Die Matches kann man natürlich noch bearbeiten

Old Post Posted: 18.07.2014, 01:08 Uhr
Beiträge: 198 | Wohnort: | Registriert seit: 02.02.2004 IP: Gespeichert | Posting ID: 7277907  
PerfectChamp ist offline PerfectChamp
MoonSurfer 100

Profil von PerfectChamp anzeigen PerfectChamp eine Private Nachricht schicken Füge PerfectChamp zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wann gehts denn mal weiter? WMXIII Vorfreude steigt

--------------------
Follow the Buzzards...

Ich dachte es gibt nix langweiligeres als Hulk Hogan in den 80ger Jahren doch dann sah ich John Cena.

WWE Universe Member since 1992

Old Post Posted: 01.10.2014, 12:33 Uhr
Beiträge: 410 | Wohnort: Bremen | Registriert seit: 25.11.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 7396860  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 05:53 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ « ] Insgesamt 75 Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 [75]  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > I. Pro-Wrestling Foren > Questions, Answers & Surveys > [Kolumne] Rebooking the History of WWE

WWE Live Tour 2014 in Braunschweig und Frankfurt am Main  


Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, TNA & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
   [ © 2000 - 2014 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD!, saito` & Stingray
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.12000990 Sekunden generiert (80.00% PHP - 20.00% MySQL - 23 queries)