MOONSAULT.de - Deutschlands größte Wrestling-Community: WWE, IMPACT, US-Indy, Europa & vieles mehr!
Zurück zur MOONSAULT.de Startseite Wrestling Newsboard mit News und Infos aus WWE, IMPACT, US-Indy und weiteren Ligen sowie Ergebnissen und Gerüchten CyBoard Wrestling Forum & Community Euro-Wrestling: Wrestling Eventkalender, Euro-Promotions (wXw, GSW, EWP, CWN, SWO, ACW, ...) und mehr. Die Wrestling Talk-Radios MoonTalk und CyLight Reel: Kostenlos als MP3-Download Aktuelle WWE, IMPACT, ECW, US-Indy & weitere Wrestling-Champions sowie umfangreiche Titelhistories MOONSAULT.de Archive: WrestleCrap, Biographien, Ergebnisse und vieles mehr

Benutzerdefiniert
In Partnerschaft mit Amazon.de Facebook Like Support MOONSAULT.de

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Bitcoins - die größte Kursblase aller Zeiten oder eine Zukunftswährung?

  
[ » ] Insgesamt 3 Seiten: [1] 2 3 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema Neues Thema erstellen    Antworten

Bayley ist online! Bayley
MoonSurfer 10000

Standardicon Bitcoins - die größte Kursblase aller Zeiten oder eine Zukunftswährung? Profil von Bayley anzeigen Bayley eine Private Nachricht schicken Füge Bayley zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Da ich mich im Rahmen meines Praktikumplatzes gerade mit dem Thema Bitcoin beschäftige, habe ich mich in den letzten Tagen in das Thema eingelesen und konnte es fast nicht glauben, dass hier im Cyboard noch nicht darüber diskutiert wird.

Was sind Bitcoins überhaupt? Wikipedia spuckt folgendes aus:

Zitat:
Bitcoin ist eine Form von virtuellem Geld, die im Jahr 2009 entstand.[3][4] Die Geldeinheiten, Bitcoins, werden dezentral in einem Computernetz geschöpft und verwaltet. Dieses Netzwerk wird aus Teilnehmern gebildet, die einen Bitcoin-Client ausführen und sich über das Internet miteinander verbinden.
Bitcoins können elektronisch beliebig zwischen den Teilnehmern überwiesen werden. Ihr Besitz wird durch den Besitz kryptographischer Schlüssel nachgewiesen. Jede Transaktion von Geldeinheiten wird mit einer digitalen Signatur versehen und in einer öffentlichen, vom gesamten Netzwerk betriebenen Datenbank aufgezeichnet.



Erste starke Kursentwicklungen gab es bereits im Frühjahr des Jahres, als der Kurs ein erstes Mal explodierte. Jedoch nichts gegen die Kursexplosion vor einem Monat. Hauptsächlich darauf zurückzuführen, so habe ich es zumindest verstanden, das eBay darüber nachdenkt die Bitcoins als Währung zu akzeptieren. Damit klar wird, in welchen Sphären man sich hier befindet:

Der Norweger Kristoffer Koch hat sich im Jahr 2009 für damals umgerechnet 19 Euro 5000 Bitcoins gekauft und diese bis vor kurzem vergessen. Nach heutigem Stand sind diese 5000 Bitcoins nun 3.876.850 € Wert. Oder ein anderes, negatives Beispiel: Ein Engländer, der sich damals 7500 Bitcoins zulegte, hat die Festplatte, auf welcher sich die Bitcoins befinden, ausversehen weggeworfen und nun schlummern irgendwo auf einem Mülldepot rund 5,8 Mio €.
Da der Kurs im Moment sehr volatil ist, sind die Bitcoins im Moment als Währung wohl komplett ungeeignet.

Ich selbst gehe davon aus, dass die Bitcoin-Blase demnächst platzen wird, könnte mir aber dennoch vorstellen, dass man in Zukunft durchaus mit Bitcoins viele Angebote wahrnehmen kann - sollte sich ein stabiler Kurs entwickeln.

Wie seht ihr das? Könnte das, gerade in Zeiten der Staatsschuldenkrise, eine alternative Währung werden?
Oder habe ich hier gerade sogar jemand daran erinnert, dass irgendwo in den hintersten Ecken seiner Festplatte eine Vielzahl von Bitcoins schlummern und man nun zum Millionär geworden ist?

--------------------
#31
Hätten die Bayern-Spieler Pinsel an den Füßen, sie hätten auf dem Rasen wohl einen Picasso hinterlassen.

Old Post Posted: 05.12.2013, 17:16 Uhr
Beiträge: 14039 | Wohnort: Heidelberg | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 07.08.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812869  
Josey ist offline Josey
MoonSurfer 5000

Profil von Josey anzeigen Josey eine Private Nachricht schicken Füge Josey zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Also ich "kenne" Bitcoin seit etwa 2 Jahren, aber hab das dann auch schnell wieder vergessen und bin vor etwa 2 Monaten wieder darauf aufmerksam geworden und verfolge seitdem den Kurs gespannt und habe die Explosion quasi live miterlebt. Allerdings war und bin ich bisher nicht selbst investiert. Anfangs war es die Skepsis ob das ganze überhaupt irgendeinen Sinn macht. Inzwischen schreckt mich der Hohe Kurs ab denn ich bin mir sicher, dass diese Blase irgendwann ganz gewaltig platzen wird. Dann aber will ich mit nem kleinen Betrag einsteigen und mal mit spekulieren.
Aber ich bin mir recht sicher, dass das ganze nie mehr als ein Spekulationsobjekt bleibt und wohl irgendwann wieder ganz in der Versenkung verschwindet. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass sich so ein kompliziertes Konstrunkt weltweit durchsetzt. Und das müsste es um den Stellenwert von Geld einzunehmen, was ja angeblich das Ziel ist.

Old Post Posted: 05.12.2013, 18:02 Uhr
Beiträge: 9215 | Wohnort: Groß-Rohrheim | Registriert seit: 10.03.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812930  
BigCountry ist online! BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

WENN sich bitcoin tatsächlich zur dominanten virtuellen währung entwickelt, dann ist es trotz des kursanstiegs keine blase. sondern erst der anfang.

grund: die stückzahl ist definitv begrenzt. z.zt. sind ca 12mio btc in umlauf. das ist bei kursen von $1.000 eine marktkapitalisierung von 12mrd. 12mrd für eine globale ersatzwährung ist winzig. zum vergleich: der wert des bisher geförderten goldes liegt bei 7.600mrd (quelle: http://www.coindesk.com/one-bitcoin...nce-gold-today/ ), auch wenn nur ein teil davon tatsächlich zur "vermögensanlage" dient.
die welt goldreserven betragen 1.300mrd, also mehr als das 100fache von dem, was btc z.zt. wert ist.

wenn sich bitcoin tatsächlich als zahlungsmittel etablieren kann und immer mehr menschen (vielleicht auch aus inflationsangst) einen teil ihres geldes in dieser währung halten wollen, dann reichen 12mrd nicht aus.
das wären z.b. ca. $150 die jeder deutsche in der währung zeitgleich halten könnte, wenn btc exclusiv auf D beschränkt wäre.
die globalen vermögen gehen aber in die billionen. davon ein bruchteil. ich denke der punkt ist klar...


btc hat zwar keinen schmuck- bzw. industriellen wert wie gold, dafür ist es aber leichter als zahlungsmittel zu verwenden und praktisch von jedem computer verfügbar, während gold im tresor liegt und ggf erst umgetauscht werden muss.

risiken gibts zuhauf. ganz oben natürlich die gefahr des virtuellen diebstahls, ablösung durch eine "bessere" virtuelle währung und v.a. ein verbot von staatlicher seite.

die chinesen haben heute ihren banken den btc handel untersagt. die amerikaner waren in congressional hearings zuletzt offener. zum warum habe ich verschiedene meinungen gelesen. einige meinen, dass btc die aufmerksamkeit vom goldpreis wegzieht, der bisher der ultimative angstmesser ist und der immer wieder unter maniplutationsverdacht steht.
andere sagen, dass die verfolgbarkeit sämtlicher btc transaktionen attraktiv für die geheimdienste/verbrechensbekämpfung ist. auch wenn die identität verschlüsselt ist (was für NSA & co. aber nicht zwangsläufig ein problem sein muss)

lange rede kurzer sinn - man kann keinen fairen wert für btc ansetzen. zwischen crash zurück auf 0 und einer weiteren vervielfachung ist imo alles möglich. es hängt allein an der legalität und akzeptanz. die bits&bytes sind für sich nichts wert. das gleiche gilt aber auch für unser papiergeld (ok, hat einen gewissen brennwert )


disclaimer: ich besitze keine Bitcoins. ich warte auf einen ETF, sofern er denn irgendwann mal zugelassen wird. die Winklevoss zwillinge (Zuckerbergs Facebooks rivalen) haben einen in planung.


ich wette, der echte Uli Hoeness spielt im btc geschäft auch ein bissel mit

Beitrag editiert von BigCountry am 05.12.2013 um 19:39 Uhr

Old Post Posted: 05.12.2013, 18:02 Uhr
Beiträge: 15449 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812932  
Griese ist online! Griese
MoonAdmin

Profil von Griese anzeigen Griese eine Private Nachricht schicken Füge Griese zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Kann man diese Coins überhaupt verkaufen? Oder hat der Typ einfach nur was im Wert von 4 Millionen aber kann damit nichts anfangen?

--------------------
All your dreams are made / When you're chained to the mirror and the razor blade / Today's the day that all the world will see / Another sunny afternoon / Walking to the sound of my favorite tune / Tomorrow never knows what it doesn't know too soon

- Champagne Supernova

Old Post Posted: 05.12.2013, 18:06 Uhr
Beiträge: 50124 | Wohnort: | Registriert seit: 09.04.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812938  
Bayley ist online! Bayley
MoonSurfer 10000

Profil von Bayley anzeigen Bayley eine Private Nachricht schicken Füge Bayley zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Kann man auch wieder zum aktuellen Wechselkurs verkaufen. Der oben genannte Norweger hat sich so von einem Bruchteil seines neuen Vermögens eine Dreizimmerwohnung in Oslo gekauft.

--------------------
#31
Hätten die Bayern-Spieler Pinsel an den Füßen, sie hätten auf dem Rasen wohl einen Picasso hinterlassen.

Old Post Posted: 05.12.2013, 18:08 Uhr
Beiträge: 14039 | Wohnort: Heidelberg | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 07.08.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812953  
BigCountry ist online! BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Griese:
Kann man diese Coins überhaupt verkaufen? Oder hat der Typ einfach nur was im Wert von 4 Millionen aber kann damit nichts anfangen?



http://de.wikipedia.org/wiki/Mt.Gox

Old Post Posted: 05.12.2013, 18:10 Uhr
Beiträge: 15449 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812955  
Josey ist offline Josey
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von Josey anzeigen Josey eine Private Nachricht schicken Füge Josey zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von BigCountry:
lange rede kurzer sinn - man kann keinen fairen wert für btc ansetzen. zwischen crash zurück auf 0 und einer weiteren vervielfachung ist imo alles möglich. es hängt allein an der legalität und akzeptanz. die bits&bytes sind für sich nichts wert. das gleiche gilt aber auch für unser papiergeld (ok, hat einen gewissen brennwert )



Genau das ist es was mich immer wieder zweifeln lässt. Und zwar an beiden Seiten, also "reales" Geld und Bitcoin. Langfristig gesehen ist beides irgendwie nichts wert.

Old Post Posted: 05.12.2013, 18:13 Uhr
Beiträge: 9215 | Wohnort: Groß-Rohrheim | Registriert seit: 10.03.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812961  
Bayley ist online! Bayley
MoonSurfer 10000

Profil von Bayley anzeigen Bayley eine Private Nachricht schicken Füge Bayley zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Hier mal der Kursverlauf bis Ende November: http://vipmedia.globalnews.ca/2013/11/bitcoin-chart.png

--------------------
#31
Hätten die Bayern-Spieler Pinsel an den Füßen, sie hätten auf dem Rasen wohl einen Picasso hinterlassen.

Old Post Posted: 05.12.2013, 18:23 Uhr
Beiträge: 14039 | Wohnort: Heidelberg | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 07.08.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812978  
fingerinpo ist offline fingerinpo
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von fingerinpo anzeigen fingerinpo eine Private Nachricht schicken Füge fingerinpo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Denke wird ne Blase sein, die irgendwann platzt, was auch an der Legalität liegen kann. Vermutlich werden sich irgendwann die Notenbanken erheblich dagegen wehren.

Soweit ich weiß können überhaupt nur 21 Millionen Bitcoins generiert werden, also falls es sich doch durchsetzt dann lohnt sich der Einstieg immer, nur hab ich noch nix gefunden wo man mal für 50 Euro oder so kaufen kann, denn bis die Blase platzt lässt sich sicherlich was verdienen.

Nur warum fällt mir so was nicht ein, Hut ab vor den "Erfindern".

Old Post Posted: 05.12.2013, 18:29 Uhr
Beiträge: 5819 | Wohnort: | Registriert seit: 17.01.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 6812994  
Dudley ist offline Dudley
MoonSurfer 10000

Profil von Dudley anzeigen Dudley eine Private Nachricht schicken Füge Dudley zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich ärger mich immer noch, dass ich am Anfang der Bitcoin Zeit nicht mit angefangen hab und es damals auch für ne Blase gehalten habe. Wenn man sich die Entwicklung anschaut, meine Fresse - ärgerlich.

Ansonsten .. Zeit wirds zeigen, ist glaube ich noch zu früh zu sagen. Als Blase würde ich es aktuell nicht mehr abtun. Kommt halt drauf an, wie sich die Zukunft drauf einlässt und was man noch so mit machen kann. Virgin fängt ja bspw. schon an und akzeptiert Bitcoins.

Old Post Posted: 05.12.2013, 19:35 Uhr
Beiträge: 11702 | Wohnort: Basche | Registriert seit: 18.06.2005 IP: Gespeichert | Posting ID: 6813089  
Josey ist offline Josey
MoonSurfer 5000

Profil von Josey anzeigen Josey eine Private Nachricht schicken Füge Josey zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Das war wohl doch ne Blase. Gestern -10,6%, heute bist jetzt -19,6% und fallend. Denke demnächst sind wieder realistische Preise angesagt.

Old Post Posted: 06.12.2013, 18:45 Uhr
Beiträge: 9215 | Wohnort: Groß-Rohrheim | Registriert seit: 10.03.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 6815114  
Josey ist offline Josey
MoonSurfer 5000

Profil von Josey anzeigen Josey eine Private Nachricht schicken Füge Josey zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich muss den Thread mal aus der Versenkung holen, denn es gibt sehr interessante neue Entwicklungen. Zum einen hat sich seit meinem letzten Post hier der Kurs bis gestern nochmal um ca. 30% (je nach Börse) verringert aber hatte im großen und ganzen ein relativ -zumindest für Bitcoin Verhältnisse- stabiles Niveau. Heute Nacht allerdings ist das passiert was sich in den letzten Wochen und Monaten schon angedeutet hatte, nämlich die bislang größte Börse Mt.Gox ist in Konkurs gegangen. Was dort genau abgelaufen ist kann anscheinend noch niemand so ganz genau sagen, aber es sieht nach hochgradigem Betrug aus.

Wie auch immer, das erstaunliche daran ist, dass nach dem natürlichen Kursrücksetzer nach dieser Nachricht auf den anderen Börsen bereits jetzt, also nur ein paar Stunden später, eine enorme Erholungswelle im Gange ist. In meinen Augen spricht das nun wirklich für die Stabilität des ganzen Konstrukts und durch diese Pleite geraten nun die anderen Börsen in Zugzwang so eine Entwicklung wie bei Mt.Gox für sich selbst mit allen Mitteln zu verhindern. Daher würde ich nun sagen: Der Boden ist erreicht, jetzt kann es wieder fröhlich aufwärts gehen und Bitcoin kann wirklich ein Faktor im online-Payment werden.

Verfolgt jemand außer mir noch diese Entwicklungen, oder bin ich der einzige hier, der gespannt ist wie die ganze Sache ausgeht bzw. sich weiter entwickelt?

Old Post Posted: 25.02.2014, 10:13 Uhr
Beiträge: 9215 | Wohnort: Groß-Rohrheim | Registriert seit: 10.03.2001 IP: Gespeichert | Posting ID: 7006402  
BigCountry ist online! BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

ich schaue weiter interessiert zu.

Zitat:
Original geschrieben von BigCountry:
risiken gibts zuhauf. ganz oben natürlich die gefahr des virtuellen diebstahls, ablösung durch eine "bessere" virtuelle währung und verbot von staatlicher seite.



die o.g. risiken sind in den letzten monaten gestiegen. immer mehr länder haben sich gegen Bitcoin positioniert. Apple hat Bitcoin apps rausgenommen. Mt. Gox wurde zuerst opfer von hackerangriffen, jetzt sollen Bitcoins im wert von 350mio gestohlen worden sein.

alles vorfälle, die nicht für vertrauen sorgen.

auf der habenseite steht steigende akzeptanz bei händlern.

kritische phase für bitcoin. erstmal kein weg zum massenmedium. die frage ist, ob es jemals ruhig wird, wenn eigentlich kein staat interesse an einer alternativwährung hat...

Beitrag editiert von BigCountry am 25.02.2014 um 11:11 Uhr

Old Post Posted: 25.02.2014, 10:59 Uhr
Beiträge: 15449 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 7006472  
Supereric ist offline Supereric
MoonSurfer 10000

Profil von Supereric anzeigen Supereric eine Private Nachricht schicken Füge Supereric zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Bitcoins sind die moderne Version der holländischen Tulpenblase. Einige wenige profitieren die Masse verliert.

--------------------
Kloß Weisheit des Tages: Wenn Religion Opium fürs Volk ist dann ist der Glaube an den Zufall das Chloroform. Genauso einschläfernd aber nicht halb so betörend.

Menschen, Menschen kann man immer wieder neu machen. Aber wissen sie wie schwer es ist anderer Leute Geld zu stehlen?

Old Post Posted: 25.02.2014, 11:18 Uhr
Beiträge: 10946 | Wohnort: | Registriert seit: 17.04.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 7006492  
Nekator ist offline Nekator
MoonSurfer 10000

Profil von Nekator anzeigen Nekator eine Private Nachricht schicken Füge Nekator zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Ich finde gerade die Tatsache der staatsunabhängigen Währung interessant.. da man Euro und Consorten ja nur bedingt vertrauen kann, ist jegliche Alternative erstmal unterstützenswert.

--------------------
Wir sind heutzutage in alle Belangen so tolerant, dass der Gedanke, etwas könnte kategorisch falsch sein kategorisch ausgeschlossen wird!
Die Welt braucht den Krieg, um den Frieden sicherer zu machen.
<--> two time, two time Kniffelmeister 2011 & 2014 <-->

Old Post Posted: 25.02.2014, 14:23 Uhr
Beiträge: 16163 | Wohnort: Letzter Höllensumpf links | Registriert seit: 12.04.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 7006767  
Supereric ist offline Supereric
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Supereric anzeigen Supereric eine Private Nachricht schicken Füge Supereric zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Nekator:
Ich finde gerade die Tatsache der staatsunabhängigen Währung interessant.. da man Euro und Consorten ja nur bedingt vertrauen kann, ist jegliche Alternative erstmal unterstützenswert.



für sowas gibts Gold und Silber Und das Währungsmonopol muss zwangsläufig beim Staat bleiben, da nur dieser eine Währung kontrollieren kann und darf.

--------------------
Kloß Weisheit des Tages: Wenn Religion Opium fürs Volk ist dann ist der Glaube an den Zufall das Chloroform. Genauso einschläfernd aber nicht halb so betörend.

Menschen, Menschen kann man immer wieder neu machen. Aber wissen sie wie schwer es ist anderer Leute Geld zu stehlen?

Old Post Posted: 25.02.2014, 15:33 Uhr
Beiträge: 10946 | Wohnort: | Registriert seit: 17.04.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 7006904  
Bayley ist online! Bayley
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von Bayley anzeigen Bayley eine Private Nachricht schicken Füge Bayley zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Original geschrieben von Nekator:
Ich finde gerade die Tatsache der staatsunabhängigen Währung interessant.. da man Euro und Consorten ja nur bedingt vertrauen kann, ist jegliche Alternative erstmal unterstützenswert.


Wobei die Bitcoins doch aktuell gerade an diesem Vertrauen scheitern. Zum einen ist der Kurs extrem volatil. Und wenn von heute auf morgen die Handelsmärke wie aktuell MtGox vom Netz genommen werden, steht man da und hat sein Geld verloren.

Klar, kann man argumentieren, dass das einem auch mit dem Euro und Dollar passieren kann. Dennoch sehe ich da aktuell die Gefahr extrem gering.

--------------------
#31
Hätten die Bayern-Spieler Pinsel an den Füßen, sie hätten auf dem Rasen wohl einen Picasso hinterlassen.

Old Post Posted: 25.02.2014, 16:29 Uhr
Beiträge: 14039 | Wohnort: Heidelberg | Verein: FC Bayern | Registriert seit: 07.08.2008 IP: Gespeichert | Posting ID: 7006989  
BigCountry ist online! BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

das ganze Mt. Gox drama in zahlen: http://www.cnbc.com/id/101455170

Zitat:
The exchange blamed the problem on a critical loophole — known as "transaction malleability" — in the cryptocurrency that it said leaves all exchanges open to hacking.

Old Post Posted: 28.02.2014, 12:29 Uhr
Beiträge: 15449 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 7012723  
fingerinpo ist offline fingerinpo
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von fingerinpo anzeigen fingerinpo eine Private Nachricht schicken Füge fingerinpo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Wobei die Schließung von MtGox im nachhinein kaum Auswirkungen hatte. Der Kurs scheint im Moment "relativ" stabil zu sein. Wenn man mal nur den letzten Monat in Bezug zur Zeit zwischen Ende November bis Anfang Februar betrachtet, in der der Kurs teilweise um 50 % innerhalb einer Woche sprang

Allerdings gab es den großen Einbruch im Dezember imo weil die Chinesische Notenbank den eigenen Instituten Transaktionen mit Bitcoins verbot. Hier seh ich auch ein weiteres Problem, im Moment scheint das für mich eher ein Spekulationsobjekt zu sein. Für eine wirkliche Alternative als Währung braucht es deutlich mehr Stabilität.

Und sollte der Staat oder die Banken darin wirklich mal eine Bedrohung sehen, könnten sie allein mit An- und Verkäufen das System ordentlich ins Wanken bringen.

--------------------
I said a hip, hop, the hippie, the hippie, to the hip hip hop, and you don't stop the rock it to the bang bang, boogie say "up jump" the boogie to the rhythm of the boogie, the beat.
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, dann steig ab.

Old Post Posted: 07.03.2014, 14:49 Uhr
Beiträge: 5819 | Wohnort: | Registriert seit: 17.01.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 7026602  
Hugo ist offline Hugo
MoonSurfer 20000

Standardicon Profil von Hugo anzeigen Hugo eine Private Nachricht schicken Füge Hugo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Kenne einen, der noch vor dem Boom mal um die 30 Btc geschenkt bekommen hat. Aber das Händler-Portal wurde gehackt und alle Coins sind mittlerweile futsch - MtGox ist ja nicht die erste gehackte Plattform. Dumm gelaufen.

Hab mich schon bisschen mit dem Thema auseinandergesetzt. Von "Was kann ich dafür eigentlich so kaufen?" bis hin zu "Sollte ich selber Coins minen?". Gibt aber nicht so viel legalen Kram, den ich hierzulande damit kaufen könnte. Und auf illegale Sachen wie Heroin, Meth, schusssichere Westen, gestohlene MacBooks etc. steh ich nicht so. Solange aber Btc als Alternativwährung für dubiose Geschäfte verwendet werden können mit guter Möglichkeit zur Geldwäsche, werden Bitcoins nicht so schnell verschwinden IMO.

Und selber minen habe ich schnell aufgegeben - ohne es in der Praxis überhaupt versucht zu haben. Da verdient man als Otto Normal mittlerweile nichts mehr dran. Finds es aber interessant, was für Auswirkungen das Mining auf den GPU Markt hat. Die AMD GPUs gehen in den USA weg wie arme Semmeln und treiben dort den Preis in die Höhe (http://www.extremetech.com/gaming/1...-gaming-efforts). Wenn man sich so manche Mining Farms anguckt, verständlich:

http://btcmag.9wizards.netdna-cdn.c...3/12/mining.jpg
http://cryptocurrenciestalk.com/upl...904276b6c20.jpg
etc.

Mit einem einfachen Notebook hat man da keine Chance mehr zumal es immer schwieriger wird, Coins zu minen.

Old Post Posted: 07.03.2014, 15:57 Uhr
Beiträge: 28983 | Wohnort: Saarland | Registriert seit: 07.06.2000 IP: Gespeichert | Posting ID: 7026689  
BigCountry ist online! BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

telegraph:

Zitat:
Troubled Bitcoin exchange MtGox was reportedly attacked 150,000 times per second by hackers in the days leading up to its collapse last month.

The Tokyo-based exchange, which filed for bankruptcy protection in February, was hit with crippling distributed denial-of-service (DDoS) attacks, according to the Yomiuri Shimbun newspaper.

Old Post Posted: 10.03.2014, 12:06 Uhr
Beiträge: 15449 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 7032201  
BigCountry ist online! BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Bitcoin ist mittlerweile im mainstream angekommen und die Vermutungen zu Beginn des Threads vor vier Jahren haben sich bestätigt. auch wenn die aktuelle Phase alle Züge einer Blase aufweist. ich denke, das bald ein grösserer Rücksetzer anstehen könnte.

Warum ich den Thread hochhole, ist diese Meldung:

Zitat:
Folgen des Bitcoin-Booms: Mining erzeugt riesigen ökologischen Fußabdruck

Während sich Bitcoin-Besitzer über ständig neue Rekordhoch-Meldungen freuen, leidet die Umwelt. Wie der Kryptowährungs-Analyst Digiconomist errechnet hat, werden derzeit für eine einzige Bitcoin-Transaktion theoretisch 215 Kilowattstunden Strom verbraucht. Grund dafür ist der steigende Preis der Währung. Erst am Donnerstag kletterte der Bitcoin-Wert auf 7.300 Dollar. Für Unternehmen zahlt es sich dadurch aus, eigene Rechner-Infrastruktur aufzurüsten, um per Mining an Bitcoins zu gelangen oder als Netzwerkknoten zu fungieren und Transaktions-Gebühren zu erhalten. Damit einhergehend steigt der Stromverbrauch.

Mit den errechneten 215 Kilowattstunden Strom pro Bitcoin-Transaktion könnte man einen durchschnittlichen US-Haushalt eine ganze Woche versorgen, vergleicht Motherboard. Außerdem könnte man damit zweimal den derzeit größten Tesla-Akku vollladen, einen Kühlschrank für ein ganzes Jahr betreiben oder 1.872 Liter Wasser kochen. Derzeit werden rund 300.000 Bitcoin-Transaktionen pro Tag durchgeführt. Selbst bei konservativer Berechnung ist der Energieverbrauch von Bitcoin enorm. Als Minimalwert werden 77 Kilowattstunden pro Transaktion angenommen.

die ganze story: https://www.futurezone.de/digital-l...ussabdruck.html

bzw: https://motherboard.vice.com/en_us/...-climate-change



zu Erklärung: Bitcoins werden durch Computerberechnung "geschürft". je höher der Bitcoin Preis, umso grösser der Anreiz zu schürfen -> explodierende Stromkosten (die dann in Relation zur Anzahl der tatsächlichen Bitcoin Tanskationen gesetzt werden)

--------------------
The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

R.I.P. TNA. ... that Owl!

Old Post Posted: 03.11.2017, 19:49 Uhr
Beiträge: 15449 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 8792798  
fingerinpo ist offline fingerinpo
MoonSurfer 5000

Standardicon Profil von fingerinpo anzeigen fingerinpo eine Private Nachricht schicken Füge fingerinpo zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Zitat:
Erst am Donnerstag kletterte der Bitcoin-Wert auf 7.300 Dollar.

Keine 4 Wochen später sind es über 11.500
Im Prinzip könnten wir die gleiche Diskussion erneut führen
Zitat:
Wenn meine Frau das erfährt, bin ich tot", sagt der Spieleentwickler, der aus gutem Grund nur seinen Vornamen verrät. Alex wäre heute Millionär, hätte er besser aufgepasst. Der Technik-Freak hatte in den Anfangszeiten des Bitcoin rund 1000 digitale Münzen am Laptop zusammengeschürft. Es war eher Spaß an der Freud, berichtet er. Viel wert waren die digitalen Münzen 2009 noch nicht. Immerhin dachte Alex noch daran, dass Kryptogeld in seiner Internet-Geldbörse auf einen USB-Stick zu laden. Falls sein Rechner kaputtgehen sollte, wäre es dort sicher, dachte er sich. Dann passierte lange nichts.

Erst Ende 2013, als der Bitcoin 980 Dollar kostete, habe er sich wieder für sein Krypto-Wallet interessiert, berichtet der Australier news.com.au. "Ich steckte den USB-Stick (in den Rechner), doch der Stick war leer." Es sei einer dieser billigen aus China gewesen, ergänzt er. Ein fataler Fehler, denn bei einem Kurs von über 10.000 Dollar je Bitcoin hätte Alex heute zehn Millionen Dollar auf der hohen Kante haben können. Damals habe ja niemand damit rechnen können, dass der Bitcoin jemals so groß werden würde, verteidigt er sich.


Manchmal lohnt es sich halt Geld für einen guten USB-Stick auszugeben

--------------------
I said a hip, hop, the hippie, the hippie, to the hip hip hop, and you don't stop the rock it to the bang bang, boogie say "up jump" the boogie to the rhythm of the boogie, the beat.
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, dann steig ab.

Old Post Posted: 29.11.2017, 21:58 Uhr
Beiträge: 5819 | Wohnort: | Registriert seit: 17.01.2013 IP: Gespeichert | Posting ID: 8817412  
BigCountry ist online! BigCountry
MoonSurfer 10000

Standardicon Profil von BigCountry anzeigen BigCountry eine Private Nachricht schicken Füge BigCountry zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

wer die Studie letzte Woche nicht mitbekommen hat:

Zitat:
Bitcoin Mining Now Consuming More Electricity Than 159 Countries Including Ireland & Most Countries In Africa

According to Digiconomist’s Bitcoin Energy Consumption Index, as of Monday November 20th, 2017 Bitcoin’s current estimated annual electricity consumption stands at 29.05TWh.

That’s the equivalent of 0.13% of total global electricity consumption. While that may not sound like a lot, it means Bitcoin mining is now using more electricity than 159 individual countries (as you can see from the map above). More than Ireland or Nigeria.

If Bitcoin miners were a country they’d rank 61st in the world in terms of electricity consumption.

Here are a few other interesting facts about Bitcoin mining and electricity consumption:
• In the past month alone, Bitcoin mining electricity consumption is estimated to have increased by 29.98%
• If it keeps increasing at this rate, Bitcoin mining will consume all the world’s electricity by February 2020.

• Estimated annualised global mining revenues: $7.2 billion USD (£5.4 billion)
• Estimated global mining costs: $1.5 billion USD (£1.1 billion)
• Number of Americans who could be powered by bitcoin mining: 2.4 million (more than the population of Houston)
• Number of Britons who could be powered by bitcoin mining: 6.1 million (more than the population of Birmingham, Leeds, Sheffield, Manchester, Bradford, Liverpool, Bristol, Croydon, Coventry, Leicester & Nottingham combined) Or Scotland, Wales or Northern Ireland.
• Bitcoin Mining consumes more electricity than 12 US states (Alaska, Hawaii, Idaho, Maine, Montana, New Hampshire, New Mexico, North Dakota, Rhode Island, South Dakota, Vermont and Wyoming)

https://powercompare.co.uk/bitcoin/



muss man einfach mal sacken lassen...


ansonsten hat die Krypto Manie gerade alle Züge der Internet Bubble/ Neuen Marktes.

--------------------
The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

R.I.P. TNA. ... that Owl!

Old Post Posted: 29.11.2017, 23:18 Uhr
Beiträge: 15449 | Wohnort: | Registriert seit: 18.01.2003 IP: Gespeichert | Posting ID: 8817439  
Griese ist online! Griese
MoonAdmin

Profil von Griese anzeigen Griese eine Private Nachricht schicken Füge Griese zu Deiner Buddy-Liste hinzu Diesen Beitrag einem Moderator melden     Support MOONSAULT.de  Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren

Nimmt in der Tat sehr absurde Züge an. Man kann sich inzwischen sogar einfach in Mining-Farmen einkaufen bzw. dort Server mieten (für eine festgeschriebene Dauer, hat man also Pech wenn der Kurs in den Keller stürzt)

Bin echt mal gespannt, wie sich das entwickelt. Kann mir kaum vorstellen, dass es weiterhin so bergauf geht.

--------------------
All your dreams are made / When you're chained to the mirror and the razor blade / Today's the day that all the world will see / Another sunny afternoon / Walking to the sound of my favorite tune / Tomorrow never knows what it doesn't know too soon

- Champagne Supernova

Old Post Posted: 30.11.2017, 10:01 Uhr
Beiträge: 50124 | Wohnort: | Registriert seit: 09.04.2006 IP: Gespeichert | Posting ID: 8817611  
 Alle Zeitangaben in MEZ. Auf dem CyBoard ist es jetzt 17:01 Uhr. Neues Thema erstellen    Antworten
[ » ] Insgesamt 3 Seiten: [1] 2 3 »  Archiv Vorheriges Thema   Nächstes Thema

MOONSAULT.de CyBoard Community - Deutschlands größtes Wrestling-Forum CyBoard > II. Community & Sport Foren > Free & Fun > Bitcoins - die größte Kursblase aller Zeiten oder eine Zukunftswährung?


  

Druckbare Version zeigen | Dieses Thema abonnieren | MOONSAULT.de bei Facebook Follow MOONSAULT.de at Twitter WWE, IMPACT & Worldwide Wrestling-News per RSS-Feed

Gehe zu:

 

Forum Regeln:
Es ist Dir not erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir not erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir not erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist AUS
vB Code ist AN
Smilies sind AN
[IMG] Code ist AUS
 
   [ © 2000 - 2017 MOONSAULT.de | Impressum & Rechtshinweise | Team ]   

Die Administration: ChosenOne, CyBeN, Fresh Prince, Griese, Jesse, JOE, Kane, Poppy...in HD!, RatedRKO & saito`
- Kontaktformular: Mitteilung an alle CyBoard Administratoren -

vBulletin | Copyright © Jelsoft Enterprises Limited.
Diese Seite wurde in 0.10011005 Sekunden generiert (95.52% PHP - 4.48% MySQL - 18 queries)